Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Doris (22.10.), ARACHNAE (17.10.), Girlsgirlsgirls (16.10.), HirschHeinrich (16.10.), Wilbur (16.10.), Tim2104 (16.10.), Eta (13.10.), finnegans.cake (13.10.), Earlibutz (12.10.), miarose (12.10.), Lexia (08.10.), Christia (07.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 797 Autoren und 127 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 23.10.2018:
Gesetz
Für alle Angehörigen eines Gemeinwesens geltende Norm, die Gebote und Verbote aufstellt, um das Zusammenleben zu regeln.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Wie Zahlen es uns heimzahlen von eiskimo (23.10.18)
Recht lang:  Parteiengesetz von Aipotu, 1. Abschnitt von Dart (465 Worte)
Wenig kommentiert:  11. Gesetzeserlass von Aipotu von Dart (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Die „0“ als ständiger Begleiter positiver Zahlen von Augustus (nur 51 Aufrufe)
alle Gesetze
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Kaleidoskop
von Traumreisende
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier jeder willkommen ist." (Oriona)

Das Zigeuner-Jesus-Evangelium

Epos zum Thema Aktuelles


von ferris

Das allerneuste
Testament@

Nach Ferris dem Zigeuner-Jesus






















Jesus Christus würde wahrscheinlich nie mit dem feurigen Waagen aus dem Himmel kommen. Wenn einer aus dem Himmel kommt würde er wohl à la Independence Day feindlich gesinnt sein. Dessen waren sich die meisten Menschen einig.

Immer mal wieder hatten Leute Jesus Psychosen, aber alles nur leere Worte denn keiner hat die Welt gerettet. Bisher auch nicht der vom 24.12.2017 Der in  den drei Tagen vorher sein jüngstes Gericht und seine Wiederkehr den Bildzeitungsreportern Frank Vagic (u.a. Bildzeitung) und Michael Engelberg  verkündet hat. Der behauptet er darf sich Jesus nennen weil er jeden Teil der Bibel auf sein Leben die heutige Zeit und die Folgen des Kapitalismus deuten und die Wirtschaft als selbstgemachten Satan und die Wurzel allen Übels, mit dem Geld das die größte mögliche Gier erzeugt als Satans Blut identifizieren kann und der nennt sich Jesus Tobias Christus damit jeder Jesus (der jeweilige, auch Doppel-Vorname) Christus werden kann wenn er Sündenfrei = (nach seiner Meinung) verdrängungsfrei wird.

Warum der nichts aus seinen Möglichkeiten als Wissenschaftler gemacht hat, das hat auch niemand je richtig verstanden.

Er sagt er musste die Bibel entschlüsseln, aber das wusste er nicht bis er es geschafft hatte. Etwas hat ihn getrieben alles mögliche immer weiter zu studieren. Seit er auch seine Kirche aufgegeben hatte und nimmer an einen anrufbaren Gott glaubte. Da erst recht. Auch Psychologie hat ihn immer besonders interessiert sagt er und er hat mit allen möglichen Menschen intensive Gespräche über ihre Gefühlswelt geführt. Auch Huren und Verbrecher und viele Verrückte in Psychiatrien. Da hat er nix anderes gemacht eigentlich die meiste Zeit manche hätte er sogar geheilt und fast alle Wunder getan bis auf den Welthunger besiegen (Speisung der 5000) und das Paradies (Die Gesellschaft ohne Geld die viel am lachen ist) bringen. Satan besiegen und die Welt von der Sünde (Verdrängung) erlösen. Das müsse er noch machen.

Hier sein Zeugnis über seine Wunder quasi das Jesus-Evangelium:


Inhaltsverzeichnis
Das allerneuste 1
Testament 1
Jesus heilt einen Besessenen 19
Ich versuchte, ihn zu finden am Kreuz der Christen, aber er war nicht dort. Ich ging zu den Tempeln der Hindus und zu den alten Pagoden, aber ich konnte nirgendwo eine Spur von ihm finden. Ich suchte ihn in den Bergen und Tälern, aber weder in der Höhe noch in der Tiefe sah ich mich imstande, ihn zu finden. Ich ging zur Kaaba in Mekka, aber dort war er auch nicht. Ich befragte die Gelehrten und Philosophen, aber er war jenseits ihres Verstehens. Ich prüfte mein Herz, und dort verweilte er, als ich ihn sah. Er ist nirgends sonst zu finden. 27
Johannes - Kapitel 6 34
Die Speisung der Fünftausend 34
1. Einleitung 54
2. Postulate 54
3. Folgen der Postulate der quantitativen Metaphysik auf die Physik 57
4. Folgen für die menschliche Gesellschaft 62
5. Folgen für die Philosophie 68
Solving all Problems of the World 78
Predigt zum Thema Aktuelles 78
von ferris 78
Anmerkung von ferris: 80
ab jetzt rückwärts, März 2018: 81
Bhudda 81
Essay zum Thema Gott 81
von ferris 81
Anmerkung von ferris: 81
DIE heilige kuh ist 81
Predigt zum Thema Egoismus 81
von ferris 81
beep 82
Predigt zum Thema Psyche 82
von ferris 82
Anmerkung von ferris: 85
... deshalb doch die Angst vorm bösen 88
Predigt zum Thema Religion 88
von ferris 88
Anmerkung von ferris: 89
Das beste wäre wohl für eine Frau : 89
Predigt zum Thema Geschwisterliebe 89
von ferris 89
Anmerkung von ferris: 90
Meine Prophetie betrachtet nur ... 93
Text 93
von ferris 93
Anmerkung von ferris: 93
ich könnte ja versuchen irgendwann ein ... 93
Gedichtgedicht zum Thema Religion 93
von ferris 94
Anmerkung von ferris: 94
Kommentare zu diesem Text 94
Ich glaube der Islam ist derzeitig wirklich die allerbeste Religion 95
Predigt zum Thema Religion 95
von ferris 96
Anmerkung von ferris: 96
Crowley ist wirklich der Antichrist 96
Predigt zum Thema Magie 96
von ferris 96
Anmerkung von ferris: 97
Primzahlen und Wurzelprobleme sind eine Folge des Ursprungs Genau wie "Donald Trump" (inspired by Aleister Crowley) 98
Predigt zum Thema Wissenschaft 98
von ferris 98
Anmerkung von ferris: 102
Solving all Problems of the World 102
Predigt zum Thema Aktuelles 102
von ferris 103
Anmerkung von ferris: 104
Engel sind ... 105
Predigt zum Thema Glaube 105
von ferris 105
Anmerkung von ferris: 106
Darth Jesus der Schäfer 106
Predigt zum Thema Lebensweg 106
von ferris 106
Anmerkung von ferris: 110
Kommentare zu diesem Text 112
Darth Jesus 115
Predigt zum Thema Aktuelles 115
von ferris 115
Anmerkung von ferris: 115
Jesus 2.0 119
Predigt zum Thema Aktuelles 119
von ferris 119
Anmerkung von ferris: 120
Kommentare zu diesem Text 120
Ich habe ... 130
Ansprache zum Thema Aktuelles 130
von ferris 130
Anmerkung von ferris: 131
Kommentare zu diesem Text 131
EIGENTLICH 138
Manifest zum Thema Aktuelles 138
von ferris 138
Anmerkung von ferris: 138
Und wenn WIR ALLLE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 141
Aufruf zum Thema Aktuelles 141
von ferris 141
Anmerkung von ferris: 142
Kommentare zu diesem Text 144
Mozart hat sein Requiem ... 146
Ansprache zum Thema Aktuelles 146
von ferris 146
Anmerkung von ferris: 146
Kommentare zu diesem Text 146
Mozart hat sein Requiem ... 147
Ansprache zum Thema Aktuelles 147
von ferris 147
Anmerkung von ferris: 147
Kommentare zu diesem Text 148
Bitte Familie 148
Aufruf zum Thema Liebe & Schmerz 148
von ferris 148
Anmerkung von ferris: 149
Wie dass kollektive Bewusstsein der Zigeuner funktioniert 149
Erörterung zum Thema Bewusstsein 149
von ferris 150
Anmerkung von ferris: 150
es war wirklich ein Rätsel!!!!!! 153
Text 153
von ferris 153
Anmerkung von ferris: 153
An meine Leibliche Mutter 154
Aufruf zum Thema Glaube 154
von ferris 154
Anmerkung von ferris: 154
An alle Sinti, ich brauche eure Gebete 154
Aufruf zum Thema Liebe & Schmerz 154
von ferris 155
Anmerkung von ferris: 155
Meinen Wolf ... 155
Manifest zum Thema Absurdes 155
von ferris 156
Anmerkung von ferris: 156
Kommentare zu diesem Text 156
Februar 2018 157
Mein aktuellster Wunsch 157
Aufruf zum Thema Aktuelles 157
von ferris 157
Wichtig ist vor .... 157
Gedanke zum Thema Lebensweg 157
von ferris 157
Kommentare zu diesem Text 158
Gottes Wille 159
Ansprache zum Thema Heilige/s 159
von ferris 159
Anmerkung von ferris: 159
Kommentare zu diesem Text 159
und immernoch geht der Zauber weiter 161
Protokoll zum Thema Magie 161
von ferris 161
Diese Seite ist ... 161
Predigt zum Thema Aktuelles 161
von ferris 161
Anmerkung von ferris: 161
Mathematik 161
Erörterung zum Thema Aktuelles 161
von ferris 162
Anmerkung von ferris: 162
Übrigens bin ich ... 162
Erörterung zum Thema Aktuelles 162
von ferris 162
Anmerkung von ferris: 163
Siehe, ich bin schon da 163
Gedanke zum Thema Heilige/s 163
von ferris 163
Anmerkung von ferris: 163
Kommentare zu diesem Text 164
Roboter und künstliche Intelligenz 166
Gedanke zum Thema Aktuelles 166
von ferris 166
Anmerkung von ferris: 167
Schamanische Heilkunst, unsere Kommunikation und Maschinen-Elfen 167
Erörterung zum Thema Gesundheit 167
von ferris 167
Anmerkung von ferris: 168
Kommentare zu diesem Text 169
Wie ich allen Zigeunern das aktive Zaubern lernen kann 170
Liebesbrief zum Thema Zauberei 170
von ferris 170
Anmerkung von ferris: 171
Kommentare zu diesem Text 171
Ihr könnt hier Geld verdienen... Tantiemenanteile ... ;) siehe "An den Verlag" in der Anmerkung, 1/4 vom Gewinn ....... Verdammt nochmal: MACHT ES ZUM ERFOLG!!!!!!!!!!!!!!!!! 175
Aufruf zum Thema Aktuelles 175
von ferris 175
Anmerkung von ferris: 176
Kommentare zu diesem Text 177
An den Verlag 180
Protokoll zum Thema Aktuelles 180
von ferris 180
Anmerkung von ferris: 184
Warum? 187
Beschreibung zum Thema Aktuelles 187
von ferris 187
Anmerkung von ferris: 188
Ich hab's gerade nem Verlag geschickt 188
Bericht zum Thema Aktuelles 188
von ferris 188
Anmerkung von ferris: 188
Kommentare zu diesem Text 190
Wie ich den Zauber erlebt habe 195
Text 195
von ferris 195
Kommentare zu diesem Text 196
und die Zauberei geht weiter weiter 196
Protokoll zum Thema Aktuelles 196
von ferris 197
Anmerkung von ferris: 197
Geduld 198
Gedanke zum Thema Aktuelles 198
von ferris 198
Kommentare zu diesem Text 198
Krankheit der Zigeuner 199
Innerer Monolog zum Thema Aktuelles 199
von ferris 199
Kommentare zu diesem Text 200
Unnützes Wissen unnütze Maschinen 200
Innerer Monolog zum Thema Aktuelles 200
von ferris 200
Kommentare zu diesem Text 201
Liebe ... 203
Gedanke zum Thema Gefühle 203
von ferris 203
Anmerkung von ferris: 203
Kommentare zu diesem Text 204
Geld ... 204
Lebensweisheit zum Thema Aktuelles 204
von ferris 204
Kommentare zu diesem Text 205
Magie ... 206
Gedanke zum Thema Magie 206
von ferris 206
Anmerkung von ferris: 207
Kommentare zu diesem Text 207
fertsch 208
Innerer Monolog zum Thema Aktuelles 208
von ferris 208
Anmerkung von ferris: 209
Kommentare zu diesem Text 209
An die Ganze Welt 210
Ansprache zum Thema Aktuelles 210
von ferris 210
Anmerkung von ferris: 211
Kommentare zu diesem Text 212
Unterwelt 218
Vulkanier 220
Erörterung zum Thema Zukunft 220
von ferris 220
Anmerkung von ferris: 220
Kommentare zu diesem Text 220
zeitliche Korrektur zum Wolf 222
Text 222
von ferris 222
Anmerkung von ferris: 223
Hallo Natasha 225
Brief zum Thema Liebe und Hoffnung 225
von ferris 225
Anmerkung von ferris: 230
Hypnose 231
Predigt zum Thema Bewusstsein 231
von ferris 231
Anmerkung von ferris: 232
Neuer Brief an das letzte vernünftige Volk der Erde 233
Brief zum Thema Aktuelles 233
von ferris 233
Anmerkung von ferris: 234
Kommentare zu diesem Text 234
Und der Zauber geht weiter 235
Protokoll zum Thema Magie 235
von ferris 235
Anmerkung von ferris: 236
Kommentare zu diesem Text 236
das neueste Testament, von Jesus Ferris Christus (künstlername beantragt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) :-) 238
Text 238
von ferris 238
Vorwort 238
Inhaltsverzeichnis 239
Nachbemerkung 239
Epilog komplett, wie Druckversion, 66 Seiten 249
Protokoll zum Thema Bewusstsein 249
von ferris 249
Anmerkung von ferris: 319
Kommentare zu diesem Text 320
Vielleicht habe ich umsonst Stress gemacht 326
Bericht zum Thema Aktuelles 326
von ferris 326
Anmerkung von ferris: 327
Gerade wollte ich irgendetwas wichtiges schreiben aber es fällt mir nicht mehr ein 327
Erzählung zum Thema Tiere 327
von ferris 327
Anmerkung von ferris: 328
Warum ich wirklich Jesus bin 328
Aufruf zum Thema Aktuelles 328
von ferris 328
Anmerkung von ferris: 330
Kommentare zu diesem Text 330
Beweis dass die Wirtschaft Satan ist 339
Erörterung zum Thema Religion 339
von ferris 340
Anmerkung von ferris: 341
Emanuelle und Jesus 341
Essay zum Thema Sex/ Sexualität 341
von ferris 342
Anmerkung von ferris: 342
Kommentare zu diesem Text 343
Glaube und Psychose 345
Erörterung zum Thema Psyche 345
von ferris 345
Anmerkung von ferris: 347
Medizin 347
Gedanke zum Thema Aktuelles 347
von ferris 347
Anmerkung von ferris: 347
Verrückt/Liebe 352
Gedanke zum Thema Gefühle 352
von ferris 352
Kommentare zu diesem Text 352
Nachrichten 366
Flugblatt zum Thema Aktuelles 366
von ferris 366
Kommentare zu diesem Text 367
Das allerneuste Testament nach Jesus Tobias Christus 367
Epos zum Thema Aktuelles 367
von ferris 367
Anmerkung von ferris: 372
Kommentare zu diesem Text 374
zuerst veröffentlicht im Januar 2018 385
Die Apostelgeschichte zur Endzeit 385
Bericht zum Thema Aktuelles 385
von ferris 386
Anmerkung von ferris: 400
Satan und der Kommunismus 404
Lebensweisheit zum Thema Gesellschaft/ Soziales 404
von ferris 404
Kommentare zu diesem Text 404
Traumdeutung 410
Gedanke zum Thema Annäherung 410
von ferris 410
Kommentare zu diesem Text 411
Witzige Nachricht aus Korea 412
Gedanke zum Thema Aktuelles 413
von ferris 413
Anmerkung von ferris: 413
Kommentare zu diesem Text 414
Private Kommentare zu diesem Text 424
Hilferuf an das einzige vernünftige Volk der Erde 427
Brief zum Thema Aktuelles 427
von ferris 427
Anmerkung von ferris: 433
Kommentare zu diesem Text 436
Brief an Nordkorea 442
Aufruf zum Thema Aktuelles 442
von ferris 443
Anmerkung von ferris: 446
Kommentare zu diesem Text 446
quantitative Metaphysik 456
Erörterung zum Thema Aktuelles 456
von ferris 456
Anmerkung von ferris: 515
Kommentare zu diesem Text 515
Lebenslauf für die Therapie 526
Beschreibung zum Thema Lebensbetrachtung 526
von ferris 526
Anmerkung von ferris: 544
Kommentare zu diesem Text 544
Pegida 550
Erörterung zum Thema Betrachtung 550
von ferris 550
Anmerkung von ferris: 556
Kommentare zu diesem Text 556
Private Kommentare zu diesem Text 560
Selbstanalyse 563
Text zum Thema Idee(n) 563
von ferris 563
Anmerkung von ferris: 585
Kommentare zu diesem Text 585
Brief aus der Zukunft 591
Text zum Thema Zukunft 591
von ferris 591
Anmerkung von ferris: 595
Kommentare zu diesem Text 595
Private Kommentare zu diesem Text 596
Erster Text auf www.keinVerlag.de 599
Wie wir den Krieg verhindern und gleichzeitig die Star Trek Gesellschaft bekommen können 599
Innerer Monolog zum Thema Aktuelles 600
von ferris 600
Anmerkung von ferris: 622
Kommentare zu diesem Text 622
ferris 634
Steckbrief: ferris 636

Kurzbeschreibung:

ein experimenteller, autobiographischer Halb-Science-Fiction-Roman. Außerdem eine Live-
Dokumentierte Psychose. Ich habe die ganze Zeit geschrieben wie ein Irrer.

Das Beste:

Alles ist wahr. Ich kann von jedem Kontaktdaten geben. Fast alle werden mich verrückt nennen
aber alle werden jedes Detail der Geschichte bestätigen. Beweisphotos sind dabei. Lassen sie sich
von den beiden Inhalts-verzeichnissen nicht täuschen.
Die Schreibfehler sind tatsächlich, wie im ersten Vorwort erklärt wird, wirklich Absicht. Das gehört
zum experimentellen Stil dazu und wird seine Wirkung entfalten wenn sie sich drauf einlassen.


Ist doch aber irgendwie cool oder net?


"Jesus Ferris Christus der Zigeuner-Jesus von www.keinverlag.de"

"Jugend, Geburt und Wirken in der Endzeit"


Die Weiterführung und Entschlüsselung der Bibel als autobiographischer halb-Science-Fiction Roman mit aktuellem Bezug der dann wirklich die Bibel entschlüsselt und ideale Lösungen für alle Probleme der Welt bietet. Und Sinti-Magie erklärt. Inklusive der Geschichte der Zigeuner.

...oder


Das neuste Testament.



Vorwort



Diese Textsammlung* ist über die letzten Jahre entstanden, konzentriert seit dem 24.12.2017, entschlüsselt die Bibel, zeigt die Zukunft aus verschiedenen Perspektiven macht Vorschläge für friedliche Lösungen der Koreakrise und die Gesellschaft ohne Geld.



Du kannst nicht Satan (Wirtschaft und Geld) ins Himmelreich (realer Kommunismus) lassen. Dann ist es nicht mehr das Himmelreich.

Auch eine Weisheit die sich aus der Bibel erschließen lässt.

Das Leben dachte irgendwann es wäre was besseres als unbelebte Materie und so entfernte es sich immer weiter von dieser. Brauchten die Pflanzen noch den Wind zur Fortpflanzung oder die Strömung des Meeres brauchten Tiere nur noch sich selbst. Als bald kamen sogar Menschen die schon die Pflanzen nicht mehr als richtiges Leben sahen und die Tiere nicht mehr wie richtiges Leben behandelten.
Bis sie die Mathematik erfanden und so weit entwickelten dass sie zusammen mit ihren anderen Wissenschaften wieder sehen konnten: alles existiert im zwölfdimensionalen Raum und folgt den selben selben Gesetzen, belebte und unbelebte Materie, alles ist zu irgendeiner Zeit einmal alles und gehört zusammen zum zwölfdimensionalen Raum, der und in dem Alles ist.
Da war es wieder gut und keiner hielt sich mehr für etwas besonderes.
Satans Reich ist aufgebaut auf Schulden (Zinsen). Und sein Reich ist das der Sünder die Verdrängen. Verdrängen wie ihr Leben wirklich ist. (40 Stunden-Woche in der Fabrik) Dafür trinken, zocken und fressen und hungern und kotzen und ficken sie sich den Schmerz aus der Seele, Satans Diener, die Diener der Wirtschaft. Und Satan zu dienen macht Sie krank und schürrt ihre Aengste und Ihren Hass gegeneinander denn Satans Überlebensphilosophie ist (¿gesunde?!) Konkurrenz zwischen Allen (!!!) Menschen. Und um ihm zu dienen müssen sie ihre Gefühle unterdrücken und das macht alle geistig krank, mehr und mehr und mehr.

Die Lösung wäre so einfach.

Jesus Tobias Christus Freiberg, den 25.2.2018

)*Und diese Textsammlung wächst weiter

immer weiter

auf:

www.keinVerlag.de/ferris.kv

ca. 500 Seiten A5 am 19.3.2018

https://www.keinverlag.de/415846.text


mit seinen Engeln (letzte Texte am 19.3.2018)
Erstmal Jesus heilt einen besessenen:

Markus 5,1-20
Jesus heilt einen Besessenen
1 Als sie auf der anderen Seite des Sees die Gegend um Gadara erreichten 2 und Jesus aus dem Boot stieg, lief ihnen ein Mann entgegen. 3 Dieser Mensch wurde von Dämonen beherrscht und lebte in Grabhöhlen. Er war so wild, dass er nicht einmal mit Ketten gebändigt werden konnte. 4 Sooft man ihn auch fesselte und in Ketten legte, jedesmal riss er sich wieder los. Niemand wagte sich in seine Nähe. 5 Tag und Nacht hielt er sich in den Grabhöhlen auf oder irrte in den Bergen umher. Dabei tobte er und schlug mit Steinen auf sich ein. 6 Kaum hatte er Jesus gesehen, warf er sich vor ihm nieder, und es schrie laut aus ihm: 7 «Was willst du von mir, Jesus, du Sohn Gottes? Ich beschwöre dich beim Allerhöchsten, quäle mich nicht!» 8 Jesus hatte nämlich dem Dämon befohlen: «Verlass dein Opfer, du teuflischer Geist!» 9 Da fragte ihn Jesus: «Wie heisst du?» Der Dämon antwortete: «Mein Name ist Legion, denn nicht nur ich, sondern viele von uns beherrschen diesen Menschen.» 10 Immer wieder bat er Jesus: «Vertreibe uns nicht aus dieser Gegend!» 11 Nicht weit entfernt an einem Abhang wurde gerade eine grosse Herde Schweine gehütet. 12 «Lass uns in diese Schweine fahren», bettelten die Dämonen. 13 Jesus erlaubte es ihnen. Jetzt liessen die bösen Geister den Mann frei und bemächtigten sich der Schweine, die den Abhang hinunter in den See stürzten. Und alle zweitausend Tiere ertranken. 14 Verstört liefen die Hirten in die Stadt und berichteten überall, was geschehen war. Viele kamen nun am See zusammen, um sich selbst zu überzeugen. 15 Sie sahen den Mann, den die vielen Dämonen gequält hatten. Er war gekleidet wie jeder andere und sass ganz ruhig neben Jesus. Da wurde ihnen unheimlich zumute. 16 Die Leute aber, die alles mitangesehen hatten, erzählten, wie der Besessene geheilt wurde und was mit den Schweinen geschehen war. 17 Daraufhin baten die Leute Jesus, er möge ihre Gegend wieder verlassen. 18 Jesus wollte gerade in das Boot steigen, als ihn der Geheilte bat: «Ich möchte gern bei dir bleiben.» 19 Aber Jesus erlaubte es ihm nicht. Er sagte: «Geh nach Hause zu deiner Familie und berichte, welch grosses Wunder Gott an dir getan hat und wie barmherzig er zu dir gewesen ist!» 20 Da wanderte der Mann durch das Gebiet der Zehn Städte und erzählte jedem, was für ein Wunder Jesus an ihm getan hatte. Und alle staunten.
Die Lösung wurde mir klar als ich mein eigenes Leben reflektiert habe.
In unserer Familie wurden seit Generationen die Kinder von den Vätern geschlagen. Das Kind verdrängt die unangenehmen Emotionen seiner Kindheit, sagt sich später: „Aus mir ist doch was geworden...“ und schlägt seine Kinder wieder.
Jähzorn der sich gegen schwächere richtet kann man als Dämon bezeichnen.
Jesus schickt die Dämonen in die Schweine (Tiere). Ich habe meine Aggressionen an verhaltensgestörten und gefährlichen Hunden abreagiert. Mein erster, ein Schäferhundmischling, biss meinen Onkel am ersten ersten Tag als ich ihn aus dem Tierheim geholt hatte. Mit dem musste ich noch um die Rangordnung kämpfen denn wenn ein Hund einen Hausgast beißt heißt das der Hund glaubt eine so hohe Position zu haben dass er bestimmen kann wer in die Wohnung kommt. 
Mittlerweile habe ich ein super Rudel dass noch dieses Jahr Nachwuchs bekommen soll.
Und die Schweine gehen ins Meer /See (Altertümlich für Quelle des Lebens, Wiege des Lebens = in der Nächsten Generation bei den Tieren ist der Konflikt in Freude über Welpen und ein gut funktionierendes Rudel, welches sich selbst sozialisiert, in etwas gutes verwandelt worden).
Und der Dämon sagt Jesus noch seinen Namen: „Legion“.
Legion steht für Armee, Armee steht für Krieg, denn verdrängte und sich wiederholende Gewalt in der Familie erzeugt im Großen sich ständig wiederholende Kriege.
Nur eine Anleitung. Nichts mystisches.
Auch die Lebensgeschichte Jesu lässt sich ganz leicht übersetzen. Sohn des heiligen Geistes und nicht seines leiblichen Vaters:
Die Sündenvergebung wie sie in den christlichen Kirchen praktiziert wird ist ein psychologischer Mechanismus der beim verdrängen hilft. Alle Formen von Gewalt, Missbrauch und Schlechtigkeit werden in der christlichen Kirche akzeptiert und vergeben. Durch den Kindergottesdienst, welcher die Kinder jahrelang im besten Alter mit den Lehren Jesu „programmiert“, mussten irgendwann Kinder entstehen die ihre offensichtlich heuchelnden Eltern nicht mehr ernst nehmen.
Im Kindergottesdienst der neuapostolischen Kirche wurde auch oft das Gebet Salomos um Weisheit behandelt.
Als Kind dachte ich mir ich probiere das einfach mal. Vielleicht klappt es ja. Hab in dem Gebet versprochen nix blödes damit anzustellen.
Rückwirkend betrachtet hat da mein unstillbarer Drang nach Wissen und meine erste Kritik an unseren Glaubenskonzepten begonnen.
Betrachtet man Gebete als Technik zur gezielten Manipulation des Anteils unserer Seele (Postulat 1) den man Gewissen oder Über-Ich nennt ist vollkommen klar woher dieser Wissensdrang in meiner Kindheit kam. Mit dem aus kindlichem Glauben heraus gesprochenen und erst gemeinten Gebet in meiner Kindheit habe ich mein Unbewusstes programmiert.
Da ich schon als Kind nur mein Gewissen und Bauchgefühl als Autorität akzeptierte war der Wirtschaftstod vorprogrammiert, denn ich kam auch später nie mit Autoritäten zurecht die ihre Anweisungen nicht begründen können und mir das Gefühl vermittelten gar nicht zu wissen was sie tun.
Tatsächlich hielten sich sogar schon viele für den wiedergeborenen Heiland. Diese Geschichte ist mächtig.
In meiner ehemaligen Gemeinde kenne ich einen der sich für  Jesus Christus hielt.
Deren Glaube/Psychose basierte dann aber wohl auf zu wenig Informationen, denn sonst hätte schon mal einer aufgeschrieben was ich gerade schreibe. Sie hatten die Bibel und die Jesus-Geschichte wohl nur teilweise verstanden.
Als meine geistigen Eltern bezeichne ich die Linke Feministin, mit hoher Position im Schulwesen NRW, und einen homosexuellen Therapeuten und Sozialarbeiter, welche mich wirklich den heiligen Geist, als Idee von Frieden, Freiheit und Gleichheit gelehrt haben.
Mit dem Neuapostolischen Glauben habe ich vor ca. 12 Jahren gebrochen und in allen Wissenschaften nach etwas besserem gesucht. Ich habe dann zunächst die quantitative Metaphysik aufgeschrieben und später gemerkt dass ich auf Basis meiner Ideen die Bibel ganz unmystisch entschlüsseln kann. Seit dem ist dieser Wissensdurst, entstanden aus dem Gebet um Weisheit gestillt und ich will nun endlich meine Ideen veröffentlichen.
Am Kreuz gestorben und drei Tage Tod:
Nun drei Tode lassen sich durch erlebten physischen und sexuellen Missbrauch und den späteren Wirtschaftstod in Form der Privatinsolvenz übersetzen.
Dass die anderen beiden Faktoren (physischer und sexueller Missbrauch in der ‚Kindheit) mit so einem Kind zusammentreffen musste irgendwann passieren weil die Kirche für jeden noch so schlimmen Verbrecher offen ist und mit der Sündenvergebung die Verdrängung verstärkt.
Wasser in Wein verwandeln kann ich auch. Ist nun mal die Hauptzutat für Obstwein.
Der witzigste Irrtum mit der Bibel ist meiner Meinung nach dass mit den Lämmern. Jesus kennt sich wirklich mit Tieren aus und die Christen glaubten sie sollen sich wie Schafe verhalten.
An Tieren konnte ich viel verstehen. Zum Beispiel Telepathie und Empathie. Das sind keine Mystischen Zauberkräfte. Im Tierrudel kennen sich alle sind auf einem ähnlichen Erkenntnisstand und brauchen sich nur anzuschauen um zu wissen was der andere will. Interessant ist das beim Futter. Mein 16 Jahre Alter Dackel gibt sein restliches Futter immer freiwillig ab wenn meine 1,3 Jahre alte Hündin ihn nur anschaut. Deshalb füttere ich die Hunde jetzt auch getrennt.
Ziegen und Esel sind für mein Selbstversorger Projekt geplant und irgendwann möchte ich auch Pferde die ich wieder wie in alten Zeiten als Fortbewegungsmittel nutze.
Wir Menschen könnten diesen Zustand den Tierrudel untereinander haben auch erreichen. Aber sogar für alle Menschen auf der ganzen Welt. Telepathie/Empathie in dem wir lernen die Emotionen aller Menschen zu verstehen und damit auch die Handlungsmotivationen aller Menschen verstehen. Denn jede Handlung wird von einer Emotion ausgelöst.
Ich halte mich wirklich nicht für den wiedergeborenen Heiland. Ich habe nur eine 2000 Jahre alte Geschichte verstanden. Wurde auch Zeit...
1. Petrus. 3,18-20
18 Denn es hat auch Christus einmal für Sünden gelitten, der Gerechte für die Unge­rechten, damit er uns zu Gott führe, zwar getätet nach dem Fleisch, aber lebendig gemacht nach dem Geist. 19 In diesem ist er auch hingegangen und hat den Geis­tern im Gefängnis gepredigt, 20 die einst ungehorsam gewesen waren, als die Lang­mut Gottes in den Tagen Noahs abwartete, während die Arche gebaut wurde …
Jesus heilt und predigt im Reich der Toten. In meinem Verständnis sind das die vielen psychisch Kranken, Verbrecher und Huren mit denen ich intensive Gepräche über ihre Gefühlswelt geführt habe. In Psychiatrien oder im Freundes und Bekanntenkreis oder in der eigenen Familie.

1. Petrus. 4,6
Denn dazu ist auch den Toten gute Botschaft verkündigt worden, damit sie zwar den Menschen gemäß nach dem Fleisch gerichtet werden, aber Gott gemäß nach dem Geist leben möchten.
An diesen Menschen und aus vielen Büchern und von Mentoren habe ich dass heilen psychischer Komplexe erlernt. Bei mir und bei anderen. Mein größer Erfolg waren schwere psychosomatische Magenkrämpfe die seit der Kindheit jeden Morgen auftraten. Ich habe dieser Frau nur erklärt wie sie mit ihren Emotionen anders umgehen sollte und sie auf sämtliche Verdrängung in ihrem Leben aufmerksam gemacht. Es waren teilweise laute Diskussionen aber es hat funktioniert. Nun hat sie sich ganz allein weiterentwickelt und keine Magenkrämpfe mehr jeden Morgen.
Auf die Bibel bin ich aber erst wieder gekommen als ich die Bedeutung des heiligen Abendmahls verstanden hatte.
Teilen von Nahrung für die Seele. Nahrung für die Seele ist Erkenntnis und die Erkenntnis von Schuld ist Erkenntnis über unangenehme Gefühle aus denen wir uns nach der Erkenntnis über Notwendigkeit von Leid, als ein Kernthema im Buddhismus, weiterentwickeln.
Es gibt nur eine Sünde und das ist die Verdrängung oder Tabuisierung. Wegen der wiederholt sich alles und wir stehen gerade ganz kurz vor dem Atomkrieg.
Würden die Menschen nicht verdrängen sondern ständig ihre Erkenntnis von Leid teilen gäbe es bald kein Leid mehr.
Die Sophisten, eine Strömung des Islam, glauben (nach Aussage eines Sophisten welcher mir begegnet ist, dass man eine göttliche Ebene erreicht wenn man sich mit allen Wissenschaften beschäftigt.
Dschalal ad-Din Muhammad Rumi ist ein berühmter Vertreter und Poet dieser Strömung.
Das nachfolgende Gedicht ist von Dschalal ad-Din Muhammad Rumi:
Ich versuchte, ihn zu finden am Kreuz der Christen, aber er war nicht dort. Ich ging zu den Tempeln der Hindus und zu den alten Pagoden, aber ich konnte nirgendwo eine Spur von ihm finden. Ich suchte ihn in den Bergen und Tälern, aber weder in der Höhe noch in der Tiefe sah ich mich imstande, ihn zu finden. Ich ging zur Kaaba in Mekka, aber dort war er auch nicht. Ich befragte die Gelehrten und Philosophen, aber er war jenseits ihres Verstehens. Ich prüfte mein Herz, und dort verweilte er, als ich ihn sah. Er ist nirgends sonst zu finden.
Dschalal ad-Din Muhammad Rumi

Ich habe nach Umfangreichem Studium von Mathematik, Chemie, Physik, Biologie/Medizin, Psychologie, Philosophie, Esotherik, und allen großen und ein paar kleinerer Religionen die Bibel verstanden.
Da sind die Sophisten den Christen wohl etwas voraus und der Sophist der mir davon erzählte sagte mir auch dass die islamische Ökonomie auf Kommunismus, wenn auch noch mit Geld, aufbaut.
Ich glaube ihm das.
Ich kann nur jedem Menschen empfehlen die Bibel in die Hand zu nehmen, ab Jesaja anzufangen und alles auf Folgen des Kapitalismus und die heutige Zeit zu interpretieren. Ihr werdet verstehen und erschrecken.
Für mich war die Jesus Geschichte noch mehr. Ich habe erst ein wenig probiert, bin in eine andere Stadt gegangen, habe mein Geld verschenkt und Leute gesucht die ich heilen und denen ich predigen konnte. Dann fühlte ich mich wirklich wie Jesus Christus und auch das war meiner Meinung nach von den Autoren der Bibel beabsichtigt.
Im neuen Testament läuft alles auf das jüngste Gericht hinaus und dass habe ich am 23.12.2017 in voller Bibelrhetorik an die beiden Bildzeitungsreporter Michael Engelberg und Frank Vagic übermittelt.
Am 24.12.2017 hatte ich seit vielen Jahren das erste Mal ein Weihnachten ohne Weihnachtsdepressionen. Ich fühlte mich wirklich wie neugeboren.
Alles über mein jüngstes Gericht rauszulassen und Leute in Dresden zu finden die mir meine Geschichte glaubten hat meine emotionale Verfassung vollkommen ausgeglichen. Alle Emotionen sind voll vorhanden. Ich erinnere mich wieder vollständig an meine Kindheit, kein Gefühl ist mehr überwältigend und ich habe genug Selbstbewusstsein erlangt um mit meinen Ideen an die Öffentlichkeit zu gehen. Nachdem ich meine Ideen schon mit Professoren, Wirtschaftswissenschaftlern und Anhängern verschiedener Religionen diskutiert habe bin ich überzeugt mich jedem argumentativ stellen zu können.
Mit der Philosophie, welche das Wort Gott* ja schon als Wort für alles zusammen über alle Zeit verwendet konnte ich alle Wissenschaften mit denen ich mich beschäftigt habe im Zusammenhang verstehen.
Diese Position sollte die Philosophie auch in Zukunft haben. Sie sollte als die Wissenschaft der Wissenschaften über allem stehen und endlich alle Philosophien/Religionen in Form einer Lebensanschauung ersetzen und endlich alle „ismen“ abschaffen. Dafür brauchen wir aber Universalgelehrte die zumindest erweitertes Grundlagenverständnis in allen Wissenschaften aufweisen. Man muss nicht jedes Detail wissen sondern die Grundlagen verstehen.
Auch Dinge wie Satanismus und Verfluchen basieren auf ganz einfachen psychologischen Mechanismen. Wenn dir ein Zigeuner voller Hass seinen Fluch ins Gesicht schleudert bekommst du automatisch Angst, verdrängst diese aber aber. Die Mystik um dieses Volk ist stark und so entwickelt die verdrängte Angst im Hinterkopf psychosomatische Auswirkungen. Wie Hautkrankheiten vom Fäulnis-Fluch.
Satanisten lernen sich als Gott zu sehen und alle Anderen zu verachten. Die persönliche Ausstrahlung eines Satanisten weckt unbewusste Ängste und so können diese wirklich Macht erlangen. Vgl. „Lukas vier Jahre Hölle und zurück“, erschienen 1995, ein Erfahrungsbericht.
Definiert man Magie als emotionale Manipulation, dann ist die Bibel der am größten angelegte, weiße Zauber der Menschheitsgeschichte.
Naturreligionen töten ritualisiert Tiere um sich in bestimmte emotionale Verfassungen zu versetzen. Auf Halluzinogenen machen sie dann in dieser Verfassung Vorhersagen. Ich denke die ritualisierte Tiertötung könnte man durch Horrorfilme ersetzen. Aber die Techniken sind nicht umsonst seit Jahrtausenden in diesen Völkern bewährt.
Gottes Plan kann man als Gleichung schreiben:
Gottes Plan = Determinismus = Kausalität = ...
IQ und EQ stehen für Intelligenz und emotionalen Quotienten. Im dritten Kapitel wurde der Intelligenzquotient ausführlich besprochen. Raumzeit ist das was die Physik/Chemie/Biologie betrachtet
Der Moment ist unsere Wahrnehmung einer Situation.
Gott ist die Summe über alle möglichen Momente, denn:
Jedes Leben ist Ausprägung ein und des selben Lebens nur auf unterschiedlichen Erkenntnisständen weil Menschen austauschbar wären könnte man ihre Geschichten austauschen.
Amen
Die Bibel Matthäus 21, 28 -31

Was meint ihr aber hierzu? Ein Mensch hatte zwei Söhne, und er trat hin zu dem ersten und sprach: Mein Sohn, geh heute hin, arbeite im Weinberg! Der aber antwortete und sprach: Ich will nicht. Danach aber gereute es ihn, und er ging hin. Und er trat hin zu dem zweiten und sprach ebenso. Der aber antwortete und sprach: Ich gehe, Herr; und er ging nicht. Wer von den beiden hat den Willen des Vaters getan? Sie sagen: Der erste. Jesus spricht zu ihnen: Wahrlich, ich sage euch, dass die Zöllner und die Huren euch vorangehen in das Reich Gottes.

Hier geht es darum dass man Gottes Plan folgt wenn man auf sein Bauchgefühl hört.
Die Bibel Matthäus 21, 33-41
Jesus sprach: Hört ein anderes Gleichnis: Es war ein Hausherr, der einen Weinberg pflanzte und einen Zaun darum setzte und eine Kelter darin grub und einen Turm baute; und er verpachtete ihn an Weingärtner und reiste außer Landes. Als aber die Zeit der Früchte nahte, sandte er seine Knechte zu den Weingärtnern, um seine Früchte zu empfangen. Und die Weingärtner nahmen seine Knechte, einen schlugen sie, einen anderen töteten sie, einen anderen steinigten sie. Wiederum sandte er andere Knechte, mehr als die ersten; und sie taten ihnen ebenso. Zuletzt aber sandte er einen Sohn zu ihnen, indem er sagte: Sie werden sich vor meinem Sohn scheuen! Als aber die Weingärtner den Sohn sahen, sprachen sie untereinander: Dieser ist der Erbe. Kommt, lasst uns ihn töten und sein Erbe in Besitz nehmen! Und sie nahmen ihn, warfen ihn zum Weinberg hinaus und töteten ihn. Wenn nun der Herr des Weinbergs kommt, was wird er jenen Weingärtnern tun? Sie sagen zu ihm: Er wird jene Übeltäter übel umbringen, und den Weinberg wird er an andere Weingärtner verpachten, die ihm die Früchte abgeben werden zu ihrer Zeit.
Die richtige Antwort wäre gewesen die Weingärtner zu fragen was sie wollen und um Früchte zu bitten. Keinem sollte etwas auf Grund von Geld gehören. Der der Arbeitet dem gehören die Früchte seiner Arbeit und er kann sie teilen.
Eine Freundin, die als offizielle Diagnose „Intelligenzminderung“ hat schrieb die folgenden Zeilen:
„Du hast recht damit, es geht mir eigentlich auch so, mit dem die Menschen zu lieben. Weil wir so unterschiedliche Facetten haben und doch irgendwie eine Einheit sind. Nur manchmal fällt es schwer zu lieben, wenn man sieht, wieviel Hass auch in uns wohnen kann, der die Menschen vergiftet, ihrer Liebe und Gefühle beraubt.“
Laut der bisherigen Definition von Intelligenz dürfte sie zu solch philosophischen Erkenntnissen gar nicht fähig sein, und gilt quasi als wertlos, denn Aufgrund ihrer Diagnose verdient sie nirgendwo viel.
Intelligenz ist aber die Fähigkeit sich persönlich zu entwickeln und sich so weit zu entwickeln wie diese Frau es geschafft hat schaffen die wenigsten.
Sie ist kein Christ.

Sag mal glaubt ihr Kapitalisten wirklich, bevor es Geld gab hätten alle nur rumgelegen und auf den Tod gewartet?
Warum jagen Wölfe (zusammen) im Rudel? Die haben kein Geld erfunden aber sie besitzen trotzdem Gesellschaftsstrukturen.
Im Jahr 2006 wurde über die Reportage „We feed the world“ verbreitet, dass wir für 12 Milliarden Menschen Nahrung produzieren, noch über eine Milliarde Menschen hungert und dass die überschüssige Nahrung in den Industrieländern vernichtet wird um die Preise stabil zu halten.
Die Speisung der 5000 aus der Geschichte Jesu Christi behandelt genau diese Thematik:
Johannes - Kapitel 6
Die Speisung der Fünftausend
1 Darnach fuhr Jesus weg über das Meer an der Stadt Tiberias in Galiläa. 2 Und es zog ihm viel Volks nach, darum daß sie die Zeichen sahen, die er an den Kranken tat. 3 Jesus aber ging hinauf auf einen Berg und setzte sich daselbst mit seinen Jüngern. 4 Es war aber nahe Ostern, der Juden Fest. (Johannes 2.13) (Johannes 11.55)
   5 Da hob Jesus seine Augen auf und sieht, daß viel Volks zu ihm kommt, und spricht zu Philippus: Wo kaufen wir Brot, daß diese essen? 6 (Das sagte er aber, ihn zu versuchen; denn er wußte wohl, was er tun wollte.) 7 Philippus antwortete ihm: Für zweihundert Groschen Brot ist nicht genug unter sie, daß ein jeglicher unter ihnen ein wenig nehme. 8 Spricht zu ihm einer seiner Jünger, Andreas, der Bruder des Simon Petrus: 9 Es ist ein Knabe hier, der hat fünf Gerstenbrote und zwei Fische; aber was ist das unter so viele? 10 Jesus aber sprach: Schaffet, daß sich das Volk lagert. Es war aber viel Gras an dem Ort. Da lagerten sich bei fünftausend Mann.
   11 Jesus aber nahm die Brote, dankte und gab sie den Jüngern, die Jünger aber denen, die sich gelagert hatten; desgleichen auch von den Fischen, wieviel sie wollten. 12 Da sie aber satt waren, sprach er zu seinen Jüngern: Sammelt die übrigen Brocken, daß nichts umkommt. 13 Da sammelten sie und füllten zwölf Körbe mit Brocken von den fünf Gerstenbroten, die übrig blieben denen, die gespeist worden.
   14 Da nun die Menschen das Zeichen sahen, das Jesus tat, sprachen sie: Das ist wahrlich der Prophet, der in die Welt kommen soll. (5. Mose 18.15) 15 Da Jesus nun merkte, daß sie kommen würden und ihn haschen, daß sie ihn zum König machten, entwich er abermals auf den Berg, er selbst allein. (Johannes 18.36)
Es wird ein konkreter Geldbetrag genannt der nach Meinung von Jesu Jüngern nicht reicht um alle zu ernähren. Am Ende bleibt noch die Hälfte übrig. We von we feed the World verbreitet. Aus wirtschaftlichen Gründen hungert ein Teil der Welt und wir hätten fast doppelt so viel.

Wir könnten das Wunder vollbringen wenn ihr an meine Gesellschaft ohne Geld glaubt und euch bei der Heilung von der Verdrängung helfen lasst.

Hier eine Anleitung:

...



Postulat 1
Die Seele ist die Summe aus Unterbewusstsein, Bewusstsein und Gewissen, oder nach Freud: Es, Ich und Über-Ich.
Postulat 2
Der Mensch ist die Summe aus Seele und Körper und alles existiert zusammen im 12 dimensionalen Raum.

Postulat 3
Bewusstsein ist als elektrische Aktivität in Computertomographien sichtbar.
Die graue Masse welche man auch in der Tomographie sieht  ist verfügbare aber im Moment nicht genutze Persönlichkeit. Solche Bereiche können durch Komplexe (Vgl. z.B. Ödipus-Komplex, Erlöserkomplex, ... nach Sigmund Freud, ...) blockiert, und damit nicht ohne weiteres abrufbar sein.

Ganzheitliche und Schulmedizin können nur zusammen heilen.  Mit der Biochemie haben wir gelernt auf alle möglichen Prozesse im atomaren Bereich einzuwirken. Die sogenannte Schulmedizin ist in der Lage den sicheren Tod aufzuhalten.
Trotzdem bekämpft sie letztendlich nur Symptome.
Aber wo kommen die Symptome her? Wieso steckt sich eine Person an einem Virus an und eine Andere nicht. Wieso ist Altkanzler Helmut Schmidt über Neunzig Jahre alt geworden und hatte bis zum Schluss die Zigarette im Mundwinkel während die meisten anderen Raucher irgendwann an Lungenkrebs erkranken?
Die ganzheitliche Medizin kann das beantworten. Jede Krankheit beginnt im Kopf.
Glauben wir Postulat 2 und 3 wissen wir schonmal warum der Mensch auf keinem Tomogramm sein ganzes Gehirn gleichzeitig benutzt und nie alles gleichzeitig leuchtet.
Wenn bei jeder Handlung und Gefühlslage andere Areale des Gehirns aktiv sind wäre es auch unangenehm das komplette Hirn auf einmal zu nutzen. Die Bereiche die unsere Schließmuskeln zum öffnen bewegen wären dann zum Beispiel ebenfalls aktiv. Wir würden alle Gefühle gleichzeitig fühlen, alle möglichen Gedanken gleichzeitig denken und alle möglichen Handlungen gleichzeitig ausführen. Wie sollte das funktionieren?
Aus der 12-dimensionalität des Raums würde folgen dass wir mit unseren Messgeräten und Analysen gerade mal ein Drittel der Raumdimensionen im Blick haben.
Ich möchte das an simplen Beispielen erörtern.
Beispiel 1
Ein Patient ist stark übergewichtig und hat Diabetes Typ2, Mann lindert seine Symptome und sagt ihm er solle seine Ernährung umstellen und Sport machen. Dass ihm dass gut tun würde wusste der Patient aber auch schon vorher. Etwas zwingt ihn dazu sich mit fettigem und süßen Essen vollzustopfen bis er im Krankenhaus landet.
Was zwingt ihn? Was bewirkt dass der Gedanke daran ungesundes Essen in sich reinzustopfen zur Ausführung kommt, obwohl er um seinen Gesundheitszustand und seine körperliche Form weiß?
Ganz einfach, ein Gefühl er müsse das jetzt tun.
Beispiel 2
Was veranlasst den Raucher weiter zu rauchen obwohl er schon COPD hat und gleichzeitig gerade eine Freundin an Lungenkrebs stirbt (ein persönlich erlebtes Beispiel)?
Ganz einfach, ein Gefühl er müsse das jetzt tun.
Beispiel 3
Vor Jahren wurde ein Bekannter aus Dresden von seiner Freundin verlassen, er fühlte sich schrecklich depressiv. Todessehnsucht.
Am Abend hat er viel getrunken, am nächsten Tag geht er zur Arbeit und verliert fast einen Finger an einer Maschine die er normalerweise beherrscht.
Wieso ist das passiert?
Er fühlte sich definitiv nicht gut und wollte am Morgen keinesfalls auf Arbeit. Er ist aber auch von sich überzeugt alles Mögliche aushalten zu können und ein typischer schon fast Klischeehafter Mann aus der Arbeiterklasse. Wegen Gefühlen lässt er sich nicht krankschreiben.
Er verdrängt also seine Überlastung, wird unkonzentriert und verletzt sich schwer.

Warum raucht der Raucher und warum isst der übergewichtige und warum überschätzt sich der Dritte?
Die Antwort ist bei allen drei Fällen die selbe. Sie verdrängen negative Gefühle. Entweder brauchen sie ein Suchtmittel um irgendwelche negative Emotionen zu kompensieren oder im Fall des dritten wird ein Gefühl der Einsamkeit verdrängt obwohl es die Gesundheit gefährdet, weil das im sozialen Umfeld eben so gehandhabt wird.
In allen drei Fällen wären diverse andere Handlungsoptionen möglich gewesen, aber die Bereiche im Gehirn welche aktiv werden würden wenn eine der drei Personen „vernünftig“ handeln würde sind nicht zugänglich oder werden von der Seele, bestehend aus Unterbewusstsein, Bewusstsein und Gewissen nicht ausgewählt.
Ein Interessantes Bild hörte ich dazu in der Suchttherapie. Nervenbahnen für die Aktion, in einer bestimmten emotionalen Lage mit dem Kauf von Schnaps zu reagieren sind dicker als die Nervenbahnen für die Handlung in dieser emotionalen Lage am Schnapsregal vorbeizugehen. Also sollte man nicht in die Nähe eines Schnapsregals gehen wenn man sich schlecht fühlt.
Aber zu Hause kann der Alkoholabhängige doch im Kopf durchspielen welche Problemlösungsstrategien er gegen seine negative Emotion hätte und ist in seinem Kopf schon im Supermarkt gewesen.
Da kommt nun schon ein wichtiger Punkt ins Spiel. Es gibt örtlich verknüpfte Emotionen. Im Supermarkt neben dem Schnapsregal registriert der Mensch wo er ist und erinnert sich an das gute Gefühl nach dem Schnaps trinken umso stärker.
Deuten wir dieses Verhalten 12-dimensional. Ist man nur in der Vorstellung an einem Ort ist das Gefühl nicht so stark als wenn man auch in den 4 „realen“ Dimensionen dort ist.
Ok. Der Alkoholiker kann sich Hilfe suchen um mit seiner Emotion umzugehen, zum Beispiel in einer Selbsthilfegruppe, er kann sogar zur Sicherheit in die Klinik gehen aber die negative Emotion muss er doch irgendwie verarbeiten lernen. Wenn er nicht lernt allein mit seinen Emotionen klar zu kommen bleibt er für immer abhängig. Von externer Hilfe abhängig zu sein schadet vielleicht nicht mehr seiner Leber, aber wird ihm trotzdem ein schlechtes Gefühl geben.
Ganzheitlich behandeln heißt jemanden 12-dimensional zu betrachten. Mit seinen Emotionen und seinem Erkenntnisstand und dann die entsprechende Hilfe zu geben. Ansonsten schiebt er nur Symptome vor sich her.
An dieser Stelle ist nun ein Ausflug in den Buddhismus angebracht, denn ein Kernpunkt ist die Erkenntnis der Notwendigkeit von Leid. Aus negativen Gefühlen heraus entwickeln wir Ideen für Problemlösungen.
Wie funktioniert jetzt aber unsere Gesellschaft?
Wir sollen nach Glück streben. Unsere Normen sind so ausgelegt dass wir es vermeiden andere auf Fehler oder unangenehme Verhaltensweisen hinzuweisen um keine negativen Gefühle auszulösen. Besonders in Deutschland sind alle möglichen Abläufe geregelt und auf Arbeit fügen wir uns in unsere Position, ignorieren unsere Gefühle bis sie so stark werden dass eine psychologische Diagnose angebracht ist (Depression, Burn Out, …), und fügen uns.
Wir vermeiden also bei anderen negative Gefühle auszulösen und nehmen ihnen damit die Möglichkeit unsere Perspektive zu sehen. Wir behalten unsere geistigen Informationsdimensionen also für uns. Das machen wir auch in anderen Bereichen aber dazu komme ich später im Kapitel Auswirkungen auf die Gesellschaft.
Was wir im Alltag machen wird auch immer stärker Praxis in den psychologischen Praxen, jemanden scharf zu kritisieren und ihm seine Komplexe zu erklären gilt als falsch. Die Leute sollen sich allein entwickeln. Das ist schon im Prinzip Ok, aber wenn einer immer wieder in Lebensgefahr kommt wegen seinen psychischen Problemen steigt von Mal zu Mal die Gefahr dass der Patient stirbt.
Kommt der Patient in eine schlimme emotionale Phase schickt man ihn in die Psychiatrie und dort bekommt er Medikamente welche einfach seine Emotionen blockieren.
Die Zahl solcher Menschen steigt. Man fasst sie unter diversen Persönlichkeitsstörungen zusammen. Emotional instabile Persönlichkeitsstörung vom Borderline Typus oder vom impulsiven Typus zum Beispiel. Borderliner verletzen sich lieber selbst und impulsive Typen verletzen lieber andere. Beide haben starke Stimmungslagen welche sie nicht kontrollieren können. Sie haben immer starke Traumatisierung in der Kindheit erlitten.
Auch die einfacheren Diagnosen wie Depression oder Burnout bei ganz normalen Berufstätigen, welche nicht schon ihr ganzes Leben von Psychiatrie zu Psychiatrie wandern wie bei den meisten Borderlinern nehmen zu.
Genauso wachsen die Zivilisationskrankheiten Alzheimer und Demenz. Auch die bekommen wir nicht in den Griff.
Psychosen können wir nur medikamentös behandeln. Wir haben endogene Depressionen und Psychosen definiert für die wir die Ursache nicht kennen und Viren oder Bakterien vermuten. Aber da ist wieder das Immunsystem das bei dem einen das Bakterium abwehrt und bei dem anderen nicht.
Die Medizin hat längst herausgefunden dass die Psyche das Immunsystem steuert. Sind wir „nervlich“ oder korrekter ausgedrückt gefühlsmäßig überlastet sind wir anfälliger für Krankheiten. Wissen wir nicht wie wir uns dann angemessen vor Krankheiten schützen werden wir krank.



Der 12-dimensionale Mensch:
Was er weiß – die vier Dimensionen seiner Vorstellung, seines Wissens über alle möglichen zeitlichen Abläufe im vierdimensionalen Raum, die seine Handlungsplanung und Handlungsausführung, bewusst und unbewusst, steuern.
was er fühlt (Angst, Wut, Freude, Trauer) – seine „nervliche“ Verfassung
seine physische Verfassung
Alle drei Komponenten sind mathematisch erfassbar. Die Psyche über standardisierte Persönlichkeitstests der Psychologie. Es gibt da Psychose-Twitter, Angaben in Prozent, Impulsivitäts-Twitter [%]. Aus diesen Tests kann man schließen ob jemand eine depressive, antisoziale, narzisstische, psychotische, emotional instabile, histronische oder sonst für eine Persönlichkeitsstörung hat. Kleinere Ausprägungen dieser Persönlichkeitsstörung sind Charaktertypen. Wir haben Vorratsdatenspeicherung und Algorithmen die diese Daten nach allem möglichen auswerten und diese entwickeln sich und die meisten gespeicherten Daten sind persönlich und lassen damit auf die Persönlichkeit schließen.
Aus Persönlichkeitsanalysen auf die emotionalen Verfassungen bezüglich einer bestimmten Sachlage zu schließen und Angaben in Prozent daraus zu machen sollte mit einer Gruppe guter Psychoanalytiker (12-dimensionales Messinstrument, + mehrfache Datenerfassung) kein Problem sein. Erste Versuche lassen sich auswerten, der Algorithmus und das Verständnis der Psychoanalytiker lässt sich erweitern).
Wie man die vier Dimensionen der Vorstellung erfasst kennen wir von Unis, Berufsschulen und Schulen.
Der physische Körper kann bis auf das atomare Level analysiert und quantitativ Beschrieben werden.

Der Mensch ist längst 12-dimensional mathematisch erfassbar.
Wie Burkhart Heim sagte. Wenn die Elementarteilchen in zwölf Dimensionen existieren dann existieren wir auch in 12 Dimensionen und so ist es.

Der IQ steigt angeblich und wird jedes Jahr neu auf hundert gemittelt. Ich behaupte auf Grundlage meiner Postulate dass nur das durchschnittliche Wissen über mögliche Aufgaben im Test aber nicht die Intelligenz steigt. In den Schulen wird doch schon in der Grundschule im Fach Mathematik mit solchen IQ-Test-Aufgaben gearbeitet. Klar dass die mit ähnlichen Aufgabentypen ermittelte Intelligenz auch steigt. Außerdem entwickeln sich Lehrmethoden auch insgesamt und passen sich an alle möglichen Anforderungen an. Wissen wird immer besser vermittelt egal ob es dem Schüler persönlich jemals nützt oder nicht.
Das erfasst der wachsende IQ. Richtig gefühlsmäßig logisch verstehen kann man nur Dinge welche einen selbst betreffen. Alles andere lernt man auswendig und vergisst es wieder irgendwann. Das Bullimie-Lernen ist ein aktueller Begriff. Die Fähigkeit zum Bullimie-Lernen hat im realen Leben keinen großen nutzen, hilft aber durch die Gesellschaft zu kommen. Die Intelligenz wurde meiner Meinung nach nie richtig definiert.
Intelligenz ist nach meiner Ansicht die Fähigkeit sich persönlich weiter zu entwickeln und diese Fähigkeit kann im Verlauf des Lebens sinken.
Was man beim IQ erfasst ist die Fähigkeit Befehle auszuführen, aufgegebene Aufträge zu erledigen. Ob die nun Spaß machen oder nicht. Dafür kriegt man eine eindimensionale Zahl  welche einen bewertet.
Da man später Geld (eindimensionale Zahl, skalare Größe die Menschen bewertet) verdienen muss  und ein hoher IQ (eindimensionale Zahl, skalare Größe die Menschen bewertet) nach guten Chancen auf viel Geld klingt gibt man sich bei jeder Aufgabe Mühe, ob sie sich nun interessant, gut, schlecht, langweilig, … anfühlt oder nicht. Getestet wird wie gut man Aufgaben ausführen kann. Genauso wie bei jeder eindimensionalen Schulnote. Diese Note erfasst nur eine momentane Leistung nicht wie intelligent jemand bezüglich eines Fachgebiets ist, also wie schnell und wie weit er sich auf diesem Gebiet entwickeln kann.

Was braucht man um ein Problem zu lösen? Eine Lösung. Manchmal hat man eine Lösung in der Vorstellung aber die fühlt sich nicht gut an und so tut man lieber nichts und grübelt weiter. Manchmal wurde das eigentliche Problem so weit verdrängt das man einfach nur noch grübelt. Das ist Symptomatik einer leichten Depression. Manchmal hat man so lang gegrübelt ohne dass einem etwas eingefallen ist was sich gut anfühlt, oder wie die Lösung eines Problems anfühlt, dann scheint die einzige Lösung der Tod zu sein und der Gedanke daran wird immer häufiger bis man es irgendwann probiert.
Der Therapeut Oliver Falke schrieb in seiner Diplomarbeit dass der Suizidgedanke eigentlich lebensbejahend ist weil er eine unerträgliche emotionale Lage beenden möchte. Das stimmt auch.
Ein Medikament löst das Problem nicht. Es schneidet die Wahrnehmung der Depression und damit eines Gefühls weg welches aus gutem Grund so stark wurde, damit die zu Grunde liegende Konfliktsituation aufgelöst wird.
Diese Konfliktsituation kann das Verdrängen eines traumatisierenden Gefühls sein, woraus als Folge dieses Gefühl allgemein aus der Wahrnehmung verdrängt wurde und daraus Probleme entstanden. Oder eine Situation wurde nicht verarbeitet, das Gefühl verdrängt und so kommt das verdrängte Gefühl auf anderem Weg nach draußen – Psychosomatik, generalisierte Angststörung, ...
Jede Emotion ist Teil, Dimension des 12-dimensionalen Raums indem wir alle Denken und Fühlen und Leben. Deshalb kann man keine Emotion erfolgreich Verdrängen. Freud beschreibt das mit der Verlagerung seelischer Energie auf andere Komplexe, Aufgaben, Konflikte.
Manchmal kommen Gefühle auch über psychosomatische Beschwerden wie Kopfschmerzen oder Bauchschmerzen, … nach draußen.
Endogene Depressionen beruhen auch nur auf den Informationen der Mitglieder einer Familie und eines Betroffenen.
Nehmen wir als Beispiel ein Tier in der Massentierhaltung. Es ist sein ganzes Leben lang halbwegs entspannt, dafür wird alles mögliche getan, aber glücklich ist es nie. Jeder der Haustiere hat weiß dass Tiere glücklich sein können.
Das Huhn weiß nicht das ihm etwas fehlt, aber es spürt indirekt das ihm was fehlt weil es nie glücklich ist, allgemein eine geringe emotionale Bandbreite erlebt. Eigentlich lebt es nie richtig, auch bei den Hühner werden immer mal welche Krank, die werden dann eben vernichtet.
Es gibt Familien bei denen sich aus irgendwelchen lange zurückliegenden Gründen irgendwelche Verhaltensweisen bei denen Emotionen oder bestimmte Tatsachen verdrängt werden eingeschlichen haben so dass manche Komponenten der zwischenmenschlichen Kommunikation und Erfahrungswelt komplett fehlen. Das wissen diese Familien dann nicht weil Sie es nicht anders kennen: „Schon die Großeltern…“. In der Gesellschaft sind sie wohl möglich sogar besonders erfolgreich (aus gutem Hause), weil die Fähigkeit Emotionen zu unterdrücken in unserem gesellschaftlichen Leben hilfreich ist.
Dann irgendwann kommen endogene Depressionen ohne erkenntliche Ursache. Oder endogene Psychosen, ohne erkenntliche Ursache, oder physische Erkrankungen ohne erkenntliche Ursache.
Alzheimer und Demenz erklären sich im 12-dimensionalen Raum ganz einfach. Das Bewusstsein geht im Alter auf Reisen weil so viel verdrängt wurde im Leben und es diese Dinge endlich klären will. Aber es verirrt sich und die Fähigkeiten sich zu entwickeln sind schon verkümmert, weil sie nie benutzt wurden. Das zeigt dann auch der Hirnscan. Trotzdem konnten auch schon Menschen mit nur einem halben Gehirn ganz Normal leben. Oder der plötzliche Versuch sich doch noch zu entwickeln weil man ja bisher immer gearbeitet und nie Zeit hatte, hat die Möglichkeiten des physischen Bestandteils unseres Seins überlastet.
Sämtliche Medikamente die Entwickelt wurden sind gut zur Krisenintervention denn durch eine ungesunde Lebensweise des größten Teils der Menschheit sind Probleme so schlimm geworden dass die Krankheiten sonst tödlich enden und den Tod können Medikamente aufhalten, wenn auch nicht ganz. Eine intensive Panikattacke mit Todesangst beenden können Medikamente auch, oder einen gefährlichen Tobsuchtsanfall. Aber heilen können sie nicht. Das geht nur im Kopf.
Was macht am meisten Glücklich? Heroin auf jeden Fall aber nur so lange es wirkt. Was mit dem Leben passiert wenn man Heroinsüchtig wird ist eher das Gegenteil von Glück. Trotzdem verlangsamen Opiate den Stoffwechsel und der Mensch altert biologisch langsamer.
Erkenntnismomente setzen körpereigene Opiate frei. Die Bewirken alles positive was Heroin bewirkt: Glücksgefühl und verlangsamter Stoffwechsel. Das Rezept für Glück und langes Leben ist also nach 12-dimensionaler ganzheitlicher Medizin: Stetig wachsende Erkenntnis, besonders über Dinge die ich verdränge. Ist man erstmal verdrängungsfrei müsste man alle Fähigkeiten haben um die Welt zu retten.
Psychose und Glaube meinen eigentlich das selbe. Man sagt das bloß nicht. Man kann das  symptomatisch angehen. Beim Beten spricht man ohne Telekommunikationsmittel mit örtlich nicht anwesenden Personen, spürt ihre Anwesenheit, …. Glaube ist eine funktionierende Psychose. Durch ritualisierte Sündenvergebung können Emotionen leichter Verdrängt werden und das hilft im Alltag. Deswegen verschwindet die „Sünde“ nicht, es gibt in christlichen Gemeinden alle möglichen Formen physischen, psychischen oder sexuellen Missbrauchs. Es gibt sogar ausländerfeindliche Gesinnungen, Verbrechen alles was die Nicht-Christen auch haben. Die Christen sind sehr zufrieden mit ihrem Glauben denn er gibt Ihnen ein glücklicheres Leben.
Ein Problem fühlen wir. An eine Lösung müssen wir glauben bevor wir Sie umsetzen. Eine krankhafte Psychose ist ein Glaube aus zu wenig Informationen. Jemand der sich zurückgezogen hat und kaum vor die Tür geht, der eigentlich niemanden interessiert und für keinen anderen wirklich wichtig ist, so einer hört plötzlich dass man im Fernseher über ihn redet, fühlt sich verfolgt, beobachtet. Der  Glaube daran verfolgt und beobachtet zu werden gleicht das unangenehme Gefühl aus sonst für niemanden wichtig zu sein. Die Halluzination gibt den letzten Schliff.
Halluzinieren kann auch eine steuerbare Fähigkeit sein. In alten Meditationen visualisiert man seinen inneren Dämon und redet mit ihm. Hat man verstanden was er von einem will und setzt es um wird man stärker.
Nichts als eine Form der Arbeit am Unbewussten. Beten zielt auf das Gewissen, andere Meditationen eher auf das Unterbewusstsein. Dafür sind diese Techniken da. Um sich selbst zu entwickeln. Nach einem Gebet oder einer Meditation kommen immer irgendwelche neuen Ideen.
Medizinisches Experimente auf Basis quantitativer Metaphysik sind die ersten die gemacht werden könnten, denn wie schon hergeleitet wurde ist sämtliche Mathematik für die 12-dimensionale Beschreibung des Menschen schon längst vorhanden.
Ein wie ich finde besonders interessantes Beispiel könnte gleich noch die am heutigen Tage (11.1.2018) größte Krise der Welt lösen.
Der Diktator Kim Yong Un des “Kommunistischen“ Landes Nordkorea hat sein Atomprogramm soweit fertig und lässt sich selbst mit extremen Sanktionen nicht dazu bewegen seine Waffen einfach direkt wieder zu entsorgen, gerade erst nachdem er sie bekommen hat.
Die Antwort auf seinen nächsten Raketentest wäre eine komplette Erdölblockade (Hahn zu), in der selben Situation hat Japan damals Perl Harbour angegriffen.
Nimmt man mal an dass Kommunismus bisher noch nicht existiert hat, weil Geld Menschen ungleich macht und alle Kommunistischen Systeme in Wirklichkeit Diktaturen über ein Mischsystem aus Kommunismus und Kapitalismus waren, denn Kapitalismus kommt ja von Kapital, dann könnte man in einem wissenschaftlichen Experiment eine alte Frage klären. Was ist besser. Kommunismus oder Kapitalismus.
Nordkorea bekommt alles was Südkorea hat von der Weltgemeinschaft, industrielle Möglichkeiten, Atomkraft, ... und testet einen Kommunismus ohne Geld. Kim Yong Un bleibt Regierungschef aber das Geld wird abgeschafft. Ein entsprechendes System wird im letzten Teil dieser Arbeit vorgestellt. Dafür macht Nordkorea keine neuen Raketen- und Atomtests mehr, darf aber zu seiner Beruhigung, wie die anderen auch, die Waffen behalten. Nordkorea ist so klein. Es so auszustatten wäre definitiv kein Problem für die Weltgemeinschaft.
Südkorea, ein etwa genauso großes Land dient als kapitalistisches Vergleichsland.
Verglichen wird zwölfdimensional. Medizinisch, Psychologisch, Bildungstests jeder Art.
Alle drei Jahre mindestens mit standardisierten Testverfahren.
Weitere Experimente könnten Lernstrategien betreffen. Es ist schon nachgewiesen das Nervenzellen stärker wachsen wenn bildlich, also dreidimensional gedacht/gelernt wird. Emotionale Komponenten sollten beim selben Lerninhalt noch dickere Nervenzellen erzeugen.
MRT-Studien während Traumatherapien, auch mit multiplen Persönlichkeiten, möglichst sogar irgendwann mit mobilen Messgeräten und während örtlich verknüpften Emotionen könnten ebenfalls sehr Aufschlussreich über die Menschen im zwölfdimensionalen Raum sein. 
Auch die Physik ließe sich revolutionieren:
Quantitative Metaphysik

Danksagungen

Besonderer Dank gilt dem Mathematiker Nassim Haramein, dessen Vorträge über fraktale Dimensionen mir halfen meine Ideen zu vervollständigen Und Herrn Professor Dr. Jens Kortus und Herrn Dr. Starke die mich ihre Veranstaltungen ohne Immatrikulation besuchen und sogar ein Testat schreiben ließen sowie Herrn Professor Dr. Georg Jansen durch den ich überhaupt erst Zugang zur theoretischen Physik fand.

Auch besonderer Dank an meine wichtigsten Diskussionspartner und Mentoren, Oliver Falke, Ursula Gubisch, Franziska Brendel, Dr. Sebastian Wennig, Sascha Brand und Niels Oder.




1. Einleitung


Diese Theorie ist ein Vorschlag für eine mathematische Formulierung der späten philosophischen Werke des deutschen Physikers Burkhart Heim und zur Zusammenführung der mathematischen Konzepte aus theoretischer Physik, Psychologie und Medizin.

Burkhart Heim war Initiator der modernen String-Theorien zur Zusammenführung der Elektromagnetischen Kräfte und der Gravitation.


Erste Ideen kamen mir in der Mittagspause während meiner Zeit im AK Jansen. Ein Doktorand meinte mit Monte-Carlo-Simulationen die Börse vorhersagen zu wollen. Ich meinte dass der Menschliche Charakter zu viele Parameter hat. In den folgenden Jahren lernte ich mehr über Psychologie.
2. Postulate

Eine meiner wichtigsten Erkenntnisse Vorweg. Wir haben das Bewusstsein längst in Computertomographien gesehen. Eigentlich ist Seele der bessere Begriff, aber dazu komme ich noch. Im Tomogramm sehen wir graue, inaktive Masse und elektrische Aktivität (es leuchtet). Mathematisch betrachtet ist das eine Abbildung des zwölfdimensionalen Raums
Das Bewusstsein existiert nur im Moment, genauso wie die elektrische Aktivität auch. Einen Gedanken später hätte etwas anderes geleuchtet.
Postulat 1
Die Seele ist die Summe aus Unterbewusstsein, Bewusstsein und Gewissen, oder nach Freud: Es, Ich und Über-Ich.
Postulat 2
Der Mensch ist die Summe aus Seele und Körper und alles existiert zusammen im 12 dimensionalen Raum.

Postulat 3
Bewusstsein ist als elektrische Aktivität in Computertomographien sichtbar.
Die graue Masse welche man auch in der Tomographie sieht  ist verfügbare aber im Moment nicht genutze Persönlichkeit. Solche Bereiche können durch Komplexe (Vgl. z.B. Ödipus-Komplex, Erlöserkomplex, ... nach Sigmund Freud, ...) blockiert, und damit nicht ohne weiteres abrufbar sein.
Postulat 4
Die 12-Dimensionen des Raums sind für uns die Dimensionen des Bewusstseins. Reale Welt (definitiv gemeinsam erlebte Raumzeit, Länge, Breite, Höhe, Zeit), dann sie Vier Dimensionen der gemeinsam erlebten Raumzeit nochmal in jeder Vorstellung. Das Wären schon 8 Dimensionen des Bewusstseins, und die vier Grundemotionen sind die letzten 4 Dimensionen der Wahrnehmung. Wut, Angst, Freude,Trauer.
Postulat 5
Die Emotionen vermitteln zwischen den 4 Dimensionen in der Vorstellung jedes Lebewesens und seiner Wahrnehmung (welche von Lebewesen zu Lebewesen unterschiedlich sein kann) bzw. der Wahrnehmung von allen Lebewesen der physikalisch nachweisbar gemeinsam erlebten Raumzeit bzw. auch seinen Handlungen in dieser 4 dimensionalen Raumzeit.


Postulat 6
Zeit Läuft in den Physikalischen Dimensionen in Richtung zunehmender Entropie und in der Seele (Postulat 1) in Richtung wachsender Erkenntnis. Örtlich und Zeitlich verknüpfte Emotionen können in der Vorstellung und in den realen Dimensionen angesteuert werden.

Postulat 7
Zeitreisen finden in der Vorstellung ständig statt wenn wir erinnern und planen. Aber durch unterschiedliche emotionale Zustände/ Unterschiedliche Persönlichkeiten landen wir nie am selben Ort im 12-dimensionalen Raum.


3. Folgen der Postulate der quantitativen Metaphysik auf die Physik
Die Physik wüsste zunächst erstmal warum sie die Stringtheorien nicht experimentell beweisen kann. Es fehlen Daten aus den Anderen 8 Dimensionen, das einzige bekannte 12-dimensionale Messinstrument ist der menschliche Geist. Die quantitative Metaphysik kann aber hinreichend erklären warum 12-diemsionale Feldtheorien, etc. in der Physik absolut sinnvoll sind und könnte sogar über mathematische Erkenntnisse aus diesen Theorien Informationen über die Beschaffenheit der weiteren menschlichen Bewusstseinsebenen erhalten.
Dazu ein kleine Fabel die meine Idee zur Entwicklung des Lebens beinhaltet:
Das Leben dachte irgendwann es wäre was besseres als unbelebte Materie und so entfernte es sich immer weiter von dieser. Brauchten die Pflanzen noch den Wind zur Fortpflanzung oder die Strömung des Meeres brauchten Tiere nur noch sich selbst. Als bald kamen sogar Menschen die schon die Pflanzen nicht mehr als richtiges Leben sahen und die Tiere nicht mehr wie richtiges Leben behandelten.
Bis sie die Mathematik erfanden und so weit entwickelten dass sie zusammen mit ihren anderen Wissenschaften wieder sehen konnten: alles existiert im zwölfdimensionalen Raum und folgt den selben selben Gesetzen, belebte und unbelebte Materie, alles ist zu irgendeiner Zeit einmal alles und gehört zusammen zum zwölfdimensionalen Raum, der und in dem Alles ist.
Da war es wieder gut und keiner hielt sich mehr für etwas besonderes.
Wenn die Fabel die ich da aufgeschrieben habe die eigentliche Schöpfungsgeschichte ist, kann eine komplette Interpretation der Stringtheorie auf unser alltägliches Leben die Erkenntnis auf das derzeitig maximal vorstellbare Niveau bringen. Wir würden die 12-Dimensionen jedes Menschen vollkommen verstehen.
Stellen wir uns vor analytische Psychologie wäre allgemeingültig für alle Völker (kein Argument spricht dagegen) jeder würde sich damit auskennen und so wären alle Ängste vor anderen Kulturen abgebaut. Stellen wir uns weiter vor alle Komplexe und Verdrängungsmechanismen wären, durch ein System dass diese Entwicklung jeder Familie auf der ganzen Welt ermöglicht, bei allen Menschen beseitigt, dann wären bald alle Menschen im selben emotionalen Zustand. Vor Tieren haben wir schon keine Angst mehr. So eine Gesellschaft hätte den Weltfrieden. Jeder hätte, weil frei von Verdrängungskomplexen, Zugriff auf sein gesamtes Gehirn und seine persönlichen Probleme gelöst. Jeder bekommt die selbe Bildung von Anfang an perfekt. Die zwölf dimensionale Menschheit wäre in allen 12 Dimensionen so ziemlich auf dem  gleichen Stand und alle würden sich, weil sie ja keine persönlichen Probleme (Verdrängungskomplexe) mehr haben auf die restlichen Probleme konzentrieren. Energieproblematik, Raumfahrt zur Ressourcengewinnung, maximal mögliche Nutzung der kompletten Sonnenenergie, längere Raumfahrten in kurzer Zeit konzentrieren.
Wir sind davon gar nicht so weit von entfernt. Für die Positronenemmisionstomographie* werden Positronen-emmitierende  Fluoratome hergestellt und in organische Verbindungen eingebaut. Diese docken im Gehirn an und die Positronen reagieren mit elektromagnetischer Strahlung zu Licht und so können live und in Echtzeit, zeitaufgelöste Aufnahmen der elektrischen Hirnaktivität, also der Seele am Computerbildschirm visualisiert werden.
Solche Fluoratome werden in Teilchenbeschleunigern hergestellt. Stellen wir uns alle Teilchenbeschleuniger weit draußen, wo es verdammt kalt ist, auf Pluto oder so vor. Alle produzieren Antimaterie, die Temperatur für die Kühlung zur Supraleitung ist dort die Durchschnittstemperatur im Sommer. Materie baut man auf unbewohnten Planeten ab. Wir hätten den Warpantrieb aus Star Trek.
Materie- und Antimaterie-Reaktion technisch genutzt.
Wir können schon Teilchen beamen** und quantenmechanische Fernwechselwirkung experimentell nutzen. In den ersten Anfängen, aber auch da ist Star Trek nicht mehr reine Utopie.
Die Gesellschaft ohne Geld mit Weltfrieden ist auch theoretisch möglich. Ebenfalls wie in Star Trek.
Bis dahin haben wir haben wir haufenweise Atomsprengköpfe die man auch als Antrieb für Raumfahrten in unserem Sonnensystem nutzen könnte, aber die brauchen wir ja noch im Keller, weil wir Angst voreinander haben.
Eine fiktive Gesellschaft wie die von mir beschriebene würde durch unser Teleskop, wenn sie sehr weit entwickelt ist, so aussehen wie der Mathematiker Dr. Nassim Haramein sie in seinen Vorträgen über fraktale Dimensionen beschreibt.
Wie ein schwarzes Loch. 
Er beschreibt auch direkte nachweisbare zusammenhänge zwischen quantenmechanischen Berechnungen und dem Verhalten biologischer Systeme.
Das Leben dachte irgendwann es wäre was besseres als unbelebte Materie und so entfernte es sich immer weiter von dieser. Brauchten die Pflanzen noch den Wind zur Fortpflanzung oder die Strömung des Meeres brauchten Tiere nur noch sich selbst. Als bald kamen sogar Menschen die schon die Pflanzen nicht mehr als richtiges Leben sahen und die Tiere nicht mehr wie richtiges Leben behandelten.
Bis sie die Mathematik erfanden und so weit entwickelten dass sie zusammen mit ihren anderen Wissenschaften wieder sehen konnten: alles existiert im zwölfdimensionalen Raum und folgt den selben selben Gesetzen, belebte und unbelebte Materie, alles ist zu irgendeiner Zeit einmal alles und gehört zusammen zum zwölfdimensionalen Raum, der und in dem Alles ist.
Da war es wieder gut und keiner hielt sich mehr für etwas besonderes.
Wir analysieren Millionen Jahre altes Licht mit vierdimensionalen Theorien und schließen daraus das wir im ganzen Universum allein sind. Bedenkt man dass das einzige zwölfdimensionale Messinstrument der menschliche Geist ist erscheinen die Aussagen der Astronomie plötzlich sehr unvollständig und die der Astrologie ergeben Sinn.
Herr Dr. Nassim Harramein hat eine eigene Theorie zu Kornkreisen die er in seinen Vorträgen beweist. Sicher ist erwiesen dass die Menschen gemacht haben aber wie kamen diese Menschen auf diese Idee und wieso passen die Muster in die mathematischen Theorien Nassim Harameins. Vielleicht kam die Idee zum Kornkreis auf einem ähnlichen Mechanismus wie die Astrologie.
Warum bringt eine Sternschnuppe im Volksmund Glück?
In die Sterne schauen regt den Geist und die Phantasie an und das ist immer gut.
Warum funktionierte das Universum vor 50-60 Jahren noch ohne dunkle Materie und dunkle Energie und auf einmal brauchen wir welche und alles scheint sich beschleunigt auseinander zu bewegen??!!
Wir blicken weiter mit genaueren Methoden. Kleine Abweichungen die damals nicht auffielen fallen jetzt auf. Zwei Menschen im gleichem zwölfdimensionalen Zustand hätten gleiche zwölfdimensionale Wellenfunktionen oder Schwingungszustände. Diese Wellen würden sich verstärken, das hätte auch auf die unteren 4 Dimensionen Auswirkungen.
Siehe auch seltsame Effekte der Zwillingsforschung.*
Das wären dann vielleicht schon höherdimensionale Gesellschaften wie im Science-Fiction-Film „Interstellar“**
SETI*** könnte leicht überprüfen ob Nassim Harramein recht hat…
4. Folgen für die menschliche Gesellschaft

Der Geldlose Kommunismus den ich unter anderem in Gesprächen mit der Wirtschaftswissenschaftlerin Franziska Brendel, dem Sozialwissenschaftler und psychologischen Therapeuten Oliver Falke, Herrn Dr. ing. Sebastian Wennig, Frau Ursula Gubisch und vielen weiteren interessanten Menschen erdacht habe, betrachtet den Mensch zwölfdimensional.
Körper, Emotionen, Bildung. Deshalb kann er funktionieren.
Geld ist eine skalare Größe, hat also nur eine Dimension die sich über die Zeit ändert und regelt alles (die zwölfdimensionale Welt jedes Individuums). Das kann nicht funktionieren.
Eine liebevolle Haltung zu allem Leben oder wenigstens erstmal zu jedem Menschen kann eher funktionieren.
Nassim Harramein sagt schwarze Löcher könnten fremde weiterentwickelte Zivilisationen sein. (Siehe 4. Folgen für die Physik
Um dahin zu kommen müssen wir den Generationenkonflikt abschaffen in dem wir alle Verdrängung und damit Gewalt und Krieg abschaffen und  die Gesellschaft ohne Geld aufbauen
Denn Geld erzeugt nur ein Gefühl, eher eine Grundhaltung, genannt Gier und es erzeugt die größte Mögliche Gier denn für Geld kann man alles kaufen, außer Liebe, dafür aber Prostituierte mit schauspielerischem Talent und der Kapitalismus sorgt dafür dass wir immer mehr verlernen was es bedeutet überhaupt zu lieben. Gier ist destruktiv und deshalb zerstört Geld den Planeten.
Nachdem ich meinen neuapostolischen Glauben aufgegeben hatte suchte ich etwas anderes was Satan sein könnte. Nur Geld  und die Wirtschaft habe ich dafür gefunden.
Liebe ist es jemanden 12-dimensional zu kennen und trotzdem jederzeit gern mit ihm zusammen leben zu können.
Jemanden zu brauchen ist Sucht. Sex ist ein, in den meisten Formen, nicht gesundheitsschädliches Rauschmittel und hat mit Liebe nichts zu tun.
Und so beginnt der Kommunismus ohne Geld bereits in der Kindheit.
Jeder Mensch sollte eine Grundbildung auf allen Gebieten haben. Auch Psychologie und Philosophie zum Abbau der Ängste vor Fremden Kulturen oder allgemein vor anderen Menschen.
Und so halte ich für alles was man lernen kann inklusive Praktika in drei bis vier Kursstufen für angemessen. Förderkurs, Grundkurs, (erweiterter Grundkurs) und Leistungskurs.
Nach einer Mindestschulzeit (alles direkt im Leistungskurs, oder alle Kurse beim ersten mal so wie nach der Grundschule eingestuft absolviert) ist man erwachsen. Man kann aber auch nochmal in einen höheren Kurs gehen wenn man Spaß an dem Fach hat. Dann geht man eben länger zur Schule. Ich würde vorschlagen mindestens zwölf Jahre maximal 15 Jahre.
Danach kommt pro sieben Tage Woche zwei Tage frei wie vorher schon, drei Tage: Ausbildung, Uni, Selbstständigkeit, sonstige Arbeit die man einfach gern macht, Kunst, Musik, … und zwei Tage Zivildienst und der ist alles. Fabrikarbeit, Altenpflege, öffentliche Anlagen betreuen, …
Zu Nahrung, Kleidung, Wohnung, hat man immer Zugang, je Älter man wird umso mehr Wohnraum. Die Anderen Notwendigkeiten entweder per Chip und Selbstbedienung in Fabriken oder weiter über sowas wie Warenhäuser.
Andere nicht wichtige Artikel kann man vorbestellen. Wo man arbeitet bekommt man Produkte schneller.
Wenn es dein Lebensziel ist einen Ferrari zu fahren wirst du eben alles lernen um dort zu arbeiten. So bekommen wir ein ganz anderes (gefühlsmäßiges und verständnismäßiges = mehrdimensionales) Verhältnis zu unseren Produkten.
Die weitere Vergabe wird über Vorbestellung und Verlosung (bei seltenen Dingen wie Ferraris) geregelt.
Wer jetzt Wirtschaftswissenschaftler, Ökonom, Mensch in leitender Position war regelt auch dann Abläufe.
Nach dem Zivildienst. Etwa mit dreißig denke ich, geht das leben weiter. Bis zur Rente. Dann muss man nicht mehr arbeiten.
Wer nicht arbeiten gehen kann, egal ob aus psychologischen oder physischen Gründen wird ganzheitlich medizinisch behandelt.
Ideen würden wir immer bereitwillig teilen und uns so immer schneller entwickeln, denn es gibt kein Geld mehr und so hat keiner mehr Angst das jemand anderes mit seiner Idee Geld verdient oder das einer mehr weiß und im Konkurrenzkampf  um eine besser bezahlte Stelle gewinnt. Denn jeder bekommt alles nach den selben Regeln und tut was er am besten kann und was ihn am meisten interessiert.

