Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Gedankenwelten (17.09.), AutortamerYazar (15.09.), RufusThomas (14.09.), AnnyGrey (11.09.), Quoth (10.09.), AngelWings (01.09.), Mapisa (28.08.), Nimmer (28.08.), Fidel (27.08.), wurstbrot123 (27.08.), suedfriesland (25.08.), Noch (19.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 604 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.043 Mitglieder und 438.515 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 19.09.2020:
Elfchen
Das Elfchen ist ein fünfzeiliges Gedicht bestehend aus elf Wörtern und mit traditionell festgelegtem Inhalt: Erste... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Elfchen 1 von FliegendeWorte (22.07.20)
Recht lang:  Elfchen-Reihe von HarryStraight (178 Worte)
Wenig kommentiert:  kein wunder von redangel (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Gedankenspindel. von franky (nur 73 Aufrufe)
alle Elfchen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

G dicht oder nicht
von leorenita
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich genauso wie die anderen ein Schreiberling auf dem Weg bin" (Yukiko)
PrologInhaltsverzeichnis

A Timeout -1-

Erzählung zum Thema Glaube


von Bluebird

At that time I lived in the outskirts of Duesseldorf, a town of a half-million population located in the middle of Germany. My small, furnished flat was in the second storey of a house that belonged to an elderly married couple. They were very friendly people and would often invite me over for coffee and cake on their terrace. When the weather was bad we went inside in their kitchen to visit.
    During the summer they had encouraged me to use their big garden and to collect some of the fruit from the trees or bushes. It was of such abundance and variety that one could imagine himself to be in paradise.

    But now, on the morning of New Year’s Day, it was in the middle of dreary wintertime, and when I looked down into that garden from my kitchen window, I began to think of the stark and transitory nature of life. Soon, in the inevitable passage of the years, it would also be winter in my own life followed by death. Is there any sense to life?, I asked myself.
    A memory came to mind. In years past, during a vacation in Yugoslavia, I had stood in front of a huge sculpture showing an endless row of generations from the beginning of the world till now.
    What a shock! In that moment I was realizing for the first time in my life an appalling truth! I was only a tiny part of the whole history of mankind - once born and once dead. Others had lived their short lives before and others would live it after me. And my question at that time had been the same, Is there any sense to it?

Anmerkung von Bluebird:

Part of an autobiographical story



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

PrologInhaltsverzeichnis
Bluebird
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Under the Spell of evil Magic.
Veröffentlicht am 07.10.2017, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 07.10.2017). Textlänge: 286 Wörter; dieser Text wurde bereits 200 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 29.08.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Glaube Wahrheit Sinn Leben Wunder Gott
Mehr über Bluebird
Mehr von Bluebird
Mail an Bluebird
Blättern:
voriger Text
Weitere 10 neue Erzählungen von Bluebird:
Eine tränenreiche Umkehr Rockys Bekehrung Wenn auf der Talfahrt die Bremse versagt Rocky, der Showstar Vom Herumwandern und einer neuen Vision Sein Glaube war ihm wichtiger als die Mutterliebe Frisch gewagt - und fast alles verloren! Raus und wieder rein in den Sumpf Aus dir wird nie ein Soldat! Ein erneutes Scheitern
Mehr zum Thema "Glaube" von Bluebird:
Meine Abenteuer und Leiden in der Nachfolge Jesu ... und zweitens manchmal anders als man denkt Der Neuanfang! Eine unglaubliche Erfahrung Die fünf Wolken Eine Prophetie Jan Hus - und die Vorahnungen eines Schneiders Der Augsburger Religionsfriede - besser wenig als gar nichts? Gerechtfertigt allein durch den Glauben? Von armen Wanderpredigern, einer Laienbewegung und deren Verfolgung Die christliche Neugeburt - stimmen da Theorie und Praxis überein? John Wyclif - ein englischer "Ketzer" und Bibelübersetzer Von Rechtgläubigen und Häretikern, Spürhunden Gottes und peinlichen Befragungen Der Besuch im Hexenhaus Das Namenschild am Gartenzaun
Was schreiben andere zum Thema "Glaube"?
Widerstand (Shagreen) Zeitzeugnis (Ralf_Renkking) Regina (Ralf_Renkking) Wissen (Ralf_Renkking) Die Erlösung der Seele (AutortamerYazar) siebenmal ist nicht genug (matthäus 18,22) (Perry) Zeichen (Bohemien) I. Prolog (Ralf_Renkking) 13 (Bohemien) JESUS GOTTES SOHN (Bohemien) und 369 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de