Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
globaljoy (24.08.), Merlin_von_Stein (24.08.), VogelohneStimme (12.08.), Eule2018 (12.08.), melmis (11.08.), krähe (11.08.), AlexSassland (03.08.), thealephantasy (02.08.), TheHadouken23 (02.08.), Buchstabenkrieger (01.08.), JGardener (31.07.), Aha (28.07.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 684 Autoren* und 91 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.877 Mitglieder und 428.990 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 26.08.2019:
Dinggedicht
Das Dinggedicht konzentriert sich auf den poetischen Ausdruck einer äußeren, konkreten, meist optischen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Was ein Ding von Ralf_Renkking (16.07.19)
Recht lang:  Die Gesellschaftsmaschine | Mais. von Elén (1132 Worte)
Wenig kommentiert:  Die Börse von knud_knudsen (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  vollendet von Artname (nur 39 Aufrufe)
alle Dinggedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Hobbes’ Leviathan in Kurzform
von kaltric
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich euch willkommen heiße" (tochterdessiddartha)

feuer

Gedicht zum Thema Gott


von harzgebirgler

wenn gott einst kommt gott weiß woher
kriegt was zu tun die feuerwehr
weil ihn das neue testament
auch „ein verzehrend feuer“ nennt

ob sie's dann löscht steht voll dahin -
bis dahin steht uns bis zum kinn
vielleicht das wasser sowieso
mit stetig steigendem niveau

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 04.02.2018. Textlänge: 45 Wörter; dieser Text wurde bereits 123 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 19.08.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von harzgebirgler:
der diesjährige sommer ist grandios schlips(e) schlange am mount everest der brocken lag im dunst nach den gewittern zwar im blick schon höh're weihen wer sich fürs maß der dinge hält 'hans huckebein' hoch 'ullas' hitze macht nicht halt weil goethe in marienbad nebst kuren sehr tief lieben tat windelfetischimus & karnewal
Mehr zum Thema "Gott" von harzgebirgler:
'des menschen eigenart ist sein dämon' schwerhörig oder taub abhängigkeit wer ohne sünde ist... es wird regiert ein feste burg sein ebenbild sein ebenbild ONAN... gott - apho in einer sprach’ den tod hat uns das urpaar eingebrockt (l)oben - apho was am meisten nervt Vertreibung aus dem Paradies gott - limerick
Was schreiben andere zum Thema "Gott"?
GOD is ONE (Shagreen) Der Jude als Produkt und Hassobjekt der bürgerlichen Gesellschaft (Shagreen) Der Staat als Wegbereiter des Antichristen (Shagreen) Durch Mangel zur Erkenntnis (Shagreen) Moderner Glaube (eiskimo) Ontologie II: Das Seiende (RainerMScholz) Wartet auf Immanuel! (Shagreen) Stell dir vor. (franky) Die gerechte Waage (Shagreen) Gottesbeweise (ferris) und 201 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de