Zunächst möchte ich auf die wichtigsten Kritikpunkte die gegenüber meinem System formuliert wurden eingehen.
Ein Kritikpunkt war das Fabrikarbeit für alle in Form eines ausgedehnten Zivildienstes Zwang bedeutet.
Nur kommt dieser Zwang hier vom eigenen Körper. Wir alle brauchen Nahrung und Kleidung. Wir alle sollten wenigstens eine Zeit dazu beitragen dass allen Menschen die Grundbedürfnisse erfüllt werden. Keiner sollte meinen er wäre was besseres und müsse nicht auch die „niederen Arbeiten“ machen.
Auf diese Weise würde endlich die Sklaverei abgeschafft. Vollzeithilfsarbeit in Fabriken, am besten noch für den Mindestlohn über eine Zeitarbeitsfirma ist nichts anderes als offene Sklaverei und hinterher bekommt man dann Grundsicherung.
Arbeitnehmerrechte sorgen nur dafür dass die Sklaven produktiver sind und länger leben. Auf den Baumwollferldern hielten Sklaven im Schnitt nur sieben Jahre durch. Tod.
Ein zweites Argument war die Inividualität. Die würde fehlen, dabei ist sie von klein auf gefördert. Kinder können frei wählen welche Kurse sie nochmal in höheren Stufen absolvieren, weil ihr Interesse geweckt wurde. Es gibt immernoch alle Kreativen Fächer und die lassen sich auch später mit Produktentwicklung kombinieren.
Jeder bekommt wenigstens Grundkenntnis auf allen Gebieten und kann so das Gesamtbild verstehen.
Da wir nur noch produzieren was wir brauchen sinkt die Arbeitszeit.
Wie in Kapitel 3 drei hergeleitet wurde ist eine stetige Entwicklung der Erkenntnis gesund und in meinem System eingebaut. Keiner führt mehr ein sinnloses Sklavenleben. Alle entwickeln sich ständig weiter.
Das wird die psychischen Erkrankungen ausmerzen. Depressionen sind doch meist die Folge eines sinnlosen Lebens welches sich im Kreis dreht und bei dem über Jahre Emotionen unterdrückt und ignoriert wurden.
Hätte man die Daten der Krankenkassen über steigende psychische Krankschreibungen könnte man eine einfache Regressionsrechnung machen und den Untergang des Kapitalismus zeitlich vorhersagen, Irgendwann gibt es zu wenig gesunde Menschen um das System noch am laufen zu halten. Unstetigkeitsstellen könnte man über „historische Ereignisse erklären und die Funktion stückweise definieren.
Man könnte den Untergang des Kapitalismus zeitlich vorhersagen.
5. Folgen für die Philosophie
Freedom Long hat die Kahuna und ihre Religion studiert und das Buch Kahuna Magie geschrieben. Er zeigt wie man mit Pendelversuchen, etc. sein Bauchgefühl trainieren kann und  sagt dass man dann mit Hilfe von Gebeten Heilen und Wunder bewirken kann. Auf Grund der Heilungen Jesu Christi nimmt er zu Beginn seines Buches an Jesus Christus könnte ein Kahuna gewesen sein.
Im kommunistischen Manifest heißt es gleich am Anfang:
„Ein Gespenst geht um in Europa.“
Kommen wir zu meiner Interpretation der Bibel, denn da heißt es:
„und die Toten werden Auferstehen,“
Freedom Long hatte schon im Ansatz verstanden verstanden warum Jesus in der Geschichte heilen konnte. In der Bibel geht es aber noch um viel mehr. Auch wenn alles am Ende auf die einzige wahre Sünde - Die Verdrängung – hinausläuft.
Nicht nur einzelne Menschen brauchen Heilung, die ganze Welt braucht Heilung und das Gespenst des Kommunismus ist wirklich nur noch eine Gespenst. Er wurde nie umgesetzt. Geld wertet Menschen und macht sie ungleich.
Das Gespenst des Kommunismus meint das selbe wie der heilige Geist: „Die Idee von Frieden, Freiheit und Gleichheit.“ 
Beide Formulierungen dieser Idee sind nur noch Geister. Kommunistische Systeme sind auf Geld basierende Diktaturen und in den christlichen Gemeinden gibt es, genau wie auch außerhalb, jede Form von Schlechtigkeit und Missbrauch.
Wer immer die Jesus-Geschichte aufgeschrieben hat kannte die alten Texte und Prophezeiungen der Juden und wusste um Ihre Funktion. Die Bibel gibt alle möglichen Konflikttypen wieder die wir heute noch sehen und prangert die Folgen der damals schon vorherrschenden kapitalistischen Variante eines Gesellschaftssystems an.

Jesaja 1/7 Euer Land ist wüst, eure Städte sind mit Feuer verbrannt; Fremde verzehren eure Äcker vor euren Augen, und es ist wüst wie das, so durch Fremde verheert ist. 8 Was noch übrig ist von der Tochter Zion, ist wie ein Häuslein im Weinberge, wie die Nachthütte in den Kürbisgärten, wie eine verheerte Stadt. 9 Wenn uns der HERR Zebaoth nicht ein weniges ließe übrigbleiben, so wären wir wie Sodom und gleich wie Gomorra.
Sehen wir das nicht auch heute? Fremde verzehren wirklich die Erträge der Äcker vor den Augen der Bauern. In vielen Ländern in denen Armut herrscht wird für die westliche Welt produziert. Kommunistische Ideen gibt es noch aber ich habe auch frühere Sympathisanten der RAF Kennengelernt welche jetzt die SPD wählen und meinen allen kommunistischen Ländern gehe es schlecht, deshalb funktioniert der Kommunismus wohl wirklich nicht.
Die „kommunistischen“ Länder sind aber auf Geld basierende Diktaturen. Geld wertet Menschen und macht sie ungleich. Diktatoren stehen über dem Volk, damit sind sie dem Volk ungleich. Kommunismus hat es bisher nur in der Idee gegeben.
Ein sehr gebildeter Mann erzählte mir mal er habe das Kommunistische Manifest mehrfach gelesen und intern keine Fehler festgestellt. Erst beim zweiten oder dritten Mal wurde ihm klar dass man die Menschen erstmal viele Jahrhunderte. psychologisch schulen müsste um den Kommunismus oder anders formuliert: die Idee von Friede, Freiheit und Gleichheit, welche nach meiner Ansicht auch die Idee ist welche sich hinter dem heiligen Geist in der Bibel versteckt, umsetzen zu können.
Der Meinung bin ich auch und dieser Meinung waren nach meiner Ansicht auch die Autoren der Bibel. Vor allem Ängste müssen abgebaut werden.
Eine Angst ist ja immer dass keiner mehr arbeitet wenn es kein Geld gäbe. Das merkt man schon bei den Debatten ums bedingungslose Grundeinkommen.
Sag mal glaubt ihr Kapitalisten wirklich, bevor es Geld gab hätten alle nur rumgelegen und auf den Tod gewartet?
Warum jagen Wölfe (zusammen) im Rudel? Die haben kein Geld erfunden aber sie besitzen trotzdem Gesellschaftsstrukturen.
Aber das hatten wir ja schon.

Jetzt noch ein paar Gleichnisse Zwei von Jesus gelöst und Gottes Wort aus einer ungläubigen angeblich behinderten:


Die Bibel Matthäus 21, 28 -31

Was meint ihr aber hierzu? Ein Mensch hatte zwei Söhne, und er trat hin zu dem ersten und sprach: Mein Sohn, geh heute hin, arbeite im Weinberg! Der aber antwortete und sprach: Ich will nicht. Danach aber gereute es ihn, und er ging hin. Und er trat hin zu dem zweiten und sprach ebenso. Der aber antwortete und sprach: Ich gehe, Herr; und er ging nicht. Wer von den beiden hat den Willen des Vaters getan? Sie sagen: Der erste. Jesus spricht zu ihnen: Wahrlich, ich sage euch, dass die Zöllner und die Huren euch vorangehen in das Reich Gottes.

Hier geht es darum dass man Gottes Plan folgt wenn man auf sein Bauchgefühl hört.
Die Bibel Matthäus 21, 33-41
Jesus sprach: Hört ein anderes Gleichnis: Es war ein Hausherr, der einen Weinberg pflanzte und einen Zaun darum setzte und eine Kelter darin grub und einen Turm baute; und er verpachtete ihn an Weingärtner und reiste außer Landes. Als aber die Zeit der Früchte nahte, sandte er seine Knechte zu den Weingärtnern, um seine Früchte zu empfangen. Und die Weingärtner nahmen seine Knechte, einen schlugen sie, einen anderen töteten sie, einen anderen steinigten sie. Wiederum sandte er andere Knechte, mehr als die ersten; und sie taten ihnen ebenso. Zuletzt aber sandte er einen Sohn zu ihnen, indem er sagte: Sie werden sich vor meinem Sohn scheuen! Als aber die Weingärtner den Sohn sahen, sprachen sie untereinander: Dieser ist der Erbe. Kommt, lasst uns ihn töten und sein Erbe in Besitz nehmen! Und sie nahmen ihn, warfen ihn zum Weinberg hinaus und töteten ihn. Wenn nun der Herr des Weinbergs kommt, was wird er jenen Weingärtnern tun? Sie sagen zu ihm: Er wird jene Übeltäter übel umbringen, und den Weinberg wird er an andere Weingärtner verpachten, die ihm die Früchte abgeben werden zu ihrer Zeit.
Die richtige Antwort wäre gewesen die Weingärtner zu fragen was sie wollen und um Früchte zu bitten. Keinem sollte etwas auf Grund von Geld gehören. Der der Arbeitet dem gehören die Früchte seiner Arbeit und er kann sie teilen.
Eine Freundin, die als offizielle Diagnose „Intelligenzminderung“ hat schrieb die folgenden Zeilen:
„Du hast recht damit, es geht mir eigentlich auch so, mit dem die Menschen zu lieben. Weil wir so unterschiedliche Facetten haben und doch irgendwie eine Einheit sind. Nur manchmal fällt es schwer zu lieben, wenn man sieht, wieviel Hass auch in uns wohnen kann, der die Menschen vergiftet, ihrer Liebe und Gefühle beraubt.“
Laut der bisherigen Definition von Intelligenz dürfte sie zu solch philosophischen Erkenntnissen gar nicht fähig sein, und gilt quasi als wertlos, denn Aufgrund ihrer Diagnose verdient sie nirgendwo viel.
Intelligenz ist aber die Fähigkeit sich persönlich zu entwickeln und sich so weit zu entwickeln wie diese Frau es geschafft hat schaffen die wenigsten.
Sie ist kein Christ.
Metaphysik ist Philosophie und so ist auch die quantitative Metaphysik letztendlich eine philosophische Theorie, die Mathematik um alle Bereiche zu erfassen war schon längst da.
Diese Arbeit soll zeigen dass wir nur mit einer philosophischen  Betrachtungsweise die alle Wissenschaften zusammenfasst in der Lage sein werden den Weltfrieden und weitere Entwicklungsstufen zu erreichen und die Weltprobleme zu lösen.
Lassen wir uns von irgendwelchen Konstrukten wie dem Kapitalismus oder der Wirtschaft leiten zerstören wir uns.
Die moderne Mythologie hat das schon erfasst. Zombieserien sind sehr erfolgreich im Fernsehprogramm.
Überall seelenlose, menschenähnliche Wesen die nur fressen, fressen, fressen und am liebsten Gehirne. Ist das keine gute emotionale Beschreibung für eingefleischte, erfolgreiche Kapitalisten?
Emotional Leben wir bereits in der Zombieapokalypse, deshalb lieben wir solche Filme und Serien, Sie spiegeln unsere Gefühlswelt wieder.
Betrachten wir die Wirtschaft als vierdimensionales Lebewesen, dessen Blut das Geld ist. Das ist nicht so weit hergeholt denn jeder Cent den wir ausgeben fließt um die ganze Welt. Saugt die Wirtschaft nicht den Menschen das Leben aus?
Woher kommen Kuschelvampire?
Die Wirtschaft lieben auch die meisten Menschen denn sie wollen dass es ihr immer gut geht.
Eigentlich beten die Menschen die Wirtschaft sogar an, wie früher die alten Götter.
Denn der Wirtschaft werden Opfer gebracht. Millionen Tonnen Nahrung werden verbrannt um die Preise stabil zu halten. Sparkurs für ganze Länder, Krankenhäuser werden erst nach Banken gerettet oder gar nicht.
Jesus Christus ist nur eine 2000 Jahre alte Geschichte. Die erste Superheldenstory sozusagen nur dass man sie verstehen und wirklich ganzheitliches Heilen lernen kann. 

Jetzt hat die Story endlich mal einer verstanden. Wurde auch Zeit.

Die Wirtschaft ist nicht nur ein Vampir sondern Satan und wir haben ihn selbst erschaffen. Schon vor 2000 Jahren. Damals konnten aber wohl ein paar Menschen zu Ende denken. 

Satans Reich ist aufgebaut auf Schulden (Zinsen). Und sein Reich ist das der Sünder die Verdrängen. Verdrängen wie ihr Leben wirklich ist. (40 Stunden-Woche in der Fabrik) Dafür trinken, zocken und fressen und hungern und kotzen und ficken sie sich den Schmerz aus der Seele, Satans Diener, die Diener der Wirtschaft. Und Satan zu dienen macht Sie krank und schürt ihre Aengste und Ihren Hass gegeneinander denn Satans Überlebensphilosophie ist (¿gesunde?!) Konkurrenz zwischen Allen (!!!) Menschen. Und um ihm zu dienen müssen sie ihre Gefühle unterdrücken und das macht alle geistig krank, mehr und mehr und mehr.

Die Lösung wäre so einfach.

Glaubt an die Wissenschaft, mich und meine Ideen der quantitativen Metaphysik. Ich erkläre nur dass wir die Star Trek Gesellschaft haben könnten. Wer glaubt nicht an Star Trek?

So viele sind das gar nicht… Langes, Leben und Friede...

Wenn die Menschheit auf dem jetzigen Vernetzungsstand gemeinsam, ohne Verdrängung die vergangenheit analysieren würde. Dann würden wir zusammen auf dem selben Erkenntnisstand in die Vergangenheit reisen. Wir würden nicht die Vergangenheit ändern aber den Moment. 

Das ist die philosophische Bedeutung der Zeitreise.

Der zweite Weg der Erkenntnis ist Lachen. Bei einem Witz werden vorher nicht denkbare Verknüpfungen im Gehirn geschaltet. Deshalb Lachen wir.

Ein Wunder kann nur mein Hund bezeugen, aber auch teilweise mein Mitbewohner Niels.

Sturmtief Friederike war wohl der schlimmste Sturm seit Kyrill.

Ich war Seelenruhig mit meinem Hund im Garten, hab meine Schauckel und den Nachbarzaun fixiert und kurz Pause im Gartenhaus gemacht. Auch wenn Steine rumflogen. Ich hatte etwas Angst um mein Glasgewächshaus dass ich bekomme sollte, denn Teile flogen durch die Luft, aber ich ging.

Ich hielt noch bei nem Kumpel und holte mir ein bißchen Gras. Mein kleiner Hund, 1 Jahr, wollte aber gar nicht gehen. Da dachte ich mir es könnte ruhig mal aufhören und plötzlich war Ruhe.

Markus 4, 35 – 41 (Hoffnung für alle): Am Abend dieses Tages sagte Jesus zu seinen Jüngern: «Kommt, wir wollen ans andere Ufer übersetzen!» Sie schickten die Menschen weg und ruderten mit dem Boot, in dem Jesus saß, auf den See hinaus. Einige andere Boote folgten ihnen.
Da brach ein gewaltiger Sturm los. Hohe Wellen schlugen ins Boot, es lief voll Wasser und drohte zu sinken. Jesus aber schlief hinten im Boot auf einem Kissen. Da rüttelten ihn die Jünger wach und schrien voller Angst: «Herr, wir gehen unter! Merkst du das nicht?» Sofort stand Jesus auf, bedrohte den Wind und rief in das Toben der See: «Sei still! Schweige!» Da legte sich der Sturm, und tiefe Stille breitete sich aus. «Warum hattet ihr solche Angst?» fragte Jesus seine Jünger, «habt ihr denn gar kein Vertrauen zu mir?»
Voller Entsetzen flüsterten die Jünger einander zu: «Was ist das für ein Mann! Selbst Wind und Wellen gehorchen ihm!»
Es war halt nur mein Hund dabei aber mein Mitbewohner war zu Hause und hat die Zeit mitbekommen und ich habe ihm davon direkt erzählt.

Den Garten Eden baue ich Gerade auf aber erstmal noch wie Es zum Sündenfall kam:

Als wir Gut und Böse unterscheiden lernten erschufen wird beides. Mit Verdrängung, der einzig wahren Sünde, konnten wir nie frei vom bösen werden.

Ich bin bald 2. Vorsitzender im Gartenverein oder so. Nach und nach will ich daraus eine riesige Permakultur machen. Außen Natur, inklusive Hecken und sowas, natürlicher Zaun sozusagen und nach innen wird es pflegeintensiver.

Nur die Beete und der Zen-Garten (will ein Kumpel) sind eingezäunt um sie vor den Tieren zu schützen. Hunde, Katzen, Tiere Die Milch geben, welche die Eier geben,  Esel als Packtier – das Gewerbegebiet ist nicht weit, alle von klein auf integriert mit klaren Regeln im Umgang mit Tieren für alle so dass keine Gefahr besteht.

Das Gebiet kann erweitert werden, Später will ich Pferde.

Abends spielt einer Geige, hier und da ne Gitarre während Lagerfeuer brennen, mit Kesseln Darüber und gegrillt wird und ein kleines Fass Obstwein ist geöffnet, aus eigenem Anbau, denn das ist der beste. Der haut rein und schmeckt und hat nix extra schädliches aus der Industrie.

Mein privates Lebenswerk, ich denke ich werde sehr alt. Neben dem Versuch die Welt zu retten. Aber mein Gartenverein wird so oder so überleben.

Daran Glaube ich fest!

Amen


Solving all Problems of the World
Predigt zum Thema Aktuelles

von ferris
Phasis 1:

All rich States help to bring all their technologial and industrial possibillities into all poor states and places of the world.

from the poor countries the rich countries get products of industry and a fair part of ressources like mierals, coal, oil, ....

Phasis two.

Mony is banned fROM the world, domesticated animals just give product like eggs, milK, whool, ... not meet. Leather just after natural death.

For meat we need to hunt.

Everybody works, just two days per week in industry or civil service as long as possible to have pediatric and geriatric care and food and clothes for everybody. As much years as Maximum neccessary for everyody.

Everybody learns a minimum of everything at school, including psychology and philosophy and arts and als sciences. as individual as possible.

beside work whe do what we want. studies, art, music, beeing boss at something, become healer, become porno-star, ...

no money, love and peace for all,

PHASIS III:

WITH ATOMIC-BOMBS WE'LL FLY TROUGH OUR SUN SYSTEM

AND ON FAR PLANETS WITHOUT LIVE. WE ARE COLLECTING RESSOURCES AND PRODUCE ANTI-MATTER FOR WARP

AS TRUE AS GOD HELPS ME

IN ETERNITY

AMEN

Anmerkung von ferris:
SCHREIBFEHLER UND SCHLECHTE ENGLISH GRAMMATIK SIND SINTI MAGIE


;)








ab jetzt rückwärts, März 2018:
Bhudda
Essay zum Thema Gott

von ferris
hat die tiefenentspannung (wie Heroin, scheinbare Erleuchtung) durch Meditation entdeckt und gelehrt statt sich die ganze Zeit allein tiefenzuentspannen ...

Anmerkung von ferris:
;)

Michael Bully Herbig ist ein weiser und gebildeter Mann.
DIE heilige kuh ist
Predigt zum Thema Egoismus

von ferris
nicht umsonst heilig.

hühner sollten auch heilig sein bei dem was man alles aus eiern machen kann. aus der massenproduktion ist nur kalbfleisch richtig zart.


beep
Predigt zum Thema Psyche

von ferris
... deshalb doch die Angst vorm bösen ......................................................
Predigt zum Thema Religion

von ferris

Achtung!
Dieser, (DER ORIGINALE, Text ist für Leser unter 18 Jahren nicht geeignet. Auch wenn Du älter bist als 18, kann es sein, dass Du an diesem Text möglicherweise Anstoß nimmst...

............................................................


MOSLEM (vielleicht) alles VergewBEEEEEEEEP ( ... die Kennenn ja nur nuuuuur BURKAs . .... .... .... wenn die Miniröcke sehen dreHen die DOCH durch ... ... ... uND BIEEEEEEEEEEEEEEEEEEEP WILD drauf LOS !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaHHHHHHHHHH !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ................. .................... ............................

hIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEELLLLLLLLLLLFFFFFFFFFFFFFFFFFFEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE


MAMA MAMA MAMA MAMMI MAMMMI MAMMMMI MAMMMMMMMMMMMMMIIIIIIIIIIIIIEEEEEEE (STAAAT, AFD, NPD, FRONT NATIONALE, ADOLF, NAPOLEON, DSCHINGIS KAHN, KAHN AUS STAR TREK, MEPHISTO,...)!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Anmerkung von ferris:

SO ISSEs doch oder net???

dabei haben die allermeisten kein problem mit minis und keinen BEEEEEEEEEEEEEEEEEP. (...IN DER hOSE, NACHTRÄGLICH ZUM VERSTÄNDNIS ZUGEFÜGT)

Überraschung ;-)

ferris
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 22.03.2018.
Als Adobe Acrobat Reader erforderlich PDF-Datei downloaden
Mein Text: Aktionen
bearbeiten
Illustrationen
Hörtext hochladen
Text sperren
Text löschen
Schlagworte
Islam schleier freiheit vorurteile
Mehr über ferris
Mehr von ferris
Mail an ferris
Blättern:
voriger Text
zufällig...
Weitere 10 neue Predigten von ferris:
Das beste wäre wohl für eine Frau : Ich glaube der Islam ist derzeitig wirklich die allerbeste Religion Crowley ist wirklich der Antichrist Primzahlen und Wurzelprobleme sind eine Folge des Ursprungs Genau wie "Donald Trump" (inspired by Aleister Crowley) Solving all Problems of the World Engel sind ... Hypnose Diese Seite ist ... Darth Jesus Darth Jesus der Schäfer
Mehr zum Thema "Religion" von ferris:
ich könnte ja versuchen irgendwann ein ... Ich glaube der Islam ist derzeitig wirklich die allerbeste Religion Beweis dass die Wirtschaft Satan ist
Was schreiben andere zum Thema "Religion"?
DAS ENDE DER REISE (hermann8332) DER AUSSERIRDISCHE UND METAPHYSISCHE DISPUT EINES HÖHEREN WESENS MIT SICH SELBST (hermann8332) Exorzismus (tueichler) Frömmigkeit in Frankreich (eiskimo) Alles was man über Vielfalt wissen muß (AlmÖhi) DAS VATER UNSINN (hermann8332) Was wäre wenn (tschonn) Todsünden (RainerMScholz) DIE HYPERRELIGIÖSE VEGANISCHE KOPROPHAGIN (hermann8332) Ich Komme (tschonn) und 199 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
Tweet

Anmerkung von ferris:
;)

AMEN



Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 22.03.2018. Dieser Text wurde bereits 15 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 22.03.2018.
Als  PDF-Datei downloaden
Mein Text: Aktionen
bearbeiten
Illustrationen
Hörtext hochladen
Text sperren
für Jugendliche sperren
unkommentierbar machen
Text löschen
Schlagworte
Islam schleier freiheit vorurteile
Mehr über ferris
Mehr von ferris
Mail an ferris
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Predigten von ferris:
... deshalb doch die Angst vorm bösen DIE heilige kuh ist Das beste wäre wohl für eine Frau : Ich glaube der Islam ist derzeitig wirklich die allerbeste Religion Crowley ist wirklich der Antichrist Primzahlen und Wurzelprobleme sind eine Folge des Ursprungs Genau wie "Donald Trump" (inspired by Aleister Crowley) Solving all Problems of the World Engel sind ... Hypnose Diese Seite ist ...
Mehr zum Thema "Psyche" von ferris:
Glaube und Psychose
Was schreiben andere zum Thema "Psyche"?
Das Rohr (RainerMScholz) Rendez-vous (ChristianMasters) Aschenblut (RainerMScholz) Impuls durch das Herz (Seelenfresserin) Das Toilettenrätsel (Graeculus) Paralyse (Graeculus) Versuche (BeBa) Platzangst (Xenia) Von Brüdern und Schwestern (AndereDimension) STÖRUNG DER WAHRNEHMUNG (HarryStraight) und 96 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
Tweet

... deshalb doch die Angst vorm bösen
Predigt zum Thema Religion

von ferris

Achtung!
Dieser Text ist für Leser unter 18 Jahren nicht geeignet. Auch wenn Du älter bist als 18, kann es sein, dass Du an diesem Text möglicherweise Anstoß nimmst...

MOSLEM (vielleicht) alles Vergewaltiger ( ... die Kennenn ja nur nuuuuur BURKAs . .... .... .... wenn die Miniröcke sehen dreHen die DOCH durch ... ... ... uND FICKEN WILD drauf LOS !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaHHHHHHHHHH !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ................. .................... ............................

hIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEELLLLLLLLLLLFFFFFFFFFFFFFFFFFFEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE


MAMA MAMA MAMA MAMMI MAMMMI MAMMMMI MAMMMMMMMMMMMMMIIIIIIIIIIIIIEEEEEEE (STAAAT, AFD, NPD, FRONT NATIONALE, ADOLF, NAPOLEON, DSCHINGIS KAHN, KAHN AUS STAR TREK, MEPHISTO,...)!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Anmerkung von ferris:
SO ISSEs doch oder net???

dabei haben die allermeisten kein problem mit minis und keinen dDauerständer.

Überraschung ;-)
Das beste wäre wohl für eine Frau :
Predigt zum Thema Geschwisterliebe

von ferris
jederzeit die möglichkeit zu haben sich zu verschleiern wenn sie will (Frauen können, über Jahrhunderte Trainiert, ihre Triebe wirklich viel besser trainieren, ups ich meinte kontrollieren ..., als Männer),

aber jederzeit auch rumlaufen zu dürfen wie eine Nutte

und alles dazwischen.

Selbstbestimmt. Männer lernen ihre triebe weiterhin besser zu kontrollieren, Frauen nehmen Rücksicht.

Anmerkung von ferris:
oder Net?




Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 22.03.2018, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 22.03.2018). Dieser Text wurde bereits 13 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 22.03.2018.
Als  PDF-Datei downloaden
Mein Text: Aktionen
bearbeiten
Illustrationen
Hörtext hochladen
Text sperren
für Jugendliche sperren
unkommentierbar machen
Text löschen
Schlagworte
Feminismus Islam Sexualität. Triebe Philosophie
Mehr über ferris
Mehr von ferris
Mail an ferris
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Predigten von ferris:
... deshalb doch die Angst vorm bösen DIE heilige kuh ist Ich glaube der Islam ist derzeitig wirklich die allerbeste Religion Crowley ist wirklich der Antichrist Primzahlen und Wurzelprobleme sind eine Folge des Ursprungs Genau wie "Donald Trump" (inspired by Aleister Crowley) beep Solving all Problems of the World Engel sind ... Hypnose Diese Seite ist ...
Was schreiben andere zum Thema "Geschwisterliebe"?
Wie weiter schreiben? (toltec-head) Shiver (Oskar) Marmorierter Kieselstein. (franky) Brüderchen und Schwesterchen (Irma) Manchmal vermisse ich dich sehr (Fuchsiberlin) Warten auf die Barbaren (toltec-head) Weggefährte (Schurkenherz) Der Stiftzahn (Sätzer) Der schmale Weg zwischen Traum und Realität (Havfrue) In den Schuhen meiner Schwester (Sätzer) und 23 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
Tweet


Meine Prophetie betrachtet nur ...
Text

von ferris
... extrempunkte der Zukunft in verschiedenen Varianten.

Eine Starke Paradiesvariante (Gesellschaft ohne Geld auf 'Basis quantitativer Metaphysik)

gegenüner vielen Untergangsvarianten auf Basis von Geld.

Anmerkung von ferris:
Mohammed war wirklich viel konkreter

ich habe dafür aber das mit dem Geld und Satan konkretisiert. Amen
ich könnte ja versuchen irgendwann ein ...
Gedichtgedicht zum Thema Religion

von ferris
deutscher, nicht-radikaler, sich in allen wissenschaften und Religionen wenigstens in GrundlagenauskennenderIslamprediger zu werden ...

Anmerkung von ferris:
Warum net mal versuchen ?

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von Marjolaine (22.03.2018)
Du könntest ja auch versuchen, diesen Text in das passende Genre einzuordnen.

LG

Marjolaine

Dieter_Rotmund meinte dazu am 22.03.2018:
So ist es. Außerdem schuldest Du uns vom Donnerstagsteam immer noch eine Gastkolumne, finde ich.

keinB antwortete darauf am 22.03.2018:
Um Gottes Willen, Dieter ... du schreckst auch vor gar nichts zurück.

Dieter_Rotmund schrieb daraufhin am 22.03.2018:
Richtig. Das ist Betteln 2.0!

keinB äußerte darauf am 22.03.2018:
Vielleicht explodiert das Internet, wenn ferris kolumnisiert. :(

Dieter_Rotmund ergänzte dazu am 22.03.2018:
Er läßt es nicht darauf ankommen, ist zu feige.
Antwort geändert am 22.03.2018 um 17:59 Uhr

Ich meinte dazu am 22.03.2018:
@ kein B, nein, ich schrecke vor nix zurück, ich bin Darth Jesus
korrigieren
...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?
Ich glaube der Islam ist derzeitig wirklich die allerbeste Religion
Predigt zum Thema Religion

von ferris
hattebgerade schon nen tollen #text aber den hab ich ausVersehen teilweise gelöscht.

Denke drüber nach zu konvertieren und dann das Zigeuner-Jesus-Pseudonym natürlich abzulegen

wegen Erfahrungen auf Reisen und so. Der rest Später ..

Anmerkung von ferris:
Das Endzeitflair im Koran das Mohammed da aufgeschrieben hat ist aber auch äußerst passend auf jetzt.

Ein wirklich wahrer Prophet!!!
Crowley ist wirklich der Antichrist
Predigt zum Thema Magie

von ferris
seine Texte machen einfach das gegenteil von heilen:

Seine Buch Cocaine macht Lust auf auf Cocaine obwohl erklärt wird, gleich am Anfang, das Crowley hochgradig abhängig war und (hahahahahahahahaha) wegen den Folgen seiner kokainSUCHT mit (hahahahahahahaha) Heroin behandelt wurde (Hahahahahahahaha).

Nach dem was mir vor kurzen ein Psychotiker in der Klinik, welcher viel mit sich selbst redete erzählt hatte und den ich mit Zigeuner Magie erschreckt habe:

er sprach vom alleinsein da wedeldete ich wie der Zigeuner im Wohnwaagen mit dem Finger in der Luft und auf einmal merkte er dass im Radio "All you need is Love läuft" ... ... ... (siehe frühere Texte ... ... ...)

der er zählte mir von seinen selbstausgedachten Meditationen zum Bewusstseinsabbau, die ihn krank gemacht haben. Sein (Crowleys)Book of Lies hat die selbe Wirkung wie diese krankmachenden Meditationen zum Bewusstseinabbau die sich der Psychotiker, welcher mit "Das Robin Hood Prinzip" auch eine Gesellschaft ohne Geld schriftlich formuliert hatte, selbst ausgedacht hatte.

USW... Die Bücher findet man frei zugänglich im Netz

Anmerkung von ferris:
Ich fange deshalb nicht mit Kokainsexualmagie an, aber ich kann Crowley verstehen ...

Die Jesus Rolle in der Offenbahrung ist Trotzdem die Bessere, will Crowleys Rolle gar nicht spielen und bin ihm dankbar für seine Texte!!!

Stetig 12-Dimensional Exponentiell, Primzahlfolgenabhangig Wachsendes Wissen ist die Beste Droge. Noch Besser als absolute Entspannung. Hab ja auch alle Drogenerfahrungen bis zum Heroin =absolute Entspannung (zusammen mit damals schon sehr viel Wissen) gemacht.
Primzahlen und Wurzelprobleme sind eine Folge des Ursprungs Genau wie "Donald Trump" (inspired by Aleister Crowley)
Predigt zum Thema Wissenschaft

von ferris
Weil wir von einem Koordinatenursprung aus zu zählen beginnen entstehen Primzahlen. 0 ist die erste Primzahl und O/0 => 0 sollte gelten. Danach wirkt es regelmäßig und wird immer sprunghafter.

1,2,3,5,7,11,17,23,...

Vier aufeinanderfolgende Zahlen Vier Dimensionen in die unsere Wahrnehmung gruppiert sind, Welche wir maximal detailliert mathematisch beschreiben.

Länge breite Höhe Zeit x2 (real für alle zusammen mathematisch beschreibbar und jedermanns Vorstellung über zeitliche Abläufe)

Vier Grundemotionen.

Wie ich bereits in der quantitativen Metaphysik beschreibe lassen sich die Ergebnisse der Persönlichkeitstest aus der Psychologie,

z.B. 0.95 "narzistische Persönlichkeitsstörung"  + 0,666x "süchtig" + 0,36x "emotionalinstabil"+ 0,35 x "hysterisch" + ... = "Donald Trump"

in emotionale Haltungen bezüglich einer Sachlage umrechnen und könnte das Auch bezüglich einer Bevölkerungsgruppe tun.

[Gier steuert auch hier noch die ganze Welt]*

)*Anmerkung des Autors

Anbieten würde sich dafür eine mathemathische Theorie basierend auf den vier Grundemotionen "Freude, Angst, Wut, Trauer" einfacher als mit diesen vier Emotionen geht es nicht.

Die Vier Dimensionen der Vorstellung sind über IQ - und Boldungstests erfassbar.

Sicher gäbe es irgendwelche Primzahlfehler die möglich wären würde man die Menscheit auf Basis von zu wenig untergruppen beschrieben.

Jetzt stellen wir uns vor jeder Charaktertypus (auch Trump) ist ein 12-dimensionaler Vektor.  (

Wir lassen die einfache durch den Koordinatenursprung (0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0) entstehende Wurzelmathematik erstmal weg oder gleichen sie mit komplexen zahlen (Vektoren in der Gaußschen Zahlenebene) aus. Wenn
wir die Wurzelmathemathik wegnehmen können wir alle zahlen größer Null sehr gut verwenden.

Dann ist jedes Leben auf der Welt eine Achse in einem Koordinatensytem mit unendlich vielen Achsen.

Wie mein Buch sehr gut beschreibt und bildhaft vermittelt kann man mit Hartree-Fock-Theorie sehr leicht ein bildliches Verständnis des elektronischen Raums erlangen.

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/theoretical_chemistry_for_chemists/tobias_groemke/EAN9783668610927/ID95532141.html

Superstringtheorie nutzt die Selbemathematik bloß

zwölfdimensional.


Fehler die komplexe zahlen nötig machen kann man durch mehr Dimensionen = mehr Basisfunktionen (siehe mein  Buch) = mehr Charaktertypenausgleichen.

Primzahlfehler in den theorien werden nicht auftauchen. Auf diese Grenze der Wahrnehmung stoßen wir erst sehr viel später.

Dann lernen wir die Mathematik im 12D Raum zu verstehen und dann kontrollieren wir mir/t der Stringtheorie die Gravitation.


So wahr mir Gott helfe

in Ewigkeit

Amen

Anmerkung von ferris:
Ferris der Zigeuner-Jesus inspiriert von den Texten Aleister Crowleys

Schreib und Komma Fehler sind wie immer Sinti-Magie (diesmal zusammen mit der Schreib-Magie Aleister Crowleys) meine Finger Wissen genau was wichtig ist. Denkt euch einfach bei jedem Fehler würden noch Worte dazwischen passen GenaU WIE ZWISCHEN die Gedanken welche direkt vermittelt werden noch Worte passen und Querverbindungenim 12dimensionalen Raum.

So wahr mir Gott helfe

in Ewigkeit


##AmEn##

;)
Solving all Problems of the World
Predigt zum Thema Aktuelles

von ferris
Phasis 1:

All rich States help to bring all their technologial and industrial possibillities into all poor states and places of the world.

from the poor countries the rich countries get products of industry and a fair part of ressources like mierals, coal, oil, ....

Phasis two.

Mony is banned fROM the world, domesticated animals just give product like eggs, milK, whool, ... not meet. Leather just after natural death.

For meat we need to hunt.

Everybody works, just two days per week in industry or civil service as long as possible to have pediatric and geriatric care and food and clothes for everybody. As much years as Maximum neccessary for everyody.

Everybody learns a minimum of everything at school, including psychology and philosophy and arts and als sciences. as individual as possible.

beside work whe do what we want. studies, art, music, beeing boss at something, become healer, become porno-star, ...

no money, love and peace for all,

PHASIS III:

WITH ATOMIC-BOMBS WE'LL FLY TROUGH OUR SUN SYSTEM

AND ON FAR PLANETS WITHOUT LIVE. WE ARE COLLECTING RESSOURCES AND PRODUCE ANTI-MATTER FOR WARP

AS TRUE AS GOD HELPS ME

IN ETERNITY

AMEN

Anmerkung von ferris:
SCHREIBFEHLER UND SCHLECHTE ENGLISH GRAMMATIK SIND SINTI MAGIE


;)
Engel sind ...
Predigt zum Thema Glaube

von ferris
... IDEEN !!! :-)

Was beschützt uns denn in gefährlichen Situationen ???!!!

Gute Ideen da raus zu kommen aus diesen Situationen.

Wie bekommt man gute Ideen ???

Viel erlernte Fertigkeiten und verstandenes Wissen

und auf das Gefühl hören, denn dann folgt man Gottes perfektem Plan der Weiterentwicklung zum ganzheitlichen Leben.

Satan hilft euch mit seinem Geld nicht aus jeder Situation heraus. Das können nur Glaube, Wissen und Können und Gott vertrauen und Verständnis.

Geld ist nur buntes Papier ohne dass man auch klar kommt wenn man will,

Hat man ein paar mal alles Geld verloren und das überstanden lernt man diese Lektion sowieso und das kann heute wirklich jedem jederzeit passieren.

So wahr mir Gott helfe

AMEN

Anmerkung von ferris:
Das habe ich verstanden weil ich es erlebt habe und dafür danke ich Gott oder Sammy (nach Apostel Sascha dem ersten wirklich Gläubigen den ich kennengelernt habe) dem 12-dimensionalen Raum, mit Gottes Plan der der Entropie im Großen und kleinen und der Erkenntnis im Geist folgt.

So wahr mir Gott helfe in Ewigkeit Amen
Darth Jesus der Schäfer
Predigt zum Thema Lebensweg

von ferris
Hahahahahaha, aus einem, wie ich zugeben muss Cannabis-induzierten geistigigen Trip heraus werde ich jetzt wirklich Schäfer, über antikommunismus, Bibel Zigeuner, und keinVerlag.de habe ich meinen einzig sinnvollen Lebensweg gefunden. Mit Tieren arbeiten.

Ganze Herden von Schafen und Ziegen mit Hunden steuern zu können ist da ja wohl das Maximum was man in Deutschland lernen kann. Das kann ich mir nach all dem Studium und all den schrägen Erfahrungen wie Hähnen die bei Mitternacht mit ihrem Krähen komplexe Fragen beantworteten und nem Pony das mir eine Frage beantworte, welche ich mir vor seinem eintreffen gestellt hatte. Es zeigte mir woran ich mich erinnern wollte und hörte nicht auf zu nicken bis ich es verstanden hatte. Dann zeigte es mir das ängstliche andere Pony, ich ging hin und merkte dass ich wirklich verstanden hatte,  bei den Zigeunern und im sonstige Leben.

Meine drei Hunde habe ich auch fast immer ohne Leine und die jüngste wartet einfach so vor dem Supermarkt. Hab ich nie geübt. versteht sie einfach..

Pferdeflüstern hab ich während der Langzeittherapie in Serrahn gelernt. Ich konnte das die Klinik-Haflingerstute Sabrina nur mit blicken steuern. Ohne Zaumzeug und ;Leine. Alles Mögliche, Tricks, Gangarten, Stopp, usw..

Dass mit den Schafen krieg ich auch noch hin.

und das coolste ist, die ganzen Fähigkeiten hab ich wirklich.

Der bösartige Schaffner hat von meinem Fäulniss-Fluch mindestens Pickel gekriegt und nach dem 2x bei den Zigeunern leben und deren Programm bin ich wirklich ein Zigeuner.

Ich hab Samstag einen Kumpel hypnotisiert, seine Suchtpersöhnlichkeit auseinander genommen, ihn auf lernen und geistige Entwicklung programmiert und ihm ein großes rotes Stopschild mit weißer Schrift und weißem Rand suggeriert wenn seine Gedanken zu was wie "was wäre jetzt entspannt, angehnehm, ...  gehen.

Ich bin Darth Jesus der Schäfer mit meinen Hunden und bald  ein Wolfshund und irgendwann einem  echter Wolf wird dazukommen

und das kapitalistische System wird so oder so zusammenbrechen, am Atomkrieg, oder Sauerstoffmangel wegen der Abholzung des Regenwalds oder anderen Kriegen oder am Klimawandel, ....  oder spätestens an zu vielen Dauerhaft Kranken und/oder psychisch Kranken:

Schizophren, schweren Depressionen, bipolar, emotional-instabil, narisstisch, antisozial, hysterisch, histronisch, sexuell schwer gestört (Vergewaltiger, Kinder-Ficker, ...), körperlich behindert (schwere Adipositas, Herz, Erbkrankheiten, ... ) Sucht (Spielen und oder Drogen), all dem ganzen Scheiß eben und an Alzheimer und Demenz.

Mein Jesus-Evangalium und meine quantitative Metaphysik bieten wirklich Lösungen.

Aber um die zu wollen muss man erstmal kapieren dass sich ein auf Geld basierendes System (maximal mögliche Gier steuert alles, Satans=Wirtschaft wird angebetet, ...) zwangsläufig selbst zerstören wird.

Die Welt will nicht mit mir diskutieren, da werde ich halt Schäfer.

Vielleicht waren's gar nicht die Zigeuner die Jesus erfunden haben sondern die Schäfer. Die haben auch die Sternzeichen erfunden.

In der Geschichte kommt der Engel erstmal zu den Schäfern und Engel sind gute Ideen ...


So wahr mir Gott helfe

in Ewigkeit

Amen!!!

Anmerkung von ferris:
Schreibfehler sind Sintimagie Die finger Wissen was Richtig ist


;)

Ach ja und ich lern Trekker fahrn!!! :)



Cannabis ist die Droge die den Glauben stärkt.

Deshalb die Rastafari und die halbe Welt.

Selbst wenn es nur der schwache Glaube daran alles wäre Gut ist ...

Ich glaube das ich bald nen Wohnwagen in der Nähe der Schäferei stehen und meinen Führerschein und Führerscheine für alles was man als Schäfer und Wohnwagenbesitzer braucht habe und wirklich irgendwann ne
Herde Schafe und Ziegen und nem Wolfshund und nem Wolf und meinen Zigeuner-Wölfen habe und ich werde weiter Ideen haben und darüber schreiben. Denn ich bin wirklich Darth-Jesus der Zigeuner und Schäfer.

So wahr mir Gott helfe

Amen


...Ach ja und: "Peace ;)"

Ach Ja, ich biete übrigens kostenlos, ganzheitlich medizinische und psychoanalytische Beratung an.

Ich nenne meine Methode psychoanalytischen Scha,manismus und der funktioniert auch vollkommen ohne Drogen. Wer süchtig ist braucht halt manchmal sein Suchtmittel zum kommunizieren, wie der hypnotisierte Kumpel dem ich was mit in für die zweite Langzeittherapie gegeben habe.

Ich verlange wirklich gar nix. Ich heile gern und krieg auch so dauernd mal was geschenkt ...

Wer Hilfe will:

Jesus.Tobias.Christus@protonmail.ch

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von keinB (19.03.2018)
„Mein Jesus-Evangalium und meine quantitative Metaphysik bieten wirklich Lösungen.“

Ich spekuliere mal aus dem Nichts und völlig ins Blaue ... meinst du etwa Cannabis?

Ich meinte dazu am 19.03.2018:
Nein psychoanalytischer Scha,manismus der auch ohne Drogen funktioniert, verdrängungsfrei werden, ganzheitliche Bildung, die Gesellschaft ohne Geld.

Aber wie willst du jemanden von der Sucht heilen ohne auch seinen süchtigen Persönlichkeits-Anteil zu überzeugen ?!!

Sonst muss er sich ja immer vor der Sucht verstecken.

und die Kiffer haben ein was sehr positives gemeinsam:

sie wollen in Ruhe und friedlich mit egal wem zusammenleben.

Wer aggressiv ist auf Drogen nimmt niemals nur Cannabis oder ist psychisch schwer vorgeschädigt oder beides.

Bei schweren Erkrankungen können Halluzinogene hilfreich sein ...

... die Selbstheilungskräfte bei Krebs oder AIDS freisetzen. (z.B.)

(Neben Medikamenten, ist man einmal auf Medikamenten wäre man Tod ohne diese Medikamente. Das tritt bei Absetzen vor der Heilung weiterhin ein)
Antwort geändert am 19.03.2018 um 19:44 Uhr

Antwort geändert am 19.03.2018 um 19:49 Uhr

Ich antwortete darauf am 19.03.2018:
Sollte jemand eine Heilung mit Hilfe von Halluzinogenen und oder Drogen wollen muss er sich die natürlich selbst besorgen und sie auf eigenes Risiko nehmen.

Ich bevorzuge die Heilung ohne Drogen.

Ich schrieb daraufhin am 19.03.2018:
@ kein B und alle die ihr mich so gern auf Drogen reduziert. Was habt ihr alle für einen inneren Konflikt mit den Drogen?

Ihr solltet das mal mit euch klären.

Ist es Angst? Sucht? Erfahrung passiv oder aktiv erlerntes Wissen das mit Sehnsüchten im Konflikt steht?

Fakt ist:

Wer noch nie Drogen genommen hat sollte dabei bleiben

außer so irre mit Macht wie Trump. Mit dem würde ich gern mal kiffen oder LSD nehmen ...

psychoanalytischer Scha,manismus bedeutet:

mit anderen Reizen als dem persönlichen gedanklichem Reizthema die unterdrückte Emotion erzeugen und damit das Selbstverständnis verbessern und die Selbstheilungskräfte aktivieren.
Auf Basis von Psychoanalytik, inklusive Traumdeutung und Hypnose und allen Wissenschaften im Zusammenhang und der Philosophie mit einer physikalischen Deutung von Gottes Plan und Gott.

Amen
korrigieren
...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?

Darth Jesus
Predigt zum Thema Aktuelles

von ferris
Der Jesus der Bibel war nur Heiler und hat die Liebe gelehrt und gelebt.

Der Prophezeite ist auch Richter.

Ich finde das braucht diesen neuen Namen. Jesus Christus passt auch nicht mehr zu mir denn ich nutze das Dunkle wie das Licht.

Anmerkung von ferris:
Mittlerweile erhalte ich Unterricht im Voodoo von einer Hohepriesterin.

Danke!!!




Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 15.03.2018, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 15.03.2018). Dieser Text wurde bereits 33 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 22.03.2018.
Als  PDF-Datei downloaden
Empfohlen von:
AlmÖhi.
Mein Text: Aktionen
bearbeiten
Illustrationen
Hörtext hochladen
Text sperren
für Jugendliche sperren
unkommentierbar machen
Text löschen
Schlagworte
Magie Psychiatrie Erfahrungen Sinti Zigeuner gesetzlos Freiheit Liebe Hoffnung Zukunft Apokalypse
Mehr über ferris
Mehr von ferris
Mail an ferris
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Predigten von ferris:
... deshalb doch die Angst vorm bösen DIE heilige kuh ist Das beste wäre wohl für eine Frau : Ich glaube der Islam ist derzeitig wirklich die allerbeste Religion Crowley ist wirklich der Antichrist Primzahlen und Wurzelprobleme sind eine Folge des Ursprungs Genau wie "Donald Trump" (inspired by Aleister Crowley) beep Solving all Problems of the World Engel sind ... Hypnose
Mehr zum Thema "Aktuelles" von ferris:
Solving all Problems of the World Jesus 2.0 Ich habe ... EIGENTLICH Und wenn WIR ALLLE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Mozart hat sein Requiem ... Mein aktuellster Wunsch Diese Seite ist ... Mathematik Übrigens bin ich ... Roboter und künstliche Intelligenz Ihr könnt hier Geld verdienen... Tantiemenanteile ... ;) siehe "An den Verlag" in der Anmerkung, 1/4 vom Gewinn ....... Verdammt nochmal: MACHT ES ZUM ERFOLG!!!!!!!!!!!!!!!!! An den Verlag Warum? Ich hab's gerade nem Verlag geschickt
Was schreiben andere zum Thema "Aktuelles"?
un.mut (sandfarben) Kämpfe (Harmmaus) wenn man nicht schuldig ist (drhumoriscausa) Sondierer und die Wahrheit (Jorge) BRÜCKENTAG (hermann8332) Manege frei ohne Tierquälerei (Omnahmashivaya) Sommer (tueichler) Keine Panik (Wortsucht) Schuldlos (Clementine) Die Weihnachtstafel (ErichCarl) und 460 weitere Texte.


Jesus 2.0
Predigt zum Thema Aktuelles

von ferris
Ich muss nicht mehr sanftmütig auftreten wie der aus der Geschichte.

Ich bin der Prophezeite der das Jüngste Gericht bringt.

Habe ich ja schon verbreitet...

So wahr mir Gott helfe

In Ewigkeit

Amen

Selbst Satan ist auf meiner Seite. Satan ist destruktiv und will sein Werk vollenden.

Soll er mal machen. Die Welt braucht das anscheinend. Sie lässt sich ja nicht mit Worten vom Wahnsinn heilen.

Wer nicht hören will muss fühlen.

Amen

Anmerkung von ferris:
Peace ;)

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von Aron Manfeld (13.03.2018)
Selbst Satan ist auf meiner Seite. Satan ist destruktiv und will sein Werk vollenden.

Soll er mal machen. Die Welt braucht das anscheinend. Sie lässt sich ja nicht mit Worten vom Wahnsinn heilen.

Worte machen in der Kommunikation etwa zwanzig Prozent aus - wenn überhaupt.

Ob Satan destruktiv ist, wage ich zu bezweifeln. Die Tagespolitiker und Tagespfarrer laufen ihm schon seit langem den Rang ab.

Ich meinte dazu am 13.03.2018:
Wie ich in anderen Texten Erkläre ist Satan die Wirtschaft:

Satans Reich ist aufgebaut auf Schulden (Zinsen). Und sein Reich ist das der Sünder die Verdrängen. Verdrängen wie ihr Leben wirklich ist. (40 Stunden-Woche in der Fabrik) Dafür trinken, zocken und fressen und hungern und kotzen und fn sie sich den Schmerz aus der Seele, Satans Diener, die Diener der Wirtschaft. Und Satan zu dienen macht Sie krank und schürrt ihre Aengste und Ihren Hass gegeneinander denn Satans Überlebensphilosophie ist (¿gesunde?!) Konkurrenz zwischen Allen (!!!) Menschen. Und um ihm zu dienen müssen sie ihre Gefühle unterdrücken und das macht alle geistig krank, mehr und mehr und mehr.

Aron Manfeld antwortete darauf am 13.03.2018:
Gut. Aber Du kannst realpolitisch nur das marxistische System gegen das Kapital setzen - und das hat bisher nicht geklappt.

Ich schrieb daraufhin am 13.03.2018:
Leider gehen auf diesem Weg nur Worte.

Die Menschen sind im Internet ganz anders als real.

Da sind sie wie sie wirklich fühlen und denken. Meist anonym.

weil sie das virtuell ausleben und sich in den unteren Dimensionen an die Wirtschaft und ihre Systeme anpassen ist die Welt wie sie ist.

Unheilbar krank.

Sie brauchen die Apokalypse als Beweis dass sie Scheiße bauen.
So möge es sein.

So wahr mir Gott helfe

in Ewigkeit

Amen
Antwort geändert am 13.03.2018 um 18:14 Uhr

Aron Manfeld äußerte darauf am 13.03.2018:
Dein Ansatz ist in Ordnung, schafft jedoch nicht Nahrung, Kleidung und Wohnung.

Ich ergänzte dazu am 13.03.2018:
@ Aaron

Nein. Ich habe die Gesellschaft ohne Geld erarbeitet und angeboten. Ich habe mehr als Marx entgegenzusetzen.

Ihr wollt das aber nicht weil ihr feige seid.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Kommentar von Graeculus (13.03.2018)
Literarisch ein "one trick pony".

Aron Manfeld meinte dazu am 13.03.2018:
Aber juvenil-rein, lieber Grace.

Ich meinte dazu am 13.03.2018:
@ Graecelus. Kannst du das bitte erklären? Das verstehe ich leider nicht.

Ich meinte dazu am 13.03.2018:
Das Problem bei der Aktion war dass ich so lang ich noch gekifft habe wirklich glaubte die Menschen lassen sich zur Vernunft bringen.

Jetzt habe ich damit aufgehört und warte einfach ab.

Ich werde Schäfer und freue mich darauf irgendwann mit meiner Herde loszuziehen. Denke es wird nur die Großstädte treffen und ich werde draußen sein mit meinen Tieren. Weit ab von der Zivilisation...

Ich meinte dazu am 13.03.2018:
Ach jetzt hab ich's. Ich bin kein Pony. Bin nicht hergekommen um ein sinnlos schwafelnder Autor zu werden. Das war kein literarischer Trick, sondern die Wahrheit. Ihr werdet es sehen...

Ich meinte dazu am 13.03.2018:
Na, keine Argumente mehr?

Feige, sagte ich ja schon...

Lala meinte dazu am 14.03.2018:
Hi,
was der Mann mit Bart uns sagen wollte, ist: Du führst immer denselben Zaubertrick vor. Literarisch gesprochen: Du schreibst immer denselben Quark auf. Das stimmt natürlich,

Aber das gilt auch für viele andere hier. Also für mich gilt das auch. Eigentlich hat das auch einen ganz langen Bart. So wie der von Graeculus..

So, nun geh mal weiter schön die Welt erlösen.

PS: Sollte mcih mal wieder rasieren,-

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Kommentar von Augustus (13.03.2018)
Nur zur Info:
Der nächste Jesus wird kein Mensch, sondern eine KI sein.

Ave

autoralexanderschwarz meinte dazu am 13.03.2018:
Woraus sich die Frage ergibt: Wie soll man eine KI kreuzigen?

Ich meinte dazu am 13.03.2018:
KIs sind maximal 4-dimensional und können kein Erlöser sein. Wir leben in einer 12-dimensionalen Welt. Satan, die Wirtschaft ist 4-dimensional, den gibt es aber schon.

Eure KIs sind die Perfektion von dem zu dem ihr euch Machen lasst. Seelenlose Sklaven ohne eigenen Lebenssinn.
Antwort geändert am 13.03.2018 um 20:54 Uhr

Antwort geändert am 13.03.2018 um 20:54 Uhr

Ich meinte dazu am 13.03.2018:
Ich nenne mich ab Jetzt Darth Jesus. Finde ich besser hab keinen Bock mehr auf Sanftmütigkeit. Hat die Welt nicht verdient.
Antwort geändert am 13.03.2018 um 20:57 Uhr

Augustus meinte dazu am 13.03.2018:
Die Kreuzigung ist antike bzw. mittelalterliche Foltermethode und spielt m.E. bei der Wiederauferstehung Jesus, der die Erlösung bringen soll, keine Rolle.
Wie die Wiederauferstehung Jesus erfolgt und vorallem in welcher Form er manifestiert wird und mit welchen Mitteln diese "Form" die Menschheit dann erlösen wird, sei hier unbedingt zu hinterfragen.
Antwort geändert am 13.03.2018 um 21:02 Uhr

Ich meinte dazu am 13.03.2018:
Habe ich zu genüge in meinen Schriften erklärt.Die Kreuzigung war auch keine Foltermethode. Das kommt aus einer alten Geschichte über den Verlauf der Sonne entlang der Sternbilder.

Gibt genug Hinweise darauf dass es die Kreuzigung so wie in der Bibel beschrieben nie gegeben hat.

Auch das war ein Hinweis zur Lösung des Rätsels.

Ihr könnt so viel zweifeln wie ihr wollt. Deshalb kommt der Atomkrieg oder der Untergang durch den Klimawandel oder die Abholzung des Regenwalds (=zu wenig Sauerstoff zum Atmen für alle) trotzdem.

Ihr Feiglinge wolltet es nicht anders.

So wahr mir Gott helfe.

Amen

Augustus meinte dazu am 13.03.2018:
Ihr könnt so viel zweifeln wie ihr wollt. Deshalb kommt der Atomkrieg oder der Untergang...


Jetzt lass' die Katze aus dem Sack, kommen die Aliens um uns zu retten?

Ich meinte dazu am 13.03.2018:
Natürlich nicht. Steht aber auch schon in meinen früheren Texten.

Entweder geht die gesamte Menschheit unter oder nur ein Teil.

Aliens die intergalaktisches Reisen beherrschen haben kein Interesse an geistig unterentwickelten Spezies die den Weltfrieden nicht auf die Reihe bekommen und noch auf Basis von Geld denken.

Die lassen den Dingen ihren Lauf und nehmen mit denen Kontakt auf die sich weiterentwickeln.

Gottes Plan ist perfekt. Wenn wir uns nicht weiterentwickeln schafft es vielleicht die nächste oder übernächste Spezies.

Kakerlaken und Oktopusse sind laut Wissenschaft gute Kandidaten für eine erneute biologische Evolution nachdem sich die Menschheit vernichtet hat.
Antwort geändert am 13.03.2018 um 21:27 Uhr

Ich meinte dazu am 13.03.2018:
... das zweite Gesicht ;)

Ich meinte dazu am 14.03.2018:
@ Aron: Nahrung Kleidung und Wohnung gibt es mehr als genug.

Schon 2006 haben wir für 12 000 000 000 Menschen Nahrung produziert und trotzdem hungerte noch eine Milliarde Menschen.

https://archive.org/details/WE_FEED_THE_WORLD_DEUTSCH

Wenn alle aufhören Satan anzubeten und wieder das Fühlen über das Denken stellen und sich frei von Verdrängung machen könnten wir den Weltfrieden haben und den Hunger besiegen.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Ich habe ...
Ansprache zum Thema Aktuelles

von ferris
alle möglichen psychischen Belastungen durch

ich habe alle möglichen Berufsfelder durch,

ich habe mich mit allen möglichen Lehren und Wissenschaften beschäftigt

ich habe das Rätsel um die Bibel und die rätselhaften Erfahrungen mit den Zigeunern gelöst.

ich habe alle Wirkstoffstoffklassen der Medizin und des Schwarzmarkts
auf die Psyche durch

damit habe ich ALLES WISSEN grundlegend im Zusammenhang verstanden

und ich habe alle möglichen emotionalen Erfahrungen gemacht und verarbeitet. 

Anmerkung von ferris:
Deshalb bin ich Jesus Christus
Denn ich habe auch alle Wunder erklärt,im übertragenen Sinn getan oder Kann sie Tun wenn ihr an mich glaubt, inklusive Welthunger besiegen, Paradies und Weltfrieden

So wahr mir Gott helfe

in Ewigkeit

Amen

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von TrekanBelluvitsh (02.03.2018)
Du solltest wissen, dass man als langjähriger KV-Nutzer schon jeden Tinnef durch hat. Darum ist dieser Text nicht überzeugend.

Graeculus meinte dazu am 02.03.2018:
Wahr gesprochen. Was Tinnef angeht, so kann hier nichts Neues mehr kommen.
Was ziemlich beliebt hier ist, sind Texte, in denen die Hauptbedeutung auf dem Wort "ich" liegt.
Antwort geändert am 02.03.2018 um 22:27 Uhr

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Kommentar von Dieter Wal (02.03.2018)
"Hallo, ich bin der neue keinVerlags-Messias!", klingt gar nicht übel.

Ich glaube, du bist der 25. kV-Jesus, seit ich registriert bin. Herzliche Glückwünsche!


kV-Judas hat einen netten Jesus-Text geschrieben.
Kommentar geändert am 02.03.2018 um 22:37 Uhr

Graeculus antwortete darauf am 02.03.2018:
Ich persönlich hoffe ja, es kommt mal wieder ein Dionysos. Aber das ist Geschmackssache. Immerhin ebenfalls ein Erlösergott.

9miles schrieb daraufhin am 03.03.2018:
@ Wal
Da hast Du Dich ja geschickt um einen Jesus-Plural herumgekämpft, Wal.
Wohl fegefeuerscheu, was?

Dieter Wal äußerte darauf am 03.03.2018:
@9miles: https://de.wiktionary.org/wiki/Jesus

Kein Plural. Doof. Als Lateiner schlage ich vor: Jesi (Nom. Pl.), Jesorum (Gen. Pl.), Jesis (Dat. Pl.), Jesas (Akk. Pl.).

Ich fürchte, mich damit nicht durchsetzen zu können. Jesus ist auch einmalig. Oder?
Antwort geändert am 03.03.2018 um 17:15 Uhr

9miles ergänzte dazu am 03.03.2018:
Nun, der Plural des Erlösers wäre eigentlich folgerichtiger, als es der Singular ist.
Zum einen mit Blick auf seine Metamorphose, die Vielgestalt seiner Erscheinungsformen. Zum anderen ist es wohl weit wahrscheinlicher, dass er das X einer Jugendbewegung gewesen ist als ein Einzelner.
Der bescheuerte Volksmund tendierte wohl zu "Jesusse", "Jesen" oder gar "Jesuiten". Die lateinische Abteilung hast du ja bereits beleuchtet.
"Erlöser" ließe sich freilich durch bloßen Tausch des Artikels vermehren wie auch andere Sekundärtitel des Erwählten.
Vorletztlich könnte man sich provisorisch mit "ferris" behelfen, also ein 'Jesus', zwei 'ferris', denn der steht ja im Grunde bereits im Plural.

Dieter Wal meinte dazu am 03.03.2018:
"Der Jesus, die Jesussen" fände ich bildschön. :) Aber auf mich hört ja niemand...

Dieter Wal meinte dazu am 03.03.2018:
@Graeculus: "Ich persönlich hoffe ja, es kommt mal wieder ein Dionysos. Aber das ist Geschmackssache. Immerhin ebenfalls ein Erlösergott. " Wie oft erzählte ich dir eigentlich schon, dass ich ein Interview mit einem der letzten Dionysos-Anhänger machte, der von seinen epiphanen Erfahrungen mit diesem Gott darin berichtet?

Graeculus meinte dazu am 04.03.2018:
Zur Deklination von "Iesus": Schon der Genitiv "Iesu" macht deutlich, daß dieser Name auch im Lateinischen nicht nach der o-Deklination behandelt wird, sondern der griechischen Form folgt.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Kommentar von Judas (02.03.2018)
Wo's einen Jesus gibt, muss es auch einen.. naja ihr wisst schon... ich schiel mal zu meinem eigenen Namen.

Ich meinte dazu am 12.03.2018:
Nur bin ich der echte ;)

steht schon in der Bibel, dass erstmal viele falsche kommen werden...

Judas meinte dazu am 13.03.2018:
Und was spricht dagegen, dass ich der echte Judas bin? ;)

Ich meinte dazu am 13.03.2018:
Judas war ein Jünger Jesu Christi in der Geschichte und du bist einer der blöde quatscht

tueichler meinte dazu am 13.03.2018:
Always look at the bright side of life, ...., ....., ;)

princess meinte dazu am 13.03.2018:
und du bist einer der blöde quatscht
Oh, kriegerische Worte!

Ich meinte dazu am 13.03.2018:
Das stimmt. Ich ziehe morgen auf einen Bauernhof und werde Schäfer. "The bright side of live.

Ich habe es aufgegeben Leute zu suchen die was für die Welt tun wollen. Das liegt an dem Wahnsinn an dem die ganze Menschheit erkrankt ist. Gepaart mit Feigheit, Nich mal anonyme Mails an die Bildzeitung schicken wollte jemand. Ihr braucht wohl erstmal den Atomkrieg und den Untergang Babylons (Amerika). Schade.

Hoffentlich bleibt von der Welt noch was übrig...

Ich meinte dazu am 13.03.2018:
@ princess, nee nur ne sachliche Analyse

Ich meinte dazu am 13.03.2018:
Hab, außer Krieg tatsächlich das Leid der ganzen Welt auf mich genommen, dabei mein Gewissen nicht brechen lassen und die Bibel entschlüsselt. Mehr Jesus Christus als mich wird es nicht mehr geben. Höchstens andere die das selbe abziehen...
Antwort geändert am 13.03.2018 um 17:54 Uhr

tueichler meinte dazu am 13.03.2018:
Scheint, als spräche hier die Bescheidenheit des Erlösers!

;)

Judas meinte dazu am 13.03.2018:
ich werf dann mal die Silbermünze.

Ich meinte dazu am 13.03.2018:
Ich muss weder bescheiden noch sanftmütig sein. Das war nur eine Geschichte die es zu verstehen galt um der zu werden der das jüngste Gericht bringt.

Mit dem was mir die Zigeuner gelernt haben könnte ich die ganze Welt verfluchen aber dass muss ich gar nicht. Ihr habt euch mit eurer Feigheit und eurem Desinteresse an Lösungen selbst verflucht.

Ich kann machen worauf ich Lust habe und das tue ich auch. Mehr hätte ich nun wirklich nicht tun können um euch zu überzeugen. Ich habe alles Leid auf mich genommen ohne mein Gewissen brechen zu lassen. Ich habe euch eine friedliche Lösung für die Koreakrise und das Paradies angeboten, aber ihr wart zu feige um es anzunehmen. Meine neuen Fähigkeiten sind toll und machen Spaß, letztens habe ich einem richtigen Arschloch von Schaffner den Fäulnis-Fluch angehängt. Der wird keinen Fahrgast mehr Scheiße behandeln und um Vergebung betteln wenn er mich wieder sieht. Genau wie mein Cousin, welcher mich sexuell missbraucht hat um Vergebung bettelte.

Amen

Ich meinte dazu am 13.03.2018:
@ Judas: Sei mal wenigstens ein bißchen kreativ und schreib nicht so nen Blödsinn. Gegen Unterhaltung habe ich ja nix einzuwenden. Aber was du hier verzapfst ist peinlich.
Antwort geändert am 13.03.2018 um 20:46 Uhr

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


EIGENTLICH
Manifest zum Thema Aktuelles

von ferris
Habe ich immer noch nur meinen neuen Rucksack, Schuhe Klamotten Portmonee und Handy (mit Radio :-) und neue Unterwäsche.

Aber im Kopf hatte ich Glauben an ALLES!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Deshalb konnte ich den Zauber vollenden und das Ganze Rätsel lösen.

Anmerkung von ferris:
Und wenn WIR ALLLE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Aufruf zum Thema Aktuelles

von ferris
das DENKEN dem FÜHLEN

UNTERORDNEN

FOLGEN

WIR aLLE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1


GOTTES pLAN

Anmerkung von ferris:

Mozart hat sein Requiem ...
Ansprache zum Thema Aktuelles

von ferris
für Jesus Christus geschrieben

deshalb wurde es nicht fertig, er war

noch nicht da ...

Anmerkung von ferris:

https://www.youtube.com/watch?v=neDnpgZPPvY


es war wirklich ein Rätsel!!!!!!
Text

von ferris
und ich habe es gelöst.

Alle Menschen fühlen das selbe und alle Zigeuner handeln nur nach ihrem Gefühl. was sie Sagen und scheinbar tun ist nur Theater.

Deshalb folgen alle Zigeuner Gottes wahrem Plan. Perfektes reines Fühlen und perfektes logisches Denken zusammen zu bringen.

Durch den Sohn des Heiligen Geistes den mich Oliver und Uschi gelehrt haben

Jesus Christus!!!

Anmerkung von ferris:

So wahr mir Gott helfe,

in EWIGKEIT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

AMEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



Kommentare zu diesem Text

Lluviagata
Kommentar von Lluviagata (01.03.2018)
Wo ist der Messwein hin, ferris?
[Kommentarlöschung beantragen] diesen Kommentar melden
...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?
Oskar
Kommentar von Oskar (01.03.2018)
Die Nachbarn schreien sich an. Was soll ich tun Ferris Jesus Christ?
[Kommentarlöschung beantragen]

Und wenn WIR ALLLE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Aufruf zum Thema Aktuelles

von ferris
das DENKEN dem FÜHLEN

UNTERORDNEN

FOLGEN

WIR aLLE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1


GOTTES pLAN

Anmerkung von ferris:
Mozart hat sein Requiem ...
Ansprache zum Thema Aktuelles

von ferris
für Jesus Christus geschrieben

deshalb wurde es nicht fertig, er war

noch nicht da ...

Anmerkung von ferris:

https://www.youtube.com/watch?v=neDnpgZPPvY


es war wirklich ein Rätsel!!!!!!
Text

von ferris
und ich habe es gelöst.

Alle Menschen fühlen das selbe und alle Zigeuner handeln nur nach ihrem Gefühl. was sie Sagen und scheinbar tun ist nur Theater.

Deshalb folgen alle Zigeuner Gottes wahrem Plan. Perfektes reines Fühlen und perfektes logisches Denken zusammen zu bringen.

Durch den Sohn des Heiligen Geistes den mich Oliver und Uschi gelehrt haben

Jesus Christus!!!

Anmerkung von ferris:

So wahr mir Gott helfe,

in EWIGKEIT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

AMEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von Lluviagata (01.03.2018)
Wo ist der Messwein hin, ferris?

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Kommentar von Oskar (01.03.2018)
Die Nachbarn schreien sich an. Was soll ich tun Ferris Jesus Christ?

Ich meinte dazu am 01.03.2018:
Vertraue deinem


GEFÜHLL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Oskar antwortete darauf am 01.03.2018:
Das sagt, nimm ein Messer.

Lluviagata schrieb daraufhin am 01.03.2018:
Messwein, Oskar.

9miles äußerte darauf am 01.03.2018:
Ferris!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gott ist überall! Finde etwas, wo er nicht drin ist!!!

Etwas Gottloses!!

Überall kann etwas wohnen, wo Er nicht wohnt, vielleicht in Graecukus, diesem Foren-Zigeuner, in Lothar, in einer Packung Waschmittelkonzentrat????

DANN greife zu, wer, wenn nicht Er hat Dir Zugreiferlis verliehen?
Wer, wenn nicht Er, Dein Vater, hat Formfehler begangen????
Ferris - finde das Gottlose, siege!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gott achtet den, der wohnt, wo er fehlt.

Und gib Oskar ein Messer.

Mozart hat sein Requiem ...
Ansprache zum Thema Aktuelles

von ferris
für Jesus Christus geschrieben

deshalb wurde es nicht fertig, er war

noch nicht da ...

Anmerkung von ferris:
https://www.youtube.com/watch?v=neDnpgZPPvY

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von Graeculus (01.03.2018)
Man muß auch wissen, wann es gut ist mit einem Scherz, wann er durch ist.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?
Mozart hat sein Requiem ...
Ansprache zum Thema Aktuelles

von ferris
für Jesus Christus geschrieben

deshalb wurde es nicht fertig, er war

noch nicht da ...

Anmerkung von ferris:
https://www.youtube.com/watch?v=neDnpgZPPvY

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von Graeculus (01.03.2018)
Man muß auch wissen, wann es gut ist mit einem Scherz, wann er durch ist.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Bitte Familie
Aufruf zum Thema Liebe & Schmerz

von ferris
Ich will euch in allen 12 Dimensionen bei mir haben, kommt zu mir

Anmerkung von ferris:
So wahr mir Gott helfe

In Ewigkeit Amen

Amen!!!
Wie dass kollektive Bewusstsein der Zigeuner funktioniert
Erörterung zum Thema Bewusstsein

von ferris
Alle Zigeuner glauben an den wahren Gott von welchem ich euch predige.

Wenn Sie nach ihrem Gefühl handeln folgen sie Gottes Plan und so sind alle miteinander verbunden und agieren als Einheit.

Deshalb entsteht der Zauber den Gottes Plan ist wahre Magie!!!

Anmerkung von ferris:
So wahr mir Gott helfe

in Ewigkeit

Amen!!!




Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 01.03.2018. Dieser Text wurde bereits 16 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 21.03.2018.
Als  PDF-Datei downloaden
Mein Text: Aktionen
bearbeiten
Illustrationen
Hörtext hochladen
Text sperren
für Jugendliche sperren
unkommentierbar machen
Text löschen
Schlagworte
Magie Psychiatrie Erfahrungen Sinti Zigeuner gesetzlos Freiheit Liebe Hoffnung Zukunft
Mehr über ferris
Mehr von ferris
Mail an ferris
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 8 neue Erörterungen von ferris:
Mathematik Übrigens bin ich ... Schamanische Heilkunst, unsere Kommunikation und Maschinen-Elfen Vulkanier Glaube und Psychose Beweis dass die Wirtschaft Satan ist quantitative Metaphysik Pegida
Mehr zum Thema "Bewusstsein" von ferris:
Epilog komplett, wie Druckversion, 66 Seiten Hypnose
Was schreiben andere zum Thema "Bewusstsein"?
bewußtseins - apho (harzgebirgler) Für Kinder, die schweigen (El_Bocón) Proletisches (El_Bocón) von einem der an das gute glaubte (drhumoriscausa) Nervös (Gamze) Und jedem Anfang ... (GastIltis) Deutlicher Fingerzeig (LotharAtzert) kolino dignose (drhumoriscausa) Out of focus II (blauefrau) Spiegel verkehrt (Agneta) und 296 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
Tweet
es war wirklich ein Rätsel!!!!!!
Text

von ferris
und ich habe es gelöst.

Alle Menschen fühlen das selbe und alle Zigeuner handeln nur nach ihrem Gefühl. was sie Sagen und scheinbar tun ist nur Theater.

Deshalb folgen alle Zigeuner Gottes wahrem Plan. Perfektes reines Fühlen und perfektes logisches Denken zusammen zu bringen.

Durch den Sohn des Heiligen Geistes den mich Oliver und Uschi gelehrt haben

Jesus Christus!!!

Anmerkung von ferris:
So wahr mir Gott helfe,

in EWIGKEIT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

amen
An meine Leibliche Mutter
Aufruf zum Thema Glaube

von ferris
Oma war eine Sinti,

sie hätte nimals so viele Details wissen können ohne aufgenommen worden zu sein.

Sie hat den Jesus-Zauber der vor 2000 Jahren initiiert wurde vollendet.

Meine Oma war eine mächtige Schamanin, wie ich jetzt.

Komm zum wahren christlichen Glauben, dem der Sinti und dein Leiden wird ein Ende haben.

Anmerkung von ferris:
Amen
An alle Sinti, ich brauche eure Gebete
Aufruf zum Thema Liebe & Schmerz

von ferris
Mir ist gerade aufgefallen dass ich nach Sinti-Tradition die Frau aus Berlin geheiratet habe.

Wir haben unsere tiefsten Gefühle geteilt und die Nacht miteinander verbracht.

Ein Sinti darf nur einmal heiraten, Ich will aber auch nicht allein bleiben und wollte immer Kinder.

Ich werde mich an die Tradition halten und nie wieder zu einer anderen Frau gehen. Die gilt auch für Jesus.

Ich habe ihr gesagt dass das für Sie nichts bedeuten muss aber ihr angeboten Sinti zu werden.

Anmerkung von ferris:
Der fiktiv-realen Frau aus Russland (Natascha) habe ich schon gesagt dass ich Sie nicht mehr heiraten kann.
Meinen Wolf ...
Manifest zum Thema Absurdes

von ferris
mache ich auf dem Bauernhof zum Hütehund. Ein wolf der Schafe hütet. Das ist doch mal Zigeuner-Style :-)

Anmerkung von ferris:
:-D

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von TrekanBelluvitsh (01.03.2018)
Wer hat Angst vor dem bösen Wolf?
Mir persönlich ist aber Curry(-wurst)style lieber.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?

Februar 2018
Mein aktuellster Wunsch
Aufruf zum Thema Aktuelles

von ferris
Können nicht ein paar Zigeuner ihr Lager in der Nähe vom Bauernhof in Langenstriegis aufschlagen?

Ich brauche die Erholung dort wirklich und muss auch noch mehr über alle Tiere lernen, ich will aber auch nicht mehr ohne meine menschliche Familie sein.

Wichtig ist vor ....
Gedanke zum Thema Lebensweg

von ferris
... dem Einschlafen zu wissen was man vom Leben will.

Am nächsten Morgen kann es Realität werden wenn man schon frei von störender Verdrängung war.

 
 
Kommentare zu diesem Text


Kommentar von ZUCKERBROToderPEITSCHE (60) (01.03.2018)
Du hast aber einen ganz schönen Mitteilungsdrang, oder?
:)
Was raus muss, muss raus - nur keine Hemmungen.

Ich meinte dazu am 01.03.2018:
Bin ja hier auch allein und habe bis zum Wochenende nix zu tun. aber am Montag treffe ich die Frau aus Berlin. Die lebt jetzt wohl auf der Straße. Die arme. So ne Liebe.

Ich antwortete darauf am 01.03.2018:
Ich werde ihr helfen und mit ihr um Besserung ihrer Lage beten. dann fahre ich weiter

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?

Gottes Wille
Ansprache zum Thema Heilige/s

von ferris
ist die Logik

Gottes Plan ist alles über den Verlauf der Zeit und

Gott ist alles zusammen.

Anmerkung von ferris:
Amen

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von Sternenpferd (28.02.2018)
ich ess auch manchmal alles zusammen, dann wird mir schlecht und ich muss mich übergeben :(

ps: zeit ist illusion

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Kommentar von jennyfalk78 (28.02.2018)
Alle Klugheit und Weisheit ist umsonst, wenn man die Lage nicht zu nutzen weiß, gleichwie Plug und Hacke nichts ausrichten, wenn man die richtige Zeit nicht trifft.
Buddha

Ich meinte dazu am 01.03.2018:
@ Sternenpferd. Ist sie nicht. Aber wir werden sie irgendwann so ziemlich ablegen können. Zeit ist mathematische Gewissheit und damit Gottes Wille.

@jennyfalk: Die richtige Zeit ist jetzt. Die Zigeuner haben vor Jahren schon die Zeichen der Zeit erkannt und aufgehört zu reisen um auf Jesus Christus zu warten. Jetzt bin ich da.

und immernoch geht der Zauber weiter
Protokoll zum Thema Magie

von ferris
jetzt kriege ich sogar die Freunde zurück die ich bei der Jesus-Werdung veloren habe.


Diese Seite ist ...
Predigt zum Thema Aktuelles

von ferris
... die neue Bibel und sie wird ständig erweitert.

Anmerkung von ferris:
Amen
Mathematik
Erörterung zum Thema Aktuelles

von ferris
ist reine Logik. Nachdem die Menschen ihre Systeme etabliert hatten in denen sie ihre Gefühle unterdrücken mussten, was die Wahrnehmung von komplexen logischen Zusammenhängen einschränkt, erfanden Sie die Mathematik um doch wieder Logik (Gottes Wille) in ihrem Leben zu haben. Leider ist höhere Mathematik lernen sehr anstrengend und so kommen die meisten Menschen nicht weit in der Mathematik. Sie Vertrauen lieber darauf dass die die Sie führen gut im logischen Denken sind und alles richtig machen. Aber die sind von Geld und damit von Satan geleitet und das erzeugt Gier und die ist destruktiv und so vertrauen die unlogischen Menschen auf Satan der den Planeten zerstört und uns vor den Atomkrieg gebracht hat.

Anmerkung von ferris:
Amen
Übrigens bin ich ...
Erörterung zum Thema Aktuelles

von ferris
...bei weitem nicht der einzige der Geld für die Wurzel allen Übels hält.

In der Psychiatrie war ein Drittel dieser Meinung, bei der Diakonie wurde mir von dreien Berichtet die hier in Freiberg komplett ohne Geld Leben oder gelebt haben, in letzter Zeit sogar. Freiberg ist eine 40000 Einwohner Stadt.

Rechnet man das auf die Weltbevölkerung hoch sind schon mindestens 1,3 Millionen Menschen für die Abschaffung von Geld.

Anmerkung von ferris:
Sind sicher in Wirklichkeit viel mehr.....
Siehe, ich bin schon da
Gedanke zum Thema Heilige/s

von ferris
Fiel mir gerade zu dem Kirchenlied: "Siehe, ich komme bald" ein :-)

Anmerkung von ferris:
:-D

https://www.youtube.com/watch?v=2smul_HlD4M

Zum anhören. Ich hatte aber ne andere Komposition mit schönerer Melodie im Kopf

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von 9miles (28.02.2018)
Das 'ich bin schon da' unterscheidet sich vom 'ich komme bald' durch die Suche nach Eiern.
Was lernen wir?
Wir lernen, ist gut, bereits welche zu haben.
Warum?
Dann brauchen wir keine suchen.


(Und jetzt kein Stakkato)

Ich meinte dazu am 28.02.2018:
Gehaltlose Sätze können tatsächlich witzig sein. Cool von dir muss ich mehr lesen...

Ich antwortete darauf am 28.02.2018:
Ach ja, das ist dieses Antiwitzekonzept. Die mag ich.

9miles schrieb daraufhin am 28.02.2018:
Der Antiwitz, die gehaltlosen Sätze usw. sind quantenmechanisch interessant...
Wir entstammen ja dem depressiven Nichts; ich, Du, Jesus.
Die Frage ist jetzt: Sollen wir unsere Gebete an das Nichts richten oder an die Depression?

Erkennst Du das Dilemma?

Ich äußerte darauf am 28.02.2018:
Ah OK, langsam entsteht Gehalt.

Beten ist Kommunikation mit dem Gewissen. Mache dich verdrängungsfrei und alle deine Gebete werden erhört weil du das richtige tun wirst um deine Ziele zu erreichen.

Ich ergänzte dazu am 28.02.2018:
Warum nennst du mich und Jesus getrennt? Ich bin Jesus Christus. Erkennst du mich immer noch nicht?
Antwort geändert am 28.02.2018 um 19:18 Uhr

Antwort geändert am 28.02.2018 um 19:19 Uhr

9miles meinte dazu am 28.02.2018:
Ferris, mit Dir würd ich gern mal um die Häuser ziehn. Wetten, die würden alle einstürzen?

Drum!

Ich meinte dazu am 28.02.2018:
Ich wohne Heubnerstr. 5 in Freiberg (bis nächste Woche noch) komm vorbei, hab auch Bock um die Häuser zu ziehen. Mir ist langweilig.

Und ich bin Chemiker, wenn du willst lassen wir Häuser einstürzen... Jesus hatte auch schon terroristische Ideen.

Übrigens ein Tipp, man kommt nicht nur mit der Aussage "Ich habe Suizidgedanken" sicher in die Psychiatrie, sondern auch mit Terroristischen Ideen. Ich wollte gern ne Kücken-Shredder-Anlage in die Luft jagen.

So hat Jesus 5 Tage zum Ausspannen und zur Undercoverarbeit in der Psychiatrie bekommen.
Roboter und künstliche Intelligenz
Gedanke zum Thema Aktuelles

von ferris
Was die Menschen mit ihren künstlichen "Intelligenzen" und Robotern erschaffen wollen ist ihr eigenes Ebenbild. Eine Maschine ohne Emotionen oder eigenen Lebenssinn.

Anmerkung von ferris:
Die Roboter sind das in Perfektion zu dem ihr euch von Satan (Wirtschaft und Geld) machen lasst. Seelenlose Maschinen ohne eigenen Lebenssinn.


Schamanische Heilkunst, unsere Kommunikation und Maschinen-Elfen
Erörterung zum Thema Gesundheit

von ferris
Schamanen benutzen zum Beispiel Halluzinogene zum Heilen. Sie sehen an den Mustern die von der Droge erzeugt werden wo die Krankheit sitzt und singen dann atonale Melodien bis das Muster wieder regelmäßig wird. Sie erzeugen damit bestimmte Emotionen und legen so den Komplex frei der die Krankheit verursacht.

Vögel kommunizieren indem sie Singen. Auch damit werden Emotionen erzeugt. Andere Tiere wie Hunde sehen die Emotion des Gegenübers an der Körperspannung, etc.

Wir sind die einzige Spezies die Sinnlos plappert.

Wenn man das richtige sagt geht die Emotionale Übertragung aber viel schneller. Und so werde ich schneller heilen können als die Naturschamanen. Denn ich beherrsche die Psycholanalytik und die Grundlagen des Schamanismus. (Eine Angststörung in zwei Stunden geheilt.

Die Ayahuasca-Fan-Gemeinde sieht dauernd Maschinenelfen, die Seltsam kommunizieren. Maschine ist das Bild der Menschheit für Fortschritt und die Kommunikation die sie auf ihrem Trip sehen ist die Kommunikation die ich gelernt habe. Der Trip zeigt in Bildern wohin sich die Menscheit entwickeln sollte. aber keiner hat's bisher kapiert. Manche halten die Maschinenelfen sogar für real anwesende Außerirdische. :-)

Lest selbst:
http://de.verschwoerungstheorien.wikia.com/wiki/Maschinenelfen

Anmerkung von ferris:
Die Methoden der Tiere und Schamanen und auch der Zigeuner zu kommunizieren übertragen nur Emotionen, unsere Sprache und unser Gesang kann viel effektiver sein und gleichzeitig Emotionen und Informationen übertragen. Im Endeffekt ist die Menschheit immernoch dabei zu lernen diese Fähigkeit sinnvoll zu nutzen. Wir haben aber damit Staaten und Systeme entwickelt in denen alle ihre Emotionen unterdrücken und verbergen müssen und deshalb ist unsere Welt so krank.

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von Graeculus (28.02.2018)
Wir sind die einzige Spezies, die sinnlos plappert.

Sind nicht eigens dafür Telephon und Internet erfunden worden?

Ich meinte dazu am 28.02.2018:
richtig! aber auch telefon und internet kann man sinnvoll nutzen.

Mit der Psychologie haben wir aber die Komponente des Wissens gefunden durch die wir trotz unserer Sprache und Schrift und deren Folgen alles zum guten wenden können. wir könnten uns alle lieben, weltweit, nach meiner Definition von liebe. S wie ich auch alle Menschen liebe. Denn deshalb mache ich das ja hier.


Wie ich allen Zigeunern das aktive Zaubern lernen kann
Liebesbrief zum Thema Zauberei

von ferris
Jetzt habe ich's. Weil ihr nicht denkt sondern nur fühlt und handelt wart ihr die ganze Zeit nur mit einem Zauber beschäftigt. Jesus Christus zu erschaffen.

Das ganze Wissen was ich habe und das Denken sind aber nicht schädlich. Es macht euch nur gefährlicher und gibt euch Macht. Ich habe es gerade probiert.

Eigentlich habe ich kein Geld. Wenn ich mir was wünsche kommt mir sofort ein ausführbarer Plan in den Sinn. Ohne dass ich überlegen muss. Gerade hab ich mir Gras gewünscht ;) (mache ich immer wenn ich einsam bin) und während der Ausführung kommen immer bessere Ideen.

Diese Hälfte der Zauberei fehlt euch meiner Meinung nach weil irgendein Weiser Mensch mal beschlossen hat dass alle Zigeuner auf diese Fähigkeit verzichten bis Jesus Christus kommt.

Stimmt's oder hab ich recht?

Anmerkung von ferris:
Ich zeige euch was Gott noch alles zu bieten hat. Das ist viel cooleres Zeug als dieses blöde bunte Papier dass ihr da sammelt.

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von keinB (27.02.2018)
Aha. Also doch Drogen.

Ich meinte dazu am 27.02.2018:
Nee, hab mir noch keins geholt. Wollte bloß mal sehen was passiert wenn ich versuche Gras herzuzaubern.

Würde bestimmt funktionieren diese Idee.

So habe ich halt gleich noch den Rest verstanden. Keine Idee ist schlecht und keine sollte verdrängt werden, auch nicht wenn es um Drogen geht. Hinter jeder Idee steckt Weisheit

Ich antwortete darauf am 27.02.2018:
Krass, ich stelle mir gerade vor wie eine Gesellschaft wäre, ohne Geld und voll von solchen Zauberern....

Geil. Das will ich!

Ich schrieb daraufhin am 27.02.2018:
Irgendwie habe ich gerade nicht mal mehr Lust auf Gras. Diese Erkenntnisse die gerade Wachsen sind viel geiler.

Ich äußerte darauf am 27.02.2018:
Ich würde jetzt gern mal ne richtig Schwere Krankheit wie Krebs oder Aids heilen. Ich kann dass jetzt. Der Schamane hat mir alles beigebracht. Dafür braucht man dann Halluzinogene wie Pilze oder sowas beim Patienten. Geil ich wollte schon immer verstehen wie Schamanen heilen und jetzt kann ich's auch!!!

Die Geschenkewoche geht wohl weiter.

Ich ergänzte dazu am 27.02.2018:
Ich kann das Spektrum der Heilpflanzen sogar auf die Synthetischen Drogen erweitern. Immerhin habe ich schon mal unter zu-Hilfenahme von Speed ne Angststörung geheilt.
Antwort geändert am 27.02.2018 um 11:25 Uhr

Ich meinte dazu am 27.02.2018:
und wie das mit dem Radio funktioniert verstehe ich jetzt auch :-)

keinB meinte dazu am 27.02.2018:
Lass mich raten: Du saßt ganz nah am Lautsprecher und hattest den Aluhut aber nicht auf?

Ich meinte dazu am 27.02.2018:
Jetzt Krieg ich Bock die ganzen Zauberbücher zu analysieren die es so Gibt.

Ich meinte dazu am 27.02.2018:
Denke ich werde mir auch mal Crowleys Schriften Anschauen.

Ich meinte dazu am 27.02.2018:
Nein Nein. Die Zigeuner kommunizieren übers Radio. Das War voll abgefahren. Ich frage den Was und er fummelt mit seinen Fingern in der Luft rum und auf einmal beantwortet das Radio meine Fragen. Eine nach der anderen.

Wie es funktioniert?

Gott spricht ständig zu uns und beantwortet alle unsere Fragen. wir hören ihn bloß nimmer. Hab auch ne wissenschaftliche Erklärung aber die zu tippen is mir jetzt zu anstrengend...
Antwort geändert am 27.02.2018 um 11:35 Uhr

keinB meinte dazu am 27.02.2018:
Da sie zu lesen mir ebenfalls zu anstrengend wäre, geht das vollkommen klar.

