Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Kolja (16.03.), Gandha (09.03.), Ebenholz (08.03.), Thero (07.03.), zoe (07.03.), Phoenix (05.03.), Frontiere-Grenzen (04.03.), DeenahBlue (03.03.), stromo40 (26.02.), AvaLiam (24.02.), NiceGuySan (22.02.), Nadel (20.02.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 725 Autoren und 113 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 19.03.2019:
Satzung
Schriftlich niedergelegtes gesetztes Recht von Verbänden
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Alles was man über das Recht wissen muß von AlmÖhi (06.08.18)
Recht lang:  Die Verfassung von Aipotu von Dart (522 Worte)
Wenig kommentiert:  Alles was man über männlichen Sex-Appeal wissen muß von AlmÖhi (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Der Satz des Arabicus von LotharAtzert (nur 73 Aufrufe)
alle Satzungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Laute und Gitarre in der deutschsprachigen Lyrik: Gedichte aus sechs Jahrhunderten. Eine Anthologie
von Dieter Wal
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich gut bin" (Harmmaus)

Ich dich

Gedankengedicht zum Thema Verlust


von eiskimo

Ich suchte im Dunkeln deine Hand,
aber was ich da statt deiner fand,
war nur die kalte Wand.
Ich suchte im Dunkeln deinen Mund,
aber statt ihn zu küssen, weich und rund,
tat sich nur Leere kund.
Ich suchte im Dunkeln dein Parfüm,
aber ich konnte mich noch so mühen –
du hattest mir nicht verziehn.
Ich suchte im Dunkeln  deinen Klang,
aber statt deiner Stimme, deinem Gesang
.....dein Handy,  ohne  Empfang!
Ich suche im Dunkeln.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Isaban
Kommentar von Isaban (27.02.2018)
Hallo Eiskimo,

zum Schluss hin wirkt es ein wenig sehr redundant, oder? Ist natürlich eine Frage des Geschmacks, aber ich würde die letzten vier Verse einfach ersatzlos streichen.

Damit ein Reimgedicht klangvoll und eingängig wird, muss man ihm ein wenig Melodie verleihen. Als Autor kann man sich fast jeden Text "glattlesen", Außenstehende holpern und stolpern jedoch durch einen metrisch unreinen Text, wenn sie ihn laut lesen. Eine angenehme, stolperfreie Sprachmelodie entsteht, wenn man auf das Versmaß achtet und darauf, an welchen Stellen die Stimme beim lauten Lesen angehoben wird. Man könnte z. B., nur um mal Beispiele zu nennen, alternierende Betonungen verwenden. Beim Jambus ist die erste Silbe des Verses unbetont, danach wechseln sich jeweils betonte und unbetonte Silben ab. Beim Trochäus beginnt der Vers mit einer betonten Silbe, danach wechseln sich jeweils eine unbetonte und eine Betonte Silbe ab, bis das beabsichtigte Versmaß (Anzahl der Silben) erfüllt wurde.
Will man einen Daktylus verwenden, müssten die Betonungen so aussehen (X = betonte Silbe, x = unbetonte Silbe):
Daktylus mit unbetontem Auftakt und fünf Hebungen: xXxxXxxXxxXxxX
Daktylus mit betontem Auftakt und fünf Hebungen:
XxxXxxXxxXxxXxx
Anapäst:
xxXxxXxxXxxXxxX

Ich ixe dir jetzt einmal die Betonungen bei deinem Text, damit du siehst, wo er noch ein wenig hoppelt.

Liebe Grüße

Sabine

Ich suchte im Dunkeln deine Hand,
x Xx x Xx Xx X
aber was ich in deiner Richtung fand,
Xx x X x Xx Xx X
war nur die kalte Wand.
x X x Xx X
Ich suchte im Dunkeln deinen Mund,
x Xx x Xx Xx X
aber statt ihn zu küssen, weich und rund,
Xx X x x Xx X x X
tat sich nur Leere kund.
x X x Xx X
Ich suchte im Dunkeln dein Parfüm,
x Xx x Xx X xX
aber ich konnte mich noch so mühen –
Xx x Xx x X x Xx
du hast mir nicht verziehn.
x X x X xX
Ich suchte im Dunkeln deinen Klang,
x Xx x Xx Xx X
aber statt deiner Stimme, deinem Gesang
Xx x Xx Xx Xx xX
dein Handy .. ohne Empfang!
x Xx Xx xX
Ich suchte im Dunkeln…..
x Xx x Xx
immer wieder…
Xx Xx
auch jetzt
x X
such ich
x X
dich
X
diesen Kommentar melden
eiskimo meinte dazu am 27.02.2018:
Liebe Sabine!
So viel Aufmerksamkeit und professionelle Nachhilfe haben mein Entwurf und ich gar nicht verdient - aber mit dieser Anleitung MUSS ich einfach eine Überarbeitung starten (und schaffen!).
Jedenfalls danke ich Dir von Herzen für Deine Mühe!
Eiskimo
diese Antwort melden

eiskimo
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 27.02.2018, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 06.03.2018). Textlänge: 75 Wörter; dieser Text wurde bereits 199 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 19.03.2019..
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Verlust Sehnsucht Trennung
Mehr über eiskimo
Mehr von eiskimo
Mail an eiskimo
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedankengedichte von eiskimo:
Was ich letztlich bin Zerissenheit, von der Muttermilch an Weihnachten achten Er, der Eine Großstadt-Fluch(t) Spanndienst Mit Schlagzeilen spielen - darf ich das? thrill oder still Fremde Vergesst Trump
Mehr zum Thema "Verlust" von eiskimo:
Entzaubert
Was schreiben andere zum Thema "Verlust"?
Abdruck (FloravonBistram) der 'großmogul' der 'großmogul' (harzgebirgler) folge der monogamie (harzgebirgler) punktlos (WinstonSmith) Begreifen (tigujo) Verbindung verlieren (klaatu) Vision (Hecatus) Suchanzeige (Xenia) Die Beschreibung des Nichts und der Verdrängung (Remy) Steingarten (Isaban) und 163 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de