Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Thomas-Wiefelhaus (12.07.), FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.), Unhaltbar87 (14.06.), HerrNadler (10.06.), Franko (06.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 613 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.005 Mitglieder und 436.812 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 13.07.2020:
Vorschrift
Verbindliche Regelung, deren Einhaltung überwacht wird.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  DJB von Teichhüpfer (27.05.20)
Recht lang:  KV Doping Regeln von HEMM (683 Worte)
Wenig kommentiert:  Liebesbriefe von SophieLeuchtschatten (1 Kommentar)
Selten gelesen:  Digitalisierung leicht gemacht - Gezieltes Marketing nötig von Manzanita (nur 40 Aufrufe)
alle Vorschriften
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

"Kontraste"
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil es hier Träumer, Spinner und andere sonderbare Leute gibt, die nicht weniger seltsam sind als ich selbst" (TrekanBelluvitsh)

Es weht kein Flüstern

Gedankengedicht zum Thema Verarbeitung/ Verdrängung


von elvis1951

Plötzlich öffnet sich die Tür,
schlimm, nicht zu wissen,
durch wen,
abwehrend hebe ich die Hände
erwartete Schläge folgen nicht,
Schmerzfrei,
bedanke ich mich,
nur
bei wem ?

Die Tür der Zeit knallt zu,
ein Leben bleibt zurück
einsame Trauer,
keine Freude, frei bleibt nur Platz
für Sorgen und Angst,
ich wollte Anderen,
zur Seite treten,
mich nicht verdrücken, 
nur
für wen ?

Die Strasse des Lebens wirkt lang
länger als bis hierher
ich gehe sie entlang,
wie immer
doch alleine,
ohne Unterhaltung,
kein Flüstern,
es weht kein Wind,
der Sargdeckel schlägt zu,
schlimm zu wissen,
es ist
für immer.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Graeculus (69) (30.01.2018)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de