Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), Antigonae (11.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.), BabySolanas (23.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 703 Autoren* und 106 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.820 Mitglieder und 426.669 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 20.05.2019:
Tanka
Ein Tanka ist eine reimlose, japanische Gedichtform bestehend aus 31 Silben. Während in Japan durchweg geschrieben wird,... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  -------- von Didi.Costaire (21.11.18)
Recht lang:  Vorlage und Kopie ( mit genaueren Worten ) von idioma (208 Worte)
Wenig kommentiert:  Echte Freundschaft von Mondsichel (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  kreuz von wegen von harzgebirgler (nur 73 Aufrufe)
alle Tankas
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Rousseaus Contrat social in Kurzform
von kaltric
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich nicht bestimmten Formen verpflichtet bin und auch zwischen den Normen und Mustern schreiben kann." (Hillarts)

Ovularia Eden

Gebet zum Thema Kinder/ Kindheit


von RainerMScholz

Dann werde ich
zur Übermutter,
wenn mir die Milch einschießt,
dann gehen die Lichter schief
und die rote Sonne
scheint.
Meine whyboys
kämpften schon
vor der Skrotumerlösungserbarmung.

Wenn mir die Milch einschießt,
bin ich ganz Gott.
Ich gehe nicht fort,
nicht für Zigaretten
und nicht die Weltrevolution;
du bist mein kleiner Klon,
mein Laurel und Hardy,
die Ein-Mann-Party.

Wenn mir die Milch einschießt,
war ich immer schon da;
ich bin dir fern, ich bin dir nah;
ich bin
der Einarmige Bandit
bis der Flipper tilt.

Wenn die Milch einschießt
und die Welt sich ergießt,
wenn der Mond verkehrt`rum scheint,
ein Kind im Dunkeln weint,
dann geh´ ich nicht fort,
ich bleibe bei dir,
ich bin dein eigener Ort
des Umarmens.
Du bist der Segen des Samens.

So sei es.


© Rainer M. Scholz


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von harzgebirgler (26.10.2017)
der bandit mit einem arm
hat durchaus gewissen charme...

abengrüße
h.
diesen Kommentar melden
RainerMScholz meinte dazu am 27.10.2017:
Grüße den aben zurück.
Und Dank.
R.
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

RainerMScholz
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 10.10.2017, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 10.10.2017). Textlänge: 135 Wörter; dieser Text wurde bereits 192 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 18.05.2019.
Leserwertung
· fantasievoll (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Sakrifant
Mehr über RainerMScholz
Mehr von RainerMScholz
Mail an RainerMScholz
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 6 neue Gebete von RainerMScholz:
Mein Arsch ist noch Jungfrau Lilith kommt Zur Nacht Jenseits des Silberstreifs Müde bin ich Satan unser
Mehr zum Thema "Kinder/ Kindheit" von RainerMScholz:
Querengeleien Nummer 3 Pellinger Feyen Helikopter In die weite Welt hinein Plötzlicher Kindstod Von den Dächern 11
Was schreiben andere zum Thema "Kinder/ Kindheit"?
Tramptour mit 11 (Teichhüpfer) irrgarten (Perry) kinderlesen (Teichhüpfer) wie am spieß (harzgebirgler) Kinder (DasWandelndeGefühl) Fragment 4 (Ganna) schneckenritt im mondenschein zu dritt (harzgebirgler) stütze pfütze grütze kasper trägt eine mütze (harzgebirgler) ganz faszinierend (harzgebirgler) Freud. Oder besser: Freudlos (eiskimo) und 440 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de