Ich meinte dazu am 27.02.2018:
Eigentlich reicht dieser Satz auch. Es geht wirklich nur um den richtigen glauben dann ist das Leben immer gut -weil man sich ständig entwickelt.
Antwort geändert am 27.02.2018 um 14:31 Uhr

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?
Ihr könnt hier Geld verdienen... Tantiemenanteile ... ;) siehe "An den Verlag" in der Anmerkung, 1/4 vom Gewinn ....... Verdammt nochmal: MACHT ES ZUM ERFOLG!!!!!!!!!!!!!!!!!
Aufruf zum Thema Aktuelles

von ferris
Ich habe das komplette Neuste Testament an folgende drei Bildzeitungsadressen gesendet:

michael.engelberg@bild.de

Redaktionsbüro Frank Vacik redaktion@vacik.de

sekessen1@bild.de

inklusive der Wunder die von den Zigeunern an mir getan wurden.

Bitte nervt die Zeitungen dass sie meine Geschichte bringen!!!!!!!!!!!!!!!

Ihr habt doch alle live erlebt was bei mir abging.

Schreibt denen dass der Schluss auf jeden Fall stimmen muss weil ihr es live verfolgt habt

und dass sie es drucken sollen weil ich ja wirklich auch Lösungen für alle Probleme der Welt habe.

Bitte Bitte Bitte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Es ist doch nur mailen.

Ich habe um den Weltfrieden gebeten.

So können wir in bekommen.

Oder wollt ihr lieber Trump alles weitere regeln lassen???

Anmerkung von ferris:
Los Jetzt!!!

So wahr mir Gott helfe!!!

Amen!!!

Wenn ihr den Weltfrieden wollt: Lasst die Postfächer der Bildzeitungen überquellen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von keinB (26.02.2018)
Hm. Och. Nö. Keine Lust auf Weltfrieden.

Ich meinte dazu am 26.02.2018:
Feige Sau

Ich antwortete darauf am 26.02.2018:
...musste gerade einfach an "Zurück in die Zukunft" denken...

Ich schrieb daraufhin am 26.02.2018:
Ich habe auch den Zigeunern direkt Bescheid gesagt dass sie alle mailen sollen. Ihr seid nicht allein. Sogar Sido ist ein Sinti...

Ich äußerte darauf am 26.02.2018:
So wahr mir Gott helfe

Amen

keinB ergänzte dazu am 26.02.2018:
Ah. Feige, weil ... ich deinen Kram nicht glaube und mich nicht bei irgendwelchen Redakteuren(?) zum Affen machen und auf irgendwelchen dubiosen Listen landen möchte?^^

Sternenpferd meinte dazu am 26.02.2018:
lieber fliegen wir zum mond. auf die dunkle seite, wo das alienraumschiff gestrandet ist.
dort wachsen heilbuttensträucher. das hilft genausogut :)

gelle keinb ?!

keinB meinte dazu am 26.02.2018:
Na, wenn Sido das irgendwo hin mailt, dann druckt das bestimmt auch irgendwer. *daumendrück*

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Kommentar von Isensee (26.02.2018)
Hallo ferris,

die Realität sieht leider so aus,
nach der dritten oder vierten Mail mit ähnlichem Wortlaut, taggen die alles was nach ferris klingt, aussieht oder auch nur ansatzweise damit in Verbindung steht, in den Spamordner.
Bei der Bildzeitung gehen täglich 10.000 Mails über den Ladentisch. Selbst wenn hier alle mitmachen, und die Zeigefinger zum glühen bringen, wird das nichts bringen.
Drei davon werden von müden Angestellten bis zum vierten Wort nach der Begrüßung gelesen, ja und der Rest landet dann, dank cleverer Software, im Müll.
Übrigens kommt es sehr häufig vor, dass Menschen mit Ideen zur Weltrettung an überregionale Tagesblätter schreiben.
Es gibt tatsächlich Statistiken.
Und du liegst mit deinem anliegen bei einer Quote von 0,6%.
An Sonntagen sogar etwas mehr.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?

Kommentar von NimbusII (42) (26.02.2018)
Warum tust Du Dir das an?

Ich meinte dazu am 26.02.2018:
@ NimbusII: Weil Gott das von mir verlangt und was Gott von mir will sagt mir mein Gefühl:

https://www.keinverlag.de/415022.text

(Ich hab's gerade nem Verlag geschickt)

Ich meinte dazu am 26.02.2018:
Wenn du verdrängungsfrei bist und immer auf dein Gefühl hörst geschehen Wunder.

Vor wenigen Tagen hatte ich gar nichts. Am Samstag habe ich meinen Wolf, Am Mittwoch nächste Woche habe ich mein Traumleben auf nem Bauernhof, ein Kind für dass ich mehr als ein normaler Onkel sein kann und dem ich alles was ich weiß beibringen kann ist unterwegs. Siehe mein Buch...

Hört man auf Gott geschehen Wunder.

Ich meinte dazu am 27.02.2018:
Ihr könnt jetzt mit dem BILDZEITUNG anmailen GELD verdienen.

Anteile am Roman...

Hier:

Sie Anhang 1/4 an alle die ...

https://www.keinverlag.de/415037.text


An den Verlag
Protokoll zum Thema Aktuelles

von ferris
Der Anhang Nachweise Bildung.compressed.pdf wurde erfolgreich hochgeladen und hinzugefügt.
michael.engelberg@bild.de wurde hinzugefügt. Falscher Empfänger? Drücken Sie die Rücktaste, um ihn wieder zu entfernen.

Direkt zum Inhalt
Gmail mit Screenreadern verwenden
In Posteingang verschieben

Mehr
1 von 1.289
Manuskript nochmal mit Vollständigem Schluss und mehr Nachweise
Tobias Groemke <groemke.tobi@gmail.com>

Anhänge01:01 (vor 5 Minuten)

an Manuskripte
Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich hoffe sehr dass Sie meinen "Roman" verlegen. Die Experimentelle Form mit den Echten Mails und Kommentaren ist wie ich denke am Zahn der Zeit.

Ich hoffe sie lassen sich von der provokativen Thematik nicht abschrecken.

Die Bildungsnachweise beweisen gleichzeitig die Geschichte. Genau wie die Seite ohne die das alles nicht möglich gewesen wäre:

https://www.keinverlag.de/ferris.kv

Sie sollen die Hälfte aller Einnahmen bekommen und gerecht an alle Teilnehmer verteilen.

Wohl die einzige legale Webseite mit Echter Meinungsfreiheit. Von AfD-Verehrern bis zu mir ;)

Ich habe bereits eine Frühere Version auf ihrer Seite hochgeladen. Da war es aber noch nicht fertig. Dieses Werk entstand wirklich live, ohne Nachzudenken.

Kurzbeschreibung:

ein experimenteller, autobiographischer Halb-Science-Fiction-Roman. Außerdem eine Live-Dokumentierte Psychose. Ich habe die ganze Zeit geschrieben wie ein Irrer.

Das Beste:

Alles ist wahr. Ich kann von jedem Kontaktdaten geben. Fast alle werden mich verrückt nennen aber alle werden jedes Detail der Geschichte bestätigen. Beweisphotos sind dabei. Lassen sie sich von den beiden Inhalts-verzeichnissen nicht täuschen.Die Schreibfehler sind tatsächlich, wie im ersten Vorwort erklärt wird, wirklich Absicht. Das gehört zum experimentellen Stil dazu und wird seine Wirkung entfalten wenn sie sich drauf einlassen.


Ich hoffe sehr auf eine positive Antwort. Ich habe ich Seite genau wie keinVerlag, frei nach Gefühl gefunden und war von Ihrer Beschreibung sofort begeistert.

Beste Grüße

Tobias Grömke (der Zigeuner-Jesus)

3 Anhänge
Tobias Groemke <groemke.tobi@gmail.com>

Anhänge01:04 (vor 2 Minuten)

an Lydia; Daniela; Jörg; chiefapostle; Nuruzo; oliver.falke; Ursula; Franziska; Redaktionsbüro; michael.engelb.

---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Tobias Groemke <groemke.tobi@gmail.com>
Datum: 27. Februar 2018 um 01:01
Betreff: Manuskript nochmal mit Vollständigem Schluss und mehr Nachweise
An: Manuskripte@paramon.de
3 Anhänge

Hier klicken: Antworten, Allen antworten oder Weiterleiten
3,32 GB (22 %) von 15 GB belegt
Verwalten
Nutzungsbedingungen - Datenschutz
Letzte Kontoaktivität vor 41 Minuten
Details


Seite 371 von 381


Das mit dem Teilen gilt auch für alle Übersetzungen!!!

So wahr mir Gott helfe.

Jesus Ferris Christus, der Zigeuner-Jesus

Anmerkung von ferris:
Danke!!!

Seit ihr jetzt vielleicht bei meinem ... Unterstützt mich ... Aufruf dabei?

Wäre voll cool und würde die Auflage in die Millionen schießen lassen Wenn es funktioniert...

Ich gebe von meiner Hälfte noch die Hälfte ab und verteile das an jeden der nachweislich die Bildzeitungen genervt hat!!!

Ein Anteil pro bei den Bildzeitungen angekommener Mail. Die Zeitung wird die Liste mit den Mailadressen veröffentlichen. Auch bei mehreren Mails von der selben Adresse (mit unterschiedlichem Betreff) zählt als Anteil.

Viel Spaß beim Mailen!!!!!

Bitte unterstützt mich dieses eine Mal!!!
Aufruf zum Thema Aktuelles

von ferris
Ich habe das komplette Neuste Testament an folgende drei Bildzeitungsadressen gesendet:

michael.engelberg@bild.de

Redaktionsbüro Frank Vacik redaktion@vacik.de

sekessen1@bild.de

inklusive der Wunder die von den Zigeunern an mir getan wurden.

Bitte nervt die Zeitungen dass sie meine Geschichte bringen!!!!!!!!!!!!!!!

Ihr habt doch alle live erlebt was bei mir abging.

Schreibt denen dass der Schluss auf jeden Fall stimmen muss weil ihr es live verfolgt habt

und dass sie es drucken sollen weil ich ja wirklich auch Lösungen für alle Probleme der Welt habe.

Bitte Bitte Bitte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Es ist doch nur mailen.

Ich habe um den Weltfrieden gebeten.

So können wir in bekommen.

Oder wollt ihr lieber Trump alles weitere regeln lassen???

Anmerkung von ferris:

Los Jetzt!!!

So wahr mir Gott helfe!!!

Amen!!!

Wenn ihr den Weltfrieden wollt: Lasst die Postfächer der Bildzeitungen überquellen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Warum?
Beschreibung zum Thema Aktuelles

von ferris
Die Zigeuner reden auch nicht normal. Sie übertragen nur Gefühle. das Reden ist reine Show und hat nichts mit dem zu tun was sie sagen.

Die ich getroffen habe sind ganz echte Sinti. Mit Wissen, weitergereicht seit den Ersten Menschen, Fahrendes Volk gab es immer, die ersten Menschen waren nicht sesshaft. Die haben ihr Wissen nie aufgeschrieben sondern so vermittelt wie es mir vermittelt wurde.

Der mich in seinen Wohnwagen eingeladen hat war Schamane.

Anmerkung von ferris:
So wahr mir Gott helfe

in Ewigkeit

Amen
Ich hab's gerade nem Verlag geschickt
Bericht zum Thema Aktuelles

von ferris
Siehe Überschrift

Anmerkung von ferris:
Drückt mir die Daumen!!!

Bei keinVerlag.de bedanke ich mich natürlich schon gesondert auf der ersten Seite. Ohne Euch wäre dieser Roman nie entstanden. Ich will keine CopyRights verletzten aber auch nicht alle Texte Hier rauslöschen. Ich hoffe ich kann das stehenlassen. Ist schließlich Beweis für die Wahrheit meiner Geschichte.

Damit sind alle die mich hier begleitet haben, Kritiker, Fans und Leser, Jünger von Jesus Ferris Christus, dem Zigeuner-Jesus.

Vielleicht werdet ihr sogar berühmt.

Ist ja wirklich auch gleichzeitig noch ein neuer experimenteller Stil nach dem Zahn der Zeit durch die Mails und Kommentare.

@ Graecelus bitte beschwer die nicht über die schlechten Kommentare die mit drin sind. Von dir kam dafür der erste und der Beste. Bitte nicht beschweren!!!
Danke für die bissigen Kommentare am Schluss ohne die wäre es nur halb so gut.

Ich beteilige euch am Gewinn so lange es die Gesellschaft ohne Geld noch nicht gibt.

DANKE!!! DANKE!!! DANKE!!!

Möget ihr alle gesegnet sein auf immer und ewig und mögen www.KeinVerlag.de Ruhm in der ganzen Welt erlangen weil es hier noch wahre Meinungsfreiheit gibt. Vielleicht sogar nur noch auf dieser Seite. Ich bin froh dass ich euch gefunden habe!!!

So wahr mir Gott helfe!!!

In Ewigkeit!!!

Amen!!!

Die Hälfte aller Einnahmen bekommt keinVerlag.de mit dem Auftrag alle Beteiligten und abgedruckten gerecht zu beteiligen. Die andere Hälfte fließt in meinen geplanten Garten Eden.

Amen

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von keinB (26.02.2018)
Glückwunsch, das wird bestimmt DEIN Durchbruch als Messias.

Ich meinte dazu am 26.02.2018:
Unser Durchbruch, als Zeugen und Teilnehmer der Wiederkunft Jesu Christi.

Alle, auch Du, werden am Gewinn beteiligt (So lange es noch Geld gibt), mein Garten Eden wird auch entstehen. s.o.

Ohne Eure Kommentare hätte es diesen Roman niemals gegeben. Das ist ein Gemeinschaftswerk!
Antwort geändert am 26.02.2018 um 23:38 Uhr

Lala antwortete darauf am 27.02.2018:
"So wahr mir Gott helfe!!!"

Selbsthilfe ist bekanntlich die Beste. Ansonsten: מזל־טוב

Ich schrieb daraufhin am 27.02.2018:
Du hast Gott noch nicht verstanden. Meine Texte erklären das. Gott ist keine Person die dir Hilft. Jeder ist Teil von Gott denn Gott ist alles zusammen über alle Zeit. Hört man auf sein Gefühl, lebt man erst und nimmt Gottes Plan wahr.

Lala äußerte darauf am 27.02.2018:
Sag ich doch: Du hilfst Dir selbst.

keinB ergänzte dazu am 27.02.2018:
Und? Schon ne Antwort? Die reißen sich doch bestimmt darum, dich zu publizieren!

Sternenpferd meinte dazu am 27.02.2018:
@ justus:du brauchst aber die einverständnis der beteiligten autoren hier
hast du die eigentlich gefragt?

ohne mein einverständnis hat niemand meinen namen irgendwo
abzudrucken
Antwort geändert am 27.02.2018 um 17:11 Uhr

Ich meinte dazu am 27.02.2018:
Oh das war ein Machtwort. DA muss ich reagieren. Dein Zeug drucke ich auch nicht. Das Buch ist bereits fertig und das Manuskript eingeschickt. Jetzt isses zu spät noch reinzukommen.

Alle anderen Kommentare die dabei sind sind nur von mein Hauptlesern und Hauptkommentatoren. Die Können den Anteil an den Einnahmen auch ablehnen und ich mache die Nicknames unkenntlich.

Was bist du für ein Ängstlicher Typ? Man muss doch zu dem stehen was man Schreibt. Feiges Hühnchen du...

Sternenpferd meinte dazu am 27.02.2018:
es geht nicht um meinen namen in deinem buch sondeern das
war allgemein.
das feige huhn nimmste zurück
sonst ruf ich bei dem oben an

und ich wollte ja auch nicht in deine fibel mit rein :D
Antwort geändert am 27.02.2018 um 20:22 Uhr

Morphea meinte dazu am 27.02.2018:
ob der Typ da oben Brathähnchen mag? nee, der ist glaube ich vegan und mag nur Äpfel ;)

Sternenpferd, das wäre sicherlich dein Durchbruch gewesen, Jünger Pegasus 2.0 ;)

keinB meinte dazu am 27.02.2018:
Ich möchte übrigens auch nicht erwähnt werden. Kann dir aber anbieten, dir freundliche und sinnverwandte Ersatzkommentare zu schreiben. Vorsausgesetzt, wir schreiben vor jeden ZUCKERBROToderPEITSCHE. ;)

Sternenpferd meinte dazu am 27.02.2018:
@ morphea nee lass mal ich bin zu alt für jünger

äpfeldalass*

;)
Antwort geändert am 27.02.2018 um 20:32 Uhr

Morphea meinte dazu am 27.02.2018:
+Äpfeldalass...#prust;) ich hab da so ein paradiesisches Pferdeäpfelkuchenrezept von Eva...;)

Sternenpferd meinte dazu am 27.02.2018:
:D

Ich meinte dazu am 27.02.2018:
@ Lala: du bist ganz kurz davor Gott zu verstehen. Mach weiter so.

@ die anderen :-)

Ich meinte dazu am 27.02.2018:
@ Sternenpferd: Ich nehme gar nix zurück wer nicht zu seinen Aussagen steht ist feige

Ich meinte dazu am 27.02.2018:
ach ja, die Manuskriptprüfung dauert 14 Tage...

Ich meinte dazu am 27.02.2018:
@ keinB, vor der veröffentlichung nehme ich deine kommentare raus. dann gibt's halt auch nix vom Gewinn

Ich meinte dazu am 27.02.2018:
Mann oh Mann oh Mann seid ihr alles feige Hühner. Nennt euch Autoren und meint wichtige Sachen zu schreiben die irgendwas bewirken, aber wenn ihr mal ne Chance habt an was sinnvollem teilzunehmen zieht ihr den Schwanz ein, Sowas von feige, echt. Ihr habt ja nicht mal ein Risiko, was sollte euch denn passieren wenn ihr mails schreibt. Mir wäre so eine Haltung extrem peinlich.

Sternenpferd meinte dazu am 27.02.2018:
hühner mit schwanz??

die hat aber gott nicht geschaffen?oder

keinB meinte dazu am 27.02.2018:
@ferris: Völlig okay. Ich möchte ungern draufzahlen müssen. ;)

Ich meinte dazu am 27.02.2018:
;-)



Wie ich den Zauber erlebt habe
Text

von ferris
Das interessante war ich habe immer erst nach meinem Gefühl gehandelt und dann verstanden warum, inklusive passender verlorengegangener Kindheitserinnerungen. Ich hatte versprochen niemand dem davon zu erzählen und es vergessen. In der Kindheit programmiert, wie das mit der Jesus-Geschichte.

Denke das ist Stoff zum Nachdenken

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von LotharAtzert (26.02.2018)
Wahrlich, ich sage Dir:
Es geht nicht ums Fühlen, sondern ums Empfinden. Was man nämlich nicht in sich findet, das sucht man außerhalb von sich und da erst kommen die Fühler ins Spiel. Gefühle sind Ausdruck des Mangels an Empfindung.

Mitgefühl ist allerdings was anderes. Dieses geht nicht vom Empfindungslosen aus, sondern sogar nur von denen, die in sich praktisch das ganze Universum finden und aufgrund dessen sich mit allem Leben identifizieren.

Vielleicht denkst Du ja auch mal darüber nach.
Gruß
L.
und die Zauberei geht weiter weiter
Protokoll zum Thema Aktuelles

von ferris
Hihi, es geht weiter mit der Magie. Ich dachte ich kriege heute bloß irgendeine Wohnung, aber nee. Ich krieg mein Traumleben. Ich wohne ab nächste Woche auf nem Bauernhof. Mit Pferden und allen möglichen Tieren. Ich kann da auch arbeiten.

Bei den Zigeunern schaue ich am Wochenende trotzdem vorbei. Mit dem Wolf. Aber dann muss ich mich erstmal erholen in meinem neuen Zuhause.

Jetzt fehlt bloß noch ne Frau und Kinder, ach halt. Das Kind is ja auch schon unterwegs ohne dass ich was dafür tun musste. Yeah...

Anmerkung von ferris:
Plötzlich ist alles auf einmal perfekt, Zack, einfach so. Letzte Woche hatte ich gar nix. Nichtmal'n Portmonee. War bei den Zigeunern verschwunden. Ich stand vor der Obdachlosigkeit ab 28.2. Heute ist der 26.2. Auf einmal hab ich alles viel besser oder bekomme bald und dann der Wolfshund und jetzt noch das. Einfach so. Hab nix gemacht. Von Essen her bin ich kostenlos gefahren. Kurz vor Berlin wünsche ich mir ne nette Frau zum Reden und mich läd eine ins mercure ein inklusive Frühstück, der Rest steht in nem anderen Text.

Jetzt wünsche ich mir einfach mal noch den Weltfrieden und die Gesellschaft ohne Geld. Wer weiß, eventuell kann ich wirklich zaubern und der Wunsch wird wahr...

Amen
Geduld
Gedanke zum Thema Aktuelles

von ferris
ist eine Gute Sache.

Dinge vor sich herschieben die getan werden müssen hat nichts mit Geduld zu tun.

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von Marjolaine (26.02.2018)
Da wär ich jetzt nicht drauf gekommen.

Liebe Grüße

Marjo
Krankheit der Zigeuner
Innerer Monolog zum Thema Aktuelles

von ferris
Sind sie nun vom Kapitalismus angesteckt oder nicht?

Ich denke beides stimmt. Sie mussten sich wirklich voll auf das System einlassen damit es echt ist. Anders hätte der Jesus-Zauber nicht wirken können.

Ihre Magie wirkt noch also müssen sie auch noch richtig glauben.

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von Graeculus (26.02.2018)
Lehnst du Kommata grundsätzlich ab?

Unnützes Wissen unnütze Maschinen
Innerer Monolog zum Thema Aktuelles

von ferris
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Kuenstliche-Intelligenz-Google-Brain-verfasst-selbststaendig-Wikipedia-Artikel-3972870.html

Wo soll das noch hinführen?

Wenn ich lese was die als Beispiel nehmen für einen Artikel. Die Menschen stehen drauf sich verblöden zu lassen.

Daran merkt man Wie sehr die Menschen verlernt haben zu verstehen. Statt dessen meinen sie alles wird gut wenn uns eine Maschine ohne Seele Lexikoneinträge schreibt.

Wissen und verstehen sind zwei verschiedene Dinge. Ihr tröstet euch ob eurer Dummheit indem Ihr teure Smartphones kauft mit denen ihr auf unnützes Wissen zugreifen könnt. So gehaltlos dass es ein Computer zusammenstellen kann. Ihr habt doch gar nicht verstanden wozu Schrift und Sprache überhaupt entstanden ist und stellt nur Blödsinn damit an.

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von Augustus (26.02.2018)
Ihr habt doch gar nicht verstanden wozu Schrift und Sprache überhaupt entstanden ist und stellt nur Blödsinn damit an.


Möge Uns Jesus Ferris Christus diesbezüglich doch bitte aufklären.

Ave

Ich meinte dazu am 27.02.2018:
Schrift und Sprache wurden entwickelt damit wir uns gegenseitig besser verstehen und Ängste voreinander abbauen können. Eine Spezies wie unsere die so ein Kommunikationsniveau erreicht hat wäre in der Lage den Weltfrieden und damit die Nächste entwicklungsstufe unseres Planeten zu erreichen.

Was machen wir mit diesen Fähigkeiten?

Waffen entwickeln, Spielzeuge Entwickeln und uns von dder Realität ablenken. Indem wir zum Beispiel Algorithmen Entwickeln die uns mit noch mehr unnützem Wissen zubomben.

Lala antwortete darauf am 27.02.2018:
Als Pressesprecher des Planeten soll ich Dir sagen: Sie macht sich ihre Entwicklungsstufen selbst.

Ich schrieb daraufhin am 27.02.2018:
Deins ist ein dummer Spruch ohne Gehalt wie die Wikipediaartikel die dieses Computer-Programm schreibt, Meins ist die Wahrheit. Aber du bist mutig genug um wenigstens zu fragen. Du bist noch nicht verloren.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?
Liebe ...
Gedanke zum Thema Gefühle

von ferris
ist jemanden oder sogar etwas von allen Seiten zu kennen und ohne Dominanz jeder Zeit mit ihm zusammenleben zu können.

Anmerkung von ferris:
Rammstein hat das in dem Lied "Ich tu dir weh" gut rübergebracht.

"Du liebst mich denn ich lieb dich nicht" So sind Sadomaso-Beziehungen.

Ich habe mir jetzt diesen 50-Shades-of-Grey-Blödsinn angetan. Sehr weit bin ich nicht gekommen. Sowas muss ich mir nicht zu Ende anschauen.

Wenn das die moderne Vorstellung vom Traummann ist dann hat seit der Errichtung des Patriarchats keine geistige Entwicklung bei den Menschen stattgefunden. Ein paar einzelne steigen manchmal aus und entwickeln sich weiter. Die Nannte man früher Propheten. Dann hört man sich an was die zu sagen haben. Fühlt sogar dass es stimmt, aber man macht trotzdem so weiter.

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von Augustus (26.02.2018)
es gibt eine politische Grupperiung, die nennen sich "die Violetten". Das wäre echt was für Dich.
Die Zigenuer, von denen Du so oft sprichst, werden Dich ausnehmen, wie eine Gans.

Ave

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?
Geld ...
Lebensweisheit zum Thema Aktuelles

von ferris
... ist nur buntes Papier das jeder Zeit verloren gehen kann.

Wissen und erlernte Fähigkeiten kann dir keiner nehmen.

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von Graeculus (26.02.2018)
Alzheimer!

Marjolaine meinte dazu am 26.02.2018:
Oder ein Gehirnschlag. Wenn das Stammhirn betroffen ist, kann man nicht mal mehr laufen.

Graeculus antwortete darauf am 26.02.2018:
Auch das. Zudem hat man im 20. Jahrhundert die Technik der Gehirnwäsche entwickelt.
"Die Gedanken sind frei", das war einmal.
Zu glauben, daß wir irgendetwas sicher besäßen, ist naiv.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?
Magie ...
Gedanke zum Thema Magie

von ferris
... ist jemanden zum Glauben zu bringen. An was auch immer. Hat man den richtigen Glauben erfüllen sich Wünsche. Die ganzen Magieformen wie Sexualmagie, etc. sind nur Techniken zur Erzeugung bestimmter Emotionen um den Glauben herzustellen.

Ich wage zu behaupten dass alle Zaubersprüche und Rituale die je erfunden wurden völlig unnötig sind. Weiße Magie übt man aus wenn man auf sein Gewissen hört und schwarze Magie wenn man auf seine Triebe hört.
an an eine vorgegebene Religion, sowas wie der Kapitalismus hört der Zauber auf und die Magie verschwindet aus dem Leben.

Die Zigeuner brauchen nur keine Tricks für ihre Magie weil sie dem echten Plan Gottes folgen indem Sie nur nach ihrem Gefühl handeln.

Erleben Babys nicht jeden Tag Magie? Ihre Gefühle werden ernst genommen deshalb erfüllen sie von ganz allein ihre Wünsche. (meistens) Dann werden sie in unser krankes System eingeführt, Ihr Wille wird gebrochen, die Träume werden vergessen und aus der Zauber.

Zum Glück konnte mich keiner brechen. Ein paar Frauen hätten es fast geschafft. Aber das hab ich hinter mir...

Anmerkung von ferris:
Ist ja auch logisch dass Magie aufhört wenn man Emotionen verdrängt wenn Magie über die Emotionen funktioniert.

Mein Fazit daraus: Als die Menschen sesshaft wurden und sich hierarchische Gesellschaftsstrukturen ausbildeten gaben sie die Magie und damit das wahre Leben auf.

Ich blicke noch nicht hundertprozentig bei den Zigeunern durch. Sind die jetzt wirklich schon krank geworden und haben sich am Kapitalismus angesteckt, also den Glauben verloren, oder glauben sie noch dass der Jesus den Sie geschrieben haben kommen wird. Er ist nämlich schon da und findet dass es höchste Zeit für die Entrückung ist.

 
 
Kommentare zu diesem Text


Kommentar von ZUCKERBROToderPEITSCHE (60) (26.02.2018)
Ich konvertiere ab heute:
Meine Religion: Zigeuner.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Kommentar von Augustus (26.02.2018)
Heute ist Magie das, was nicht zum Alltag dazu gehört.

Ich meinte dazu am 27.02.2018:
Das stimmt, wir haben die Magie verlernt und deshalb gehört sie nicht mehr zum Alltag.

fertsch
Innerer Monolog zum Thema Aktuelles

von ferris
Es ist vollbracht,

der fette roman mit allem, auch dem bösen teil hat 359 Seiten

Anmerkung von ferris:
40 Texte 40 tage wandern und fasten

ach nee 33

auch ne schöne Zahl,

wahr schon immer etwas schneller als die anderen...

So jetzt sind es 40

 
 
Kommentare zu diesem Text


Kommentar von ZUCKERBROToderPEITSCHE (60) (25.02.2018)
Glückwunsch, Großer :)

Ich meinte dazu am 26.02.2018:
Danke!!! Für Alles!!!

Nach dem der dritte Geschenke-Tag vorbei ist sind es nun 381 Seiten. Und am Ende doch 40 Texte. Das reicht denke ich für den Ausweis.

Alles ist wahr von Anfang bis zum Schluss. Mein Gewissen ist rein.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?
An die Ganze Welt
Ansprache zum Thema Aktuelles

von ferris
Willst du mich heiraten???

x  Ja
    Nein

Ok:



gez.:


Ferris, der Zigeuner-Jesus                                            Welt



So, erledigt...


Das war anstrengend...


Amen

Anmerkung von ferris:
;)

Wenn einer behaupten will das wäre kein rechtskräftiges Dokument dann möge er sich mir in der Diskussion stellen, aber eine kurze Warnung, ich bin jetzt vollwertiger Zigeuner und damit noch einiges besser als zuvor und um einiges härter in meinen Lektionen. Is wirklich nur nett gemeint...

siehe:

https://www.keinverlag.de/414855.text (wassgutes)

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von LotharAtzert (25.02.2018)
Och ich tät dich schon heiraten. Bist doch ein schnuckeliches Kerlchen. Bedingung wäre allerdings ein Wohnsitz in Pyeongyang.
tashi deleg

keinB meinte dazu am 25.02.2018:
Lothar, ich würd das ECHT nicht riskieren ... ;)

LotharAtzert antwortete darauf am 25.02.2018:
Pyeongyang oder ferris?

keinB schrieb daraufhin am 25.02.2018:
Beides, Lothar, beides.

9miles äußerte darauf am 25.02.2018:
Du bist halt nicht schwul genug, das zu verstehen, keinB.

LotharAtzert ergänzte dazu am 25.02.2018:
hm ... das verunsichert mich jetzt etwas ...
... ...

keinB meinte dazu am 25.02.2018:
@9miles: ... if only you knew ... ;)

Ich meinte dazu am 26.02.2018:
Mit schwul sein hat das nix tun.
Jesus muss in der Bibel die ganze Welt heiraten.

Als die Ehe erfunden wurde ging es darum zu lernen wenigstens einen Menschen im Leben zu lieben. Also von allen Seiten kennenlernen und trotzdem mit diesem Menschen jederzeit zusammenleben zu können. Mit Sexualität hat das gar nichts zu tun.

Wenn ich mich in der Welt so umschaue könnte man sagen das Experiment ist gescheitert. Erst blieben die Menschen zusammen aus Angst vor irgendeinem Gott obwohl es so viel interfamiliäre Gewalt und interfamiliären sexuellen Missbrauch gab, heute lassen sich halt mehr scheiden.

Was man heute unter Liebe versteht ist eine gut schauspielernde Nutte. Viele können nicht mal ein Haustier lieben. alle wollen sich nur gegenseitig unterwerfen statt zu lieben.

Die Hochzeit der Braut des Lammes steht dafür das Jesus Liebe zwischen allen Menschen bringt, denn sind alle verheiratet gehören alle zu einer Familie, so wie es eigentlich sein sollte. Ich verfluche was die Welt aus einst guten Ansätzen gemacht hat!!! Möge es schnell zu Grunde gehen damit Platz für das Paradies wird.

Ich meinte dazu am 26.02.2018:
Gott ist nicht die Liebe. Das ist Schwachsinn. Lieben können ist die nächste Entwicklungsstufe.

Die Tiere sind uns da mit ihren Rudeln und Herden voraus. Wir entwickeln uns nicht vorwärts sondern zurück.

Der Satan den ihr anbetet macht euch zu Konkurrenten und nicht zu Menschen die sich lieben.

Dabei wären wir in der Lage den Weltfrieden zu haben. Alles Wissen was man dafür braucht gibt es überall frei verfügbar. Aber Ihr wollt lieber träge sein und mit eurem Spielzeug spielen.

Die Menschheit braucht wohl einen Atomkrieg und einen richtigen lauten Knall. Es ginge auch anders nur hat von euch keiner mehr genug Arsch in der Hose um etwas dafür zu tun.

Nun, so möge es sein.

So wahr mir Gott helfe

Amen
Antwort geändert am 26.02.2018 um 08:47 Uhr

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?




Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 25.02.2018, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 25.02.2018). Dieser Text wurde bereits 67 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 21.03.2018.
Als  PDF-Datei downloaden
Mein Text: Aktionen
bearbeiten
Illustrationen
Hörtext hochladen
Text sperren
für Jugendliche sperren
unkommentierbar machen
Text löschen
Schlagworte
Magie Psychiatrie Erfahrungen Sinti Zigeuner gesetzlos Freiheit Liebe Hoffnung
Mehr über ferris
Mehr von ferris
Mail an ferris
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 3 neue Ansprachen von ferris:
Mozart hat sein Requiem ... Gottes Wille Ich habe ...
Mehr zum Thema "Aktuelles" von ferris:
Solving all Problems of the World Darth Jesus Jesus 2.0 Ich habe ... EIGENTLICH Und wenn WIR ALLLE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Mozart hat sein Requiem ... Mein aktuellster Wunsch Diese Seite ist ... Mathematik Übrigens bin ich ... Roboter und künstliche Intelligenz Ihr könnt hier Geld verdienen... Tantiemenanteile ... ;) siehe "An den Verlag" in der Anmerkung, 1/4 vom Gewinn ....... Verdammt nochmal: MACHT ES ZUM ERFOLG!!!!!!!!!!!!!!!!! An den Verlag Warum?
Was schreiben andere zum Thema "Aktuelles"?
un.mut (sandfarben) Kämpfe (Harmmaus) wenn man nicht schuldig ist (drhumoriscausa) Sondierer und die Wahrheit (Jorge) BRÜCKENTAG (hermann8332) Manege frei ohne Tierquälerei (Omnahmashivaya) Sommer (tueichler) Keine Panik (Wortsucht) Schuldlos (Clementine) Die Weihnachtstafel (ErichCarl) und 460 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
Tweet

Unterwelt
Ich war schon wieder kurz davor. Dieses Jahr erst am Anfang.

Dann haben mir Bekannte angeboten ins Drogengeschäft einzusteigen aber ich habe abgelehnt und bin weggezogen.

Ich wollte wieder studieren und danach promovieren, aber das mit dem passenden Nebenjob hat nicht geklappt. Ich krieg immer mit irgendwem Stress obwohl ich das gar nicht will. Ich will immer nur dass alles insgesamt gut funktioniert, aber keiner kapiert das!

Ich hab trotzdem wie ein verrückter theoretische Physik studiert. Durfte ohne zu bezahlen zu allen Veranstaltungen und sogar nen Test mitschreiben. Dann hat mich die Freundin von meinem Mitbewohner noch auf was von früher gebracht und ich hatte meine Idee komplett.

Ich weiß ihr habe alle recht euch so zu fühlen in dieser Welt.

Wir stehen sogar vor einem Scheiß verdammtem Atomkrieg und jedem ist das, unter anderem (allem), Scheiß-egal!

Ich hab mich an Nordkorea gewendet und tue alles damit ihr eine Welt bekommt in der ihr Leben wollt und euch wohl fühlt:

Nordkorea macht keine weiteren Atom und Raketentests, es behält aber die Waffen, wie die anderen auch. Um die Streitigkeiten beizulegen, gibt es einen Wettbewerb.

Nordkorea testet auf Basis der Schrift "quantitative Metaphysik" (von mir) die Gesellschaft ohne Geld,

Südkorea wird Kapitalistisches Vergleichsland.

Um selbe Startbedingungen zu garantieren werden alle Embargos aufgehoben und Nordkorea, wird nach dem Vorschlag von Tobias Grömke, von der Weltgemeinschaft auf den technischen Stand von Südkorea gebracht und verglichen nach der "quantitativen Metaphysik" von Tobias Grömke 12-dimensional:

Medizinisch, Psychologisch und Bildung.

Kim Yong Un bleibt dabei Staatschef und organisiert weiter die Abläufe in seinem Land.

Ein Wettbewerb um den Zustand der Bürger zwischen Kapitalismus und realem Kommunismus.

Amen!

Muss nur noch auf englisch übersetzt werden.

die Nordkoreaner wollten sich auf meine Anfrage laut ihrer Seite melden und ich glaube denen. dann habe ich ne Mailadresse von denen und schicke beides.

Kim Yong Un und Trump beschimpfen sich Sinnlos. Was hat der zu verlieren wenn er das fordert. Ne theorie von einem der im Kapitalismus und der DDR aufgewachsen ist.


Vulkanier
Erörterung zum Thema Zukunft

von ferris
Vulkanier sind Zigeuner, sie haben Emotionen und handeln nach absoluter Logik die ja nur mit allen Emotionen  fassbar ist. Nach außen zeigen sie gar nichts aber sie können ihren Geist mit dem anderer Verschmelzen. Wie Zigeuner.

Anmerkung von ferris:
;)

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von Isensee (25.02.2018)
Oha oha, da hat aber einer Zigeuner gesagt.
Nicht das man dich deshalb noch ans Kreuz nagelt.

Ich meinte dazu am 26.02.2018:
Die Kreuzigung habe ich hinter mir ;)

Wusstet ihr schon dass es mehrere Hinweise gibt dass es diese Strafe niemals gab?

Ist ja auch aus nem viel älteren Text geklaut. Am Kreuz gestorben meint das Kreuz des Südens und der Rest den Lauf der Sonne über die Tierkreiszeichen.

Lala antwortete darauf am 26.02.2018:
Hat Dir das solxxx geflüstert?

Erfunden« wurde sie (die Kreuzigung) vermutlich im 6. Jahrhundert vor Christus, möglicherweise in Asien. Sicher ist, dass sie sich bald großer Beliebtheit erfreute. Nicht nur die Römer kreuzigten, sondern auch die Perser, Phönizier, Assyrer, Ägypter, Griechen, Babylonier, Seleukiden, Juden und Karthager. Im Jahr 267 vor Christus etwa ließ der König von Judäa, Alexander Jannaeus, Überlieferungen zufolge 800 Gegner auf einmal ans Kreuz schlagen. Und nach der Sklavenrevolte des Spartakus im alten Rom (73 bis 71 vor Christus) säumten die Kreuze mit den Körpern der Aufständischen die Straße von der Hauptstadt bis nach Capua. Rund 6000 sollen es gewesen sein.

- http://www.zeit.de/zeit-wissen/2007/02/Kreuzigungsforscher/seite-3

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?
zeitliche Korrektur zum Wolf
Text

von ferris

Lilli(th)
(von ferris)

ausgewachsener Wolfshund
(von ferris)
Am Samstag hole ich mir eine tscheschische Wolfshündin. 4 Monate alt. In einem Jahr ist Sie so weit die Rudel zusammen zu führen.

Danke Marc!!! Zum Glück haben wir uns freundlich verabschiedet. Ich war ganz schön genervt...

Anmerkung von ferris:
;)

Ich denke mal ich werde schon eher wieder vorbeikommen, diesmal aber mit Wolf und Rudel und Reisepass und neuen Klamotten und neuem Rucksack und Computer usw. Meine Bibel oder eine wenigstens vergleichbare hätte ich gern zurück,

Am Samstag hole ich meinen Wolf. eine bisher weiße tschechoslowakische Wolfshündin. Year, das ging schnell!!!

Lillith, Rufname Lilli ;-)

Ich denke sogar dass mich mein allererster Weg zum Platz führen muss. Da kann Lilli lernen die Hühner und Gänse und Ponys in Ruhe zu lassen und Ratten zu Jagen. Für den den Anfang krigt sie welche von den Futtertieren.

Denke Gemino leiht mir was für nen Wohnwaagen und nen kleinen Hundefänger. Über Lilli und Jason, der perfekte Deckrüde, die Polizei hat ihm drei mal in den Kop geschossen. Ich habe die Wunde gesehen, eine Woche später merkte man ihm kaum noch was an. mittlerweile sieht man gar nichts mehr.

Einen männlichen Welpen davon behalte ich. Die Restlichen werden verkauft. Die kleinen Hunde kriegen untereinander süße Welpen. davon behalte ich Weibchen und kreuze weitere Hunde ein. Ich werde vom Hundeverkauf Leben. Die Hündin kostet 1400€ dass ich auf jeden Fall Raten zahlen muss habe ich schon geklärt. aber die Züchterin mochte meine echte Begeisterung und gute Planung. Aber vielleicht hilft Gemino ja aus. Schließlich führe ich die Rudel zusammen und mache uns Reisefertig und außerdem bin ich

Ferris der Zigeuner-Jesus ;)
Hallo Natasha
Brief zum Thema Liebe und Hoffnung

von ferris
an die fiktiv-reale Frau

19:42 (vor 16 Minuten)

an Nataliia
Hallo Natalia,

Ich schätze du bist noch nicht wirklich dazu gekommen zu lesen was ich dir alles gegeben habe, aber das is schon OK, ist ja ziemlich viel.

Das du auch Zigeuner kennen musst war mir irgendwie klar, sonst würdest du anders auf das ganze Zeug mit dem ich dich zutexte reagieren.

Die Zigeuner haben vor ungefähr 2000 Jahren angefangen die Jesus-Geschichte zu verbreiten. Sie wussten dass Sie irgendwann einer versteht und der bin ich. Meine Oma fragte Zigeuner wann Jesus wiederkommt. Die Zigeuner gaben ihr den Auftrag gegeben sich besonders um mich zu kümmern mir von der lachenden und weinenden Zigeunergeige zu erzählen und und mir zu erzählen wie man aufgenommen wird und sie sagten ihr ich könne mir von den Zigeunern etwas wünschen. Bei dem Wunsch nach Geduld würde ich das meiste bekommen.

Meine Oma sagte mir, Lässt dich ein Zigeuner in seinen Wohnwaagen bringt er dir alles bei was er kann. Die haben mit mir Zeug gemacht, Hypnose, Schlafentzug usw.. Ich habe es zugelassen und viel gelernt und fühlte mich irgendwann wie ein gesetzloser Zigeuner. So fühle ich mich immernoch. Ich bin jetzt wirklich ein Sinti. Ich werde hier zwar ganz normal arbeiten und mir meinen Wohnwaagen und vielleicht auch irgendwie den Führerschein zu erwirtschaften, aber ich bleibe jetzt ein Zigeuner für immer.

Meine Oma sagte mir, oder war es sogar meine Mutter die es von meiner Oma aus weitersagte, ich weiß es nicht mehr genau, sie sagte mir wenn mir Zigeuner den Rucksack abnehmen nehmen sie die deine Last ab.

Dann müsse ich einschlafen und träumen und wenn ich aufwache würden sich meine Träume erfüllen.

1. Ein Kind:

Ich helfe der schwangeren aus dem Krankenhaus bei ihrem Kind und bekomme vielleicht dadurch sogar gleich einen Wohnwaagen. Dem Kind kann Ich alles beibringen was ich kann und weiß. Keine Sorge. Wird nur eine Freundschaft ich werde sowas wie ich Onkel.

2. Ein Wolf

Von den ersten Welpen meiner beiden mittelgroßen Hunde kaufe ich mir einen tschechoslowakischen Wolfshund. Das sind mit Wölfen gekreuzte Schäferhunde. Die werden bis zu 80kg schwer. So einen hole ich mir im Winter oder Frühjahr 2019 als Welpen. Dieser Wolf wird alle Zigeunerhunde dominieren und wir können reisen.Danach "züchte" ich Wolfsmischlinge, gekreuzt mit Zigeuner-Mischlingen. Die werden jedem Rassehund überlegen sein und ich stehe über einem riesigen Hunderudel. Quasi eine Armee von Hunden ;)

3. Pferde

Die Zigeuner haben Ponys, die sind noch viel cooler und können schon zu zweit eine kleine Kutsche ziehen...

4. Andere Tiere die Eier geben.

Haben die Zigeuner auch.

5. Einen Garten

Hier habe ich zwei Gärten, der Zigeunerplatz ist ein riesiger Garten. Die Nehmen auch sicher das meißte an Pflanzen irgenwie mit. Mindestens Samen.

Meine Oma sagte außerdem ich würde alles was ich verloren habe besser zurück bekommen.

Ich bin ohne Geld (etwas Kleingeld) von Essen über Berlin, mit Übernachtung im Mercure-Hotel, inklusive Frühstück nach Freiberg gefahren. Im Mercure habe ich noch den Nachmittag verbracht und ohne Geld Bier getrunken. ;)

Ich habe haufenweise neue Klamotten, einen neuen Rucksack, der so alt ist wie ich, aber wie neu aussieht, meine Freundin Uhura* (61 Jahre, aus dem Chor und der ehemaligen Nachbarschaft in Essen vor 5 Monaten) hat mir einen Geschenkt, mit dem war sie als junge Frau auf den Alpen. Und dieser Rucksack wird mit mir wieder reisen.

*von der Redaktion geändert

Ich habe ein neues Portmonee. Ich bekomme einen neuen Ausweis mit dem Künstler-Namen "Jesus Ferris der Zigeuner" (endgültiger Name).

Mein Handy hat endlich wieder ein Radio und sonst keinen Kram. Das ist erstmal perfekt (neue Nummer). Hab eh gerade keinen Bock dauernd zu tippen und zu Telefonieren am Smartphone.

Gestern drückt mir jemand völlig unerwartet 366€ in die Hand. Ich habe im Laden ein paar richtig gute Schuhe sogar noch runtergehandelt. Konnte ich eigentlich nie.

Ich habe alles neu, bis auf die Unterwäsche und nur die Schuhe habe ich bisher bezahlt. Nächste Woche kommt Geld und ich bekomme eine Wohnung und jemanden  der mich zu Terminen fährt und mir bei meinen Schulden hilft (ein Teil der Zugfahrt zum Beispiel ;) aber da habe ich auch schon vorher alles selbst eingeleitet.

Ich bewerbe mich bald in Ruhe als Nachhilfe Lehrer, mit meinem theoretische Physik-Buch sollte das kein Problem sein. Mein Leben ist erstmal längerfristig geplant.

Ich hoffe ja dass du wirklich echt bist und mich bald besuchen kommst. Dann wäre mein Leben fast (für ganz perfekt  müssten wir uns dann noch verlieben und heiraten, aber das passiert sowieso, ich bin ein Zigeuner und weiß wovon ich rede) perfekt.

Beste Grüße von Tobias (Jesus Ferris der Zigeuner) aus Freiberg

Das war jetzt meine Geschichte inmm Kurzfassung, ach ja. Gerade stehe ich auf wann ich Lust habe. Mein nächster Termin ist Montag um Zwei Uhr nachmittag. Nachhilfelehrer arbeiten auch nur nachmittags ;)

Ciao, Kuss, Tobias...

Wann Kommst Du???

Ach ja, verrückte Sachen:

-Spontan in einen andere Stadt ziehen
-Strom klauen
-illegale Tanzveranstaltungen organisieren
-Nacktbaden in verschiedenein Seen und Meeren
-undercover und als Urlaub 5 Tage in der Psychiatrie, für mein Zigeuner-Jesus-Projekt

...


ich erzähle lieber live...

Anmerkung von ferris:
Is ne reale Antwort von mir...
Hypnose
Predigt zum Thema Bewusstsein

von ferris
Rot zu braun

Wenn du Wasser mit Wasser mischst fließt es

aus Bächen werden reißende Flüsse und die münden ins Meer

und am Himmel fließt kondensierter Wasserdampf und geht zu Boden oder fließt weiter und wird zu Dampf

es fließt und fließt und fließt um die ganze Welt

und Allles Wassser mündet im Meer

und das Meer ist tief und noch viel tiefer

gelb zu braun

und ganz unten...

rot zu braun

...da ist Leben...................................................:-)

Und dieses Leben ist das ewige Leben

grün zu braun

nach dem wir erkannt haben:

Alles ist
einsssssss......................................................................s-)

rot zu braun

Seele Geist und Körper

Es ich und Über-Ich

Bewusstsein, Unterbewusstsein, Gewissen

so wahr mir Gott helfe in Ewigkeit Amen!!!

Amen

Anmerkung von ferris:
Wenn du's lernst und vor dem einschlafen aufsagst bringt es angenehme Träume...

So wahr mir Gott helfe, in Ewigkeit Amen.

Amen ;)


Auch echte Sinti Magie, Aber den Text mit der bösen lasse ich lieber unveröffentlicht ;)


... Das mit den Farben kann man beliebig tauschen oder weglassen, außer die erste und die letzte.
Neuer Brief an das letzte vernünftige Volk der Erde
Brief zum Thema Aktuelles

von ferris
Danke...
Tobias Groemke

14:46 (vor 22 Minuten)

an romano-sumnal
... für alles!!!

Auch die neuen Schuhe und den neuen Rucksack, der ist ganz leicht und auch Danke für das Geld, braucht man ja leider noch :.-(

Meine Oma hat echt nicht zu viel versprochen.

Im Herbst bekomme ich meinen Wolf. Wenn er bereit ist die Rudel zusammenzuführen kehre ich zum Platz zurück.

Dann werde ich wirklich der Jesus Christus sein auf den ihr gewartet habt.

So wahr mir Gott helfe

Amen

Anmerkung von ferris:
Wirkliche echte Magie!!!

 
 
Kommentare zu diesem Text


Kommentar von ZUCKERBROToderPEITSCHE (60) (23.02.2018)
Amennn, Großer ;)

Ich meinte dazu am 23.02.2018:
;)

Lala antwortete darauf am 23.02.2018:
Großer?

ZUCKERBROToderPEITSCHE (60) schrieb daraufhin am 24.02.2018:
Hättst du lieber nen Kleinen?

Ich äußerte darauf am 24.02.2018:
:-D

Lala ergänzte dazu am 25.02.2018:
Nö. Musste nur an Herrn Manfeld denken.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?
Und der Zauber geht weiter
Protokoll zum Thema Magie

von ferris
Posteingang
x
Tobias Groemke

14:51 (vor 15 Minuten)

an Tamara
hab gerade 366€ in die Hand gedrückt bekommen, völlig unerwartet, hab neue Schuhe die ich sogar runtergehandelt habe, in einem ganz normalen Schuhladen. Am Montag bekomme ich die Wohnung, Mein neues Portmonee ist viel hübscher als das alte. Meinen Wolf bekomme ich im Herbst, genau wie meinen Paten-Neffen und in meinem neuen Ausweis wird der Künstlername "Jesus Ferris Christus" stehen. viel besser als der alte Ausweis

Anmerkung von ferris:
Das passiert Wirklich.

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von Graeculus (24.02.2018)
Das freut Tobias Groemke. Das neue Portemonnaie und der neue Ausweis. Und der Wolf.
Ob's den Wolf freut?

Ich meinte dazu am 24.02.2018:
Na sicher, der wird irgendwann ein sehr großes Rudel Zigeunerhunde anführen und ich führe den Wolf.

Ich antwortete darauf am 24.02.2018:
https://www.quoka.de/tiermarkt/hunde/c5030a197463669p204244699/tschechoslowakische-wolfhunde-zucht.html

Ich schrieb daraufhin am 24.02.2018:
Am kommenden Samstag schaue ich mir eine tschschoslowakische Wolfshündin an
:-) die wissen schon dass ich nicht auf einmal bezahlen kann aber ich habe sie mit meiner begeisterung und meinen Plänen überzeugt. die ist so hübsch. fast weiß.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?
das neueste Testament, von Jesus Ferris Christus (künstlername beantragt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) :-)
Text

von ferris
Vorwort
Dieses Werk wäre ohne keinVerlag.de nie Entstanden, Danke, millliardenmal Danke !!!

Es wäre auch nie passiert was passiert ist und weil es so geil ist kann ich es es den Lesern dieses Gesamtwerks beziehungsweise muss ich es ihnen unbedingt als Erstes erzählen Musste sein. Daher der Clou vom Epilog zuerst...

Dieses Werk wäre ohne keinVerlag.de nie Entstanden, Danke, millliardenmal Danke !!!

Die Schreibfehler sind weiße Sinti-Magie, nehmt sie einfach hin.

Ich verspreche es wird euch zum guten sein!!!

Amen

Inhaltsverzeichnis

Nachbemerkung
Tobias Groemke

18:51 (vor 27 Minuten)

Protokoll zum Thema Bewusstsein

von ferris
Liebe Uschi,

Das war ne Tour, aber insgesamt ein geiler Trip, Sowas bietet dir kein Reisebüro. :-)

Wir hatten nur ein Hundeticket gekauft. Jede Teilstrecke hätte ca 110€ extra gekostet und so bin ich in Berlin hängengeblieben, wo mich ein hübsches Mädchen mit nem kleinen Welpen mit ins mercure genommen hat.

Nach dem Frühstück, war ich noch mit den Hunden draußen, hab mit nem Briten über den Brexit und Nordkorea gequatscht und mich dann wieder ins Bett gelegt. Am frühen Nachmittag is sie mit ihrem Hund los und länger weg geblieben. In der Zwischenzeit wurden wir weil wir geraucht hatten aus dem Zimmer geschmissen und die dachten die will Zeche prellen und haben die Polizei geholt.

Am Ende habe ich recherchiert dass sie bis vor zwei Wochen noch Lehrerin in München war und durchgeknallt is. Hat Geld als Kassenwart veruntreut und is nach Berlin abgehauen. Jetzt ist sie angeblichen verheiratet.

Die is dann wirklich nicht wiedergekommen und ich bin mit Hilfe von Bahnhofsmission und Polizei kostenlos nach Freiberg gefahren. Ich war dann ein paar Tage freiwillig in der Psychiatrie zum ausspannen.

Das war interessant. Zwei Haupttypen von Psychosen. So starke Einsamkeit dass die Leute Stimmen hören oder Überfordert vom gleichzeitigen Wahrnehmen aller Probleme der Welt. 3x das letztere, davon außer mir noch zwei weitere die meinten Geld ist die Wurzel allen Übels und muss dringend abgeschafft werden, ein weiterer davon hatte genau wie ich eine Arbeit über die Gesellschaft ohne Geld geschrieben, er nannte seine "Das Robin Hood Prinzip. Es gab aber auch Gewalt und Missbrauchsopfer und welche die extrem freundlich wirkten aber nix von sich erzählten, so wie meine Mutter. Es war schwierig mir die Pillen vom Hals zu halten aber zuletzt hab ich dann sogar eine bekommen die gar nicht mal schlecht kam ;-) Mir wurde irgendwann klar dass ich schon alles irgendwann mal durchhatte was die Leute da hatten und trotzdem vollkommen entspannt war. Ich wollte mich mit Patieten aussprechen, was wunderbar geklappt hat, einen guten Plan finden, was wunderbar geklappt hat (Ich werde Nachhilfe Lehrer, Gruppen und Einzelunterricht, bei Studienkreis), und entspannen, was ebenfalls funktioniert hat.

Eine hat dann vor mir zuerst zugegeben dass sie in der 10. Woche schwanger ist und ich habe sie sofort darüber aufgeklärt wie gefährlich da die Medikamente sind und sie zu den Pflegern gebracht. Sie wird ihr Kind nach mir benennen. "Tobias" wir halten auch Kontakt. Sie hat Oktober bei Aktion Mensch gewonnen und bot mir an mir einen Wohnwaagen zu kaufen. Sie wohnt in Döbeln, wo auch in einem Nachbardorf die Psychiatrie Hochweitzschen ist in der ich 5 Tage ausgespannt habe und u.a. nebenbei einer ihre Psychose klargemacht habe, welche, vor Einsamkeit, ihre Tochter klagen hörte und daraufhin mitten in der Nacht den Krankenwaagen zu ihrer nichtsahnenden Tochter schickte. Dieser wurde natürlich promt, samt Polizei und Feuerwehr zur Mutter weitergeleitet, da sie, laut aussagen von Mitpatienten, bekannt war und dann auch wirklich mit u.a. defensiver Gewalt und Zerstörung des Schlosses aus der Wohnung geholt werden musste. Sie ist nun auf dem Weg der Besserung und wird in wenigen Wochen entlassen. Auch anderen habe ich geholfen.

Es wird ein Junge, ihr 6. Kind. Ich habe es, trotz der Pille ;-) am selben Abend noch ausgependelt. Das Pendel ist da zuverlässig, was Generationen meiner Familie bestätigen. Weitergebenes Wissen sozusagen, wie bei den Zigeunern ;-)

Irgendwie erfüllt sich das Zigeunerprogramm. Meine Oma war bei Zigeunern und wollte wissen wann Jesus Christus wiederkommt. Die sagten ihr sie soll sich um einen Enkel besonders kümmern und ihm eine Geschichte erzählen. Von dem unglaublichen Klang der Zigeunergeige die Weinen und Lachen kann. Sie sagte ich soll, wenn ich mich traue Zigeuner suchen, ich müsste keine Angst vor ihnen haben. Wenn sie bereit sind mich aufzunehmen würde folgendes passieren:

1. Sie nehmen mir meinen Rucksack ab. Das heißt sie nehmen mir meine ganze Last ab.

Das haben Sie getan! Ihre "Gehirnwäsche und das Stall-ausmisten (Ponys, allerlei Hühnerarten, Gänse, machten mich zu einem stinkenden, schmutzigen besitzlosen und zu allem bereiten Zigeuner, der mit seinem Hund ohne Leine durch die ganze Stadt zog und sich im Notfall auch geschickt und schnell verteidigt hätte. Ich beherrsche diverse Kampfsporttechniken und kenne noch viel mehr.

Am Montag bekomme ich ambulant betreutes Wohnen und eine Wohnung, von der Stelle zur Verhinderung von Wohnungslosigkeit. Ich habe Gebeten dass sie in der Nähe meines Gartens ist. Das ambulantbetreute Wohnen hilft mir meine Termine wahrzunehmen und meine Insolvenz zu retten. Alleine würde ich es auch wirklich nicht schaffen, schon weil ich weiter an die Gesellschaft ohne Geld glaube und von den ersten 5 Monaten in Freiberg erschöpft bin. Ich werde sicher sogar zu Terminen gefahren.

2. Ich müsste schlafen und danach würden sich alle meine Träume erfüllen und ich würde alles was ich verloren habe viel besser zurückbekommen.

Der Rucksack den du mir geschenkt hast und mit dem du als Junge Frau in den Alpen warst ist mir mehr Wert als alle Rucksäcke die ich jemals hatte, der muss ja so alt sein wie ich, mindestens, und er hält perfekt, fast wie neu, ich habe ihn auf dem Heimweg von der Psychiatrie vollgepackt. Meine Mutter hatte mir neue Unterwäsche, Neue Hosen, T-Shirts und Pullover gekauft und mein Vater und meine Schwester haben es mir gebracht. Sie bringen auch morgen meine Hunde aus der Urlaubsbetreuung zurück und kaufen mir ein billiges Handy(hoffe ich zumindest, ansonsten kriege ich vielleicht woanders her eins).

Bevor ich meinen Ausweis beantrage lasse ich mein neustes Testament noch einmal anständig und in Farbe Drucken mit dem Namen "Jesus Ferris Christus" Ferris ist mein Onlineautorenpseudonym und mein Internetname. Das lasse ich mir in den neuen Ausweis als Künstlername eintragen, ich habe die Online-Presenz, dort veröffentliche ich das neueste Testament als mehrteiligen, experimentellen, Endlos-Roman, Einzelne Kapitel sind dann anwählbar. Das und das Buch reichen um dass ich ein Performance-Kunst-Projekt als Jesus Ferris Christus nachweisen kann. Ich bekomme einen besseren Ausweis als ich hatte ;-)

Von den Welpen im Herbst kaufe ich mir meinen Wolf (tschoslowakischer Wolfshund) und den nehme ich schon vom Welpen-Alter an mit auf Arbeit. Als Nachilfelehrer. Mein mathematisches Buch hat seine Wirksamkeit bereits bewiesen und live bin ich noch viel besser.

Den Wohnwaagen lasse ich nach Döbeln stellen und helfe von da aus das Kind aufzuziehen, wie die Zigeunerkarte gesagt hat. Bald kommt der Klapperstorch. Ich kann dem Kind alles beibringen was ich weiß. Sein zweiter Vorname soll Jesus werden. Das Kind ist wirklich real. Die Frau war nur von Jahrelangem körperlichen Missbrauch durch ihren Alkoholabhängigen Mann erschöpft und eingeschüchtert. und ich werde in Döbeln jederzeit wie ein Zigeuner Leben können, im Wohnwaagen, mit meinen Büchern und ein Kind mit großziehen.

Die Frau aus Russland die mich im April besuchen will scheint echt zu sein, Mal sehen... Is mir aber nicht so wichtig. Genau wie der alte Rucksack, der war von Michelle.

Alle meine Träume werden sich erfüllen. Die Zigeuner sind noch da. Mindestens drei Jahre, hat Gemino gesagt. Bis dahin habe ich meinen Führerschein zurück und ein Auto zum Wohnwaagen. Vielleicht sogar ne Frau. Das mit der Mutter wird definitiv nur eine Freundschaft. Aber eine sehr gute.

Amen ;-)

Echt das war ne Tour

und das geile is, ich hab von Anfang an nie wirklich Angst vor irgendwas gehabt. Denn ich kenne das komplette System Wie man sieht.

Sowas bietet kein Reisebüro der Welt. Das gibt es nur bei den Zigeunern....




Anmerkung von ferris:

An Apostelin Uschi ;-)

Ich bin nur Jesus Ferris Christus. Der Name Jesus Tobias Christus war nur eine Propheizeihung und mein bald erscheinender, mehrteiliger (!!!!!!!!!) Endlos-Text wird nur das neueste Testament heißen. Tobias heißt das Kind schon. Den zweit-Namen Jesus muss es bekommen denn ich werde ihm all mein Wissen vermitteln. Das ist wirklich ne Menge und duch das 'Gespräch mit dem Psychiater/Oberarzt, ein junger offenener Mensch der sich die Zeit nahm über eine Stunde mit mir über meine Theorien zu diskutieren, habe ich genuge Material um in Zukunft als Hobby eine echte Wissenschaftliche Arbeit mit dem Titel quantitative Metaphysik zu schreiben und zu erarbeiten, inklusive korrekter medizinischer Darstellung.

Ob das Kind irgendwann den Zweitnamen als Hauptnamen annimmt wird sich zeigen. Ich werde ihm alles beibringen, mit Sinti Magie, dass kann ich nach den fünf Tagen dort nun auch komplett. Sogar die Geheimsprache. Nur ein Code. Kann man Kindern leicht beibringen und schon unterhält man sich laut über andere ohne dass es jemand merkt... Ansonsten Mathematik, Psychologie, Philosophie, Physik, Chemie, Astronomie und alles was es sonst so gibt. Das wird ein sehr schlaues Kind. Is wirklich wahr. In einiger Zeit zeige ich euch Photos!!!

Amen

Danke Herr Oberarzt. Ich verzichte Mal auf den Namen, weil ich nicht weiß ob sie damit einverstanden Wären.
https://www.keinverlag.de/414811.text




Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
mehrteiliger Text, bestehend aus 0 Akten.
Veröffentlicht am 22.02.2018. Dieser Text wurde bereits 42 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 22.03.2018.
Als  PDF-Datei downloaden
Mein Text: Aktionen
bearbeiten
Reihenfolge ändern
Illustrationen
Hörtext hochladen
Text sperren
für Jugendliche sperren
unkommentierbar machen
Text löschen
Schlagworte
Magie Psychiatrie Erfahrungen Sinti Zigeuner gesetzlos Freiheit
Mehr über ferris
Mehr von ferris
Mail an ferris
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 6 neue Texte von ferris:
Meine Prophetie betrachtet nur ... es war wirklich ein Rätsel!!!!!! zeitliche Korrektur zum Wolf Wie ich den Zauber erlebt habe Brief aus der Zukunft Selbstanalyse
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
Tweet


Epilog komplett, wie Druckversion, 66 Seiten
Protokoll zum Thema Bewusstsein

von ferris
Liebe Uschi,

Das war ne Tour, aber insgesamt ein geiler Trip, Sowas bietet dir kein Reisebüro. :-)

Wir hatten nur ein Hundeticket gekauft. Jede Teilstrecke hätte ca 110€ extra gekostet und so bin ich in Berlin hängengeblieben, wo mich ein hübsches Mädchen mit nem kleinen Welpen mit ins mercure genommen hat.

Nach dem Frühstück, war ich noch mit den Hunden draußen, hab mit nem Briten über den Brexit und Nordkorea gequatscht und mich dann wieder ins Bett gelegt. Am frühen Nachmittag is sie mit ihrem Hund los und länger weg geblieben. In der Zwischenzeit wurden wir weil wir geraucht hatten aus dem Zimmer geschmissen und die dachten die will Zeche prellen und haben die Polizei geholt.

Am Ende habe ich recherchiert dass sie bis vor zwei Wochen noch Lehrerin in München war und durchgeknallt is. Hat Geld als Kassenwart veruntreut und is nach Berlin abgehauen. Jetzt ist sie angeblichen verheiratet.

Die is dann wirklich nicht wiedergekommen und ich bin mit Hilfe von Bahnhofsmission und Polizei kostenlos nach Freiberg gefahren. Ich war dann ein paar Tage freiwillig in der Psychiatrie zum ausspannen.

Das war interessant. Zwei Haupttypen von Psychosen. So starke Einsamkeit dass die Leute Stimmen hören oder Überfordert vom gleichzeitigen Wahrnehmen aller Probleme der Welt. 3x das letztere, davon außer mir noch zwei weitere die meinten Geld ist die Wurzel allen Übels und muss dringend abgeschafft werden, ein weiterer davon hatte genau wie ich eine Arbeit über die Gesellschaft ohne Geld geschrieben, er nannte seine "Das Robin Hood Prinzip. Es gab aber auch Gewalt und Missbrauchsopfer und welche die extrem freundlich wirkten aber nix von sich erzählten, so wie meine Mutter. Es war schwierig mir die Pillen vom Hals zu halten aber zuletzt hab ich dann sogar eine bekommen die gar nicht mal schlecht kam ;-) Mir wurde irgendwann klar dass ich schon alles irgendwann mal durchhatte was die Leute da hatten und trotzdem vollkommen entspannt war. Ich wollte mich mit Patieten aussprechen, was wunderbar geklappt hat, einen guten Plan finden, was wunderbar geklappt hat (Ich werde Nachhilfe Lehrer, Gruppen und Einzelunterricht, bei Studienkreis), und entspannen, was ebenfalls funktioniert hat.

Eine hat dann vor mir zuerst zugegeben dass sie in der 10. Woche schwanger ist und ich habe sie sofort darüber aufgeklärt wie gefährlich da die Medikamente sind und sie zu den Pflegern gebracht. Sie wird ihr Kind nach mir benennen. "Tobias" wir halten auch Kontakt. Sie hat Oktober bei Aktion Mensch gewonnen und bot mir an mir einen Wohnwaagen zu kaufen. Sie wohnt in Döbeln, wo auch in einem Nachbardorf die Psychiatrie Hochweitzschen ist in der ich 5 Tage ausgespannt habe und u.a. nebenbei einer ihre Psychose klargemacht habe, welche, vor Einsamkeit, ihre Tochter klagen hörte und daraufhin mitten in der Nacht den Krankenwaagen zu ihrer nichtsahnenden Tochter schickte. Dieser wurde natürlich promt, samt Polizei und Feuerwehr zur Mutter weitergeleitet, da sie, laut aussagen von Mitpatienten, bekannt war und dann auch wirklich mit u.a. defensiver Gewalt und Zerstörung des Schlosses aus der Wohnung geholt werden musste. Sie ist nun auf dem Weg der Besserung und wird in wenigen Wochen entlassen. Auch anderen habe ich geholfen.

Es wird ein Junge, ihr 6. Kind. Ich habe es, trotz der Pille ;-) am selben Abend noch ausgependelt. Das Pendel ist da zuverlässig, was Generationen meiner Familie bestätigen. Weitergebenes Wissen sozusagen, wie bei den Zigeunern ;-)

Irgendwie erfüllt sich das Zigeunerprogramm. Meine Oma war bei Zigeunern und wollte wissen wann Jesus Christus wiederkommt. Die sagten ihr sie soll sich um einen Enkel besonders kümmern und ihm eine Geschichte erzählen. Von dem unglaublichen Klang der Zigeunergeige die Weinen und Lachen kann. Sie sagte ich soll, wenn ich mich traue Zigeuner suchen, ich müsste keine Angst vor ihnen haben. Wenn sie bereit sind mich aufzunehmen würde folgendes passieren:

1. Sie nehmen mir meinen Rucksack ab. Das heißt sie nehmen mir meine ganze Last ab.

Das haben Sie getan! Ihre "Gehirnwäsche und das Stall-ausmisten (Ponys, allerlei Hühnerarten, Gänse, machten mich zu einem stinkenden, schmutzigen besitzlosen und zu allem bereiten Zigeuner, der mit seinem Hund ohne Leine durch die ganze Stadt zog und sich im Notfall auch geschickt und schnell verteidigt hätte. Ich beherrsche diverse Kampfsporttechniken und kenne noch viel mehr.

Am Montag bekomme ich ambulant betreutes Wohnen und eine Wohnung, von der Stelle zur Verhinderung von Wohnungslosigkeit. Ich habe Gebeten dass sie in der Nähe meines Gartens ist. Das ambulantbetreute Wohnen hilft mir meine Termine wahrzunehmen und meine Insolvenz zu retten. Alleine würde ich es auch wirklich nicht schaffen, schon weil ich weiter an die Gesellschaft ohne Geld glaube und von den ersten 5 Monaten in Freiberg erschöpft bin. Ich werde sicher sogar zu Terminen gefahren.

2. Ich müsste schlafen und danach würden sich alle meine Träume erfüllen und ich würde alles was ich verloren habe viel besser zurückbekommen.

Der Rucksack den du mir geschenkt hast und mit dem du als Junge Frau in den Alpen warst ist mir mehr Wert als alle Rucksäcke die ich jemals hatte, der muss ja so alt sein wie ich, mindestens, und er hält perfekt, fast wie neu, ich habe ihn auf dem Heimweg von der Psychiatrie vollgepackt. Meine Mutter hatte mir neue Unterwäsche, Neue Hosen, T-Shirts und Pullover gekauft und mein Vater und meine Schwester haben es mir gebracht. Sie bringen auch morgen meine Hunde aus der Urlaubsbetreuung zurück und kaufen mir ein billiges Handy(hoffe ich zumindest, ansonsten kriege ich vielleicht woanders her eins).

Bevor ich meinen Ausweis beantrage lasse ich mein neustes Testament noch einmal anständig und in Farbe Drucken mit dem Namen "Jesus Ferris Christus" Ferris ist mein Onlineautorenpseudonym und mein Internetname. Das lasse ich mir in den neuen Ausweis als Künstlername eintragen, ich habe die Online-Presenz, dort veröffentliche ich das neueste Testament als mehrteiligen, experimentellen, Endlos-Roman, Einzelne Kapitel sind dann anwählbar. Das und das Buch reichen um dass ich ein Performance-Kunst-Projekt als Jesus Ferris Christus nachweisen kann. Ich bekomme einen besseren Ausweis als ich hatte ;-)

Von den Welpen im Herbst kaufe ich mir meinen Wolf (tschoslowakischer Wolfshund) und den nehme ich schon vom Welpen-Alter an mit auf Arbeit. Als Nachilfelehrer. Mein mathematisches Buch hat seine Wirksamkeit bereits bewiesen und live bin ich noch viel besser.

Den Wohnwaagen lasse ich nach Döbeln stellen und helfe von da aus das Kind aufzuziehen, wie die Zigeunerkarte gesagt hat. Bald kommt der Klapperstorch. Ich kann dem Kind alles beibringen was ich weiß. Sein zweiter Vorname soll Jesus werden. Das Kind ist wirklich real. Die Frau war nur von Jahrelangem körperlichen Missbrauch durch ihren Alkoholabhängigen Mann erschöpft und eingeschüchtert. und ich werde in Döbeln jederzeit wie ein Zigeuner Leben können, im Wohnwaagen, mit meinen Büchern und ein Kind mit großziehen.

Die Frau aus Russland die mich im April besuchen will scheint echt zu sein, Mal sehen... Is mir aber nicht so wichtig. Genau wie der alte Rucksack, der war von Michelle.

Alle meine Träume werden sich erfüllen. Die Zigeuner sind noch da. Mindestens drei Jahre, hat Gemino gesagt. Bis dahin habe ich meinen Führerschein zurück und ein Auto zum Wohnwaagen. Vielleicht sogar ne Frau. Das mit der Mutter wird definitiv nur eine Freundschaft. Aber eine sehr gute.

Amen ;-)

Echt das war ne Tour

und das geile is, ich hab von Anfang an nie wirklich Angst vor irgendwas gehabt. Denn ich kenne das komplette System Wie man sieht.

Sowas bietet kein Reisebüro der Welt. Das gibt es nur bei den Zigeunern....








Epilog




Inhaltsverzeichnis
Epilog 1
An die Ganze Welt 7
Ansprache zum Thema Aktuelles 7
von ferris 7
Anmerkung von ferris: 8
Hypnose 9
Predigt zum Thema Bewusstsein 9
von ferris 9
Anmerkung von ferris: 10
Vulkanier 11
Erörterung zum Thema Zukunft 11
von ferris 11
Anmerkung von ferris: 12
Traumdeutung 12
Gedanke zum Thema Annäherung 12
von ferris 12
Kommentare zu diesem Text Ewig 13
Emanuelle und Jesus 14
Essay zum Thema Sex/ Sexualität 14
von ferris 14
Anmerkung von ferris: 14
Kommentare zu diesem Text 15
Gerade wollte ich irgendetwas wichtiges schreiben aber es fällt mir nicht mehr ein 17
Erzählung zum Thema Tiere 17
von ferris 18
Anmerkung von ferris: 18
Warum ich wirklich Jesus bin 19
Aufruf zum Thema Aktuelles 19
von ferris 19
Anmerkung von ferris: 20
Kommentare zu diesem Text 20
Hallo Natasha 30
Brief zum Thema Liebe und Hoffnung 30
von ferris 30
Anmerkung von ferris: 35
Glaube und Psychose 35
Erörterung zum Thema Psyche 35
von ferris 35
Anmerkung von ferris: 37
Medizin 37
Gedanke zum Thema Aktuelles 37
von ferris 37
Anmerkung von ferris: 37
zeitliche Korrektur zum Wolf 39
Text 39
von ferris 39
Anmerkung von ferris: 40
Hypnose 41
Predigt zum Thema Bewusstsein 41
von ferris 41
Vielleicht habe ich umsonst Stress gemacht 43
Bericht zum Thema Aktuelles 43
von ferris 43
Anmerkung von ferris: 44
An die Ganze Welt 44
Ansprache zum Thema Aktuelles 44
von ferris 44
Anmerkung von ferris: 45
Die Apostelgeschichte zur Endzeit 46
Bericht zum Thema Aktuelles 46
von ferris 46
Anmerkung von ferris: 60
Die Entrückung ist nicht mehr fern 61
Predigt zum Thema Zukunft 61
von ferris 61
Anmerkung von ferris: 61
Kommentare zu diesem Text 62
Ich gehe noch mal zurück zum platz.... 63
Tobias Groemke 63







































Ist doch aber irgendwie cool oder net?


"Jesus Ferris Christus"

"Jugend, Geburt und Wirken in der Endzeit"


Die Weiterführung und Entschlüsselung der Bibel als autobiographischer halb-Science-Fiction Roman mit aktuellem Bezug der dann wirklich die Bibel entschlüsselt und ideale Lösungen für alle Probleme der Welt bietet. Und Sinti-Magie erklärt. Inklusive der Geschichte der Zigeuner.

...oder



Das neuste Testament.




Vorwort



Diese Textsammlung ist über die letzten Jahre entstanden, konzentriert seit dem 24.12.2017, entschlüsselt die Bibel, zeigt die Zukunft aus verschiedenen Perspektiven macht Vorschläge für friedliche Lösungen der Koreakrise und die Gesellschaft ohne Geld.



Du kannst nicht Satan (Wirtschaft und Geld) ins Himmelreich (realer Kommunismus) lassen. Dann ist es nicht mehr das Himmelreich.

Auch eine Weisheit die sich aus der Bibel erschließen lässt.

Das Leben dachte irgendwann es wäre was besseres als unbelebte Materie und so entfernte es sich immer weiter von dieser. Brauchten die Pflanzen noch den Wind zur Fortpflanzung oder die Strömung des Meeres brauchten Tiere nur noch sich selbst. Als bald kamen sogar Menschen die schon die Pflanzen nicht mehr als richtiges Leben sahen und die Tiere nicht mehr wie richtiges Leben behandelten.
Bis sie die Mathematik erfanden und so weit entwickelten dass sie zusammen mit ihren anderen Wissenschaften wieder sehen konnten: alles existiert im zwölfdimensionalen Raum und folgt den selben selben Gesetzen, belebte und unbelebte Materie, alles ist zu irgendeiner Zeit einmal alles und gehört zusammen zum zwölfdimensionalen Raum, der und in dem Alles ist.
Da war es wieder gut und keiner hielt sich mehr für etwas besonderes.
Satans Reich ist aufgebaut auf Schulden (Zinsen). Und sein Reich ist das der Sünder die Verdrängen. Verdrängen wie ihr Leben wirklich ist. (40 Stunden-Woche in der Fabrik) Dafür trinken, zocken und fressen und hungern und kotzen und ficken sie sich den Schmerz aus der Seele, Satans Diener, die Diener der Wirtschaft. Und Satan zu dienen macht Sie krank und schürrt ihre Aengste und Ihren Hass gegeneinander denn Satans Überlebensphilosophie ist (¿gesunde?!) Konkurrenz zwischen Allen (!!!) Menschen. Und um ihm zu dienen müssen sie ihre Gefühle unterdrücken und das macht alle geistig krank, mehr und mehr und mehr.

Die Lösung wäre so einfach.

Jesus Tobias Christus Freiberg, den 25.2.2018

An die Ganze Welt
Ansprache zum Thema Aktuelles

von ferris
Willst du mich heiraten???

x  Ja
    Nein

Ok:



gez.:


Ferris, der Zigeuner-Jesus                                            Welt



So, erledigt...


Das war anstrengend...


Amen

Anmerkung von ferris:
;)

Wenn einer behaupten will das wäre kein rechtskräftiges Dokument dann möge er sich mir in der Diskussion stellen, aber eine kurze Warnung, ich bin jetzt vollwertiger Zigeuner und damit noch einiges besser als zuvor und um einiges härter in meinen Lektionen. Is wirklich nur nett gemeint...

siehe:

https://www.keinverlag.de/414855.text (wassgutes)
Hypnose
Predigt zum Thema Bewusstsein

von ferris
Rot zu braun

Wenn du Wasser mit Wasser mischst fließt es

aus Bächen werden reißende Flüsse und die münden ins Meer

und am Himmel fließt kondensierter Wasserdampf und geht zu Boden oder fließt weiter und wird zu Dampf

es fließt und fließt und fließt um die ganze Welt

und Allles Wassser mündet im Meer

und das Meer ist tief und noch viel tiefer

gelb zu braun

und ganz unten...

rot zu braun

...da ist Leben...................................................:-)

Und dieses Leben ist das ewige Leben

grün zu braun

nach dem wir erkannt haben:

Alles ist
einsssssss......................................................................s-)

rot zu braun

Seele Geist und Körper

Es ich und Über-Ich

Bewusstsein, Unterbewusstsein, Gewissen

so wahr mir Gott helfe in Ewigkeit Amen!!!

Amen

Anmerkung von ferris:
Wenn du's lernst und vor dem einschlafen aufsagst bringt es angenehme Träume...

So wahr mir Gott helfe, in Ewigkeit Amen.

Amen ;)


Auch echte Sinti Magie, Aber den Text mit der bösen lasse ich lieber unveröffentlicht ;)


... Das mit den Farben kann man beliebig tauschen oder weglassen, außer die erste und die letzte.



Vulkanier
Erörterung zum Thema Zukunft

von ferris
Vulkanier sind Zigeuner, sie haben Emotionen und handeln nach absoluter Logik die ja nur mit allen Emotionen  fassbar ist. Nach außen zeigen sie gar nichts aber sie können ihren Geist mit dem anderer Verschmelzen. Wie Zigeuner.

Anmerkung von ferris:
;)
Traumdeutung
Gedanke zum Thema Annäherung

von ferris
Ich beschäftige mich viele Jahre mit Traumdeutung und gerade lese ich Sigmund Freuds Buch zur Traumdeutung.

In meiner Kindheit fühlte ich mich immer sehr einsam und wenn ich Angst in der Grundschule hatte, weil ich in der nächsten Pause wieder verprügelt werde, habe ich mir vorgestellt wie der Himmel wohl ist.

Ich hatte einen Traum den ich jetzt erst begriffen habe.

Ich war genau in dieser Stadt die ich mir in der Schule ausgedacht hatte.

Da war ein Mädchen in das habe ich mich sofort extrem verliebt. Sie sagte dann irgendwann sie müsse jetzt wieder gehen und dann bin ich aufgewacht und war sehr traurig und habe lange nach dieser Frau in der realen Welt gesucht.

Dieses Mädchen spiegelte die unterdrückte, liebevoll-emotionale Seite meiner Persönlichkeit wieder.

Jetzt habe ich diesen Teil von mir angenommen und in mein Wesen integriert und damit ist das Mädchen aus dem Traum jetzt ein echter Teil von mir.

Deshalb kann ich jetzt auch ohne Geld und Freundin glücklich sein.

 
 
Kommentare zu diesem Text Ewig



Kommentar von LotharAtzert (30.01.2018)
Echt jetzt? - Wahsinn!

Ich meinte dazu am 30.01.2018:
Ja wirklich. Hatte den Traum nie vergessen und jetzt beim lesen und in meiner neuen Verfassung verstehe ich den endlich.


¡¡¡In Ewigkeit Amen!!!

Amen
Emanuelle und Jesus
Essay zum Thema Sex/ Sexualität

von ferris
Als pubertierender Jugendlicher habe ich die Emanuelle Filme immer heimlich aufgenommen und dann zu den Sex-Szenen vorgespult.

Gerade bin ich zufällig auf einen gestoßen und habe festgestellt dass die ja richtig philosophisch sind. Emanuelle sagt am Anfang wir wären philosophisch noch auf dem Stand von vor 2000 Jahren. Sie liebt (auch sexuell) alle Menschen. Sogar einen der sie wegen ihren pornographischen Photographien umbringen will. Und sie heilt Menschen von Komplexen

Damit ist Emanuelle aus den 70igern die einzige neue fi(c)ktive Figur die dem Jesus aus der Bibel nahe kommt.

Anmerkung von ferris:
Schade dass aus solchen intelligenten Filmen die heutige Internetpornographie entstanden ist und es sowas gar nicht mehr gibt. Ich habe 50 Shades of Grey noch nicht geschaut, aber ich gehe einfach mal davon aus dass dieser Film nur SM verherrlicht und eine echte Autorin von SM-Literatur hat mir mal gesagt er basiere nur auf Teeny-Phantasien.

Lohnt es sich den zu sehen?

...

Hahaha, Vögeln während ein Kammerorchester Vivaldis Herbst spielt. Wat'n geiler Film. Hätte die damals nicht einfach vorspulen sollen. Ich brauche die Bücher...

https://kinox.to/Stream/Black_Emanuelle-Stunden_wilder_Lust.html

Verdammte Scheiße, nicht mal Amazon hat das erste Emanuelle-Buch von Emanuelle Arsan, kann mir das einer leihen? Ich will das lesen!

Ich will das erste von 1959, wo noch jedes Kapitel mit einem philosophischen Zitat beginnt.

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von Isensee (08.02.2018)
Herrlicher Text über Filme, welche wohl zu den wichtigsten meiner Jugendjahre zählen.
Erinnere mich gut, wie sie durch Verführung aus jeder misslichen Lage entkam oder, wie du schon im Text erwähnst, durch Sexualität den Menschen Heilung bringt.

Ich meinte dazu am 08.02.2018:
Dann warst du damals echt weiterentwickelt als ich. Ich war nur scharf drauf Laura Gemser nackt zu sehen. ;)

Sie ist aber auch die perfekte Verkörperung eines promiskuitiven weiblichen Jesus. Deshalb hat der Autor später sicher auch das Buch "Laura" geschrieben. Gilt ja als erwiesen dass die Frau nur ihren Diplomaten-Mann schützen wollte und deshalb als Autorin aufgetreten ist.

Tatsächlich wurde aber in der Regie drauf geachtet dass Sie nicht zur simplen Wichsvorlage degradiert wird. Die Szenen mit ihr unterscheiden sich deutlich von den wirklich pornographischen Szenen drum herum.
Antwort geändert am 08.02.2018 um 18:39 Uhr

Antwort geändert am 08.02.2018 um 18:42 Uhr

Ich antwortete darauf am 08.02.2018:
Ich stelle jetzt mal die These auf dass 50 Shades of Grey das komplette Gegenteil der philosophischen Emanuelle Filme ist. Allerdings kenne ich nur Trailer und Zusammenfassung.

Dazu würden mich Meinungen Interessieren.

Ich schrieb daraufhin am 08.02.2018:
Wenn ich über die 'Rettung der Welt schreibe und Jesus erwähne haben alle Angst mitzumachen. Kaum schreibe ich über Softpornos wollen die Menschen mitmachen. Sogar außerhalb dieser Seite.

Ich schreibe gern eine Kolumne und bin stolz dass ich dazu eingeladen wurde.

Aber es geht mir hier nicht nur um ein Hobby. Ich meine alles ernst. Auch was ich über Emanuelle (und Laura Gemser ;) ) schreibe.

Werdet endlich erwachsen und helft mir!!!!!!!!!!

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Gerade wollte ich irgendetwas wichtiges schreiben aber es fällt mir nicht mehr ein
Erzählung zum Thema Tiere

von ferris
Ich war gerade mit meinen drei Hunden auf dem Weg zur Tanke. Ich bin einsam mit meinen Ideen und meinen drei Hunden (Das war es was ich schreiben wollte) Deshalb ziehe ich auch zu den Zigeunern. Ich kann dass Wochenende wenn ich alle wiedersehe schon gar nicht mehr erwarten. Hoffentlich helfen sie mir einen Wohnwaagen zum Zigeunerplatz zu transportieren. Ich will nicht zelten. Aber auch das würde ich tun um bei den Zigeunern zu sein.

Auf jeden Fall habe ich meine drei Hunde (nur einer hatte ein Halsband und eine Leine) ein paar "Ausländern" in die Hand gedrückt weil der Nachtschalter noch nicht offen war und ich rein musste.

Meine kleine Senta (1 Jahr, Zigeunerhund)  wollte mir erst in die Tanke folgen. Ich habe ihr einfach gesagt sie soll bei den Leuten warten. Das hat sie gemacht. Sie blieb sogar sitzen bis ich wieder bei diesen Leuten war.

Sowas habe ich ihr nicht nicht beigebracht. Sie hört auf meine Worte weil sie mich liebt und versteht. Sie kann kein deutsch. Sie ist ein Hund.

Anmerkung von ferris:
Ist kein fiktiver Text. Ist gerade eben passiert. Ich hab noch mehr solche Erfahrungen auf Lager....
Warum ich wirklich Jesus bin
Aufruf zum Thema Aktuelles

von ferris
Auch das ist nicht mystisch und psychotisch.

Mein Blut fließt regelmäßig zur Vergebung eurer Sünden. Denn alle Krankheiten kommen, wie ich in meinen Texten Argumentativ beweise, von der einzig wahren Sünde  - der Verdrängung.

Ich gehe regelmäßig Blut und Plasma spenden um in eurem System zu überleben. (20€ pro Spende)

Ich halte mich wirklich nicht für den wiedergeborenen Heiland. Ich habe nur als erster eine 2000 Jahre alte Geschichte und die Probleme der Welt komplett verstanden.

Ich will euch Frieden und das Paradies (die Gesellschaft ohne Geld in der bald kein Leid sondern nur noch Lachen als Weg der Erkenntnis vorkommt) bringen.

Lasst uns doch den verdammten scheiß Atomkrieg verhindern und der Welt klar machen dass sie verrückt ist. Wir machen das erstmal übers Internet. Bis wir an die Presse kommen und dann gehen wir nach Babylon und stürzen das zweite Tier das in der Offenbahrung erwähnt wird.  Das welches die Lehren Aleister Crowleys (Sexualmagie, Sexismus, er nannte sich offiziell Antichrist und das erste Tier mit der 666) anbetet. Ich meine Donald Trump.

