Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Schneewittchen (02.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.), Unhaltbar87 (14.06.), HerrNadler (10.06.), Franko (06.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 613 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.004 Mitglieder und 436.748 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 10.07.2020:
Kritik
Beschreibende und wertende Beschäftigung mit (künstlerischen) Produkten und Ereignissen.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Gesundheitswesen von Manzanita (03.07.20)
Recht lang:  Freiheit und Sklaverei. Die dystopische Utopia des Thomas Morus. Eine Kritik am besten Staat. von kaltric (5458 Worte)
Wenig kommentiert:  Diskussionen von toltec-head (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  SSH im Film 4: Richard Jewell von Terminator (nur 27 Aufrufe)
alle Kritiken
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Ob sich je der Dschungel lichtet
von Prinky
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich einen Beitrag leiste" (Laser1X)

Wer suchet ...

Kurzgeschichte zum Thema Glück


von tueichler

Ich hatte ihm ja Glück gewünscht. Wie er da so vor mir stand und offensichtlich nachdachte - aber worüber? Das herauszubekommen hatte ich leider keine Gelegenheit, es trennten uns einige Meter Luftlinie und mehrfach Glas und Metall voneinander. Aber irgendwie musste er es doch hinbekommen, dachte ich so bei mir. Und dann, in einem einzigen Augenblick wusste ich, er hat es geschafft. Er ist auf der Suche nach einem ersten Gang in seinem Getriebe fündig geworden, gerade, als die Ampel von Grün auf Gelb wechselte. Er fuhr los und ich sah ihm fast schon anfeuernd nach - geschafft! - während ich an der Sternampel mit 5 Richtungen und jeweils 4 Spuren, Links, Mitte, Mitte, Rechts, auf die nächste Geradeaus-Grün-Phase wartete, die sich sicher nach den nächsten ein bis zwei Wortbeiträgen des DLF einstelle würde. Naja, was ist schon Eile gegen Kultur.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Songline
Kommentar von Songline (23.01.2018)
Das ist so spannend und am Schluss so pointiert, dass ich herzhaft lachen musste
Liebe Grüße
Song
diesen Kommentar melden
tueichler meinte dazu am 23.01.2018:
Merci ielmal 😎
diese Antwort melden
Kommentar von Teichhüpfer (56) (23.01.2018)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
tueichler antwortete darauf am 23.01.2018:
keine Ahnung, was Du meinst, aber wenn Du halt meinst ...
diese Antwort melden
Teichhüpfer (56) schrieb daraufhin am 24.01.2018:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
AZU20
Kommentar von AZU20 (24.01.2018)
Auf Deine Frage: Nichts natürlich. LG
diesen Kommentar melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de