Login
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV angemeldet?
Jetzt registrieren!

Neu bei uns:
Fritz63 (24.02.), bumsi (20.02.), RogoDeville (19.02.), BlackSword (18.02.), CharisMa (16.02.), K-rin (16.02.), Gymnocladus (14.02.), hme (13.02.), xxxxx (12.02.), peregrino (10.02.), WOLKE_4 (09.02.), MadMan (08.02.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 815 Autoren und 108 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 25.02.2018:
Gleichnis
Das Gleichnis ist die Großform des Vergleichs; die poetische Veranschaulichung eines Sachverhalts aus einem anderen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Schreibfluss von Sätzer (18.02.18)
Recht lang:  Fliegereck von Lala (2550 Worte)
Wenig kommentiert:  eine rose brechen... von kleineKiwi (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Große Baustelle (oder: Die Prophezeiung) von Hamlet (nur 34 Aufrufe)
alle 353 Gleichnisse
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Sad Roses
von Mondsichel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil mich noch keiner persönlich kennt" (SFritz)
Kommentare?InhaltsverzeichnisNie genug

Kommentare 2.1

Hörspiel zum Thema Vergeblichkeit


von LotharAtzert

Sie kommen. Ich hör' sie. ...
- Mutter, das ist nur der Wind in den Weiden.

Wenn Du einen Kommentar für Mutter abgibst, hat das gute karmische Folgen auch für Dich!
OM TARE TU TARE TURE SWAHA Mantra der grünen Tara. Sie ist die weibliche Entsprechung des Bodhisattvas des Mitgefühl.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


princess
Kommentar von princess (01.10.2017)
Hörspiel? Ich warte! :-)
(Passt super zum Thema Vergeblichkeit)

Liebe Grüße
Ira
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 01.10.2017:
Nicht warten, nur hören und (mit Mutter Sprache) spielen.
Liebe Grüße
Lothar
Das Mantra weiter oben ist sehr kraftvoll, vor allem, wenn man in Not gerät und es vertrauensvoll sagt. Du glaubst mir nicht?
diese Antwort melden
princess antwortete darauf am 01.10.2017:
Warum sollte ich dir nicht glauben? Und das Mantra? Mal ausprobieren. Ich mag Experimente.
diese Antwort melden
LotharAtzert schrieb daraufhin am 01.10.2017:
Sehr gut! Ich bin halt Graeculus-geschädigt und erwarte immer schon Ablehnung. Im Netz gibt es zahllose Abbildungen von der in Tibet Hochverehrten. Leider ist mein Link dazu fehlgeschlagen und ich muß jetzt schleunigst ins Bett - wg. Grippe.
diese Antwort melden
princess äußerte darauf am 03.10.2017:
Gute Besserung!
diese Antwort melden
LotharAtzert ergänzte dazu am 03.10.2017:
Danke, es geht mir bereits viel besser - und nach Deinem guten Wunsch bin ich so gut wie genesen!
Dir auch alles Gute
L.
diese Antwort melden

Kommentare?InhaltsverzeichnisNie genug
LotharAtzert
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Als ich mit Rübezahl Rüben zählte.
Veröffentlicht am 01.10.2017, 7 mal überarbeitet (letzte Änderung am 01.10.2017). Dieser Text wurde bereits 129 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 24.02.2018.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über LotharAtzert
Mehr von LotharAtzert
Mail an LotharAtzert
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Was schreiben andere zum Thema "Vergeblichkeit"?
Nachtmahr (Hecatus) wind-fang (wechselwort) Saatgut (fdöobsah) Sachlage, nüchtern. (Walther) Außer Spesen (loslosch) Der Großteil (Matthias_B) Die aktuelle "Gesellschaft" (Matthias_B) Das Pech im Westen (Sonnenfinsternis 2015) (Nachtpoet) Ab (RainerMScholz) unvereinbar (Diablesse) und 35 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de