Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.), Dorfpastor (21.01.), Plapperlapapp (21.01.), LaLoba (21.01.), Spaxxi (16.01.), polkaholixa (15.01.), AsgerotIncelsior (12.01.), minamox (07.01.), Frau.tinte (06.01.), Herbstlaub (05.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 642 Autoren* und 81 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.935 Mitglieder und 432.519 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 26.01.2020:
Symbolgedicht
Symbolismus meint die Verwandlung von Realitätselementen in Bildzeichen (Symbolen), so muss beim Symbolgedicht das... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Das Schlimmste auf der Welt von AchterZwerg (03.01.20)
Recht lang:  Les gladiateurs von Roger-Bôtan (378 Worte)
Wenig kommentiert:  Mono-tonal für Metronom und zwei Glas Rotwein von Georg Maria Wilke (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Ein Versuch von eiskimo (nur 45 Aufrufe)
alle Symbolgedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Kleine Seele du sollst gehorchen
von Der_Rattenripper
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier wohl alle willkommen sind, oder?" (Ganna)
Reisen im Elfenbeinballon (4) - Romantischer ExkursInhaltsverzeichnisReisen im Elfenbeinballon (6) - Steinbrüche

Reisen im Elfenbeinballon (5) - Zwischenspiel

Lyrischer Prosatext


von autoralexanderschwarz

Unser Elfenbeinballon schwebt wieder in luftigen Höhen,
gemächlich treiben wir auf trägen Hybriswolken.
Wir sind frei.
Alles, was wir wollten,
haben wir uns einfach genommen.
Es gibt keine Abhängigkeiten mehr hier oben
und über uns: nur noch das Universum.

Wir waren schon einmal dort, wir erinnern uns:
von dort schleuderten wir einst unsere Blitze hinab
in die niederen Sphären.
Wir wussten nie, wen wir am Ende getroffen haben,
es war uns egal:
wir nahmen einfach an, dass man unsere Botschaft versteht,
uns für zornige Götter hält,
die mit einem Fingerzeig
die Erde aufreißen
und das Innere
nach außen
stülpen können.

Hier oben aber ist es immer friedlich,
es fließt noch nicht genügend Blut,
als dass man es von hier aus sehen könnte;
nicht einmal der Nachhall eines Schreis dringt in solche Höhen,
stattdessen: sanfte Schwingungen sterbender Sterne
und Planeten, die ohne Rücksicht auf die Zeit
miteinander tanzen.

Hier sammeln wir Inspiration;
hier atmen nur noch Götter.

„Es gibt ein prosodisches Problem an den Silbengrenzen“,
sagt der Steuermann in die Stille hinein,
„wir sind so nahe an der Sonne,
dass bereits die ersten Vokale anfangen zu schmelzen,
wir brauchen entschieden tiefere Töne“, sagt der Steuermann
und uvulare Konsonanten.“

Noch einmal atmen wir diese Ewigkeit,
dann nicken wir einander zu,
der Sinkflug beginnt,
wir ändern den Kurs;

auf der Suche
nach tieferen
Tönen.

Anmerkung von autoralexanderschwarz:

Der obenstehende Text ist Teil der Textsammlung „Reisen im Elfenbeinballon“, die im Athena-Verlag erschienen ist.  Reisen im Elfenbeinballon



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Reisen im Elfenbeinballon (4) - Romantischer ExkursInhaltsverzeichnisReisen im Elfenbeinballon (6) - Steinbrüche
autoralexanderschwarz
Zur Autorenseite
Dies ist ein Gedicht des mehrteiligen Textes Reisen im Elfenbeinballon.
Veröffentlicht am 20.10.2017, 5 mal überarbeitet (letzte Änderung am 26.08.2018). Textlänge: 221 Wörter; dieser Text wurde bereits 145 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 13.12.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
autoralexanderschwarz reisen im elfenbeinballon steuermann uvulare Konsonanten
Mehr über autoralexanderschwarz
Mehr von autoralexanderschwarz
Mail an autoralexanderschwarz
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Lyrische Prosatexte von autoralexanderschwarz:
Mann mit Teller in der Hand, gebrochen (12) - Wachs (Epilog) morsch Bonsai Hügel und Felder Sedimente Im Zug speit der Schaffner ein Pferdchen über das dicke Kind Reisen ohne Elfenbeinballon (8) - Im Schatten des großen Organs Reisen im Elfenbeinballon (4) - Romantischer Exkurs Reisen ohne Elfenbeinballon (7) - Dojo
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de