Login
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV angemeldet?
Jetzt registrieren!

Neu bei uns:
bumsi (20.02.), RogoDeville (19.02.), BlackSword (18.02.), CharisMa (16.02.), K-rin (16.02.), Gymnocladus (14.02.), hme (13.02.), xxxxx (12.02.), peregrino (10.02.), WOLKE_4 (09.02.), MadMan (08.02.), Hollyger (06.02.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 819 Autoren und 111 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 22.02.2018:
Pastiche
Der Pastiche stellt eine Sonderform der Parodie dar, weil hier der satirische, komische oder polemische Akzent völlig fehlt.... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Eingejungfert - Ulrich und die Foren von toltec-head (09.12.16)
Recht lang:  Mit Haschisch auf kV von toltec-head (1160 Worte)
Wenig kommentiert:  Eine Woche [oder Wir] von pArAdoX (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Das Fleisch ist müde und ich habe alle Bücher gelesen von toltec-head (nur 607 Aufrufe)
alle 19 Pastiches
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Geschichten aus dem Reich der Tiere, Band 3
von Magier
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich offen Menschen begegne" (Feuerbändigerin)

lesbos message

Kalendergeschichte zum Thema Flucht/ Vertreibung


von rochusthal

zwei botschaften schallten von lesbos
aus der bläue der ägäis herüber aufs
land: die sapphischen strophen
verliebter frauen und krasse
schreie vergessener flüchtlinge
europa war taub für beide


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Sätzer
Kommentar von Sätzer (01.12.2017)
Solche Gemeinsamkeit in den Botschaften. Oh je. LG Uwe
diesen Kommentar melden
Kommentar von harzgebirgler (01.12.2017)
des griechenlandes größte dichterin
floh selbst einst und hätt' wohl für flucht mehr sinn.
diesen Kommentar melden
rochusthal meinte dazu am 01.12.2017:
vielen dank.
diese Antwort melden
AZU20 antwortete darauf am 02.12.2017:
Daran musste ich auch denken. LG
diese Antwort melden
ZUCKERBROToderPEITSCHE
Kommentar von ZUCKERBROToderPEITSCHE (01.12.2017)
Man mag kaum mehr in der Ägäis schwimmen, was aber noch diverse andere Gründe hat.
Ob Sappho nach ihrem angeblichen Freitod dort so verzweifelt nach Rettung gerufen hat wie die Flüchtlinge, kann wohl verneint werden. Aber dass Europa in beiden Fällen taub war, eindeutig bejaht.
Beste Grüße
ZoP
diesen Kommentar melden
rochusthal schrieb daraufhin am 01.12.2017:
vielen dank für die übereinstimmung.
beste grüße
rst
diese Antwort melden
juttavon
Kommentar von juttavon (03.12.2017)
Ja, und das gehört unbedingt zusammen!
Danke.

HG Jutta
diesen Kommentar melden
rochusthal äußerte darauf am 03.12.2017:
ich habe zu danken.
und dir einen schönen advent zu wünschen.
beste grüße
rst
diese Antwort melden

© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de