Die Welt muss doch irgendwie zu retten sein.

'Ich will dass sich die Autoren der Bibel damit geirrt haben dass die Apokalypse (Atomkrieg) nicht abzuwenden ist.

Ihr wollt das doch auch nicht.

erstmal braucht ihr doch  nur Mails an Zeitungen schreiben damit sie mir zuhören. Allein schaffe ich es nicht in die reale Öffentlichkeit. Ich brauche Anhänger!!!

Anmerkung von ferris:
Bitte. Das ist hier kein Hobby weil mir sonst langweilig wäre. Ihr seid hier offene Menschen. Lasst uns was tun. Es wenigstens versuchen. Was habt ihr denn zu verlieren???!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von keinB (08.02.2018)
Deine Drogen hätte ich gerne.

Ich meinte dazu am 08.02.2018:
Dann höre auf Drogen zu nehmen. Studiere alle Wissenschaften und lies die Bibel, und die Zigeuner solltest du persönlich kennenlernen.

Mein Geisteszustand lässt sich nicht einfach mit Drogen erzeugen.

Ich antwortete darauf am 08.02.2018:
Ihr könnt sogar anonyme Email-accounts eröffnen und einfach Zeitungen nerven. Ob ihr in eurer Freizeit Zeitungen nervt oder wirkungsloses Zeug im Internet schreibt ist doch scheißegal.

Wenn ihr nicht wisst wie man sich eine anonyme Mailadresse besorgt helfe ich gern.

Jesus.Tobias.Christus@protonmail.ch
Antwort geändert am 08.02.2018 um 21:34 Uhr

Sternenpferd schrieb daraufhin am 08.02.2018:
heiliger.zwirn@atommail.fr
Antwort geändert am 08.02.2018 um 22:08 Uhr

Ich äußerte darauf am 08.02.2018:
Danke, du hast ne Mail inklusive Notfallplan Adresse und Telefonnummer falls sich die Welt nicht retten lässt.

Nerve Zeitungen!!! Ich texte die schon seit Weihnachten 2017 zu. Die wissen wer ich bin.

Wenn du willst nenne ich dich ab jetzt offiziell "Apostel Heiliger Zwirn" ;)
Antwort geändert am 08.02.2018 um 22:51 Uhr

Ich ergänzte dazu am 08.02.2018:
deine mailadresse wurde abgelehnt. Stimmt die oder habe ich mich vertippt?

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Kommentar von Sylvia (09.02.2018)
Hallo mein Sohn, endlich habe ich dich gefunden. Kannst du mir sagen, wo ich deinen Vater finde, damit wir die Alimentendefizite ausgleichen können?
Bussi von Maria

Ferris, jetzt mal im Ernst, mit der Überschrift wirst du die Menschen nicht erreichen.
Natürlich will niemand einen Atomkrieg und die meisten Menschen wissen oder fühlen, dass die derzeitige Welt Situation ungut ist in den Bereichen Wirtschaft und Politik. Viele denken darüber nach, wie man das System umkehren kann, bzw. welche Möglichkeiten zur Änderung umsetzbar sind.
Was erwartest du von den Mails an Zeitungen? Du brauchst Anhänger, also Jünger, die dir folgen, um was genau zu tun?

LG Sylvia

Ich meinte dazu am 09.02.2018:
Ich kann ganz unmystisch erklären warum wir das Geld abschaffen müssen und habe ein funktionierendes System ohne Geld inklusive einer machbaren Lösung für die Koreakrise erarbeitet und wissenschaften in meiner Arbeit zusammengefasst.

Die ganze Bibel ist vollkommen logisch und behandelt ganz konrete Lösungsansätze für die Probleme der Welt die von Geld und Wirtschaft und den daraus resultierenden Machtverhältnissen kommen. Ich kann jeden aus jedem Fachgebiet in Grund und Boden diskutieren. Das bringt aber nichts wenn ich nicht ins Gespräch mit diesen Leuten komme.


Die erste Prophezeiung bezüglich Nordkorea ist schon eingetroffen. Die verkaufen tatsächlich ihre Waffen in Krisenregionen und die werden auch die Waffen verkaufen die sie gerade entwickeln.

Ich finde es selbst krass wie weit die Autoren der Bibel denken konnten aber ich kann das mitrlerweile auch nachvollziehen. Ich bin überzeugt dass sie den Namen Jesus Christus und die verheißung seiner Wiederkehr in die Geschichte eingebaut haben. Damit der der sie mal versteht einen Ansatzpunkt hat um an die Öffentlichkeit zu gehen.

Ich rede hier weder von Dämonen und Geistern sondern von konreten Dingen. Nach ein zwei Bier denke ich manchmal man könnte die Leute noch zu Vernuft bringen aber es wird wohl so laufen müssen. Ich fahre morgen schon zu den Ziegeunern und werde bei denen bleiben. Die werden rechtzeitig verschwinden wenn es los geht.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Kommentar von Dieter Wal (09.02.2018)
Du bist Jesus. Finde ich prima. Mit der Aussicht auf Römer und Kreuzigung könnte es schlecht bestellt sein. Hast du darüber nachgedacht?

Dein Vorposting, Emanuelle ist der feminine Jesus der sexuellen Befreiung, gibt mehr her. Bleib besser da dran.

"F*** für Jesus" gabs leider auch schon. Die Gruppe nannte sich: "Die Kinder Gottes".

Emanuelle als Religion?

Ich meinte dazu am 09.02.2018:
Das finde ich witzig. Rede ich von konreten Problemen traut sich keiner mitzumachen aber sobald es um Softpornos geht ist plötzlich Interesse da

Dieter Wal meinte dazu am 09.02.2018:
Zur Rettung der Welt gibt es eine sehr nette Episode in Dr. House. Die Figur nennt sich Freedommaster.

https://www.myfanbase.de/dr-house/charakterbeschreibungen/?pid=8904

Bin weg. Nur noch kurz die Welt retten.

https://www.youtube.com/watch?v=4BAKb2p450Q

Ich meinte dazu am 09.02.2018:
@ Dieter: Du vergleichst da Äpfel mit Birnen. Sektenführer waren immer auf Geld und teilweisweise auch auf Sex mit den Mitgliedern aus. Die Mussten auch immer ihr Geld abgeben. Hab da einige gute Bücher drüber.

Es geht darum dass der Autor den Sinn der Jesus-Geschichte verstanden hat und eine fiktive Figur der Neuzeit geschaffen hat die Eigenschaften der anderen, älteren fiktiven Figur "Jesus Christus" aufweist.

Heutige Superhelden im Kino haben alle eigenschaften von Jesus Christus. Nur haben die Übernatürliche superkräfte.

Die einzige Superkraft von Jesus ist das Heilen. Was nach der Kreuzigung beschrieben wird will ich jetzt mal ausklammern, das ist komplizierter zu verstehen und komplett übertragen gemeint.

Damit ist Jesus die einzige Superheldenfigur zu der jeder werden kann. Denn ganzheitliches Heilen wie es durch das heilige Abendmahl explizit erklärt wird (Teilen von Nahrung für die Seele '= Erkenntnis und hier im Speziellen die Erkenntnis über Schuld), dieses Heilen könnte jeder lernen. Damit kann jeder wie Jesus Christus sein.

Wenn es nicht passiert dass alle Menschen das und die Logik dahinter, welche ich in meinen anderen Texten rüberzubringen versuche, verstehen und wir wirklich was ändern wird sich die Menscheit selbst zerstören. Der nächste Weltkrieg wird nicht mit konventionellen Waffen geführt und bei so einem Krieg wird keiner gewinnen.

Ich bin der einzige der das so verbreitet und wissenschaftlich auf allen Gebieten hinterlegen kann, damit bin ich gerade der einzige Jesus Christus der zur Verfügung steht. Besser als gar keiner. Lösungen habe ich tatsächlich.

Leider haben die Autoren der Bibel das wohl doch richtig zuende Gedacht. Der große Knall in dem sich der Kapitalismus selbst vernichtet wird kommen und es werden kaum Menschen übrig bleiben. Witzig ist dass es wirklich ein "kommunistisches" Regime ist was den Knall auslöst. Quasi die Gegenideologie.

Ich hätte vor ein paar Jahren noch getippt dass wir an der Zerstörung der Umwelt zu Grunde gehen.

Ich verstehe was du mir mit der Dr. House-Folge sagen willst. Aber das wird hier nicht funktionieren.

Da wir uns von der Wirtschaft leiten lassen und glauben wenn es dieser gut geht wird schon alles und wir brauchen bloß ein paar gute Rahmengesetze, sind wir als gesammte Menschheit auf dem Weg in den Untergang.

Soviel Zeit ist nicht.

Ein gutes Beispiel ist eine Ex-Freundin von mir. Schwerer Fall von Borderline, so viele Narben habe ich noch bei niemandem gesehen. Schlimmer frühkindlicher Missbrauch. Die hat man sich auch entwickeln lassen und immer wieder kamen Suizidversuche und der letzte hätte wirklich fast geklappt. Man gab ihr halt Medikamente und erhöhte die Dosis immer wieder. Ein Fremder hat sie verfolgt und festgehalten als sie von dem 30m hohen Grüst springen wollte. Den Grund konflikt hat die Psychiatrie nicht gelöst. Verhaltendtherapie kann in so schweren Fällen nicht helfen, da ist Psychoanalytik nötig, aber durch die Pillen war sie gewöhnt sich vor den Gefühlen zu verstecken mit denen sie sich in der Psychoanalytik hätte Auseinandersetzen müssen.

Bei nicht lebensbedrohlichen Krankheiten kann man den Patienten schon Zeit lassen aber wenn es kurz vorm Tod ist muss man eingreifen und diskutieren. Habe so schon einige Menschen vor schlimmem bewahrt.

Die ganze Menschheit zusammen ist so ein Suizidgefährdeter Patient wie Meine Exfreundin. Da helfen eure Methoden nicht mehr. Ihr braucht einen Jesus Christus der euch heilt. Was ihr mit euren Gesetzen macht ist wie der Versuch einer Verhaltenstherapie bei meiner Ex. Diese Methode ist zu schwach für das schlimme Problem was die Menschheit hat

Sorry dass ich nicht mehr als mich zu bieten habe. Ich bin auch mal aggressiv, aber das war Jesus in der Geschichte auch als er die Verkaufstände im Tempel umgeworfen hat.
Antwort geändert am 09.02.2018 um 16:19 Uhr

Antwort geändert am 09.02.2018 um 16:31 Uhr

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?

























Hallo Natasha
Brief zum Thema Liebe und Hoffnung

von ferris
an die fiktiv-reale Frau

19:42 (vor 16 Minuten)

an Nataliia
Hallo Natalia,

Ich schätze du bist noch nicht wirklich dazu gekommen zu lesen was ich dir alles gegeben habe, aber das is schon OK, ist ja ziemlich viel.

Das du auch Zigeuner kennen musst war mir irgendwie klar, sonst würdest du anders auf das ganze Zeug mit dem ich dich zutexte reagieren.

Die Zigeuner haben vor ungefähr 2000 Jahren angefangen die Jesus-Geschichte zu verbreiten. Sie wussten dass Sie irgendwann einer versteht und der bin ich. Meine Oma fragte Zigeuner wann Jesus wiederkommt. Die Zigeuner gaben ihr den Auftrag gegeben sich besonders um mich zu kümmern mir von der lachenden und weinenden Zigeunergeige zu erzählen und und mir zu erzählen wie man aufgenommen wird und sie sagten ihr ich könne mir von den Zigeunern etwas wünschen. Bei dem Wunsch nach Geduld würde ich das meiste bekommen.

Meine Oma sagte mir, Lässt dich ein Zigeuner in seinen Wohnwaagen bringt er dir alles bei was er kann. Die haben mit mir Zeug gemacht, Hypnose, Schlafentzug usw.. Ich habe es zugelassen und viel gelernt und fühlte mich irgendwann wie ein gesetzloser Zigeuner. So fühle ich mich immernoch. Ich bin jetzt wirklich ein Sinti. Ich werde hier zwar ganz normal arbeiten und mir meinen Wohnwaagen und vielleicht auch irgendwie den Führerschein zu erwirtschaften, aber ich bleibe jetzt ein Zigeuner für immer.

Meine Oma sagte mir, oder war es sogar meine Mutter die es von meiner Oma aus weitersagte, ich weiß es nicht mehr genau, sie sagte mir wenn mir Zigeuner den Rucksack abnehmen nehmen sie die deine Last ab.

Dann müsse ich einschlafen und träumen und wenn ich aufwache würden sich meine Träume erfüllen.

1. Ein Kind:

Ich helfe der schwangeren aus dem Krankenhaus bei ihrem Kind und bekomme vielleicht dadurch sogar gleich einen Wohnwaagen. Dem Kind kann Ich alles beibringen was ich kann und weiß. Keine Sorge. Wird nur eine Freundschaft ich werde sowas wie ich Onkel.

2. Ein Wolf

Von den ersten Welpen meiner beiden mittelgroßen Hunde kaufe ich mir einen tschechoslowakischen Wolfshund. Das sind mit Wölfen gekreuzte Schäferhunde. Die werden bis zu 80kg schwer. So einen hole ich mir im Winter oder Frühjahr 2019 als Welpen. Dieser Wolf wird alle Zigeunerhunde dominieren und wir können reisen.Danach "züchte" ich Wolfsmischlinge, gekreuzt mit Zigeuner-Mischlingen. Die werden jedem Rassehund überlegen sein und ich stehe über einem riesigen Hunderudel. Quasi eine Armee von Hunden ;)

3. Pferde

Die Zigeuner haben Ponys, die sind noch viel cooler und können schon zu zweit eine kleine Kutsche ziehen...

4. Andere Tiere die Eier geben.

Haben die Zigeuner auch.

5. Einen Garten

Hier habe ich zwei Gärten, der Zigeunerplatz ist ein riesiger Garten. Die Nehmen auch sicher das meißte an Pflanzen irgenwie mit. Mindestens Samen.

Meine Oma sagte außerdem ich würde alles was ich verloren habe besser zurück bekommen.

Ich bin ohne Geld (etwas Kleingeld) von Essen über Berlin, mit Übernachtung im Mercure-Hotel, inklusive Frühstück nach Freiberg gefahren. Im Mercure habe ich noch den Nachmittag verbracht und ohne Geld Bier getrunken. ;)

Ich habe haufenweise neue Klamotten, einen neuen Rucksack, der so alt ist wie ich, aber wie neu aussieht, meine Freundin Uhura* (61 Jahre, aus dem Chor und der ehemaligen Nachbarschaft in Essen vor 5 Monaten) hat mir einen Geschenkt, mit dem war sie als junge Frau auf den Alpen. Und dieser Rucksack wird mit mir wieder reisen.

*von der Redaktion geändert

Ich habe ein neues Portmonee. Ich bekomme einen neuen Ausweis mit dem Künstler-Namen "Jesus Ferris der Zigeuner" (endgültiger Name).

Mein Handy hat endlich wieder ein Radio und sonst keinen Kram. Das ist erstmal perfekt (neue Nummer). Hab eh gerade keinen Bock dauernd zu tippen und zu Telefonieren am Smartphone.

Gestern drückt mir jemand völlig unerwartet 366€ in die Hand. Ich habe im Laden ein paar richtig gute Schuhe sogar noch runtergehandelt. Konnte ich eigentlich nie.

Ich habe alles neu, bis auf die Unterwäsche und nur die Schuhe habe ich bisher bezahlt. Nächste Woche kommt Geld und ich bekomme eine Wohnung und jemanden  der mich zu Terminen fährt und mir bei meinen Schulden hilft (ein Teil der Zugfahrt zum Beispiel ;) aber da habe ich auch schon vorher alles selbst eingeleitet.

Ich bewerbe mich bald in Ruhe als Nachhilfe Lehrer, mit meinem theoretische Physik-Buch sollte das kein Problem sein. Mein Leben ist erstmal längerfristig geplant.

Ich hoffe ja dass du wirklich echt bist und mich bald besuchen kommst. Dann wäre mein Leben fast (für ganz perfekt  müssten wir uns dann noch verlieben und heiraten, aber das passiert sowieso, ich bin ein Zigeuner und weiß wovon ich rede) perfekt.

Beste Grüße von Tobias (Jesus Ferris der Zigeuner) aus Freiberg

Das war jetzt meine Geschichte inmm Kurzfassung, ach ja. Gerade stehe ich auf wann ich Lust habe. Mein nächster Termin ist Montag um Zwei Uhr nachmittag. Nachhilfelehrer arbeiten auch nur nachmittags ;)

Ciao, Kuss, Tobias...

Wann Kommst Du???

Ach ja, verrückte Sachen:

-Spontan in einen andere Stadt ziehen
-Strom klauen
-illegale Tanzveranstaltungen organisieren
-Nacktbaden in verschiedenein Seen und Meeren
-undercover und als Urlaub 5 Tage in der Psychiatrie, für mein Zigeuner-Jesus-Projekt

...


ich erzähle lieber live...

Anmerkung von ferris:
Is ne reale Antwort von mir...

Glaube und Psychose
Erörterung zum Thema Psyche

von ferris
Alle krankhaften Psychosen beeinhalten den Glaube an unlogische, übernatürliche Pänomene.

Hier ein Beispiel und ein ein Interview mit einem Klinikseelsorger:

https://www.psychotherapiepraxis.at/pt-forum/viewtopic.php?t=30252

https://chrismon.evangelisch.de/artikel/2010/vision-oder-wahn-1983

Die Psychose hat hier der der glaubt der christliche Glaube könnte heilen. Er spezifiziert ja nicht mal was geheilt wird. Allgemein kann Glaube ans Gesundwerden Heilung von Krankheiten bewirken, aber das hat nix mit mystischen Göttern zu tun sondern einfach damit dass dieser Glaube die Selbstheilung aktiviert.

Der Gedanke erschafft den Moment.

Mein Glaube ist vollkommen rational und sogar geschichtlich belegt (Japan und Pearl Harbor) Ich höre auch keine Stimmen, ich lese denke und schreibe.

An einer Psychose ist die ganze Welt erkrankt. Der Glaube daran dass sich ein auf Geld basierendes System nicht zwangsläufig selbst zerstören wird.

Mit meinen Texten versuche ich diese Psychose zu heilen. leider nur mit sehr mäßigem Erfolg. Denn der Glaube an den Kapitalismus ist bei allen Menschen sehr stark und sie lieben die Ablenkung und die Spielsachen die ihnen der Kapitalismus dafür schenkt dass sie sich von ihm krank machen lassen.

Amen

Anmerkung von ferris:
Es wäre ja so schön wenn das endlich mehr Menschen verstehen würden.

Medizin
Gedanke zum Thema Aktuelles

von ferris
Wenn die Wirkung eines Psychomedikaments dauerhaft wäre, dann wäre das als würde man einem Borderliner die Hände abhacken damit er sich nicht mehr Ritzen kann.

Anmerkung von ferris:
Sigmund Freud hat eigentlich schon herausgefunden wie das mit dem heilen wirklich funktioniert. Mit der Psychoanalytik.

Ich brauche nur keine Monate.

Ich habe eine Generalisierte Angstörung in wenigen Stunden geheilt. Als sie einmal vertrauen zu mir hatte war das ganz leicht. Ist schon länger her. Damals habe ich eine leichte Amphetamin Dosierung bei ihr zu Hilfe genommen so konnte sie sich an die Emotionen während dem brutalen sexuellen Missbrauch in ihrer Kindheit erinnern ohne davon zusammen zu brechen oder sich in diesem Schmerz zu verlieren.

Habe quasi eine Metaebene in ihrem Denken geschaffen und die mit leichter Amphetamindosierung aufrecht erhalten.

Die die ich da von der Angststörung geheilt habe war übrigens eine Prostituierte. Nur damit ihr diese Heilung in die anderen Texte einordnen könnt...

Ich kann schon alle Menschen verstehen und lieben sogar KinderfHier stand ein unkultivierter Ausdruck!r und Selbstmordattentäter. Ich könnte diese Menschen auch von ihren kranken Gedanken heilen. Aber ich kann keinen zwingen.

Das geht ganz einfach. Ich feiere mit ihnen das helige Abendmahl so wie es gemeint ist. Nicht dieser Blödsinn mit den Obladen den die Kirchen machen.

Sind sie dann einmal geheilt wissen sie wie es geht und können selbst andere heilen.
zeitliche Korrektur zum Wolf
Text

von ferris

Lilli(th)
(von ferris)

ausgewachsener Wolfshund
(von ferris)
Am Samstag hole ich mir eine tscheschische Wolfshündin. 4 Monate alt. In einem Jahr ist Sie so weit die Rudel zusammen zu führen.

Danke Marc!!! Zum Glück haben wir uns freundlich verabschiedet. Ich war ganz schön genervt...

Anmerkung von ferris:
;)

Ich denke mal ich werde schon eher wieder vorbeikommen, diesmal aber mit Wolf und Rudel und Reisepass und neuen Klamotten und neuem Rucksack und Computer usw. Meine Bibel oder eine wenigstens vergleichbare hätte ich gern zurück,

Am Samstag hole ich meinen Wolf. eine bisher weiße tschechoslowakische Wolfshündin. Year, das ging schnell!!!

Lillith, Rufname Lilli ;-)

Ich denke sogar dass mich mein allererster Weg zum Platz führen muss. Da kann Lilli lernen die Hühner und Gänse und Ponys in Ruhe zu lassen und Ratten zu Jagen. Für den den Anfang krigt sie welche von den Futtertieren.

Denke Gemino leiht mir was für nen Wohnwaagen und nen kleinen Hundefänger. Über Lilli und Jason, der perfekte Deckrüde, die Polizei hat ihm drei mal in den Kop geschossen. Ich habe die Wunde gesehen, eine Woche später merkte man ihm kaum noch was an. mittlerweile sieht man gar nichts mehr.

Einen männlichen Welpen davon behalte ich. Die Restlichen werden verkauft. Die kleinen Hunde kriegen untereinander süße Welpen. davon behalte ich Weibchen und kreuze weitere Hunde ein. Ich werde vom Hundeverkauf Leben. Die Hündin kostet 1400€ dass ich auf jeden Fall Raten zahlen muss habe ich schon geklärt. aber die Züchterin mochte meine echte Begeisterung und gute Planung. Aber vielleicht hilft Gemino ja aus. Schließlich führe ich die Rudel zusammen und mache uns Reisefertig und außerdem bin ich

Ferris der Zigeuner-Jesus ;)
Hypnose
Predigt zum Thema Bewusstsein

von ferris
Rot zu braun

Wenn du Wasser mit Wasser mischst fließt es

aus Bächen werden reißende Flüsse und die münden ins Meer

und am Himmel fließt kondensierter Wasserdampf und geht zu Boden oder fließt weiter und wird zu Dampf

es fließt und fließt und fließt um die ganze Welt

und Allles Wassser mündet im Meer

und das Meer ist tief und noch viel tiefer

gelb zu braun

und ganz unten...

rot zu braun

...da ist Leben...................................................:-)

Und dieses Leben ist das ewige Leben

grün zu braun

nach dem wir erkannt haben:

Alles ist
einsssssss......................................................................s-)

rot zu braun

Seele Geist und Körper

Es ich und Über-Ich

Bewusstsein, Unterbewusstsein, Gewissen

so wahr mir Gott helfe in Ewigkeit Amen!!!

Amen

Vielleicht habe ich umsonst Stress gemacht
Bericht zum Thema Aktuelles

von ferris
Ich hätte schon eher mal die letzten Seiten der Offenbahrung nochmal lesen sollen. Wir brauchen uns gar keinen Stress machen. Meine Prophezeiung das Kim Waffen in die Krisengebiete der Welt  verkauft hat sich ja schon erfüllt. Damit ist alles bereit für das was in der Bibel steht Babylon (Amerika) wird innerhalb einer Stunde platt gemacht. So steht es da. Das kann gut sein. Stellt euch einen koordinierten Atomraketenangriff von allen Seiten aus vor. Da können deren Abwehrsysteme auch nix mehr machen. Laut Bibel trifft es nur Amerika und dann heulen die anderen Kaufleute um Amerika.

Dann bleibe ich jetzt mal entspannt und warte ab. Wenn Amerika dann platt ist erkläre ich euch nochmal wie man sich gegenseitig lieb hat. ;)

Grüße von ferris aus dem Zug nach Hause (bei den Zigeunern)

Ich werde gleich tierisch heulen. Endlich wieder normale Menschen!!!

Anmerkung von ferris:
Aber war schon richtig so. Wenn's dann vorbei ist gibt es wenigstens schon ein Buch was (verständlicher als die Bibel) erklärt wie es weitergeht. Und nachdem ich jetzt auch heimfahre und den Gedanken aufgeben habe ich könnte meine Ideen so weit in die Öffentlichkeit bringen dass sich der Atomkrieg aufhalten lässt, kommt das gerade richtig. Ich will auch gar nimmer auf Jesus machen jetzt wo's nach Hause geht. Da will ich nur einer unter vielen (guten Menschen) sein.


An die Ganze Welt
Ansprache zum Thema Aktuelles

von ferris
Willst du mich heiraten???

x  Ja
    Nein

Ok:



gez.:


Ferris, der Zigeuner-Jesus                                            Welt



So, erledigt...


Das war anstrengend...


Amen

Anmerkung von ferris:
;)

Wenn einer behaupten will das wäre kein rechtskräftiges Dokument dann möge er sich mir in der Diskussion stellen, aber eine kurze Warnung, ich bin jetzt vollwertiger Zigeuner und damit noch einiges besser als zuvor und um einiges härter in meinen Lektionen. Is wirklich nur nett gemeint...

siehe:

https://www.keinverlag.de/414855.text (wassgutes)






Die Apostelgeschichte zur Endzeit
Bericht zum Thema Aktuelles

von ferris
der Zeit der letzten Posaunen (Nachrichten, wenn die letzte mögliche Sanktion kommt wird Nordkorea angreifen, wie damals Japan Pearl Harbor, auf Amerikas Gegenschlag reagieren die Chinesen, usw. ... Apokalypse.


jesus und stoiber

er war ein freak ein idealist
gegen den krieg war pazifist
machte sich nichts aus geld
eher besitzlos eingestellt
schlief wenn er konnte ohne dach
ging keiner geregelten arbeit nach
lebte von dem was man ihm gab
und lehnte bürgerliches streben ab

er hatte lange haare und nen hippiebart
mit dreiunddreißig noch keinen sesterz gespart
zog singend durch die gegend mit seiner bande
machte seiner mutter schande
hielt ungenehmigte versammlungn ab
und wenn es da nichts zu trinken gab
panschte er aus wasser wein
und schenkte allen christlich ein

segnete huren heilte räuber
ist das wahr herr stoiber
so einen mann
beten sie tatsächlich an

sie sollten sich was schämen
solln wir an dem uns denn ein beispiel nehmen
ein drückeberger vor dem herrn
anpassung lag ihm völlig fern
jeglicher leistung abgeneigt
außerehelich gezeugt
unser herre jesu christ
er war sowas wie ein kommunist

segnete huren heilte räuber
ist das wahr herr stoiber
so einen mann
beten sie tatsächlich an

käme er als asylant
in ihr schönes bundesland
ein durchgeknallter psychopath
aus einem nichtverfolgerstaat
nennt sich gottes sohn auf erden
mit dem würden sie schon fertig werden
handschelln klicken
und ab nach hause schicken

mit welchem recht verdammt noch mal
nennen sie sich christsozial
er sprach du sollst auch deine feinde lieben
die heuchler hat er mit der peitsche aus dem tempel getrieben

segnete huren heilte räuber
ist das wahr herr stoiber
so einen mann
beten sie tatsächlich an

text götz widmann

Zu Original-Nachricht von ------- vom 30.01.2018, 22:49:

du missinterpretierst den satan reduziert auf die wirtschaft - schau, wo der teufel noch so auftaucht, zb in der hiobgeschichte. dort geht es mitnichten um wirtschaftliches, dennoch tritt der satan dort zentral auf. dann passt deine rein wirtschaftliche betrachtungsweise schon nicht. auch in der endzeit ist der antichrist (von satan beherrscht) nicht nur ein wirtschaftlicher herrscher.

es geht um mehr, mein freundheiliger geist = friede, freiheit und gleichheit?

da fehlt mindestens noch gerechtigkeit. suche zuerst das reich gottes und seine gerechtigkeit (ganz wichtig)

friede, freiheit und gleichheit = freimaurer, kommunismus, alles ohne gerechtigkeit.

würde mir wünschen, du machtest es dir nicht so einfach. es ist verführerisch, sich eine theorie auszuarbeiten und diese dann auf jede lebenssituation anzuwenden. das ist eine art verführung, aber jeder muss wissen, wie er die welt sieht.

hier noch ein video:

https://www.youtube.com/watch?v=05WAXqpqA5E

beste grüße



Lies mal meine Arbeit nochmal wenn du es verstehen willst.

Satan verucht Jesus und bietet ihm alle Reichtümer der Welt an. Die kriegt man für Geld. Bei Hiob geht es darum den Glauben an Gott nicht zu verlieren auch wenn Scheiße passiert. Klar das Satan da auftaucht. Er ist ja Widersacher Gottes und damit des heiligen Geistes (Idee von Friede Freiheit und Gleicheit.

In der Offenbahrung gibt es den Antichrist, das Tier mit der 666. Aleister Crowley, kannste googeln. Der hat die Geschichte auch verstanden und sich diesen Part ausgesucht. Er hat die Sexualmagie erfunden die unsere Gesellschaft stark beeinflusst hat.

------------------------------------------------------------
Wenn Friede Freiheit und Gleichheit herrschen gibt es nur Gerechtigkeit.

Keiner kann sich mehr eine ideale Theorie vorstellen. deshalb braucht die Welt einen Jesus Christus der das kann.

Ihr glaubt nicht mehr dass alles gut werden kann. Aus Erfahrung.

Darf ich bitte diese Konversation veröffentlichen?

Deine Fragen sind gut. Das müssen alle lesen!

Er war so bescheiden seinen Namen nicht drin haben zu wollen und sagte der Inhalt ist wichtiger, toller Typ!!!



krasses Video

das wusste ich noch gar nicht. deshalb hat Aleister Crowley diese Rolle gewählt. Bevor der 7. König kommt muss das Tier dagewesen sein.

Er hat auch durchaus gute Dinge aufgeschrieben. Über die Bewusstseinsebenen.

Er meinte das Zeitalter des Wassermanns ist auch nur eine Bewusstseinebne und alle existieren parallel und sind jeder Zeit erreichbar.

Ich bin Aleister dankbar dass er diese Rolle übernommen hat. Die Rolle des Jesus im Zölibath ist einfach mal die die sich am besten anfühlt.

Da kann man noch so viele Orgien wie Aleister zelebrieren an diesen emotionalen Zustand kommt man mit fHier stand ein unkultivierter Ausdruck!n nich ran.

Echt dieser verdrängungsfreie Zustand ist obergeil. Das ganze Denken ist beschleunigt. Jedes negative Gefühl erzeugt sofort gute Ideen und sowas.

Ich kriege auch dauernd Sachen geschenkt, wie meinen ersten Garten, ein Tablet als ich es brauchte zum Physik studieren, ...

Ich empfehle das nur weil es wirklich toll ist.



Crowley war das erste Tier, Trump ist das 2. Das erste Tier ist der fünfte König, Trump der 6. Ich dann wohl der 7., auch wenn ich keiner sein will. Nee, ich habe schon einen der das übernehmen soll.

Trump betet die Ware Sex und den Sexismus an, was Crowley erst in Szene gesetzt hat mit seiner Sexualmagie und seine Orgien.

Trump macht sogar das was Für Isreal prohezeit wurde.

Hammer.

Danke für das Video und die folgenden in der Playlist...


Und warum Trump den Prophezeiungen folgt zeigt das folgende Video auch wenn es zwischendurch ein paar grobe Interpretationsfehler gibt:

https://www.youtube.com/watch?v=-bsUJ0U9HPI

Original-Nachricht von ferris vom 31.01.2018, 13:18:

...oder warst du in der NAK?


nein, bin in gar keiner kirche, aber gläubig.

der ganze youtube kanal von nature23 ist sehr gut, und es gibt freitagabend immer einen sabbat-live-hangout. da kannste mal reinschauen

will dir gern glauben, dass die nak auch ihre schattenseiten hat. aber du hast das sicherlich alles verarbeitet!


die NAK hat genau richtig gehandelt. Durch die primitive Auslegung des heiligen Abendmahls haben sie wirklich Jesus bewirkt. In der NAK gibt es sehr viele Jesus-Psychosen, in meiner alten Gemeinde ist noch einer. Bisher hat nur niemand die Geschichte komplett verstanden.

Bis zu mir.


ich wundere mich etwas, dass du dir deiner auslegung so sicher bist. da fehlt es meiner meinung nach an demut - was meinst du? ich wäre sehr vorsichtig, mich mit derartiger weisheit zu brüsten. habe schon viele erlebt, die sich auf auslegungen eingeschossen haben und dann der wahrheit nicht mehr zugänglich waren. mache mir etwas sorgen bei dir, muss ich ehrlich zugeben

das war nicht immer so. Ist erst seit dem 24.12.2017. Ich habe die Geschichte im Zusammenhang verstanden und umgesetzt wie du in meinen Arbeiten auch ließt. Nach dem jüngsten Gericht dass ich am 23. an die Bildzeitung übermittelt habe ist dass jetzt mein Auftrag von den Autoren der Bibel so zu predigen.

Ich muss nichts mehr lernen und muss nimmer nachdenken. Ich habe wirklich auf alles eine Antwort. Merkst du ja langsam selbst. Die fließt einfach aus meinen Fingern in die Tastatur, ohne Denken.

Weil ich der bin der angekündigt wurde. Nur ganz anders als Ihr ihn erwartet habt.
Jesus hat in der Geschichte  auch kein Blatt vor den Mund genommen und den Gelehrten der Kirche die Meinung gesagt. Ich hab zum Beispiel den Katholiken erklärt warum sie so viele Kinderficker haben. Du hast mir das mit denen Kommentaren und Antworten ermöglicht.

Apostel heißt Botschafter an Christi Stadt. das sind Menschen mit denen ich Botschaften austausche und die meinen Worten glauben. Gegen kritische Verständnisfragen ist nichts einzuwenden.
kleiner Tipp

Die Jesusgeschichte ist nur scheinbar linear Geschrieben. deshalb habe ich sie auch erst nach intensivem Studium der höheren Mathematik verstanden.

darüber solltest du mal einen text schreiben. du solltest hier auch mehr kommentieren, leute brauchen erkenntnisse und einsichten. wollen sie zwar meist nicht hören, aber etwas bleibt doch immer hängen. wir sind menschenfischer.

Das war nur für dich. Du hast später noch eine Aufgabe. die anderen würden das noch nicht verstehen.

Der Untergang Babylons
1 Nach diesem sah ich einen anderen Engel aus dem Himmel herabkommen, der große Macht1 hatte; und die Erde wurde von seiner Herrlichkeit erleuchtet.
2 Und er rief mit starker Stimme und sprach: Gefallen, gefallen ist Babylon2, die Große, und ist eine Behausung von Dämonen geworden und ein Gefängnis jedes unreinen Geistes und ein Gefängnis jedes unreinen und gehassten Vogels3.
3 Denn von dem Wein der Wut ihrer Unzucht4 haben alle Nationen getrunken, und die Könige der Erde haben Unzucht mit ihr getrieben, und die Kaufleute der Erde sind durch die Kraft5 ihrer Üppigkeit reich geworden.
4 Und ich hörte eine andere Stimme aus dem Himmel sagen: Geht aus ihr hinaus, mein Volk, damit ihr nicht an ihren Sünden teilhabt und damit ihr nicht von ihren Plagen empfangt!
5 Denn ihre Sünden sind aufgehäuft bis zum Himmel, und Gott hat ihrer Ungerechtigkeiten gedacht.
6 Vergeltet ihr, wie auch sie vergolten hat, und verdoppelt es ihr doppelt nach ihren Werken; mischt ihr den Kelch, den sie gemischt hat, doppelt!
7 Wie viel sie sich verherrlicht hat und üppig gewesen ist, so viel Qual und Trauer gebt ihr! Denn sie spricht in ihrem Herzen: Ich sitze als Königin, und Witwe bin ich nicht, und Traurigkeit werde ich nicht sehen.
8 Darum werden ihre Plagen an einem Tag kommen: Tod und Trauer und Hunger, und mit Feuer wird sie verbrannt werden; denn stark ist der Herr, Gott, der sie gerichtet hat.
9 Und es werden um sie weinen und wehklagen die Könige der Erde, die mit ihr Unzucht getrieben haben und üppig gewesen sind, wenn sie den Rauch ihres Brandes sehen;
10 und sie werden aus Furcht vor ihrer Qual weitab stehen und sagen: Wehe, wehe! Die große Stadt, Babylon, die starke Stadt! Denn in einer Stunde6 ist dein Gericht gekommen.
11 Und die Kaufleute der Erde weinen und trauern um sie, weil niemand mehr ihre Ware7 kauft:
12 Ware von Gold und Silber und Edelgestein und Perlen und feiner Leinwand und Purpur und Seide und Scharlachstoff und alles Thujaholz und jedes Gerät von Elfenbein und jedes Gerät von kostbarstem Holz und von Erz und Eisen und Marmor
13 und Zimt und Haarbalsam und Räucherwerk und Salböl und Weihrauch und Wein und Öl und Feinmehl und Weizen und Rinder und Schafe und von Pferden und von Wagen und von Leibeigenen8 und Menschenseelen.
14 Und die Früchte, nach denen deine Seele begehrte, sind9 von dir gewichen, und alle Pracht und Glanz sind dir verloren10, und man wird sie nie mehr finden.
15 Die Kaufleute dieser Dinge, die an ihr reich geworden sind, werden aus Furcht vor ihrer Qual weitab stehen, weinend und trauernd,
16 und werden sagen: Wehe, wehe! Die große Stadt, die bekleidet war mit feiner Leinwand und Purpur und Scharlachstoff und übergoldet mit Gold und Edelgestein und Perlen!
17 Denn in einer Stunde11 ist der so große Reichtum verwüstet worden. Und jeder Steuermann und jeder Küstenfahrer und Schiffsleute und alle, die auf dem Meere beschäftigt sind, standen weitab
18 und riefen, als sie den Rauch ihres Brandes sahen, und sprachen: Wer war der großen Stadt gleich?
19 Und sie warfen Staub auf ihre Häupter und riefen weinend und trauernd und sprachen: Wehe, wehe! Die große Stadt, in der alle, die Schiffe auf dem Meere hatten, reich wurden von ihrer Kostbarkeit! Denn in einer Stunde12 ist sie verwüstet worden.
20 Sei fröhlich über sie, du Himmel, und ihr Heiligen und Apostel und Propheten! Denn Gott hat für euch das Urteil13 an ihr vollzogen.
21 Und ein starker Engel hob einen Stein auf wie einen großen Mühlstein und warf ihn ins Meer und sprach: So wird Babylon, die große Stadt, mit Gewalt niedergeworfen und nie mehr gefunden werden.
22 Und die Stimme der Harfensänger und Musiker und Flötenspieler und Trompeter wird nie mehr in dir gehört und nie mehr ein Künstler irgendeiner Kunst in dir gefunden und das Geräusch des Mühlsteins nie mehr in dir gehört werden,
23 und das Licht einer Lampe wird nie mehr in dir scheinen und die Stimme von Bräutigam und Braut nie mehr in dir gehört werden; denn deine Kaufleute waren die Großen der Erde; denn durch deine Zauberei sind alle Nationen verführt worden.
24 Und in ihr wurde das Blut von Propheten und Heiligen gefunden und von allen denen, die auf der Erde hingeschlachtet worden sind.

hattest Recht

habe es veröffentlicht.

Vielleicht bist auch du Petrus der Menschenfischer.

Der der nebenanwohnt versteht und hat Theorien aber er macht nichts.

Auf dir oder auf ihm soll das folgende aufgebaut werden was in eurer Welt passiert.

Bin mir sogar ziemlich sicher...
...dass du das bist.

Der erste der mich wirklich nur aus meinen Texten heraus erkennt.

Ich mach's jetzt mal stilvoll:

Du sollst die Rolle von Simon Petrus dem Menschenfischer übernehmen und du wirst mein Fels sein und auf dir will ich meine Gemeinde bauen.

In der Bibel stehen Geschichtenund jedes Leben ist eine Geschichte. Nimmt man seine persönliche Geschichte an wird den Weg der Erkenntnis gehen und glücklich werden. Auch du wirst den Weg der Erkenntnis bis zum Schluss gehen. Das weiß ich mit absoluter Sicherheit.

Amen

(und der heilige Geist kam über ihn...)

im grunde entmenschlicht das internet uns alle, der teufel ist hier stark am werk. er braucht das internet auch als neuen turm zu babel (wo er die menschen vereinen kann im krieg gegen gott). das internet ist überall, sprachbarrierefrei und babelzentriert. es kann jedoch auch, wie alles, wiederum gegen den teufel verwendet werden. jetzt formieren sich die internetchristen und legen richtig los. der teufel wird noch bereuen, das internet erfunden zu haben. amen, bruder, AMEN

Danke!!! Endlich hat mich einer nur an meinem Wort erkannt.

Die Endzeit hat begonnen und ist wohl nicht mehr aufzuhalten. Ich hätte da einen Vorschlag ohne Apokalypse. Denn die Endzeit kann auch Einfach das Ende Satans (Wirtschaft und Geld) sein. Wenn Ihr wollt...


Amen!

Anmerkung von ferris:
Echt ein interessanter Typ mit dem ich da schreibe, sehr gebildet!!!

Das alles ist jetzt auch keine Mystik. die Leute konnten damals einfach noch zu Ende Denken. hat man alle Lehren im Zusammenhang verstanden und vollen Zugriff auf alle Emotionen und damit das absolute Logikempfinden geht sowas.
Die Entrückung ist nicht mehr fern
Predigt zum Thema Zukunft

von ferris
Wenn Ferris der Zigeuner Jesus mit Lillith, dem Rudel und seinem neuen Rucksack, welcher so alt ist wie er selbst und welcher Leicht und volller Reiselust ist, mit allem was er braucht im Rucksack, in neuer Kleidung, alten Mänteln und mit kompakt gespeichertem Wissen zum Platz zurückkehrt ist die Entrückrung nahe. und damit auch der Fall Babylons durch seine Feinde. Aber das Auserwählte Volk wird in Sicherheit auf Reisen sein...

So wahr mir Gott helfe!!!

Amen

Anmerkung von ferris:
Daran glaube ich eben ;)


... an die Sinti, die echten ...

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von NimbusII (25.02.2018)
Nicht ärgern lassen! Das ist nur verschrobene Anerkennung :-)

Ich meinte dazu am 25.02.2018:
Hä?

Ich antwortete darauf am 25.02.2018:
Ach jetz :-D
korrigieren
...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?

Ferris der Zigeuner-Jesus und sein Wolf

und bald kümmere ich mich endlich wieder um die Ponys und Hühner und Gänse und Lilli(th) jagt Ratten und ich lerne ihr alles mögliche auch suchen und schützen und ich habe genaue Kreuzungspläne für die vorhandenen Hunde.
1.Jason und Lilli
2.Davon ein Rüde und der weibliche Bullterrier und davon ein Männlicher und eins meiner niedlichen Weibchen.
3. Nebenher Sammy Beagle und meine niedliche Senta, davon ein weibchen, vielleicht noch ein Größerer von Außen und wieder ein Weibchen behalten, Alle Jahre wieder .... $$$$$
Jason ist der Hunde-Jesus. Ganz lieb wenn man keine Angst vor Zigeunern hat ..…

Ich gehe noch mal zurück zum platz....

Tobias

04:02 (vor 7 Stunden)


an Nataliia





.... nach Essen. Ich hole mir vorher, am kommenden Samstag Lilli(th) meine Wölfin, die kostet 1400€ ich verdiene in Essen Geld mit Hunden und als Nachhilfe-Lehrer. Ganz sauber. Die Gärten und die Wohnung halte ich in Freiberg.
Wenn ich mit dem Rudel und dem Wolf komme wird Gemino mir was leihen. über die Welpen kommt mehr als genug reindie haben einen riesigen männlichen Schäferhund. der hat drei kopfschüsse überlebt und nach ner woche war er fast wie neu.
Meine Lilli(th) hat Stammbaum und Papiere, mit echtem Wolfsblut. 1000€ locker pro Welpe. Eher mehr und die kleinen niedlichen Welpen kommen ja noch dazu. Gemino kriegt die für 400€ los.
Am Platz kann ich meinen Wolf auf Rattenjagd abrichten und ihm beibringen die Hühner und Ponys in Ruhe zu lassen. Erstmal mir Futtertieren, dann mir richtigen schädlichen Ratten. Die haben Leute für alles. Ich mache den auch zum Schutzhund. Mit beißen auf Kommando und loslassen auf Kommando. Lillith und die liebe Lilli ;)

Vielleicht holen wir dich auch ab ;)

Anmerkung von ferris:
Wird nur einmal für mich privat gedruckt und die kommentare sind sowieso schon unter meinen texten veröffentlicht gewesen.


Apostelin Uschi ;-)

Ich bin nur Jesus Ferris Christus. Der Name Jesus Tobias Christus war nur eine Propheizeihung und mein bald erscheinender, mehrteiliger (!!!!!!!!!) Endlos-Text wird nur das neueste Testament heißen. Tobias heißt das Kind schon. Den zweit-Namen Jesus muss es bekommen denn ich werde ihm all mein Wissen vermitteln. Das ist wirklich ne Menge und duch das 'Gespräch mit dem Psychiater/Oberarzt, ein junger offenener Mensch der sich die Zeit nahm über eine Stunde mit mir über meine Theorien zu diskutieren, habe ich genuge Material um in Zukunft als Hobby eine echte Wissenschaftliche Arbeit mit dem Titel quantitative Metaphysik zu schreiben und zu erarbeiten, inklusive korrekter medizinischer Darstellung.

Ob das Kind irgendwann den Zweitnamen als Hauptnamen annimmt wird sich zeigen. Ich werde ihm alles beibringen, mit Sinti Magie, dass kann ich nach den fünf Tagen dort nun auch komplett. Sogar die Geheimsprache. Nur ein Code. Kann mann Kindern leicht beibringen und schon unterhält man sich laut über andere ohne dass es jemand merkt... Ansonsten Mathematik, Psychologie, Philosophie, Physik, Chemie, Astronomie und alles was es sonst so gibt. Das wird ein sehr schlaues Kind. Is wirklich wahr. In einiger Zeit zeige ich euch Photos!!!

Amen

Danke Herr Oberarzt. Ich verzichte Mal auf den Namen, weil ich nicht weiß ob sie damit einverstanden Wären.

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von Lala (22.02.2018)
Was immer Du erlebt, was immer Du geträumt hast: es ist guter Stoff.

Könntest einen ganz fetten Roman draus bauen, Der Stoff den Du hier mittlerweile und zumal im Epilog ausgebreitet hast, würde locker dafür reichen, Ferris.

OK. Das willste anscheinend nicht, denn Du hast ja das neueste Testament verfasst und bist als Jesus aus Sachsen Vollzeit beschäftigt. Ohne Lohnausgleich. Aber: Ein weißes Blatt Papier kann Dich nicht schocken.

PS: Hoffentlich nutzt das keiner aus.
Kommentar geändert am 22.02.2018 um 18:41 Uhr

Augustus meinte dazu am 22.02.2018:
und bist als Jesus aus Sachsen Vollzeit beschäftigt.

Der Unterschied ist, Jesus Christus hatte eine bedeutende Anhängerschaft, weil er den Menschen ins und aus dem Herzen sprach, Ferris dagegen, so finde ich, hat zwar hehre Ziele, jedoch stößt ihn die Realität ab, wie das Immunsystem einen baculum.

Ave
Antwort geändert am 22.02.2018 um 20:10 Uhr

Ich antwortete darauf am 23.02.2018:
@Augustus: Dann werde doch du ein besserer Jesus. Aber nur meckern is nicht fein. Jesus hat es bisher nur als Geschichte gegeben. Wie man verdrängungsfrei wird und so den Jesus-Zustand erreicht erklären die anderen Texte. Bin ja nur der erste der diese Geschichte kapiert. Würde mich freuen wenn bessere kommen.


Anhänger gibt es ja schon ein paar Jesus hatte in der Geschichte am Anfang auch keinen. Mal schauen was passiert wenn Amerika den Krieg mit Nordkorea und seinen Verbündeten verloren hat...

Ich schrieb daraufhin am 23.02.2018:
@Lala: Da bin ich schon bei. Hab das alles erstmal als Druckversion fertig und will hier einen mehrteiligen Text basteln der dann das neueste Testament heißen wird. Weiß nur noch nicht wie das funktioniert.

Ich äußerte darauf am 23.02.2018:
Ach ja, noch zum Thema Anhänger. Wenn ich mir alles erarbeitet habe was ich ich mir wünsche. Meinen Wolf, meinen Wohnwaagen, den ich natürlich abbezahle und das Auto dazu, denke das wird drei Jahre dauern, dann Kehre ich mit allem zum Zigeunerplatz zurück und mal sehen ob ich nicht vielleicht dann Anhänger zum Reisen finde.

Meine Oma sagte mir dass ich mir von den Zigeunern Geduld wünschen sollte. Die lerne ich gerade. Bei Ihnen hat das angefangen.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?




Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 22.02.2018, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 25.02.2018). Dieser Text wurde bereits 80 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 22.03.2018.
Als  PDF-Datei downloaden
Mein Text: Aktionen
bearbeiten
Illustrationen
Hörtext hochladen
Text sperren
für Jugendliche sperren
unkommentierbar machen
Text löschen
Schlagworte
Magie Psychiatrie Erfahrungen Sinti Zigeuner gesetzlos Freiheit Liebe Hoffnung Zukunft
Mehr über ferris
Mehr von ferris
Mail an ferris
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 4 neue Protokolle von ferris:
und die Zauberei geht weiter weiter und immernoch geht der Zauber weiter Und der Zauber geht weiter An den Verlag
Mehr zum Thema "Bewusstsein" von ferris:
Wie dass kollektive Bewusstsein der Zigeuner funktioniert Hypnose
Was schreiben andere zum Thema "Bewusstsein"?
bewußtseins - apho (harzgebirgler) Für Kinder, die schweigen (El_Bocón) Proletisches (El_Bocón) von einem der an das gute glaubte (drhumoriscausa) Nervös (Gamze) Und jedem Anfang ... (GastIltis) Deutlicher Fingerzeig (LotharAtzert) kolino dignose (drhumoriscausa) Out of focus II (blauefrau) Spiegel verkehrt (Agneta) und 296 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
Tweet

Vielleicht habe ich umsonst Stress gemacht
Bericht zum Thema Aktuelles

von ferris
Ich hätte schon eher mal die letzten Seiten der Offenbahrung nochmal lesen sollen. Wir brauchen uns gar keinen Stress machen. Meine Prophezeiung das Kim Waffen in die Krisengebiete der Welt  verkauft hat sich ja schon erfüllt. Damit ist alles bereit für das was in der Bibel steht Babylon (Amerika) wird innerhalb einer Stunde platt gemacht. So steht es da. Das kann gut sein. Stellt euch einen koordinierten Atomraketenangriff von allen Seiten aus vor. Da können deren Abwehrsysteme auch nix mehr machen. Laut Bibel trifft es nur Amerika und dann heulen die anderen Kaufleute um Amerika.

Dann bleibe ich jetzt mal entspannt und warte ab. Wenn Amerika dann platt ist erkläre ich euch nochmal wie man sich gegenseitig lieb hat. ;)

Grüße von ferris aus dem Zug nach Hause (bei den Zigeunern)

Ich werde gleich tierisch heulen. Endlich wieder normale Menschen!!!

Anmerkung von ferris:
Aber war schon richtig so. Wenn's dann vorbei ist gibt es wenigstens schon ein Buch was (verständlicher als die Bibel) erklärt wie es weitergeht. Und nachdem ich jetzt auch heimfahre und den Gedanken aufgeben habe ich könnte meine Ideen so weit in die Öffentlichkeit bringen dass sich der Atomkrieg aufhalten lässt, kommt das gerade richtig. Ich will auch gar nimmer auf Jesus machen jetzt wo's nach Hause geht. Da will ich nur einer unter vielen (guten Menschen) sein.
Gerade wollte ich irgendetwas wichtiges schreiben aber es fällt mir nicht mehr ein
Erzählung zum Thema Tiere

von ferris
Ich war gerade mit meinen drei Hunden auf dem Weg zur Tanke. Ich bin einsam mit meinen Ideen und meinen drei Hunden (Das war es was ich schreiben wollte) Deshalb ziehe ich auch zu den Zigeunern. Ich kann dass Wochenende wenn ich alle wiedersehe schon gar nicht mehr erwarten. Hoffentlich helfen sie mir einen Wohnwaagen zum Zigeunerplatz zu transportieren. Ich will nicht zelten. Aber auch das würde ich tun um bei den Zigeunern zu sein.

Auf jeden Fall habe ich meine drei Hunde (nur einer hatte ein Halsband und eine Leine) ein paar "Ausländern" in die Hand gedrückt weil der Nachtschalter noch nicht offen war und ich rein musste.

Meine kleine Senta (1 Jahr, Zigeunerhund)  wollte mir erst in die Tanke folgen. Ich habe ihr einfach gesagt sie soll bei den Leuten warten. Das hat sie gemacht. Sie blieb sogar sitzen bis ich wieder bei diesen Leuten war.

Sowas habe ich ihr nicht nicht beigebracht. Sie hört auf meine Worte weil sie mich liebt und versteht. Sie kann kein deutsch. Sie ist ein Hund.

Anmerkung von ferris:
Ist kein fiktiver Text. Ist gerade eben passiert. Ich hab noch mehr solche Erfahrungen auf Lager....
Warum ich wirklich Jesus bin
Aufruf zum Thema Aktuelles

von ferris
Auch das ist nicht mystisch und psychotisch.

Mein Blut fließt regelmäßig zur Vergebung eurer Sünden. Denn alle Krankheiten kommen, wie ich in meinen Texten Argumentativ beweise, von der einzig wahren Sünde  - der Verdrängung.

Ich gehe regelmäßig Blut und Plasma spenden um in eurem System zu überleben. (20€ pro Spende)

Ich halte mich wirklich nicht für den wiedergeborenen Heiland. Ich habe nur als erster eine 2000 Jahre alte Geschichte und die Probleme der Welt komplett verstanden.

Ich will euch Frieden und das Paradies (die Gesellschaft ohne Geld in der bald kein Leid sondern nur noch Lachen als Weg der Erkenntnis vorkommt) bringen.

Lasst uns doch den verdammten scheiß Atomkrieg verhindern und der Welt klar machen dass sie verrückt ist. Wir machen das erstmal übers Internet. Bis wir an die Presse kommen und dann gehen wir nach Babylon und stürzen das zweite Tier das in der Offenbahrung erwähnt wird.  Das welches die Lehren Aleister Crowleys (Sexualmagie, Sexismus, er nannte sich offiziell Antichrist und das erste Tier mit der 666) anbetet. Ich meine Donald Trump.

Die Welt muss doch irgendwie zu retten sein.

'Ich will dass sich die Autoren der Bibel damit geirrt haben dass die Apokalypse (Atomkrieg) nicht abzuwenden ist.

Ihr wollt das doch auch nicht.

erstmal braucht ihr doch  nur Mails an Zeitungen schreiben damit sie mir zuhören. Allein schaffe ich es nicht in die reale Öffentlichkeit. Ich brauche Anhänger!!!

Anmerkung von ferris:
Bitte. Das ist hier kein Hobby weil mir sonst langweilig wäre. Ihr seid hier offene Menschen. Lasst uns was tun. Es wenigstens versuchen. Was habt ihr denn zu verlieren???!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von keinB (08.02.2018)
Deine Drogen hätte ich gerne.

Ich meinte dazu am 08.02.2018:
Dann höre auf Drogen zu nehmen. Studiere alle Wissenschaften und lies die Bibel, und die Zigeuner solltest du persönlich kennenlernen.

Mein Geisteszustand lässt sich nicht einfach mit Drogen erzeugen.

Ich antwortete darauf am 08.02.2018:
Ihr könnt sogar anonyme Email-accounts eröffnen und einfach Zeitungen nerven. Ob ihr in eurer Freizeit Zeitungen nervt oder wirkungsloses Zeug im Internet schreibt ist doch scheißegal.

Wenn ihr nicht wisst wie man sich eine anonyme Mailadresse besorgt helfe ich gern.

Jesus.Tobias.Christus@protonmail.ch
Antwort geändert am 08.02.2018 um 21:34 Uhr

Sternenpferd schrieb daraufhin am 08.02.2018:
heiliger.zwirn@atommail.fr
Antwort geändert am 08.02.2018 um 22:08 Uhr

Ich äußerte darauf am 08.02.2018:
Danke, du hast ne Mail inklusive Notfallplan Adresse und Telefonnummer falls sich die Welt nicht retten lässt.

Nerve Zeitungen!!! Ich texte die schon seit Weihnachten 2017 zu. Die wissen wer ich bin.

Wenn du willst nenne ich dich ab jetzt offiziell "Apostel Heiliger Zwirn" ;)
Antwort geändert am 08.02.2018 um 22:51 Uhr

Ich ergänzte dazu am 08.02.2018:
deine mailadresse wurde abgelehnt. Stimmt die oder habe ich mich vertippt?

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Kommentar von Sylvia (09.02.2018)
Hallo mein Sohn, endlich habe ich dich gefunden. Kannst du mir sagen, wo ich deinen Vater finde, damit wir die Alimentendefizite ausgleichen können?
Bussi von Maria

Ferris, jetzt mal im Ernst, mit der Überschrift wirst du die Menschen nicht erreichen.
Natürlich will niemand einen Atomkrieg und die meisten Menschen wissen oder fühlen, dass die derzeitige Welt Situation ungut ist in den Bereichen Wirtschaft und Politik. Viele denken darüber nach, wie man das System umkehren kann, bzw. welche Möglichkeiten zur Änderung umsetzbar sind.
Was erwartest du von den Mails an Zeitungen? Du brauchst Anhänger, also Jünger, die dir folgen, um was genau zu tun?

LG Sylvia

Ich meinte dazu am 09.02.2018:
Ich kann ganz unmystisch erklären warum wir das Geld abschaffen müssen und habe ein funktionierendes System ohne Geld inklusive einer machbaren Lösung für die Koreakrise erarbeitet und wissenschaften in meiner Arbeit zusammengefasst.

Die ganze Bibel ist vollkommen logisch und behandelt ganz konrete Lösungsansätze für die Probleme der Welt die von Geld und Wirtschaft und den daraus resultierenden Machtverhältnissen kommen. Ich kann jeden aus jedem Fachgebiet in Grund und Boden diskutieren. Das bringt aber nichts wenn ich nicht ins Gespräch mit diesen Leuten komme.


Die erste Prophezeiung bezüglich Nordkorea ist schon eingetroffen. Die verkaufen tatsächlich ihre Waffen in Krisenregionen und die werden auch die Waffen verkaufen die sie gerade entwickeln.

Ich finde es selbst krass wie weit die Autoren der Bibel denken konnten aber ich kann das mitrlerweile auch nachvollziehen. Ich bin überzeugt dass sie den Namen Jesus Christus und die verheißung seiner Wiederkehr in die Geschichte eingebaut haben. Damit der der sie mal versteht einen Ansatzpunkt hat um an die Öffentlichkeit zu gehen.

Ich rede hier weder von Dämonen und Geistern sondern von konreten Dingen. Nach ein zwei Bier denke ich manchmal man könnte die Leute noch zu Vernuft bringen aber es wird wohl so laufen müssen. Ich fahre morgen schon zu den Ziegeunern und werde bei denen bleiben. Die werden rechtzeitig verschwinden wenn es los geht.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Kommentar von Dieter Wal (09.02.2018)
Du bist Jesus. Finde ich prima. Mit der Aussicht auf Römer und Kreuzigung könnte es schlecht bestellt sein. Hast du darüber nachgedacht?

Dein Vorposting, Emanuelle ist der feminine Jesus der sexuellen Befreiung, gibt mehr her. Bleib besser da dran.

"F*** für Jesus" gabs leider auch schon. Die Gruppe nannte sich: "Die Kinder Gottes".

Emanuelle als Religion?

Ich meinte dazu am 09.02.2018:
Das finde ich witzig. Rede ich von konreten Problemen traut sich keiner mitzumachen aber sobald es um Softpornos geht ist plötzlich Interesse da

Dieter Wal meinte dazu am 09.02.2018:
Zur Rettung der Welt gibt es eine sehr nette Episode in Dr. House. Die Figur nennt sich Freedommaster.

https://www.myfanbase.de/dr-house/charakterbeschreibungen/?pid=8904

Bin weg. Nur noch kurz die Welt retten.

https://www.youtube.com/watch?v=4BAKb2p450Q

Ich meinte dazu am 09.02.2018:
@ Dieter: Du vergleichst da Äpfel mit Birnen. Sektenführer waren immer auf Geld und teilweisweise auch auf Sex mit den Mitgliedern aus. Die Mussten auch immer ihr Geld abgeben. Hab da einige gute Bücher drüber.

Es geht darum dass der Autor den Sinn der Jesus-Geschichte verstanden hat und eine fiktive Figur der Neuzeit geschaffen hat die Eigenschaften der anderen, älteren fiktiven Figur "Jesus Christus" aufweist.

Heutige Superhelden im Kino haben alle eigenschaften von Jesus Christus. Nur haben die Übernatürliche superkräfte.

Die einzige Superkraft von Jesus ist das Heilen. Was nach der Kreuzigung beschrieben wird will ich jetzt mal ausklammern, das ist komplizierter zu verstehen und komplett übertragen gemeint.

Damit ist Jesus die einzige Superheldenfigur zu der jeder werden kann. Denn ganzheitliches Heilen wie es durch das heilige Abendmahl explizit erklärt wird (Teilen von Nahrung für die Seele '= Erkenntnis und hier im Speziellen die Erkenntnis über Schuld), dieses Heilen könnte jeder lernen. Damit kann jeder wie Jesus Christus sein.

Wenn es nicht passiert dass alle Menschen das und die Logik dahinter, welche ich in meinen anderen Texten rüberzubringen versuche, verstehen und wir wirklich was ändern wird sich die Menscheit selbst zerstören. Der nächste Weltkrieg wird nicht mit konventionellen Waffen geführt und bei so einem Krieg wird keiner gewinnen.

Ich bin der einzige der das so verbreitet und wissenschaftlich auf allen Gebieten hinterlegen kann, damit bin ich gerade der einzige Jesus Christus der zur Verfügung steht. Besser als gar keiner. Lösungen habe ich tatsächlich.

Leider haben die Autoren der Bibel das wohl doch richtig zuende Gedacht. Der große Knall in dem sich der Kapitalismus selbst vernichtet wird kommen und es werden kaum Menschen übrig bleiben. Witzig ist dass es wirklich ein "kommunistisches" Regime ist was den Knall auslöst. Quasi die Gegenideologie.

Ich hätte vor ein paar Jahren noch getippt dass wir an der Zerstörung der Umwelt zu Grunde gehen.

Ich verstehe was du mir mit der Dr. House-Folge sagen willst. Aber das wird hier nicht funktionieren.

Da wir uns von der Wirtschaft leiten lassen und glauben wenn es dieser gut geht wird schon alles und wir brauchen bloß ein paar gute Rahmengesetze, sind wir als gesammte Menschheit auf dem Weg in den Untergang.

Soviel Zeit ist nicht.

Ein gutes Beispiel ist eine Ex-Freundin von mir. Schwerer Fall von Borderline, so viele Narben habe ich noch bei niemandem gesehen. Schlimmer frühkindlicher Missbrauch. Die hat man sich auch entwickeln lassen und immer wieder kamen Suizidversuche und der letzte hätte wirklich fast geklappt. Man gab ihr halt Medikamente und erhöhte die Dosis immer wieder. Ein Fremder hat sie verfolgt und festgehalten als sie von dem 30m hohen Grüst springen wollte. Den Grund konflikt hat die Psychiatrie nicht gelöst. Verhaltendtherapie kann in so schweren Fällen nicht helfen, da ist Psychoanalytik nötig, aber durch die Pillen war sie gewöhnt sich vor den Gefühlen zu verstecken mit denen sie sich in der Psychoanalytik hätte Auseinandersetzen müssen.

Bei nicht lebensbedrohlichen Krankheiten kann man den Patienten schon Zeit lassen aber wenn es kurz vorm Tod ist muss man eingreifen und diskutieren. Habe so schon einige Menschen vor schlimmem bewahrt.

Die ganze Menschheit zusammen ist so ein Suizidgefährdeter Patient wie Meine Exfreundin. Da helfen eure Methoden nicht mehr. Ihr braucht einen Jesus Christus der euch heilt. Was ihr mit euren Gesetzen macht ist wie der Versuch einer Verhaltenstherapie bei meiner Ex. Diese Methode ist zu schwach für das schlimme Problem was die Menschheit hat

Sorry dass ich nicht mehr als mich zu bieten habe. Ich bin auch mal aggressiv, aber das war Jesus in der Geschichte auch als er die Verkaufstände im Tempel umgeworfen hat.
Beweis dass die Wirtschaft Satan ist
Erörterung zum Thema Religion

von ferris
Ein echter Gott muss folgende Eigenschaften haben:

Die Menschen glauben an ihn. Sie glauben ans Geld und die Wirtschaft.

Der Glaube an diesen Gott muss den Tagesablauf des Gläubigen stark beeinflussen. Der Kapitalismus macht das. Tausende Sklavenjobs in der Industrie zum Beispiel, 40 Stunden pro Woche als Hilfsarbeiter in der Fabrik.

Die Menschen müssen diesen Gott über alles stellen. Das tun wir mit der Wirtschaft.

Sie müssen ihn anbeten. Um Preise stabil zu halten wird Nahrung vernichtet. Das sind Brandopfer wie im Alten Testament.

Dieser Gott belohnt die Menschen mit Spielsachen und Ablenkung (wir nennen das technischer Fortschritt z.B Nintendo Wii, 3D Fernseher, billige Modekleidung,...) damit interagiert dieser Gott sogar mit euch. Auch wie in der Bibel.

Die Wirtschaft ist Also  wirklich ein selbst-erschaffener Gott.

Dieser Gott macht uns krank (ewige Konkurrenz zwischen allen, Psychische Krankheiten, körperliche Berufskrankheiten, nervliche/körperliche Überlastung die Unfälle zur Folge hat)

Die Menschen müssen ihre negativen Gefühle unterdrücken (wie ich anderorts erkläre - die einzige wahre Sünde) das macht sie auch krank.

Sein Reich, die Wirtschaft, ist aufgebaut auf Schulden (Zinsen und Zinseszinsen) und es ist das Reich der Sünder (Menschen die Verdrängen).

Damit ist eindeutig bewiesen. Mit der Wirtschaft haben die Menschen Satan erschaffen und beten ihn an.

Götter sind nur Wege im zwölfdimensionalen Raum denen viele Folgen. (am logischsten und wissenschaftlichsten erklärt das mein Text "quantitative Metaphysik")

Anmerkung von ferris:
Gegenargumente?
Emanuelle und Jesus
Essay zum Thema Sex/ Sexualität

von ferris
Als pubertierender Jugendlicher habe ich die Emanuelle Filme immer heimlich aufgenommen und dann zu den Sex-Szenen vorgespult.

Gerade bin ich zufällig auf einen gestoßen und habe festgestellt dass die ja richtig philosophisch sind. Emanuelle sagt am Anfang wir wären philosophisch noch auf dem Stand von vor 2000 Jahren. Sie liebt (auch sexuell) alle Menschen. Sogar einen der sie wegen ihren pornographischen Photographien umbringen will. Und sie heilt Menschen von Komplexen

Damit ist Emanuelle aus den 70igern die einzige neue fi(c)ktive Figur die dem Jesus aus der Bibel nahe kommt.

Anmerkung von ferris:
Schade dass aus solchen intelligenten Filmen die heutige Internetpornographie entstanden ist und es sowas gar nicht mehr gibt. Ich habe 50 Shades of Grey noch nicht geschaut, aber ich gehe einfach mal davon aus dass dieser Film nur SM verherrlicht und eine echte Autorin von SM-Literatur hat mir mal gesagt er basiere nur auf Teeny-Phantasien.

Lohnt es sich den zu sehen?

...

Hahaha, Vögeln während ein Kammerorchester Vivaldis Herbst spielt. Wat'n geiler Film. Hätte die damals nicht einfach vorspulen sollen. Ich brauche die Bücher...

https://kinox.to/Stream/Black_Emanuelle-Stunden_wilder_Lust.html

Verdammte Scheiße, nicht mal Amazon hat das erste Emanuelle-Buch von Emanuelle Arsan, kann mir das einer leihen? Ich will das lesen!

Ich will das erste von 1959, wo noch jedes Kapitel mit einem philosophischen Zitat beginnt.

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von Isensee (08.02.2018)
Herrlicher Text über Filme, welche wohl zu den wichtigsten meiner Jugendjahre zählen.
Erinnere mich gut, wie sie durch Verführung aus jeder misslichen Lage entkam oder, wie du schon im Text erwähnst, durch Sexualität den Menschen Heilung bringt.

Ich meinte dazu am 08.02.2018:
Dann warst du damals echt weiterentwickelt als ich. Ich war nur scharf drauf Laura Gemser nackt zu sehen. ;)

Sie ist aber auch die perfekte Verkörperung eines promiskuitiven weiblichen Jesus. Deshalb hat der Autor später sicher auch das Buch "Laura" geschrieben. Gilt ja als erwiesen dass die Frau nur ihren Diplomaten-Mann schützen wollte und deshalb als Autorin aufgetreten ist.

Tatsächlich wurde aber in der Regie drauf geachtet dass Sie nicht zur simplen Wichsvorlage degradiert wird. Die Szenen mit ihr unterscheiden sich deutlich von den wirklich pornographischen Szenen drum herum.
Antwort geändert am 08.02.2018 um 18:39 Uhr

Antwort geändert am 08.02.2018 um 18:42 Uhr

Ich antwortete darauf am 08.02.2018:
Ich stelle jetzt mal die These auf dass 50 Shades of Grey das komplette Gegenteil der philosophischen Emanuelle Filme ist. Allerdings kenne ich nur Trailer und Zusammenfassung.

Dazu würden mich Meinungen Interessieren.

Ich schrieb daraufhin am 08.02.2018:
Wenn ich über die 'Rettung der Welt schreibe und Jesus erwähne haben alle Angst mitzumachen. Kaum schreibe ich über Softpornos wollen die Menschen mitmachen. Sogar außerhalb dieser Seite.

Ich schreibe gern eine Kolumne und bin stolz dass ich dazu eingeladen wurde.

Aber es geht mir hier nicht nur um ein Hobby. Ich meine alles ernst. Auch was ich über Emanuelle (und Laura Gemser ;) ) schreibe.

Werdet endlich erwachsen und helft mir!!!!!!!!!!

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?
Glaube und Psychose
Erörterung zum Thema Psyche

von ferris
Alle krankhaften Psychosen beeinhalten den Glaube an unlogische, übernatürliche Pänomene.

Hier ein Beispiel und ein ein Interview mit einem Klinikseelsorger:

https://www.psychotherapiepraxis.at/pt-forum/viewtopic.php?t=30252

https://chrismon.evangelisch.de/artikel/2010/vision-oder-wahn-1983

Die Psychose hat hier der der glaubt der christliche Glaube könnte heilen. Er spezifiziert ja nicht mal was geheilt wird. Allgemein kann Glaube ans Gesundwerden Heilung von Krankheiten bewirken, aber das hat nix mit mystischen Göttern zu tun sondern einfach damit dass dieser Glaube die Selbstheilung aktiviert.

Der Gedanke erschafft den Moment.

Mein Glaube ist vollkommen rational und sogar geschichtlich belegt (Japan und Pearl Harbor) Ich höre auch keine Stimmen, ich lese denke und schreibe.

An einer Psychose ist die ganze Welt erkrankt. Der Glaube daran dass sich ein auf Geld basierendes System nicht zwangsläufig selbst zerstören wird.

Mit meinen Texten versuche ich diese Psychose zu heilen. leider nur mit sehr mäßigem Erfolg. Denn der Glaube an den Kapitalismus ist bei allen Menschen sehr stark und sie lieben die Ablenkung und die Spielsachen die ihnen der Kapitalismus dafür schenkt dass sie sich von ihm krank machen lassen.

Amen

Anmerkung von ferris:
Es wäre ja so schön wenn das endlich mehr Menschen verstehen würden.
Medizin
Gedanke zum Thema Aktuelles

von ferris
Wenn die Wirkung eines Psychomedikaments dauerhaft wäre, dann wäre das als würde man einem Borderliner die Hände abhacken damit er sich nicht mehr Ritzen kann.

Anmerkung von ferris:
Sigmund Freud hat eigentlich schon herausgefunden wie das mit dem heilen wirklich funktioniert. Mit der Psychoanalytik.

Ich brauche nur keine Monate.

Ich habe eine Generalisierte Angstörung in wenigen Stunden geheilt. Als sie einmal vertrauen zu mir hatte war das ganz leicht. Ist schon länger her. Damals habe ich eine leichte Amphetamin Dosierung bei ihr zu Hilfe genommen so konnte sie sich an die Emotionen während dem brutalen sexuellen Missbrauch in ihrer Kindheit erinnern ohne davon zusammen zu brechen oder sich in diesem Schmerz zu verlieren.

Habe quasi eine Metaebene in ihrem Denken geschaffen und die mit leichter Amphetamindosierung aufrecht erhalten.

Die die ich da von der Angststörung geheilt habe war übrigens eine Prostituierte. Nur damit ihr diese Heilung in die anderen Texte einordnen könnt...

Ich kann schon alle Menschen verstehen und lieben sogar KinderfHier stand ein unkultivierter Ausdruck!r und Selbstmordattentäter. Ich könnte diese Menschen auch von ihren kranken Gedanken heilen. Aber ich kann keinen zwingen.

Das geht ganz einfach. Ich feiere mit ihnen das helige Abendmahl so wie es gemeint ist. Nicht dieser Blödsinn mit den Obladen den die Kirchen machen.

Sind sie dann einmal geheilt wissen sie wie es geht und können selbst andere heilen.




Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 05.02.2018, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 05.02.2018). Dieser Text wurde bereits 65 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 16.03.2018.
Als  PDF-Datei downloaden
Mein Text: Aktionen
bearbeiten
Illustrationen
Hörtext hochladen
Text sperren
für Jugendliche sperren
unkommentierbar machen
Text löschen
Schlagworte
Gesellschaft Psychiatrie
Mehr über ferris
Mehr von ferris
Mail an ferris
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 9 neue Gedanken von ferris:
Wichtig ist vor .... Roboter und künstliche Intelligenz Liebe ... Geduld Siehe, ich bin schon da Magie ... Traumdeutung Witzige Nachricht aus Korea Verrückt/Liebe
Mehr zum Thema "Aktuelles" von ferris:
Solving all Problems of the World Darth Jesus Jesus 2.0 Ich habe ... EIGENTLICH Und wenn WIR ALLLE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Mozart hat sein Requiem ... Mein aktuellster Wunsch Diese Seite ist ... Mathematik Übrigens bin ich ... Roboter und künstliche Intelligenz Ihr könnt hier Geld verdienen... Tantiemenanteile ... ;) siehe "An den Verlag" in der Anmerkung, 1/4 vom Gewinn ....... Verdammt nochmal: MACHT ES ZUM ERFOLG!!!!!!!!!!!!!!!!! An den Verlag Warum?
Was schreiben andere zum Thema "Aktuelles"?
un.mut (sandfarben) Kämpfe (Harmmaus) wenn man nicht schuldig ist (drhumoriscausa) Sondierer und die Wahrheit (Jorge) BRÜCKENTAG (hermann8332) Manege frei ohne Tierquälerei (Omnahmashivaya) Sommer (tueichler) Keine Panik (Wortsucht) Schuldlos (Clementine) Die Weihnachtstafel (ErichCarl) und 460 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
Tweet


Verrückt/Liebe
Gedanke zum Thema Gefühle

von ferris
Die Wissenschaft hat herausgefunden dass die Hirnchemie eines Verliebten wie die Hirnchemie eines Verrückten ist.

Warum sind die nie auf die Idee gekommen dass dieser Befund beweist dass in unserer Zeit alle Menschen geistig krank sind und nur kurz gesund werden wenn sie sich verlieben?

Menschen können so dumm sein....

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von Graeculus (03.02.2018)
Eine Behauptung, ohne irgendeine Quellenangabe, beweist ... was der Autor eh schon meint.
Menschen können so dumm sein....

Ich meinte dazu am 04.02.2018:
Das du eine Qellenangabe brauchst und die Wahrheit hinter diesem Satz nicht nicht fühlst beweist dass ich recht habe.

Kannste aber googeln und auch jeden Neurologen Fragen

Ich antwortete darauf am 04.02.2018:
https://de.sott.net/article/1278-Die-Chemie-des-Verliebtseins

mal eine von tausend seiten. hätte dir gern nen wissenschaftlichen Artikel geschickt, aber die kosten. hab darüber schon mit neurologen diskutiert. Kannste mir schon glauben.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Kommentar von princess (04.02.2018)
Bist du aktuell verliebt, lieber ferris? Ansonsten müsste ich deinem Gedanken zufolge ja glauben, dass ... na, du weißt schon.

Liebe Grüße
princess

Ich schrieb daraufhin am 04.02.2018:
@prinzess: Sorry hatte deine Frage übersehen.

Ja ich bin gerade verliebt. Deshalb ist mir dieser Text eingefallen.

Jetzt interessiert mich aber wirklich was du denken würdest wenn ich das nicht wäre. Keine Sorge. Ich bin dann nicht beleidigt. Das interessiert mich wirklich

Ich äußerte darauf am 04.02.2018:
Kommt auch gerade voll im richtigen Moment. Mein allerneustes Testament ist fertig. Ich muss jetzt abwarten und gelduldig sein. Das liegt mir so gar nicht.

Da isses toll dass ich mich jetzt endlich mal wieder mit was schönen beschäftigen kann. Die letzten Jahre waren so anstrengend.

princess ergänzte dazu am 04.02.2018:
Na ja, der Logik deines Gedankens nach wärst du im unverliebten Zustand ebenso geistig krank wie alle anderen. Aber du bist ja verliebt. Da hast du nochmal Glück gehabt. :-)

Ich meinte dazu am 04.02.2018:
Ich bin ja schon verdrängungsfrei. Mein geistiger Zustand ist der den ich allen Menschen wünsche und den ich im allerneusten Testament beschreibe und von dem ich auch erkläre wie man ihn erlangt.

Ich kann schon alle Menschen verstehen lieben sogar Kinderfr und Selbstmordattentäter. Ich könnte diese Menschen auch von ihren kranken Gedanken heilen. Aber ich kann keinen zwingen.

Ich kann nur anbieten die Welt zu retten. Annehmen müssen die denen es angeboten wird.

Ich meinte dazu am 04.02.2018:
Ach übrigens hat "verliebt sein" die biologische Funktion anzuzeigen wer ideal für die Fortpflanzung wäre. Das habe ich aber auch erst verstanden nach dem ich mich vom sinnlosen fn losgesagt habe und mich entschieden habe entweder nie wieder Sex oder keinen Sex vor der Ehe zu haben.

Ich meinte dazu am 04.02.2018:
Ach übrigens. Falls du wissen willst wie ich Kinderfr und Selbstmordattentäter heilen will.

Ganz einfach ivh feiere mit ihnen das helige Abendmahl so wie es gemeint ist. Nicht dieser Blödsinn mit den Obladen den die Kirchen machen.

Sind sie dann einmal geheilt wissen sie wie es geht und können selbst andere heilen.

Ich meinte dazu am 04.02.2018:
Sigmund Freud hat eigentlich schon herausgefunden wie das funktioniert. Mit der Psychoanalytik.

Ich brauche nur keine Monate.

Ich habe eine Generalisierte Angstörung in wenigen Stunden geheilt. Als sie einmal vertrauen zu mir hatte war das ganz leicht. Ist schon länger her. Damals habe ich eine leichte Amphetamin Dosierung bei ihr zu Hilfe genommen so konnte sie sich an die Emotionen während dem brutalen sexuellen Missbrauch in ihrer Kindheit erinnern ohne davon zusammen zu brechen oder sich in diesem Schmerz zu verlieren.

Habe quasi eine Metaebene in ihrem Denken geschaffen und die mit leichter Amphetamindosierung aufrecht erhalten.

Ich meinte dazu am 04.02.2018:
Die die ich da von der Angststörung geheilt habe war übrigens eine Prostituierte. Nur damit ihr diese Heilung in die anderen Texte einordnen könnt...

princess meinte dazu am 04.02.2018:
Ferris, nimm's mir nicht übel, aber für mein Empfinden erklärst du viel zu viel. Das nimmt mir die Freude am Entdecken, was ich bei dir vielleicht entdecken könnte. Inzwischen denke ich mir: Wenn ich ferris eine Frage stelle, dann bekomme ich gefühlt 37 Antwort-Posts. Will ich das? Nein! :-)

Ich meinte dazu am 04.02.2018:
Sorry wenn ich dich überfordert habe. Geht aber hier nicht nur um dich. Jeder soll die Möglichkeit haben zu lesen was ich zu bestimmten fragen zu sagen habe und ich habe nun mal viel zu sagen.

Wenn du kürzere Unterhaltungen willst dann schreibe mich Privat an oder an meine Emailadresse oder Texte mit mir per Whatsapp. Die Nummer kannste haben.

Ich meinte dazu am 04.02.2018:
Ich schreibe keine Großen veröffentlichungen mehr. Das ist abgeschlossen was ich jetzt tue nenne ich Phase II vom Projekt Weltfrieden. Ich antworte ausführlich auf Fragen.

Meine Arbeit erklärt alles was die Menschheit wissen muss um den Weltfrieden zu bekommen.

Ich bin nicht hier um mich zu profilieren und Ruhm zu ernten und private Plaudereien zu führen mit denen ich mir dir Freizeit vertreibe. Ich meine alles so wie ich es schreibe. Bitte verstehe das prinzess

Ich meinte dazu am 04.02.2018:
Moni das war Scheiße von dir! (Muss nur Moni verstehen)

wunder euch nur nicht über den seltsamen Kommentarverlauf...
Antwort geändert am 04.02.2018 um 20:51 Uhr

Antwort geändert am 04.02.2018 um 21:55 Uhr

Dieter_Rotmund meinte dazu am 05.02.2018:
Das du eine Qellenangabe brauchst und die Wahrheit hinter diesem Satz nicht nicht fühlst beweist dass ich recht habe.

Nun, das Konzept der "gefühlten Wahrheit" ist in Deutschland schon sattsam bekannt: Es sind die "alternative Fakten" von AfD und Pegida. Da brauchst Du uns also nichts weiter erklären.

Ich wünsche alle Ferris-Fans eine gute Woche!

Ich meinte dazu am 05.02.2018:
Nun eine Quellenangabe habe ich nachgeliefert. Ich habe das schon sooft irgendwo gelesen dass ich das für Allgemeinwissen gehalten habe. Da hatte ich mich geirrt, Sorry.

Mit AfD und Pegida sprichst du aber einen interessanten Punkt an. warum gibt es überhaupt zulauf zu solchen radikalen Gruppierungen?

Die Menschen fühlen schon dass etwas mit der Welt nicht stimmt. Je nach dem wie die Familiengeschichte und das soziale Umfeld war wollen manche etwas tun und suchen nach Lösungen.

Jetzt hat nun aber mal nicht jeder alle Wissenschaften studiert und sich so lange Gedanken gemacht über eine neue Lösung bis er eine gefunden hat. Ohne neue Lösung sucht man eben konservative Lösungen.

Ich habe mich mit einem Reichsbürger lange unterhalten. Die sehen die selben Probleme wie die Linken, aber ihre Lösung ist halt das deutsche Volk. Wird nicht klappen.

Die AfD ist eine Wirtschaftspartei die die Menschen damit ködert dass Sie verspricht die gute alte Welt in Deutschland wieder herzustellen und liefert sogar Konzepte. Schlimme Konzepte aber sie hat welche. Sie wollen zum Beispiel mehr Steuern für alleinerziehende damit es weniger Scheidungen gibt. Sie wollen dass wieder wie früher mehr verdrängt wird und dann wird alles gut denken sie.

Warum keiner mehr wirklich lieben kann hat die AfD nicht verstanden. Mir sind AfD-Anhänger die offen für Diskussionen sind lieber als die Leute die einfach nur verdrängen und sich mit Irgendwelchen Hobbys wie Computerspielen verplempern und zuschauen wie alles den Bach runtergeht.

Die AfD sagt die Presse lügt. Das stimmt nicht. Wenn die Presse wirklich lügt steht wenigstens Kommentar drüber. Hatte da mal einen schlimmen Kommentar über die Linke gelesen der absolut nicht mit den Konzepten zu tun hatte die ich gerade live mit verabschiedet hatte.

Aber die Presse macht Geld mit Unterhaltung. Sie stumpft uns gegen Schreckensnachrichten ab statt wirklich im Großen Stil über lösbare innerdeutsche Wirtschaftliche Probleme zu reden und wirkliche neue Lösungen zu verbreiten traut sich keiner.

Volker Pispers erklärt das in seinem letzten Programm besonders gut.

Lange bevor ich zum Jesus-Programm übergegangen bin habe ich es versucht meine Lösungsansätze in die Presse zu bringen. Keine Chance.

Ich sehe dass hier als einzige Möglichkeit.

Die Leute die die Jesus-Geschichte geschrieben haben, haben extra die Verheißung der Wiederkehr Jesu Christi eingebaut, dass der der zuerst versteht dass da wirklich der Schlüssel zur nächsten Entwicklungsstufe drin versteckt ist, mit der wahren Bedeutung von Sündenvergebung und heiligem Abendmahl als Mechanismus ganzheitlicher Heilung, der sollte den Namen Jesus Christus in der Hand haben damit er damit an die Öffentlichkeit gehen kann.

Leider ist das selbst bei Christen schwer überhaupt ins Gespräch zu kommen. Die Moslems sind da offener und teilweise wirklich weiterentwickelt als die Christen. Die haben sogar eine eigene Ökonomie die auf dem Kommunismus aufbaut. Die sind schon erwachsener als die Christen.

Die glauben dass sie der Glaube an phantastische Geschichten und regelmäßiges Obladen Essen zur Sündenvergebung zu besseren Menschen macht, dabei haben Sie alle Probleme die die anderen auch haben.

Die Linken und der Islam wollen bessere auf Geld basierende Systeme aufbauen.

Ich habe verstanden dass Satan in der Bibel wirklich die Verkörperung einer realen Sache ist, Wirtschaft und Geld. Das belege ich in meiner Arbeit und ich biete eine Lösung.

Die schlimmste Kritik die ich mal an meiner Gesellsch.,aft ohne Geld hatte war dass sie zu ideal wäre.

Was ist das denn für ein Argument? Die Menschen können sich nichts ideales mehr vorstellen, dafür brauchen Sie einen Jesus Christus der sie von diesem Wahnsinn befreit.

Die nächste Antwort war dann es fehlen Details zum Übergang zum Beispiel und er wollte quasi dass ich ihm meine Gesellschaft ohne Geld besser verkaufe.

Es geht in meiner Arbeit aber erstmal primär darum zu klar zu machen was passiert wenn wir nichts ändern. Die Leute verdrängen aber ihre Ängste vor dem Atomkrieg, den Folgen der Abholzung der Regenwälder (Irgendwann gibt es nicht mehr genug Sauerstoff weil zu wenig Pflanzen da sind die CO2 in O2 umwandeln), den kommenden Klimakatastrophen usw. und vertrauen Weiter auf Geld und Wirtschaft. So lange es der Wirstschaft gut geht wird alles gut meinen Sie. dann sind wir Handlungsfähig und finden Lösungen.

Falsch. Die Wirtschaft basiert auf der größtmöglichen Gier, der Gier nach Geld für das man alles bekommt. Das leitet unsere Handlungen und wird höchstens mal in ein paar reichen Ländern wie Deutschland durch Gesetzte eingeschränkt. Aber was wir hier richtig machen wird dafür stärker in Produktionsländern falsch gemacht.

Ich liebe meine Ideen und alle Menschen und habe deshalb eine Lösung für die Probleme aller Menschen gesucht und gefunden. Mir wurde das als Kind so vermittelt. Mein allerneustes Testament belegt das. Alles ist wahr und ich kann für alles Zeugen liefern. Auch wenn mich mache verleugnen (verrückt nennen) werden alle werden jedes Detail bestätigen.

Ich habe ständig diese Liebe in mir und bin frei von Verdrängung deshalb bin ich auch nicht verrückt wenn ich gerade nicht verliebt bin.

