Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
raffzahn (25.05.), LEONIDAJA (25.05.), FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.), wundertüte (21.04.), Marlena (18.04.), Terminator (09.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 617 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.984 Mitglieder und 435.801 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 26.05.2020:
Bericht
Wertungsfreie Beschreibung eines datierbaren Geschehens.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Zu - Das ist Jens Schulte von Teichhüpfer (10.05.20)
Recht lang:  Erwachen in einer anderen Dimension von aliceandthebutterfly (3103 Worte)
Wenig kommentiert:  190 statt 80 = zug-crash bei santiago de compostela (7/2013) von harzgebirgler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Familie von Teichhüpfer (nur 19 Aufrufe)
alle Berichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Der süße Duft der Kobralilie
von DerHerrSchädel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich nicht unwillkommen bin." (wa Bash)

Du. Eine Erinnerung

Ballade zum Thema Abschied


von Seelenfresserin

Du bist ein Lied.
Symphonie und Wortspiel.
Du bist ein Tag.
Einer der nicht wie die anderen ist.

Kühle Schönheit, Winterhaft.
Warmes Herz, Frühlings Traum.
Sonniges Gemüt, Sommerlich.
Bunter Laubregen, Herbstgezeiten.

Ich höre dich im tiefsten Inneren.
Ich sehe dich in meinem Spiegelbild.
Ich spüre dein Lächeln immer zu,
egal wo ich bin, egal zu welcher Zeit.

Du bist ein Lied.
Symphonie und Wortspiel.
Du bist eine Erinnerung,
die niemals verblasst.

Anmerkung von Seelenfresserin:

Gewidmet an: Zdenka Adamska geb. Harrot

Geboren: 8.10.66
Gestorben: 10.6.10

Mutter. Freundin. Beschützerin


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von NimbusII (42) (26.02.2018)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Agneta (62) meinte dazu am 27.02.2018:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (26.02.2018)
Was rein handwerkliches, nix zum Inhalt:

Ist "Gewidmet an" nicht quasi ein Pleonasmus? Wäre da nicht "Gewidmet" ohne "an:" eigentlich korrekt?
diesen Kommentar melden
princess
Kommentar von princess (26.02.2018)
Wehmütig. Und berührend.

Hallo Jenny, schön, wieder von dir zu lesen!

Liebe Grüße
Ira
diesen Kommentar melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (26.02.2018)
Die Angesungene ist als Musik omnipräsent und entspricht allen Jahreszeiten. Sie hat von dem LyrIch Besitz ergriffen und es erfüllt.
diesen Kommentar melden
Dieter Wal
Kommentar von Dieter Wal (26.02.2018)
Schöne Liebeserklärung. Solche Menschen geben einem Heimat.
diesen Kommentar melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de