Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Gigafux (20.03.), Kolja (16.03.), Gandha (09.03.), Ebenholz (08.03.), Thero (07.03.), zoe (07.03.), Phoenix (05.03.), Frontiere-Grenzen (04.03.), DeenahBlue (03.03.), stromo40 (26.02.), AvaLiam (24.02.), NiceGuySan (22.02.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 725 Autoren und 113 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 21.03.2019:
Zitat
Ziemlich neu:  Toleranz von desmotes (30.06.08)
Recht lang:  Zitatplagiat von Bellis (551 Worte)
Wenig kommentiert:  Heiterkeit von Lonelysoul (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Masken von desmotes (nur 1219 Aufrufe)
alle Zitate
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Gehen Sie in die Toskana
von TassoTuwas
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
AnhänglichkeitInhaltsverzeichnisWie ich einmal versehentlich Excalibur aus dem Felsen zog und mich anschließend nach Hahnemann verdünnisierte

Der kleine Dreckspatz

Aphorismus zum Thema Allzu Menschliches


von LotharAtzert

Nur mit dem Gehirn fickt man gut. Das Wesentliche bleibt den Schwänzen verborgen.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Bette (70) (17.12.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 17.12.2017:
Das ist der Brüller, ja! Um den artikulieren zu können - dafür habe ich einiges zahlen müssen, wie Du weißt. Die magische Welt kennt halt viele Spielarten, so scheint es mir.
Aber das Erfreulichste ist: was einmal erkannt ist, das gehört uns für immer.

Ein Füllhorn an Wissen war Ätznatron einst seinem Volk. Bis dann die Sekte der Wisser kamen, die wussten, daß sie zwar nicht wussten, ... aber genau das besser wussten ...

Antwort geändert am 17.12.2017 um 16:24 Uhr
diese Antwort melden
Kommentar von ZUCKERBROToderPEITSCHE (60) (17.12.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert antwortete darauf am 17.12.2017:
Ja wer sonst außer mir? Ich sage immer: "frage niemals!"

Ich war mal der Beste! Echt!

Antwort geändert am 17.12.2017 um 15:08 Uhr
diese Antwort melden
ZUCKERBROToderPEITSCHE (60) schrieb daraufhin am 17.12.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
LotharAtzert äußerte darauf am 17.12.2017:
"Ich sage immer: "frage niemals!" - und was machst Du? Du fragst!
Das ist mein Frauen-Karma, der Neptun in Haus 7.
diese Antwort melden
ZUCKERBROToderPEITSCHE (60) ergänzte dazu am 17.12.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
LotharAtzert meinte dazu am 17.12.2017:
Ich will's mal romantisch ausdrücken. - Kurz vor dem Delta weiß der Fluss: "Gleich bin ich zuhause!"
diese Antwort melden
ZUCKERBROToderPEITSCHE (60) meinte dazu am 17.12.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
LotharAtzert meinte dazu am 17.12.2017:
uiuiui die Poesie. Ich stell mal gleich ein Warndreieck hin! Steckt sie arg fest?
diese Antwort melden
ZUCKERBROToderPEITSCHE (60) meinte dazu am 17.12.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
LotharAtzert meinte dazu am 17.12.2017:
Ach Schatz ... seufz ...
diese Antwort melden
Kommentar von ErichCarl (70) (17.12.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 17.12.2017:
... und ich kenne auch den Grund dafür. Aber den behalten wir für uns. Sei unbesorgt!
diese Antwort melden
Habakuk
Kommentar von Habakuk (17.12.2017)
Wie du weißt, kommentiere ich nur noch herausragende Texte. Gut, dass ich den nicht verpasst hab. Vier Sternchen. Warum wird sowas nicht mal Kurztext des Tages?
Ich verstehe mich mehr aufs Hirnwichsen.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 17.12.2017:
Daß ich was wüsste, wäre mir neu, aber Du hast natürlich vollkommen recht. Die Hirnlappenwechsel bitte nicht vergessen. Das ist mir einmal passiert, aber ... das ist eine andere Geschichte.
diese Antwort melden
niemand meinte dazu am 17.12.2017:
"Hirnwichsen"? Sollte man nicht besser das Hirn wachsen lassen?
LG niemand
diese Antwort melden
LotharAtzert meinte dazu am 17.12.2017:
Im Gegenteil, Irene. Im Zuge der Anpassung lasse ich mir sogar regelmäßig das Hirn verkleinern;)
LG Lothar
diese Antwort melden
Festil (59) meinte dazu am 18.12.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
LotharAtzert meinte dazu am 18.12.2017:
Danke Festil,
Weißt ja, den Seinen gibt's der Herr im Beischlaf.
Gruß
L.
diese Antwort melden
Kommentar von Teichhüpfer (56) (17.12.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 17.12.2017:
Dieter?
Mensch Hüppi, ich bin's doch - der Erich!
diese Antwort melden
Teichhüpfer (56) meinte dazu am 17.12.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Teichhüpfer (56) meinte dazu am 17.12.2017:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
LotharAtzert meinte dazu am 17.12.2017:
Bravo! Und jetzt suchst Du einen Layouter?
Also ich bin out, aber leider ohne Lay.
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

AnhänglichkeitInhaltsverzeichnisWie ich einmal versehentlich Excalibur aus dem Felsen zog und mich anschließend nach Hahnemann verdünnisierte
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de