Ich habe eine Quellenangabe zu dem Text hier geliefert, jetzt seht bitte endlich dass ich die Wahrheit sagen und lässt euch von eurer Verdrängung heilen und helft mir bitte meine Ideen nach draußen zu tragen.

Mehr als dieses allerneuste Testament zu schreiben konnte ich allein nicht tun. Für alles weitere brauche ich Menschen die mich unterstützen. Ich habe bessere Lösungen als die Linke, die AfD, die Reichsbürger und wie sie alle heißen.

Amen
Antwort geändert am 05.02.2018 um 14:15 Uhr

Dieter_Rotmund meinte dazu am 05.02.2018:
Lange bevor ich zum Jesus-Programm übergegangen bin habe ich es versucht meine Lösungsansätze in die Presse zu
bringen. Keine Chance.


Nun, das überrascht nicht, zudem ich vermute, dass Du keine professionelle Hilfe angenommen hast.
Als Vortragsredner könnte es Dir vielleicht etwas einfacher fallen, hier und da unterzukommen. Traust Du Dir das zu?

Ich meinte dazu am 05.02.2018:
Auf jeden Fall. Ich bin bei allem dabei was geht und habe an der Uni schon Vorträge gehalten und sehr viele Ausgearbeitet.

Ich habe professionelle Hilfe gesucht aber keiner wollte mir helfen. ein Schulfreund der hauptberuflich PR macht hatte Angst dass das seinem Ruf schadet.

Mein Verlag hat erst zugesagt meine "quantitative Metaphysik'" zu veröffentlichen und dann einen Rückzieher gemacht als das Kapitel über die Bibel fertig war. Mein anderes Buch haben sie aber veröffentlicht (theoretical chemistry for chemists)

Ich bin sofort bei allem dabei. Persönlich kann ich viel besser auf die Leute eingehen und meine Ideen viel besser erklären.

Ich setzte mich auch sofort an Präsentationen wenn sich eine Chance bietet.

Ich mache alles um die Welt zu retten wenn ich bloß eine Chance bekomme.

Ich meinte dazu am 05.02.2018:
Ich versuche auch gerade an einen Wohnwaagen zu kommen. Ich hoffe meine Eltern helfen mir dabei.

Ich will raus aus der Gesellschaft und wäre dann mobil und könnte überall Vorträge halten.

Ich melde so ein Zigeunergewerbe an. Die helfen sich alle untereinander und ich finde immer irgendeinen Job den ich nebenbei mal machen machen kann so lange es noch Geld gibt.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?
Nachrichten
Flugblatt zum Thema Aktuelles

von ferris
gerade stand es in den Nachrichten: Nordkorea verkauft Waffen an Syrien und Myanmar:

http://www.zeit.de/politik/ausland/2018-02/sanktionen-nordkorea-ruestung-exporte-vereinte-nationen

Zitat aus meinem Text (Brief aus der Zukunft) von 2016:

"Eure Zeit ist sehr interessant für uns. Bald verkauft Kim Jong Un seine Atomwaffen in die Krisenregionen der ganzen Welt. Die Klimakatastrophen nehmen zu. Ihr steht bald richtig vor dem Abgrund..."

 
 
Kommentare zu diesem Text


Kommentar von andro (21) (03.02.2018)
eindeutige prophetie, die sich erfüllte

Graeculus meinte dazu am 03.02.2018:
Sofern man Waffen und Atomwaffen gleichsetzt. Ein winziger Unterschied, prophetisch gesehen.

Ich antwortete darauf am 04.02.2018:
Ach Graecelus. Verdränge nur weiter was uns bevorsteht wenn du damit besser klar kommst.Das machen sowieso (fast) alle.

Danke Andro. So lange mich wenigstens einer ernst nimmt habe ich noch Hoffnung für die Welt.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?
Das allerneuste Testament nach Jesus Tobias Christus
Epos zum Thema Aktuelles

von ferris
Inhaltsverzeichnis
Selbstanalyse 7
Traumdeutung 40
Pegida 41
Das Jesus Evangelium 47
Jesus heilt einen Besessenen 48
Johannes - Kapitel 6 63
Die Speisung der Fünftausend 63
Auch die Physik ließe sich revolutionieren: 83
1. Einleitung 83
2. Postulate 84
3. Folgen der Postulate der quantitativen Metaphysik auf die Physik 87
4. Folgen für die menschliche Gesellschaft 92
6. Folgen für die Philosophie 98
Brief aus der Zukunft 112
Lebenslauf Suchtverlauf und sozialer Hintergrund von Jesus Tobias Christus 115
Quantitative Metaphysik (wissenschaftlicher Vorläufer des Jesus-Evangeliums) 130
1. Einleitung 131
2. Postulate 132
3. Folgen der Postulate der quantitativen Metaphysik auf die Medizin 134
4. Folgen für die Physik 149
5. Folgen für die menschliche Gesellschaft 155
6. Folgen für die Philosophie 159
7. Zusammenfassung 178
Witzige Nachricht aus Südkorea 181
Brief an Nordkorea 182
Die Zigeuner 184
Die Apostelgeschichte der Endzeit. 191
Ich versuchte, ihn zu finden am Kreuz der Christen, aber er war nicht dort. Ich ging zu den Tempeln der Hindus und zu den alten Pagoden, aber ich konnte nirgendwo eine Spur von ihm finden. Ich suchte ihn in den Bergen und Tälern, aber weder in der Höhe noch in der Tiefe sah ich mich imstande, ihn zu finden. Ich ging zur Kaaba in Mekka, aber dort war er auch nicht. Ich befragte die Gelehrten und Philosophen, aber er war jenseits ihres Verstehens. Ich prüfte mein Herz, und dort verweilte er, als ich ihn sah. Er ist nirgends sonst zu finden. 196
Das heilige Abendmahl 198
Zu Original-Nachricht von ------- vom 30.01.2018, 22:49: 201
Das jüngste Gericht, original vom 22-25.12.2018 212
Jesus Christus. 212
215
Jesus Christus = Ferris 221
Tobias 221
Re: Jesus Christus. Boten Gottes... 224
Re: Jesus Christus. Lieder Propheten Campino Götz Widmann 224
Re: Jesus Christus in deiner Sprache 226
Re: Jesus Christus. Freiberg... 232
Offenbahrung 233
Re: Jesus Christus. Schlusswort 234
234
Weihnachten 237
Jesus 237
Den wichtigsten Zeugen hätte ich fast vergessen 245
Tobias 246
Und letzter Beweis 247
Jesus 247
Und der allerwichtigste Name zuletzt 248
Tobias 248
Einen Hab ich noch. 248
Jesus 248
Das beste von allem für mich 249
Tobias 249
Bitte noch lesen 250
Jesus 250
Auch wenn sie es niemals drucken bitte lesen sie das noch 251
Jesus 251
Lieber ne schlimme Geschichte? 252
Jesus 252
Jesus 253























Ist doch aber irgendwie cool oder net?


"Jesus Tobias Christus"

"Jugend, Geburt und Wirken in der Endzeit"


Die Weiterführung und Entschlüsselung der Bibel als autobiographischer halb-Science-Fiction Roman mit aktuellem Bezug der dann wirklich die Bibel entschlüsselt und ideale Lösungen für alle Probleme der Welt bietet.

...oder



Das allerneuste Testament.

Vorwort


Anmerkung von ferris:
Liebe Gemeinde 😱😇😜🤘


Tatsächlich darf ich mir erlauben mein Werk so zu nennen und ich beweise auch ausführlich dass ich es würdig bin dieses Pseudonym zu tragen.

Alles was ein Testament haben muss. Die Schöpfungsgeschichte am Anfang, Satan ist identifiziert.

Ich verspreche eine Lösung für alles und halte mein Versprechen:

Nordkorea, Nazis, Krankheiten, Physik, Weiterentwicklung der Spezies, Selbst-Psychoanlytik, besiegen von Satan (Geld und Wirtschaft), erlösen von der Sünde (Verdrängung) Hunger (Speisung der 5000)

Kreuzigung ist quasi mit dem Therapielebenslauf drin. Und dem prophetischen schreiben nebenbei.

Ein quasi live per mail überzeugter Apostel. Live dass jüngste Gericht. (Soweit erhalten)

Und links zu den Mailadressen von Vacik und dem Anderen 😱😇😜🤘

Alles was ein Testament braucht und alles stimmt und hat ne Menge Zeugen, von denen ich jederzeit Mailadresse, Wohnort, Telefonnummer, etc. angeben kann + ein Photo mit Unterschriften und Stempel der TU-Bergakademie Freiberg

Ich finde mein Testament ist leserfreundlicher und persönlicher als das letzte.

Im PDF ist alles nötige verlinkt und Photos sind enthalten. Mail an:

Jesus.Tobias.Christus@protonmail.ch

Oder Vorschläge für einen Verlag.

Wenn einer behaupten will dass das nicht "das allerneuste Testament" ist möge er sich mir in der Diskussion stellen!

Beispiele über Rechtschreibungsdiskussionen und Grammatikdiskussionen sowie andere hatten wir im Forum auch schon.

Ich wurde sogar für einen Teil des neuen Testaments auf eine Stufe mit Machiavelli gehoben.

Danke noch mal!!!

Das ist das allerneuste Testament mit einfachen Lösungen für alle Probleme der Welt. Ich habe noch viel mehr, aber jetzt ist Schluss mit Arbeiten veröffentlichen!

So wahr mir Gott helfe,

in Ewigkeit

Amen 😱😇😜🤘

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von Lala (01.02.2018)
Hallo Ferris,
heute Morgen lief auf Arte eine Doku über Nacktmulle. Diese possierlichen, hübschen und in Kolonien lebenden Tiere werden vergleichsweise steinalt. Wir haben auch schon herausgefunden, dass diese Tiere sich überaus gesund ernähren und eine Königin die Kolonie anführt.

Wenn ich mir jetzt vorstelle, dass wir am Ende des von Dir beschriebenen 12 Dimensionalen Denkens und Fühlens alle so ausschauten wie Nacktmulle und von einer aggressiven Zicke beherrscht werden würden? Dann muss ich Dir sagen: Schmeiß doch mal ne Fluppe rüber und mach mir mal ein Bier auf. Ich möchte meine negativen Gefühle ganz, ganz sicher weiter verdrängen.

Vielleicht ist es doch nicht so schlecht, wenn die größte Sorge ist wie der eigene Hund versorgt ist? Aber letztlich sowieso wurscht weil wir uns sehr bald – Crispr sei Dank - genetisch so manipulieren können, dass wir alles was wir jetzt an moralischen und ethischen Grundsätzen entwickelt haben, über Bord schmeißen werden.

Ich meinte dazu am 01.02.2018:
Da hast du du aber was ganz falsch verstanden, aber'n echt witziger Text ;)

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Kommentar von fdöobsah (01.02.2018)
Gut, dass du damit kein Geld verdienen möchtest. Ich kann das beurteilen, denn ich habe das natürlich nicht gelesen.

Ich antwortete darauf am 01.02.2018:
Sind bloß alle Einzeltexte zusammen gefasst. Hab gestern erst gemerkt dass man daraus ein zusammenhängendes Buch machen kann...

Graeculus schrieb daraufhin am 01.02.2018:
"Jesus Tobias Christus" - das muß ein Witz sein. Der ist dann aber letztlich arg lang geraten.

fdöobsah äußerte darauf am 01.02.2018:
Na ja, es soll ja auch echte Spinner geben.

Dieter Wal ergänzte dazu am 27.02.2018:
@ fdöobsah, Graeculus: Theoretisch verfügt der Autor über Krankheitseinsicht: "Glauben und Psychose meinen das selbe aber meine Psychose ist stärker als alle Psychosen der Welt zusammen denn sie basiert auf allem "

@ ferris: Dass Sie in der ehemaligen DDR innerhalb einer NAK-Familie aufwuchsen, finde ich interessant. Manches Gedankengut dieser christlichen Religionsgemeinschaft ist in Ihren Texten erkennbar.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Kommentar von Dieter_Rotmund (01.02.2018)
Es sind wieder exquisite Sätze dabei, z.B.
Man muss nur alles was Jesus hatte irgendwie in der Geschichte erkennen und hat man dann noch das Auserwählte Volk getroffen spricht man wirklich das jüngste Gericht gesprochen.


und
Die Zigeuner stirbt leider.


sowie mein persönlicher Favorit:
Ich habe wirklich geheilt es gibt Zeugen. Fragen sie zuerst Moni nach den Bauchmerzen die sie jeden Morgen seit der Kindheit hatte.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Kommentar von Jericho (01.02.2018)
strange... bist ein Guter und denkst wenigstens über gewisse Sachen nach. viel Glück auf deinem Weg

Gruß, J

Ich meinte dazu am 01.02.2018:
Danke!!!

Gruß an alle Rechtschreibung und-Grammatik-Faschisten, ich habe einen professionellen Korrekturleser beauftragt.

Diese Arbeit war dringend für mich nötig und kann jedem was bringen der sich damit beschäftigt (egal in welchem orthographischen zustand)

Ohne keinVerlag.de

hätte ich das nie geschafft. ich brauchte input.

Wie Stephen King hätte ich auch nie ein gutes Ende hinbekommen ohne andro.

Danke an alle.

Ein leben lang dieser Drang etwas zu versteh wichtiges zu verstehen.

Dann der Drang darüber zu Schreiben,

Ohne meine Hilfe hätte ich diese Besessenheit nie auf Papier bannen können!!!!!!!!1


Ich fühle mich so erleichtert wo das jetzt fertig ist.

Ich denke das war meine wichtigste Lebensaufgabe.

Jetzt habe ich eine Wahnsinns-Frau kennengelernt. Denke der und unserem restlichem Leben werde ich meine restliche Ernergie widmen.

Sie gab mir den letzten Energieschub um dieses Buch zu volllenden.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?

Kommentar von andro (21) (01.02.2018)
junge junge du gibst aber gas...

Ich meinte dazu am 02.02.2018:
yeah ;)

Ich meinte dazu am 02.02.2018:
Deshalb bin ich hier her gekommen. wusste nie ob ich aus allem zusammen ein buch machen kann und war unsicher.

wusste auch nicht wie und was zusammen fügen und was fehlt.

hat sich hier ergeben...

mir war das nur nicht klar.

wenn das einzelne funktioniert hat bei ein paar Leuten hier wird dass gesammte auch bei Leuten funktionieren. Ich lass gerade das Manuskript drucken.

Ich meinte dazu am 02.02.2018:
Das ist wie die ganze Geschichte schon so seit dem 22.12.2017. Ein zwei Tage vorher hatte dieses permanente Deja vu Gefühl schon angefangen. Solche Phasen kamen auch immer wieder.

Ich wollte hier nur meinen Haupttext abladen. Als ich nach und nach die neuen Texte hier reingestellt habe war mir nicht klar das ich gerade ein Buch namens "Das allerneuste Testament" schreibe.

Erst als (Apostel) Andro dazu kam wurde es langsam klar dass ich dem Ziel nahe bin. Dann hab ich ne Frau kennengelernt und plötzlich wusste ich genauwie sich das Buch zusammensetzt. Das war jetzt mal ein abgefahrener Trip. Nur durch's lesen der Bibel ausgelöst.... Boar Ey!


Nochmal! Nochmal! :-)

Ich meinte dazu am 02.02.2018:
Das ist wie die ganze Geschichte schon so seit dem 22.12.2017. Ein zwei Tage vorher hatte dieses permanente Deja vu Gefühl schon angefangen. Solche Phasen kamen auch immer wieder.

Ich wollte hier nur meinen Haupttext abladen. Als ich nach und nach die neuen Texte hier reingestellt habe war mir nicht klar das ich gerade ein Buch namens "Das allerneuste Testament" schreibe.

Erst als (Apostel) Andro dazu kam wurde es langsam klar dass ich dem Ziel nahe bin. Dann hab ich ne Frau kennengelernt und plötzlich wusste ich genauwie sich das Buch zusammensetzt. Das war jetzt mal ein abgefahrener Trip. Nur durch's lesen der Bibel ausgelöst.... Boar Ey!


Nochmal! Nochmal! :-)

Ich meinte dazu am 02.02.2018:
hätte ein viel hübscher formatiertes pdf im Angebot. Natürlich zu verschenken. mit funktionellem Inhaltsverzeichnis, hyperlinks, hüsche schriften und sowas...

Ich meinte dazu am 02.02.2018:
und in der Mitte die Kreuzigung.

Deshalb der Therapielebenslauf,
muss auch ein bißchen wehtun sonst ist es keine Kreuzigung ;)

Frohe Weihnachten ;)

Ich meinte dazu am 02.02.2018:
Tobias Grömke, [02.02.18 09:55]
Ich hab's nochmal überprüft. (War ja wieder einfach nach Bauchgefühl zusammengestellt) Doch es ist wirklich das allerneuste Testament. Hat alle Komponenten die es braucht und ich beweise einwandfrei das ich dieses Pseudonym tragen kann.

😂😂😂😱😜😇😂😂😂

Ich meinte dazu am 02.02.2018:
[2.2., 14:17] Ferris: Das lustige ist. Ich wollte einfach mal schauen ob aus allen Texten ein Roman wird und jetzt habe ich wirklich "Das allerneuste Testament geschrieben".

Ein Buch mit Lösungen für alles und Geschichte und Theorie und mehr Details und ohne großartige Verschlüsselung aber genauso aufgebaut und alle Kapitel sind miteinander verwoben

Es wird nur ganz nebenbei und nicht linear meine Lebensgeschichte erzählt und so ziemlich mein ganzes Wissen steht auch noch konzentriert drin.

Das Bild am Schluss beweist noch mal mit Datum und Stempel die Geschichte und zum Schluss ist jedes jedes Versprechen eingehalten das ich gemacht habe.

Lösung für alle Probleme:

Nordkorea, Nazis, Krankheiten, Physik, Weiterentwicklung der Spezies, Selbstpsychoanlytik, besiegen von Satan (Geld und Wirtschaft), erlösen von der Sünde (Verdrängung) Hunger (Speisung der 5000)

Kreuzigung ist quasi mit dem Therapielebenslauf drin.

Ein quasi live per mail überzeugter Apostel. Live dass jüngste Gericht. (Soweit erhalten)

Und links zu den Mailadressen von Vacik und dem Anderen 😱😇😜🤘😎😉
[2.2., 14:17] Ferris: Alles was ein Testament braucht und alles stimmt und hat ne Menge Zeugen...
[2.2., 14:17] Ferris: Ich finde mein Testament ist Leserfreundlicher und persönlicher als das letzte...

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?

Kommentar von andro (21) (02.02.2018)
nochmal einen push

Ich meinte dazu am 02.02.2018:
vor der Letzten Anmerkung!

Richtig!!!

Ich meinte dazu am 02.02.2018:
Möge der Zauber nun endlich seine Wirkung entfalten.

So wahr mir Gott helfe!

Amen!!!

Ich meinte dazu am 02.02.2018:
https://www.youtube.com/watch?v=1foSmjJ4gSA

Ich meinte dazu am 02.02.2018:
,,,Wahrlich ich sage euch, die Links führen euch zu: Prophet Götz und Prophet Campino

https://www.youtube.com/watch?v=1foSmjJ4gSA

https://www.youtube.com/watch?v=W0xS6d-wDnM

kündigen Ankunft des wahren Gottessohnes an!!!

So wahr mir

Amen!!!

Ich meinte dazu am 03.02.2018:
gerade stand es in den Nachrichten: Nordkorea verkauft Waffen an Syrien un Myanmar:

Zitat aus meinem Text (Brief aus der Zukunft, enthalten) von 2016:

"Eure Zeit ist sehr interessant für uns. Bald verkauft Kim Jong Un seine Atomwaffen in die Krisenregionen der ganzen Welt. Die Klimakatastrophen nehmen zu. Ihr steht bald richtig vor dem Abgrund..."


zuerst veröffentlicht im Januar 2018
Die Apostelgeschichte zur Endzeit
Bericht zum Thema Aktuelles

von ferris
der Zeit der letzten Posaunen (Nachrichten, wenn die letzte mögliche Sanktion kommt wird Nordkorea angreifen, wie damals Japan Pearl Harbor, auf Amerikas Gegenschlag reagieren die Chinesen, usw. ... Apokalypse.


jesus und stoiber

er war ein freak ein idealist
gegen den krieg war pazifist
machte sich nichts aus geld
eher besitzlos eingestellt
schlief wenn er konnte ohne dach
ging keiner geregelten arbeit nach
lebte von dem was man ihm gab
und lehnte bürgerliches streben ab

er hatte lange haare und nen hippiebart
mit dreiunddreißig noch keinen sesterz gespart
zog singend durch die gegend mit seiner bande
machte seiner mutter schande
hielt ungenehmigte versammlungn ab
und wenn es da nichts zu trinken gab
panschte er aus wasser wein
und schenkte allen christlich ein

segnete huren heilte räuber
ist das wahr herr stoiber
so einen mann
beten sie tatsächlich an

sie sollten sich was schämen
solln wir an dem uns denn ein beispiel nehmen
ein drückeberger vor dem herrn
anpassung lag ihm völlig fern
jeglicher leistung abgeneigt
außerehelich gezeugt
unser herre jesu christ
er war sowas wie ein kommunist

segnete huren heilte räuber
ist das wahr herr stoiber
so einen mann
beten sie tatsächlich an

käme er als asylant
in ihr schönes bundesland
ein durchgeknallter psychopath
aus einem nichtverfolgerstaat
nennt sich gottes sohn auf erden
mit dem würden sie schon fertig werden
handschelln klicken
und ab nach hause schicken

mit welchem recht verdammt noch mal
nennen sie sich christsozial
er sprach du sollst auch deine feinde lieben
die heuchler hat er mit der peitsche aus dem tempel getrieben

segnete huren heilte räuber
ist das wahr herr stoiber
so einen mann
beten sie tatsächlich an

text götz widmann

Zu Original-Nachricht von ------- vom 30.01.2018, 22:49:

du missinterpretierst den satan reduziert auf die wirtschaft - schau, wo der teufel noch so auftaucht, zb in der hiobgeschichte. dort geht es mitnichten um wirtschaftliches, dennoch tritt der satan dort zentral auf. dann passt deine rein wirtschaftliche betrachtungsweise schon nicht. auch in der endzeit ist der antichrist (von satan beherrscht) nicht nur ein wirtschaftlicher herrscher.

es geht um mehr, mein freundheiliger geist = friede, freiheit und gleichheit?

da fehlt mindestens noch gerechtigkeit. suche zuerst das reich gottes und seine gerechtigkeit (ganz wichtig)

friede, freiheit und gleichheit = freimaurer, kommunismus, alles ohne gerechtigkeit.

würde mir wünschen, du machtest es dir nicht so einfach. es ist verführerisch, sich eine theorie auszuarbeiten und diese dann auf jede lebenssituation anzuwenden. das ist eine art verführung, aber jeder muss wissen, wie er die welt sieht.

hier noch ein video:

https://www.youtube.com/watch?v=05WAXqpqA5E

beste grüße



Lies mal meine Arbeit nochmal wenn du es verstehen willst.

Satan verucht Jesus und bietet ihm alle Reichtümer der Welt an. Die kriegt man für Geld. Bei Hiob geht es darum den Glauben an Gott nicht zu verlieren auch wenn Scheiße passiert. Klar das Satan da auftaucht. Er ist ja Widersacher Gottes und damit des heiligen Geistes (Idee von Friede Freiheit und Gleicheit.

In der Offenbahrung gibt es den Antichrist, das Tier mit der 666. Aleister Crowley, kannste googeln. Der hat die Geschichte auch verstanden und sich diesen Part ausgesucht. Er hat die Sexualmagie erfunden die unsere Gesellschaft stark beeinflusst hat.

------------------------------------------------------------
Wenn Friede Freiheit und Gleichheit herrschen gibt es nur Gerechtigkeit.

Keiner kann sich mehr eine ideale Theorie vorstellen. deshalb braucht die Welt einen Jesus Christus der das kann.

Ihr glaubt nicht mehr dass alles gut werden kann. Aus Erfahrung.

Darf ich bitte diese Konversation veröffentlichen?

Deine Fragen sind gut. Das müssen alle lesen!

Er war so bescheiden seinen Namen nicht drin haben zu wollen und sagte der Inhalt ist wichtiger, toller Typ!!!



krasses Video

das wusste ich noch gar nicht. deshalb hat Aleister Crowley diese Rolle gewählt. Bevor der 7. König kommt muss das Tier dagewesen sein.

Er hat auch durchaus gute Dinge aufgeschrieben. Über die Bewusstseinsebenen.

Er meinte das Zeitalter des Wassermanns ist auch nur eine Bewusstseinebne und alle existieren parallel und sind jeder Zeit erreichbar.

Ich bin Aleister dankbar dass er diese Rolle übernommen hat. Die Rolle des Jesus im Zölibath ist einfach mal die die sich am besten anfühlt.

Da kann man noch so viele Orgien wie Aleister zelebrieren an diesen emotionalen Zustand kommt man mit fHier stand ein unkultivierter Ausdruck!n nich ran.

Echt dieser verdrängungsfreie Zustand ist obergeil. Das ganze Denken ist beschleunigt. Jedes negative Gefühl erzeugt sofort gute Ideen und sowas.

Ich kriege auch dauernd Sachen geschenkt, wie meinen ersten Garten, ein Tablet als ich es brauchte zum Physik studieren, ...

Ich empfehle das nur weil es wirklich toll ist.



Crowley war das erste Tier, Trump ist das 2. Das erste Tier ist der fünfte König, Trump der 6. Ich dann wohl der 7., auch wenn ich keiner sein will. Nee, ich habe schon einen der das übernehmen soll.

Trump betet die Ware Sex und den Sexismus an, was Crowley erst in Szene gesetzt hat mit seiner Sexualmagie und seine Orgien.

Trump macht sogar das was Für Isreal prohezeit wurde.

Hammer.

Danke für das Video und die folgenden in der Playlist...


Und warum Trump den Prophezeiungen folgt zeigt das folgende Video auch wenn es zwischendurch ein paar grobe Interpretationsfehler gibt:

https://www.youtube.com/watch?v=-bsUJ0U9HPI

Original-Nachricht von ferris vom 31.01.2018, 13:18:

...oder warst du in der NAK?


nein, bin in gar keiner kirche, aber gläubig.

der ganze youtube kanal von nature23 ist sehr gut, und es gibt freitagabend immer einen sabbat-live-hangout. da kannste mal reinschauen

will dir gern glauben, dass die nak auch ihre schattenseiten hat. aber du hast das sicherlich alles verarbeitet!


die NAK hat genau richtig gehandelt. Durch die primitive Auslegung des heiligen Abendmahls haben sie wirklich Jesus bewirkt. In der NAK gibt es sehr viele Jesus-Psychosen, in meiner alten Gemeinde ist noch einer. Bisher hat nur niemand die Geschichte komplett verstanden.

Bis zu mir.


ich wundere mich etwas, dass du dir deiner auslegung so sicher bist. da fehlt es meiner meinung nach an demut - was meinst du? ich wäre sehr vorsichtig, mich mit derartiger weisheit zu brüsten. habe schon viele erlebt, die sich auf auslegungen eingeschossen haben und dann der wahrheit nicht mehr zugänglich waren. mache mir etwas sorgen bei dir, muss ich ehrlich zugeben

das war nicht immer so. Ist erst seit dem 24.12.2017. Ich habe die Geschichte im Zusammenhang verstanden und umgesetzt wie du in meinen Arbeiten auch ließt. Nach dem jüngsten Gericht dass ich am 23. an die Bildzeitung übermittelt habe ist dass jetzt mein Auftrag von den Autoren der Bibel so zu predigen.

Ich muss nichts mehr lernen und muss nimmer nachdenken. Ich habe wirklich auf alles eine Antwort. Merkst du ja langsam selbst. Die fließt einfach aus meinen Fingern in die Tastatur, ohne Denken.

Weil ich der bin der angekündigt wurde. Nur ganz anders als Ihr ihn erwartet habt.
Jesus hat in der Geschichte  auch kein Blatt vor den Mund genommen und den Gelehrten der Kirche die Meinung gesagt. Ich hab zum Beispiel den Katholiken erklärt warum sie so viele Kinderficker haben. Du hast mir das mit denen Kommentaren und Antworten ermöglicht.

Apostel heißt Botschafter an Christi Stadt. das sind Menschen mit denen ich Botschaften austausche und die meinen Worten glauben. Gegen kritische Verständnisfragen ist nichts einzuwenden.
kleiner Tipp

Die Jesusgeschichte ist nur scheinbar linear Geschrieben. deshalb habe ich sie auch erst nach intensivem Studium der höheren Mathematik verstanden.

darüber solltest du mal einen text schreiben. du solltest hier auch mehr kommentieren, leute brauchen erkenntnisse und einsichten. wollen sie zwar meist nicht hören, aber etwas bleibt doch immer hängen. wir sind menschenfischer.

Das war nur für dich. Du hast später noch eine Aufgabe. die anderen würden das noch nicht verstehen.

Der Untergang Babylons
1 Nach diesem sah ich einen anderen Engel aus dem Himmel herabkommen, der große Macht1 hatte; und die Erde wurde von seiner Herrlichkeit erleuchtet.
2 Und er rief mit starker Stimme und sprach: Gefallen, gefallen ist Babylon2, die Große, und ist eine Behausung von Dämonen geworden und ein Gefängnis jedes unreinen Geistes und ein Gefängnis jedes unreinen und gehassten Vogels3.
3 Denn von dem Wein der Wut ihrer Unzucht4 haben alle Nationen getrunken, und die Könige der Erde haben Unzucht mit ihr getrieben, und die Kaufleute der Erde sind durch die Kraft5 ihrer Üppigkeit reich geworden.
4 Und ich hörte eine andere Stimme aus dem Himmel sagen: Geht aus ihr hinaus, mein Volk, damit ihr nicht an ihren Sünden teilhabt und damit ihr nicht von ihren Plagen empfangt!
5 Denn ihre Sünden sind aufgehäuft bis zum Himmel, und Gott hat ihrer Ungerechtigkeiten gedacht.
6 Vergeltet ihr, wie auch sie vergolten hat, und verdoppelt es ihr doppelt nach ihren Werken; mischt ihr den Kelch, den sie gemischt hat, doppelt!
7 Wie viel sie sich verherrlicht hat und üppig gewesen ist, so viel Qual und Trauer gebt ihr! Denn sie spricht in ihrem Herzen: Ich sitze als Königin, und Witwe bin ich nicht, und Traurigkeit werde ich nicht sehen.
8 Darum werden ihre Plagen an einem Tag kommen: Tod und Trauer und Hunger, und mit Feuer wird sie verbrannt werden; denn stark ist der Herr, Gott, der sie gerichtet hat.
9 Und es werden um sie weinen und wehklagen die Könige der Erde, die mit ihr Unzucht getrieben haben und üppig gewesen sind, wenn sie den Rauch ihres Brandes sehen;
10 und sie werden aus Furcht vor ihrer Qual weitab stehen und sagen: Wehe, wehe! Die große Stadt, Babylon, die starke Stadt! Denn in einer Stunde6 ist dein Gericht gekommen.
11 Und die Kaufleute der Erde weinen und trauern um sie, weil niemand mehr ihre Ware7 kauft:
12 Ware von Gold und Silber und Edelgestein und Perlen und feiner Leinwand und Purpur und Seide und Scharlachstoff und alles Thujaholz und jedes Gerät von Elfenbein und jedes Gerät von kostbarstem Holz und von Erz und Eisen und Marmor
13 und Zimt und Haarbalsam und Räucherwerk und Salböl und Weihrauch und Wein und Öl und Feinmehl und Weizen und Rinder und Schafe und von Pferden und von Wagen und von Leibeigenen8 und Menschenseelen.
14 Und die Früchte, nach denen deine Seele begehrte, sind9 von dir gewichen, und alle Pracht und Glanz sind dir verloren10, und man wird sie nie mehr finden.
15 Die Kaufleute dieser Dinge, die an ihr reich geworden sind, werden aus Furcht vor ihrer Qual weitab stehen, weinend und trauernd,
16 und werden sagen: Wehe, wehe! Die große Stadt, die bekleidet war mit feiner Leinwand und Purpur und Scharlachstoff und übergoldet mit Gold und Edelgestein und Perlen!
17 Denn in einer Stunde11 ist der so große Reichtum verwüstet worden. Und jeder Steuermann und jeder Küstenfahrer und Schiffsleute und alle, die auf dem Meere beschäftigt sind, standen weitab
18 und riefen, als sie den Rauch ihres Brandes sahen, und sprachen: Wer war der großen Stadt gleich?
19 Und sie warfen Staub auf ihre Häupter und riefen weinend und trauernd und sprachen: Wehe, wehe! Die große Stadt, in der alle, die Schiffe auf dem Meere hatten, reich wurden von ihrer Kostbarkeit! Denn in einer Stunde12 ist sie verwüstet worden.
20 Sei fröhlich über sie, du Himmel, und ihr Heiligen und Apostel und Propheten! Denn Gott hat für euch das Urteil13 an ihr vollzogen.
21 Und ein starker Engel hob einen Stein auf wie einen großen Mühlstein und warf ihn ins Meer und sprach: So wird Babylon, die große Stadt, mit Gewalt niedergeworfen und nie mehr gefunden werden.
22 Und die Stimme der Harfensänger und Musiker und Flötenspieler und Trompeter wird nie mehr in dir gehört und nie mehr ein Künstler irgendeiner Kunst in dir gefunden und das Geräusch des Mühlsteins nie mehr in dir gehört werden,
23 und das Licht einer Lampe wird nie mehr in dir scheinen und die Stimme von Bräutigam und Braut nie mehr in dir gehört werden; denn deine Kaufleute waren die Großen der Erde; denn durch deine Zauberei sind alle Nationen verführt worden.
24 Und in ihr wurde das Blut von Propheten und Heiligen gefunden und von allen denen, die auf der Erde hingeschlachtet worden sind.

hattest Recht

habe es veröffentlicht.

Vielleicht bist auch du Petrus der Menschenfischer.

Der der nebenanwohnt versteht und hat Theorien aber er macht nichts.

Auf dir oder auf ihm soll das folgende aufgebaut werden was in eurer Welt passiert.

Bin mir sogar ziemlich sicher...
...dass du das bist.

Der erste der mich wirklich nur aus meinen Texten heraus erkennt.

Ich mach's jetzt mal stilvoll:

Du sollst die Rolle von Simon Petrus dem Menschenfischer übernehmen und du wirst mein Fels sein und auf dir will ich meine Gemeinde bauen.

In der Bibel stehen Geschichtenund jedes Leben ist eine Geschichte. Nimmt man seine persönliche Geschichte an wird den Weg der Erkenntnis gehen und glücklich werden. Auch du wirst den Weg der Erkenntnis bis zum Schluss gehen. Das weiß ich mit absoluter Sicherheit.

Amen

(und der heilige Geist kam über ihn...)

im grunde entmenschlicht das internet uns alle, der teufel ist hier stark am werk. er braucht das internet auch als neuen turm zu babel (wo er die menschen vereinen kann im krieg gegen gott). das internet ist überall, sprachbarrierefrei und babelzentriert. es kann jedoch auch, wie alles, wiederum gegen den teufel verwendet werden. jetzt formieren sich die internetchristen und legen richtig los. der teufel wird noch bereuen, das internet erfunden zu haben. amen, bruder, AMEN

Danke!!! Endlich hat mich einer nur an meinem Wort erkannt.

Die Endzeit hat begonnen und ist wohl nicht mehr aufzuhalten. Ich hätte da einen Vorschlag ohne Apokalypse. Denn die Endzeit kann auch Einfach das Ende Satans (Wirtschaft und Geld) sein. Wenn Ihr wollt...


Amen!

Anmerkung von ferris:
Echt ein interessanter Typ mit dem ich da schreibe, sehr gebildet!!!

Das alles ist jetzt auch keine Mystik. die Leute konnten damals einfach noch zu Ende Denken. hat man alle Lehren im Zusammenhang verstanden und vollen Zugriff auf alle Emotionen und damit das absolute Logikempfinden geht sowas.




Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 30.01.2018, 9 mal überarbeitet (letzte Änderung am 31.01.2018). Dieser Text wurde bereits 63 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 19.03.2018.
Als  PDF-Datei downloaden
Mein Text: Aktionen
bearbeiten
Illustrationen
Hörtext hochladen
Text sperren
für Jugendliche sperren
unkommentierbar machen
Text löschen
Schlagworte
Fortsetzungs und Gemeinschaftsprojekt
Mehr über ferris
Mehr von ferris
Mail an ferris
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 2 neue Berichte von ferris:
Ich hab's gerade nem Verlag geschickt Vielleicht habe ich umsonst Stress gemacht
Mehr zum Thema "Aktuelles" von ferris:
Solving all Problems of the World Darth Jesus Jesus 2.0 Ich habe ... EIGENTLICH Und wenn WIR ALLLE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Mozart hat sein Requiem ... Mein aktuellster Wunsch Diese Seite ist ... Mathematik Übrigens bin ich ... Roboter und künstliche Intelligenz Ihr könnt hier Geld verdienen... Tantiemenanteile ... ;) siehe "An den Verlag" in der Anmerkung, 1/4 vom Gewinn ....... Verdammt nochmal: MACHT ES ZUM ERFOLG!!!!!!!!!!!!!!!!! An den Verlag Warum?
Was schreiben andere zum Thema "Aktuelles"?
un.mut (sandfarben) Kämpfe (Harmmaus) wenn man nicht schuldig ist (drhumoriscausa) Sondierer und die Wahrheit (Jorge) BRÜCKENTAG (hermann8332) Manege frei ohne Tierquälerei (Omnahmashivaya) Sommer (tueichler) Keine Panik (Wortsucht) Schuldlos (Clementine) Die Weihnachtstafel (ErichCarl) und 460 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
Tweet

Satan und der Kommunismus
Lebensweisheit zum Thema Gesellschaft/ Soziales

von ferris
Du kannst nicht Satan (Wirtschaft und Geld) ins Himmelreich (realer Kommunismus) lassen. Dann ist es nicht mehr das Himmelreich.

Auch eine Weisheit die sich aus der Bibel erschließen lässt

 
 
Kommentare zu diesem Text


Kommentar von toltten_plag (42) (30.01.2018)
Das ist absolut unrichtig und sind alles Mythen.
Sobald du dich irgendwo befindest, wo nicht ein Mensch alles, was er in seinem Leben je braucht, selbst herstellt, sondern, wo einige das und das machen, jenes aber nicht, was wiederum andere machen, die aber nicht das gemacht haben in der Zeit, bekommst du einen Handel mit Nahrung, Gütern, Werkzeugen, Dienstleistungen zwischen verschiedenen Personen, bei weitem nicht bloß zwei, die vielleicht Nachbarn sind.

Und das ist Wirtschaft. Und die hast du in jedem Kommunismus auch.

Und Geld hast du dann sehr bald auch, weil Geld die Wirtschaft in mancher Beziehung viel leichter macht. Geld hattest du auch im Kommunismus. Nur manchmal hatte einer Geld, konnte aber dennoch das, was er dafür gern gekauft hätte, nicht kaufen. Oder manchmal wurde etwas, das in Wahrheit X in der Herstellung gekostet hatte für x-irgendwas verkauft. Dennoch bleibt, dass du ein Geld brauchst.

Geld gab es in der Menschheit lange, lange, bevor es Kapitalismus gab. Was Kapitalismus ist, kann erklärt werden. Er ist jedenfalls keine Ideologie und auch nicht das Gegenteil von Kommunismus, wie in diesem Forum schon behauptet wurde.

Geld, könnte, das hat man in der Geschichte schon alles gesehen, auch Steine sein, durch die man ein Loch bohrt. Oder bestimmte Schnecken. Oder Zigaretten. Oder virtuelle Zahlen, die man im Internet hin und her schickt und dann wird einem ein Paket von Zalando verehrt.

Die nächsten zwei Mythen, die hierauf zu folgen pflegen sind:
Das Geld ist nichts mehr wert, seit es nicht mit Gold gedeckt wird, das irgendwo tatsächlich in Tresoren vorrätig liegt.

Und:
Zins ist verwerflich. Geld ginge ja noch, aber das man Geld damit verdienen kann, dass man Geld verkauft, ist des Teufels.

Beides Mythen, wie gesagt.

andro (21) meinte dazu am 30.01.2018:
schach und matt!

Ich antwortete darauf am 30.01.2018:
Wenn du das besser verstehen willst solltest du meine Hauptarbeit lesen.

Glauben die Kapitalisten wirklich bevor es Geld gab hätten alle nur herum gelegen und auf den Tod gewartet?

Sicher hat Geld uns weit gebracht. Die Konkurrenz um mehr Geld hat die technische Entwicklung beschleunigt. Jetzt stellen wir bereits die doppelte Menge Nahrung für die ganze Menschheit her und verbrennen den Rest um die Preise stabil zu halten. Die Entwicklung der Tecnik bringt uns mittlerweile nur noch Spielsachen und Ablenkung von der Realität.

Geld hat seinen Zenit überschritten. In meiner Hauptarbeit "quantitative Metaphysik erkläre ich die Bibel komplett unmystisch und auch warum die einzige reale Sache die Satan verkörpern könnte die Wirtschaft ist. Die wir anbeten und der wir sogar Brandopfer bringen um die Preise stabil zu halten. Darum geht es in der Bibel.

Das Wort Kapitalismus kam wirklich erst später als das Geld. Aber Geld hat immer das gleiche bewirkt. Die größte mögliche Gier. Denn für Geld kann man alles kaufen.

Sogar das was man heute unter Liebe versteht (eine Prostituierte mit schauspielerischem Talent)

Danke tollten_Plag.

Nach deiner Nachricht war mir sofort klar dass du einer von den guten bist.

@andro: immernoch sauer?

Du hast deine Frage nicht gestellt, also habe ich deine Texte gelesen und geraten was du dich nicht traust zu fragen. So wie du dich jetzt verhältst sehe ich dass ich voll ins schwarze getroffen habe. War nicht böse gemeint. Ich wollte dir was gutes tun. Solche Dinge zu verstehen bewirkt dass du dich frei und sicher und gut fühlst. Ist deine Entscheidung ob du es anwendest.

Du wolltest Weisheit von mir und ich habe dir welche gegeben. Was du damit machst ist deine Sache.

andro (21) schrieb daraufhin am 30.01.2018:
du, ich les jeden deiner texte und kommentiere - ganz unsauer!

Ich äußerte darauf am 30.01.2018:
Alles gut. Wirkte schon ein bißchen genervt, sonst schreibst du anders.

Ich ergänzte dazu am 31.01.2018:
@andro: Ach jetzt merke ich's erst. Du hattest nicht schwach und matt sondern Schach und Matt geschrieben.

Sorry, da hab ich dir unrecht getan

FRP meinte dazu am 01.02.2018:
toltten-plag:

"Geld hattest du auch im Kommunismus."

Hier irrt der Prof. gleich doppelt. Erstens: In der Zeitform. Der Kommunismus ist eine reine Utopie, den es als real existierende Gesellschaftsform noch nie gab. Okay, in der Sowjetunion gab es einige Experimente, aber die waren eher peinlich, weil die Geschäfte binnen kurzer Zeit leer waren. Wie das? Die Marx/Engels/Leninsche Utopie des Kommunismus wird geprägt durch eine absolute Abwesenheit jeglicher Ware/Geld Beziehung. Im Klartext: Jeder nimmt sich, was er braucht. Aber nicht mehr. Als Gegenleistung arbeitet er für die Gesellschaft. Um dahin zu kommen, muß aber erst das Bewußtsein der Menschen soweit reifen, dass sich nicht jeder ALLES nehmen will. So in etwa wurde uns verklickert, warum der Kommunismus noch in weiter Ferne stünde.

Was tollten-plag meinte, wäre (Zweitens:) der SOZIALISMUS. Den gab es, samt seiner katastrophalen Wirtschaft und samt der Wertlosigkeit seines Geldes.

Ist ein typischer Wessi-Irrtum ;-)
Antwort geändert am 01.02.2018 um 13:00 Uhr

Graeculus meinte dazu am 01.02.2018:
Stimmt.
Und im "Ur-Kommunismus" (der Zeit vor der Neolithischen Revolution) gab es kein Geld.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?
Traumdeutung
Gedanke zum Thema Annäherung

von ferris
Ich beschäftige mich viele Jahre mit Traumdeutung und gerade lese ich Sigmund Freuds Buch zur Traumdeutung.

In meiner Kindheit fühlte ich mich immer sehr einsam und wenn ich Angst in der Grundschule hatte, weil ich in der nächsten Pause wieder verprügelt werde, habe ich mir vorgestellt wie der Himmel wohl ist.

Ich hatte einen Traum den ich jetzt erst begriffen habe.

Ich war genau in dieser Stadt die ich mir in der Schule ausgedacht hatte.

Da war ein Mädchen in das habe ich mich sofort extrem verliebt. Sie sagte dann irgendwann sie müsse jetzt wieder gehen und dann bin ich aufgewacht und war sehr traurig und habe lange nach dieser Frau in der realen Welt gesucht.

Dieses Mädchen spiegelte die unterdrückte, liebevoll-emotionale Seite meiner Persönlichkeit wieder.

Jetzt habe ich diesen Teil von mir angenommen und in mein Wesen integriert und damit ist das Mädchen aus dem Traum jetzt ein echter Teil von mir.

Deshalb kann ich jetzt auch ohne Geld und Freundin glücklich sein.

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von LotharAtzert (30.01.2018)
Echt jetzt? - Wahsinn!

Ich meinte dazu am 30.01.2018:
Ja wirklich. Hatte den Traum nie vergessen und jetzt beim lesen und in meiner neuen Verfassung verstehe ich den endlich.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?

Kommentar von andro (21) (30.01.2018)
hattest du mir ja per pn geschickt - liest sich gut. vielleicht triffst du ja trotzdem noch eine nette frau

Ich antwortete darauf am 30.01.2018:
Ach nette Frauen treffe ich immer wieder aber gerade ist mir die Rettung der Welt und mit meiner Familie auf Reisen zu gehen wichtiger.

Jesus muss eh die ganze Welt heiraten laut der Offenbahrung (ist die ganze Welt mit Jesus verheiratet gehören alle zu einer Familie und lieben sich, so ist das im übertragenen Sinn gemeint)

Irgendwann, wenn hoffentlich alles vorbei ist hätte ich gern Kinder mit einer Frau die Zigeunerblut hat, denn die tragen die ganze Welt in ihren Genen.

Dann könnte man das alte Lied umsetzen

"Alle Jahre wieder..."

Ich brauche gerade wirklich keine Frau. Ich lebe glücklich im Zölibath (das geht nur wenn man schon mal Sex hatte und wirklich alles probiert hat, die katholische Kirche ist da auf dem Holzweg wie man an den ganzen Kinderfrn sieht)

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?
Witzige Nachricht aus Korea
Gedanke zum Thema Aktuelles

von ferris
Gerade hab ich was witziges gelesen. Südkorea erkennt Nordkorea nicht als Atommacht an.

😂😂😂

Glauben die davon verschwinden die Bomben wieder?

Das ist so wie wenn man nem Baby weiß macht dass man verschwindet wenn man die Hände vors Gesicht hält.

Anmerkung von ferris:
Diese Konversation dazu muss hier einfach noch hin:

[30.1., 20:55] Basti: Was soll man denn deiner Meinung nach tun?
[30.1., 21:10] Ferris: Das liest du gerade Korrektur ;)
[30.1., 21:11] Ferris: Auf jeden Fall mit der blöden Idee aufhören dass man die mit Sanktionen zwingen könnte ihre Bomben wieder abzuschaffen.
[30.1., 21:12] Ferris: Man kann die auch einfach ungehindert leben lassen.

Wenn die keinen Grund haben mit Raketen zu schießen tun sie das auch nicht.
[30.1., 21:13] Ferris: Das würde schon reichen. Mein Plan könnte halt gleich noch die Welt von ihrer Geisteskrankheit heilen.
[30.1., 21:17] Ferris: Was meine Arbeit belegt ist dass es keine Bösen Menschen gibt. Nur Situationen in denen Menschen böses tun. Statt die Menschen auszuschalten und erziehen zu wollen sollte man lieber die Situationen vermeiden in denen sie böses tun.

 
 
Kommentare zu diesem Text


Kommentar von andro (21) (30.01.2018)
[30.1., 21:17] Ferris: Was meine Arbeit belegt ist dass es keine Bösen Menschen gibt. Nur Situationen in denen Menschen böses tun. Statt die Menschen auszuschalten und erziehen zu wollen sollte man lieber die Situationen vermeiden in denen sie böses tun.

und genau damit irrst du. die umstände ändern wollten schon viele vor dir - hitler, mao, stalin.

das herz des menschen ist böse - daran werden auch geänderte umstände, die ja nur auswirkung des bösen herzens der menschen sind, nichts ändern.

träum weiter

Ich meinte dazu am 30.01.2018:
Dann hast du meine Arbeit noch nicht richtig verstanden.

Wenn keiner den Nordkoreanern was tut. Warum sollten die jemanden angreifen?

Wenn du gegen meine Arbeit argumentieren willst musst du mir das erklären können...

andro (21) antwortete darauf am 30.01.2018:
ich glaube eher, du hast aus deiner zeit in der nak nicht viel mitgenommen und wehrst dich gegen die schlichte erkenntnis, dass auch du vom grunde auf böse bist. erst von dieser erkenntnis her kannst du überhaupt dich weiterentwickeln. willst du aber scheinbar nicht, du suchst die entwicklung im außen, die aber im inneren vorgenommen werden muss. schade

Ich schrieb daraufhin am 31.01.2018:
Da irrst du dich wirklich. Jeder Mensch ist prinzipiell in der Lage alles zu tun was ein Mensch tun kann. Brutale Gewalt und Lieben.

Allerdings erst wenn kein Persönlichkeitsanteil mehr unterdrückt wird. Es gibt da diverse Meditationstechniken mit denen man seine Persönlichkeitsanteile ordnen kann.

Eine Technik ist zum Beispiel Autosystemhypnose nach Götz Reynards.

Verhält sich ein Mensch grundsätzlich böse, zum Beispiel ein Kinderfr dann unterdrückt er auf Grund traumatischer Erlebnisse/Emotionen in der Kindheit die Persönlichkeitsanteile die ihn dazu bringen könnten keine Kinder zu fn.

Einer der zum Beispiel nie Sex hatte und direkt ins Zölibath gegangen ist muss unterdrücken dass ihm was fehlt. Da gibt es Techniken, aber was bei rauskommt sehen wir in der katholischen Kirche,

Einer der sich zu Kindern hingezogen fühlt tut das nicht aus sexuellen Gründen. Kinder haben gar keine sekundären Geschlechtsmerkmale. Das sind Menschen bei denen durch soziokulturelle Faktoren der Wunsch nach Nähe durch den Wunsch zu fn substituiert wurde und die Gleichzeitig so viele (meist unterdrückte) Ängste vor anderen Menschen haben dass sie nur den Wunsch nach Nähe zu unschuldigen Kindern entwickeln können. Da ihr Wunsch nach Nähe aber durch den Wunsch zu fn substituiert wurde wollen sie statt lieb zu den Kindern zu sein und mit ihnen zu spielen, die Kinder fn.

Das baut übrigens auf Grundideen auf die ich von Bornemanns Patriarchat habe.

Er stellt da die Theorie auf dass Frauen von den ersten Menschen wie Götter behandelt wurden weil sie ja die Kinder bekommen. Dafür wurden alles für sie getan und so entstand das schwache Geschlecht, die mussten ja nicht so hart arbeiten.

Dann fanden die Männer heraus dass sie auch an der Zeugung beteiligt sind, wurden sauer und unterwarfen die mittlerweile schwächeren Frauen.

Meine Idee ist jetzt dass die Frauen schlau waren und sagten wenn ihr über diesen Teil der Welt regiert, übernehmen wir macht über eure Gefühle.

Durch selektive Partnerwahl wurde diese Substitution von Frauen initiiert und Männern zu den triebhaften, schlechten Wesen degradiert. Das Geriet dann wieder außer Kontrolle bis die Emanzipation kam. Mit der hätten dann Frauen auf allen Gebieten Macht über Männer. Als Gegen bewegung haben wir jetzt Männer in Frauen Kleidern, Transsexuelle, ... Das sind reale Emotionen die solches Verhalten bei Männern auslösen.

Im Prinzip hat der Daoismus das vorhergesagt.

Ying und Yang gerieten aus dem Gleichgewicht. es muss sich erst noch ins Gegenteil umkehren, danach wird alles wieder gut.

Das haben wir schon. Regina Halmich hat Stefan Raab KO gehauen, etc..

Mal schauen was passiert. Aber der Daoismus hatte das irgendwann kommende Geld nicht im Blick, ich weiß jetzt nicht genau ob es schon Geld gab als der Daoismus entstanden ist.

Was Geld aus der Menschheit macht beschreibt die Bibel besser.

Es macht alle Krank und zwingt die Menschen zu in verdrängen. Mittlerweile ist das soweit fortgeschritten es keinen mehr kratzt dass wir bald alle in die Luft gejagt werden. Nimmt keiner mehr richtig wahr keiner macht was.

Also hatte der Daoismus wohl nur Teilweise recht. Wird wohl doch nicht alles wieder gut.

Aus der NAK hab ich nur das wichtige behalten, die Inhalte der Bibel und die Musik. Der Rest ist die primitivste Auslegung des heiligen Abendmahls die möglich ist. Friss ne Oblade und Bete das Vater Unser mit allen zusammen und dir sind deine Sünden vergeben. (OK ich hab mal nen Priester gefragt ob das wirklich alles ist und da meinte er es ist schon innere Arbeit notwendig, aber das wird nicht an die Große Glocke gehängt, geschweige denn vollständig erklärt der stärkste und einfachste Verdrängungsmechanismus den eine Kirche anbieten kann.

Denke die Gründer der NAK wussten dass weil sie so den Erlöser endlich "wiederkommen" lassen wollten. Vielleicht wussten sie sogar genau was sie da tun und hatten schon alles verstanden was ich jetzt verstehe.

Könnten sogar die Zigeuner gewesen sein den angeblich ist die NAK ja in verruchten Gegenden durch Weißsagungen usw. entstanden. Zu der Zeit sind die Zigeuner noch gereist.

Könnte gut sein dass sie sich deshalb jetzt Niedergelassen haben und warten ob es klappt.

Vielleicht irre ich mich auch, aber ich glaube da einfach dran.
Antwort geändert am 31.01.2018 um 13:02 Uhr

Ich äußerte darauf am 31.01.2018:
Gerade fällt mir noch was ein. Das Zölibath ist ein soziokultureller Faktor. In dem man Sex verbietet macht man Sex zu ultimativen Nähe-Erlebnis das den Priestern verwährt bleibt (angeblich weil sie für alle gleich da sein müssen) dann machen die noch Seelensorgerische Arbeit und hören die ganzen Schlechtigkeiten der Menschen, im Beichtstuhl, etc.. Klar dass die sich zu Erwachsenen nimmer wirklich hingezogen fühlen können.

Also fn sie Kinder. Arme Menschen.

Mir hat mal einer erzählt das Zölibath kommt aus dem alten Erbrecht. Ein Kind eines Priesters hätte damals das Kirchenvermögen geerbt also wurde das Zölibath eingeführt. Das kommt mir wirklich logisch vor.

Ich ergänzte dazu am 31.01.2018:
Übrigens noch was zu den Transsexuellen. Das schlimme ist, ihren Wunsch kriegen sie nie erfüllt. Man kann noch so viel an denen herumoperieren, Kinder kriegen werden sie trotzdem nicht. Vor kurzem War ne Meldung dass ein Mann ein Kind austrägt, war aber ne umoperierte Frau.

Ich respektiere diese Menschen und ihre Gefühle. Es tut mir Leid dass die so schlimme Emotionen ertragen mussten dass sie sich dafür unters Messer legen und sich ihre Fähigkeit Kinder zu zeugen nehmen lassen.

Dass sich solche Emotionen entwickeln ist auch nur eine Folge von Generationen übergreifendem Ignorieren von Emotionen.

Die ziehen da wenigstens einen Schlussstrich drunter, auch wenn zumindest die Männer hinterher ihrer Möglichkeit beraubt sind sich Fortzupflanzen.

Sind sicher gute Menschen. Die sollten Kinder adoptieren dürfen. Ich kannte mal eine(n). War ne interessante Person.

Mit gute Menschen meine ich welche die Ihre Emotionen so weit im Griff haben dass sie anderen gutes tun (um mir nicht selbst zu widersprechen möchte ich das nochmal hervorheben)
Antwort geändert am 31.01.2018 um 13:35 Uhr

Antwort geändert am 31.01.2018 um 13:35 Uhr

andro (21) meinte dazu am 31.01.2018:
macht schon spaß, der austausch mit dir. hoffe dir ist aber klar, dass uns hier alle für völlig verrückt halten

Ich meinte dazu am 31.01.2018:
Das macht mir echt nix aus. Mich haben schon so viele für verrückt gehalten, ich hab mich selbst auch schon für verrückt gehalten und bin in die Psychiatrie gegangen. Da habe ich so viele nette Menschen kennengelernt und so viele Geschichten gehöhrt die mich in Meinem Verständnis der Menschlichen Psyche weitergebracht haben.

Die Definition einer Persönlichkeitsstörung ist schwammig,

Ich sage dir was das ist. Das sind Persönlichkeiten die aus realen traumatisierenden Erfahrungen entstanden sind. Die haben so starke Emotionen dass sie in einer Gesellschaft welche es nötig macht Emotionen zu unterdrücken nicht überleben können.

Die Evolution war die Entwicklung des physischen Anteils des Lebens auf der Erde.

Durch Sprache und Schrift konnten wir die Evolution überholen und uns mit technischen Errungenschaften an den ganzen Planeten soweit anpassen dass wir überall Leben und überleben können.

Der Teil der Entwicklung des Lebens auf unserem Planeten ist abgeschlossen.

Der nächste Schritt ist die emotionale Entwicklung.

Die ist nicht aufzuhalten. Gottes Plan kann man nicht aufhalten. Das sieht man an der Zunahme von solchen Persönlichkeitsgestörten Menschen die ihre Emotionen nicht mehr ausblenden können. Medikamente können das auch nicht ändern. Die Dosierungen steigen über den Verlauf des Lebens bis wieder ein stärkeres Medikament kommt usw. unsere Psychiatrie und Psychologie kann nicht mehr heilen. Ein paar Psychoanalytiker gibt es noch, die können wirklich helfen, aber die Ausbildung ist teuer und schwierig. Das muss die Welt langsam mal kapieren.

Nicht die Menschen müssen sich an die Gesellschaft anpassen sondern die Gesellschaft muss sich an die Menschen anpassen.

Ich hätte da nen Vorschlag für eine bessere Gesellschaft.

Wenn wir das nicht machen fliegt alles in die Luft.

Ein Volk von Narzissten (Wir sind die Guten) hat seinen größten Narzissten zum Präsident gemacht und der sitzt am Auslöser des größten Nuklearwaffenarsenals der Welt.

Trump wurde tatsächlich als das zweite Tier in der Offenbahrung vorher gesagt. Die Leute konnten damals halt noch zu Ende denken.

Erst hat Aleister Crowley, der sich offiziell der Antichrist nannte den Sex richtig in Szene gesetzt und seine Orgien und seine Sexualmagie unter die Menschen gebracht, nun ist der Sexistische Trump Präsident (König) und der betet wirklich an was Crowley gebracht hat. Crowley hat auch richtig gute Sachen geschrieben die gar nicht Antichristlich waren, aber er hatte wohl erkannt das jemand diese Rolle endlich übernehmen muss, genau wie ich jetzt erkannt habe dass jemand die andere Rolle übernehmen musste.

Alle Prophezeiungen erfüllen sich.

Ich denke die Entrückung aus der Offenbahrung ist dass was ich für den Kriegsfall vorhabe. Abhauen mit den Zigeunern nach Afrika zu diesem Naturvolk das den Clan-Chef der Sinti eingeladen hat.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?

Private Kommentare zu diesem Text
(nur für Dich und den jeweiligen Kommentator sichtbar)
Didi.Costaire: Es heißt nicht weiß machen, sondern weismachen. ;-) (30.01.2018)
Wenn Du auf diesen privaten Kommentar antworten willst, kannst Du Didi.Costaire eine Nachricht schreiben. (Kommentar löschen) diesen Privatkommentar melden


Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 30.01.2018, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 30.01.2018). Dieser Text wurde bereits 70 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 22.03.2018.
Als  PDF-Datei downloaden
Mein Text: Aktionen
bearbeiten
Illustrationen
Hörtext hochladen
Text sperren
für Jugendliche sperren
unkommentierbar machen
Text löschen
Schlagworte
Humor Krieg
Mehr über ferris
Mehr von ferris
Mail an ferris
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 9 neue Gedanken von ferris:
Wichtig ist vor .... Roboter und künstliche Intelligenz Liebe ... Geduld Siehe, ich bin schon da Magie ... Traumdeutung Medizin Verrückt/Liebe
Mehr zum Thema "Aktuelles" von ferris:
Solving all Problems of the World Darth Jesus Jesus 2.0 Ich habe ... EIGENTLICH Und wenn WIR ALLLE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Mozart hat sein Requiem ... Mein aktuellster Wunsch Diese Seite ist ... Mathematik Übrigens bin ich ... Roboter und künstliche Intelligenz Ihr könnt hier Geld verdienen... Tantiemenanteile ... ;) siehe "An den Verlag" in der Anmerkung, 1/4 vom Gewinn ....... Verdammt nochmal: MACHT ES ZUM ERFOLG!!!!!!!!!!!!!!!!! An den Verlag Warum?
Was schreiben andere zum Thema "Aktuelles"?
un.mut (sandfarben) Kämpfe (Harmmaus) wenn man nicht schuldig ist (drhumoriscausa) Sondierer und die Wahrheit (Jorge) BRÜCKENTAG (hermann8332) Manege frei ohne Tierquälerei (Omnahmashivaya) Sommer (tueichler) Keine Panik (Wortsucht) Schuldlos (Clementine) Die Weihnachtstafel (ErichCarl) und 460 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
Tweet
Hilferuf an das einzige vernünftige Volk der Erde
Brief zum Thema Aktuelles

von ferris
Liebe Sinti und Roma Sachsens,

Zunächst möchte ich mein Beileid ausdrücken für die schlimmen Ereignisse in meiner ehemaligen Heimatstadt Plauen.

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.

Am besten in Essen. Da war ich eng mit Sinti befreundet und durfte auch das Oberhaupt der Sinti kennenlernen. Mir wurde klar dass diese Menschen so sind wie die Christen behaupten sein zu wollen.
Einer erzählte mir auch das Jesus Christus eine Erfindung der Zigeuner war.
Ich sehe das Wort Zigeuner nicht als Schimpfwort, es war mir eine Ehre dass ich mich in Essen zu den Zigeunern zählen durfte und ich wollte schon mein ganzes leben welche kennenlernen.

Leider kam ich zu spät denn sie reisen nicht mehr und werden immer stärker von unserem kranken System infiziert.
Mittlerweile haben sie Geldgier und psychische Krankheiten entwickelt. Ich konnte zwar helfen und heilen aber das wird nicht von Dauer sein. Einer sagte mir jeder Tag überall sei gleich und man müsse nicht reisen. Ein Zigeuner sagte das. Das hat mich so traurig gemacht. Auch keine Geigen spielen mehr. Dabei wollte ich mein ganzes Leben einen Zigeuner Geige spielen hören, so wie mir meine Oma davon erzählt hat.

Weihnachten wurde mir klar warum ich mein ganzes Leben lang wie wahnsinnig alles studiere was ich kann ohne Jemals auf Geld aus gewesen zu sein.

Da ich in einer christlichen Sekte aufgewachsen bin habe ich als Kind von Salomos Gebet um Weisheit gehört und das einfach mal ausprobiert. Ich habe auch versprochen nichts dummes damit anzustellen.

Kurz vor Weihnachten 2017 habe ich die Bibel komplett entschlüsselt. Die Dinge die ich von den Essener Zigeunern gelernt habe halfen mir dabei. Man erklärte mir zum Beispiel das Verfluchen und ich habe den Mechanismus verstanden. Man erzählte mir die Geschichte der Zigeuner und von aller Verfolgung und mir wurde klar dass die Geschichte des Volkes Israel nicht von Juden sondern von den Zigeunern handelt. Kein Volk wurde je  so sehr verfolgt wie die Zigeuner. Mir wurde klar dass ihr die letzten vernüftigen und echten Menschen seid. Die ganze Welt ist schwer geisteskrank.

Ihr seid auch meine einzige wirkliche Familie geworden. Nur unter Zigeunern fühle ich mich noch zu Hause.

Mir wurde klar dass ich im übertragenen Sinn die Wunder Jesus getan habe. Lahme zu gehen bringen ist geistig gemeint. Ich habe Psychosen geheilt bei Menschen die sich nicht mehr entwickelten und auf dem Weg in den Untergang waren.

Ich habe nicht wir Generationen vor mir Kinder bekommen und sie auch wieder geschlagen, ich habe mit gefährlichen Hunden gekämpft und mir ein super Rudel erschaffen.

Jesus schickt die Dämonen in die Schweine (Tiere) und die Gehen ins Meer (=Quelle des Lebens = Nachwuchs bei den Tieren)
Meine kleine Zigeunerhündin Senta soll dieses Jahr Welpen bekommen. Wenn die verrückten welche die Welt regieren bis dahin nicht alles in die Luft gejagt haben.

Ich will auch Wolfsmischlinge einkreuzen, damit den perfekten Hund für alles erschaffen und so beweisen das Rassenzucht Blödsinn ist.

Nur was die Zigeuner getan haben ergibt Sinn denn sie tragen die ganze Welt in ihren Genen. Ich glaube sogar dass es durch eueren viel größeren Genpool möglich ist Inzucht zu treiben ohne dass Erbkrankheiten entstehen. Aber nicht mehr lange denn unser System zwingt zur Verdrängung. Der einzig waren Sünde und was wir nicht an Konflikten lösen sondern verdrängen macht krank und diese Krankheit geben wir weiter.

Das Kind verdrängt alles schlechte aus seiner Kindheit und macht später das selbe mit seinen Kindern.

Und die Dämonen sagen Jesus noch ihren Namen: "Legionen"

Legion steht für Armee und Krieg. Denn verdrängte Gewalt in der Familie führt zu neuer Gewalt in der  Familie und verdrängte Gewalt aus Kriegen führt zu neuen Kriegen.

Ich habe alles versucht das der Welt klar zu machen aber die Menschen können Wahrheit nicht mehr fühlen. Ich habe das jüngste Gericht aufgeschrieben und an zwei Zeitungsreporter übermittelt, ich überzeuge täglich Menschen mir zu glauben aber sie unternehmen nichts. Ich habe der Bildzeitung auch die Geschichte der Zigeuner geschrieben wie ich es den Sinti in Essen versprochen habe. Sie haben es nur nicht gedruckt. Allen hier in Freiberg erzähle ich davon dass die Zigeuner immer die einzigen reinen und durch und durch guten Menschen waren.

Ich kann die ganze Bibel auf die Folgen des Geldes und mein Leben deuten. Ich habe eine wissenschaftliche Arbeit verfasst die Alle Wissensgebiete vereint und eine Funktionierende gesunde Gesellschaft ohne Geld erdacht. Ich habe mich an alle Zeitungen und an Christen und die neuapostolische Kirche gewendet.

Ich weiß nicht was ich noch machen soll. Ich kann der ganzen Welt beweisen dass ihr das einzige reine Volk seit. Ich habe eine Lösung für die Koreakrise und alle Probleme der Menschheit. Ich habe das Wort "Liebe" richtig definiert.

Bitte helft mir. Oder sagt mir wenigstens ob wirklich die Zigeuner Jesus erfunden haben.

Wenn sich nichts machen lässt sollten die Zigeuner nach Afrika verschwinden. Dort werden die wenigsten Bomben fallen. Der Chef der Sinti erzählte mir ein Naturvolk hätte ihn dorthin eingeladen. Noch bevor ich überhaupt wusste dass ich unter Zigeunern bin und mit wem ich rede. Wenn ihr doch wieder reisen wollt. Nehmt ihr mich dann bitte mit?

Das tut so weh diese Ignoranz der Menschen um mich herum zu sehen ich will wieder zu meiner Familie den Zigeunern.

Ich musste nochmal nach Freiberg um mit meiner Vergangenheit abzuschließen danach habe ich die Bibel entschlüsselt.

Ich kann im persönlichen Gespräch jeden von dem Überzeugen was ich glaube und dass ihr die einzigen guten Menschen seid. Ich würde alles tun was ich kann dass niemand mehr euch Leid antut und ich kann das wirklich. Ich bin ein Meister der Psychologie. Außerdem bin ich Chemiker und Physiker. Ich kann alles herstellen und auch für Verteidigung sorgen wenn notwendig

Ich will zu meiner wahren Familie.

Immer wenn ich "Va Pensiero" singe sehe ich vor meinem inneren Auge die Zigeuner reisen und fühle schlimmes Heimweh nach der Ferne. Und zwischen diesen dummen, ignoranten, geisteskranken Menschen zu sein tut so weh.

Hier findet ihr meine Texte:

https://www.keinverlag.de/413651.text

Die Geschichte der Zigeuner hat bisher nur die Bildzeitung aber ich setze sie auch noch ins Netz wenn ihr das möchtet.

Ich habe meine Ideen an Nachfolger weitergeben die mein Werk weiterführen wenn ich weg bin.

Ciao, Jesus Tobias Christus (Tobias Grömke)

Anmerkung von ferris:
Wer konnte wohl damals überall die Jesus Geschichte am besten verbreiten?

Fahrendes Volk.

Wäre auch denen ihr Humor, wir produzieren mit unserer Geschichte einen aus eurem Volk der euer bester und ein Zigeuner sein wird, und ihr werdet ihn nicht mal erkennen Obwohl ihr schon 2000 Jahre auf ihn wartet.


jesus und stoiber

er war ein freak ein idealist
gegen den krieg war pazifist
machte sich nichts aus geld
eher besitzlos eingestellt
schlief wenn er konnte ohne dach
ging keiner geregelten arbeit nach
lebte von dem was man ihm gab
und lehnte bürgerliches streben ab

er hatte lange haare und nen hippiebart
mit dreiunddreißig noch keinen sesterz gespart
zog singend durch die gegend mit seiner bande
machte seiner mutter schande
hielt ungenehmigte versammlungn ab
und wenn es da nichts zu trinken gab
panschte er aus wasser wein
und schenkte allen christlich ein

segnete huren heilte räuber
ist das wahr herr stoiber
so einen mann
beten sie tatsächlich an

sie sollten sich was schämen
solln wir an dem uns denn ein beispiel nehmen
ein drückeberger vor dem herrn
anpassung lag ihm völlig fern
jeglicher leistung abgeneigt
außerehelich gezeugt
unser herre jesu christ
er war sowas wie ein kommunist

segnete huren heilte räuber
ist das wahr herr stoiber
so einen mann
beten sie tatsächlich an

käme er als asylant
in ihr schönes bundesland
ein durchgeknallter psychopath
aus einem nichtverfolgerstaat
nennt sich gottes sohn auf erden
mit dem würden sie schon fertig werden
handschelln klicken
und ab nach hause schicken

mit welchem recht verdammt noch mal
nennen sie sich christsozial
er sprach du sollst auch deine feinde lieben
die heuchler hat er mit der peitsche aus dem tempel getrieben

segnete huren heilte räuber
ist das wahr herr stoiber
so einen mann
beten sie tatsächlich an

text götz widmann

 
 
Kommentare zu diesem Text


Kommentar von andro (21) (30.01.2018)
also zu zigeunern als wahre israeliten höre ich gern mehr. bitte detaillierter

Ich meinte dazu am 30.01.2018:
Das Volk Israel waren in der Geschichte Sklaven. Die Zigeuner waren ein Heer von Kriegern in Indien. Die wollten irgendwann nimmer kämpfen und sind losgezogen.

Irgendwann gab es einen Streit und sie haben sich in Sinti und Roma gespalten.

Ich persönlich glaube dass das von außen kam. Was die Sinti über die Roma denken ist das gleiche was die Welt über Zigeuner im allgemeinen Denkt. Ich glaube da an ein sehr altes Missverständnis.

Umgekehrt reden die Roma bestimmt genauso über die Sinti. Leider habe ich noch keine Roma kennengelernt.

Ich hörte die Inzucht Thematik könnte ein Grund sein.

Das erstaunlichste überhaupt dort waren wie die Aussehen. Alles Brüder und Schwestern von dem selben Elternpaar aber jeder sieht aus wie aus einem anderen Teil der Welt. Der eine wie ein dunkelhäutiger Araber, dann ein Arier, dann ein Italiener. Da würde bei uns keiner drauf kommen dass die verwandt sind.

Das ist wie mit deren Hunden. Keiner aus einem Wurf sieht aus wie der andere. Weder größe, noch Fell, nichtmal Knochenbau.

Haben zwei Rassehunde aus verschiedenen Rassen Welpen sehen alle jungen gleich aus. Erst wenn über Generationen gemischt wird sehen alle anders aus. Alles was man über die bessere Gesundheit von Mischlingshunden sagt trifft auf die Zigeunermischlinge zu. Krankheiten und Futtermittelallergien sind da weitgehend unbekannt.

Denke deshalb wäre sogar Inzucht möglich ohne dass etwas passiert, aber ich selbst würde das nicht testen.

Meine kleine Hündin hat auch alle Talente parallel. Suchen, Hüten (der holt meinen 16 Jahre alten Dackel wenn er sich verlaufen hat), Jagdtrieb, ... alles da aber trotzdem ein super kontrollierbarer Hund.

Die sind also wirklich ein eigenenes Volk mit der ganzen Welt in ihren Genen.

Zigeuner haben auch nie Kinder vollständig geraubt. Es muss wohl gelegentlich passiert sein dass sie den Sack Gold erst später vorbeigebracht haben aber nie haben sie einem was einfach weggenommen.

Als sie sich niederließen weil sie so stark verfolgt waren (man hat ihnen die Fingerkuppen abgeschnitten und solche Scherze) wurden sie nirgendwo akzeptiert und einige gerieten in die Kriminalität. Aber das meine ich nicht.

Ein Zigeuner klaut mit den Augen. Das heißt er schaut sich alles überall ab was er kann und ist sein ganzes Leben am lernen.

Die Sinti waren wohl eher Handwerker hat man mir erzählt. Die haben auch mal jemandem ein Haus gebaut wenn man sie bezahlt hat.

Wenn die Zigeuner die Jesus Geschichte wirklich erfunden haben und das glaube ich ihnen einfach, weil es die logischste Erklärung überhaupt ist, dann liegt es Nahe dass Sie das wahre Volk Isreal sind.

Der Auszug des Volkes Israels aus Ägypten und der Auszug der Soldaten aus Inden...

Alles in der Bibel ist verschlüsselt und verwurschtelt, damit keiner so schnell drauf kommt.

So haben wir 2000 Jahre versucht diese Geschichte zu kapieren und das heilige Abendmahl ins Gegenteil umgekehrt (sie meine Hauptarbeit)

Daraus musste durch Kindergottesdienste, Sonntagsschule, etc mal einer entstehen der seine heuchelnden Eltern nicht ernst nimmt und die Wahrheit suchen geht.

Schade dass ich gerade der einzige zu sein scheine dem das gelungen ist. Lieber hätte ich tausende.

Die Zigeuner die ich in Essen kennengelernt habe hatten auch sehr großen Einfluss darauf welche Ideen ich heute entwickelt habe.

Denke der Clan-Chef sah die Zeichen der Zeit, ließ sich nieder und hat auf einen gewartet mit dem er die Geschichte beenden konnte.

Denke deshalb hat auch keine Jesus-Psychose bisher was bewirkt. Ich bin der erste der die Geschichte versteht und das wahre auserwählte Volk kennengelernt hat das wirklich so ist wie die Christen meinen sein zu wollen.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Kommentar von Dieter_Rotmund (31.01.2018)
Schier unlesbarer Text; bin mit extrem viel Mühe bis zu zum völlig unverständlichen "Ich habe nicht wir Generationen vor mir Kinder bekommen" vorgestoßen, dann gab ich erschöpft auf.

FRP antwortete darauf am 31.01.2018:
Ach was, Dieter, erkenne die ganz neue Dimension so wunderbarer, kryptischer Sätze wie: "Wäre denen ihr eigener Humor" oder "Zigeuner haben auch nie Kinder vollständig geraubt". Bis jetzt hatte ich relativ schlechte Laune. Aber der Text hier wollte es anders ;-)

Dieter_Rotmund schrieb daraufhin am 31.01.2018:
Stimmt, "Zigeuner haben auch nie Kinder vollständig geraubt" und "Wäre denen ihr eigener Humor" sind klasse. Ähnlich ulkig ist " "...warum ich mein ganzes Leben lang wie wahnsinnig alles studiere was ich kann ohne Jemals auf Geld aus gewesen zu sein".

Also das ganze als eine Art grandiose Satire sehen. Ich bin ja auch ein Fan von Zwibelrohrs Hypnosewaffe-Texten.

Das Problem ist: Viele kV-Autoren meinen ihrer schrulligen Albernheiten bierernst und fühlen sich wahnsinnig beleidigt, wenn man ihre Texte humoristisch auffasst.

Ich äußerte darauf am 31.01.2018:
Keine Sorge, bin nicht beleidigt. Ich meine das schon ernst aber den Text habe ich nicht hier reingestellt damit ihr was von habt sondern um ein Versprechen zu erfüllen.

Hab den Sinti versprochen das alles zu aufzuschreiben und zu veröffentlichen. Gestern fiel mir auf dass ich das ja noch gar nicht geschafft hatte.

Was da gerade in der Welt passiert is nun mal real. Hab da nen Text zu ner witzigen Nachricht aus Nordkorea, die argumentieren da unten schon auf Baby Niveau.

Ich hab meinen Teil glaube ich getan und versucht zu warnen vor dem was euch bevor steht. Ich habe keine schlimme Angst vor dem Krieg, wenn es losgeht habe ich eine Abmachung mit den Essener Zigeunern.

Ich habe sogar erwartet dass viele diesen Text witzig finden und eigentlich schlimmere Kommentare erwartet, eure sind witzig. Das is OK.

Aber wenn ich etwas verspreche halte ich das und hier habe ich mein Versprechen erfüllt.

Ihr müsst das nicht verstehen. Ihr seid keine Zigeuner.

Es ist halt irgendwie traurig. Mit den ersten Texten wollte ich auf was aufmerksam machen und dachte man könnte ein paar Leute mobilisieren um wenigstens zu versuchen aufzuhalten was bevorsteht. Nun versucht habe ich es, auch schon bevor ich diese Plattform hier gefunden hatte. Hab wirklich alles versucht was mir möglich war.

Ist halt wirklich traurig dass die anderen Texte nicht so funktioniert haben wie sie sollten.
Brief an Nordkorea
Aufruf zum Thema Aktuelles

von ferris

Beweis der Geschichte
(von ferris)

alte Frau
(von ferris)
Wurde so unter dem, auf der offiziellen Seite auswählbarem, Betreff an Nordkorea und sämtliche Zeitungen gesendet:

Vorschlag für eine Forderung an die UN:

Um die momentane Krise friedlich zu lösen schlagen wir die Lösung aus der „quantitativen Metaphysik“ von Tobias Grömke aus Freiberg in Deutschland vor.

https://www.keinverlag.de/413651.text

Die Lösung ist ein Wettbewerb um den Zustand der Bürger zwischem realem Kommunismus und Kapitalismus unter fairen Bedingungen.

Südkorea dient als Kapitalistisches Vergleichsland.

Nordkorea behält, wie die anderen auch seine Waffen, verzichtet aber auf weitere Tests um die Umwelt auch nicht weiter unnötig zu belasten. Die Regierungsstruktur bleibt vollständig erhalten.

Von der Weltgemeinschaft wird Nordkorea auf den industriellen Stand von Südkorea gebracht und testet die Gesellschaft ohne Geld, auf Basis der quantitativen Metaphysik von Tobias Grömke.

Verglichen wird mit standardisierten Testverfahren, medizinisch, psychologisch und bildungstechnisch.

Ein Wettbewerb um den Zustand und die Entwicklung der Bürger zwischen Kapitalismus und Kommunismus und dafür werden die Folgen der Jahrelangen Sanktionen wieder rückgängig gemacht.

Versteht ihr wirklich nicht warum wir vor euch Angst hatten und deshalb die stärkste Waffe der Welt entwickeln und perfektionieren mussten?

Habt ihr wirklich vergessen was ihr 1955 mit unserem Land gemacht habt?

Seit dem Leben wir im Waffenstillstand. Mehr nicht.

Anmerkung von ferris:
Ich habe mit einem Bildzeitungsreporter telefoniert und eine Sonderemailadresse bekommen da habe ich auch alles mit Erklärung hingeschickt.

Wünscht mir und uns allen Glück oder betet.

Mir egal ;)

 
 
Kommentare zu diesem Text


Kommentar von andro (21) (27.01.2018)
du bist einfach verrückt, oder? aber liebenswürdig

Ich meinte dazu am 27.01.2018:
Vollkommen.

wie in meinem Text geschrieben steht. Glaube und Psychose meinen das selbe.

Krankhafte Psychosen sind Glaube auf Basis von zu wenig Informationen.

Mein Glaube basiert auf erweitertem Grundlagenverständnis aller Wissenschaften, verdrängungsfreiem reinen Gewissen und allen heiligen Schriften der Welt.

Ich habe wirklich an die offizielle Kontaktseite Nordkoreas unter dem ankrezbarem Betreff: humanitäre Hilfe meinen Forderungsvorschlag geschickt und das auch allen Zeitungen erzählt und mit einem von der Bild telefoniert.

sekessen1@bild.de

Amen

Ich antwortete darauf am 27.01.2018:
war die Bildzeitung Essen wo ich zuletzt gewohnt habe und auch Weihnachten jemanden erreicht hatte.

Die Adresse habe ich bekommen. die Seite war vorhin nicht mehr erreichbar.

andro (21) schrieb daraufhin am 27.01.2018:
du rauchst zu viel.

Ich äußerte darauf am 27.01.2018:
Nee zur Zeit gar nicht. Habe überhaupt kein Geld. da fällt mir immer das beste ein...

Ich ergänzte dazu am 27.01.2018:
Wer Lust hat kann dem Bildzeitungsmann sagen dass die Ideen in meinen Arbeiten gut sind.

Ist doch nur mailen.

Versucht es.

Vielleicht klappt's.

Einen Versuch ist es Wert.

sekessen1@bild.de

Frohe Weihnachten ;)
Antwort geändert am 27.01.2018 um 20:53 Uhr

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Kommentar von Dieter_Rotmund (28.01.2018)
Nordkorea hat bereits geantwort und Fasbomben voller Kommata auf ferris abwerfen lassen. Hoffentlich.

Ich meinte dazu am 28.01.2018:
Ja ich weiß, mit denen hab ich's net so. Aber ließ mal Machiavelli, da gibt es weder Kommata noch absätze. Versteht man trotzdem wenn man will.

Ich meinte dazu am 28.01.2018:
Ok, Kommas waren da doch ;) aber viel weniger als heute...

Dieter_Rotmund meinte dazu am 28.01.2018:
Nichts für ungut, aber mit Niccolo Machiavelli kannst Du Dich noch lange nicht messen! Mal davon abgesehen, dass er seine Werke im Italienischem des 16. Jahrhunderts schrieb!!!

andro (21) meinte dazu am 28.01.2018:
ich find schon, dass ferris sich mit machiavelli messen kann. ferris' werk ist im umfang und tiefe sicherlich vergleichbar, vllt sogar höherwertiger anzusiedeln. weiter so ferris

Ich meinte dazu am 28.01.2018:
Danke Danke!!! Ich will mich gar nicht mit Machiavelli messen. Meinte nur wenn man Bücher aus verschiedenen Zeiten studiert gibt es da verschiedene Rechtschreibungen und Grammatiken und trotzdem lassen sich alle verstehen.

Weil es bei Machiavelli keine Absätze gibt fand ich das zunächst schwierig, war dann aber von dieser Schrift wirklich begeistert. Da hat mal einer einfach die Realität dokumentiert und die damaligen Kirchen nicht ausgelassen.

Erschreckend ist dass sich die Menschheit sich seit der Veröffentlichung dieses Buches überhaupt nicht weiterentwickelt hat.

Vor solchen Realitäten wie sie Machiavelli darstellt sollte man erschrecken und was ändern wollen.

Statt dessen bauen heute Managerseminare auf seiner Schrift auf.
Antwort geändert am 28.01.2018 um 19:57 Uhr

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?

Kommentar von andro (21) (28.01.2018)
deine texte werden hier auf kv.de noch unterschätzt

Ich meinte dazu am 28.01.2018:
Danke Andro, es ist so toll zu sehen dass es doch Menschen gibt die mich verstehen. Vielleicht ist die Welt ja noch zu retten...

Ich meinte dazu am 28.01.2018:
Machiavelli:

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=4&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwiB14ntrPvYAhVO_KQKHRaAAHMQFgg1MAM&url=https%3A%2F%2Fwww.managerseminare.de%2Fta_News%2FMacchiavelli-fuer-Aufsichtsraete%2C81072&usg=AOvVaw0c7XT4HWL_hq3htuyGiRQ4

Macchiavelli für Aufsichtsräte

Machtgefüge auf höchster Ebene sind Thema des Seminars 'Fit für den Aufsichtsrat' von Management Circle, Eschborn. Hard Facts wie Grundlagen der Tätigkeit im Aufsichtsrat einer Aktiengesellschaft, die Überwachung und Beratung des Vorstandes...

und solchen Leuten vertrauen wir dass sie die Koreakrise friedlich lösen, die Welt nicht kaputt machen und uns in ein schönes Leben führen.

Na dann Prost...

Ich meinte dazu am 28.01.2018:
Die beste Zusammenfassung hörte ich mal von einem Psychotiker. Der war eigentlich nur am vor sich hinreden den ganzen Tag. Irgendwann merkte ich dass er in seinen Monologen schon auf die Umwelt reagiert.

Ich hatte ihn dann soweit dass ich mich mit ihm vollkommen normal unterhalten konnte. Von seiner "Erkrankung war nichts mehr zu merken.

Er sagte Machiavelli sei die Philosophie des puren Egoismus. treffender kann man es nicht zusammenfassen. Auf dieser Philosophie basiert die ganze Welt. Aber nur wegen dem Geld, denn im Kern wollen allen Menschen Nähe zu anderen Menschen. Meist sind nur die Ängste schlimmer.

Jemand könnte mir was wegnehmen oder mich ausnutzen...

OK und dann gibt es noch die Fraktion bei der der Wunsch nach Nähe durch den Wunsch zu fn substituiert wurde. Das lässt sich aber heilen...

andro (21) meinte dazu am 28.01.2018:
du hast ja so recht. mehr davon, ich kann von dir lernen.

Ich meinte dazu am 28.01.2018:
Das Problem ist dass man Logik fühlen muss. Dass eine Aussage wie wenn A=B ist und B=C ist, dann ist auch A=C wahr ist zu fühlen, das kriegt noch jeder hin.

Verdrängung einzelner Emotionen beeinflusst die Wahrnehmung. Hinter jeder unangenehmen Emotion steckt eine Idee für eine Problemlösung.

Am einfachsten kann man dass an diesem Bespiel erläutern. Ängste davor die Menschen welche uns regieren könnten uns in den Abgrund stürzen und den Planeten zerstören unterdücken alle weil sie sich machtlos fühlen und außerdem von klein auf dran gewöhnt sind den Führern zu vertrauen.

Würde jeder die Koreakrise genauso zuende Denken wie eine wichtige Prüfungsaufgabe im Lieblingsfach oder ein wissenschaftliches Problem dass man beruflich bearbeitet würde jeder zum selben Schluss kommen.

Die Medien tragen noch dazu bei. Die Lügen nicht aber sie Legen den Schwerpunkt auf Dinge die sich Verkaufen und so wurden schlimme Nachrichten die uns alle betreffen zum Unterhaltungsprogramm degradiert was uns nix angeht. Auch wenn es unser Leben bedroht.
Antwort geändert am 28.01.2018 um 21:33 Uhr

Ich meinte dazu am 29.01.2018:
Volker Pispers zur Weltgeschichte der letzten Jahre:

https://www.youtube.com/watch?v=nGh4WWjToto

Ich meinte dazu am 30.01.2018:
Ich hasse die kapitalistische Welt. Ihr ruht euch aus auf euren Regeln und glaubt an etwas das euch höchstens Spielsachen zur Ablenkung von der Realität bringt.

Manchmal, wenn ich getrunken habe wie gerade eben wünsche ich mir dass ihr alle einen schnellen Tod habt und noch was übrig bleibt mit dem man arbeiten kann. Aber Dank Atombombe wird dem nicht so sein.

