Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.), BabySolanas (23.04.), Ralf_Renkking (19.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 700 Autoren* und 104 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.820 Mitglieder und 426.749 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 23.05.2019:
Feststellung
Ziemlich neu:  ergüsse von Sätzer (06.03.19)
Recht lang:  Freund oder Arschkriecher? von Mondsichel (300 Worte)
Wenig kommentiert:  korrelation von Sätzer (1 Kommentar)
Selten gelesen:  Schuld von Jack (nur 113 Aufrufe)
alle Feststellungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Tag und Jahr - Gedichte
von EkkehartMittelberg
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich M's und P's Tochter bin" (theatralisch)
Der kleine DreckspatzInhaltsverzeichnisFür Gott und's Gesäß, ihr Peinlichen!

Wie ich einmal versehentlich Excalibur aus dem Felsen zog und mich anschließend nach Hahnemann verdünnisierte

Schwank zum Thema Aufwachen


von LotharAtzert

Seit meine Vorfahren entdeckten, daß Menschen am liebsten vor fremden Türen kehren, begnügen wir uns mit dem Ausdeuten der zu kehrenden Stellen und verbringen den Rest der Zeit in Muße.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Sylvia
Kommentar von Sylvia (19.12.2017)
Ach, Artus, ja, fein, dass du wieder aufgetaucht bist
Wo kann ich bei dir kehren? Ist mir ein Bedürfnis.
Grinsegrüße
Sylvia
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 19.12.2017:
Schatzi, heute Abend gibt's Fußball, da gilt das nicht. Komm' morgen zum Kehren


... ach da gibt's auch Fußball. Übermorgen früh!

Antwort geändert am 19.12.2017 um 18:00 Uhr
diese Antwort melden
Sylvia antwortete darauf am 19.12.2017:
Na sowas, Fußball? Spatz, den Kehrer kann ich umkehren und dann...du weißt schon
diese Antwort melden
princess
Kommentar von princess (19.12.2017)
Aber wieso nach Hahnemann? Wieso nicht auf den Hahnenkamm? Ach, da muss ich doch glatt noch ein wenig in der Deutung verharren. Du darfst dir inzwischen schon mal den Besen schnappen.

Liebe Grüße
Ira
diesen Kommentar melden
LotharAtzert schrieb daraufhin am 19.12.2017:
Ich schnappe gelegentlich mal nach Luft, aber NIEMALS nach einem Besen!
Lg
L.
diese Antwort melden
princess äußerte darauf am 19.12.2017:
diese Antwort melden
Kommentar von ZUCKERBROToderPEITSCHE (60) (19.12.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert ergänzte dazu am 20.12.2017:
Ach die Aufbereitung. Gerade denke ich über die Auszeit nach: kommt danach die Einzeit oder die Brotzeit? Schwierig, schwierig ...
Gruß und Dank
L.
diese Antwort melden
Kommentar von Soshura (19.12.2017)
Ja, gut. Ich mag nicht deuten, aber ansonsten alles bestens. *grins*
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 20.12.2017:
Wahrlich, ich sage Dir: zur Umkehr ist es nie zu spät.
diese Antwort melden
Soshura meinte dazu am 20.12.2017:
Eben! Mir ist gerade nur eingefallen, dass die Entdeckung als solches ja umgekehrt bereits stattgefunden haben muss, bevor Deine Vorfahren ... oder ...

... höre ich Musik von Blinden für Blinde?

So weiß ich nicht, wohin oder woher, nur dass ich, als Blinder, mich daran erfreue, was ich wahrzunehmen in der Lage bin.

liebe grüße
Peter
diese Antwort melden
Kommentar von Bette (70) (19.12.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 20.12.2017:
LM 18 müsste helfen. Ansonsten reitest Du auf dem Besen alternativ auf den Bloxberg.
Von mir auch Gruß
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Der kleine DreckspatzInhaltsverzeichnisFür Gott und's Gesäß, ihr Peinlichen!
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de