Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.), BabySolanas (23.04.), Ralf_Renkking (19.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 700 Autoren* und 104 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.820 Mitglieder und 426.749 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 23.05.2019:
Feststellung
Ziemlich neu:  ergüsse von Sätzer (06.03.19)
Recht lang:  Freund oder Arschkriecher? von Mondsichel (300 Worte)
Wenig kommentiert:  Verloren von Nora (1 Kommentar)
Selten gelesen:  Schuld von Jack (nur 113 Aufrufe)
alle Feststellungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Einmal nur den Himmel berühren
von claire.delalune
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich ich bin" (prenzlbergr)
Rassismus in Deutschland - Sektenführer der Schweinepriester erstmals angegriffen und verletztInhaltsverzeichnisDer kleine Dreckspatz

Anhänglichkeit

Konkrete Poesie zum Thema Dunkelheit


von LotharAtzert

Hängt der Henker selbst am Seil,
werden wir Gehängten geil.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von ZUCKERBROToderPEITSCHE (60) (13.12.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 13.12.2017:
Poker nicht um schlaffe Ranzen,
-laß uns ums Gerippe tanzen;))

dasselbe retour, danke Dir
L.
diese Antwort melden
Soshura antwortete darauf am 13.12.2017:
Karotte
Marotte
Garotte
Gavotte

o lala ... ))
diese Antwort melden
ZUCKERBROToderPEITSCHE (60) schrieb daraufhin am 13.12.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
LotharAtzert äußerte darauf am 13.12.2017:
ich komm mal wieder nicht
zu potte.
diese Antwort melden
Soshura ergänzte dazu am 13.12.2017:
Dem Absatzkick
im Augenblick
folgt daumendick
der Seiltrick.
diese Antwort melden
LotharAtzert meinte dazu am 13.12.2017:
darauf reimt sich natürlich fHier stand ein unkultivierter Ausdruck!.
das ist doch klar!
diese Antwort melden
Soshura meinte dazu am 13.12.2017:
Ausdrücklich!
diese Antwort melden
ZUCKERBROToderPEITSCHE (60) meinte dazu am 13.12.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
LotharAtzert meinte dazu am 13.12.2017:
Sag' sie's nicht ihrem Beuer:
dies' Un ist mir geheuer.

Antwort geändert am 13.12.2017 um 16:05 Uhr
diese Antwort melden
ZUCKERBROToderPEITSCHE (60) meinte dazu am 13.12.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
LotharAtzert meinte dazu am 13.12.2017:
Das ist Slang und bedeuter Bauer!
Aber gehauer geht garnicht!
diese Antwort melden
ZUCKERBROToderPEITSCHE (60) meinte dazu am 13.12.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Soshura meinte dazu am 13.12.2017:
gescheitert zuhauf
in irdener glut
verklärt sich ihr mut-
maßlicher verlauf
diese Antwort melden
ZUCKERBROToderPEITSCHE (60) meinte dazu am 13.12.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Soshura meinte dazu am 13.12.2017:
mir scheint, dass jedes blatt
wohl mindestens zwei seiten hat
ob häßlich oder augenweide
im tanz begegnen sie sich beide
diese Antwort melden
ZUCKERBROToderPEITSCHE (60) meinte dazu am 13.12.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Soshura meinte dazu am 13.12.2017:
vom stuhl er aufsprang sehr geschwind
und rief: nun denn, mein liebes kind
ich bin vergänglich luftig
und auch ein wenig überduftig
diese Antwort melden
ZUCKERBROToderPEITSCHE (60) meinte dazu am 13.12.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Habakuk
Kommentar von Habakuk (13.12.2017)
Konkrete Poesie, den Begriff hast du aber jetzt vergewaltigt. Andererseits, konkret ist es ja. Egal. Einer geht noch:

Sitzt der Henker auf dem Stuhl,
find den Strom ich richtig cool,
wenn er dann noch stöhnt und keucht,
werd ich erstmals richtig (hier steht ein leicht unanständiges Wort).

Sorry für den gräulich’ Scheiß, ich hoff, der Stuhl wurd richtig heiß.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 13.12.2017:
alles wurscht
Ist das hier der heil'ge Stuhl?
- nein, das ist des Hades Pfuhl!
Ist das dort die heiße Klappe?
Nein, das ist nur die Attrappe. ...
diese Antwort melden
ZUCKERBROToderPEITSCHE (60) meinte dazu am 13.12.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Soshura meinte dazu am 13.12.2017:
stühle, hochbehälter sind ein segen
um vor allem auch bei regen
sich darunter zu bewegen
zudem kann man auch verstecken
darin wässrig pfuhl zum necken
wasserscheuer pseudorecken
für regen ist es unerlässlich
denn das ist ganz oberhässlich
dass es überläuft das fass
denn dies erfrischt mit duftend nass
und wer fühlt sich nicht gesegnet
wenn unterm stuhl es stuhlgang regnet
diese Antwort melden
ZUCKERBROToderPEITSCHE (60) meinte dazu am 13.12.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Soshura meinte dazu am 13.12.2017:
wenn küchenschaben küchen schaben
laben küchenschaben sich an küchengaben
diese Antwort melden
LotharAtzert meinte dazu am 13.12.2017:
Ich sag euch eins: lieber Stuhlgang, als Wolfgang.
diese Antwort melden
ZUCKERBROToderPEITSCHE (60) meinte dazu am 13.12.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Soshura meinte dazu am 13.12.2017:
Maquette Aluette ... o lala

((bin raus, danke :-D))
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Rassismus in Deutschland - Sektenführer der Schweinepriester erstmals angegriffen und verletztInhaltsverzeichnisDer kleine Dreckspatz
LotharAtzert
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Als ich mit Rübezahl Rüben zählte.
Veröffentlicht am 13.12.2017, 4 mal überarbeitet (letzte Änderung am 13.12.2017). Textlänge: 10 Wörter; dieser Text wurde bereits 319 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 22.05.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über LotharAtzert
Mehr von LotharAtzert
Mail an LotharAtzert
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 1 neue Konkrete Poesien von LotharAtzert:
Verdoppelung, ja was soll ich sagen - ein Rentnerpoem halt
Mehr zum Thema "Dunkelheit" von LotharAtzert:
Überleben als Zynigger möglich
Was schreiben andere zum Thema "Dunkelheit"?
still (Stelzie) Fidibus (Isaban) Man hofft (GastIltis) Schwarze Königin (Xenia) wenn die nächte lang sind: winterwende (monalisa) Zeitgefühl (Isaban) Schlaflos (Stelzie) Traumzeit (Stelzie) Traumtänzer (Isaban) Dunkle Ecken (wa Bash) und 99 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de