Alle eure Schreckensvisionen der Zukunft werden wahr und ihr werdet sie ausgelöst haben.

Ihr seit eine Schande für das Leben im Allgemeinen!!!!!!!!!!!
Antwort geändert am 30.01.2018 um 03:49 Uhr

andro (21) meinte dazu am 31.01.2018:
richtig, lass es raus, bro. wir können nicht immer nur nächstenliebe predigen, sondern ab und zu müssen die "dealer im tempel" mit der peitsche ausgetrieben werden. nur weiter so

LotharAtzert meinte dazu am 31.01.2018:
Ihr zwei passt auch zusammen, wie Socke und Faust: ein klitzekleines bißchen zu gut.

Ich meinte dazu am 31.01.2018:
Zu gut gibt es in diesem Fall nicht. Wenn mehr Leute mich so verstehen und so ernsthaft mit mir diskutieren würden wie andro ließe sich die Apokalypse (Atomkrieg) vielleicht aufhalten.

Hab immer gehofft bei dem Teil haben sich die Bibel-Autoren geirrt aber das haben sie wohl leider genauso gut zu Ende gedacht wie alles andere.

Ich meinte dazu am 31.01.2018:
Aber Jesus in der Geschichte hat auch nur ein paar wenige die ihn wirklich verstehen und ihm folgen. Die Apostel die er hinterlässt nachdem er verschwindet...

Ich meinte dazu am 31.01.2018:
Aber Jesus in der Geschichte hat auch nur ein paar wenige die ihn wirklich verstehen und ihm folgen. Die Apostel die er hinterlässt nachdem er verschwindet...

Ich meinte dazu am 31.01.2018:
Der AfD-Beführworter der sich hier eingeklingt hat könnte sowas wie Apostel Paulus werden wenn er nicht aufgibt und weiter diskutiert (Vom Saulus zum Paulus)

Ich meinte dazu am 31.01.2018:
Die Umsetzung von Apostel Petrus (der Fels auf dem ich meine Gemeinde aufbauen will) wohnt hier um die Ecke...

LotharAtzert meinte dazu am 31.01.2018:
Da sich nur einer eingeklingt hat, klingklangklong ... AfD-Befürworter (ohne h) hat mich auch schon lange niemand mehr genannt ... aber "Mielke" ist noch frisch. Und ob ich ein Paulus werden möchte - das ist doch der mit der ewigen Verdammnis - nein, Danke.
Gruß
Karma Sungrab Gyatso (unbefleckt lehrender Ozean - der Name wurde mir von H.H.th. 16. Karmapa bei der Zufluchtname zum Buddha, Dharma, Sangha verliehen)
Antwort geändert am 31.01.2018 um 16:04 Uhr

Ich meinte dazu am 31.01.2018:
Ach du auch?

Nee dich hatte ich nicht gemeint, ich schreibe da mit einem von dem ich auch was kommentiert habe. Er hat aber wohl die letzte Antwort von mir noch nicht gelesen.

Aber ich freue mich über jeden der versteht was ich sage.

quantitative Metaphysik
Erörterung zum Thema Aktuelles

von ferris
Quantitative Metaphysik

Danksagungen

Besonderer Dank gilt dem Mathematiker Nassim Haramein, dessen Vorträge über fraktale Dimensionen mir halfen meine Ideen zu vervollständigen Und Herrn Professor Dr. Jens Kortus und Herrn Dr. Starke die mich ihre Veranstaltungen ohne Immatrikulation besuchen und sogar ein Testat schreiben ließen sowie Herrn Professor Dr. Georg Jansen durch den ich überhaupt erst Zugang zur theoretischen Physik fand.

Auch besonderer Dank an meine wichtigsten Diskussionspartner und Mentoren, Oliver Falke, Ursula Gubisch, Franziska Brendel, Dr. Sebastian Wennig, Sascha Brand und Niels Oder.



1. Einleitung


Diese Theorie ist ein Vorschlag für eine mathematische Formulierung der späten philosophischen Werke des deutschen Physikers Burkhart Heim und zur Zusammenführung der mathematischen Konzepte aus theoretischer Physik, Psychologie und Medizin.

Burkhart Heim war Initiator der modernen String-Theorien zur Zusammenführung der Elektromagnetischen Kräfte und der Gravitation.


Erste Ideen kamen mir in der Mittagspause während meiner Zeit im AK Jansen. Ein Doktorand meinte mit Monte-Carlo-Simulationen die Börse vorhersagen zu wollen. Ich meinte dass der Menschliche Charakter zu viele Parameter hat. In den folgenden Jahren lernte ich mehr über Psychologie.

2. Postulate

Eine meiner wichtigsten Erkenntnisse Vorweg. Wir haben das Bewusstsein längst in Computertomographien gesehen. Eigentlich ist Seele der bessere Begriff, aber dazu komme ich noch. Im Tomogramm sehen wir graue, inaktive Masse und elektrische Aktivität (es leuchtet). Mathematisch betrachtet ist das eine Abbildung des zwölfdimensionalen Raums
Das Bewusstsein existiert nur im Moment, genauso wie die elektrische Aktivität auch. Einen Gedanken später hätte etwas anderes geleuchtet.

Postulat 1

Die Seele ist die Summe aus Unterbewusstsein, Bewusstsein und Gewissen, oder nach Freud: Es, Ich und Über-Ich.

Postulat 2

Der Mensch ist die Summe aus Seele und Körper und alles existiert zusammen im 12 dimensionalen Raum.

Postulat 3

Bewusstsein ist als elektrische Aktivität in Computertomographien sichtbar.
Die graue Masse welche man auch in der Tomographie sieht  ist verfügbare aber im Moment nicht genutze Persönlichkeit. Solche Bereiche können durch Komplexe (Vgl. z.B. Ödipus-Komplex, Erlöserkomplex, ... nach Sigmund Freud, ...) blockiert, und damit nicht ohne weiteres abrufbar sein.

Postulat 4

Die 12-Dimensionen des Raums sind für uns die Dimensionen des Bewusstseins. Reale Welt (definitiv gemeinsam erlebte Raumzeit, Länge, Breite, Höhe, Zeit), dann sie Vier Dimensionen der gemeinsam erlebten Raumzeit nochmal in jeder Vorstellung. Das Wären schon 8 Dimensionen des Bewusstseins, und die vier Grundemotionen sind die letzten 4 Dimensionen der Wahrnehmung. Wut, Angst, Freude,Trauer.

Postulat 5

Die Emotionen vermitteln zwischen den 4 Dimensionen in der Vorstellung jedes Lebewesens und seiner Wahrnehmung (welche von Lebewesen zu Lebewesen unterschiedlich sein kann) bzw. der Wahrnehmung von allen Lebewesen der physikalisch nachweisbar gemeinsam erlebten Raumzeit bzw. auch seinen Handlungen in dieser 4 dimensionalen Raumzeit.


Postulat 6

Zeit Läuft in den Physikalischen Dimensionen in Richtung zunehmender Entropie und in der Seele (Postulat 1) in Richtung wachsender Erkenntnis. Örtlich und Zeitlich verknüpfte Emotionen können in der Vorstellung und in den realen Dimensionen angesteuert werden.


Postulat 7

Zeitreisen finden in der Vorstellung ständig statt wenn wir erinnern und planen. Aber durch unterschiedliche emotionale Zustände/ Unterschiedliche Persönlichkeiten landen wir nie am selben Ort im 12-dimensionalen Raum.


3. Folgen der Postulate der quantitativen Metaphysik auf die Medizin

Ganzheitliche und Schulmedizin können nur zusammen heilen.  Mit der Biochemie haben wir gelernt auf alle möglichen Prozesse im atomaren Bereich einzuwirken. Die sogenannte Schulmedizin ist in der Lage den sicheren Tod aufzuhalten.

Trotzdem bekämpft sie letztendlich nur Symptome.

Aber wo kommen die Symptome her? Wieso steckt sich eine Person an einem Virus an und eine Andere nicht. Wieso ist Altkanzler Helmut Schmidt über Neunzig Jahre alt geworden und hatte bis zum Schluss die Zigarette im Mundwinkel während die meisten anderen Raucher irgendwann an Lungenkrebs erkranken?
Die ganzheitliche Medizin kann das beantworten. Jede Krankheit beginnt im Kopf.

Glauben wir Postulat 2 und 3 wissen wir schonmal warum der Mensch auf keinem Tomogramm sein ganzes Gehirn gleichzeitig benutzt und nie alles gleichzeitig leuchtet.
Wenn bei jeder Handlung und Gefühlslage andere Areale des Gehirns aktiv sind wäre es auch unangenehm das komplette Hirn auf einmal zu nutzen. Die Bereiche die unsere Schließmuskeln zum öffnen bewegen wären dann zum Beispiel ebenfalls aktiv. Wir würden alle Gefühle gleichzeitig fühlen, alle möglichen Gedanken gleichzeitig denken und alle möglichen Handlungen gleichzeitig ausführen. Wie sollte das funktionieren?

Aus der 12-dimensionalität des Raums würde folgen dass wir mit unseren Messgeräten und Analysen gerade mal ein Drittel der Raumdimensionen im Blick haben.

Ich möchte das an simplen Beispielen erörtern.

Beispiel 1

Ein Patient ist stark übergewichtig und hat Diabetes Typ2, Mann lindert seine Symptome und sagt ihm er solle seine Ernährung umstellen und Sport machen. Dass ihm dass gut tun würde wusste der Patient aber auch schon vorher. Etwas zwingt ihn dazu sich mit fettigem und süßen Essen vollzustopfen bis er im Krankenhaus landet.
Was zwingt ihn? Was bewirkt dass der Gedanke daran ungesundes Essen in sich reinzustopfen zur Ausführung kommt, obwohl er um seinen Gesundheitszustand und seine körperliche Form weiß?

Ganz einfach, ein Gefühl er müsse das jetzt tun.

Beispiel 2

Was veranlasst den Raucher weiter zu rauchen obwohl er schon COPD hat und gleichzeitig gerade eine Freundin an Lungenkrebs stirbt (ein persönlich erlebtes Beispiel)?

Ganz einfach, ein Gefühl er müsse das jetzt tun.

Beispiel 3

Vor Jahren wurde ein Bekannter aus Dresden von seiner Freundin verlassen, er fühlte sich schrecklich depressiv. Todessehnsucht.
Am Abend hat er viel getrunken, am nächsten Tag geht er zur Arbeit und verliert fast einen Finger an einer Maschine die er normalerweise beherrscht.

Wieso ist das passiert?

Er fühlte sich definitiv nicht gut und wollte am Morgen keinesfalls auf Arbeit. Er ist aber auch von sich überzeugt alles Mögliche aushalten zu können und ein typischer schon fast Klischeehafter Mann aus der Arbeiterklasse. Wegen Gefühlen lässt er sich nicht krankschreiben.
Er verdrängt also seine Überlastung, wird unkonzentriert und verletzt sich schwer.

Warum raucht der Raucher und warum isst der übergewichtige und warum überschätzt sich der Dritte?

Die Antwort ist bei allen drei Fällen die selbe. Sie verdrängen negative Gefühle. Entweder brauchen sie ein Suchtmittel um irgendwelche negative Emotionen zu kompensieren oder im Fall des dritten wird ein Gefühl der Einsamkeit verdrängt obwohl es die Gesundheit gefährdet, weil das im sozialen Umfeld eben so gehandhabt wird.
In allen drei Fällen wären diverse andere Handlungsoptionen möglich gewesen, aber die Bereiche im Gehirn welche aktiv werden würden wenn eine der drei Personen „vernünftig“ handeln würde sind nicht zugänglich oder werden von der Seele, bestehend aus Unterbewusstsein, Bewusstsein und Gewissen nicht ausgewählt.

Ein Interessantes Bild hörte ich dazu in der Suchttherapie. Nervenbahnen für die Aktion, in einer bestimmten emotionalen Lage mit dem Kauf von Schnaps zu reagieren sind dicker als die Nervenbahnen für die Handlung in dieser emotionalen Lage am Schnapsregal vorbeizugehen. Also sollte man nicht in die Nähe eines Schnapsregals gehen wenn man sich schlecht fühlt.

Aber zu Hause kann der Alkoholabhängige doch im Kopf durchspielen welche Problemlösungsstrategien er gegen seine negative Emotion hätte und ist in seinem Kopf schon im Supermarkt gewesen.
Da kommt nun schon ein wichtiger Punkt ins Spiel. Es gibt örtlich verknüpfte Emotionen. Im Supermarkt neben dem Schnapsregal registriert der Mensch wo er ist und erinnert sich an das gute Gefühl nach dem Schnaps trinken umso stärker.

Deuten wir dieses Verhalten 12-dimensional. Ist man nur in der Vorstellung an einem Ort ist das Gefühl nicht so stark als wenn man auch in den 4 „realen“ Dimensionen dort ist.

Ok. Der Alkoholiker kann sich Hilfe suchen um mit seiner Emotion umzugehen, zum Beispiel in einer Selbsthilfegruppe, er kann sogar zur Sicherheit in die Klinik gehen aber die negative Emotion muss er doch irgendwie verarbeiten lernen. Wenn er nicht lernt allein mit seinen Emotionen klar zu kommen bleibt er für immer abhängig. Von externer Hilfe abhängig zu sein schadet vielleicht nicht mehr seiner Leber, aber wird ihm trotzdem ein schlechtes Gefühl geben.

Ganzheitlich behandeln heißt jemanden 12-dimensional zu betrachten. Mit seinen Emotionen und seinem Erkenntnisstand und dann die entsprechende Hilfe zu geben. Ansonsten schiebt er nur Symptome vor sich her.
An dieser Stelle ist nun ein Ausflug in den Buddhismus angebracht, denn ein Kernpunkt ist die Erkenntnis der Notwendigkeit von Leid. Aus negativen Gefühlen heraus entwickeln wir Ideen für Problemlösungen.
Wie funktioniert jetzt aber unsere Gesellschaft?

Wir sollen nach Glück streben. Unsere Normen sind so ausgelegt dass wir es vermeiden andere auf Fehler oder unangenehme Verhaltensweisen hinzuweisen um keine negativen Gefühle auszulösen. Besonders in Deutschland sind alle möglichen Abläufe geregelt und auf Arbeit fügen wir uns in unsere Position, ignorieren unsere Gefühle bis sie so stark werden dass eine psychologische Diagnose angebracht ist (Depression, Burn Out, …), und fügen uns.

Wir vermeiden also bei anderen negative Gefühle auszulösen und nehmen ihnen damit die Möglichkeit unsere Perspektive zu sehen. Wir behalten unsere geistigen Informationsdimensionen also für uns. Das machen wir auch in anderen Bereichen aber dazu komme ich später im Kapitel Auswirkungen auf die Gesellschaft.
Was wir im Alltag machen wird auch immer stärker Praxis in den psychologischen Praxen, jemanden scharf zu kritisieren und ihm seine Komplexe zu erklären gilt als falsch. Die Leute sollen sich allein entwickeln. Das ist schon im Prinzip Ok, aber wenn einer immer wieder in Lebensgefahr kommt wegen seinen psychischen Problemen steigt von Mal zu Mal die Gefahr dass der Patient stirbt.
Kommt der Patient in eine schlimme emotionale Phase schickt man ihn in die Psychiatrie und dort bekommt er Medikamente welche einfach seine Emotionen blockieren.

Die Zahl solcher Menschen steigt. Man fasst sie unter diversen Persönlichkeitsstörungen zusammen. Emotional instabile Persönlichkeitsstörung vom Borderline Typus oder vom impulsiven Typus zum Beispiel. Borderliner verletzen sich lieber selbst und impulsive Typen verletzen lieber andere. Beide haben starke Stimmungslagen welche sie nicht kontrollieren können. Sie haben immer starke Traumatisierung in der Kindheit erlitten.
Auch die einfacheren Diagnosen wie Depression oder Burnout bei ganz normalen Berufstätigen, welche nicht schon ihr ganzes Leben von Psychiatrie zu Psychiatrie wandern wie bei den meisten Borderlinern nehmen zu.
Genauso wachsen die Zivilisationskrankheiten Alzheimer und Demenz. Auch die bekommen wir nicht in den Griff.
Psychosen können wir nur medikamentös behandeln. Wir haben endogene Depressionen und Psychosen definiert für die wir die Ursache nicht kennen und Viren oder Bakterien vermuten. Aber da ist wieder das Immunsystem das bei dem einen das Bakterium abwehrt und bei dem anderen nicht.

Die Medizin hat längst herausgefunden dass die Psyche das Immunsystem steuert. Sind wir „nervlich“ oder korrekter ausgedrückt gefühlsmäßig überlastet sind wir anfälliger für Krankheiten. Wissen wir nicht wie wir uns dann angemessen vor Krankheiten schützen werden wir krank.



Der 12-dimensionale Mensch:

Was er weiß – die vier Dimensionen seiner Vorstellung, seines Wissens über alle möglichen zeitlichen Abläufe im vierdimensionalen Raum, die seine Handlungsplanung und Handlungsausführung, bewusst und unbewusst, steuern.

was er fühlt (Angst, Wut, Freude, Trauer) – seine „nervliche“ Verfassung

seine physische Verfassung

Alle drei Komponenten sind mathematisch erfassbar.

Die Psyche über standardisierte Persönlichkeitstests der Psychologie. Es gibt da Psychose-Twitter, Angaben in Prozent, Impulsivitäts-Twitter [%]. Aus diesen Tests kann man schließen ob jemand eine depressive, antisoziale, narzisstische, psychotische, emotional instabile, histronische oder sonst für eine Persönlichkeitsstörung hat. Kleinere Ausprägungen dieser Persönlichkeitsstörung sind Charaktertypen. Wir haben Vorratsdatenspeicherung und Algorithmen die diese Daten nach allem möglichen auswerten und diese entwickeln sich und die meisten gespeicherten Daten sind persönlich und lassen damit auf die Persönlichkeit schließen.
Aus Persönlichkeitsanalysen auf die emotionalen Verfassungen bezüglich einer bestimmten Sachlage zu schließen und Angaben in Prozent daraus zu machen sollte mit einer Gruppe guter Psychoanalytiker (12-dimensionales Messinstrument, + mehrfache Datenerfassung) kein Problem sein. Erste Versuche lassen sich auswerten, der Algorithmus und das Verständnis der Psychoanalytiker lässt sich erweitern).

Wie man die vier Dimensionen der Vorstellung erfasst kennen wir von Unis, Berufsschulen und Schulen.

Der physische Körper kann bis auf das atomare Level analysiert und quantitativ Beschrieben werden.

Der Mensch ist längst 12-dimensional mathematisch erfassbar.

Wie Burkhart Heim sagte. Wenn die Elementarteilchen in zwölf Dimensionen existieren dann existieren wir auch in 12 Dimensionen und so ist es.

Der IQ steigt angeblich und wird jedes Jahr neu auf hundert gemittelt. Ich behaupte auf Grundlage meiner Postulate dass nur das durchschnittliche Wissen über mögliche Aufgaben im Test aber nicht die Intelligenz steigt. In den Schulen wird doch schon in der Grundschule im Fach Mathematik mit solchen IQ-Test-Aufgaben gearbeitet. Klar dass die mit ähnlichen Aufgabentypen ermittelte Intelligenz auch steigt. Außerdem entwickeln sich Lehrmethoden auch insgesamt und passen sich an alle möglichen Anforderungen an. Wissen wird immer besser vermittelt egal ob es dem Schüler persönlich jemals nützt oder nicht.
Das erfasst der wachsende IQ. Richtig gefühlsmäßig logisch verstehen kann man nur Dinge welche einen selbst betreffen. Alles andere lernt man auswendig und vergisst es wieder irgendwann. Das Bullimie-Lernen ist ein aktueller Begriff. Die Fähigkeit zum Bullimie-Lernen hat im realen Leben keinen großen nutzen, hilft aber durch die Gesellschaft zu kommen.

Die Intelligenz wurde meiner Meinung nach nie richtig definiert.

Intelligenz ist nach meiner Ansicht die Fähigkeit sich persönlich weiter zu entwickeln und diese Fähigkeit kann im Verlauf des Lebens sinken.

Was man beim IQ erfasst ist die Fähigkeit Befehle auszuführen, aufgegebene Aufträge zu erledigen. Ob die nun Spaß machen oder nicht. Dafür kriegt man eine eindimensionale Zahl  welche einen bewertet.
Da man später Geld (eindimensionale Zahl, skalare Größe die Menschen bewertet) verdienen muss  und ein hoher IQ (eindimensionale Zahl, skalare Größe die Menschen bewertet) nach guten Chancen auf viel Geld klingt gibt man sich bei jeder Aufgabe Mühe, ob sie sich nun interessant, gut, schlecht, langweilig, … anfühlt oder nicht. Getestet wird wie gut man Aufgaben ausführen kann. Genauso wie bei jeder eindimensionalen Schulnote. Diese Note erfasst nur eine momentane Leistung nicht wie intelligent jemand bezüglich eines Fachgebiets ist, also wie schnell und wie weit er sich auf diesem Gebiet entwickeln kann.

Was braucht man um ein Problem zu lösen? Eine Lösung.

Manchmal hat man eine Lösung in der Vorstellung aber die fühlt sich nicht gut an und so tut man lieber nichts und grübelt weiter. Manchmal wurde das eigentliche Problem so weit verdrängt das man einfach nur noch grübelt. Das ist Symptomatik einer leichten Depression. Manchmal hat man so lang gegrübelt ohne dass einem etwas eingefallen ist was sich gut anfühlt, oder wie die Lösung eines Problems anfühlt, dann scheint die einzige Lösung der Tod zu sein und der Gedanke daran wird immer häufiger bis man es irgendwann probiert.

Der Therapeut Oliver Falke schrieb in seiner Diplomarbeit dass der Suizidgedanke eigentlich lebensbejahend ist weil er eine unerträgliche emotionale Lage beenden möchte. Das stimmt auch.

Ein Medikament löst das Problem nicht. Es schneidet die Wahrnehmung der Depression und damit eines Gefühls weg welches aus gutem Grund so stark wurde, damit die zu Grunde liegende Konfliktsituation aufgelöst wird.
Diese Konfliktsituation kann das Verdrängen eines traumatisierenden Gefühls sein, woraus als Folge dieses Gefühl allgemein aus der Wahrnehmung verdrängt wurde und daraus Probleme entstanden. Oder eine Situation wurde nicht verarbeitet, das Gefühl verdrängt und so kommt das verdrängte Gefühl auf anderem Weg nach draußen – Psychosomatik, generalisierte Angststörung, ...

Jede Emotion ist Teil, Dimension des 12-dimensionalen Raums indem wir alle Denken und Fühlen und Leben. Deshalb kann man keine Emotion erfolgreich Verdrängen. Freud beschreibt das mit der Verlagerung seelischer Energie auf andere Komplexe, Aufgaben, Konflikte.

Manchmal kommen Gefühle auch über psychosomatische Beschwerden wie Kopfschmerzen oder Bauchschmerzen, … nach draußen.

Endogene Depressionen beruhen auch nur auf den Informationen der Mitglieder einer Familie und eines Betroffenen.

Nehmen wir als Beispiel ein Tier in der Massentierhaltung. Es ist sein ganzes Leben lang halbwegs entspannt, dafür wird alles mögliche getan, aber glücklich ist es nie. Jeder der Haustiere hat weiß dass Tiere glücklich sein können.

Das Huhn weiß nicht das ihm etwas fehlt, aber es spürt indirekt das ihm was fehlt weil es nie glücklich ist, allgemein eine geringe emotionale Bandbreite erlebt. Eigentlich lebt es nie richtig, auch bei den Hühner werden immer mal welche Krank, die werden dann eben vernichtet.

Es gibt Familien bei denen sich aus irgendwelchen lange zurückliegenden Gründen irgendwelche Verhaltensweisen bei denen Emotionen oder bestimmte Tatsachen verdrängt werden eingeschlichen haben so dass manche Komponenten der zwischenmenschlichen Kommunikation und Erfahrungswelt komplett fehlen. Das wissen diese Familien dann nicht weil Sie es nicht anders kennen: „Schon die Großeltern…“. In der Gesellschaft sind sie wohl möglich sogar besonders erfolgreich (aus gutem Hause), weil die Fähigkeit Emotionen zu unterdrücken in unserem gesellschaftlichen Leben hilfreich ist.

Dann irgendwann kommen endogene Depressionen ohne erkenntliche Ursache. Oder endogene Psychosen, ohne erkenntliche Ursache, oder physische Erkrankungen ohne erkenntliche Ursache.

Alzheimer und Demenz erklären sich im 12-dimensionalen Raum ganz einfach. Das Bewusstsein geht im Alter auf Reisen weil so viel verdrängt wurde im Leben und es diese Dinge endlich klären will. Aber es verirrt sich und die Fähigkeiten sich zu entwickeln sind schon verkümmert, weil sie nie benutzt wurden. Das zeigt dann auch der Hirnscan. Trotzdem konnten auch schon Menschen mit nur einem halben Gehirn ganz Normal leben. Oder der plötzliche Versuch sich doch noch zu entwickeln weil man ja bisher immer gearbeitet und nie Zeit hatte, hat die Möglichkeiten des physischen Bestandteils unseres Seins überlastet.

Sämtliche Medikamente die Entwickelt wurden sind gut zur Krisenintervention denn durch eine ungesunde Lebensweise des größten Teils der Menschheit sind Probleme so schlimm geworden dass die Krankheiten sonst tödlich enden und den Tod können Medikamente aufhalten, wenn auch nicht ganz. Eine intensive Panikattacke mit Todesangst beenden können Medikamente auch, oder einen gefährlichen Tobsuchtsanfall. Aber heilen können sie nicht. Das geht nur im Kopf.

Was macht am meisten Glücklich? Heroin auf jeden Fall aber nur so lange es wirkt. Was mit dem Leben passiert wenn man Heroinsüchtig wird ist eher das Gegenteil von Glück. Trotzdem verlangsamen Opiate den Stoffwechsel und der Mensch altert biologisch langsamer.

Erkenntnismomente setzen körpereigene Opiate frei. Die Bewirken alles positive was Heroin bewirkt: Glücksgefühl und verlangsamter Stoffwechsel. Das Rezept für Glück und langes Leben ist also nach 12-dimensionaler ganzheitlicher Medizin: Stetig wachsende Erkenntnis, besonders über Dinge die ich verdränge. Ist man erstmal verdrängungsfrei müsste man alle Fähigkeiten haben um die Welt zu retten.

Psychose und Glaube meinen eigentlich das selbe. Man sagt das bloß nicht. Man kann das  symptomatisch angehen. Beim Beten spricht man ohne Telekommunikationsmittel mit örtlich nicht anwesenden Personen, spürt ihre Anwesenheit, …. Glaube ist eine funktionierende Psychose. Durch ritualisierte Sündenvergebung können Emotionen leichter Verdrängt werden und das hilft im Alltag. Deswegen verschwindet die „Sünde“ nicht, es gibt in christlichen Gemeinden alle möglichen Formen physischen, psychischen oder sexuellen Missbrauchs. Es gibt sogar ausländerfeindliche Gesinnungen, Verbrechen alles was die Nicht-Christen auch haben. Die Christen sind sehr zufrieden mit ihrem Glauben denn er gibt Ihnen ein glücklicheres Leben.

Ein Problem fühlen wir. An eine Lösung müssen wir glauben bevor wir Sie umsetzen. Eine krankhafte Psychose ist ein Glaube aus zu wenig Informationen. Jemand der sich zurückgezogen hat und kaum vor die Tür geht, der eigentlich niemanden interessiert und für keinen anderen wirklich wichtig ist, so einer hört plötzlich dass man im Fernseher über ihn redet, fühlt sich verfolgt, beobachtet. Der  Glaube daran verfolgt und beobachtet zu werden gleicht das unangenehme Gefühl aus sonst für niemanden wichtig zu sein. Die Halluzination gibt den letzten Schliff.

Halluzinieren kann auch eine steuerbare Fähigkeit sein. In alten Meditationen visualisiert man seinen inneren Dämon und redet mit ihm. Hat man verstanden was er von einem will und setzt es um wird man stärker.
Nichts als eine Form der Arbeit am Unbewussten. Beten zielt auf das Gewissen, andere Meditationen eher auf das Unterbewusstsein. Dafür sind diese Techniken da. Um sich selbst zu entwickeln. Nach einem Gebet oder einer Meditation kommen immer irgendwelche neuen Ideen.

Medizinisches Experimente auf Basis quantitativer Metaphysik sind die ersten die gemacht werden könnten, denn wie schon hergeleitet wurde ist sämtliche Mathematik für die 12-dimensionale Beschreibung des Menschen schon längst vorhanden.

Ein wie ich finde besonders interessantes Beispiel könnte gleich noch die am heutigen Tage (11.1.2018) größte Krise der Welt lösen.

Der Diktator Kim Yong Un des “Kommunistischen“ Landes Nordkorea hat sein Atomprogramm soweit fertig und lässt sich selbst mit extremen Sanktionen nicht dazu bewegen seine Waffen einfach direkt wieder zu entsorgen, gerade erst nachdem er sie bekommen hat.

Die Antwort auf seinen nächsten Raketentest wäre eine komplette Erdölblockade (Hahn zu), in der selben Situation hat Japan damals Perl Harbour angegriffen.

Nimmt man mal an dass Kommunismus bisher noch nicht existiert hat, weil Geld Menschen ungleich macht und alle Kommunistischen Systeme in Wirklichkeit Diktaturen über ein Mischsystem aus Kommunismus und Kapitalismus waren, denn Kapitalismus kommt ja von Kapital, dann könnte man in einem wissenschaftlichen Experiment eine alte Frage klären. Was ist besser. Kommunismus oder Kapitalismus.

Nordkorea bekommt alles was Südkorea hat von der Weltgemeinschaft, industrielle Möglichkeiten, Atomkraft, ... und testet einen Kommunismus ohne Geld. Kim Yong Un bleibt Regierungschef aber das Geld wird abgeschafft. Ein entsprechendes System wird im letzten Teil dieser Arbeit vorgestellt. Dafür macht Nordkorea keine neuen Raketen- und Atomtests mehr, darf aber zu seiner Beruhigung, wie die anderen auch, die Waffen behalten. Nordkorea ist so klein. Es so auszustatten wäre definitiv kein Problem für die Weltgemeinschaft.

Südkorea, ein etwa genauso großes Land dient als kapitalistisches Vergleichsland.

Verglichen wird zwölfdimensional. Medizinisch, Psychologisch, Bildungstests jeder Art.
Alle drei Jahre mindestens mit standardisierten Testverfahren.

Weitere Experimente könnten Lernstrategien betreffen. Es ist schon nachgewiesen das Nervenzellen stärker wachsen wenn bildlich, also dreidimensional gedacht/gelernt wird. Emotionale Komponenten sollten beim selben Lerninhalt noch dickere Nervenzellen erzeugen.

MRT-Studien während Traumatherapien, auch mit multiplen Persönlichkeiten, möglichst sogar irgendwann mit mobilen Messgeräten und während örtlich verknüpften Emotionen könnten ebenfalls sehr Aufschlussreich über die Menschen im zwölfdimensionalen Raum sein. 

4. Folgen für die Physik

Die Physik wüsste zunächst erstmal warum sie die Stringtheorien nicht experimentell beweisen kann. Es fehlen Daten aus den Anderen 8 Dimensionen, das einzige bekannte 12-dimensionale Messinstrument ist der menschliche Geist. Die quantitative Metaphysik kann aber hinreichend erklären warum 12-diemsionale Feldtheorien, etc. in der Physik absolut sinnvoll sind und könnte sogar über mathematische Erkenntnisse aus diesen Theorien Informationen über die Beschaffenheit der weiteren menschlichen Bewusstseinsebenen erhalten.

Dazu ein kleine Fabel die meine Idee zur Entwicklung des Lebens beinhaltet:

Das Leben dachte irgendwann es wäre was besseres als unbelebte Materie und so entfernte es sich immer weiter von dieser. Brauchten die Pflanzen noch den Wind zur Fortpflanzung oder die Strömung des Meeres brauchten Tiere nur noch sich selbst. Als bald kamen sogar Menschen die schon die Pflanzen nicht mehr als richtiges Leben sahen und die Tiere nicht mehr wie richtiges Leben behandelten.
Bis sie die Mathematik erfanden und so weit entwickelten dass sie zusammen mit ihren anderen Wissenschaften wieder sehen konnten: alles existiert im zwölfdimensionalen Raum und folgt den selben selben Gesetzen, belebte und unbelebte Materie, alles ist zu irgendeiner Zeit einmal alles und gehört zusammen zum zwölfdimensionalen Raum, der und in dem Alles ist.
Da war es wieder gut und keiner hielt sich mehr für etwas besonderes.

Wenn die Fabel die ich da aufgeschrieben habe die eigentliche Schöpfungsgeschichte ist, kann eine komplette Interpretation der Stringtheorie auf unser alltägliches Leben die Erkenntnis auf das derzeitig maximal vorstellbare Niveau bringen. Wir würden die 12-Dimensionen jedes Menschen vollkommen verstehen.

Stellen wir uns vor analytische Psychologie wäre allgemeingültig für alle Völker (kein Argument spricht dagegen) jeder würde sich damit auskennen und so wären alle Ängste vor anderen Kulturen abgebaut. Stellen wir uns weiter vor alle Komplexe und Verdrängungsmechanismen wären, durch ein System dass diese Entwicklung jeder Familie auf der ganzen Welt ermöglicht, bei allen Menschen beseitigt, dann wären bald alle Menschen im selben emotionalen Zustand. Vor Tieren haben wir schon keine Angst mehr. So eine Gesellschaft hätte den Weltfrieden. Jeder hätte, weil frei von Verdrängungskomplexen, Zugriff auf sein gesamtes Gehirn und seine persönlichen Probleme gelöst. Jeder bekommt die selbe Bildung von Anfang an perfekt. Die zwölf dimensionale Menschheit wäre in allen 12 Dimensionen so ziemlich auf dem  gleichen Stand und alle würden sich, weil sie ja keine persönlichen Probleme (Verdrängungskomplexe) mehr haben auf die restlichen Probleme konzentrieren. Energieproblematik, Raumfahrt zur Ressourcengewinnung, maximal mögliche Nutzung der kompletten Sonnenenergie, längere Raumfahrten in kurzer Zeit konzentrieren.

Wir sind davon gar nicht so weit von entfernt. Für die Positronenemmisionstomographie* werden Positronen-emmitierende  Fluoratome hergestellt und in organische Verbindungen eingebaut. Diese docken im Gehirn an und die Positronen reagieren mit elektromagnetischer Strahlung zu Licht und so können live und in Echtzeit, zeitaufgelöste Aufnahmen der elektrischen Hirnaktivität, also der Seele am Computerbildschirm visualisiert werden.

Solche Fluoratome werden in Teilchenbeschleunigern hergestellt. Stellen wir uns alle Teilchenbeschleuniger weit draußen, wo es verdammt kalt ist, auf Pluto oder so vor. Alle produzieren Antimaterie, die Temperatur für die Kühlung zur Supraleitung ist dort die Durchschnittstemperatur im Sommer. Materie baut man auf unbewohnten Planeten ab. Wir hätten den Warpantrieb aus Star Trek.

Materie- und Antimaterie-Reaktion technisch genutzt.

Wir können schon Teilchen beamen** und quantenmechanische Fernwechselwirkung experimentell nutzen. In den ersten Anfängen, aber auch da ist Star Trek nicht mehr reine Utopie.

*https://de.wikipedia.org/wiki/Positronen-Emissions-Tomographie
**http://www.ds.mpg.de/76949/23

Die Gesellschaft ohne Geld mit Weltfrieden ist auch theoretisch möglich. Ebenfalls wie in Star Trek.

Bis dahin haben wir haben wir haufenweise Atomsprengköpfe die man auch als Antrieb für Raumfahrten in unserem Sonnensystem nutzen könnte, aber die brauchen wir ja noch im Keller, weil wir Angst voreinander haben.

Eine fiktive Gesellschaft wie die von mir beschriebene würde durch unser Teleskop, wenn sie sehr weit entwickelt ist, so aussehen wie der Mathematiker Dr. Nassim Haramein sie in seinen Vorträgen über fraktale Dimensionen beschreibt.

Wie ein schwarzes Loch. 

Er beschreibt auch direkte nachweisbare zusammenhänge zwischen quantenmechanischen Berechnungen und dem Verhalten biologischer Systeme.

Das Leben dachte irgendwann es wäre was besseres als unbelebte Materie und so entfernte es sich immer weiter von dieser. Brauchten die Pflanzen noch den Wind zur Fortpflanzung oder die Strömung des Meeres brauchten Tiere nur noch sich selbst. Als bald kamen sogar Menschen die schon die Pflanzen nicht mehr als richtiges Leben sahen und die Tiere nicht mehr wie richtiges Leben behandelten.

Bis sie die Mathematik erfanden und so weit entwickelten dass sie zusammen mit ihren anderen Wissenschaften wieder sehen konnten: alles existiert im zwölfdimensionalen Raum und folgt den selben selben Gesetzen, belebte und unbelebte Materie, alles ist zu irgendeiner Zeit einmal alles und gehört zusammen zum zwölfdimensionalen Raum, der und in dem Alles ist.

Da war es wieder gut und keiner hielt sich mehr für etwas besonderes.

Wir analysieren Millionen Jahre altes Licht mit vierdimensionalen Theorien und schließen daraus das wir im ganzen Universum allein sind. Bedenkt man dass das einzige zwölfdimensionale Messinstrument der menschliche Geist ist erscheinen die Aussagen der Astronomie plötzlich sehr unvollständig und die der Astrologie ergeben Sinn.

Herr Dr. Nassim Harramein hat eine eigene Theorie zu Kornkreisen die er in seinen Vorträgen beweist. Sicher ist erwiesen dass die Menschen gemacht haben aber wie kamen diese Menschen auf diese Idee und wieso passen die Muster in die mathematischen Theorien Nassim Harameins. Vielleicht kam die Idee zum Kornkreis auf einem ähnlichen Mechanismus wie die Astrologie.

Warum bringt eine Sternschnuppe im Volksmund Glück?

In die Sterne schauen regt den Geist und die Phantasie an und das ist immer gut.
Warum funktionierte das Universum vor 50-60 Jahren noch ohne dunkle Materie und dunkle Energie und auf einmal brauchen wir welche und alles scheint sich beschleunigt auseinander zu bewegen??!!
Wir blicken weiter mit genaueren Methoden. Kleine Abweichungen die damals nicht auffielen fallen jetzt auf. Zwei Menschen im gleichem zwölfdimensionalen Zustand hätten gleiche zwölfdimensionale Wellenfunktionen oder Schwingungszustände. Diese Wellen würden sich verstärken, das hätte auch auf die unteren 4 Dimensionen Auswirkungen.

Siehe auch seltsame Effekte der Zwillingsforschung.*

Das wären dann vielleicht schon höherdimensionale Gesellschaften wie im Science-Fiction-Film „Interstellar“**
SETI*** könnte leicht überprüfen ob Nassim Harramein recht hat…

*https://schmittswelt.wordpress.com/2013/10/31/die-4-unheimlichsten-zwillingsgeschichten/
**https://de.wikipedia.org/wiki/Interstellar
***https://de.wikipedia.org/wiki/Search_for_Extraterrestrial_Intelligence

5. Folgen für die menschliche Gesellschaft

Der Geldlose Kommunismus den ich unter anderem in Gesprächen und Diskussionen mit einer  Wirtschaftswissenschaftlerin, dem Sozialwissenschaftler und psychologischen Therapeuten Oliver Falke, Herrn Dr. ing. Sebastian Wennig, Frau Ursula Gubisch und vielen weiteren interessanten Menschen erdacht habe, betrachtet den Mensch zwölfdimensional.

Körper, Emotionen, Bildung. Deshalb kann er funktionieren.

Geld ist eine skalare Größe, hat also nur eine Dimension die sich über die Zeit ändert und regelt alles (die zwölfdimensionale Welt jedes Individuums). Das kann nicht funktionieren.

Eine liebevolle Haltung zu allem Leben oder wenigstens erstmal zu jedem Menschen kann eher funktionieren.
Nassim Harramein sagt schwarze Löcher könnten fremde weiterentwickelte Zivilisationen sein. (Siehe 4. Folgen für die Physik.

Um dahin zu kommen müssen wir den Generationenkonflikt abschaffen in dem wir alle Verdrängung und damit Gewalt und Krieg abschaffen und  die Gesellschaft ohne Geld aufbauen.

Denn Geld erzeugt nur ein Gefühl, eher eine Grundhaltung, genannt Gier und es erzeugt die größte Mögliche Gier denn für Geld kann man alles kaufen, außer Liebe, dafür aber Prostituierte mit schauspielerischem Talent und der Kapitalismus sorgt dafür dass wir immer mehr verlernen was es bedeutet überhaupt zu lieben. Gier ist destruktiv und deshalb zertört Geld den Planeten.

Nachdem ich meinen neuapostolischen Glauben aufgegeben hatte suchte ich etwas anderes was Satan sein könnte. Nur Geld  und die Wirtschaft habe ich dafür gefunden.

Liebe ist es jemanden 12-dimensional zu kennen und trotzdem jederzeit gern mit ihm zusammen leben zu können.

Jemanden zu brauchen ist Sucht. Sex ist ein, in den meisten Formen, nicht gesundheitsschädliches Rauschmittel und hat mit Liebe nichts zu tun.

Und so beginnt der Kommunismus ohne Geld bereits in der Kindheit.

Jeder Mensch sollte eine Grundbildung auf allen Gebieten haben. Auch Psychologie und Philosophie zum Abbau der Ängste vor Fremden Kulturen oder allgemein vor anderen Menschen.

Und so halte ich für alles was man lernen kann inklusive Praktika in drei bis vier Kursstufen für angemessen. Förderkurs, Grundkurs, (erweiterter Grundkurs) und Leistungskurs.

Nach einer Mindestschulzeit (alles direkt im Leistungskurs, oder alle Kurse beim ersten mal so wie nach der Grundschule eingestuft absolviert) ist man erwachsen. Man kann aber auch nochmal in einen höheren Kurs gehen wenn man Spaß an dem Fach hat. Dann geht man eben länger zur Schule. Ich würde vorschlagen mindestens zwölf Jahre maximal 15 Jahre.

Danach kommt pro sieben Tage Woche zwei Tage frei wie vorher schon, drei Tage: Ausbildung, Uni, Selbstständigkeit, sonstige Arbeit die man einfach gern macht, … und zwei Tage Zivildienst und der ist alles. Fabrikarbeit, Altenpflege, öffentliche Anlagen betreuen, …

Zu Nahrung, Kleidung, Wohnung, hat man immer Zugang, je Älter man wird umso mehr Wohnraum. Die Anderen Notwendigkeiten entweder per Chip und Selbstbedienung in Fabriken oder weiter über sowas wie Warenhäuser.
Andere nicht wichtige Artikel kann man vorbestellen. Wo man arbeitet bekommt man Produkte schneller.
Wenn es dein Lebensziel ist einen Ferrari zu fahren wirst du eben alles lernen um dort zu arbeiten. So bekommen wir ein ganz anderes (gefühlsmäßiges und verständnismäßiges = mehrdimensionales) Verhältnis zu unseren Produkten.

Die weitere Vergabe wird über Vorbestellung und Verlosung (bei seltenen Dingen wie Ferraris) geregelt.
Wer jetzt Wirtschaftswissenschaftler, Ökonom, Mensch in leitender Position war regelt auch dann Abläufe.
Nach dem Zivildienst. Etwa mit dreißig denke ich, geht das leben weiter. Bis zur Rente. Dann muss man nicht mehr arbeiten.

Wer nicht arbeiten gehen kann, egal ob aus psychologischen oder physischen Gründen wird ganzheitlich medizinisch behandelt.

Ideen würden wir immer bereitwillig teilen und uns so immer schneller entwickeln, denn es gibt kein Geld mehr und so hat keiner mehr Angst das jemand anderes mit seiner Idee Geld verdient oder das einer mehr weiß und im Konkurrenzkampf  um eine besser bezahlte Stelle gewinnt. Denn jeder bekommt alles nach den selben Regeln und tut was er am besten kann und was ihn am meisten interessiert.

Zunächst möchte ich auf die wichtigsten Kritikpunkte die gegenüber meinem System formuliert wurden eingehen.

Ein Kritikpunkt war das Fabrikarbeit für alle in Form eines ausgedehnten Zivildienstes Zwang bedeutet.
Nur kommt dieser Zwang hier vom eigenen Körper. Wir alle brauchen Nahrung und Kleidung. Wir alle sollten wenigstens eine Zeit dazu beitragen dass allen Menschen die Grundbedürfnisse erfüllt werden. Keiner sollte meinen er wäre was besseres und müsse nicht auch die „niederen Arbeiten“ machen.

Auf diese Weise würde endlich die Sklaverei abgeschafft. Vollzeithilfsarbeit in Fabriken, am besten noch für den Mindestlohn über eine Zeitarbeitsfirma ist nichts anderes als offene Sklaverei und hinterher bekommt man dann Grundsicherung.

Arbeitnehmerrechte sorgen nur dafür dass die Sklaven produktiver sind und länger leben. Auf den Baumwollferldern hielten Sklaven im Schnitt nur sieben Jahre durch. Tod.

Ein zweites Argument war die Inividualität. Die würde fehlen, dabei ist sie von klein auf gefördert. Kinder können frei wählen welche Kurse sie nochmal in höheren Stufen absolvieren, weil ihr Interesse geweckt wurde. Es gibt immernoch alle Kreativen Fächer und die lassen sich auch später mit Produktentwicklung kombinieren.
Jeder bekommt wenigstens Grundkenntnis auf allen Gebieten und kann so das Gesamtbild verstehen.
Da wir nur noch produzieren was wir brauchen sinkt die Arbeitszeit.

Wie in Kapitel 3 drei hergeleitet wurde ist eine stetige Entwicklung der Erkenntnis gesund und in meinem System eingebaut. Keiner führt mehr ein sinnloses Sklavenleben. Alle entwickeln sich ständig weiter.
Das wird die psychischen Erkrankungen ausmerzen. Depressionen sind doch meist die Folge eines sinnlosen Lebens welches sich im Kreis dreht und bei dem über Jahre Emotionen unterdrückt und ignoriert wurden.
Hätte man die Daten der Krankenkassen über steigende psychische Krankschreibungen könnte man eine einfache Regressionsrechnung machen und den Untergang des Kapitalismus zeitlich vorhersagen, Irgendwann gibt es zu wenig gesunde Menschen um das System noch am laufen zu halten. Unstetigkeitsstellen könnte man über „historische Ereignisse erklären und die Funktion stückweise definieren.

Man könnte den Untergang des Kapitalismus zeitlich vorhersagen.

6. Folgen für die Philosophie

Freedom Long hat die Kahuna und ihre Religion studiert und das Buch Kahuna Magie geschrieben. Er zeigt wie man mit Pendelversuchen, etc. sein Bauchgefühl trainieren kann und  sagt dass man dann mit Hilfe von Gebeten Heilen und Wunder bewirken kann. Auf Grund der Heilungen Jesu Christi nimmt er zu Beginn seines Buches an Jesus Christus könnte ein Kahuna gewesen sein.

Im kommunistischen Manifest heißt es gleich am Anfang:

„Ein Gespenst geht um in Europa.“

Kommen wir zu meiner Interpretation der Bibel, denn da heißt es:

„und die Toten werden Auferstehen,“

Freedom Long hatte schon im Ansatz verstanden verstanden warum Jesus in der Geschichte heilen konnte. In der Bibel geht es aber noch um viel mehr. Auch wenn alles am Ende auf die einzige wahre Sünde - Die Verdrängung – hinausläuft.

Nicht nur einzelne Menschen brauchen Heilung, die ganze Welt braucht Heilung und das Gespenst des Kommunismus ist wirklich nur noch eine Gespenst. Er wurde nie umgesetzt. Geld wertet Menschen und macht sie ungleich.

Das Gespenst des Kommunismus meint das selbe wie der heilige Geist: „Die Idee von Frieden, Freiheit und Gleichheit.“ 

Beide Formulierungen dieser Idee sind nur noch Geister. Kommunistische Systeme sind auf Geld basierende Diktaturen und in den christlichen Gemeinden gibt es, genau wie auch außerhalb, jede Form von Schlechtigkeit und Missbrauch.

Wer immer die Jesus-Geschichte aufgeschrieben hat kannte die alten Texte und Prophezeiungen der Juden und wusste um Ihre Funktion. Die Bibel gibt alle möglichen Konflikttypen wieder die wir heute noch sehen und prangert die Folgen der damals schon vorherrschenden kapitalistischen Variante eines Gesellschaftssystems an.

Jesaja 1/7 Euer Land ist wüst, eure Städte sind mit Feuer verbrannt; Fremde verzehren eure Äcker vor euren Augen, und es ist wüst wie das, so durch Fremde verheert ist. 8 Was noch übrig ist von der Tochter Zion, ist wie ein Häuslein im Weinberge, wie die Nachthütte in den Kürbisgärten, wie eine verheerte Stadt. 9 Wenn uns der HERR Zebaoth nicht ein weniges ließe übrigbleiben, so wären wir wie Sodom und gleich wie Gomorra.
Sehen wir das nicht auch heute? Fremde verzehren wirklich die Erträge der Äcker vor den Augen der Bauern. In vielen Ländern in denen Armut herrscht wird für die westliche Welt produziert. Kommunistische Ideen gibt es noch aber ich habe auch frühere Sympathisanten der RAF Kennengelernt welche jetzt die SPD wählen und meinen allen kommunistischen Ländern gehe es schlecht, deshalb funktioniert der Kommunismus wohl wirklich nicht.

Die „kommunistischen“ Länder sind aber auf Geld basierende Diktaturen. Geld wertet Menschen und macht sie ungleich. Diktatoren stehen über dem Volk, damit sind sie dem Volk ungleich. Kommunismus hat es bisher nur in der Idee gegeben.

Ein sehr gebildeter Mann erzählte mir mal er habe das Kommunistische Manifest mehrfach gelesen und intern keine Fehler festgestellt. Erst beim zweiten oder dritten Mal wurde ihm klar dass man die Menschen erstmal viele Jahrhunderte. psychologisch schulen müsste um den Kommunismus oder anders formuliert: die Idee von Friede, Freiheit und Gleichheit, welche nach meiner Ansicht auch die Idee ist welche sich hinter dem heiligen Geist in der Bibel versteckt, umsetzen zu können.

Der Meinung bin ich auch und dieser Meinung waren nach meiner Ansicht auch die Autoren der Bibel. Vor allem Ängste müssen abgebaut werden.

Eine Angst ist ja immer dass keiner mehr arbeitet wenn es kein Geld gäbe. Das merkt man schon bei den Debatten ums bedingungslose Grundeinkommen.

Sag mal glaubt ihr Kapitalisten wirklich, bevor es Geld gab hätten alle nur rumgelegen und auf den Tod gewartet?
Warum jagen Wölfe (zusammen) im Rudel? Die haben kein Geld erfunden aber sie besitzen trotzdem Gesellschaftsstrukturen.

Im Jahr 2006 wurde über die Reportage „We feed the world“ verbreitet, dass wir für 12 Milliarden Menschen Nahrung produzieren, noch über eine Milliarde Menschen hungert und dass die überschüssige Nahrung in den Industrieländern vernichtet wird um die Preise stabil zu halten.

Die Speisung der 5000 aus der Geschichte Jesu Christi behandelt genau diese Thematik:

Johannes - Kapitel 6

Die Speisung der Fünftausend

1 Darnach fuhr Jesus weg über das Meer an der Stadt Tiberias in Galiläa. 2 Und es zog ihm viel Volks nach, darum daß sie die Zeichen sahen, die er an den Kranken tat. 3 Jesus aber ging hinauf auf einen Berg und setzte sich daselbst mit seinen Jüngern. 4 Es war aber nahe Ostern, der Juden Fest. (Johannes 2.13) (Johannes 11.55)
   5 Da hob Jesus seine Augen auf und sieht, daß viel Volks zu ihm kommt, und spricht zu Philippus: Wo kaufen wir Brot, daß diese essen? 6 (Das sagte er aber, ihn zu versuchen; denn er wußte wohl, was er tun wollte.) 7 Philippus antwortete ihm: Für zweihundert Groschen Brot ist nicht genug unter sie, daß ein jeglicher unter ihnen ein wenig nehme. 8 Spricht zu ihm einer seiner Jünger, Andreas, der Bruder des Simon Petrus: 9 Es ist ein Knabe hier, der hat fünf Gerstenbrote und zwei Fische; aber was ist das unter so viele? 10 Jesus aber sprach: Schaffet, daß sich das Volk lagert. Es war aber viel Gras an dem Ort. Da lagerten sich bei fünftausend Mann.
   11 Jesus aber nahm die Brote, dankte und gab sie den Jüngern, die Jünger aber denen, die sich gelagert hatten; desgleichen auch von den Fischen, wieviel sie wollten. 12 Da sie aber satt waren, sprach er zu seinen Jüngern: Sammelt die übrigen Brocken, daß nichts umkommt. 13 Da sammelten sie und füllten zwölf Körbe mit Brocken von den fünf Gerstenbroten, die übrig blieben denen, die gespeist worden.
   14 Da nun die Menschen das Zeichen sahen, das Jesus tat, sprachen sie: Das ist wahrlich der Prophet, der in die Welt kommen soll. (5. Mose 18.15) 15 Da Jesus nun merkte, daß sie kommen würden und ihn haschen, daß sie ihn zum König machten, entwich er abermals auf den Berg, er selbst allein. (Johannes 18.36)

Es wird ein konkreter Geldbetrag genannt der nach Meinung von Jesu Jüngern nicht reicht um alle zu ernähren. Am Ende bleibt noch die Hälfte übrig.

Ein weiteres Wunder Jesu ist ein wenig komplizierter zu verstehen aber gibt im Prinzip eine Anleitung wie Gewalt und Krieg abgeschafft werden können.

Markus 5,1-20

Jesus heilt einen Besessenen

1 Als sie auf der anderen Seite des Sees die Gegend um Gadara erreichten 2 und Jesus aus dem Boot stieg, lief ihnen ein Mann entgegen. 3 Dieser Mensch wurde von Dämonen beherrscht und lebte in Grabhöhlen. Er war so wild, dass er nicht einmal mit Ketten gebändigt werden konnte. 4 Sooft man ihn auch fesselte und in Ketten legte, jedesmal riss er sich wieder los. Niemand wagte sich in seine Nähe. 5 Tag und Nacht hielt er sich in den Grabhöhlen auf oder irrte in den Bergen umher. Dabei tobte er und schlug mit Steinen auf sich ein. 6 Kaum hatte er Jesus gesehen, warf er sich vor ihm nieder, und es schrie laut aus ihm: 7 «Was willst du von mir, Jesus, du Sohn Gottes? Ich beschwöre dich beim Allerhöchsten, quäle mich nicht!» 8 Jesus hatte nämlich dem Dämon befohlen: «Verlass dein Opfer, du teuflischer Geist!» 9 Da fragte ihn Jesus: «Wie heisst du?» Der Dämon antwortete: «Mein Name ist Legion, denn nicht nur ich, sondern viele von uns beherrschen diesen Menschen.» 10 Immer wieder bat er Jesus: «Vertreibe uns nicht aus dieser Gegend!» 11 Nicht weit entfernt an einem Abhang wurde gerade eine grosse Herde Schweine gehütet. 12 «Lass uns in diese Schweine fahren», bettelten die Dämonen. 13 Jesus erlaubte es ihnen. Jetzt liessen die bösen Geister den Mann frei und bemächtigten sich der Schweine, die den Abhang hinunter in den See stürzten. Und alle zweitausend Tiere ertranken. 14 Verstört liefen die Hirten in die Stadt und berichteten überall, was geschehen war. Viele kamen nun am See zusammen, um sich selbst zu überzeugen. 15 Sie sahen den Mann, den die vielen Dämonen gequält hatten. Er war gekleidet wie jeder andere und sass ganz ruhig neben Jesus. Da wurde ihnen unheimlich zumute. 16 Die Leute aber, die alles mitangesehen hatten, erzählten, wie der Besessene geheilt wurde und was mit den Schweinen geschehen war. 17 Daraufhin baten die Leute Jesus, er möge ihre Gegend wieder verlassen. 18 Jesus wollte gerade in das Boot steigen, als ihn der Geheilte bat: «Ich möchte gern bei dir bleiben.» 19 Aber Jesus erlaubte es ihm nicht. Er sagte: «Geh nach Hause zu deiner Familie und berichte, welch grosses Wunder Gott an dir getan hat und wie barmherzig er zu dir gewesen ist!» 20 Da wanderte der Mann durch das Gebiet der Zehn Städte und erzählte jedem, was für ein Wunder Jesus an ihm getan hatte. Und alle staunten.

Die Lösung wurde mir klar als ich mein eigenes Leben reflektiert habe.

In unserer Familie wurden seit Generationen die Kinder von den Vätern geschlagen. Das Kind verdrängt die unangenehmen Emotionen seiner Kindheit, sagt sich später: „Aus mir ist doch was geworden...“ und schlägt seine Kinder wieder.

Jähzorn der sich gegen schwächere richtet kann man als Dämon bezeichnen.
Jesus schickt die Dämonen in die Schweine (Tiere). Ich habe meine Aggressionen an verhaltensgestörten und gefährlichen Hunden abreagiert. Mein erster, ein Schäferhundmischling, biss meinen Onkel am ersten ersten Tag als ich ihn aus dem Tierheim geholt hatte. Mit dem musste ich noch um die Rangordnung kämpfen denn wenn ein Hund einen Hausgast beißt heißt das der Hund glaubt eine so hohe Position zu haben dass er bestimmen kann wer in die Wohnung kommt. 

Mittlerweile habe ich ein super Rudel dass noch dieses Jahr Nachwuchs bekommen soll.
Und die Schweine gehen ins Meer (Altertümlich für Quelle des Lebens, Wiege des Lebens = in der Nächsten Generation bei den Tieren ist der Konflikt in Freude über Welpen und ein gut funktionierendes Rudel, welches sich selbst sozialisiert, in etwas gutes verwandelt worden).

Und der Dämon sagt Jesus noch seinen Namen: „Legion“.

Legion steht für Armee, Armee steht für Krieg, denn verdrängte und sich wiederholende Gewalt in der Familie erzeugt im Großen sich ständig wiederholende Kriege.

Nur eine Anleitung. Nichts mystisches.

Auch die Lebensgeschichte Jesu lässt sich ganz leicht übersetzen. Sohn des heiligen Geistes und nicht seines leiblichen Vaters:

Die Sündenvergebung wie sie in den christlichen Kirchen praktiziert wird ist ein psychologischer Mechanismus der beim verdrängen hilft. Alle Formen von Gewalt, Missbrauch und Schlechtigkeit werden in der christlichen Kirche akzeptiert und vergeben. Durch den Kindergottesdienst, welcher die Kinder jahrelang im besten Alter mit den Lehren Jesu „programmiert“, mussten irgendwann Kinder entstehen die ihre offensichtlich heuchelnden Eltern nicht mehr ernst nehmen.

Im Kindergottesdienst der neuapostolischen Kirche wurde auch oft das Gebet Salomos um Weisheit behandelt.
Als Kind dachte ich mir ich probiere das einfach mal. Vielleicht klappt es ja. Hab in dem Gebet versprochen nix blödes damit anzustellen.

Rückwirkend betrachtet hat da mein unstillbarer Drang nach Wissen und meine erste Kritik an unseren Glaubenskonzepten begonnen.

Betrachtet man Gebete als Technik zur gezielten Manipulation des Anteils unserer Seele (Postulat 1) den man Gewissen oder Über-Ich nennt ist vollkommen klar woher dieser Wissensdrang in meiner Kindheit kam. Mit dem aus kindlichem Glauben heraus gesprochenen und erst gemeinten Gebet in meiner Kindheit habe ich mein Unbewusstes programmiert.

Da ich schon als Kind nur mein Gewissen und Bauchgefühl als Autorität akzeptierte war der Wirtschaftstod vorprogrammiert, denn ich kam auch später nie mit Autoritäten zurecht die ihre Anweisungen nicht begründen können und mir das Gefühl vermittelten gar nicht zu wissen was sie tun.

Tasächlich hielten sich sogar schon viele für den wiedergeborenen Heiland. Diese Geschichte ist mächtig.
In meiner ehemaligen Gemeinde kenne ich einen der sich für  Jesus Christus hielt.

Deren Glaube/Psychose basierte dann aber wohl auf zu wenig Informationen, denn sonst hätte schon mal einer aufgeschrieben was ich gerade schreibe. Sie hatten die Bibel und die Jesus-Geschichte wohl nur teilweise verstanden.

Als meine geistigen Eltern bezeichne ich eine Linke Feministin, mit hoher Position im Schulwesen NRW,  und den homosexuellen Therapeuten und Sozialarbeiter Herrn Oliver Falke, welche mich wirklich den heiligen Geist, als Idee von Frieden, Freiheit und Gleichheit gelehrt haben.

Mit dem Neuapostolischen Glauben habe ich vor ca. 15 Jahren gebrochen und in allen Wissenschaften nach etwas besserem gesucht. Ich habe dann zunächst die quantitative Metaphysik aufgeschrieben und später gemerkt dass ich auf Basis meiner Ideen die Bibel ganz unmystisch entschlüsseln kann. Seit dem ist dieser Wissensdurst, entstanden aus dem Gebet um Weisheit gestillt und ich will nun endlich meine Ideen veröffentlichen.

Am Kreuz gestorben und drei Tage Tod:

Nun drei Tode lassen sich durch erlebten physischen und sexuellen Missbrauch und den späteren Wirtschaftstod in Form der Privatinsolvenz übersetzen.

Dass die anderen beiden Faktoren (physischer und sexueller Missbrauch in der ‚Kindheit) mit so einem Kind zusammentreffen musste irgendwann passieren weil die Kirche für jeden noch so schlimmen Verbrecher offen ist und mit der Sündenvergebung die Verdrängung verstärkt.

Wasser in Wein verwandeln kann ich auch. Ist nun mal die Hauptzutat für Obstwein und das ist der beste.

Der witzigste Irrtum mit der Bibel ist meiner Meinung nach dass mit den Lämmern. Jesus kennt sich wirklich mit Tieren aus und die Christen glaubten sie sollen sich wie Schafe verhalten.

An Tieren konnte ich viel verstehen. Zum Beispiel Telepathie und Empathie. Das sind keine Mystischen Zauberkräfte. Im Tierrudel kennen sich alle sind auf einem ähnlichen Erkenntnisstand und brauchen sich nur anzuschauen um zu wissen was der andere will. Interessant ist das beim Futter. Mein 16 Jahre Alter Dackel gibt sein restliches Futter immer freiwillig ab wenn meine 1,3 Jahre alte Hündin ihn nur anschaut. Deshalb füttere ich die Hunde jetzt auch getrennt.

Ziegen und Esel sind für mein Selbstversorger Projekt geplant und irgendwann möchte ich auch Pferde die ich wieder wie in alten Zeiten als Fortbewegungsmittel nutze.

Wir Menschen könnten diesen Zustand den Tierrudel untereinander haben auch erreichen. Aber sogar für alle Menschen auf der ganzen Welt. Telepathie/Empathie in dem wir lernen die Emotionen aller Menschen zu verstehen und damit auch die Handlungsmotivationen aller Menschen verstehen. Denn jede Handlung wird von einer Emotion ausgelöst.

Ich halte mich wirklich nicht für den wiedergeborenen Heiland. Ich habe nur eine 2000 Jahre alte Geschichte verstanden. Wurde auch Zeit...

1. Petrus. 3,18-20

18 Denn es hat auch Christus einmal für Sünden gelitten, der Gerechte für die Unge­rechten, damit er uns zu Gott führe, zwar getätet nach dem Fleisch, aber lebendig gemacht nach dem Geist. 19 In diesem ist er auch hingegangen und hat den Geis­tern im Gefängnis gepredigt, 20 die einst ungehorsam gewesen waren, als die Lang­mut Gottes in den Tagen Noahs abwartete, während die Arche gebaut wurde …
Jesus heilt und predigt im Reich der Toten. In meinem Verständnis sind das die vielen psychisch Kranken, Verbrecher und Huren mit denen ich intensive Gepräche über ihre Gefühlswelt geführt habe. In Psychiatrien oder im Freundes und Bekanntenkreis oder in der eigenen Familie.

1. Petrus. 4,6
Denn dazu ist auch den Toten gute Botschaft verkündigt worden, damit sie zwar den Menschen gemäß nach dem Fleisch gerichtet werden, aber Gott gemäß nach dem Geist leben möchten.

An diesen Menschen und aus vielen Büchern und von Mentoren habe ich dass heilen psychischer Komplexe erlernt. Bei mir und bei anderen. Mein größer Erfolg waren schwere psychosomatische Magenkrämpfe die seit der Kindheit jeden Morgen auftraten. Ich habe dieser Frau nur erklärt wie sie mit ihren Emotionen anders umgehen sollte und sie auf sämtliche Verdrängung in ihrem Leben aufmerksam gemacht. Es waren teilweise laute Diskussionen aber es hat funktioniert. Nun hat sie sich ganz allein weiterentwickelt und keine Magenkrämpfe mehr jeden Morgen.

Auf die Bibel bin ich aber erst wieder gekommen als ich die Bedeutung des heiligen Abendmahls verstanden hatte.

Teilen von Nahrung für die Seele. Nahrung für die Seele ist Erkenntnis und die Erkenntnis von Schuld ist Erkenntnis über unangenehme Gefühle aus denen wir uns nach der Erkenntnis über Notwendigkeit von Leid, als ein Kernthema im Buddhismus, weiterentwickeln.

Es gibt nur eine Sünde und das ist die Verdrängung oder Tabuisierung. Wegen der wiederholt sich alles und wir stehen gerade ganz kurz vor dem Atomkrieg.

Würden die Menschen nicht verdrängen sondern ständig ihre Erkenntnis von Leid teilen gäbe es bald kein Leid mehr.

Die Sophisten, eine Strömung des Islam, glauben (nach Aussage eines Sophisten welcher mir begegnet ist) dass man eine göttliche Ebene erreicht wenn man sich mit allen Wissenschaften beschäftigt.

Dschalal ad-Din Muhammad Rumi ist ein berühmter Vertreter und Poet dieser Strömung.

Das nachfolgende Gedicht ist von Dschalal ad-Din Muhammad Rumi:

Ich versuchte, ihn zu finden am Kreuz der Christen, aber er war nicht dort. Ich ging zu den Tempeln der Hindus und zu den alten Pagoden, aber ich konnte nirgendwo eine Spur von ihm finden. Ich suchte ihn in den Bergen und Tälern, aber weder in der Höhe noch in der Tiefe sah ich mich imstande, ihn zu finden. Ich ging zur Kaaba in Mekka, aber dort war er auch nicht. Ich befragte die Gelehrten und Philosophen, aber er war jenseits ihres Verstehens. Ich prüfte mein Herz, und dort verweilte er, als ich ihn sah. Er ist nirgends sonst zu finden.
Dschalal ad-Din Muhammad Rumi

Ich habe nach Umfangreichem Studium von Mathematik, Chemie, Physik, Biologie/Medizin, Psychologie, Philosophie, Esotherik, und allen großen und ein paar kleinerer Religionen die Bibel verstanden.
Da sind die Sophisten den Christen wohl etwas voraus und der Sophist der mir davon erzählte sagte mir auch dass die islamische Ökonomie auf Kommunismus, wenn auch noch mit Geld, aufbaut.
Ich glaube ihm das.

Ich kann nur jedem Menschen empfehlen die Bibel in die Hand zu nehmen, ab Jesaja anzufangen und alles auf Folgen des Kapitalismus und die heutige Zeit zu interpretieren. Ihr werdet verstehen und erschrecken.
Für mich war die Jesus Geschichte noch mehr. Ich habe erst ein wenig probiert, bin in eine andere Stadt gegangen, habe mein Geld verschenkt und Leute gesucht die ich heilen und denen ich predigen konnte. Dann fühlte ich mich wirklich wie Jesus Christus und auch das war meiner Meinung nach von den Autoren der Bibel beabsichtigt.

Im neuen Testament läuft alles auf das jüngste Gericht hinaus und dass habe ich am 23.12.2017 in voller Bibelrhetorik an die beiden Bildzeitungsreporter Frank Vagic und Micheal Engelbert übermittelt.
Am 24.12.2017 hatte ich seit vielen Jahren das erste Mal ein Weihnachten ohne Weihnachtsdepressionen. Ich fühlte mich wirklich wie neugeboren.

Alles über mein jüngstes Gericht rauszulassen und Leute in Dresden zu finden die mir meine Geschichte glaubten hat meine emotionale Verfassung vollkommen ausgeglichen. Alle Emotionen sind voll vorhanden. Ich erinnere mich wieder vollständig an meine Kindheit, kein Gefühl ist mehr überwältigend und ich habe. genug Selbstbewusstsein erlangt um mit meinen Ideen an die Öffentlichkeit zu gehen. Nachdem ich meine Ideen schon mit Professoren, Wirtschaftswissenschaftlern und Anhängern verschiedener Religionen diskutiert habe bin ich überzeugt mich jedem argumentativ stellen zu können.

Mit der Philosophie, welche das Wort Gott* ja schon als Wort für alles zusammen über alle Zeit verwendet konnte ich alle Wissenschaften mit denen ich mich beschäftigt habe im Zusammenhang verstehen.

*Gottfried Gabriel, Grundprobleme  der Erkenntnistheorie Von Décartes zu Wittgenstein, Schönig UTB

Diese Position sollte die Philosophie auch in Zukunft haben. Sie sollte als die Wissenschaft der Wissenschaften über allem stehen und endlich alle Philosophien/Religionen in Form einer Lebensanschauung ersetzen und endlich alle „ismen“ abschaffen. Dafür brauchen wir aber Universalgelehrte die zumindest erweitertes Grundlagenverständnis in allen Wissenschaften aufweisen. Man muss nicht jedes Detail wissen sondern die Grundlagen verstehen.

Auch Dinge wie Satanismus und Verfluchen basieren auf ganz einfachen psychologischen Mechanismen. Wenn dir ein Zigeuner voller Hass seinen Fluch ins Gesicht schleudert bekommst du automatisch Angst, verdrängst diese aber aber. Die Mystik um dieses Volk ist stark und so entwickelt die verdrängte Angst im Hinterkopf psychosomatische Auswirkungen. Wie Hautkrankheiten vom Fäulnis-Fluch.

Satanisten lernen sich als Gott zu sehen und alle Anderen zu verachten. Die persönliche Ausstrahlung eines Satanisten weckt unbewusste Ängste und so können diese wirklich Macht erlangen. Vgl. „Lukas vier Jahre Hölle und zurück“, erschienen 1995, ein Erfahrungsbericht.

Definiert man Magie als emotionale Manipulation, dann ist die Bibel der am größten angelegte, weiße Zauber der Menschheitsgeschichte.

Naturreligionen töten ritualisiert Tiere um sich in bestimmte emotionale Verfassungen zu versetzen. Auf Halluzinogenen machen sie dann in dieser Verfassung Vorhersagen. Ich denke die ritualisierte Tiertötung könnte man durch Horrorfilme ersetzen. Aber die Techniken sind nicht umsonst seit Jahrtausenden in diesen Völkern bewährt.

Gottes Plan kann man als Gleichung schreiben:

Gottes Plan = Determinismus = Kausalität = dIQ/dt+dEQ/dt+dRaumzeit/dt

IQ und EQ stehen für Intelligenz und emotionalen Quotienten. Im dritten Kapitel wurde der Intelligenzquotient ausführlich besprochen. Raumzeit ist das was die Physik/Chemie/Biologie betrachtet

Der Moment ist unsere Wahrnehmung einer Situation.

Gott ist die Summe über alle möglichen Momente, denn:

Jedes Leben ist Ausprägung ein und des selben Lebens nur auf unterschiedlichen Erkenntnisständen weil Menschen austauschbar wären könnte man ihre Geschichten austauschen.

Amen

Die Bibel Matthäus 21, 28 -31

Was meint ihr aber hierzu? Ein Mensch hatte zwei Söhne, und er trat hin zu dem ersten und sprach: Mein Sohn, geh heute hin, arbeite im Weinberg! Der aber antwortete und sprach: Ich will nicht. Danach aber gereute es ihn, und er ging hin. Und er trat hin zu dem zweiten und sprach ebenso. Der aber antwortete und sprach: Ich gehe, Herr; und er ging nicht. Wer von den beiden hat den Willen des Vaters getan? Sie sagen: Der erste. Jesus spricht zu ihnen: Wahrlich, ich sage euch, dass die Zöllner und die Huren euch vorangehen in das Reich Gottes.

Hier geht es darum dass man Gottes Plan folgt wenn man auf sein Bauchgefühl hört.

Die Bibel Matthäus 21, 33-41
Jesus sprach: Hört ein anderes Gleichnis: Es war ein Hausherr, der einen Weinberg pflanzte und einen Zaun darum setzte und eine Kelter darin grub und einen Turm baute; und er verpachtete ihn an Weingärtner und reiste außer Landes. Als aber die Zeit der Früchte nahte, sandte er seine Knechte zu den Weingärtnern, um seine Früchte zu empfangen. Und die Weingärtner nahmen seine Knechte, einen schlugen sie, einen anderen töteten sie, einen anderen steinigten sie. Wiederum sandte er andere Knechte, mehr als die ersten; und sie taten ihnen ebenso. Zuletzt aber sandte er einen Sohn zu ihnen, indem er sagte: Sie werden sich vor meinem Sohn scheuen! Als aber die Weingärtner den Sohn sahen, sprachen sie untereinander: Dieser ist der Erbe. Kommt, lasst uns ihn töten und sein Erbe in Besitz nehmen! Und sie nahmen ihn, warfen ihn zum Weinberg hinaus und töteten ihn. Wenn nun der Herr des Weinbergs kommt, was wird er jenen Weingärtnern tun? Sie sagen zu ihm: Er wird jene Übeltäter übel umbringen, und den Weinberg wird er an andere Weingärtner verpachten, die ihm die Früchte abgeben werden zu ihrer Zeit.

Die richtige Antwort wäre gewesen die Weingärtner zu fragen was sie wollen und um Früchte zu bitten. Keinem sollte etwas auf Grund von Geld gehören. Der der Arbeitet dem gehören die Früchte seiner Arbeit und er kann sie teilen.

Eine sehr gute Freundin, die als offizielle Diagnose „Intelligenzminderung“ bekommen hat schrieb die folgenden Zeilen:

„Du hast recht damit, es geht mir eigentlich auch so, mit dem die Menschen zu lieben. Weil wir so unterschiedliche Facetten haben und doch irgendwie eine Einheit sind. Nur manchmal fällt es schwer zu lieben, wenn man sieht, wieviel Hass auch in uns wohnen kann, der die Menschen vergiftet, ihrer Liebe und Gefühle beraubt.“

Laut der bisherigen Definition von Intelligenz dürfte sie zu solch philosophischen Erkenntnissen gar nicht fähig sein, und gilt quasi als wertlos, denn Aufgrund ihrer Diagnose verdient sie nirgendwo viel.
Intelligenz ist aber die Fähigkeit sich persönlich zu entwickeln und sich so weit zu entwickeln wie diese Frau es geschafft hat schaffen die wenigsten.

Sie ist kein Christ.

7. Zusammenfassung

Metaphysik ist Philosophie und so ist auch die quantitative Metaphysik letztendlich eine philosophische Theorie, die Mathematik um alle Bereiche zu erfassen war schon längst da.
Diese Arbeit soll zeigen dass wir nur mit einer philosophischen  Betrachtungsweise die alle Wissenschaften zusammenfasst in der Lage sein werden den Weltfrieden und weitere Entwicklungsstufen zu erreichen und die Weltprobleme zu lösen.
Lassen wir uns von irgendwelchen Konstrukten wie dem Kapitalismus oder der Wirtschaft leiten zerstören wir uns.
Die moderne Mythologie hat das schon erfasst. Zombieserien sind sehr erfolgreich im Fernsehprogramm.
Überall seelenlose, menschenähnliche Wesen die nur fressen, fressen, fressen und am liebsten Gehirne. Ist das keine gute emotionale Beschreibung für eingefleischte, erfolgreiche Kapitalisten?
Emotional Leben wir bereits in der Zombieapokalypse, deshalb lieben wir solche Filme und Serien, Sie spiegeln unsere Gefühlswelt wieder.
Betrachten wir die Wirtschaft als vierdimensionales Lebewesen, dessen Blut das Geld ist. Das ist nicht so weit hergeholt denn jeder Cent den wir ausgeben fließt um die ganze Welt. Saugt die Wirtschaft nicht den Menschen das Leben aus?
Woher kommen Kuschelvampire?
Die Wirtschaft lieben auch die meisten Menschen denn sie wollen dass es ihr immer gut geht.
Eigentlich beten die Menschen die Wirtschaft sogar an, wie früher die alten Götter.
Denn der Wirtschaft werden Opfer gebracht. Millionen Tonnen Nahrung werden verbrannt um die Preise stabil zu halten. Sparkurs für ganze Länder, Krankenhäuser werden erst nach Banken gerettet oder gar nicht.

Jesaja 1
10 Höret des HERRN Wort, ihr Fürsten von Sodom! Nimm zu Ohren unsers Gottes Gesetz, du Volk von Gomorra! 11Was soll mir die Menge eurer Opfer? spricht der HERR. Ich bin satt der Brandopfer von Widdern und des Fetten von den Gemästeten und habe keine Lust zum Blut der Farren, der Lämmer und Böcke. 12 Wenn ihr hereinkommt, zu erscheinen vor mir, wer fordert solches von euren Händen, dass ihr auf meinen Vorhof tretet?…

Werwölfe, sind das nicht Lobbyisten und Regierungspolitiker die menschenverachtende Verträge aushandeln und bei Interviews immer nett wirken?
Die Filme und Geschichten die wir sehen hören und lesen gefallen uns weil sie unsere Gefühlswelt wiedergeben, so war das schon vor über 2000 Jahren.
Katastrophenfilme sind auch immer sehr beliebt, kosten hunderte Millionen Dollar und spielen hinterher mehr als genug wieder ein.
Wir alle fühlen doch dass der Menschheit eine Katastrophe bevorsteht. Vielleicht schon bald durch den Atomkrieg ausgelöst von Amerika und Nordkorea.

Jesus Christus ist nur eine 2000 Jahre alte Geschichte. Die erste Superheldenstory sozusagen nur dass man sie verstehen und wirklich ganzheitliches Heilen lernen kann. 

Jetzt hat die Story endlich mal einer verstanden. Wurde auch Zeit.

Die Wirtschaft ist nicht nur ein Vampir sondern Satan und wir haben ihn selbst erschaffen. Schon vor 2000 Jahren. Damals konnten aber wohl ein paar Menschen zu Ende denken. 

Satans Reich ist aufgebaut auf Schulden (Zinsen). Und sein Reich ist das der Sünder die Verdrängen. Verdrängen wie ihr Leben wirklich ist. (40 Stunden-Woche in der Fabrik) Dafür trinken, zocken und fressen und hungern und kotzen und ficken sie sich den Schmerz aus der Seele, Satans Diener, die Diener der Wirtschaft. Und Satan zu dienen macht Sie krank und schürt ihre Aengste und Ihren Hass gegeneinander denn Satans Überlebensphilosophie ist (¿gesunde?!) Konkurrenz zwischen Allen (!!!) Menschen. Und um ihm zu dienen müssen sie ihre Gefühle unterdrücken und das macht alle geistig krank, mehr und mehr und mehr.

Die Lösung wäre so einfach.

Glaubt an die Wissenschaft, mich und meine Ideen der quantitativen Metaphysik. Ich erkläre nur dass wir die Star Trek Gesellschaft haben könnten. Wer glaubt nicht an Star Trek?

So viele sind das gar nicht… Langes, Leben und Friede...

Wenn die Menschheit auf dem jetzigen Vernetzungsstand gemeinsam, ohne Verdrängung die vergangenheit analysieren würde. Dann würden wir zusammen auf dem selben Erkenntnisstand in die Vergangenheit reisen. Wir würden nicht die Vergangenheit ändern aber den Moment. 

Das ist die philosophische Bedeutung der Zeitreise.

Der zweite Weg der Erkenntnis ist Lachen. Bei einem Witz werden vorher nicht denkbare Verknüpfungen im Gehirn geschaltet. Deshalb Lachen wir.

Tobias Grömke, Freiberg den 14.1.2018

Anmerkung von ferris:
Das ist die ursprüngliche Form meines "Jesus Evangeliums" wollte eigentlich erst ne ganz normale wissenschaftliche Arbeit veröffentlichen, aber das funktionierte nicht wie es sollte...

 
 
Kommentare zu diesem Text


Kommentar von andro (21) (28.01.2018)
allerfeinstes mett

Ich meinte dazu am 28.01.2018:
:-) War auch die erste Fassung, aber dafür hat das Jesus Evangelium ein paar Lacher dazubekommen. Ich glaube mit sowas war ich hier Sparsam.

andro (21) antwortete darauf am 28.01.2018:
wir sollten uns mal treffen, der abend geht auf mich

Ich schrieb daraufhin am 28.01.2018:
Auf jeden Fall, jeder Zeit!

Ich äußerte darauf am 28.01.2018:
Alle Menschen sind gleich nur ihre Geschichten unterscheiden sich. Deshalb können wir Menschen nicht in gute und böse Menschen unterteilen.

Wir können böse Taten identifizieren und uns überlegen wie wir sie los werden. Aber mit Verdrängung schaffen wir das nicht.

Das ist auch der Inhalt der Biblischen Schöpfungsgeschichte. Ein Apfel ist was gutes aber wenn eine Spezies beginnt in Gut und Böse zu unterscheiden erschafft sie das gute mit dem Bösen zusammen.

Durch diesen Schritt der durch Entwicklung von Sprache und Schrift möglich war konnten wir unsere Möglichkeiten schneller Entwickeln als die Evolution das bis dahin konnte.

Dummerweise ist alles Wissen zersplittert und aufgeteilt. Universalgelehrte kann es angeblich nicht mehr geben und so lassen wir uns einfach voll von Geld und Wirtschaft leiten und haben damit Satan erschaffen und Beten ihn an und lassen uns von ihm in den sicheren Untergang führen. Wie er in der Bibel beschrieben ist.

Sicher Universalspezialisten wird es so schnell keine mehr geben, aber Universalgelehrte sind noch genauso wie immer möglich.

(Danke an Markus für das Wort Universalspezialist)

Ich ergänzte dazu am 29.01.2018:
Ne kleine Rechnung: bei 44Mio Erwerbstätigen in Deuschland.

Sagen wir mal 20 Millionen arbeiten in "niederen Tätigkeiten" sowas wie Helfer in der Fabrik. Da wir viel zu viel produzieren und die Hälfte Wieder wegschmeißen brauchen wir nur 10 Mio. Ein Großteil der Industrie beschäftigt sich mit hübschen Verpackungen die keiner braucht aber die eben im Konkurrenzkampf der Marktwirtschaft wichtig sind aber Ressourcentechnisch und umweltschutztechnisch Blödsinn sind.
Ohne diese brauchen wir geschätzt noch 5Mio Fabrikarbeiter. in meinem System muss jeder nur 2 statt 5 Tage pro Woche ran, also nehmen wir das ganze mal 2,5

12,5 Mio Arbeiter.

2016 hatten wir eine Geburtenzahl von rund 800000

Das wären 15,65 Jahre Zivieldienst wie in meiner Arbeit schon grob geschätzt wurde, 2 Tage die Woche.

Durch wieder steigende Geburtenraten und Verbesserung der Automatisierungstechnik wird das immer weniger werden und da alle die studieren auch in Fabriken arbeiten, parallel und alle sich was einfallen lassen um noch weniger arbeiten zu müssen und diese Techniken schneller Entwickeln als wir das jetzt tun.

Was ist nun besser

51 Jahre Vollzeitsklaverei für den Großteil der Bevölkerung oder

ca. 15 Jahre ein bißchen unangenehme Arbeit für alle?
Antwort geändert am 29.01.2018 um 00:24 Uhr

Antwort geändert am 29.01.2018 um 00:30 Uhr

Ich meinte dazu am 29.01.2018:
Ich habe bereits einige Ansätze erdacht wie man dieses System Schrittweise in den kapitalistischen Ländern einführen könnte.

Aber erstmal muss allen klar werden wohin es uns führt wenn wir weiter an Kapital und Wirtschaft glauben.

Sicher gibt es konkret viel zu organiseren. Aber die ganzen BWLer und Wirtschaftswissenschaftler müssen Ja bloß nach anderen Variablen optimieren wenn es kein Geld mehr gibt.

Wir könnten das alles schaffen und die Testphase Nordkorea, welche den Atomkrieg verhindert und in meiner Arbeit vorgeschlagen wird wäre vor allem gerecht gegenüber Nordkorea. Denn seit 1955, nach dem über Nordkorea mehr Bomben abgeworfen wurden als im ganzen Pazifikraum im 2 WK, hatten die nur Waffenstillstand und standen ständig unter Sanktionen.

Die haben es wirklich verdient den realen Kommunismus als erste zu probieren und auch für das vorgeschlagene Experiment aus meiner Arbeit entsprechend ausgestattet zu werden.

Amen

Ich meinte dazu am 29.01.2018:
...bedenkt dabei. Damit haben wir schon alles was wir zum Leben brauchen. Nahrung, Kleidung und Wohnraum (den gibt es ja schon).

Das restlichen Leben entwickeln wir uns dann frei und tun was wir gern tun.

Es gibt genug Menschen die gern Lehrer, Wissenschaftler, Künstler, Handwerker, Gärtner, ... sind.

Die wird es immer geben.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?

Kommentar von andro (21) (29.01.2018)
du sagst einerseits frieden, freiheit und gleichheit, führst andererseits ein wolfsrudel als beispiel an. im wolfsrudel gibt es weder frieden noch gleichheit, auch keine freiheit.

Ich meinte dazu am 29.01.2018:
Doch natürlich gibt es die Freiheit im Wolfrudel. Jeder ist frei zu tun was er kann. Ist einer nicht geeignet zur Alpha-Position wird er kein Alpha.

Bei uns ist das anders hat jemand genug geld geerbt oder hinterhältig erworben kann er alles werden.

Gleichheit heißt:

Jeder hat die gleichen Chancen, nach seinen Fähigkeiten.

Nicht jeder macht das selbe.

Ich meinte dazu am 29.01.2018:
Ein Beispiel aus der Käsefabrik:

Ich wurde wegen einem Notfall zur Nachtschicht als Helfer gerufen.

Der Schichtleiter war total überfordert. Schickte nur sinnlos Leute hin und her wenn sie ihm über den Weg liefen.

Ich wurde in die Bruchkäsebearbeitung gerufen und als ich die Treppe hochkam blickte ich in ein von Verzweiflung verzerrtes Gesicht das rief:

"WAS SOLL ICH MACHEN????????!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!"

Zu einer Frau die unter ihm arbeitete.

Ich hatte den Mann arbeiten sehen wenn er einfach normale Tätigkeiten durchführt. Da war er sehr professionell.

Sofort wurde mir klar wieso der diesen Posten hat. So unterwürfig wie er gegenüber Frauen ist. An seinem Ehering sah ich dass er verheiratet ist.

Er wollte wohl seine Frau mit Luxus befriedigen und bewarb sich deshalb um die Stelle. Als langjähriger Mitarbeiter bekam er die Stelle auch.

Er weiß selbst dass ihn diese Position überfordert aber für seine Frau bleibt er.

Ich machte ihn darauf aufmerksam dass seit 2 Stunden die Hygiene-Schleuse nicht funktioniert. Da wurde er noch pampig.

Drei Tage später warfen wir 50 000 kg Käse weg. (Die armen Kühe die dafür ihr Euter hingehalten haben)

Im Wolfrudel und in meinem System wäre der nicht Schichtleiter sondern das was er kann.

Im Kapitalismus gibt es solche Leute en masse...

wegen Geld das alles regelt.

Die Vernunft und das Gefühl sollten alles regeln. Aber keiner glaubt mehr dass das möglich ist nach über 2000 Jahren Kapitalismus...
Antwort geändert am 29.01.2018 um 22:56 Uhr

Ich meinte dazu am 29.01.2018:
Wenn mich jemand aus der Fabrik verklagen will: Nur zu!!!

Dann kriegen wir endlich alles auf den Tisch. Argumentativ habt ihr keine Chance und ich war so nett keine Namen zu nennen...

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?




Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 26.01.2018, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 27.01.2018). Dieser Text wurde bereits 83 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 22.03.2018.
Als  PDF-Datei downloaden
Mein Text: Aktionen
bearbeiten
Illustrationen
Hörtext hochladen
Text sperren
für Jugendliche sperren
unkommentierbar machen
Text löschen
Schlagworte
Philosophie Quantenphysik Stringtheorie Psychologie Medizin Religionen Burkhart Heim
Mehr über ferris
Mehr von ferris
Mail an ferris
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 8 neue Erörterungen von ferris:
Wie dass kollektive Bewusstsein der Zigeuner funktioniert Mathematik Übrigens bin ich ... Schamanische Heilkunst, unsere Kommunikation und Maschinen-Elfen Vulkanier Glaube und Psychose Beweis dass die Wirtschaft Satan ist Pegida
Mehr zum Thema "Aktuelles" von ferris:
Solving all Problems of the World Darth Jesus Jesus 2.0 Ich habe ... EIGENTLICH Und wenn WIR ALLLE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Mozart hat sein Requiem ... Mein aktuellster Wunsch Diese Seite ist ... Mathematik Übrigens bin ich ... Roboter und künstliche Intelligenz Ihr könnt hier Geld verdienen... Tantiemenanteile ... ;) siehe "An den Verlag" in der Anmerkung, 1/4 vom Gewinn ....... Verdammt nochmal: MACHT ES ZUM ERFOLG!!!!!!!!!!!!!!!!! An den Verlag Warum?
Was schreiben andere zum Thema "Aktuelles"?
un.mut (sandfarben) Kämpfe (Harmmaus) wenn man nicht schuldig ist (drhumoriscausa) Sondierer und die Wahrheit (Jorge) BRÜCKENTAG (hermann8332) Manege frei ohne Tierquälerei (Omnahmashivaya) Sommer (tueichler) Keine Panik (Wortsucht) Schuldlos (Clementine) Die Weihnachtstafel (ErichCarl) und 460 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
Tweet
Lebenslauf für die Therapie
Beschreibung zum Thema Lebensbetrachtung

von ferris
Lebenslauf Suchtverlauf und sozialer Hintergrund von Tobias Grömke

1. Geburt und Umstände während der Kindheit

Ich bin am 23.07.1982 in Plauen (Kleinstadt, ca. 60000 EW.), in der ehem. DDR, im heutigen Bundesstaat Sachsen  geboren. Ich wuchs auf als ältestes von drei Kindern.  Meine beiden jüngeren Schwestern wurden  Januar 1986 und Februar 1987 während der mehrjährigen Armeezeit meines Vaters geboren. Im Mehrfamilienhaus wohnten noch meine Großeltern die damals das Haus besaßen und nach einigen Jahren auch die Familie meines Cousins, welcher später noch eine wichtige Rolle in meinem Leben spielen sollte. Ab dem alter von ca. 8 Jahren wohnte ich neben meiner Oma in der oberen Etage, in einer alten Dachbodenkammer welche vom Treppenhauszugänglich war und mir später auch erlaubte zu tun was ich will. Meine ganze Familie inklusive vieler in der Nähe wohnender Verwandter war seit Generationen Mitglied der damals noch christlichen Sekte, heute offiziell Körperschaft des öffentlichen Rechts, Neuapostolische Kirche, einige begleiteten sogar höhere Ämter. Meine Eltern legten besonderen Wert auf die Erziehung in diesem Glauben, den ich aus heutiger Perspektive als weltfremd bezeichne. Ich ging zunächst in die Dittes-Grundschule in der ich oft verprügelt wurde und auch mit zumindest einer Lehrerin schwere Probleme hatte. Zu meinen Eltern schwieg ich aber die meiste Zeit über die Situation. Danach ging ich auf das Diesterweg-Gymnasium und machte dort Abitur. Zu Beginn wurde geriet ich wieder in eine Schlägerei, wehrte mich aber durch Abschreckung mit einer Schere aus einem Federkästchen vor mir. Danach gab es insgesamt vier weitere Situationen in denen ich stark gereizt und dadurch gewalttätig wurde. Freundschaften baute ich mit der Zeit trotzdem auf, zu wenigen besteht immernoch Kontakt. Leider waren diese Freundschaften immer stark vom gemeinsamen Drogenkonsum geprägt. Ansonsten waren meine Leistungen durchschnittlich, ich war sehr auffällig, ich hatte es aber sehr leicht. Für die durchschnittlichen Leistungen die ich erbrachte musste ich so gut wie gar nichts tun und auch nur weniger als die Hälfte der Zeit zuhören, geschweige denn alles aufschreiben. Seit der 6. Klasse lies ich keine Arbeiten mehr unterschreiben und machte auch keine Hausaufgaben und kam damit durch. Trotzdem entwickelte ich ein reges Interesse für Naturwissenschaften und Geisteswissenschaften, speziell Chemie und später auch Mathematik aber genauso auch Philosophie (im Ethikunterricht). Musikalisch wurde ich durch die Kirche und Einzelunterricht sehr gut im Gesang und der Orchester und Solomusik auf Blasinstrumenten gefördert.

2. Verhältnis zu Familie und Verwandten

Zu meinen Schwestern war das Verhältnis zunächst viele Jahre von Konkurenzkampf unter anderem mit Gewaltätigkeiten aber auch normalen Neckereien geprägt. Erst durch den ersten gemeinsamen Cannabiskonsum mit meiner mittleren mit der mittleren Schwester besserte sich dieses Verhältnis. Später auch das zu meiner jüngeren Schwester. Nach viel auf und wieder ab ist das Verhältnis in den letzten Jahren die meiste Zeit und auch zur jetzigen Zeit OK mit gelegentlichen, heiß diskutierten Meinungsverschiedenheiten. Zu ihren beiden Töchtern habe ich ein sehr gutes Verhältnis.
Finanziell und auch wenn es um Transporthilfe oder handwerkliche Hilfe ging waren meine Eltern immer nach ihren Möglichkeiten für mich da, auch heute benötige ich gelegentlich finanzielle Unterstützung und bekomme diese nach Möglichkeit, ich versuche es aber so gut wie mir derzeit möglich zu vermeiden. Mit meinem Vater verstand ich mich einige Zeit sehr gut auf musikalischem Gebiet und mochte es immer mit ihm Blödsinn zu machen. Sonst hatte ich kein sehr tiefgängiges und besonders durch meinen Abfall vom Glauben seinem absolut wichtigsten Lebensinhalt und durch seine wiederholten schwer depressiven, meiner Meinung nach sehr stark von religiösem Wahn geprägten Phasen häufig sehr Angespanntes Verhältnis. Als wir kleiner waren prügelte er gelegentlich alle Kinder zur Bestrafung später nicht mehr. Einmal als erwachsener, wir hatten beide getrunken war er kurz davor mich zu schlagen oder wollte zumindet drohen, aber ich baute mich vor ihm auf, fragte provokativ was er denn wolle und bewirkte damit seinen sofortigen Rückzug auf's Sofa.
Zu meiner Mutter hatte ich ein meist gutes und seit einigen Jahren auch sehr vetrauensvolles Verhältnis. Sie hält alles zusammen in der Familie ist damit aber häufig an ihren körperlichen und nervlichen Grenzen.
Zu meiner Oma hatte ich ein sehr gutes eher mütterliches Verhältnis von ihr bekam ich in meiner Kindheit Hauptsächlich die einzige ernsthafte Zuwendung. Später auch von Lehrern.
Mein Cousin brachte mich zu Drogen, war anfangs gewalttätig um mich unter Kontrolle zu bringen und missbrauchte/benutzte mich später sexuell. Auch bei meinen Kleinen Schwester probierte er  es, aber das unterband ich nach den ersten versuchen. Ich habe ihn in den letzten Jahren häufig damit konfrontiert und vor kurzem zum Flehen um Vergebeung gebracht, ihm Verziehen und die Sache abgehakt. Er musste mir dafür glaubhaft schildern was ihn zum Täter machte.
Zunächst die geplatzte Hochzeit mit meiner ersten Partnerin (5 Jahre jünger, attraktiv) während dem 8. Semester und auch spätere Abbrüche intensiver kurzer und langer Beziehungen führten immer wieder zu schweren Krisen und Abstürzen mit Klinikaufenthalten und starkem Drogenkonsum verbunden, nach der geplatzten Hochzeit ging ich zum ersten Mal zu Prostituierten. Unter anderem lief so das Bafög aus und ich konnte mein Diplom-Studium nicht beenden obwohl ich bis dahin voll in der Regelzeit lag.

3. Wer ich bin und was ich kann

Ich bin überdurchschnittlich intelligent, zielstrebig, empathisch (auch wenn ich manchmal nicht empathisch reagiere tue ich dies nur mit positiver Absicht und obwohl ich prekäre Emotionen meines  Gegenübers spüre) und kann für Dinge die ich will enorme Energien mobilisieren. Besonders gut bin ich im abstrakten, im analytisch Konzeptionellen und im Fachübergreifenden, ganzheitlichen Denken. Ich kann mich sehr schnell in alle möglichen Aufgabengebiete einlesen, hineindenken und einarbeiten und Habe ein sehr gutes Auge für Fehler im Detail. Als Kind wollte ich Universalgelehrter werden und betete auch mal wie Salomon dass ich ein weiser Mann werde bis ich mich später zur Chemie entschied. Ich habe nebenbei auch Psychologie und Philosophie studiert, auch in Eigeninteresse um mich selbst detailiert analysieren und dadurch weiterentwickeln zu können. Das erste Psychologogiebuch las ich als Kind als bei meiner Schwester Borderline diagnostiziert wurde. Ich entdeckte als erster die Bulimie der anderen Schwester und vieles mehr. Ich habe auch familiäre Strukturen über Generationen analysiert und viel daraus verstanden. Die christlichen Werte der Nächstenliebe habe ich im Großen und Ganzen wirklich beibehalten und bin immer sehr hilfsbereit, trotzdem habe ich meine eigene Weltanschauung entwickelt. Ich mache häufig im Freundeskreis Lebensberatung psychologische Beratung und ganzheitlich medizinische Beratung. So konnte ich viel gutes tun. Leute dazu bringen den Alkohol zu lassen, zu Therapien zu gehen, ambulante Betreuung anzunehmen, Grundlagen für Therapien legen, sogar langjährige psychosomatische Bauchschmerzen heilen und jemanden dazu bringen Prostitution und Ausnutzungsbeziehungen aufzugeben. Mein Hauptwissen habe ich in den Bereichen supramolekulare, physikalische und theoretische Chemie sowie in höherer Mathematik erworben und vielfätig in diesen Bereichen als Hilfskraft mit mehr Kompetenzen als normal gearbeitet. Ich bin sehr engagiert im Selbststudium und tue vieles erfolgreich in Eigeninitiative. Auch wenn ich nicht immatrikuliert war habe ich gelernt. So habe ich während einer Joborientierungsmaßnahme einen großen Teil der Übungsaufgaben aus Zachmann Mathematik für Chemiker gelöst, mich mit Mathematikern in meiner Freizeit getroffen um spezielle Fragen zu klären und mit sehr spezieller Mathematikerliteratur komplett im Selbststudium gearbeitet. Die theoretische Chemie habe ich mir komplett im Selbststudium während meiner Bachelorarbeit angeeignet und später stark erweitert. Ich kann mit Gutem Gewissen sagen dass ich rein was die theoretischen Grundlagen betrifft weiter bin als nahezu jeder Masterabsolvent der Chemie, da ich einfach viel zusätzliche Zeit zur intensiven weiterbildung nutzen konnte die man während dem Regulären Studium, erst recht in Kombination mit Nebenjobs einfach nicht hat. Aus einem in Eigeninitiative entwickelten Vortrag in englischer Sprache den ich für meine letzte Arbeitsgruppe entwickelt habe ist ein Manuskript für ein Buch im Kleinformat entstanden dass ich im GRIN-Verlag, der auch meiner Bachelorarbeit veröffentlicht hat, veröffentlichen will um meine Chancen in der Wissenschaft zu erhöhen. Ich habe den schwierigsten Teil fertig, auch wenn die letzten Seiten nochmal überarbeitet werden müssen um grammatikalische und auch Rechtschreibfehler auszumerzen. Trotzdem steht das theoretische Gerüst und die nächsten Kapitel werden relativ einfach da ich nicht mehr in die tiefe gehen muss, vieles aus der Bachelorarbeit übernehmen kann und alle Methoden nur noch kurz vorstelle. Es gibt nur komplizierte Theoriebücher für Theoretiker und keine schnell lesbaren für graduierte Studenten praktischer Vertiefungsrichtungen, obwohl die quantenphysikalischen Rechenmethoden rasend schnell immer wichtiger werden. Ich habe meine Texte bereits ausführlich an bereits weit fortgeschrittenen Doktoranden der organischen Synthesechemie probiert und ausschließlich sehr positive Reaktionen erhalten. Ich führe diesen Teil meines Lebens so intensiv aus damit der Leser eher geneigt ist meinem speziellen Klinikwunsch stattzugeben. Den ich noch ausführlicher Begründen werde, dafür lege ich auch mein Manuskript bei.
Außerdem bin ich politisch engagiert und Mitglied der Linkspartei und in der Freizeit im Chor und Solo musikalisch aktiv. Ich spiele Basstrompe und Gitarre und singe im Unichor Essen wo ich auch schon organisatorische Aufgaben übernommen habe. Ich treibe viel Sport, hauptsächlich Fitness und Radfahren und mein wichtigstes Hobby und auch eine meiner wichtigsten Stützen im Leben sind meine drei Hunde (Beagle 11, Zwergdackel 15, Terriermischling, 6 Monate). Die ein interessantes Rudel bilden welches ich sehr gut, auch ohne Leinen Kontrollieren kann, auch in der Nähe anderer Hunde.

4. Meine Schwächen

Meine Schwächen sind vor allem die Neigung mich körperlich und nervlich über die Grenzen hinaus zu belasten, auch unter zu Hilfenahme von Drogen. Ich bin sehr impulsiv, kann wenn ich gestresst bin sehr aufbrausend werden. Ich gehe fast immer unkonventionelle Wege bin sehr direkt und nehme in Diskussionen gern die Gegenposition ein unabhängig ob ich hinter ihr stehe. Ich habe Problme Autoritäten in Diskussionen den nötigen Respekt entgegenzubringen, vor allem wenn ich merke das meine Argumente nicht verstanden werden. Ich Folge immer den selben im Chaos endenten Beziehungsmustern im Paarbeziehungsbereich und habe mittlerweile Angst vor zu viel Nähe entwickelt. Ich kann mein Gegenüber psychologisch auseinander nehmen und das als Waffe benutzen und tue das auch wenn ich gestresst bin. So habe ich einige Jobs verloren. Ich bin im sozialen Kontakt zu Menschen die beruflich und psychisch besser dastehen sehr unsicher und habe nur wenige Freunde außerhalb der Drogen- und psychisch Kranken-Szene. Ich kann immernoch nicht gut mit Geld umgehen und Sparen. Ich bin seit gut drei Jahren in Privatinsolvenz und hatte trotzdem wieder kleinere Zahlungsprobleme.

5. Beruflicher und Schulischer Werdegang

Meinen schulischen und beruflichen Werdegang entnehmen sie bitte dem Lebenslauf anbei. Ich habe enorm vielfältige Nebenjobs ausgeführt, in letzter Zeit auch Gärtner, Maler. Tapezierer und ganz zuletzt als Übersetzer eines Wirtschaftsplans einer Modefirma vom deutschen ins englische.

6. Suchtverlauf

Im Alter von zehn Jahren begann ich mit Alkohol, auch Erster Vollrausch mit Filmriss, ein Jahr später mit Cannabis. Mit 15 kam der erste LSD-Trip. Nach der geplatzen Hochzeit kam die schlimmste Phase mit Cannabis, Amphetaminen (auch Christal Meth) und Halluzionogenen. Ich habe aber auch Heroin probiert und selten Kokain konsumiert. Zum Ende kamen einige erfolglose Versuche ohne Langzeittherapie aufzuhören. Bis ich schließlich eine 4,5 monatige Langzeittherapie in Serrahn, Mecklenburg Vorpommern absolvierte und 1.5 Jahre gar nichts konsumierte. Die Therapie war für mich auf Grund des intensiv christlichen Konzepts und den Sektenhaften Strukturen im Dorf enorm belastend. Ich wählte diese Klinik weil Sie die einzige Klinik war die mich in absehbarer Zeit mit 2 Hunden aufnehmen konnte und außerdem weil sie Therapie mit Pferden anbietet (ich komme mit Tieren viel besser zurecht als mit Menschen und will als Rentner 2 Pferde besitzen und als Fortbewegungmittel nutzen, ist eine Art Lebenstraum). Trotz der starken konfliktgeladenen Athmosphäre wegen der intensiven Penetration mit christlichen Argumenten die ich zu genüge aus meiner Kindheit kannte konnte ich dort sehr viel mitnehmen. Besonders durch die ganzheitlichen alternativen Methoden von Frau Dr. med. Fischer die mir zu enormen Selbsterkenntnissen und zum beenden meiner Selbstanalyse-Trance verhalfen. Außerdem half sie mir vergessene Erinerungen aus der Kindheit wiederzufinden und mehr kontrolle über meine Gefühlswelt zu erlangen. Während der Bachelorarbeit kam über eine Freundin aus der Vergangenheit, welche ich zunächst aus dem Bedürfnis nach körperlicher Nähe besuchte, der Cannabiskonsum und einige Monate später der Tabackkonsum zurück. Ich tolerierte das lange Zeit, weil ich sonst Psychomedikation gebraucht hätte um meine angespannte Psyche zu entlasten und Cannabis immernoch für besser halte. Nach meiner letzten Bachelorprüfung, welche ich trotz Krankschreibung wegen Hörsturz absolvierte und bestand konsumierte ich Kokain und wurde am selben Abend von Junkies ausgeraubt. Ende 2016 kehrten durch immer stärkere Überlastung (beruflicher Druck, Zukunftsängste, extreme private Probleme mit einer suizidalen schwer psychisch Kranken Lebenspartnerin und wegen dem Abschluss) Amphetamine (nur Speed und einmal MDMA) sowie vereinzelt Halluzinogene und Kokain zurück. Seit Dezember ist der Speedkonsum häufiger (im Schnitt 1-2x pro Woche, um diesen Lebenslauf möglich schnell und effektiv schreiben zu können habe ich mir Ebenfalls Speed besorgt) und vorher hatte der Cannabiskosum auch schon überhand genommen und so will ich nun endlich was unternehmen. Alkohol spielte seit der Langzeittherapie keine besondere Rolle. Ich konnte zu gesellschaftlichen anlässen geringe Mengen konsumieren ohne weitere Eskalation auch nicht in den Folgetagen

7. Konflikte mit dem Gesetz

Mit dem Gesetz kam ich durch wiederholtes Schwarzfahren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und zweimal wegen einer geringen Menge Cannabis die ich über die holländische Grenze transportieren wollte.

8. Aktuelle Situation

Im Moment bin ich arbeitslos, lebe von Harz4 in einer kleinen Wohnung und mache Gelegenheitsjobs um u.a. meinen Konsum zu finanzieren. Ich bewerbe mich kontinuierlich seit Juni 2016 mit meinem Bachelorabschluss um Jobs an Instituten, Universitäten und in der chemischen Industrie, leider erfolglos. In den letzten Monaten habe ich Chor, „normale“ Freunde und Politik vernachlässigt aber trotzdem Fortschritte mit dem Buch gemacht. Ich genieße aber sehr die Zeit mit meinen Hunden, besonders mit meinem ersten Welpen der mir sehr viel Freude macht. Ich habe hin und wieder kurze, intensive, auch sexuelle Beziehungen die immer schwierig enden, ich ziehe mich sehr zurück.

9. Probleme/Diagnosen neben der Sucht

Ich habe diagnostiziertes ADHS, leichtes Tourette (stärker auf Ritalin, ohne nur gelegentliche Kontrollierbare verbale Ticks in Spannungssituationen) eine dignostizierte emotional instabile Persönlichkeitsstörung vom impulsiven Typus und häufig anpassungsstörungen. Das äußert sich durch häufige Stimmungsschwankungen vor allem bei beruflicher Ablehnung, Mangel an Erfolgerlebnissen. Ich bin leicht reizbar und gerate oft in streitsituationen die sich aber immer verbal klären lassen. Keine Gewalttätigkeit, auch keine Selbstverletzung. Ich treibe weiter viel Sport bin körperlich fit wie nie nur nervlich stark angeschlagen und leide besonders unter meinen starken Zukunftsängsten welche sogar gelegentlich Suizidgedanken auslösen(ohne das eine Ausführung in Frage kommt), ich bin oft antrieblos und deprimiert kann mich aber auch sehr schnell in Ideen hineinsteigern und meiner Umwelt damit auf die Nerven gehen. Ansonsten habe ich gelegentlich Panikattacken und Engegefühl in der Brust. Ich wurde auch auf Lungenprobleme behandelt. Menschen gegenüber die beruflich weiter und gleichaltrig oder jünger sind bin ich enorm unsicher und schäme mich für mein Leben und meine Erfolglosigkeit.

10. Hoffnungen und Erwartungen bezüglich der angestrebten Therapie

Während der Therapie möchte ich lernen wie ich in Zukunft auch ohne Drogen einen gesunden Energiehaushalt und konstante Leistungsfähigkeit erreichen kann. Ich will außerdem meine sozialen Unsicherheiten überwinden und mich auf die Situationen vorbereiten die in der Vergangenheit immer zu Ärger mit Kollegen und Vorgesetzten führten. Ich möchte Abstand von allem Gewinnen und lernen mich richtig zu entspannen. Ich will wieder dauerhaft komplett Suchtmittel-frei werden und auch wieder das Rauchen aufgeben. Natürlich würde ich die Therapie bereits Suchtmittelfrei antreten, das konnte ich auch mehrere Monate lang vor der letzten Therapie aushalten. Die Aussicht auf Behandlung reichte mir als Motivation.

11. Ängste bezüglich der Therapie und dringender Klinikvorschlag mit detallierter Begründung:

Meine größte Angst ist die Versorgung meiner Hunde. Keinesfalls sollen sie nochmal im Zwinger leben. Es gibt Kliniken mit Hundezimmer. Ich möchte eigentlich unbedingt alle drei Hunde mitnehmen. Was nach meinen Nachforschungen nur in einer Klinik auf dem Zimmer möglich ist. Der Klinik Rosengarten in Bad Kissingen. Sie ist Teil der Heiligenfeld Kliniken. Ich muss für das Hundezimmer 10€/Tag zuzahlen werde dafür aber teilweise von meinem Eltern unterstützt so dass ich den Rest vom ALGII bezahlen kann. In dieser Klinik werden Patienten mit Indikation Sucht und einer Hauptdiagnose aus einem anderen Kreis (bei mir ADHS, emotional instabile Persönlichkeitsstörung vom impulsiven Typus und depressive Episode sowie Anpassungsstörung) aufgenommen und es kann eine psychosomatische Kur absolviert werden. Wichtigster Punkt ist die Möglichkeit meine 3 Hunde mitzunehmen und auf dem Zimmer zu haben, wie ich das auch zu Hause habe und auch in Zukunft definitiv beibehalte. Das Therapieangebot ist ganzheitlich ausgerichtet was mir schon wegen den erfahrungen mit Frau Dr. med. Fischer favorisiere außerdem wird viel auf alternative undkreative Therapie-Methoden gesetzt was mir absolut zusagt, vor allem Meditation und Yoga (ich gehe gelegentlich zur geführten Meditationen im buddhistischen Zentrum was sehr zur meiner bisherigen heilsamen entwickelung und allgemeinen weiterentwicklung beitrug. Auch Yoga wird geboten, was ich unbedingt probieren will. Die Umgebung ist wunderbar erholsam und perfekt für Wanderungen mit meinem Rudel und es gibt regelmäßig ein anspruchsvolles Kulturprogramm im Ort, das wird definitiv zu meiner dringend nötigen nervlichen Erholung beitragen. Es gibt vielfätige Möglichkeiten der Therapie mit Tieren (Pferde, Lamas und Therapien in die meine eigenen Tiere eingebunden werden) was mir sehr liegt. Die Tier-Therapien in Serrahn haben sich enorm positiv auf meinen Umgang mit Menschen ausgewirkt. Das Konzeot ist außerdem überhaupt nicht christlich trotzdem ist die spirituelle Entwicklung ein zentraler Punkt. Durch das wegfallen der Sekte ist bei mir ein Loch entstanden das ich teilweise gefüllt habe, ich bin aber gespannt was ich dort dazulernen kann, so lange es nicht christlich geprägt ist, denn das kenne ich zu genüge, ich war sogar selbst Religionslehrer.
Höchst widerwillig käme für den Fall das meine erste Wunschklinik nicht in Frage kommt der Bussmannshof in Bochum in Frage. Obwohl ich, schon wegen des Alters nur sehr ungern meine beiden alten Hunde in fremde Hände gäbe. Die Möglichkeiten dazu sind begrenzt und missfallen mir eigentlich stark. Wenn überhaupt eine andere Klinik dann nur diese, weil ich (a) meine Hunde zu Wochenendausflügen sehen kann, (b) mein Welpe mit auf's Zimmer darf, (c) es Pferde gibt und mir (d) das psychoanalytische Konzept dieser Klinik gefällt. Trotzdem halte ich die erste Klinik für wesentlich sinnvoller. Ich habe mich bereits intensiv mit den Grundlagen der Sucht auseinandergesetzt, mehrere auch komplizierte Fachbücher (für Suchttherapeuten) und zuletzt erst wieder Teilweise die Suchtfibel von Ralf Schneider gelesen (mitgenommen aus Serrahn). Ich bin seit Jahren der einzige Drogenkonsument der während dem Konsum ständig darüber redet wie schlecht Drogen sind und seinen Mitkonsumenten die Grundlagen der Sucht erklärt. Ich bin diesbezüglich schon komplett ehrlich zu mir und kann es nur noch schwer ertragen mit anderen Süchtigen über Sucht zu diskutieren. Gerade die langjähringen Diskussionen mit meiner schwer Suchtkranken, oft suizidalen Ex-Freundin haben mich enorm belastet. Teilweise konsumierte ich wirklich hauptsächlich um weiter einen Zugang zu ihr zu haben, obwohl ich besseres hätte tun können und in der Lage war mehrere nichts zu konsumieren ohne dadurch in emotionale Krisen zu geraten. Besonders durch diese Geschichte die 2016 auch die meiste Kraft gekostet und die meisten Probleme verursacht hat ist eine Normale Sucht-Klinik sogar schlecht für meine Gesundung. Im Bussmannshof Bochum besteht das Publikum stark aus schwer straffälligen Heroinsüchtigen, häufig durch § 35 (Therapie statt Sucht) in Behandlung. Zusammen mit solchen Menschen Therapie zu machen würde mich belasten, ich habe dass auch in Serrahn gemerkt. Ein Konflikt mit so einer Person führte zu Rauswurf aus Sehrran. Mein Therapeut (leitender Therapeut der Klinik) war im Urlaub und als diese Person wütend mit geballten Fäusten auf mich zu lief schubste ich sie in präventiver Selbstverteidigung weg, weshalb besagte Person 1,5-2m weit gegen die nächste Wand flog. Meinen Ersatztherapeuten hatte ich vorher während eines Vortrages lächerlich gemacht indem ich mit detaillierten Informationen Fehler in seinen Ausführungen aufzeigte und argumentativ überlegen war. Außerdem war ich durch meine ständige Kritik an den christlichen Argumenten und dem christlichen Programm der Klinik störend. Deshalb ist mein entlassbericht etwas anders formuliert. Ich habe mich nie um eine richtigstellung bemüht, weil ich froh war nach Hause zu können und außerdem meinte sowieso nie rückfällig zu werden. Normalen Menschen ohne eigene Gewaltätige Tendenzen trete ich niemals gewalttätig gegenüber. Das versichere ich. Auch aus diesem Grund ist der Bussmannshof wegen seines Hauptpublikums nicht optimal.
In der ersten Klinik bin ich viel stärker mit dem Klientel konfrontiert dem gegenüber ich so starke Ängste und Unsicherheiten habe und kann lernen dass zu überwinden. Kontakt zu Süchtigen habe ich derzeit nur noch um Cannabis zu besorgen. Könnte ich es in der Apotheke kaufen oder ungestraft aus Holland holen würde ich das tun und wäre auch nicht in der Nähe härterer drogen. Trotzdem will den Cannabiskosum nicht als gut darstellen, genausowenig wie von Cannabis halte ich von Langzeitmedikation mit psychoaktiven Medikamenten und kam auch lange ohne alles aus, war sogar auf vielen Gebieten erfolgreich. Ich will möglichst soweit kommen dass ich ohne psychoaktive Substanzen emotional stabil bin und weiter an meiner beruflichen Zukunft, für die auch Masterstudium und Promotion in Frage kommt, arbeiten kann. Ende des Jahres will ich möglichst einen richtigen Job in der chemischen Industrie/Forschung haben oder einen langfristig durchführbaren Plan um das Masterstudium per Stipendium oder als Werksstudent zu finanzieren. Vorher brauche ich aber eine Kur, in irgendeiner Form.

12.Zusammenfassung Klinikwunsch

Auf jeden Fall sind meine Hunde extrem wichtig für mich. Sie helfen mir meine Emotionen zu kontrollieren, zu Entspannen, geben mir Halt, Lebensfreude und Sinn, helfen beim Knüpfen sozialer Kontakte und sollen daher unbedingt bei der Therapie dabei sein. Zwingerhaltung kommt auf Grund schlechter Erfahrungen in Serrahn nicht in Frage und komplett ohne Hunde würde ich gar keine Therapie antreten.
Die Heiligenfeld Klinik Rosengarten in Bad Kissingen könnte mich zeitnah mit allen Hunden im eigenen Zimmer aufnehmen und die Zuzahlung für's Hundezimmer wird komplett von mir übernommen und ist geklärt. Des weiteren konnte ich hoffentlich die therapeutischen Vorteile dieser Klinik unter 11. logisch konsistent und bezogen auf meine nicht alltägliche, individuelle Krankheits- und Lebensgeschichte und persönliche Situation darlegen.



Tobias Grömke, 16.2.2017

Anmerkung von ferris:
Denke nach allem was hier schon steht passt das gut dazu

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von keinB (26.01.2018)
Moin ferris,

mich würde mal interessieren, aus welcher Intention heraus du das hier postest.

Gruß
KB

Ich meinte dazu am 26.01.2018:
So als Ergänzung zum Hauptext. Ich habe ja nichts zu verbergen und den zu schreiben hat ja auch Arbeit gemacht

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Kommentar von Dieter_Rotmund (26.01.2018)
"Ich wuchs auf als ältestes von drei Kindern auf."?

Ich antwortete darauf am 26.01.2018:
das bedeutet dass ich zwei jüngere Geschwister habe

princess schrieb daraufhin am 27.01.2018:
Trotzdem genügt ein einziges "auf" im Text. Es heißt ja unabhängig von der Zahl der Geschwister "aufwachsen" und nicht "aufaufwachsen". :-)

Dieter_Rotmund äußerte darauf am 27.01.2018:
So ist es.

Ich ergänzte dazu am 27.01.2018:
Ach na eben, jetzt sehe ich's auch :-D

Ich meinte dazu am 27.01.2018:
so, korrigiert. Hab immer so viel im Kopf, da kann sowas auch mal länger dauern ;)

Dieter_Rotmund meinte dazu am 28.01.2018:
Nun gut. Und wann korrigierst Du die anderen, gefühlt vier Dutzend Fehler? Nichts für ungut, aber es sind leider so viele, dass das Lesen erheblich erschwert wird!
Beispiel, willkürlich rausgegriffen:
"In der ersten Klinik bin ich viel stärker mit dem Klientel konfrontiert dem gegenüber ich so starke Ängste und Unsicherheiten habe und kann lernen dass zu überwinden. "
Vor allem fehlen (im Rest) viele Kommas, man erkennt zum Teil überhaupt keine Satzstruktur und entsprechend gehen Sinn und Inhalt verloren.
Sorry.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?

Kommentar von andro (21) (29.01.2018)
du scheinst einen enormen drogenschaden kognitiver art erlitten zu haben. dennoch erscheinst du mir wie ein gutherziger mensch. du tust mir leid und gleichzeitig will ich dir eine reinhauen. guter mann

Ich meinte dazu am 29.01.2018:
Das du mir eine reinhauen willst verstehe ich nach unserer privaten Konversation vollkommen. Im Prinzip war das beabsichtigt. Das zeigt dass es angekommen ist.

Nen Drogenschaden nach deiner Definition habe ich nicht.

Ruf doch einfach an und lass uns reden. Ich bin wirklich gutherzig. Ich will keinem was böses tun aber ich habe viel gelernt und verstanden mit dem ich allen Menschen was gutes tun kann.

Ich meinte dazu am 29.01.2018:
mich würde echt interessieren wie alt du bist. Ich schätze mal Anfang 20

Ich meinte dazu am 29.01.2018:
wie das mit den Drogen funktioniert steht übrigens in den beiden Haupttexten. Musst das in verbindung mit den Verdrängungsmustern sehe die ich gleichzeitig erkläre. Meins kann ich erklären.

Die süchtigen wissen nicht was sie warum und wie mir der Droge verdrängen, daher sind sie süchtig...

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?




Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 26.01.2018, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 27.01.2018). Dieser Text wurde bereits 132 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 22.03.2018.
Als  PDF-Datei downloaden
Mein Text: Aktionen
bearbeiten
Illustrationen
Hörtext hochladen
Text sperren
für Jugendliche sperren
unkommentierbar machen
Text löschen
Schlagworte
Erfahrungen Drogen
Mehr über ferris
Mehr von ferris
Mail an ferris
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 1 neue Beschreibungen von ferris:
Warum?
Was schreiben andere zum Thema "Lebensbetrachtung"?
Auf den Brettern (Ephemere) Mein lieber lieber Alltag und andere Probleme ... (Omnahmashivaya) Die kostbaren letzten Jahre. (franky) Ein Leben, einfach leben (elvis1951) dieses eine jahr (Lena) Noch ein Mal (Agneta) Stetig (Martina) ICH UND WIR (hermann8332) 2. Lebenshälfte (Martina) Novembergebet (Martina) und 748 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
Tweet
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
 nach oben
RSS-Feed   Made by Language & Web
Pegida
Erörterung zum Thema Betrachtung

von ferris
Wie kann man die Pegida Bewegung wieder weitgehend abschaffen?           (1/2)

Ich beziehe mich im folgenden des öfteren auf „Massenpsychologie und Ich-Analyse“ von Sigmund Freud. Dem interessierten Leser kann ich die Lektüre dieses kurzen aber sehr eindrucksvollen und selbsterklärenden Buches nur empfehlen. Diese Theorien sind soweit mir bekannt ist nicht widerlegt worden und zeigen sich gerade sowieso eindrucksvoll.
Gruppen können sich auf verschiedene Weise bilden. Ein Millitär, ein Mob, ein Schulchor auf Reisen, Pegida, etc.. Pegida ist auf Ängsten aufgebaut und durch Ängste gegründet. In Dresden, eine einstmals tolle Stadt, ist Pegida soweit ich weiß entstanden, zumindest zum großen Teil mit-entstanden. Ein paar Jahre vor Pegida lebte ich in Dresden. Die Linksradikalen, die jahrelang die 13.Februar-Demos der Nazis blockiert hatten (ich war einmal selbst dabei, in der zweiten Reihe) hatten einen großen Prozentsatz der Dresdner Bevölkerung auf ihre Seite gezogen. Die Dresdner hatten keinen Bock mehr auf rechte Extremisten und 10 000 Dresdner stellten den Bahnhof zu. Vorbei war es mit der Demo, auch in den Folgejahren. Was jetzt ist will ich gar nicht wissen. Pfui! Zum Glück gibt es die ganzen guten Leute dort immernoch! Wer hätte ahnen können dass die Nazis den selben Trick machen und mit Angst vor islamischem Extremismus genau die selbe Menge Menschen mobilisieren, und wer hätte ahnen können dass sich ganz Deutschland anschließen wird. Ich kann's als ehemaliger Linksaktivist in Dresden einfach nicht fassen aber egal. Analysieren wir die Sache.
Die Angst vor Extremismus war erstmal begründet. Es gab kaum Ausländer in der Gegend aber die Medien, die auch ausgiebig vom blutrünstigen islamischen Staat berichteten kündigten seit Monaten Millionen Flüchtlinge an die Deutschland überrennen werden. Da nahmen die Nazis ihre Chance war. Diese Gruppe lies sich viel schneller mobilisieren da die Angst, verglichen mit der Angst vor den Nazis viel größer ist. Die Nazis gab es schon immer, manche kannten welche oder waren mit ihnen verwandt. Moslems kannte kaum jemand. Es gab ja nicht mal mehr wirklich Juden obwohl in Dresden eine Synagoge steht (Die tragen - teilweise - auch in der Öffentlichkeit spezielle Kleidung wie die Moslems). Da die Angst durch die Medien enorm war konnten die Nazis im Hintergrund in sehr kurzer Zeit die selbe Menge Normalbürger mobilisieren, für die die Linken Jahrzehnte gebraucht hatten. Argumente um Angst zu machen gab es, neben den Nachrichten über Terroristen, en masse. Der Koran ist wirklich heftig. Da steht u.a. Schlagt eure Frauen wenn sie nicht hören, am Ende werden alle ungläubigen getötet, auch die mit denen ihr eine Zeit zusammengearbeitet habt (Schwert-Vers, könnt ihr googeln). Das Wort Strafe kommt ca. 380 mal in verschiedenen Formen vor (ich habe alle Varianten des Wortes von einem Schreibprogramm anzeigen lassen und gezählt, sehr häufig heißt es Allah wird die Ungläubigen strafen), Das Wort töten kommt sehr oft vor, mehrmals im Imperativ. Kurz gesagt man kann da viel finden was Angst macht wenn man die deutsche Übersetzung ließt. Das die meisten Moslems den Koran weder verstehen noch lesen können und nur die massenhaften, netten Zusatztexte kennen (Weil der Koran in hocharabisch geschrieben ist und seine Wirkung nur im Originalton entfalten kann, Übersetztungen sind verpönt bis verboten, könnt ihr googeln)  hat man den Pegidaleuten nicht gesagt.
Die Christen waren da schlauer, die hatten die Jesus-Geschichte zum, dem Koran ebenbürtigen, alten Testament dazugenommen. Durch die Jesus-Geschichte gibt es zumindest theoretisch (!!!) für alle die Anweisung lieb zu jedem, egal welchen Glaubens, zu sein und wenn's sein muss die andere Wange hinzuhalten. (Die Jesus-Geschichte ist nebenbei viel älter, auch geklaut und nur aufgepeppt. Sie verbarg in alten Zeiten Astrologie-Wissen von der Jungfrau geboren, wie das sehr altbekannte Sternzeichen, 12 Jünger, 12 Tierkreiszeichen. Gekreuzigt, Tiefstand der Sonnenbewegung über dem Sternzeichen „Kreuz des Südens“ und nach 3 Tagen wieder auferstanden, der Tiefstand dauert drei Tage. Ging sogar mal durch die Zeitungen, könnt ihr googeln). Durch den Jesus-Aspekt können sich islamophobe sogar als weiterentwickelt betrachten denn solche Passagen gibt es im Koran nicht in so allgemeingültigem Umfang.
Egal, Gruppen die sich aus Angst bilden kennt man als Mob. Angst ist desaktivierend. Die aktivierende Emotion die als Reaktion auf Angst ausgelöst wird ist Wut. Dahinter steckt genau wie bei der Angst die Ablehnung einer Sache. Deshalb ist der Mob wütend. Statt mit dem Mob zu reden, was am Anfang vielleicht möglich gewesen wäre (vielleicht auch nicht) hat man sofort alle in die Nazi- Ecke gestellt und noch wütender gemacht.           (2/2)
Bildet sich eine Gruppe, wie dieser Mob, entsteht eine (nach Freud, u.a.) Gruppenseele. Der Mob agiert wie ein ''Wesen''. Das funktioniert über die bei den Menschen sehr schnell ablaufende Emotionsübertragung (wir brauchen nur die Stimme eines Menschen zu hören oder sein Gesicht zu sehen und wissen was er fühlt, wenn er intensive Emotionen ausstrahlt, wir fühlen uns als Gruppe und übernehmen unterbewusst die Emotionen direkt denn wir wissen ja die Gruppe ist Reaktion auf  Angst und damit gut für uns. Sofern wir freiwillig dahin gegangen sind weil wir die Angst teilen!!!) Das Ganze arbeitet gleichzeitig wie ein Schwarm. Wir kennen das von den Vögeln. Besonders bei von Angst getriebenen Gruppen können schnell blutrünstige Urinstinkte geweckt werden. Wir sehen das oft bei Freizeitaktionen vom Millitär. Die AfD und Pegida hatten bereits den Schießbefehl auf Frauen und Kinder und brennende Asylantenheime  ziehen auch immer mehr begeisterte Zuschauer an, genau wie die aggressive Belagerung von Flüchtlingen deutlich zugenommen hat, zumindest im Osten wo die Angst vor den (wenigen) anwesenden Flüchtlingen/Moslems/Ausländern i.a. (Das wird ja gern als das Selbe betrachtet, zumindest bei radikalen Nicht-Gut-Menschen) geringer ist als die Angst vor dem was (laut Medien und Propaganda) kommen könnte.
Da die Gruppenseele über primitive Emotionen funktioniert die nach Schwarm-Schema übertragen wird ''denkt'' sie primitiv. Pegida existiert auch weiter nach dem sich die Demo (Mob) aufgelöst hat. Über Facebook, Freunde, Stammtischdiskussionen, etc.. Also agieren die Gruppenmitglieder auch weiter primitiv, obwohl sich der eigentliche, real-existierende Mob längst aufgelöst hat. Wie wir sehen ist die Gedankenwelt genauso wichtig, über die bereits genannten Medien lässt sich die Gruppe, und damit die agierende Massenseele in der Gedankenwelt weiter erhalten ohne das die Gruppe physisch vorhanden sein muss. Die Gruppe hat jetzt mit der AfD sogar eine erfolgreiche Partei und damit konkreten politischen Einfluss.
Jetzt wo wir die Entstehungsprozesse kennen fragt sich ob man das wieder rückgängig machen kann. Warum stellt sich diese Frage nochmal? Weil die wahrscheinlich zum Großteil die selben Leute sich vorher auch von den Linken mobilisieren lassen hatten und weil sie vorher normale Bürger ohne Aktivität im rechten Sektor waren. Die Gruppe entstand durch Angst. Gegen Angst hilft nur stärkere Gegenangst. Die müssen vor sich selber Angst kriegen. Man muss allen klar machen wie sie manipuliert worden und Parallelen zur Nazi-Zeit aufzeigen, einzeln mit immer mehr Leuten.  Dann verbreitet sich das vielleicht auch Schwarm-mäßig. Laut Freud hilft nur eine Massenpanik weil die Masse durch diese Panik bedrohlich wird. Danach kommen die Leute zur Vernunft erwachen aus ihrer Trance (der Massenseele) und retten sich. Normalerweise sollten sie sogar darüber erschrecken was sie getan und gedacht haben. Soldaten passiert das auch wenn sie nach Hause kommen und im Krieg aus Spaß Dorfbewohner gehäutet haben. Wäre schön wenn man in der Gedankenwelt der Pegida-Anhänger solch ein Panik auslösen könnte. Durch gezielte Recherche und persönliche (gewaltfreie!!!) Bearbeitung einzelner Personen die sehr aktiv sind könnte das möglich sein. Zwischen den Demos, aber dazu muss man mit denen reden.
Nochmal zusammengefasst: Schnappt man sich einzelne, frühe normale Pegidaanhänger, die früher möglichst normal drauf waren und in der Szene aktiv sind und bringt sie zur Vernunft indem man  ihnen klar macht vor welcher Entwicklung sie warum Angst haben müssen und indem man Sie mit vorhanden Gegenargumenten überzeugt, statt Religionsthematik zu meiden und Sie alle für gebürtige dumme Nazis zu halten, wenn man das tut besteht eine Chance die Entwicklung rückgängig zu machen. Oder man schießt einfach nem Pegidaredner mit einem Scharfschützengewehr in den Fuß und danach noch nem Thor-Steinar-Träger aus dem Publikum in die Schulter ;)
(Aber das wäre zu einfach und irgendwie mies. Außerdem bin ich Pazifist, aber die Gedanken sind ja bekanntlich frei)

Nachtrag: Sicher kommen mit den Flüchtlingen auch wenige Extremisten, aber anteilig werden es in der Bevölkerung nicht mehr. Wir dürfen nicht vergessen dass wir schon lang unsere eigenen Extremisten haben (Leider auf allen Seiten). Warum brannten wohl immer mal wieder Asylantenheime, warum gab es den NSU. Die linken Terrorismus-Beispiele lasse ich jetzt einfach mal weg. Ich bin der Autor, ich darf das ;)   

(...sie haben's versucht und immerhin aufgehört nach dem's nix brachte)

Anmerkung von ferris:
Is schon was Älter aber ich mag diesen Text.

 
 
Kommentare zu diesem Text


Kommentar von andro (21) (26.01.2018)
sehr interessant...

Ich meinte dazu am 26.01.2018:
Danke, Ich hatte mal ne Phase da hab ich den an Antifa-Leute geschickt und gehofft dass mal einer das mit dem Scharfschützengewehr probiert aber mittlerweile bin ich wieder für reden :)

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Kommentar von TrekanBelluvitsh (26.01.2018)
Dein Text beleuchtet einen wichtigen Punkt.

Ich antwortete darauf am 26.01.2018:
Danke :) hab mir damals auch echt mühe gegeben das rüberzubringen.

Ich schrieb daraufhin am 26.01.2018:
die beste Lösung bietet mein Haupttext:

https://www.keinverlag.de/413651.text

TrekanBelluvitsh äußerte darauf am 26.01.2018:
Allerdings ist damit nicht die Frage gelöst, warum so einer protofaschistischen Partei der Boden bereitet wurde, die bis in ihre Spitze ziemlich viel Unbildung offenbart (Gauland: "Österreich war bis 1866 ein Teil von Deutschland.") und einen stark neoliberalen Wirtschaftskurs vertritt. Warum wurde nicht die Partei Bibeltreuer Christen gestärkt, was angesichts der Islamphobie naheliegend wäre.

Wenn es kein Zufall ist, dass Pegida und AfD Brüder im Geiste sind, ist die Angst vor dem Islam letztlich nur das Vehikel . Ein systemimmanenter Grund könnte die Sehnsucht nach einer wunderbar einfachen Welt sein, in deren Genuss die Deutschen - und mit ihnen der größte Teil der Bevölkerung auf diesem Planeten - bis 1989 kamen, als die Welt noch herrlich bipolar war. Und das gilt für alle Denkrichtungen. Für den westdeutschen Kommunisten, der die NATO hasste, war die Welt ebenso deutlich und einfach in gut und böse eingeteilt, wie für einen Helmut Schmidt, Franz-Josef Strauß, Erich Honecker oder - um international zu werden - Leonid Breshnev oder Ronald Reagen.

Ich ergänzte dazu am 26.01.2018:
Es wird immer Leute geben die Glauben mit Rückschritten könne Man Probleme Lösen und jetzt haben die eine Partei.

Ich hab da zu nem Text eines meiner Leser im Kommentar ne These abgegeben was die Leute der AfD antreibt. Das korreliert auch mit meinen Ideen der quantitativen Metaphysik.

hier der Text meines Lesers. Mal schauen ob ihm Argumente einfallen oder ob er meinen Kommentar löschen lässt:

https://www.keinverlag.de/407373.text

(Sorry jetzt ist der Kommentar erst öffentlich, hatte im falschen Fenster geschrieben)
Antwort geändert am 26.01.2018 um 23:59 Uhr

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?

Kommentar von toltten_plag (42) (26.01.2018)
Schwachsinn. Kann man in einem Wort zusammenfassen.

Ich meinte dazu am 26.01.2018:
Argumentieren musst du aber mal noch ein bißchen üben ;)

Aber echt toll dass hier wirklich jeder alles schreiben darf. Hab auch was von dir kommentiert. :)
Antwort geändert am 26.01.2018 um 23:19 Uhr

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?

Kommentar von andro (21) (29.01.2018)
gute erörterung

Ich meinte dazu am 29.01.2018:
Danke, ist schon ein paar Jahre alt. Waren noch meine wilden Zeiten ;)

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?

Private Kommentare zu diesem Text
(nur für Dich und den jeweiligen Kommentator sichtbar)
TrekanBelluvitsh: Einfache Absätze ab und zu durch Leerzeilen zu ersetzen verbessert die Lesbarkeit längerer Texte. (26.01.2018)
Wenn Du auf diesen privaten Kommentar antworten willst, kannst Du TrekanBelluvitsh eine Nachricht schreiben. (Kommentar löschen) diesen Privatkommentar melden


Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 26.01.2018, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 26.01.2018). Dieser Text wurde bereits 85 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 19.03.2018.
Als  PDF-Datei downloaden
Mein Text: Aktionen
bearbeiten
Illustrationen
Hörtext hochladen
Text sperren
für Jugendliche sperren
unkommentierbar machen
Text löschen
Mehr über ferris
Mehr von ferris
Mail an ferris
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 8 neue Erörterungen von ferris:
Wie dass kollektive Bewusstsein der Zigeuner funktioniert Mathematik Übrigens bin ich ... Schamanische Heilkunst, unsere Kommunikation und Maschinen-Elfen Vulkanier Glaube und Psychose Beweis dass die Wirtschaft Satan ist quantitative Metaphysik
Was schreiben andere zum Thema "Betrachtung"?
Aufwind. (franky) Zwei in einem (jennyfalk78) Ins Unbekannte (Walther) Ich betrachte die Welt (elvis1951) Belanglos (Bohemien) Igitt, Blumen! (Gronkor) Haiku 12 (Epiklord) Vor- Verurteilung (Fritz63) Trübsalblasen. (franky) Resümee: Ist die Erde eine Kugel oder nicht? (3) (solxxx) und 392 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
Tweet


Selbstanalyse
Text zum Thema Idee(n)

von ferris
Selbstanalyse

1. Kapitel “Meine Kindheit als Sektenmitglied in der DDR bereitet den Weg für meine Sucht und meine psychischen Probleme – oder was Ideologien und Religionen mit uns machen“

Die ersten sieben Jahre meines Lebens verbrachte ich als Mitglied einer geduldeten, aber trotzdem unter Beobachtung stehenden, christlichen Sekte in der ehemaligen DDR. Ich habe wenig schlechte Erinnerungen an diese Zeit. Zum einen war vieles schon nicht mehr so streng, die Regierung war überwiegend auf andere Probleme fokussiert, sonst wäre auch 1989 nicht die Wiedervereinigung möglich gewesen, aber meine Oma erzählte noch von gar nicht so lang vergangenen Zeiten als man mit Richtmikrophonen auf der Straße patrouillierte. Außerdem waren ja bis dahin sowieso alle verwanzt und so lang man nichts staatsfeindliches im Sinn führte bekam man keine Repressionen zu spüren. Ich habe meine Mutter mal gefragt worauf Sie und mein Vater aus Ihrer Sicht bei ihrer Erziehung den meisten Wert gelegt haben und Sie antwortete: „Dass du ein guter Mensch wirst.“.

Ich verstand danach vieles. Aus heutiger Sicht kann ich ihre Aussage bestätigen. Mit dem christlichen Regelwerk, dass uns in altersgemäßem Unterricht vermittelt wurde und den Gottesdiensten wurden mir die allgemeinen christlichen Werte beigebracht. Auf nichts anderes zielte unser Glaube ab. Zu den Glaubensartikeln, die man vor der Konfirmation lernte gehörte der Zusatz dass man sich der staatlichen Autorität unterordnet. Die Werte waren Nächstenliebe, Opfern (von den finanziellen Opfern bekam der Staat genügend ab, die Anderen hatten vor allem mit Zeit zu tun, als Sänger im Chor, als Instrumentalist, als Blumenschmuckverantwortlicher, als Amtsträger, usw.), Vergebungsbereischaft, Ehrlichkeit, Treue, usw., die meisten Leser werden mit dem Christentum oder einer Verwandten Religion wie dem Judentum oder dem Islam etwas anfangen können und Wissen dass da viele positive und für ein gutes Zusammenleben nützliche Werte vermittelt werden. Außerdem vermittelt jeder theistische Glauben schon grundsätzlich die Fähigkeit sich einer allmächtigen Obrigkeit unterzuordnen dass nützt jedem Staat so lang sich die Religion dem Staat unterordnet und das hat die Neuapostolische Kirche immer getan. Selbst im Nationalsozialismus konnte Sie offiziell bestehen, da die Führung Mitglied der NSDAP war und ein hoher Anteil (ich meine bis zu 80%) der Opfergaben an den Staat gingen. Der Führer der neuapostolischen Christen Stand so unter Druck dass er wohl eine Erkrankung aus dem schizophrenen Formenkreis bekam und war überzeugt davon Gott hätte ihm mitgeteilt dass Jesus vor seinem Ableben auf die Erde zurückkehrt und die in der Offenbarung beschriebenen Abläufe in Gang setzt und lies irgendwann die Anhänger sogar quasi auf den Glauben an diese „Botschaft“ vereidigen. Trotzdem durfte die NAK, wie die neuapostolische Kirche heute fast immer und so ziemlich überall abgekürzt wird, während der Nazizeit in Deutschland weiter existieren und aus Sicht der gläubigen ist das eine große Leistung. Eins nehme ich sogar der Leitung ab. Sie sind alle überzeugt von dem was sie glauben. Aus diesem Grund glaube ich auch dass wir in der DDR in Wirklichkeit nicht mehr abgehört und überwacht wurden als jeder andere durchschnittliche Bürger. Trotzdem kam bei uns zu der allgemeinen, unterschwelligen und begründeten Paranoia die jeder DDR-Bürger hatte noch etwas mehr dazu. Uns wurde immer gesagt dass alle wissen wo wir hingehen und wir von allen beobachtet werden und uns daher immer besonders vorbildlich verhalten müssen weil unser Verhalten auf unsere Kirche zurückgeführt würde und weil wir auch vom Staat als Gläubige besonders unter Beobachtung stehen, dabei wurde immer irgendwie erwähnt dass unser Glaube ja gar nicht gefährlich für den Staat ist weil wir ja brav das Selbe tun wie alle – nur dabei an Gott glauben.

Erika Riemann, die Autorin von „Die Schleife an Stalins Bart“ - welche eine ganz andere Seite der DDR am eigenen Leib erfahren hatte, hat eine sehr gute Beschreibung der grundsätzlichen Haltung eines DDR-Bürgers abgegeben. Seit dem Alter von 14 Jahren wurde sie als Staatsfeind für viele Jahre durch mehrere Verfahrensfehler von Gefängnis zu Gefängnis gebracht und unter anderem unter den selben Bedingungen wie einst die Juden in ehemaligen Konzentrationslagern gehalten, nur vergaßt und ermordet wurde nicht. Sie meinte dass Sie einfach verdrängten wie sehr sie überwacht und kontrolliert wurden. Egal wie sehr man von den Grundlagen des Kommunismus begeistert war es ging erst Mal jedem halbwegs gut. Man hatte Wohnung, Arbeit, alles was man brauchte, vieles wurde auch nebenher durch tauschen und Schwarzhandel besorgt, mit der langen Wartezeit für Auto hatte man sich arrangiert, entweder wurde bei der Geburt eins bestellt oder man erwarb eins der teureren gebrauchten Autos. Westfernsehen wurde heimlich geschaut und verwandte schickten ab und zu was in der Werbung lockte als Westpaket, Im Intershop gab es Westprodukte und überall wurde toleriert das neben der Arbeit „gepfuscht“ wurde. Mein Vater baute die damals modernen Hollywood-Schaukeln und verkaufte oder tauschte Sie, oder er bastelte Autobatterien und was weiß ich nicht noch, mein Onkel schmuggelte Spitzendecken und Musikinstrumente unter fingierten Gründen bei Besuchen irgendwelcher Verwandten im Westen Musikinstrumente nach Westdeutschland. Man fühlte sich so schlau, dabei durfte immer nur einer fahren, zumindest pro Familie, damit man auch ja zurück kam. Für das Westgeld konnte man im Intershop einkaufen und hatte immer Mal etwas „besonderes“. So hatte jeder sein bißchen Ungehorsam ohne dass das den Saat wirklich störte, ich wette die wussten alles, leider hat keiner meiner Familie Einsicht in seine Stasi-Akte genommen und soweit ich weiß hatte jeder eine. Das es Menschen wie Erika Riemann gab, die ohne Schuld unter schlimmsten Bedingungen inhaftiert waren, dass wirklich abgehört wurde und man sich einfach nur dran gewöhnt hatte nichts so schlimm falsches zu sagen für dass man die Bekanntschaft der Stasi gemacht hätte. Dass man durch Gewöhnung und Ablenkung den begründeten Verfolgungswahn ausblenden konnte ist etwas das, wenn nie therapiert oder verarbeitet, sicher auch heute noch manche psychische oder psychosomatische Krankheit bei ehemaligen DDR-Bürgern verursacht. Ich, meine Geschwister und sicher auch die meisten meiner jungen Mitchristen in der NAK bekamen das was jeder DDR-Bürger  hatte plus eine Extradosis Verfolgungswahn und wurden so dran gewöhnt wenigstens draußen besonders auf das zu achten was wir tun. Wir bekamen von klein auf beigebracht dass wir besser und anständiger sein müssen als andere. Vielleicht war es aber auch gar nicht mehr in der Kindheit vermittelter, unterschwelliger Verfolgungswahn als bei nicht nichtneuapostolischen DDR-Kindern und die anderen Familien hatten einfach andere Strategien ihren Kindern beizubringen sich regelkonform zu benehmen. Auf jeden Fall passte unser Glaube gut zur DDR.

Eine besonders wichtige Eigenschaft die in der NAK rund um die Uhr vermittelt wurde war der kindliche Glaube den man auch als blinden, naiven Gehorsam bezeichnen konnte. Zunächst muss ich da den Gottesdienst kurz Beschreiben und werde dabei immer wieder auf den Kindlichen Glauben zurückkommen. Es gibt ein Bibelwort und eine kleine Ausarbeitung dazu die jeder Prediger bekommt. Das sind immer nur kurze Sätze oder Wortgruppen. Einer, meist der mit dem Höchsten Amt, hält den Gottesdienst, der erzählt das meiste und dann ruft er andere Amtsträger wie Priester, Diakone, etc. auf, 2-3 pro Gottesdienst die auch noch kurz was sagen. Dabei geht es immer um Kernthemen des Glaubens. Alles wird darauf gelenkt. Unmerklich dominieren so ein paar wenige Themen jeden Gottesdienst. Wichtigster Punkt: Jesus kann jeden Moment zurück kommen und wir müssen vorbereitet sein. Das heißt möglichst sündenfrei, es gibt aber zu jedem Gottesdienst eine Sündenvergebung, kindlich glaubend, ohne Logikanwendung oder Hinterfragen – man könnte auch sagen naiv. es wurde zwar oft mit Wörtern gespielt um zu belegen das Naivität und kindlich Glauben zwei verschiedene Dinge sind, aber wenn man es genau nimmt ist genau das gemeint. Die NAK ist da ehrlich, Sie sagt wer seinen Verstand ins spiel bringt und nicht mehr kindlich glaubt entfernt sich von Gott. Übersetzt heißt das für mich wer anfängt drüber nachzudenken sieht die ganzen Fehler und wird vernünftig. Dann muss man noch Gottesfürchtig sein, auch da wurde uns oft erklärt warum diese Furcht was ganz anderes als Angst ist (genau wie wir keine Angst vor dem Staat haben der uns ständig überwacht, weil die Regeln ja wirklich OK sind und uns nicht wirklich einschränken und mittlerweile wurde man ja auch nicht mal mehr verhaftet wenn Mann Honecker-Witze erzählte, zumindest wenn es hinter vorgehaltener Hand und nicht unter Fremden war). Ganz oft gab es die Geschichte von Abraham der seinen Sohn Isaak opfern sollte. Er hatte das von Gott befohlen bekommen, seinen Sohn unter einem Vorwand auf den Opfer-Berg gelockt und ihn bereits auf dem Opfer-Altar gefesselt als Gott ihm kund tat dass alles nur eine Prüfung war und ein Opfer-Tier, irgendne Bergziege oder sowas auftauchen lies. Wenn die Geschichte wirklich irgendwann passiert ist und dieses traumatisierte Kind wirklich später so viel Einfluss bekam wie die Bibel berichtet wird viel grausame Geschichte verständlich. Das war unser Beispiel für kindlichen und bedingungslosen Glauben Nummer 1. Es kam bestimmt mehrmals im Jahr in der Sonntagsschule und im Kindergottesdienst, tauchte in jedem weiterführenden Unterricht auf und war auch immer wieder Beispiel Geschichte im Gottesdienst.

Der nächste Punkt auf den es in jedem Gottesdienst irgendwann hinausging war immer die Wichtigkeit des Opferns, wobei das Geldopfer immer als nur eine Form des Opfers dargestellt wurde und meist drüber gesprochen wurde wie man sonst noch Gott Opfer bringen kann. Trotzdem lernten wir von klein auf dass wir wie in einer Bibelstelle im alten Testament vorgemacht, 10% unseres Einkommens opfern müssen und das am Opfer der Segen hängt. Ohne Opfer kein Segen! Vielleicht nicht im Gottesdienst aber sonst wurde häufig betont dass bei uns ja alles freiwillig ist und wir keine Kirchensteuer haben. Über Kirchensteuer wurde die Nase gerümpft. Eigentlich sehr schlau wir wurden manipuliert 10% unseres Einkommens abgeben zu müssen und Angst vor den Folgen zu haben wenn wir das nicht tun (mangelnder Segen daraus folgt alles geht schief), das ist mehr als jede Kirchensteuer, ganz sicher, trotzdem wurde uns eingeimpft dass wir das freiwillig tun. Mein  Vater glaubte mal dass Gott ihn mit Depressionen straft weil er Opferschulden hat. Im Ernst, das ist nicht erfunden! Ein weiterer Punkt war noch dass wir zu unserem Glauben stehen sollen und immer missionieren sollen wenn sich uns die Möglichkeit bietet. Dafür lernten wir im Gottesdienst und auch schon in den Veranstaltungen für Kinder Standardargumente. Zum Beispiel war eins dass wir keinen Schaden vom Glauben haben, wenn wir sterben und alles war erfunden ist das nicht schlimm, wenn ein ungläubiger stirbt und es ist nicht erfunden hat er ein Problem. Das die Gläubigen 10% ihres Gehaltes abgeben, zu Naivität angehalten werden und beim aufgeben des Glaubens mit schwerwiegenden psychischen Problemen konfrontiert werden, also quasi vom Glauben psychisch abhängig gemacht werden oder dass zusätzliche irreale Ängste (Gottesfurcht) erzeugt werden wird nicht als problematisch gesehen Furcht ist ja keine Furcht, kindlicher Glaube ist ja keine Naivität. Wenn man sich von Gott leiten lässt fällt einem alles zu also stört das Opfer nicht und wozu sollte man über ein Leben ohne den Glauben nachdenken. Wenn man bleibt kommt man ja mit dem Leben und der Gesellschaft zurecht.
Einen Punkt sollte ich noch erläutern, In der Offenbarung wird beschrieben dass Jesus erst noch tausend Jahre die Erde regiert, ohne Teufel und mit den Auserwählten im Kabinett, danach wird der Teufel nochmal losgelassen und wer dann übrig bleibt darf mit auf die neue Erde und auf Ewigkeit ohne Einfluss des Teufels mit Gott Leben. Die neuapostolischen Christen sind die einzigen Christen die wieder Apostel haben (so nannte man in der Bibel einige von Jesus Anhängern, übersetzt soll das heißen Botschafter an Christi Stadt), die anderen wollen dass nicht glauben und annehmen und sind deshalb nicht die Auserwählte Schar, die während der tausendjährigen Legislaturperiode von Jesus Christus nicht ins Kabinett kommen. Später wurde, wohl aus politischen Gründen dazu interpretiert dass wir zwar eine Sonderrolle spielen und auf jeden Fall Auserwählte sind, dass es aber auch welche aus den anderen Kirchen geben wird. Interessanterweise zog man dafür eine Bibelstelle über Märtyrer heran und erweiterte den Märtyrer-Begriff auf alle die sich für ihren Glauben besonders aufopfern. So konnte sich die NAK der restlichen christlichen Welt ein wenig weiter öffnen.

Nach dem Verlesen des Bibelwortes war der Gottesdienst durchwandert mit Erlebnisberichten aus dem eigenen Leben des Predigers, Erfahrungsberichten von denen der Prediger gehört hatte, mit Anleitungen und Erfahrungsberichten zur Umsetzung der christlichen Werte und zur Umsetzung dieser drei Punkte (1. Jesus kann jeden Moment zurück sein deshalb müssen wir kindlich glauben und möglichst sündenfrei leben um zur Auserwählten Schar zu zählen 2. Wir müssen Opfern 3. Wir müssen missionieren), dann wurden immer wieder die logischen Knackpunkte besonders hervorgehoben und es versucht sie zu klären ohne wirklich logisch zu argumentieren zum Beispiel Gottesfurcht ist keine Angst, wir lieben ja Gott, Glauben an seine Allmacht und sein überlegenes Allwissen und tun deshalb alles was er uns vorschreibt freiwillig, daher ist unsere Furcht keine Angst sondern Liebe, wir gehorchen ja nicht aus Angst vor den Folgen sondern aus Liebe und kindlich-naivem Vertrauen. Das man als Folge der Indoktrination wirklich Angst bekam wenn man gesündigt hatte wurde da immer irgendwie außen vor gelassen und dass das ein reale Gefühle wahren die nichts mit liebe zu tun haben, sondern dass es einfach dass war was das Wort Gottesfurcht sagte – Furcht/Angst. Den Höhepunkt eines jeden Gottesdienstes bildete die Sündenvergebung, auch das heilige Abendmahl genannt. Diese Sündenvergebung war für mich wieder so ein Logikpunkt. Einerseits sind die Sünden danach getilgt, aber man muss auch seine Einstellung ändern sonst sind sie irgendwie doch nicht getilgt und wir sind bei der Wiederkunft Christi doch nicht im Kabinett. Werden die jetzt vergeben, beziehungsweise wie beschrieben aus dem Lebensbuch getilgt oder wird doch nur das Gewissen beruhigt. Ich dachte mir immer was passiert wenn Jesus nicht direkt nach einer Sündenvergebung kommt, sondern etwas später so dass ich bereits wieder sündigen konnte, wenn diese Sünde eine Gefahr für meine Zukunft in seinem Reich ist, was hab ich dann eigentlich von den Taufen. Die Sollten mich doch schon zum auserwählten Gotteskind machen dass auf jeden Fall auserwählt ist. Sicher ergibt das Sinn wenn Sündenvergebung ohne irgendein zu tun reichen würde wäre es ein Freibrief ständig zu sündigen. Klar muss man sich mit der Sünde auseinandersetzen um Sie in Zukunft nicht ständig zu wiederholen. Uns wurde beigebracht dass schon manche Gedanken Sünde sind und dass wir alle schon direkt nach der Sündenvergebung immer irgendwas sündigen. Wozu dann überhaupt Sünden vergeben, selbst wenn Jesus hier direkt danach kommt ist der Gottesdienst in einem Land schon Stunden vorbei oder hat noch gar nicht angefangen. Irgendjemand hätte immer die Arschkarte. Daraus habe ich irgendwann geschlussfolgert dass sie wirklich nur erfunden wurde um das Gewissen zu beruhigen und sonst eigentlich sinnlos ist. Ich habe aber auch irgendwie verstanden welcher Logik der Erfinder der Sündenvergebung nachging. durch den Kirchenbesuch setzt man sich ja wirklich mit moralischen Werten auseinander und sollte theoretisch jedes Mal ein Stück besser werden also ist es nicht wirklich verwerflich diese Sündenvergebung anzubieten. Im Prinzip kriegt man dafür dass man sich mit seinen Fehlern beschäftigt Seelenfrieden.

Ich gebe zu dass die Kirche trotzdem auch was bietet, ersten gab es immer ein riesiges musikalisches Förderprogramm mit viel Musik während dem Gottesdienst und regelmäßigen Konzerten Für Mitglieder und Gäste, davon profitiere ich heute noch. Es gab regelmäßige Freizeitbeschäftigungen durch gemeinsames einbringen in die Kirche oder Treffen von Jugendgruppen, es gab Jugendherbergen mit Unterhaltungsprogramm, Wanderungen für Kinder, man hatte immer eine soziale Plattform und fühlte sich unter Freunden/Verwandten, es wurden durchaus sinnvolle Werte vermittelt die das Leben in der Gesellschaft auch erleichtern können und tatsächlich, wenn man positiv denkt läuft wirklich immer alles irgendwie besser, nicht anderes ist der Glaube dass Gott alles gut macht und wir uns in seinem Plan für uns treiben lassen können, wir glauben alles wird gut. Außerdem hat man gleich noch Trost wenn es mal doch nicht gut läuft, dann sind das Prüfungen oder es ist einfach Gottes Plan, den wir erst später verstehen. Das stimmt sogar denn jede überstandene Schwierigkeit nützt uns irgendwann etwas, die Kirche behauptet einfach nur Gott weiß immer schon vorher wann das sein wird und hat alles geplant.
Die Kirche hat ohne auch Zweifel psychologische Vorteile, man fühlt sich nie wirklich allein, das Gewissen wird regelmäßig beruhigt und man hat Trost in schweren Zeiten. Doch besonders die psychologischen Vorteile haben auch eine eine Kehrseite. Weil es die ständige Sündenvergebung gibt die das Gewissen beruhigt kann diese wiederholte Sünden sogar fördern. Es gab in allen Gemeinden in denen ich war auffallend viele Fälle häuslicher Gewalt und physischem bis sexuellem Missbrauchs von denen ich nach und nach erfuhr. Mehr Fälle als ich insgesamt außerhalb der NAK kennenlernte. Bei diesen Problemen funktioniert das Konzept schon nicht mehr. Irgendwelche gewalttätigen Bibelstellen, wenigstens im alten Testament legitimieren solche häusliche Gewalt sogar noch, Jahrelang wird das Gewissen beruhigt und weiter gemacht. Wenn es sich einmal eingeschlichen hat und trotz Gottesdienst und Sündenvergebung weiter existiert dann besteht kein logischer Grund warum weitere Gottesdienste etwas daran ändern sollten. Das selbe gilt für alle anderen Sünden die man einmal trotz Gottesdienst wiederholt hat, nochmal zu sündigen fällt leichter weil das Gewissen jedes Mal hinterher beruhigt wird. Ungläubige ohne Sündenvergebung können ihr schlechtes Gewissen nur verdrängen, aber es holt wohl jeden irgendwann schmerzlich ein. Abends vor dem Einschlafen zum Beispiel. Christen können in solchen Momenten ihren Glauben an die Sündenvergebung nutzen, Ungläubige nicht sie müssen sich jedes Mal was einfallen lassen oder Drogen konsumieren.

In der NAK wird die Sündenvergebung übrigens in jedem Gottesdienst zelebriert, mehrmals pro Woche gibt es auch heute noch Gottesdienste, früher drei heute zwei. Außerdem wurde den Gläubigen zu meiner Zeit immer nahegelegt nie einen Gottesdienst zu verpassen und auch im Urlaub irgendwelche Gemeinden aufzusuchen – mit den selben Methoden mit denen auch das Opfer eingeimpft wurde. Andernfalls – so sagte man uns – entfernt man sich von Gott und verliert seinen Schutz und seinen Segen.

Soweit ich weiß ist die Sündenvergebung in der evangelischen Kirche seltener und bei den Katholiken muss man sogar erst beichten, andere Sekten halten es ähnlich wie die NAK, aber irgendeine Sündenvergebung haben alle Christen. Also ist hier schon etwas aus meinen NAK-Erfahrungen dass sich verallgemeinern lässt. Alle Christlichen Religionen bieten in irgendeiner Form Sündenvergebung dafür dass man sich mit seinen Sünden oder allgemeiner formuliert mit seinen Fehlern beschäftigt. Der Grundgedanke ist der dass wir uns sonst nicht so oft damit beschäftigen würden. Die katholische Kirche geht dabei so weit dass man einen Beichtvater (prinzipiell gleichzusetzen mit einem Therapeuten) aufsucht der erst Absolution erteilt wenn er es für richtig hält und zusätzlich nochmal Strafarbeiten aufgibt. Diese Strafarbeiten sind so weit mir bekannt ist meistens irgendwelche Gebete die mehrmals wiederholt werden müssen. Diese Gebete sind wiederum gleichzeitig Autosuggestionen. Klingt rein theoretisch betrachtet nach einem sehr guten und effektiven System. Es hat aber auch Fehler. Man kann die Beichte ewig vor sich herschieben, an die Autosuggestionen durch die Gebete gewöhnt man sich irgendwann und kann immun werden wenn die Sünde ein integraler Bestandteil der Persönlichkeit ist. Die Kirchenangestellten welche Beichten abnehmen unterliegen alle dem Zölibat, was den Kindesmissbrauch fördern oder schwere psychische Probleme durch die Triebunterdrückung bewirken kann. Im günstigsten Fall geschieht durch das Zölibat eine Verlagerung seelischer Energie vom Sexualtrieb auf die Aufgabe als Seelsorger, da so auch intimer Kontakt mit anderen Menschen stattfindet, wenn auch nur auf rein platonischer Ebene. Das würde voll Sigmund Freuds Verdrängungsmodell entsprechen. Verdrängt man einen Komplex ins Unbewusste, hier alle Gedanken die sich um Sexualität drehen, alles was man vor der Entscheidung ins Zölibat zu gehen zum Thema Sexualität aufgenommen hat, dann verlagert sich die seelische Energie auf einen anderen bewussten Komplex. Alle Energie die der werdende Priester für die Befriedigung seines Sexualtriebs aufwenden würde widmet er im Idealfall der Seelsorge an seiner Gemeinde. Klingt immer noch gut. Klappt aber zu selten. Theologie wird an Unis gelehrt, so kann schon nicht jeder einzeln unterrichtet und geprüft werden. Menschen beurteilen ob Eignung vorhanden ist, sie müssen aber auch Kompromisse eingehen weil Nachwuchs in der heutigen Zeit immer rarer wird daher so viele pädophile Täter oder heimlich mit anderen Erwachsenen korpulierende Priester die durch ihre inneren Konflikte nicht voll leistungsfähig sind. Alkoholprobleme tauchen auch immer wieder bei dieser Gruppe auf. Insgesamt hat die katholische Kirche durch ihr einst festgelegtes Unfehlbarkeits-Dogma für den Papst Probleme sich weiterzuentwickeln und sich an sich ständig in Veränderung begriffene Welt anzupassen. Sie versucht sogar Leid indem die vielen Anhänger kein Kondom benutzen dürfen und sich so Geschlechtskrankheiten ausbreiten und so den Eltern auch die Möglichkeit erst schwanger zu werden wenn sie bereit sind erschwert wird. Da auch die moralische Kontrollinstanz, wie gezeigt wurde, nicht perfekt ist und schon durch pädophile Priester viel Leid verursacht, ist etwas das erst super klang erwiesener Maßen eher schlecht und zumindest nicht mehr zeitgemäß. Bei den anderen christlichen Kirchen ist das System einfacher, man spart sich die Therapeuten aber es weißt noch mehr Fehler und praktisch keine wirkliche Kontrollinstanz auf. In der NAK kam dazu dass die Predigten von Predigern ohne Ausbildung kamen und nicht erst dadurch, auch durch das beschriebene allgemeine Gottesdienstkonzept thematisch sehr redundant waren und der Vortragsstil etwas hypnotisches hatte mit wiederkehrender Sprachmelodie aber trotzdem starkem Ausdruck. So schlief ich persönlich oft ein oder driftete in Gedanken sonst wo hin ab. Letzteres passierte jedem den ich danach fragte oder mit dem ich darüber sprach und das wahren viele. So kommt im Bewusstsein spätestens ab der Adoleszenz kaum noch moralische Erziehung im Bewusstsein an weil man ab da keinen Zusätzlichen Unterricht mehr hat. Wer also bis dahin irgendwelche sehr schlechten Eigenschaften beibehalten hat wird eher unterstützt auch weiterhin nichts mehr daran zu ändern. Alle anderen christlichen Kirchen liegen zwischen diesen zwei Extremen oder sind irgendwo noch extremer. So feiern die Zeugen Jehovas (nicht jeder weiß dass das eigentlich auch Christen sind) nie Geburtstage und drängen die Mitglieder zur Hausiererei. Manche freikirchliche evangelische Gemeinden zelebrieren zusätzlich zur Indoktrination und Festigung abgefahrene Rituale. Ich habe zwei Personen kennengelernt die das erlebten. Ein Freund aus meiner Heimatstadt den ich durch den Musikschulunterricht kannte und die Diätassistentin, während meiner Langzeit-Suchttherapie in  einer christlichen Einrichtung, die mir detailliert davon berichtete. Man legt den Gläubigen die Hand auf, lässt sie irgendwelche Laute von sich geben, macht Ihnen weiß dass sie gerade altaramäisch oder sonst eine Sprache aus den Zeiten der Bibel gesprochen haben und nennt das Zungen-Reden. So wurden übrigens in der Neuapostolischen Kirche angeblich die ersten neuen Apostel ordiniert. Zufällig lief ein Doktor irgendwo vorbei wo in Zungen geredet wurde, erkannte die Sprache (ich meine mich zu erinnern dass es altaramäisch war, wie von Jesus Christus gesprochen) und übersetzte. Das soll in verrufenen Gegenden passiert sein, in denen eher kriminelle und Randgruppen lebten. Meiner Meinung nach weil dann natürlich auch kaum Nachweismöglichkeit besteht – denn Kriminelle dokumentieren selten alles was um sie herum passiert und interessieren sich sowieso selten wirklich für die Kirche so lang sie aktiv sind. Auch andere Kirchen haben komische Entstehungsgeschichten. Die Christen im Allgemeinen durch einen Gekreuzigten der vom Tod auferstanden ist. Die auch irgendwie noch christlichen Mormonen hatten irgendne Tafel von nem Engel und nen Übersetzer, der ihr Prophet Mormon war. Die Tafel hat keiner je so richtig gesehen den man fragen kann. Ich hab das aus der Serie South Park, mag sein dass ich mich nicht ganz korrekt erinnere, ich habe damals aber zumindest recherchiert wie weit das stimmt und es passte. Diese Geschichten machen in unserer aufgeklärten Zeit zum einen das Grundgerüst jeder Religion wackelig denn man muss die Logikfehler verdrängen und vermeiden darüber nachzudenken weil man sonst den Glauben nicht aufrecht erhalten kann. Früher kam man gar nicht an andere Informationen, die Menschen waren nicht ansatzweise so aufgeklärt wie heute und so gab es dieses Problem gar nicht. Außerdem machen diese Geschichten/Mythen jede Religion zu einem potentiellen Aggressionspunkt. Keine kann bewiesen werden, sie unterscheiden sich in prekären Punkten und ihre überzeugten Anhänger meinen immer die Absolute Wahrheit zu wissen und Andersgläubige überzeugen oder gar bekämpfen zu müssen. Das gilt für alle monotheistischen Religionen und prinzipiell sogar für alle Religionen. Die gemäßigten Strömungen aller Religionen haben zwar alle die Akzeptanz Andersgläubiger aufgenommen und damit das jeder Religion innewohnende Konfliktpotential mit Andersgläubigen, denkenden aus psychologischer Perspektive sogar nutzbar gemacht. Man akzeptiert und verspottet bzw. verurteilt andersdenkende nicht, das ist verboten und dieses Verbot wird über die vermittelte Eigenschaft der Demut akzeptabel gemacht. Man darf sich selber nie als besser als andere betrachten. Trotzdem sind natürlich Diskussionen mit anderen nicht verboten. Gänzlich Ungläubige dürfen grundsätzlich missioniert werden und mit anders gläubigen darf man im gegenseitigen einvernehmen diskutieren. Beim Überzeugen anderer von der eigenen Meinung baut man Spannungen ab. Trotzdem funktioniert auch dass nicht wirklich. Genauso wie es durch die Jahrhunderte lange kulturelle Verwurzlung wahrscheinlich unmöglich ist alle Menschen unter die selbe Religion zu bekommen ist es genauso umöglich alle Anhänger einer Grundreligion wie Christentum oder Islam, alle Menschen in eine gemäßigte Ausprägung zu bringen und so wird dieses Konfliktpotential auch heute noch mit Gewalt entladen, jeden Tag, nur woanders als in den Wohngebieten der von mir erwarteten Leser. All dass Liebe- und Demut-Zeugs wurde den Büchern der Juden erst über die Jesus-Geschichte zugefügt. Im Alten Testament welches die Christen mit den Juden gemeinsam haben heißt es noch Auge um Auge, Zahn um Zahn. Andersgläubige durften vernichtet werden.

Hierfür noch ein schönes Beispiel zum Thema Gehorsam gegenüber Gott aus der Bibel. Auch das hörten wir oft in allen Unterrichten und im Gottesdienst. König Saul, ein alter König der Juden nach der Wüstenwanderung, wurde von Gott verstoßen weil er einen Auftrag nicht vollständig ausgeführt hatte. Er sollte im Nachbarland alles und jeden töten. Frauen, Kinder, Neugebohrene, sogar das Vieh. Er ließ aber den König, als Gefangenen und ein paar zukünftige Sklaven am Leben und nahm auch Vieh mit um es dem Volk zu geben oder selbst zu nutzen. Er hatte sich herausgenommen Gottes Plan abzuändern. Die zehn Gebote galten nur untereinander und nicht gegenüber der restlichen Menschheit, daher war es auch kein Bonus dass er unterm Strich weniger Grausam war als er sein sollte und es war auch kein Bonus dass er weniger Vieh verschwendete, den Tierschutzgesetze tauchen in der Bibel gar nicht auf. Die sind in der Neuzeit entstanden. David sein Nachfolger war immer gehorsam gegenüber direkten Befehlen von Gott, die gab es im alten Testament ständig und als er irgendwann Mal den Ehemann einer Frau die er begehrte an die Front schickte, seinen Kameraden befahl ihn mit dem Feind allein zu lassen und dieser Plan auch noch gelang, der Mann starb an der Front und David bekam die Frau, verzieh ihm Gott. Er verzieh ihm obwohl er gegen mehrere Gebote verstoßen hatte (1. Gebot verletzt: er hatte die Frau eines anderen begehrt, 2. Gebot verletzt: er hatte streng genommen einen anderen Juden ermordet weil dessen Chance ohne seine Kameraden zu überleben komplett unrealistisch und daher rein theoretisch war und weil David das wusste und 3. Gebot: die Frau hat er darüber hinaus sicher auch noch belogen). Wir lernen daraus dass wir außer Ungehorsam alle Fehler machen können, selbst das Anbeten anderer Götter wird einmal verziehen, bevor die Gebote verlesen werden, denn während Moses von Gott die Gebote empfängt machen die Juden ein goldenes Kalb und beten es an, trotzdem geht die Geschichte weiter.
Dieser Aspekt gilt nicht für alle Religionen er gilt aber für alle christlichen Religionen, das Judentum, für viele moderne Strömungen des Islam und noch viele mehr. Alle Religionen haben menschliche Vertreter auf Erden die das Wort Gottes übermitteln und durch Gott inspiriert werden und alle haben den absoluten Gehorsamsapekt. Nichts hat schlimmere Folgen als ungehorsam gegen Gott. Die Christen haben das übernommen, nutzen es bei ihrer Indoktrination, verschleiern es aber mit der Liebesbotschaft von Jesus Christus, genau wie die NAK den Begriff Gottesfurcht ohne Angst beschreibt.

Dem Leser mag aufgefallen sein dass die Religionen immer mehr wie menschliche Institutionen mit unterschiedlichen funktionellen Regeln und Grundideen beschrieben werden. Zum einen haben wir Regeln die das Zusammenleben regeln. Wir haben Mechanismen die bewirken dass wir uns mit unseren Fehlern auseinandersetzen müssen und gleichzeitig die dabei entstehende Anspannung durch göttliche Vergebung lösen können, für diese müssen wir mehr oder weniger tun und bei den meisten wird begünstigt wiederkehrende Fehler immer wieder zu wiederholen, zwar vielleicht zu bereuen, aber zu wiederholen. Was Fehler sind definiert das Regelwerk. Um den Gläubigen ihre Fehler besonders stark bewusst zu machen sind Geschichten von unerreichbaren Idealen gegeben. Am ausgeprägtesten ist das bei Jesus Christus dem einzig sündenfreien Menschen der jemals gelebt hat und der für unsere Sünden gestorben ist. Gleichzeitig fordern sie Absoluten Gehorsam gegen Gott damit auch seine Vertreter auf Erden. Zu Beginn gehörten Religion immer zusammen, die Menschen waren unaufgeklärt und glaubten wohl alles vollständig beziehungsweise namen sie alles vollständig ohne die wirkliche Möglichkeit mit mehr als Spekulation kritisch argumentieren zu können. Die Herrschenden kontrollierten damit nicht nur das Handeln eines jeden Untertans, sondern auch die nicht beweisbaren Schlussfolgerungen seines Denkens für welche ein Glaube nötig ist, die man braucht um die Gedankenketten befriedigend beenden die man nicht durch bewiesene Fakten beenden kann. Fragen wie was ist nach dem Tod, wo kommen wir her, wo gehen wir hin und sowas. Und da so vieles noch nicht verstanden war betraf das den Großteil des Denkens. Die Geschichte zeigt einen weiteren Fehler aller Religionen, einzelne hatten und haben viel Macht, diese sind aber eben keine allwissenden unfehlbaren Götter und es ist sehr wahrscheinlich das solche Götter auch gar nicht existieren, zumindest nicht in der allgemein propagierten, personifizierten, unser Leben kontrollierenden Form. Es mag höherdimensionale Wesen geben oder auch nicht, aber wenn sie existieren  haben sie wahrscheinlich andere Probleme als unser Leben zu lenken. Aber zur Physik möchte ich sowieso erst später kommen. Sieht man die Geschichte an und sucht nach Logik in den jeder Religion zu Grunde liegenden Systematiken findet man viele Jahrhunderte in denen die Religion sehr wahrscheinlich benutzt oder gar missbraucht wurden um zu erobern, zu kontrollieren und zu töten. Inquisition, Hexenverbrennung, Kreuzzüge, die Kriege der Juden (die zumindest auf ehrlichen Regeln eines zornigen Gottes basierten der seine Gegner besiegen und nicht bekehren will), Mohammeds Kriege gegen die Juden und andere. Das Christentum führt da mit Abstand vor allen anderen Religionen. Da Gott ja eigentlich ein friedliches Zusammenleben aller seiner Geschöpfe wollen müsste ist das irgendwie unlogisch. Analysiert man die Systeme die zu Grunde liegen haben wir, am Beispiel der NAK und der katholischen Kirche gesehen dass es möglich ist logische Gründe für alles zu finden und prinzipiell alles rein theoretisch funktionieren könnte. Das geht auch bei allen anderen Religionen oder Religiösen Unterströmungen. Ich will das indirekt beweisen indem ich es am absoluten Gegenbeispiel, dem Satanismus deutlich mache. Wenn sich für beide extreme eine sinnvolle Begründung finden lässt sollte es folglich für alles dazwischen auch mögliche Begründungen geben.
Im Satanismus gibt gibt es tausend Unterströmumgen. Ich stütze mich auf ein Austeigerbuch einer besonders extremen Sekte. „Lukas einmal Hölle und zurück.“ Selbst wenn dieses Buch vielleicht erfunden wäre handelt es von einer so theoretisch möglichen Sekte. Zunächst wirken die Regeln und Prüfungen erstmal sinnlos, verglichen mit denen der Christen. Lukas muss erst sich zu nächst quälen und schlagen lassen, dann muss er erst Fremde und dann ehemalige Freunde ohne Vorwarnung oder Begründung brutal verprügeln, er darf keine Freunde haben, er muss ein lebendiges Nagetier essen, er muss einer Ziege das Herz herausrausschneiden und essen, als nächtes hätte er ein Mädchen Satan opfern sollen und ihr Herz essen müssen und das letzte wäre wohl die als sogar in Deutschland stattfindend beschriebene Opferung eines Säuglings gewesen. Er wurde am Anfang erpresst und zu allem gezwungen, es gab harte Strafen, die er mit an sehen und einmal sogar miterleben musste obwohl ein anderer Schuld war. Was soll das wem bringen?
Was bringt es Lukas? Erstmal härtet es ihn körperlich und seelisch ab. Sein Gewissen wird ihm quasi abtrainiert er Verfällt in eine aggressive Grundstimmung, verliert jegliche Ängste weil er so viel schlimmes übersteht und lernt sinnlose Gewalt zu genießen, weil er durch die vorher selbst erlittene Gewalt Spannungen abbauen muss. Das verleiht ihm Macht, quasi Zauberkraft. Ein Mensch mit dieser Erlebniswelt hat eine Unheimliche und beängstigende Austrahlung. Wir schlussfolgern die  außergewöhnliche Fähigkeit zu Wut und Hass, Skrupelosigkeit usw. schon unbewusst aus Mimik und Gestik eines solchen Menschen. Wenn jemand einmal getötet hat verändert ihn das. Vor allem wenn er damit davonkommt und es ihm Genuss bereitet. Selbst wenn der erste Mord schwer ist steigt man danach in der Sekte auf und hat ein Lustempfinden. Irgendwann wird es normal. Umso schlimmer die Austrahlung. Ich habe einen Mörder (bzw. Totschlag) kennengelernt und diese Finsternis gespürt, obwohl dieser sogar bereut hatte. Bei einer Schulung in Amerika darf Lukas an den Strand gehen und auch mit Touristen sprechen, muss diese dann aber zu den Satanisten locken damit sie Satan geopfert werden. Irgendwann wird ihm klar, dass er jetzt tatsächlich über Leben und tot entscheiden kann, auch wenn er noch nicht bereit ist jemanden zu töten, gefällt ihm dieser Gedanke. Als er irgendwann von einem Polizisten festgenommen wird lässt man ihn direkt gehen nachdem er ruhig und voller Überzeugung sagt dass er Satanist ist und die ganze Familie des Polizisten töten wird. Man lässt ihn frei. Er denkt weil der andere Polizist vielleicht Satanist war, erst später wird ihm klar dass die Polizisten wohl einfach Angst hatten, sind auch nur Menschen. Auf den Seminaren werden Trick und Gedankenmanipulationen mit ihm gemacht die er nicht versteht und die zeigen dass noch mehr Macht möglich ist. Diese Religion bringt dem praktizierenden Gläubigen also wirklich Macht über andere obwohl sie erst weh tut. Wenn einem anderes Leben nichts mehr Wert ist und man kein störendes Gewissen mehr hat steht einem außerdem noch viel mehr Handlungsspielraum offen.
Was bringt sie der Welt?

