Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.), wundertüte (21.04.), Marlena (18.04.), Terminator (09.04.), felixh (02.04.), SheriffPipe44 (31.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 619 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.981 Mitglieder und 435.759 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 24.05.2020:
Rezension
Kritik von Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt oder anderen wichtigen Publikationen.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Ernst Bloch auf der Couch von Hans (04.04.20)
Recht lang:  Rezensionen von Punkbands von HarryStraight (63395 Worte)
Wenig kommentiert:  Nordlandfahrer / Buchtipp von heor von Heor (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  STURMREIF von Heor (nur 30 Aufrufe)
alle Rezensionen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Licht und Schatten
von FloravonBistram
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier wohl alle willkommen sind, oder?" (Ganna)

Irgendwie alles Shit

Text zum Thema Drogen/ Alkohol


von jennyfalk78

Der Pinguin im Supermarkt bestellt schon wieder diese Rosen an der Käsetheke.
Er möchte die so gerne dem Hinkefuß schenken.
Ich wusste gar nicht, dass der Blumen mag.
Ist doch auch voll blöd! Die verkohlen doch!
Hm, grillen im Sommer.
Ob die Grillen grillen?
Kann das Getier chillen?
Und wenn ja, liegen die auf einem Blatt, den Schnabel voll Nektar?
Ha, überhaupt. Essen Bienen ihren Honig? Und wenn dem so ist,
nehmen sie sich nicht die Arbeit weg?
Ich mag gar nicht daran denken!
Bienen vorm Arbeitsgericht.
Wer hat welche Pollen eingeholt?
Die Oberschiedsrichterbiene haut mit ihrem Stachel das Urteil.
Jetzt ein Brot mit Honig.
Wäre echt fetzig. Wo habe ich das Wort denn her?
Fetzig ist wie urst und putzig.
Ab Morgen werden nur diese Buchstabengebilde benutzt.
Und, wieso werden bestimmte Wörter weggesperrt?
Ich habe keine Safe, wird echt Zeit!
Spagetti Bolognese oder Käsebrot sehe ich mein Spiegelbild fragen.
Noch nicht! Ich muss das erst mal mit dem Pinguin klären.
Na toll! Den kannst ja  voll vergessen!
Der lehnt so grätschig an der Theke und bestellt einen neuen Frack.
„Ich will auch einen!“,  habe ich wohl mit dem Gesicht im Schnitzelteller gesagt.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von harzgebirgler (04.03.2018)
ob drogen oder alkohol -
wer sie ver-braucht der braucht sie wohl
und stünde ohne auf dem schlauch -
gilt wohl für pinguine auch.

herzliche nachtgrüße
henning
diesen Kommentar melden
jennyfalk78 meinte dazu am 04.03.2018:
Des Pinguins Droge ist der Frack.
Ohne ihn, er abkackt.
Herzlichst die Jenny
diese Antwort melden
Isaban
Kommentar von Isaban (04.03.2018)
Ein bisschen Alice im Wunderland. Ich vermisse die rote Königin.

LG Sabine
diesen Kommentar melden
jennyfalk78 antwortete darauf am 08.03.2018:
Hm, die habe ich leider nicht kommen sehen!
Herzlichst die Jenny
diese Antwort melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (04.03.2018)
Liebe Jenny,
schön, dass du so genau hinschaust, nur so entdeckt man hunderttausende von Fragen. Um die muss sich doch Einer kümmern!
Z.B. ob Pinguine Bienen verspeisen, oder auch, wie sehr ich dich mag!
Also eins nach den anderen und nach Wichtigkeit
Herzliche Grüße
TT
diesen Kommentar melden
jennyfalk78 schrieb daraufhin am 08.03.2018:
Du rettest jedesmal meinen Tag! Alles Rauchen bringt nie die Fantasie, die du mir versprichst.
Die deine Jenny
diese Antwort melden

jennyfalk78
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 04.03.2018, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 08.03.2018). Textlänge: 193 Wörter; dieser Text wurde bereits 207 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 07.05.2020.
Leserwertung
· anregend (1)
· fantasievoll (1)
· nachdenklich (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Erkenntnis Drogen Wahrnehmung
Mehr über jennyfalk78
Mehr von jennyfalk78
Mail an jennyfalk78
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Texte von jennyfalk78:
Kein Liebeslied (zweite Seite) Kein Liebeslied Gesprächsrunde Murphy Ende Gelände Schmetterlinge Vertrag kalte Füße Es reicht Vögeln zusehen
Mehr zum Thema "Drogen/ Alkohol" von jennyfalk78:
Mary Jane raubt 30 Punkte
Was schreiben andere zum Thema "Drogen/ Alkohol"?
Das Rauschgedicht (BerndtB) III. (Lala) Rausch (Mondsichel) Teile (polytoxyc) Schlichtgedicht (Rollsen) Neuronenzirkus (Whanky931) koksen & verkorksen (harzgebirgler) zur schnapsdrossel sprach einst ein specht (harzgebirgler) Je häufiger ich schöpfe (Obstinator) Im wahrsten Sinne des Wortes unterwegs sein (Omnahmashivaya) und 155 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de