Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Blickfang (01.06.), PandaOfLove (28.05.), kreativschlachten (27.05.), TheTramp (27.05.), raffzahn (25.05.), FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 616 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.988 Mitglieder und 435.979 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 04.06.2020:
Parodie
Der Begriff Parodie bezeichnet die verzerrende, übertreibende oder verspottende Nachahmung eines bekannten Werkes, wobei zwar... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Alte Filme , virusbedingt, in neuem Licht... von eiskimo (19.05.20)
Recht lang:  8 von Dart (3282 Worte)
Wenig kommentiert:  Fabricius möbliert von Schreiber (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Rückgekästnert - Selbstschnellschüsse von Anyango (nur 50 Aufrufe)
alle Parodien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Der Heimkehrer
von PeterSchönau
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich keinen Verlag habe." (Beppo)

Ich

Gedicht zum Thema Einsamkeit


von BeBa

liege im Bett
zwischen den Jalousien
wird es novemberhell

im Treppenhaus Schritte
das Klackern von Damenschuhen
selbstbewusst rhythmisch

dann fällt die Haustür zu

eine Autohupe geht
das Klackern wechselt ins Stakkato
irgendwo springt ein Motor an

schließe die Augen und
erwarte den Tag

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Graeculus (69) (22.12.2017)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
BeBa meinte dazu am 22.12.2017:
Danke dir, Graeculus.
diese Antwort melden
GastIltis
Kommentar von GastIltis (17.12.2019)
Hallo BeBa,
das Klackern der Schuhe könnte vom Erzengel Gabriel stammen. Du bist erstaunt wie so oft!
Während des Studiums hatte ein Prof eine Sekretärin mit Namen Gabriel. Und immer, wenn wir in einem bestimmten Zeichensaal saßen, hörten wir sie über den gefliesten Flur gehen. Das Klackern im Stakkato. Bald hatte sie ihren Namen weg: Erzengel Gabriel. Die passende Figur besaß sie.
Viele Grüße von Gil.
diesen Kommentar melden
BeBa antwortete darauf am 19.12.2019:
Vielleicht sollte ich meinen Texttitel ändern in "Gabriela"?

Danke für diese Erinnerung.

LG
BeBa
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (17.12.2019)
hallo Beba, dein Gedicht lässt viel Spielraum für die Fantasie.
LG
Ekki
diesen Kommentar melden
BeBa schrieb daraufhin am 19.12.2019:
Das will ich hoffe, lieber Ekki.

LG
BeBa
diese Antwort melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de