Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.), gerda15 (22.09.), Paul207 (22.09.), Simian (18.09.), norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.), una (07.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 676 Autoren* und 86 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.899 Mitglieder und 430.117 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 17.10.2019:
Kurzgedicht
Ein Kurzgedicht ist (noch) kein offizieller Begriff, zeigt sich aber in der zeitgenössischen Literatur als ein zunehmend... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  ...end von una (17.10.19)
Recht lang:  Zu frei von morbideArtinc (331 Worte)
Wenig kommentiert:  Stuttgart - Mainz, Samstag Nacht von tueichler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  frau knieschmand gibt sich wirklich alle mühe von harzgebirgler (nur 22 Aufrufe)
alle Kurzgedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
vom verschwinden bleibt
von Ingmar
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich freundlich bin" (Meteor)

Magie ...

Gedanke zum Thema Magie


von ferris

... ist jemanden zum Glauben zu bringen. An was auch immer. Hat man den richtigen Glauben erfüllen sich Wünsche. Die ganzen Magieformen wie Sexualmagie, etc. sind nur Techniken zur Erzeugung bestimmter Emotionen um den Glauben herzustellen.

Ich wage zu behaupten dass alle Zaubersprüche und Rituale die je erfunden wurden völlig unnötig sind. Weiße Magie übt man aus wenn man auf sein Gewissen hört und schwarze Magie wenn man auf seine Triebe hört.
an an eine vorgegebene Religion, sowas wie der Kapitalismus hört der Zauber auf und die Magie verschwindet aus dem Leben.

Die Zigeuner brauchen nur keine Tricks für ihre Magie weil sie dem echten Plan Gottes folgen indem Sie nur nach ihrem Gefühl handeln.

Erleben Babys nicht jeden Tag Magie? Ihre Gefühle werden ernst genommen deshalb erfüllen sie von ganz allein ihre Wünsche. (meistens) Dann werden sie in unser krankes System eingeführt, Ihr Wille wird gebrochen, die Träume werden vergessen und aus der Zauber.

Zum Glück konnte mich keiner brechen. Ein paar Frauen hätten es fast geschafft. Aber das hab ich hinter mir...

Anmerkung von ferris:

Ist ja auch logisch dass Magie aufhört wenn man Emotionen verdrängt wenn Magie über die Emotionen funktioniert.

Mein Fazit daraus: Als die Menschen sesshaft wurden und sich hierarchische Gesellschaftsstrukturen ausbildeten gaben sie die Magie und damit das wahre Leben auf.

Ich blicke noch nicht hundertprozentig bei den Zigeunern durch. Sind die jetzt wirklich schon krank geworden und haben sich am Kapitalismus angesteckt, also den Glauben verloren, oder glauben sie noch dass der Jesus den Sie geschrieben haben kommen wird. Er ist nämlich schon da und findet dass es höchste Zeit für die Entrückung ist.


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von ZUCKERBROToderPEITSCHE (60) (26.02.2018)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Augustus
Kommentar von Augustus (26.02.2018)
Heute ist Magie das, was nicht zum Alltag dazu gehört.
diesen Kommentar melden
ferris meinte dazu am 27.02.2018:
Das stimmt, wir haben die Magie verlernt und deshalb gehört sie nicht mehr zum Alltag.
diese Antwort melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de