Login
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV angemeldet?
Jetzt registrieren!

Neu bei uns:
KeramWistagano (13.12.), Thalia (13.12.), KeinAutor (05.12.), spuefrau (04.12.), amoralium (03.12.), JagIng (27.11.), MissGranger (26.11.), yggdrasill (19.11.), daddels (18.11.), RobertGr (18.11.), Der_Rattenripper (15.11.), defekt (11.11.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 842 Autoren und 117 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 14.12.2017:
Novelle
Die Gattungsabgrenzung der Novelle ist auf Grund der Vielfalt differenzierter, häufig unterschiedlicher Vorstellungen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Wopp 259 (Migration, Kampf der Kulturen) von toltten_plag (29.06.17)
Recht lang:  Carl Monhaupt (2007) von autoralexanderschwarz (31260 Worte)
Wenig kommentiert:  20 von Skala (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  16 von Skala (nur 158 Aufrufe)
alle 154 Novellen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Verstärker-Magazin
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich Gedichte schreibe, und weil hier jeder willkommen ist." (Yuana)

lesbos message

Kalendergeschichte zum Thema Flucht/ Vertreibung


von rochusthal

zwei botschaften schallten von lesbos
aus der bläue der ägäis herüber aufs
land: die sapphischen strophen
verliebter frauen und krasse
schreie vergessener flüchtlinge
europa war taub für beide


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Sätzer
Kommentar von Sätzer (01.12.2017)
Solche Gemeinsamkeit in den Botschaften. Oh je. LG Uwe
diesen Kommentar melden
Kommentar von harzgebirgler (01.12.2017)
des griechenlandes größte dichterin
floh selbst einst und hätt' wohl für flucht mehr sinn.
diesen Kommentar melden
rochusthal meinte dazu am 01.12.2017:
vielen dank.
diese Antwort melden
AZU20 antwortete darauf am 02.12.2017:
Daran musste ich auch denken. LG
diese Antwort melden
ZUCKERBROToderPEITSCHE
Kommentar von ZUCKERBROToderPEITSCHE (01.12.2017)
Man mag kaum mehr in der Ägäis schwimmen, was aber noch diverse andere Gründe hat.
Ob Sappho nach ihrem angeblichen Freitod dort so verzweifelt nach Rettung gerufen hat wie die Flüchtlinge, kann wohl verneint werden. Aber dass Europa in beiden Fällen taub war, eindeutig bejaht.
Beste Grüße
ZoP
diesen Kommentar melden
rochusthal schrieb daraufhin am 01.12.2017:
vielen dank für die übereinstimmung.
beste grüße
rst
diese Antwort melden
juttavon
Kommentar von juttavon (03.12.2017)
Ja, und das gehört unbedingt zusammen!
Danke.

HG Jutta
diesen Kommentar melden
rochusthal äußerte darauf am 03.12.2017:
ich habe zu danken.
und dir einen schönen advent zu wünschen.
beste grüße
rst
diese Antwort melden

rochusthal
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 01.12.2017, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 01.12.2017). Dieser Text wurde bereits 58 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 14.12.2017.
Empfohlen von:
juttavon, AZU20, Sanchina, Sätzer, harzgebirgler, ZUCKERBROToderPEITSCHE, ues.
Lieblingstext von:
Sanchina.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über rochusthal
Mehr von rochusthal
Mail an rochusthal
Blättern:
voriger Text
zufällig...
Weitere 10 neue Kalendergeschichten von rochusthal:
kinderarmut im meer sind nicht nur leichen REFORMATION ODER DEFORMATION ein wunder septemberlied WENN DU DANN ALT UND GRAU BIST wer ist wir wegweiser volkszählung spruch der woche III
Mehr zum Thema "Flucht/ Vertreibung" von rochusthal:
wie kommst du hierher? la poésie dans la rue 7 lid ohne worte doch jeder zehnte nachbar brütet neid
Was schreiben andere zum Thema "Flucht/ Vertreibung"?
Die Fahne (Hecatus) Ultrageilospießerwixer (RainerMScholz) Verfallserscheinungen #17 (Waschenin) aung san suu kyi & der rohingya-genozid in birma (harzgebirgler) Alpenglühen (RainerMScholz) das mittelmeer quillt über längst von toten... (harzgebirgler) pervers sind doch an kriegen die gewinne... (harzgebirgler) Auf einer Reise durch die Walt-Disney-World... (pentz) Der Traumpfad (Sätzer) Auch grau ist eine Farbe (Jorge) und 84 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2017 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2017 keinVerlag.de