Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Schneewittchen (02.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.), Unhaltbar87 (14.06.), HerrNadler (10.06.), Franko (06.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 614 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.004 Mitglieder und 436.648 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 06.07.2020:
Schwank
Der Schwank ist eine volksnahe Erzählung, in der sich zwei Personen über zum Teil triviale, oft lustige Dinge... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Welcher Gott ist tot? von Terminator (26.05.20)
Recht lang:  Das güldene Herz von Paul207 (4522 Worte)
Wenig kommentiert:  Spruch von Ralf_Renkking (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  .... und bloß nicht den Humor verlieren von Lena (nur 68 Aufrufe)
alle Schwänke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Sonnenstand
von Delphinpaar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich mich angemeldet hab" (SKARA666)
Worauf es ankamInhaltsverzeichnisFlow

Vom Leben und Scherben

Naturgedicht zum Thema Vergangenheit und Zukunft


von DeadLightDistrict

Der Sturm nimmt sein Ende
Reste  werden aufgesammelt
Das Weinen eines Neugeborenen
Der neuen Perfektion nahe

Die Frau von oben links
kündigt die Wende an, sie sagt:
"Wir werden nie wieder fallen!
Es ist vorbei!"

Mit einem Atemzug
werden Blicke klarer:
Das Leben im Detail so warm
spiegelt sich in den Scherben

Da wo gestern noch Blut war,
da wachsen Blumen
Zwischen Splittern
und gebrochenen Herzen

Schön und doch fast quälend
in diesem Elend
neues Leben zu sehen
und nicht zu verzagen


Einfach belebend

Worauf es ankamInhaltsverzeichnisFlow
DeadLightDistrict
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Text des mehrteiligen Textes Minimalistisch surrealistisch.
Veröffentlicht am 27.12.2017, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 04.07.2019). Textlänge: 72 Wörter; dieser Text wurde bereits 240 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 03.07.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Liebe Tod Veränderung Gedicht Entwicklung
Mehr über DeadLightDistrict
Mehr von DeadLightDistrict
Mail an DeadLightDistrict
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Was schreiben andere zum Thema "Vergangenheit und Zukunft"?
Fridays for Future? (Shagreen) Freuden der Pflicht (RainerMScholz) Aus dem Herzen eine Grube (RainerMScholz) Was geschieht (Serafina) 3 (RainerMScholz) Epik (RainerMScholz) Kleine Kastanie (Stelzie) delta (RainerMScholz) II (RainerMScholz) A (RainerMScholz) und 93 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de