Login
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV angemeldet?
Jetzt registrieren!

Neu bei uns:
yggdrasill (19.11.), daddels (18.11.), RobertGr (18.11.), Der_Rattenripper (15.11.), defekt (11.11.), nobodycares (11.11.), Blechvogel (10.11.), liberación (08.11.), tsoh (04.11.), 2hochzeiten5todesfallae (04.11.), Pierced-1-Diva (03.11.), Dienstag (30.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 850 Autoren und 121 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
NEUE KEINSERATE

SUCHE Gedichte,Texte, Illustrationen
zum KeinAnzeigen-Markt

Genre des Tages, 21.11.2017:
Lebensweisheit
Ziemlich neu:  Sexismus und Sexualität. Der Orgasmus der Frau von Sanchina (16.11.17)
Recht lang:  Versetzt nach Klasse Drei von tastifix (1455 Worte)
Wenig kommentiert:  sonntagnachmittagseinsicht von deflyn23 (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Tageszeiten von 1000sternenjäger (nur 26 Aufrufe)
alle 422 Lebensweisheiten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Accroche ton chariot à une étoile. Ich verweile unter den Sternen
von Seelenfresserin
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich M's und P's Tochter bin" (theatralisch)

WENN DU DANN ALT UND GRAU BIST

Kalendergeschichte zum Thema Alter


von rochusthal

Wenn du dann alt und grau bist, schlafesschief
Und dösend an den Feuern liest in diesem Buch
Lies langsam, träum vom feuchten Tuch
Das deine Augen machten, schattentief

So viele liebten Anmut deines Lichts
Und war nicht deine Schönheit zauberhaft
Der liebte deine Seelenwanderschaft
Die Sorgen deines wechselnden Gesichts

Dass Geist so glühend über Schranken fliegt
Trotz Trauer, dass die Liebe dir verdarb
In Riesenschritten auf den Bergen starb
Und sein Gesicht in Sternenhaufen liegt



[nach William Butler Yeats]

Anmerkung von rochusthal:

siehe auch  Hecatus am 2.9.2017



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von harzgebirgler (20.11.2017)
die schönheit und die liebe werden bleiben
als triebfedern von dichterischem schreiben
diesen Kommentar melden

rochusthal
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 19.10.2017, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 17.11.2017). Dieser Text wurde bereits 69 mal aufgerufen; der letzte Besucher war miljan am 20.11.2017.
Empfohlen von:
Hecatus, harzgebirgler.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Alter lesen feuchte Augen Liebestod
Mehr über rochusthal
Mehr von rochusthal
Mail an rochusthal
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kalendergeschichten von rochusthal:
kinderarmut im meer sind nicht nur leichen septemberlied REFORMATION ODER DEFORMATION wer ist wir wegweiser volkszählung spruch der woche III spruch der woche II zuckerrübenernte
Mehr zum Thema "Alter" von rochusthal:
la poésie dans la rue 42 dorf in der mittagssonne im spätsommer 100 + 1 wort leben der greis sei still alter der 97. geburtstag vierzehn fragen herbstmorgen die schreibmaschine ist die wahre zeitmaschine trichter alptraum geburtstag der greisin
Was schreiben andere zum Thema "Alter"?
fridolin & fridoline (harzgebirgler) DIE LETZTE ÖLUNG - EIN ALTENHEIMKRIMI (hermann8332) Es ist nicht mehr Kastanienzeit (ManMan) Es war keine Demenz, nein, nein... (ManMan) was meinst du (Gerhard-W.) Ratschlag für ein langes Leben (ErichCarl) Sein letzter Kampf XVIIIEnde (pentz) nicht mehr sein lenz mit demenz (harzgebirgler) wenn wir in erinn’rung schwelgen (harzgebirgler) Notausgang (Sätzer) und 445 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2017 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2017 keinVerlag.de