Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
TaBea (19.04.), Ralf_Renkking (19.04.), Elizabeth_Turncomb (12.04.), jaborosa (12.04.), Deo_Dor_von_Dane (12.04.), Helstyr (04.04.), fey (02.04.), Gigafchs (02.04.), franzi (30.03.), wellnesscoach (26.03.), Pelagial (25.03.), Böhmc (25.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 715 Autoren* und 107 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.804 Mitglieder und 425.895 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 21.04.2019:
Pastiche
Der Pastiche stellt eine Sonderform der Parodie dar, weil hier der satirische, komische oder polemische Akzent völlig fehlt.... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Biorhythmus (zeitlos) II von Ebenholz (20.03.19)
Recht lang:  Mit Haschisch auf kV von toltec-head (1160 Worte)
Wenig kommentiert:  Eingejungfert - Ulrich und die Foren von toltec-head (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Dem Ingolstädter Löwen Horst Seehofer. Zu Händen des Teams "Kreative Zirbelstube Staatskanzlei". von Willibald (nur 91 Aufrufe)
alle Pastiches
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Uferlos
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil der duluoz mich auf die Liste gesetzt hat - danke!" (LotharAtzert)
. lass die Fackeln brennen - hinter deinem Aug’ .Inhaltsverzeichnis

. Ich schaufle der Zeit ein Grab .

Groteske zum Thema Betrug


von kirchheimrunner

Die Zeit hat keinen Platz mehr in der Welt
Sie wird nicht mehr gebraucht,
seit gestern
oder war es schon letztes Jahr; -

Schön, nun gut-
schon damals
hat sie ihren Mantel an der Garderobe abgeholt,
über ihre Schultern geworfen und uns
ihren kalten Rücken zugekehrt.

Zeitsüchtige und Stundenfreaks
Haben sie vergeblich gesucht.
Kann sein, dass sie auf dem hohen Berg
hinter deinem Haus
die Hände in den Schoß legt,
sie hat dort wichtiges zu tun!
Sie wartet auf den Tod.


Zwischen(zeitlich) regieren wir,
ordnen die Welt,
Stapeln die verlorenen Jahre
In neue – jetzt sehr gute Gesetze.
Dass Hände blutig sind,
das kümmert keinen.

Auch dass das Licht
    an das wir uns so gewohnt haben
nur noch Nachts an trübe Laternen geklebt wird.
  Wer das entschieden hat?
Das weiß keiner!

Und niemand bemerkt es:
die Erde dreht sich nun andersherum
ich laufe ich nur noch hinter mir her,
sehe nur noch zukünftiges,
Dinge, die nie geschehen werden,
vergangenes hätte ja Tageslicht gebraucht.

Was bleibt mir anderes übrig
Ich nehme die Schaufel,
und schaufle ein Grab.

. lass die Fackeln brennen - hinter deinem Aug’ .Inhaltsverzeichnis
kirchheimrunner
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Gedicht des mehrteiligen Textes . Gedichte von Wunden, die selbst die Zeit nicht heilt ..
Veröffentlicht am 31.01.2018, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 19.02.2018). Textlänge: 175 Wörter; dieser Text wurde bereits 164 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 17.04.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über kirchheimrunner
Mehr von kirchheimrunner
Mail an kirchheimrunner
Blättern:
voriger Text
Weitere 10 neue Grotesken von kirchheimrunner:
. ich küsste dich heute morgen . ein dramatischer Kollateral- Schaden am Nachthimmel östlich von München Der Wald ohne Wiederkehr; - das Ende eines Joggers Die Liebe zu Sisyphos .andere Welten. Am 03. März ist Mondfinsternis Vorsicht Baustelle Industrielle Fertigungsmethoden garantieren Fortschritt und Nutzen für jeden! Postwurfsendung: Verhaltensmusteränderungsseminar Kollateral - Schaden am Nachthimmel, östlich von München
Was schreiben andere zum Thema "Betrug"?
Unerhört (eiskimo) Täuschung (BerndtB) lehman brothers (harzgebirgler) zwei zinker spielten in der tat (harzgebirgler) die antwort auf unwiderstehliche männer (kxll all_screens) Alles Betrüger (eiskimo) löchersucher (harzgebirgler) Der Drecksack! (tueichler) Energiewendepluginhybridselbstkochökos aufgepasst! (tueichler) Talentsichtung (eiskimo) und 88 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de