Login
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV angemeldet?
Jetzt registrieren!

Neu bei uns:
bumsi (20.02.), ewlgmail (19.02.), RogoDeville (19.02.), BlackSword (18.02.), little_shadow_137 (18.02.), CharisMa (16.02.), K-rin (16.02.), tortellini (16.02.), Gymnocladus (14.02.), hme (13.02.), xxxxx (12.02.), peregrino (10.02.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 815 Autoren und 117 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 20.02.2018:
Politisches Gedicht
Politische Lyrik hat immer dann Hochkonjunktur, wenn die Zeiten zu politischer Einmischung herausfordern. Auf der einen Seite... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Auch grau ist eine Farbe von Jorge (09.09.17)
Recht lang:  Deutsch sein von Harmmaus (461 Worte)
Wenig kommentiert:  Chaos von KayGanahl (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Nazis alfabetisch geordnet von Winterwanderer (nur 121 Aufrufe)
alle 216 Politischen Gedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Vom Leben und Sterben – und dem Rest dazwischen
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil das ein Sowjetführerkanzler eben muss!" (Dart)

ein wunder

Kalendergeschichte zum Thema Wunder


von rochusthal

er trug in der linken
das fragile brot mit
quark in der rechten
die tasse mit kaffee
dann kam im dunklen
flur der drang zu trinken
er ließ die untertasse los
nahm die tasse und trank
ging weiter und erst später
bemerkte er ein wunder


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


AZU20
Kommentar von AZU20 (26.11.2017)
Leicht ratlos. LG
diesen Kommentar melden
rochusthal meinte dazu am 26.11.2017:
kein wunder, dass du da bist.
danke.
einen wunderschönen sonntag
(obwohl er für nicht so schöne sachen gedacht ist)
gruß
rst
diese Antwort melden
Kommentar von harzgebirgler (28.11.2017)
ich postulier' mal fest und steif:
dergleichen wär' voll zirkusreif!
diesen Kommentar melden

© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de