Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
geminik (19.09.), Manni (17.09.), Solomon-Burke (17.09.), Jfgjgtuj (16.09.), Rebell66 (16.09.), Sandrajulia (08.09.), Teichhüpfer (05.09.), JethroTull (04.09.), Karl67 (31.08.), Willibald (29.08.), HerrU (29.08.), Mirko_Swatoch (29.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 809 Autoren und 118 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 21.09.2018:
Sage
Sagen sind Erzählungen über für wahr gehaltene oder auf einem wahrem Kern beruhender Begebenheiten, die im... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Wahrsager von LotharAtzert (23.10.17)
Recht lang:  Fährmann von Zeder (1024 Worte)
Wenig kommentiert:  Frosch und Skorpion von pentz (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Kein Bock mehr von LotharAtzert (nur 419 Aufrufe)
alle Sagen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

landart & lyrik Kunstkarten 2013
von juttavon
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mein eigenes Ding durchziehe und nicht mit dem Strom schwimme" (Mondsichel)

kinderarmut

Kalendergeschichte zum Thema Armut


von rochusthal

sind die armen kinderreich
sind ihre kinder kinderarm
und meistens so dass gott erbarm
und doch auch wieder reichen gleich:
wer reich ist ist oft arm an kind
weil reiche meistens geizig sind


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (19.10.2017)
weil reiche meistens geizig sind
Vielleicht nicht geizig an sich. Aber sie leiden unter den finanziellen Bürden (z.B. Steuern) sehr...
diesen Kommentar melden
AZU20
Kommentar von AZU20 (20.10.2017)
Zutreffende Schilderung. LG
diesen Kommentar melden
Kommentar von harzgebirgler (02.11.2017)
die kinderarmut steigt und steigt
weil reichtum kaum zum teilen neigt!

abendgrüße vom harzgebirgler
diesen Kommentar melden
rochusthal meinte dazu am 02.11.2017:
super. sehr schön. danke.
diese Antwort melden

© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de