Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Trainee (15.01.), Kepler186f (15.01.), Sandkastenkind (14.01.), Paulila (12.01.), cthulhus_hairdresser (11.01.), Lenara (09.01.), Hermann (03.01.), Stimulus (03.01.), Belgerog (03.01.), MinPati (03.01.), Jo-W. (30.12.), Cora (29.12.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 760 Autoren und 122 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 18.01.2019:
Parabelstück
Dramatische Handlung, deren lehrhafter Modellcharakter auf konkrete politische Zustände übertragbar ist.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  2 x Habe von Z200MOTELS (09.01.19)
Recht lang:  Wer war Harry S.? von Jonathan (697 Worte)
Wenig kommentiert:  Absturz von Jonathan (1 Kommentar)
Selten gelesen:  Ein großer, stinkender Haufen von plotzn (nur 514 Aufrufe)
alle Parabelstücke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Vagabund
von Delphinpaar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich bodenständig bleibe" (MickHaesty)

schwerhörig oder taub

Kurzgedicht zum Thema Gott


von harzgebirgler

beten zählt und das heißt bitten
zu den religiösen sitten
wodurch mensch mit göttern spricht -

doch meist hören die ihn nicht
sondern stell'n sich mit verlaub
gern schwerhörig oder taub

 
 

Kommentare zu diesem Text


Didi.Costaire
Kommentar von Didi.Costaire (08.02.2018)
Da scheuen wohl so manche Götter,
die taub sich stellen, bloß die Spötter.

Schöne Grüße, Dirk
diesen Kommentar melden
harzgebirgler meinte dazu am 08.02.2018:
wer weiß, wer weiß, doch möglich ist das schon
denn sonst fängt an zu wackeln noch ihr thron.

beste dankes- & abendgrüße
henning
diese Antwort melden
Sylvia
Kommentar von Sylvia (08.02.2018)
Vielleicht basteln die Götter andere Erden,
die sie nur noch bevölkern mit Pferden?

Grinsegrüße
Sylvia
diesen Kommentar melden
harzgebirgler antwortete darauf am 08.02.2018:
wenn dann die pferde auch noch an sie glauben
kann das der menschheit den verstand schon rauben.

schmunzelnde dankes- & abendgrüße
henning
diese Antwort melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de