Nun ja, die Menschen verhalten sich der Erde gegenüber eher wie ein Virus oder Bakterium gegenüber seinem Wirt, sie vermehrt sich ohne absehbares Ende unkontrolliert und gestaltet die Welt Rücksichtslos nach ihren Bedürfnissen um. Das liegt unter anderem daran das wir dafür Sorgen dass immer mehr kranke und Schwache immer länger in dieser Welt überleben, was sogar als Folge des Christentums betrachtet werden kann. Schließlich führte das Christentum bedingungslose Nächstenliebe und Demut im großen Stil als neue erstrebenswerte Eigenschaft ein. Satanismus wird übrigens auch immer wieder als Reaktion auf das Christentum beschrieben. Die Wirtschaft wächst exponentiell und ist Gegner der Umwelt, Moralische Systeme verhindern das alles erforscht wird was man erforschen könnte. Zum Beispiel hindern die Kirchen ihre Anhänger ihre Vorstellungswelt weiter zu entwickeln, die Ethik hindert die Stammzellforschung, usw.. Für den Planeten Erde währen ein paar Satanisten die sich größtenteils aus dem Weg gehen und ein paar Sklaven halten weniger schlimm als die jetzige Menschheit. Nicht dass ich persönlich diese Religion ausüben möchte, aber man kann sie zumindest begründen wenn man sich nicht scheut Tabuthemen und krasse Ansichten zur Begründung zu verwenden.

Jetzt könnte man sagen Christentum ist schädlich, Moral tötet den Planeten, Satanismus rettet die Welt. Zum Glück ist das wieder nur eine Sichtweise, eine Philosophie die auf theoretischen Überlegungen weniger Menschen beruht und damit sicher Fehler hat. Tatsächlich könnten wir Menschen auch ohne Mord und Totschlag alle Probleme regeln und trotzdem weiter Lieben und unsere Rudermitglieder mögen. Wir müssen auch nicht Herrscher und Sklaven sein, für all dass gibt es genauso logische Theorien wie meine kleine Theorie zum Sinn von Satanismus. Später mehr dazu.

Ein weiteres Problem der Religion deckt die moderne Psychologie auf. Dieses wäre beim Satanismus nochmal viel stärker ausgeprägt als Beispielsweise im Christentum. Schwere seelische Spannungen werden von der theistischen Religion sogar begünstigt.

Den Begriff Narzissmus assoziieren wir normalerweise mit übersteigerter Selbstliebe, er ist aber  viel eigentlich viel weiter gefasst. Auch ein hoffnungsloser Verlierer kann Narzisst sein, dann rückt er eben nicht seine Erfolge und Talente sondern sein unsägliches Leid und Unglück und die Ungerechtigkeit dieser Dinge in den Vordergrund, begründet so seinen Misserfolg im Leben und gilt als stark weil er all das Unglück und die Ungerechtigkeit erträgt. So hat er ein winziges Selbstbewusstsein, weil er kein Talent an sich kennt und ist trotzdem Narzisst der sich als etwas besonderes sieht. Das Hauptsymptom ist die fehlende Fähigkeit zu lieben sowie die stark eingeschränkte Fähigkeit zur Empathie. Mann kann vielleicht interpretieren was das Gegenüber fühlt aber man fühlt nicht wirklich das selbe. Diese definierte Persönlichkeitsstörung entsteht wenn als Kind zu wenig  Empathie von der Umwelt und besonders von der Mutter entgegengebracht wurde und wenn sich das Kind von der Mutter nicht vollkommen angenommen fühlte. Das erste kann dabei eine Folge des zweiten sein. Die Mutter kann zum Beispiel keine emotionale/empathische Verbindung zum Kind aufbauen weil es aus einer Vergewaltigung entstanden ist und sie es deshalb nicht annehmen kann – um ein Extrembeispiel zu nennen. Jeder Mensch hat narzisstische Anteile sonst könnte er seine Talente gar nicht mögen und sich für seine individuellen Eigenschaften auch nicht lieben. Übersteigerter Narzissmus führt aber durch die Unfähigkeit zur Befriedigung des genetisch programmierten Wunsches nach Nähe, also die Unfähigkeit sich mit anderen zu identifizieren, Freundschaften und Liebesbeziehungen zu knüpfen wird nie erlernt und das erzeugt Leidensdruck durch gescheiterte Beziehungen und durch unterdrückte, unerfüllte Sehnsüchte.

Kirchen/Religionen begünstigen die Ausprägung narzisstischer Persönlichkeitsanteile. Beim Satanismus erklärt sich das von selbst. Beim den theistischen Religionen ist es etwas komplizierter aber einsehbar. Zum einen sind die Regeln einer Religion starr formuliert und können damit nicht auf individuelle Bedürfnisse der indoktrinierten Kinder angepasst werden. So werden manche unzufriedenen Gefühlregungen des Kindes ignoriert und mit der Erklärung dass es eben Gebot ist begründet ohne dem Kind zu erklären warum eine Regel sinnvoll ist. Das kann man theoretisch umgehen aber dafür bräuchte man vollkommen weltoffene, sehr gebildete und intelligente aber trotzdem stark religiös gläubige Eltern – eine eher unwahrscheinliche Kombination. Dieses Regelwerk macht die Erziehung theoretisch einfacher, denn man muss nicht überlegen was am besten ist sondern bekommt es vorgegeben und kann wenn einem die Argumente ausgehen auf die allwissende Allmacht Gottes pochen. Natürlich erzeugt das Gegenreaktionen vom Kind die entweder mit Gewalt ausgetrieben werden können oder die Erziehung frustrierend und anstrengend machen. Früher lief es überwiegend so, zumindest berichten das fast alle älteren Menschen. Strenge Eltern die lange Zeit alles bestimmen und Widerstand physisch strafen. Damit lässt sich auch die christliche Indoktrination durchsetzen und wie schon von beschrieben funktionieren die Erwachsenen dann schon auch als Mitglieder einer Gesellschaft nicht komplett religiösen Gesellschaft, auch wenn sich das private Leben hauptsächlich unter anderen Gläubigen abspielt. Auch heute noch funktioniert dieser Lebensweg für viele Menschen. Da man sich nicht empathisch mit dem Kind auseinandersetzen muss wird eine übermäßige Ausprägung narzisstischer Anteile schon begünstigt. Hält sich die Religion für die einzig wahre Religion begünstigt sich positiven Narzissmus, man hält man sich wegen seinem Glauben für besser als Ungläubige oder Andersgläubige. Ist sie zu anderen kompatibel hat sie den Demuts-Aspekt, Gott ist alles wir sind nichts, nichts können wir von selbst alles was wir können ist von Gott gegeben. Im Prinzip ist das das Gegenteil von Selbstbewusstsein und damit die andere bereits vorgestellte Bewusstseinsausprägung des Narzissmus. Außerdem ist ein weiterer Faktor für eine gelungene Entwicklung dass die Eltern immer voll hinter ihrer Meinung stehen, ist sie von der Kirche übernommen und nicht detailliert reflektiert worden kann das Bwirken dass die Eltern nicht authentisch wirken das schwächt das Vertrauen des Kindes und stört die erwünschte vertrauens-/liebevolle Bindung zwischen Kind und Eltern und wirkt ähnlich wie das aufzwingen von Regeln die das Kind nicht versteht. Sicher ist in den meisten Glaubensrichtungen die Liebe stark genug thematisiert so dass selten reine Narzissten entstehen. Trotzdem ist so eben logisch belegt worden dass die übermäßige Ausprägung narzisstischer Anteile von theistischen Glaubensgemeinschaften mindestens begünstigt bis zwangsläufig ausgelöst wird. Vorher wurde beschrieben warum die übermäßige Ausprägung narzisstischer Persönlichkeitsanteile seelische Spannungen erzeugt und damit einen psychologischen Nachteil erwirkt. Vorteile und Nachteile können sich je nach individueller Veranlagung und Lebenssituation entweder teilweise bis ganz ausgleichen oder zum einen oder anderen Extrem tendieren.

Wieso konnte Religion entstehen? Wieso konnte Religion sich so lang halten und was hat sie immer noch mit den modernen Staatssystemen gemeinsam bei denen Kirche und Staat getrennt bereits getrennt sind und die Kirche keine wirkliche Politische Macht mehr besitzt?

Zum einen war sie der erste logisch Schritt um große Menschengruppen zu organisieren. Alles wurde vorgeschrieben und so konnte keiner mit eigenen Ideen Unruhe stiften wer es versuchte wurde bestraft und das funktionierte weil zum einen keine besser einleuchtenden Erklärungen für die Welt und die Fragen nach dem Warum warum in Umlauf waren und weil diese immer größeren Staaten auch Luxus und Vorteile brachten.
Das Problem war dass mehrere Religionen gleichzeitig an verschiedenen Orten entstanden, oder  sich aus anderen Religionen entwickelten ohne das die anderen Religionen zu existieren aufhörten oder das immer wieder neue Absplitterungen entstanden (Sekte=Absplitterung). Dadurch entstand das bereits beschriebene Konflikt Potential.

Das Christentum taucht als Staatsreligion zuerst bei den Römern auf vorher waren sie noch polytheistisch, sie hatten aber wohl die Sinnhaftigkeit monotheistischer Religionen erkannt, mehr Stärke durch bessere Kontrollmöglichkeit des Volkes war sicher der Grundgedanke. Durch bessere Gleichschaltung und einfache, allgemeingültige und vor allem schriftlich festgelegte Regeln. Im Polytheismus war mehr Entwicklung möglich, Götter wurden durch andere ersetzt, es wurde jeweils der Gott angebetet der gerade passte, alle einzelnen Götzenkulte Unterlagen mehr oder weniger starken Entwicklungen und so wurde erst durch den Monotheismus volle Kontrolle des Volkes möglich, auch wenn die Römer schon zu ihren polytheistischen Zeiten erfolgreich viel erreicht hatten. So konnte man außerdem erfolgreicher in Kriegen agieren weil es untereinander weniger Konflikte bzw. Unterschiede im Denken gab und so konnte man auch größere Menschenmengen steuern und damit auch Fortschrittliche Entwicklungen begünstigen. Je besser wir Menschen zusammenarbeiten umso mehr können wir erreichen. Das ist logisch und muss meiner Meinung nach nicht erläutert werden.

Jetzt gab es vor den christlichen Römern schon andere monotheistische Religionen von denen Sie lernen und auch abschreiben konnten. Von den Juden Namen Sie den ganzen Gehorsamsteil und die grausamen und Furcht-erzeugenden Geschichten, das alte Testament. Die Jesusgeschichte haben sie entweder wirklich von einer Sekte übernommen die bereits existierte oder sie haben sie aus viel älteren Quellen geklaut und komplett erfunden. Am wahrscheinlichsten ist dass Sie eine Lösung suchten den monotheismus der Juden im großen und ganzen zu übernehmen ohne sich den Juden unterzuordnen und die haben sie gefunden.  Wie es Anfang der Neunziger durch die Zeitungen ging und in der Reportage „Zeitgeist“ mit Quellenangaben belegt wurde ist die Jesusgeschichte viel älter als 2000 Jahre und umschreibt Astrologie-Wissen, Die Sonne bewegt sich über zwölf Sternzeichen, das erste ist die Jungfrau und  Maria heißt sie bei den Christen in anderen Sprachen bei viel älteren Religionen der untergegangenen Babylonier und Sumerer heißt Sie ähnlich. Die Sonne macht von der Erde aus betrachtet einen Pendelbewegung mit einem Dreitägigen Tiefpunkt über dem Sternzeichen Kreuz des Südens. Von der Jungfrau geboren, mit zwölf Jüngern umhergezogen, gekreuzigt und nach drei Tagen wieder aufgestanden. Klingelt da was?

Sie erweiterten die Bücher der Juden um die Jesusgeschichte. Warum? Erstens hatten sie wohl verstanden dass ihre Religion neben anderen existieren können muss weil die zu stark verwurzelt sind. Daher Demut und uneingeschränkte Nächstenliebe zu jedem auch zu Andersgläubigen. Zumindest theoretisch. Die Kreuzzüge waren aus Perspektive der Christen wahrscheinlich eine humanitäre  Aktion die die wilden vor der Hölle rettet.
Im Prinzip vollkommen Sinnvoll und logisch, hat aber auch nicht konstant funktioniert. Da Religionen nun nebeneinander existieren konnten gab es plötzlich wahrnehmbare Alternativen zur eigenen Lebensführung, dadurch wurden neue Ursachen zum Nachdenken geschaffen. Dadurch entstand immer mehr Wissenschaft und mittlerweile hat sich viel geändert. Auch wenn kaum einer mehr die Geschichten vollkommen glaubt wird die Grundlage für den glauben in der Kindheit gelegt, Gefühle sind letztendlich immer stärker als als Logik und so kann sich die Religion weiter halten. Vom Staat ist das sogar gewollt und damit schlagen wir einen Bogen zum Beginn des Kapitels. Marx sagte Kirche ist Opium für‘s Volk, eben weil man schlechte Umstände durch Trost besser ertragen kann und weil starre Regel Entwicklungen hemmen. Religion hält das Volk ruhig so lange sie Regierungskonform ist und daher war auch in der DDR die NAK sicher kein Dorn im Auge der Regierung, Marx war Idealist und wurde nie vollständig umgesetzt. Schon weil das Opium für‘s Volk weiter genutzt und weil Diktaturen egal ob von Einzelpersonen oder Parteien das komplette Gegenteil von gleichem Recht für alle sind. Sicher ist auch seine Ideologie nicht perfekt und wird nicht alle Bedürfnisse des Menschen berücksichtigen, zum Beispiel wollen wir uns messen, wollen Spielen, kämpfen und gewinnen, Gewinner erzeugen aber Verlierer. Aber sie gefällt mir viel besser als der Satanismus.

Es gibt auch moderne Auffassungen von Religion die alle Geschichten als Metaphern sehen, die sagen Gott existiert weil die Menschen an ihn Glauben. Tatsächlich ist da was dran. Die Menschen haben weiträumige verbreitete Vorstellungen von ihrem Gott geschaffen und starre Systeme entwickelt welche die Lehre konstant halten, damit existiertén algemeingültige Gedankliche Konstrukte die die Menschen im großen Stil beeinflussen. Diese modernen Interpretierer glauben weiter dass das Grundsystem der Religion das bestmögliche ist und führen die selben Liturgien durch wie wortwörtlich glaubenden und beten genauso weil sie glauben dass dieses Konstrukt ihr Leben lenken kann und irgendwie eine Echte Verbindung zwischen den Gläubigen schafft und vielleicht sogar übernatürliche Kräfte hat. Oder Sie sehen Beten als Autosuggestion und die Erhörung ihrer Gebete als sich selbst erfüllende Prophezeiung. Sie glauben trotzdem an das System als besten Weg zusammenzuleben und auch an die Praktiken. Alles irgendwie sinnvoll aber alles auch immer noch durch nicht individuell anpassbare zu einfache Regeln nach modernen Erkenntnissen der Psychologie ungesund.
Die Gründer der Religionen hatten vielleicht Erfahrungen die man heute mit psychotisch umschreiben würde und glaubten wirklich mit Gott gesprochen zu haben. Sie erlebten aber bloß aus dem Unbewussten entstandene Ideen, die vor allem vom Über-Ich (Wie Freud es nannte), dem Gewissen (wie es die Allgemeinheit nennt) bzw. dem Bereich  des Gehirns für die Planung sozialer Interaktionen (wie es die Hirnforschung sieht) motiviert wurde. Alles meint irgendwie das selbe. Denken Sie mal drüber nach. Ist Ihnen schon aufgefallen das Gottesglaube nichts anderes als ein Gesellschaftlich legitimierter Wahn ist? Man spürt Gott, man spricht mit Gott, man sieht Gottes Lenkung in seinem Leben obwohl andere alles logisch ohne Gott erklären können und das immer mehr Menschen sinnvoller erscheint.

Unsere heutigen Staaten haben Ideologien, Schulen und den Fernseher. Statt mit einem Buch halten Sie uns mit dem Fernsehen und mit Unterhaltungsangeboten en masse ruhig, das Internet war zunächst frei wird aber immer mehr kontrolliert und entwickelt sich zu einer Weiterentwicklung von Fernsehen und Telefon wie das Telefon kann es abgehört werden und so kann man kontrollieren was wir zu sagen trauen und die Kontrolle wird sicher irgendwann an die Kontrolle des Fernsehprogramms herankommen. Mittlerweile ist es bereits strafbar bestimmte Inhalte wie gestreamte Filme zu sehen, das wird durch flächendeckende Überwachung und Ausspionierung der Internet-User möglich.

Sie schaffen es auch schon ohne Internetkontrolle seit Jahren, dass arme Menschen Wirtschaftsparteien wählen durch die sie noch ärmer werden. Über Wirtschaftsmagazine und das Fernsehen machen Sie uns Angst alles werde Zusammenbrechen ohne  unendliches Wirtschaftswachstum. Dabei ist das unlogisch. Wie soll unendliches Wachstum möglich sein? Die selben Menschen müssen jedes Jahr mehr schaffen und dabei möglichst weniger Ressourcen nutzen. Wirtschaftsbosse kontrollieren uns immer noch wie früher die Religionen auf jeder Ebene nur tun Sie das subtiler und ohne in den Vordergrund zu treten. Das muss nicht mal eine große Verschwörung sein. Es ist einfach die logische Folge der Möglichkeiten unseres Systems, wenn man mehr kriegen kann wird immer einer kommen der sich auch mehr nimmt. Entweder wird der stärkste Chef von allen oder ein paar Chefs arrangieren sich miteinander.

Unsere Wahrheiten werden uns in den wichtigsten Punkten flächendeckend und intensiv durch Schulunterrnterricht vermittelt wenn wir noch jung sind, wie in der NAK. Was Wahrheit ist kann keiner wirklich wissen, denn es gibt keinen allwissenden Gott. Wir verstehen nicht mal 10 % des Universums da gibt es ne ganze Menge das wir nicht wissen, und weshalb wir nie die vollkommen perfekte Wahrheit über irgendwas kennen werden denn alles hängt zusammen. Nicht mal was wir anfassen können offenbart uns seine volle Wahrheit durch die Relativitätstheorie wissen das alles was wir wahrnehmen und lange  lange für gesichert hielten veränderlich ist und von Geschwindigkeiten und der Gravitation beeinflusst wird. Wie schnell die Zeit vergeht oder welche räumliches Dimension etwas im Vergleich zu etwas anderem hat, sogar viele Dimensionen es gibt, Länge, Breite, Höhe, Zeit soll auch eine sein und laut Stringtheorie gibt es wohl noch mehr, wir wissen nicht was die sein sollen wir wissen aber dass die Mathematik funktioniert. Wir bauen all unser Wissen auf Erfahrungen auf die dem Einfluss und der Kontrolle anderer Menschen unterliegen. Und wenn es nur Wissenschaftler sind die ständig neue Forschungsergebnisse produzieren und unser Verständnis der Welt lenken. Meiner Meinung nach das beste was wir gerade als Führung zu bieten haben. Die Wirtschaft und der Kapitalismus sind derzeit die Religion der Herrschenden.

Vorwort


Meine Geschichte ist aus einem abstraktem und weiteren Blickwinkel eigentlich gar nichts besonderes und alle Erkenntnisse die ich während meinem Leben gemacht habe können dem zur Folge auch jedem nützen, selbst wenn seine individuelle Geschichte stark unterscheidet. Das sollte nach dem ersten Kapitel klar werden. Mir nützt es Sie zu schreiben denn so kann ich meine Gedanken und Erfahrungen ordnen und vielleicht nützt Sie dem Leser sein Selbstverständnis und sein Verständnis der Welt zu erweitern.

Meine Lebensumstände kamen mir lange auf Grund meiner ausgeprägt narzisstischen Anteile als besonders schwer vor. Das geht vielen so. Aber nur ganz wenige krempeln alles um was sie glaubten und über sich und die Welt zu wissen meinten. Von denen die es versuchen denken nochmal sehr wenige so drastisch, tabulos und eiskalt logisch und wechseln damit komplett un krass ihre einst erlernte Denkphilosopie. Einen kleinen Vorgeschmack bietet die Satanismus-Theorie im ersten Kapitel die mit logischen Argumenten das Überleben Schwacher und Kranker als als einen Grund für die Überbefolkerung darstellt, ohne die Regierung der Welt durch einige wenige starke Satanisten als für den Planten Erde als ganzes betrachtet durchaus als sinnvoll betrachtet.
Übrigens können Schwache Menschen denen geholfen wurde für die Gesellschaft nützlich sein, Das ist auch bekannt. Es gibt nur noch kein vollständig funktionierendes Hilfesystem und das Problem der lokal mangelnden Notwendigkeit bestimmter auch durch z.B.: behinderte erbringbarer  Leistungen oder auch der allgemein erbringbaren Leistung die einst hilfebedürftigen und als schwach geltenden Menschen zugetraut wird. Die Arbeit ist allgemein schlecht verteilt. Viele hassen ihre Jobs und würden andere mögen können es sich aber nicht leisten etwas neues zu lernen. Es gibt angeblich enorm viele freie stellen und noch viel mehr arbeitslose und viele ungenutzte Möglichkeiten, aber das kann man alles optimieren. Außerdem sind die Ressourcen und die Finanziellen Mittel ungerecht verteilt, das hätte sich schon längst lösen lassen denn bereits 2006 produzierten wir Nahrung für 12 Milliarden Menschen obwohl es nur 6 Milliarden gab, sicher ist die Produktionsleistung nicht gesunken. Der Kapitalismus erhält sich außerdem mittlerweile von selbst und entwickelt sich von selbst in eine zerstörerische Richtung. Siehe Amerika das den Klimawandel für die Wirtschaft leugnet. Die Welt rückt gerade nach rechts und bereitet sich auf den Krieg vor. Dass wird vielleicht den Kapitalismus bremsen, oder er gewinnt und wir zerstören alles.
Statt gemeinsam unsere Probleme zu lösen streiten wir um Ideologien und Religionen, als Vorwand für Streit um Ressourcen, dabei gibt es neben den Auf der Erde noch viel mehr auf dem Mond und erst recht dem restlichen Sonnensystem.
Wenn also genug Menschen Erkennen was ich erkannt habe versuchen sie auch die Probleme zu lösen statt sich abzulenken. So kann dieses Buch vielleicht wirklich was nützen.

Anmerkung von ferris:
Ist ne ältere Arbeit Lange vor dem Jesus Evangelium

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von Lala (26.01.2018)
Ist zwar älter, aber könnte durchaus interessant sein. Aber lass Dir von einem Orthographieignoranten sagen: Bau wenigstens Absätze rein. Ich hab's versucht, aber schon hier und das nehme ich mal als Beispiel war Schluss;

"Trotzdem durfte die NAK, wie die neuapostolische Kirche heute fast immer und so ziemlich überall abgekürzt wird, während der Nazizeit in Deutschland weiter existieren und aus Sicht der gläubigen ist das eine große Leistung. Eins nehme ich sogar der Leitung ab. Sie sind alle überzeugt von dem was sie glauben. Aus diesem Grund glaube ich auch dass wir in der DDR in Wirklichkeit nicht mehr abgehört und überwacht wurden als jeder andere durchschnittliche Bürger."

An der Stelle hatte ich längst Augenkrebs bekommen. Die vielen, vielen, schielen, vielen Uchstaben, die unaufhörlich vor meinen Augen durcheinanderpurzelten und sich - eines wie das andere - am Bürzel fassten - ergaben keinen Sinn mehr und erzeugten keine Lust, sie sich weiter anzutun. Daher nochmal meine erste Bitte: Absätze - und damit nicht sparen.

Und das Zitierte, ließe sich - nur als Beispiuel - meines Erachtens auf diese Weise etwas gefälliger und souveräner gestalten:

"Die Neuapostolische Kirche - abgekürzt: NAK - durfte auch während der Nazizeit in Deutschland weiter existieren. Aus Sicht der Gläubigen ist das eine große Leistung und der Leitung nehme ich auch ab, dass sie überzeugt davon sind, von dem was sie glauben und verkünden.

Aus diesem Grund glaube ich auch, dass wir in der DDR nicht mehr abgehört und überwacht wurden, als jeder andere Bürger."

Viel weniger Buchstaben die aufeinander hocken und sich gegenseitig - mit Richtmikrophonen? - das Leben gegenseitig schwer machen, oder?

Also bitte, egal wie beschissen oder interessant mein Beispiel findest, bitte, überarbeite das Ding. Auch wenn es keinen literarischen Wert vor den Augen der Literaturwissenschaft hat, so köntne es doch ein interessantes Zeugnis eines Zeitzeugen sein.
Auch wenn es vor der Klagenfurter Jury vielleicht keinen Bestand hat, so könnten es Historiker doch schätzen.

Ich meinte dazu am 26.01.2018:
Danke für die Tipps. Ich werde das in Zukunft berichtigen. Wollte einfach ein paar ältere Arbeiten präsentieren um zu zeigen wie sich dass was ich im meinem Haupttext, wegen dem ich ja hier bin entwickelt hat. Daher auch der Therapie-Lebenslauf, der Brief aus der Zukunft, Die Analyse von AfD und Pegida auf Basis von Freuds Massenpsychologie und Ich Analyse. denke immer einfach in die

All das hat mich zum dem Haupttext geführt, der gerade auch ordentlich Korrekturgelesen wird und dann nochmal sauber reinkommt. Ich denke immer einfach in die Tastatur, manchmal denke ich dan wieder schneller als ich tippe oder bei emotional schwierigen stellen entstehen quasi Freudsche Versprecher.

Ich hatte ne ältere Variante da hab ich Wirtschaftswissenschaftler immer ohne "a" getippt. Weil ich halt auch gegen unsere wirtschaftlichen Konzepte bin. das passiert dann unbewusst.

Ich finde es immer sehr interessant meine emotionale Lage aus solchen Fehlern zu lesen.

aber ich gebe mir in Zukunft wirklich mehr Mühe...

Lala antwortete darauf am 26.01.2018:
Na dann nimm doch schon mal die Absätze , die Du hier ganz easy eingefügt hast, und wirf sie gleich und ganz geschwind da oben rein.

Danke.

Ansonten?

Hab mich gern und ich Dich auch.

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?

Kommentar von andro (21) (26.01.2018)
lol

Ich schrieb daraufhin am 26.01.2018:
is halt wirklich älter. Soll den Weg zu meinem Haupttext zeigen :)

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?




Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 26.01.2018, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 26.01.2018). Dieser Text wurde bereits 102 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 20.03.2018.
Als  PDF-Datei downloaden
Mein Text: Aktionen
bearbeiten
Illustrationen
Hörtext hochladen
Text sperren
für Jugendliche sperren
unkommentierbar machen
Text löschen
Schlagworte
Gesellschaft Religionen Entwicklung
Mehr über ferris
Mehr von ferris
Mail an ferris
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 6 neue Texte von ferris:
Meine Prophetie betrachtet nur ... es war wirklich ein Rätsel!!!!!! zeitliche Korrektur zum Wolf Wie ich den Zauber erlebt habe das neueste Testament, von Jesus Ferris Christus (künstlername beantragt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) :-) Brief aus der Zukunft
Was schreiben andere zum Thema "Idee(n)"?
als einst dem mensch der geist erstmals erschien (harzgebirgler) hosen in dosen (harzgebirgler) Zettelkasten (Leitmotivation) Das mobile Frischluftlabor (Jorge) Ist nicht-dualistisches Denken eine Alternative? (Graeculus) verhext (harzgebirgler) mir fällt da was ein... beispielsweise rhein wein (harzgebirgler) Kommt daher das Wort Ideenreichtum? (Omnahmashivaya) Erster Kontakt mit Sänfte (Jorge) Erfindergeist (plotzn) und 33 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
Tweet
Brief aus der Zukunft
Text zum Thema Zukunft

von ferris
Wir schreiben das Jahr 3612. Die Menschheit kann den multidimensionalen Raum erforschen. Das sich Denken, Bewusstsein und Erinnerung auch in höheren Dimensionen manifestieren, war schon länger bekannt gewesen. Jeder je gedachte Gedanke irgendeines Individums zu irgendeiner Zeit ist somit über den multidimensionalen Raum immer zugänglich. Nicht nur jeder Gedanke, das gesamte Erleben des Individuums. Dies ist möglich, weil das, was auch heute noch, wenn auch in anderem Zusammenhang, Seele genannt wird, doch im komplexen Geflecht der Realität lokalisierbar ist. Auch wenn wir längst wissen, dass es eigentlich keine wirklichen Individuen gibt. Alles ist mit Allem verbunden. Unser dreidimensionales Erleben geht nicht sehr tief in die Wirklichkeit. Das ist aber eigentlich ne gute Sache. Ich denke, so ein immer-währender Zustand ohne Zeit kann langweilig werden. Mit dem, was unser dreidimensionales Bewusstsein erlebt, tragen wir auf jeden Fall zum Gesamtbild bei. Weil es im Gesamtbild keine Zeit gibt, existiert sogar das, was wir Entscheidung nennen. Wenn wir etwas nicht tun, tut es später ein anderer. Wenn wir einen Gedanken nicht zu lassen, denkt ihn später ein anderer. Denken wir ihn, ohne ihn weiterzugeben, und es ist ein neuer Gedanke, dann dauert es, bis ihn wieder jemand denkt, aber es wird passieren. Dieser Nächste entscheidet sich vielleicht, den neuen Gedanken weiter zu geben. Die Menschheit beschleunigte diesen Prozess sogar durch immer bessere Vernetzung. Dies alles führte zu einer Entwicklung, und diese geht weiter. Egal, ob Entscheidungen sie temporär beschleunigen oder verlangsamen, für das Gesamtbild ohne Zeit ist das unerheblich. Wenn es ein Endziel und damit einen Zustand, der das Ende der Zeit bewirkt, gibt, dann kommt dieser irgendwann. Egal, welcher Weg dahin führte. Wenn es einfach immer so weiter geht, und unsere dreidimensionale Zeitwelt immer immer so weiter läuft, ist das Gesamtbild eben noch komplizierter, genauso wie unsere Rolle darin.
Wir können heute Seelen in irgendeiner Zeit lokalisieren und uns einklinken. Wir lesen das Erleben dieser Seele ein und können es dann in unsere eigene Seele implantieren. Einmal eingelesen, können es beliebig viele weitere Menschen erhalten.
Vor langer Zeit, als die tiefe, komplexe Struktur des Seins noch weitgehend unbekannt war, sprachen Menschen von Rückführungen in vergangene Leben oder Astralreisen. Etwa zu dieser Zeit hatten sich die ersten Astralkörper so weit entwickelt, dass sie mit anderen wechselwirken konnten. Seitdem wird der Raum immer dichter und vernetzter. Mit unsereren Implantationen anderer Seelen beschleunigen wir diese weitere Vernetzung der Tiefenstruktur des Seins. Wir denken, das ist gut.
Das Interessante ist das Erleben des Implantations-Vorgangs. Wir erleben alles linear, was die Seele erlebt hat. Wir können keinen Einfluss nehmen aber parallel über das Erleben nachdenken. In unserer dreidimensionalen Welt, die, an welche unser Körper gebunden ist, vergeht während dieses Erlebens keine Zeit (das liegt an der vieldimensionalen Struktur unserer Seele). So werden unsere Seelen sehr alt und können das Erleben und die Erkenntnisse vieler vergangener Menschen aufnehmen, um uns zu entwickeln. Zwischendurch gehen wir gern zur Arbeit. Viel ist es ja nicht mehr, seit die ganze Welt auf technologischen Gleichstand gebracht, und das Geld abgeschafft wurde. Wer nicht irgendetwas vollkommen Erfüllendes tut und freiwillig viel Zeit investiert, muss nur wenige Stunden, ein paar Tage die Woche ran. Zwischen Hobbys, Reisen und den vielen Leben die wir zwischendurch leben können, ist das Arbeiten eigentlich eine nette Abwechslung, bei der man mal zur Ruhe kommen kann.
Eure Zeit ist sehr interessant für uns. Bald verkauft Kim Jong Un seine Atomwaffen in die Krisenregionen der ganzen Welt. Die Klimakatastrophen nehmen zu. Ihr steht bald richtig vor dem Abgrund, aber ihr werdet vernünftig und rettet die Welt. Erst heißt es: Rohstoffe gegen Fortschritt für die Armen. Eure Welt schafft die Armut komplett ab, indem sie das Grundeinkommen einführt. Ihr werdet euer Sonnensystem besiedeln und Exoplaneten mit Leben entdecken. Ihr lebt in aufregenden Zeiten. Wir haben diesen Brief in eure Zeit implantiert und hoffen, dass er sich verbreitet. Die Gedanken beim Lesen dieses Textes können wir finden, und so können wir bei euch sein und aus euren Erfahrungen lernen. Vielleicht macht euch dieser Brief ein wenig Hoffnung, auch wenn kaum einer an seine Herkunft glauben wird.



Erkenntnis:
Götter gibt und gab es auch schon immer. Es sind Konstrukte im Multidimensionalen Raum, die Gruppen von euch verbinden. Sie beeinflussen euer Denken und Handeln. Dieses Denken und Handeln hat Auswirkungen auf Taten, und die sind mit euren Realitäten verknüpft, und so hängt alles zusammen.
Telepathie gehörte auch zu den ersten Anzeichen von kompatiblen Astralkörpern.
Der Astralkörper ist alles außerhalb der materiellen 3 Raumdimensionen. Örtlich kann er sich in den ganzen Multidimensionalen Raum ausbreiten. Irgendwann entwickelten sich Schnittstellen zu anderen Astralkörpern, die andocken konnten, mehr oder weniger wurde Austausch möglich. Daraus enstand Telepathie, Astralreise, Rückführung in andere Leben, Gedankenlesen …
Geistererscheinungen sind ebenfalls auf astrale Vernetzung im multidimensionalen Raum zurückzuführen. So können wichtige Aufgaben noch erledigt werden. (26.01.2018)

Danke an Peter für's Korrekturlesen!!!

Anmerkung von ferris:
War mal Mitten in der Nacht so ne Idee, wohl aus dem Jahr 2016...

 
 
Kommentare zu diesem Text


Kommentar von andro (21) (29.01.2018)
du bist so eine art maschinengewehr der vernunft

Ich meinte dazu am 03.02.2018:
gerade stand es in den Nachrichten: Nordkorea verkauft Waffen an Syrien un Myanmar:

Zitat aus meinem Text von 2016:

"Eure Zeit ist sehr interessant für uns. Bald verkauft Kim Jong Un seine Atomwaffen in die Krisenregionen der ganzen Welt. Die Klimakatastrophen nehmen zu. Ihr steht bald richtig vor dem Abgrund..."

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?

Private Kommentare zu diesem Text
(nur für Dich und den jeweiligen Kommentator sichtbar)
Soshura: Hi ferris, ich hab mal den Text bissl Korrektur gelesen (Rechtschreibung und so). Allerdings muss nicht alles stimmen ... Ich mag den Grundgedanke im Text, und wünsche Dir hier viel Spaß bei kV.

viele Grüße
Peter

Wir schreiben das Jahr 3612. Die Menschheit kann den multidimensionalen Raum erforschen. Das sich Denken, Bewusstsein und Erinnerung auch in höheren Dimensionen manifestieren, war schon länger bekannt gewesen. Jeder je gedachte Gedanke irgendeines Individums zu irgendeiner Zeit ist somit über den multidimensionalen Raum immer zugänglich. Nicht nur jeder Gedanke, das gesamte Erleben des Individuums. Dies ist möglich, weil das, was auch heute noch, wenn auch in anderem Zusammenhang, Seele genannt wird, doch im komplexen Geflecht der Realität lokalisierbar ist. Auch wenn wir längst wissen, dass es eigentlich keine wirklichen Individuen gibt. Alles ist mit Allem verbunden. Unser dreidimensionales Erleben geht nicht sehr tief in die Wirklichkeit. Das ist aber eigentlich ne gute Sache. Ich denke, so ein immer-währender Zustand ohne Zeit kann langweilig werden. Mit dem, was unser dreidimensionales Bewusstsein erlebt, tragen wir auf jeden Fall zum Gesamtbild bei. Weil es im Gesamtbild keine Zeit gibt, existiert sogar das, was wir Entscheidung nennen. Wenn wir etwas nicht tun, tut es später ein anderer. Wenn wir einen Gedanken nicht zu lassen, denkt ihn später ein anderer. Denken wir ihn, ohne ihn weiterzugeben, und es ist ein neuer Gedanke, dann dauert es, bis ihn wieder jemand denkt, aber es wird passieren. Dieser Nächste entscheidet sich vielleicht, den neuen Gedanken weiter zu geben. Die Menschheit beschleunigte diesen Prozess sogar durch immer bessere Vernetzung. Dies alles führte zu einer Entwicklung, und diese geht weiter. Egal, ob Entscheidungen sie temporär beschleunigen oder verlangsamen, für das Gesamtbild ohne Zeit ist das unerheblich. Wenn es ein Endziel und damit einen Zustand, der das Ende der Zeit bewirkt, gibt, dann kommt dieser irgendwann. Egal, welcher Weg dahin führte. Wenn es einfach immer so weiter geht, und unsere dreidimensionale Zeitwelt immer immer so weiter läuft, ist das Gesamtbild eben noch komplizierter, genauso wie unsere Rolle darin.
Wir können heute Seelen in irgendeiner Zeit lokalisieren und uns einklinken. Wir lesen das Erleben dieser Seele ein und können es dann in unsere eigene Seele implantieren. Einmal eingelesen, können es beliebig viele weitere Menschen erhalten.
Vor langer Zeit, als die tiefe, komplexe Struktur des Seins noch weitgehend unbekannt war, sprachen Menschen von Rückführungen in vergangene Leben oder Astralreisen. Etwa zu dieser Zeit hatten sich die ersten Astralkörper so weit entwickelt, dass sie mit anderen wechselwirken konnten. Seitdem wird der Raum immer dichter und vernetzter. Mit unsereren Implantationen anderer Seelen beschleunigen wir diese weitere Vernetzung der Tiefenstruktur des Seins. Wir denken, das ist gut.
Das Interessante ist das Erleben des Implantations-Vorgangs. Wir erleben alles linear, was die Seele erlebt hat. Wir können keinen Einfluss nehmen aber parallel über das Erleben nachdenken. In unserer dreidimensionalen Welt, die, an welche unser Körper gebunden ist, vergeht während dieses Erlebens keine Zeit (das liegt an der vieldimensionalen Struktur unserer Seele). So werden unsere Seelen sehr alt und können das Erleben und die Erkenntnisse vieler vergangener Menschen aufnehmen, um uns zu entwickeln. Zwischendurch gehen wir gern zur Arbeit. Viel ist es ja nicht mehr, seit die ganze Welt auf technologischen Gleichstand gebracht, und das Geld abgeschafft wurde. Wer nicht irgendetwas vollkommen Erfüllendes tut und freiwillig viel Zeit investiert, muss nur wenige Stunden, ein paar Tage die Woche ran. Zwischen Hobbys, Reisen und den vielen Leben die wir zwischendurch leben können, ist das Arbeiten eigentlich eine nette Abwechslung, bei der man mal zur Ruhe kommen kann.
Eure Zeit ist sehr interessant für uns. Bald verkauft Kim Jong Un seine Atomwaffen in die Krisenregionen der ganzen Welt. Die Klimakatastrophen nehmen zu. Ihr steht bald richtig vor dem Abgrund, aber ihr werdet vernünftig und rettet die Welt. Erst heißt es: Rohstoffe gegen Fortschritt für die Armen. Eure Welt schafft die Armut komplett ab, indem sie das Grundeinkommen einführt. Ihr werdet euer Sonnensystem besiedeln und Exoplaneten mit Leben entdecken. Ihr lebt in aufregenden Zeiten. Wir haben diesen Brief in eure Zeit implantiert und hoffen, dass er sich verbreitet. Die Gedanken beim Lesen dieses Textes können wir finden, und so können wir bei euch sein und aus euren Erfahrungen lernen. Vielleicht macht euch dieser Brief ein wenig Hoffnung, auch wenn kaum einer an seine Herkunft glauben wird.



Erkenntnis:
Götter gibt und gab es auch schon immer. Es sind Konstrukte im Multidimensionalen Raum, die Gruppen von euch verbinden. Sie beeinflussen euer Denken und Handeln. Dieses Denken und Handeln hat Auswirkungen auf Taten, und die sind mit euren Realitäten verknüpft, und so hängt alles zusammen.
Telepathie gehörte auch zu den ersten Anzeichen von kompatiblen Astralkörpern.
Der Astralkörper ist alles außerhalb der materiellen 3 Raumdimensionen. Örtlich kann er sich in den ganzen Multidimensionalen Raum ausbreiten. Irgendwann entwickelten sich Schnittstellen zu anderen Astralkörpern, die andocken konnten, mehr oder weniger wurde Austausch möglich. Daraus enstand Telepathie, Astralreise, Rückführung in andere Leben, Gedankenlesen …
Geistererscheinungen sind ebenfalls auf astrale Vernetzung im multidimensionalen Raum zurückzuführen. So können wichtige Aufgaben noch erledigt werden. (26.01.2018)
Wenn Du auf diesen privaten Kommentar antworten willst, kannst Du Soshura eine Nachricht schreiben. (Kommentar löschen) diesen Privatkommentar melden

Erster Text auf www.keinVerlag.de
Wie wir den Krieg verhindern und gleichzeitig die Star Trek Gesellschaft bekommen können
Innerer Monolog zum Thema Aktuelles

von ferris
Im Prinzip eine halbautobiographische Science Fiction Geschichte die erklärt wie wir die Star Trek Gesellschaft bekommen und die Nordkoreakrise lösen könnten.

Alles rein wissenschaftlich und gar nicht ketzerisch ;)

Bitte offen sein, zu Ende lesen und dann erst meckern…

Danke!!!

(Wird gerade noch Korrektur-gelesen, Sorry für Fehler...)

Jesus Christus würde wahrscheinlich nie mit dem feurigen Waagen aus dem Himmel kommen. Wenn einer aus dem Himmel kommt würde er wohl à la Independence Day feindlich gesinnt sein. Dessen waren sich die meisten Menschen einig.

Immer mal wieder hatten Leute Jesus Psychosen, aber alles nur leere Worte denn keiner hat die Welt gerettet. Bisher auch nicht der vom 24.12.2017 Der in  den drei Tagen vorher sein jüngstes Gericht und seine Wiederkehr den Bildzeitungsreportern Frank Vagic (u.a. Bildzeitung) und Michael Engelberg verkündet hat. Der behauptet er darf sich Jesus nennen weil er jeden Teil der Bibel auf sein Leben die heutige Zeit und die Folgen des Kapitalismus deuten und die Wirtschaft als selbstgemachten Satan und die Wurzel allen Übels, mit dem Geld das die größte mögliche Gier erzeugt als Satans Blut identifizieren kann und der nennt sich Jesus Tobias Christus damit jeder Jesus (der jeweilige, auch Doppel-Vorname) Christus werden kann wenn er Sündenfrei = (nach seiner Meinung) verdrängungsfrei wird.

Warum der nichts aus seinen Möglichkeiten als Wissenschaftler gemacht hat, das hat auch niemand je richtig verstanden.

Er sagt er musste die Bibel entschlüsseln, aber das wusste er nicht bis er es geschafft hatte. Etwas hat ihn getrieben alles mögliche immer weiter zu studieren. Seit er auch seine Kirche aufgegeben hatte und nimmer an einen anrufbaren Gott glaubte. Da erst recht. Auch Psychologie hat ihn immer besonders interessiert sagt er und er hat mit allen möglichen Menschen intensive Gespräche über ihre Gefühlswelt geführt. Auch Huren und Verbrecher und viele Verrückte in Psychiatrien. Da hat er nix anderes gemacht eigentlich die meiste Zeit manche hätte er sogar geheilt und fast alle Wunder getan bis auf den Welthunger besiegen (Speisung der 5000) und das Paradies (Die Gesellschaft ohne Geld die viel am lachen ist) bringen. Satan besiegen und die Welt von der Sünde (Verdrängung) erlösen. Das müsse er noch machen.

Hier sein Zeugnis über seine Wunder quasi das Jesus-Evangelium:

Erstmal Jesus heilt einen besessenen:

Markus 5,1-20

Jesus heilt einen Besessenen

1 Als sie auf der anderen Seite des Sees die Gegend um Gadara erreichten 2 und Jesus aus dem Boot stieg, lief ihnen ein Mann entgegen. 3 Dieser Mensch wurde von Dämonen beherrscht und lebte in Grabhöhlen. Er war so wild, dass er nicht einmal mit Ketten gebändigt werden konnte. 4 Sooft man ihn auch fesselte und in Ketten legte, jedesmal riss er sich wieder los. Niemand wagte sich in seine Nähe. 5 Tag und Nacht hielt er sich in den Grabhöhlen auf oder irrte in den Bergen umher. Dabei tobte er und schlug mit Steinen auf sich ein. 6 Kaum hatte er Jesus gesehen, warf er sich vor ihm nieder, und es schrie laut aus ihm: 7 «Was willst du von mir, Jesus, du Sohn Gottes? Ich beschwöre dich beim Allerhöchsten, quäle mich nicht!» 8 Jesus hatte nämlich dem Dämon befohlen: «Verlass dein Opfer, du teuflischer Geist!» 9 Da fragte ihn Jesus: «Wie heisst du?» Der Dämon antwortete: «Mein Name ist Legion, denn nicht nur ich, sondern viele von uns beherrschen diesen Menschen.» 10 Immer wieder bat er Jesus: «Vertreibe uns nicht aus dieser Gegend!» 11 Nicht weit entfernt an einem Abhang wurde gerade eine grosse Herde Schweine gehütet. 12 «Lass uns in diese Schweine fahren», bettelten die Dämonen. 13 Jesus erlaubte es ihnen. Jetzt liessen die bösen Geister den Mann frei und bemächtigten sich der Schweine, die den Abhang hinunter in den See stürzten. Und alle zweitausend Tiere ertranken. 14 Verstört liefen die Hirten in die Stadt und berichteten überall, was geschehen war. Viele kamen nun am See zusammen, um sich selbst zu überzeugen. 15 Sie sahen den Mann, den die vielen Dämonen gequält hatten. Er war gekleidet wie jeder andere und sass ganz ruhig neben Jesus. Da wurde ihnen unheimlich zumute. 16 Die Leute aber, die alles mitangesehen hatten, erzählten, wie der Besessene geheilt wurde und was mit den Schweinen geschehen war. 17 Daraufhin baten die Leute Jesus, er möge ihre Gegend wieder verlassen. 18 Jesus wollte gerade in das Boot steigen, als ihn der Geheilte bat: «Ich möchte gern bei dir bleiben.» 19 Aber Jesus erlaubte es ihm nicht. Er sagte: «Geh nach Hause zu deiner Familie und berichte, welch grosses Wunder Gott an dir getan hat und wie barmherzig er zu dir gewesen ist!» 20 Da wanderte der Mann durch das Gebiet der Zehn Städte und erzählte jedem, was für ein Wunder Jesus an ihm getan hatte. Und alle staunten.

Die Lösung wurde mir klar als ich mein eigenes Leben reflektiert habe.
In unserer Familie wurden seit Generationen die Kinder von den Vätern geschlagen. Das Kind verdrängt die unangenehmen Emotionen seiner Kindheit, sagt sich später: „Aus mir ist doch was geworden...“ und schlägt seine Kinder wieder.

Jähzorn der sich gegen schwächere richtet kann man als Dämon bezeichnen.

Jesus schickt die Dämonen in die Schweine (Tiere). Ich habe meine Aggressionen an verhaltensgestörten und gefährlichen Hunden abreagiert. Mein erster, ein Schäferhundmischling, biss meinen Onkel am ersten ersten Tag als ich ihn aus dem Tierheim geholt hatte. Mit dem musste ich noch um die Rangordnung kämpfen denn wenn ein Hund einen Hausgast beißt heißt das der Hund glaubt eine so hohe Position zu haben dass er bestimmen kann wer in die Wohnung kommt. 

Mittlerweile habe ich ein super Rudel dass noch dieses Jahr Nachwuchs bekommen soll.
Und die Schweine gehen ins Meer /See (Altertümlich für Quelle des Lebens, Wiege des Lebens = in der Nächsten Generation bei den Tieren ist der Konflikt in Freude über Welpen und ein gut funktionierendes Rudel, welches sich selbst sozialisiert, in etwas gutes verwandelt worden).

Und der Dämon sagt Jesus noch seinen Namen: „Legion“.
Legion steht für Armee, Armee steht für Krieg, denn verdrängte und sich wiederholende Gewalt in der Familie erzeugt im Großen sich ständig wiederholende Kriege.

Nur eine Anleitung. Nichts mystisches.

Auch die Lebensgeschichte Jesu lässt sich ganz leicht übersetzen. Sohn des heiligen Geistes und nicht seines leiblichen Vaters:

Die Sündenvergebung wie sie in den christlichen Kirchen praktiziert wird ist ein psychologischer Mechanismus der beim verdrängen hilft. Alle Formen von Gewalt, Missbrauch und Schlechtigkeit werden in der christlichen Kirche akzeptiert und vergeben. Durch den Kindergottesdienst, welcher die Kinder jahrelang im besten Alter mit den Lehren Jesu „programmiert“, mussten irgendwann Kinder entstehen die ihre offensichtlich heuchelnden Eltern nicht mehr ernst nehmen.

Im Kindergottesdienst der neuapostolischen Kirche wurde auch oft das Gebet Salomos um Weisheit behandelt.
Als Kind dachte ich mir ich probiere das einfach mal. Vielleicht klappt es ja. Hab in dem Gebet versprochen nix blödes damit anzustellen.
Rückwirkend betrachtet hat da mein unstillbarer Drang nach Wissen und meine erste Kritik an unseren Glaubenskonzepten begonnen.

Betrachtet man Gebete als Technik zur gezielten Manipulation des Anteils unserer Seele (Postulat 1) den man Gewissen oder Über-Ich nennt ist vollkommen klar woher dieser Wissensdrang in meiner Kindheit kam. Mit dem aus kindlichem Glauben heraus gesprochenen und erst gemeinten Gebet in meiner Kindheit habe ich mein Unbewusstes programmiert.

Da ich schon als Kind nur mein Gewissen und Bauchgefühl als Autorität akzeptierte war der Wirtschaftstod vorprogrammiert, denn ich kam auch später nie mit Autoritäten zurecht die ihre Anweisungen nicht begründen können und mir das Gefühl vermittelten gar nicht zu wissen was sie tun.

Tatsächlich hielten sich sogar schon viele für den wiedergeborenen Heiland. Diese Geschichte ist mächtig.
In meiner ehemaligen Gemeinde kenne ich einen der sich für  Jesus Christus hielt.

Deren Glaube/Psychose basierte dann aber wohl auf zu wenig Informationen, denn sonst hätte schon mal einer aufgeschrieben was ich gerade schreibe. Sie hatten die Bibel und die Jesus-Geschichte wohl nur teilweise verstanden.

Als meine geistigen Eltern bezeichne ich die Linke Feministin, mit hoher Position im Schulwesen NRW, und einen homosexuellen Therapeuten und Sozialarbeiter, welche mich wirklich den heiligen Geist, als Idee von Frieden, Freiheit und Gleichheit gelehrt haben.

Mit dem Neuapostolischen Glauben habe ich vor ca. 12 Jahren gebrochen und in allen Wissenschaften nach etwas besserem gesucht. Ich habe dann zunächst die quantitative Metaphysik aufgeschrieben und später gemerkt dass ich auf Basis meiner Ideen die Bibel ganz unmystisch entschlüsseln kann. Seit dem ist dieser Wissensdurst, entstanden aus dem Gebet um Weisheit gestillt und ich will nun endlich meine Ideen veröffentlichen.

Am Kreuz gestorben und drei Tage Tod:

Nun drei Tode lassen sich durch erlebten physischen und sexuellen Missbrauch und den späteren Wirtschaftstod in Form der Privatinsolvenz übersetzen.

Dass die anderen beiden Faktoren (physischer und sexueller Missbrauch in der ‚Kindheit) mit so einem Kind zusammentreffen musste irgendwann passieren weil die Kirche für jeden noch so schlimmen Verbrecher offen ist und mit der Sündenvergebung die Verdrängung verstärkt.

Wasser in Wein verwandeln kann ich auch. Ist nun mal die Hauptzutat für Obstwein.

Der witzigste Irrtum mit der Bibel ist meiner Meinung nach dass mit den Lämmern. Jesus kennt sich wirklich mit Tieren aus und die Christen glaubten sie sollen sich wie Schafe verhalten.

An Tieren konnte ich viel verstehen. Zum Beispiel Telepathie und Empathie. Das sind keine Mystischen Zauberkräfte. Im Tierrudel kennen sich alle sind auf einem ähnlichen Erkenntnisstand und brauchen sich nur anzuschauen um zu wissen was der andere will. Interessant ist das beim Futter. Mein 16 Jahre Alter Dackel gibt sein restliches Futter immer freiwillig ab wenn meine 1,3 Jahre alte Hündin ihn nur anschaut. Deshalb füttere ich die Hunde jetzt auch getrennt.

Ziegen und Esel sind für mein Selbstversorger Projekt geplant und irgendwann möchte ich auch Pferde die ich wieder wie in alten Zeiten als Fortbewegungsmittel nutze.

Wir Menschen könnten diesen Zustand den Tierrudel untereinander haben auch erreichen. Aber sogar für alle Menschen auf der ganzen Welt. Telepathie/Empathie in dem wir lernen die Emotionen aller Menschen zu verstehen und damit auch die Handlungsmotivationen aller Menschen verstehen. Denn jede Handlung wird von einer Emotion ausgelöst.

Ich halte mich wirklich nicht für den wiedergeborenen Heiland. Ich habe nur eine 2000 Jahre alte Geschichte verstanden. Wurde auch Zeit...

1. Petrus. 3,18-20

18 Denn es hat auch Christus einmal für Sünden gelitten, der Gerechte für die Unge­rechten, damit er uns zu Gott führe, zwar getätet nach dem Fleisch, aber lebendig gemacht nach dem Geist. 19 In diesem ist er auch hingegangen und hat den Geis­tern im Gefängnis gepredigt, 20 die einst ungehorsam gewesen waren, als die Lang­mut Gottes in den Tagen Noahs abwartete, während die Arche gebaut wurde …

Jesus heilt und predigt im Reich der Toten. In meinem Verständnis sind das die vielen psychisch Kranken, Verbrecher und Huren mit denen ich intensive Gepräche über ihre Gefühlswelt geführt habe. In Psychiatrien oder im Freundes und Bekanntenkreis oder in der eigenen Familie.

1. Petrus. 4,6

Denn dazu ist auch den Toten gute Botschaft verkündigt worden, damit sie zwar den Menschen gemäß nach dem Fleisch gerichtet werden, aber Gott gemäß nach dem Geist leben möchten.

An diesen Menschen und aus vielen Büchern und von Mentoren habe ich dass heilen psychischer Komplexe erlernt. Bei mir und bei anderen. Mein größer Erfolg waren schwere psychosomatische Magenkrämpfe die seit der Kindheit jeden Morgen auftraten. Ich habe dieser Frau nur erklärt wie sie mit ihren Emotionen anders umgehen sollte und sie auf sämtliche Verdrängung in ihrem Leben aufmerksam gemacht. Es waren teilweise laute Diskussionen aber es hat funktioniert. Nun hat sie sich ganz allein weiterentwickelt und keine Magenkrämpfe mehr jeden Morgen.

Auf die Bibel bin ich aber erst wieder gekommen als ich die Bedeutung des heiligen Abendmahls verstanden hatte.

Teilen von Nahrung für die Seele. Nahrung für die Seele ist Erkenntnis und die Erkenntnis von Schuld ist Erkenntnis über unangenehme Gefühle aus denen wir uns nach der Erkenntnis über Notwendigkeit von Leid, als ein Kernthema im Buddhismus, weiterentwickeln.

Es gibt nur eine Sünde und das ist die Verdrängung oder Tabuisierung. Wegen der wiederholt sich alles und wir stehen gerade ganz kurz vor dem Atomkrieg.
Würden die Menschen nicht verdrängen sondern ständig ihre Erkenntnis von Leid teilen gäbe es bald kein Leid mehr.

Die Sophisten, eine Strömung des Islam, glauben (nach Aussage eines Sophisten welcher mir begegnet ist, dass man eine göttliche Ebene erreicht wenn man sich mit allen Wissenschaften beschäftigt.
Dschalal ad-Din Muhammad Rumi ist wohl ein berühmter Vertreter und Poet dieser Strömung.

Das nachfolgende Gedicht ist von Dschalal ad-Din Muhammad al Rumi:

Ich versuchte, ihn zu finden am Kreuz der Christen, aber er war nicht dort. Ich ging zu den Tempeln der Hindus und zu den alten Pagoden, aber ich konnte nirgendwo eine Spur von ihm finden. Ich suchte ihn in den Bergen und Tälern, aber weder in der Höhe noch in der Tiefe sah ich mich imstande, ihn zu finden. Ich ging zur Kaaba in Mekka, aber dort war er auch nicht. Ich befragte die Gelehrten und Philosophen, aber er war jenseits ihres Verstehens. Ich prüfte mein Herz, und dort verweilte er, als ich ihn sah. Er ist nirgends sonst zu finden.

Dschalal ad-Din Muhammad Rumi

Ich habe nach Umfangreichem Studium von Mathematik, Chemie, Physik, Biologie/Medizin, Psychologie, Philosophie, Esotherik, und allen großen und ein paar kleinerer Religionen die Bibel verstanden.
Da sind die Sophisten den Christen wohl etwas voraus und der Sophist der mir davon erzählte sagte mir auch dass die islamische Ökonomie auf Kommunismus, wenn auch noch mit Geld, aufbaut.

Ich glaube ihm das.

Ich kann nur jedem Menschen empfehlen die Bibel in die Hand zu nehmen, ab Jesaja anzufangen und alles auf Folgen des Kapitalismus und die heutige Zeit zu interpretieren. Ihr werdet verstehen und erschrecken.

Für mich war die Jesus Geschichte noch mehr. Ich habe erst ein wenig probiert, bin in eine andere Stadt gegangen, habe mein Geld verschenkt und Leute gesucht die ich heilen und denen ich predigen konnte. Dann fühlte ich mich wirklich wie Jesus Christus und auch das war meiner Meinung nach von den Autoren der Bibel beabsichtigt.

Im neuen Testament läuft alles auf das jüngste Gericht hinaus und dass habe ich am 23.12.2017 in voller Bibelrhetorik an die beiden Bildzeitungsreporter Michael Engelberg und Frank Vagic übermittelt.
Am 24.12.2017 hatte ich seit vielen Jahren das erste Mal ein Weihnachten ohne Weihnachtsdepressionen. Ich fühlte mich wirklich wie neugeboren.

Alles über mein jüngstes Gericht rauszulassen und Leute in Dresden zu finden die mir meine Geschichte glaubten hat meine emotionale Verfassung vollkommen ausgeglichen. Alle Emotionen sind voll vorhanden. Ich erinnere mich wieder vollständig an meine Kindheit, kein Gefühl ist mehr überwältigend und ich habe genug Selbstbewusstsein erlangt um mit meinen Ideen an die Öffentlichkeit zu gehen. Nachdem ich meine Ideen schon mit Professoren, Wirtschaftswissenschaftlern und Anhängern verschiedener Religionen diskutiert habe bin ich überzeugt mich jedem argumentativ stellen zu können.

Mit der Philosophie, welche das Wort Gott* ja schon als Wort für alles zusammen über alle Zeit verwendet konnte ich alle Wissenschaften mit denen ich mich beschäftigt habe im Zusammenhang verstehen.
Diese Position sollte die Philosophie auch in Zukunft haben. Sie sollte als die Wissenschaft der Wissenschaften über allem stehen und endlich alle Philosophien/Religionen in Form einer Lebensanschauung ersetzen und endlich alle „ismen“ abschaffen. Dafür brauchen wir aber Universalgelehrte die zumindest erweitertes Grundlagenverständnis in allen Wissenschaften aufweisen. Man muss nicht jedes Detail wissen sondern die Grundlagen verstehen.

Auch Dinge wie Satanismus und Verfluchen basieren auf ganz einfachen psychologischen Mechanismen. Wenn dir ein Zigeuner voller Hass seinen Fluch ins Gesicht schleudert bekommst du automatisch Angst, verdrängst diese aber aber. Die Mystik um dieses Volk ist stark und so entwickelt die verdrängte Angst im Hinterkopf psychosomatische Auswirkungen. Wie Hautkrankheiten vom Fäulnis-Fluch.

Satanisten lernen sich als Gott zu sehen und alle Anderen zu verachten. Die persönliche Ausstrahlung eines Satanisten weckt unbewusste Ängste und so können diese wirklich Macht erlangen. Vgl. „Lukas vier Jahre Hölle und zurück“, erschienen 1995, ein Erfahrungsbericht.

Definiert man Magie als emotionale Manipulation, dann ist die Bibel der am größten angelegte, weiße Zauber der Menschheitsgeschichte.

Naturreligionen töten ritualisiert Tiere um sich in bestimmte emotionale Verfassungen zu versetzen. Auf Halluzinogenen machen sie dann in dieser Verfassung Vorhersagen. Ich denke die ritualisierte Tiertötung könnte man durch Horrorfilme ersetzen. Aber die Techniken sind nicht umsonst seit Jahrtausenden in diesen Völkern bewährt.

Gottes Plan kann man als Gleichung schreiben:

Gottes Plan = Determinismus = Kausalität = dIQ/dt+dEQ/dt+dRaumzeit/dt

IQ und EQ stehen für Intelligenz und emotionalen Quotienten. Im dritten Kapitel wurde der Intelligenzquotient ausführlich besprochen. Raumzeit ist das was die Physik/Chemie/Biologie betrachtet

Der Moment ist unsere Wahrnehmung einer Situation.

Gott ist die Summe über alle möglichen Momente, denn:

Jedes Leben ist Ausprägung ein und des selben Lebens nur auf unterschiedlichen Erkenntnisständen weil Menschen austauschbar wären könnte man ihre Geschichten austauschen.

Amen

Die Bibel Matthäus 21, 28 -31

Was meint ihr aber hierzu? Ein Mensch hatte zwei Söhne, und er trat hin zu dem ersten und sprach: Mein Sohn, geh heute hin, arbeite im Weinberg! Der aber antwortete und sprach: Ich will nicht. Danach aber gereute es ihn, und er ging hin. Und er trat hin zu dem zweiten und sprach ebenso. Der aber antwortete und sprach: Ich gehe, Herr; und er ging nicht. Wer von den beiden hat den Willen des Vaters getan? Sie sagen: Der erste. Jesus spricht zu ihnen: Wahrlich, ich sage euch, dass die Zöllner und die Huren euch vorangehen in das Reich Gottes.

Hier geht es darum dass man Gottes Plan folgt wenn man auf sein Bauchgefühl hört.

Die Bibel Matthäus 21, 33-41

Jesus sprach: Hört ein anderes Gleichnis: Es war ein Hausherr, der einen Weinberg pflanzte und einen Zaun darum setzte und eine Kelter darin grub und einen Turm baute; und er verpachtete ihn an Weingärtner und reiste außer Landes. Als aber die Zeit der Früchte nahte, sandte er seine Knechte zu den Weingärtnern, um seine Früchte zu empfangen. Und die Weingärtner nahmen seine Knechte, einen schlugen sie, einen anderen töteten sie, einen anderen steinigten sie. Wiederum sandte er andere Knechte, mehr als die ersten; und sie taten ihnen ebenso. Zuletzt aber sandte er einen Sohn zu ihnen, indem er sagte: Sie werden sich vor meinem Sohn scheuen! Als aber die Weingärtner den Sohn sahen, sprachen sie untereinander: Dieser ist der Erbe. Kommt, lasst uns ihn töten und sein Erbe in Besitz nehmen! Und sie nahmen ihn, warfen ihn zum Weinberg hinaus und töteten ihn. Wenn nun der Herr des Weinbergs kommt, was wird er jenen Weingärtnern tun? Sie sagen zu ihm: Er wird jene Übeltäter übel umbringen, und den Weinberg wird er an andere Weingärtner verpachten, die ihm die Früchte abgeben werden zu ihrer Zeit.

Die richtige Antwort wäre gewesen die Weingärtner zu fragen was sie wollen und um Früchte zu bitten. Keinem sollte etwas auf Grund von Geld gehören. Der der Arbeitet dem gehören die Früchte seiner Arbeit und er kann sie teilen.

Eine Freundin, die als offizielle Diagnose „Intelligenzminderung“ hat schrieb die folgenden Zeilen:
„Du hast recht damit, es geht mir eigentlich auch so, mit dem die Menschen zu lieben. Weil wir so unterschiedliche Facetten haben und doch irgendwie eine Einheit sind. Nur manchmal fällt es schwer zu lieben, wenn man sieht, wieviel Hass auch in uns wohnen kann, der die Menschen vergiftet, ihrer Liebe und Gefühle beraubt.“

Laut der bisherigen Definition von Intelligenz dürfte sie zu solch philosophischen Erkenntnissen gar nicht fähig sein, und gilt quasi als wertlos, denn Aufgrund ihrer Diagnose verdient sie nirgendwo viel.
Intelligenz ist aber die Fähigkeit sich persönlich zu entwickeln und sich so weit zu entwickeln wie diese Frau es geschafft hat schaffen die wenigsten.

Sie ist kein Christ.

Sag mal glaubt ihr Kapitalisten wirklich, bevor es Geld gab hätten alle nur rumgelegen und auf den Tod gewartet?

Warum jagen Wölfe (zusammen) im Rudel? Die haben kein Geld erfunden aber sie besitzen trotzdem Gesellschaftsstrukturen.

Im Jahr 2006 wurde über die Reportage „We feed the world“ verbreitet, dass wir für 12 Milliarden Menschen Nahrung produzieren, noch über eine Milliarde Menschen hungert und dass die überschüssige Nahrung in den Industrieländern vernichtet wird um die Preise stabil zu halten.

Die Speisung der 5000 aus der Geschichte Jesu Christi behandelt genau diese Thematik:

Johannes - Kapitel 6

Die Speisung der Fünftausend

1 Darnach fuhr Jesus weg über das Meer an der Stadt Tiberias in Galiläa. 2 Und es zog ihm viel Volks nach, darum daß sie die Zeichen sahen, die er an den Kranken tat. 3 Jesus aber ging hinauf auf einen Berg und setzte sich daselbst mit seinen Jüngern. 4 Es war aber nahe Ostern, der Juden Fest. (Johannes 2.13) (Johannes 11.55)
  5 Da hob Jesus seine Augen auf und sieht, daß viel Volks zu ihm kommt, und spricht zu Philippus: Wo kaufen wir Brot, daß diese essen? 6 (Das sagte er aber, ihn zu versuchen; denn er wußte wohl, was er tun wollte.) 7 Philippus antwortete ihm: Für zweihundert Groschen Brot ist nicht genug unter sie, daß ein jeglicher unter ihnen ein wenig nehme. 8 Spricht zu ihm einer seiner Jünger, Andreas, der Bruder des Simon Petrus: 9 Es ist ein Knabe hier, der hat fünf Gerstenbrote und zwei Fische; aber was ist das unter so viele? 10 Jesus aber sprach: Schaffet, daß sich das Volk lagert. Es war aber viel Gras an dem Ort. Da lagerten sich bei fünftausend Mann.
  11 Jesus aber nahm die Brote, dankte und gab sie den Jüngern, die Jünger aber denen, die sich gelagert hatten; desgleichen auch von den Fischen, wieviel sie wollten. 12 Da sie aber satt waren, sprach er zu seinen Jüngern: Sammelt die übrigen Brocken, daß nichts umkommt. 13 Da sammelten sie und füllten zwölf Körbe mit Brocken von den fünf Gerstenbroten, die übrig blieben denen, die gespeist worden.
  14 Da nun die Menschen das Zeichen sahen, das Jesus tat, sprachen sie: Das ist wahrlich der Prophet, der in die Welt kommen soll. (5. Mose 18.15) 15 Da Jesus nun merkte, daß sie kommen würden und ihn haschen, daß sie ihn zum König machten, entwich er abermals auf den Berg, er selbst allein. (Johannes 18.36)

Es wird ein konkreter Geldbetrag genannt der nach Meinung von Jesu Jüngern nicht reicht um alle zu ernähren. Am Ende bleibt noch die Hälfte übrig. We von we feed the World verbreitet. Aus wirtschaftlichen Gründen hungert ein Teil der Welt und wir hätten fast doppelt so viel.

Wir könnten das Wunder vollbringen wenn ihr an meine Gesellschaft ohne Geld glaubt und euch bei der Heilung von der Verdrängung helfen lasst.

Hier eine Anleitung:


Postulat 1

Die Seele ist die Summe aus Unterbewusstsein, Bewusstsein und Gewissen, oder nach Freud: Es, Ich und Über-Ich.

Postulat 2

Der Mensch ist die Summe aus Seele und Körper und alles existiert zusammen im 12 dimensionalen Raum.

Postulat 3

Bewusstsein ist als elektrische Aktivität in Computertomographien sichtbar.
Die graue Masse welche man auch in der Tomographie sieht  ist verfügbare aber im Moment nicht genutze Persönlichkeit. Solche Bereiche können durch Komplexe (Vgl. z.B. Ödipus-Komplex, Erlöserkomplex, ... nach Sigmund Freud, ...) blockiert, und damit nicht ohne weiteres abrufbar sein.


Ganzheitliche und Schulmedizin können nur zusammen heilen.  Mit der Biochemie haben wir gelernt auf alle möglichen Prozesse im atomaren Bereich einzuwirken. Die sogenannte Schulmedizin ist in der Lage den sicheren Tod aufzuhalten.

Trotzdem bekämpft sie letztendlich nur Symptome.

Aber wo kommen die Symptome her? Wieso steckt sich eine Person an einem Virus an und eine Andere nicht. Wieso ist Altkanzler Helmut Schmidt über Neunzig Jahre alt geworden und hatte bis zum Schluss die Zigarette im Mundwinkel während die meisten anderen Raucher irgendwann an Lungenkrebs erkranken?

Die ganzheitliche Medizin kann das beantworten. Jede Krankheit beginnt im Kopf.

Glauben wir Postulat 2 und 3 wissen wir schonmal warum der Mensch auf keinem Tomogramm sein ganzes Gehirn gleichzeitig benutzt und nie alles gleichzeitig leuchtet.

Wenn bei jeder Handlung und Gefühlslage andere Areale des Gehirns aktiv sind wäre es auch unangenehm das komplette Hirn auf einmal zu nutzen. Die Bereiche die unsere Schließmuskeln zum öffnen bewegen wären dann zum Beispiel ebenfalls aktiv. Wir würden alle Gefühle gleichzeitig fühlen, alle möglichen Gedanken gleichzeitig denken und alle möglichen Handlungen gleichzeitig ausführen. Wie sollte das funktionieren?

Aus der 12-dimensionalität des Raums würde folgen dass wir mit unseren Messgeräten und Analysen gerade mal ein Drittel der Raumdimensionen im Blick haben.

Ich möchte das an simplen Beispielen erörtern.

Beispiel 1

Ein Patient ist stark übergewichtig und hat Diabetes Typ2, Mann lindert seine Symptome und sagt ihm er solle seine Ernährung umstellen und Sport machen. Dass ihm dass gut tun würde wusste der Patient aber auch schon vorher. Etwas zwingt ihn dazu sich mit fettigem und süßen Essen vollzustopfen bis er im Krankenhaus landet.
Was zwingt ihn? Was bewirkt dass der Gedanke daran ungesundes Essen in sich reinzustopfen zur Ausführung kommt, obwohl er um seinen Gesundheitszustand und seine körperliche Form weiß?
Ganz einfach, ein Gefühl er müsse das jetzt tun.

Beispiel 2

Was veranlasst den Raucher weiter zu rauchen obwohl er schon COPD hat und gleichzeitig gerade eine Freundin an Lungenkrebs stirbt (ein persönlich erlebtes Beispiel)?
Ganz einfach, ein Gefühl er müsse das jetzt tun.

Beispiel 3

Vor Jahren wurde ein Bekannter aus Dresden von seiner Freundin verlassen, er fühlte sich schrecklich depressiv. Todessehnsucht.
Am Abend hat er viel getrunken, am nächsten Tag geht er zur Arbeit und verliert fast einen Finger an einer Maschine die er normalerweise beherrscht.

Wieso ist das passiert?

Er fühlte sich definitiv nicht gut und wollte am Morgen keinesfalls auf Arbeit. Er ist aber auch von sich überzeugt alles Mögliche aushalten zu können und ein typischer schon fast Klischeehafter Mann aus der Arbeiterklasse. Wegen Gefühlen lässt er sich nicht krankschreiben.
Er verdrängt also seine Überlastung, wird unkonzentriert und verletzt sich schwer.

Warum raucht der Raucher und warum isst der übergewichtige und warum überschätzt sich der Dritte?
Die Antwort ist bei allen drei Fällen die selbe. Sie verdrängen negative Gefühle. Entweder brauchen sie ein Suchtmittel um irgendwelche negative Emotionen zu kompensieren oder im Fall des dritten wird ein Gefühl der Einsamkeit verdrängt obwohl es die Gesundheit gefährdet, weil das im sozialen Umfeld eben so gehandhabt wird.
In allen drei Fällen wären diverse andere Handlungsoptionen möglich gewesen, aber die Bereiche im Gehirn welche aktiv werden würden wenn eine der drei Personen „vernünftig“ handeln würde sind nicht zugänglich oder werden von der Seele, bestehend aus Unterbewusstsein, Bewusstsein und Gewissen nicht ausgewählt.

Ein Interessantes Bild hörte ich dazu in der Suchttherapie. Nervenbahnen für die Aktion, in einer bestimmten emotionalen Lage mit dem Kauf von Schnaps zu reagieren sind dicker als die Nervenbahnen für die Handlung in dieser emotionalen Lage am Schnapsregal vorbeizugehen. Also sollte man nicht in die Nähe eines Schnapsregals gehen wenn man sich schlecht fühlt.

Aber zu Hause kann der Alkoholabhängige doch im Kopf durchspielen welche Problemlösungsstrategien er gegen seine negative Emotion hätte und ist in seinem Kopf schon im Supermarkt gewesen.

Da kommt nun schon ein wichtiger Punkt ins Spiel. Es gibt örtlich verknüpfte Emotionen. Im Supermarkt neben dem Schnapsregal registriert der Mensch wo er ist und erinnert sich an das gute Gefühl nach dem Schnaps trinken umso stärker.

Deuten wir dieses Verhalten 12-dimensional. Ist man nur in der Vorstellung an einem Ort ist das Gefühl nicht so stark als wenn man auch in den 4 „realen“ Dimensionen dort ist.

Ok. Der Alkoholiker kann sich Hilfe suchen um mit seiner Emotion umzugehen, zum Beispiel in einer Selbsthilfegruppe, er kann sogar zur Sicherheit in die Klinik gehen aber die negative Emotion muss er doch irgendwie verarbeiten lernen. Wenn er nicht lernt allein mit seinen Emotionen klar zu kommen bleibt er für immer abhängig. Von externer Hilfe abhängig zu sein schadet vielleicht nicht mehr seiner Leber, aber wird ihm trotzdem ein schlechtes Gefühl geben.

Ganzheitlich behandeln heißt jemanden 12-dimensional zu betrachten. Mit seinen Emotionen und seinem Erkenntnisstand und dann die entsprechende Hilfe zu geben. Ansonsten schiebt er nur Symptome vor sich her.
An dieser Stelle ist nun ein Ausflug in den Buddhismus angebracht, denn ein Kernpunkt ist die Erkenntnis der Notwendigkeit von Leid. Aus negativen Gefühlen heraus entwickeln wir Ideen für Problemlösungen.
Wie funktioniert jetzt aber unsere Gesellschaft?

Wir sollen nach Glück streben. Unsere Normen sind so ausgelegt dass wir es vermeiden andere auf Fehler oder unangenehme Verhaltensweisen hinzuweisen um keine negativen Gefühle auszulösen. Besonders in Deutschland sind alle möglichen Abläufe geregelt und auf Arbeit fügen wir uns in unsere Position, ignorieren unsere Gefühle bis sie so stark werden dass eine psychologische Diagnose angebracht ist (Depression, Burn Out, …), und fügen uns.

Wir vermeiden also bei anderen negative Gefühle auszulösen und nehmen ihnen damit die Möglichkeit unsere Perspektive zu sehen. Wir behalten unsere geistigen Informationsdimensionen also für uns. Das machen wir auch in anderen Bereichen aber dazu komme ich später im Kapitel Auswirkungen auf die Gesellschaft.

Was wir im Alltag machen wird auch immer stärker Praxis in den psychologischen Praxen, jemanden scharf zu kritisieren und ihm seine Komplexe zu erklären gilt als falsch. Die Leute sollen sich allein entwickeln. Das ist schon im Prinzip Ok, aber wenn einer immer wieder in Lebensgefahr kommt wegen seinen psychischen Problemen steigt von Mal zu Mal die Gefahr dass der Patient stirbt.

Kommt der Patient in eine schlimme emotionale Phase schickt man ihn in die Psychiatrie und dort bekommt er Medikamente welche einfach seine Emotionen blockieren.

Die Zahl solcher Menschen steigt. Man fasst sie unter diversen Persönlichkeitsstörungen zusammen. Emotional instabile Persönlichkeitsstörung vom Borderline Typus oder vom impulsiven Typus zum Beispiel. Borderliner verletzen sich lieber selbst und impulsive Typen verletzen lieber andere. Beide haben starke Stimmungslagen welche sie nicht kontrollieren können. Sie haben immer starke Traumatisierung in der Kindheit erlitten.

Auch die einfacheren Diagnosen wie Depression oder Burnout bei ganz normalen Berufstätigen, welche nicht schon ihr ganzes Leben von Psychiatrie zu Psychiatrie wandern wie bei den meisten Borderlinern nehmen zu.
Genauso wachsen die Zivilisationskrankheiten Alzheimer und Demenz. Auch die bekommen wir nicht in den Griff.
Psychosen können wir nur medikamentös behandeln. Wir haben endogene Depressionen und Psychosen definiert für die wir die Ursache nicht kennen und Viren oder Bakterien vermuten. Aber da ist wieder das Immunsystem das bei dem einen das Bakterium abwehrt und bei dem anderen nicht.

Die Medizin hat längst herausgefunden dass die Psyche das Immunsystem steuert. Sind wir „nervlich“ oder korrekter ausgedrückt gefühlsmäßig überlastet sind wir anfälliger für Krankheiten. Wissen wir nicht wie wir uns dann angemessen vor Krankheiten schützen werden wir krank.



Der 12-dimensionale Mensch:

Was er weiß – die vier Dimensionen seiner Vorstellung, seines Wissens über alle möglichen zeitlichen Abläufe im vierdimensionalen Raum, die seine Handlungsplanung und Handlungsausführung, bewusst und unbewusst, steuern.

was er fühlt (Angst, Wut, Freude, Trauer) – seine „nervliche“ Verfassung

seine physische Verfassung

Alle drei Komponenten sind mathematisch erfassbar. Die Psyche über standardisierte Persönlichkeitstests der Psychologie. Es gibt da Psychose-Twitter, Angaben in Prozent, Impulsivitäts-Twitter [%]. Aus diesen Tests kann man schließen ob jemand eine depressive, antisoziale, narzisstische, psychotische, emotional instabile, histronische oder sonst für eine Persönlichkeitsstörung hat. Kleinere Ausprägungen dieser Persönlichkeitsstörung sind Charaktertypen. Wir haben Vorratsdatenspeicherung und Algorithmen die diese Daten nach allem möglichen auswerten und diese entwickeln sich und die meisten gespeicherten Daten sind persönlich und lassen damit auf die Persönlichkeit schließen.

Aus Persönlichkeitsanalysen auf die emotionalen Verfassungen bezüglich einer bestimmten Sachlage zu schließen und Angaben in Prozent daraus zu machen sollte mit einer Gruppe guter Psychoanalytiker (12-dimensionales Messinstrument, + mehrfache Datenerfassung) kein Problem sein. Erste Versuche lassen sich auswerten, der Algorithmus und das Verständnis der Psychoanalytiker lässt sich erweitern).

Wie man die vier Dimensionen der Vorstellung erfasst kennen wir von Unis, Berufsschulen und Schulen.

Der physische Körper kann bis auf das atomare Level analysiert und quantitativ Beschrieben werden.

Der Mensch ist längst 12-dimensional mathematisch erfassbar.

Wie Burkhart Heim sagte. Wenn die Elementarteilchen in zwölf Dimensionen existieren dann existieren wir auch in 12 Dimensionen und so ist es.


Der IQ steigt angeblich und wird jedes Jahr neu auf hundert gemittelt. Ich behaupte auf Grundlage meiner Postulate dass nur das durchschnittliche Wissen über mögliche Aufgaben im Test aber nicht die Intelligenz steigt. In den Schulen wird doch schon in der Grundschule im Fach Mathematik mit solchen IQ-Test-Aufgaben gearbeitet. Klar dass die mit ähnlichen Aufgabentypen ermittelte Intelligenz auch steigt. Außerdem entwickeln sich Lehrmethoden auch insgesamt und passen sich an alle möglichen Anforderungen an. Wissen wird immer besser vermittelt egal ob es dem Schüler persönlich jemals nützt oder nicht.

Das erfasst der wachsende IQ. Richtig gefühlsmäßig logisch verstehen kann man nur Dinge welche einen selbst betreffen. Alles andere lernt man auswendig und vergisst es wieder irgendwann. Das Bullimie-Lernen ist ein aktueller Begriff. Die Fähigkeit zum Bullimie-Lernen hat im realen Leben keinen großen nutzen, hilft aber durch die Gesellschaft zu kommen. Die Intelligenz wurde meiner Meinung nach nie richtig definiert.

Intelligenz ist nach meiner Ansicht die Fähigkeit sich persönlich weiter zu entwickeln und diese Fähigkeit kann im Verlauf des Lebens sinken.

Was man beim IQ erfasst ist die Fähigkeit Befehle auszuführen, aufgegebene Aufträge zu erledigen. Ob die nun Spaß machen oder nicht. Dafür kriegt man eine eindimensionale Zahl  welche einen bewertet.

Da man später Geld (eindimensionale Zahl, skalare Größe die Menschen bewertet) verdienen muss  und ein hoher IQ (eindimensionale Zahl, skalare Größe die Menschen bewertet) nach guten Chancen auf viel Geld klingt gibt man sich bei jeder Aufgabe Mühe, ob sie sich nun interessant, gut, schlecht, langweilig, … anfühlt oder nicht. Getestet wird wie gut man Aufgaben ausführen kann. Genauso wie bei jeder eindimensionalen Schulnote. Diese Note erfasst nur eine momentane Leistung nicht wie intelligent jemand bezüglich eines Fachgebiets ist, also wie schnell und wie weit er sich auf diesem Gebiet entwickeln kann.

Was braucht man um ein Problem zu lösen?

Eine Lösung.

Manchmal hat man eine Lösung in der Vorstellung aber die fühlt sich nicht gut an und so tut man lieber nichts und grübelt weiter. Manchmal wurde das eigentliche Problem so weit verdrängt das man einfach nur noch grübelt. Das ist Symptomatik einer leichten Depression. Manchmal hat man so lang gegrübelt ohne dass einem etwas eingefallen ist was sich gut anfühlt, oder wie die Lösung eines Problems anfühlt, dann scheint die einzige Lösung der Tod zu sein und der Gedanke daran wird immer häufiger bis man es irgendwann probiert.

Der Therapeut Oliver Falke schrieb in seiner Diplomarbeit dass der Suizidgedanke eigentlich lebensbejahend ist weil er eine unerträgliche emotionale Lage beenden möchte. Das stimmt auch.

Ein Medikament löst das Problem nicht. Es schneidet die Wahrnehmung der Depression und damit eines Gefühls weg welches aus gutem Grund so stark wurde, damit die zu Grunde liegende Konfliktsituation aufgelöst wird.
Diese Konfliktsituation kann das Verdrängen eines traumatisierenden Gefühls sein, woraus als Folge dieses Gefühl allgemein aus der Wahrnehmung verdrängt wurde und daraus Probleme entstanden. Oder eine Situation wurde nicht verarbeitet, das Gefühl verdrängt und so kommt das verdrängte Gefühl auf anderem Weg nach draußen – Psychosomatik, generalisierte Angststörung, ...

Jede Emotion ist Teil, Dimension des 12-dimensionalen Raums indem wir alle Denken und Fühlen und Leben. Deshalb kann man keine Emotion erfolgreich Verdrängen. Freud beschreibt das mit der Verlagerung seelischer Energie auf andere Komplexe, Aufgaben, Konflikte.

Manchmal kommen Gefühle auch über psychosomatische Beschwerden wie Kopfschmerzen oder Bauchschmerzen, … nach draußen.

Endogene Depressionen beruhen auch nur auf den Informationen der Mitglieder einer Familie und eines Betroffenen.

Nehmen wir als Beispiel ein Tier in der Massentierhaltung. Es ist sein ganzes Leben lang halbwegs entspannt, dafür wird alles mögliche getan, aber glücklich ist es nie. Jeder der Haustiere hat weiß dass Tiere glücklich sein können.
Das Huhn weiß nicht das ihm etwas fehlt, aber es spürt indirekt das ihm was fehlt weil es nie glücklich ist, allgemein eine geringe emotionale Bandbreite erlebt. Eigentlich lebt es nie richtig, auch bei den Hühner werden immer mal welche Krank, die werden dann eben vernichtet.

Es gibt Familien bei denen sich aus irgendwelchen lange zurückliegenden Gründen irgendwelche Verhaltensweisen bei denen Emotionen oder bestimmte Tatsachen verdrängt werden eingeschlichen haben so dass manche Komponenten der zwischenmenschlichen Kommunikation und Erfahrungswelt komplett fehlen. Das wissen diese Familien dann nicht weil Sie es nicht anders kennen: „Schon die Großeltern…“. In der Gesellschaft sind sie wohl möglich sogar besonders erfolgreich (aus gutem Hause), weil die Fähigkeit Emotionen zu unterdrücken in unserem gesellschaftlichen Leben hilfreich ist.

Dann irgendwann kommen endogene Depressionen ohne erkenntliche Ursache. Oder endogene Psychosen, ohne erkenntliche Ursache, oder physische Erkrankungen ohne erkenntliche Ursache.

Alzheimer und Demenz erklären sich im 12-dimensionalen Raum ganz einfach. Das Bewusstsein geht im Alter auf Reisen weil so viel verdrängt wurde im Leben und es diese Dinge endlich klären will. Aber es verirrt sich und die Fähigkeiten sich zu entwickeln sind schon verkümmert, weil sie nie benutzt wurden. Das zeigt dann auch der Hirnscan. Trotzdem konnten auch schon Menschen mit nur einem halben Gehirn ganz Normal leben. Oder der plötzliche Versuch sich doch noch zu entwickeln weil man ja bisher immer gearbeitet und nie Zeit hatte, hat die Möglichkeiten des physischen Bestandteils unseres Seins überlastet.

Sämtliche Medikamente die Entwickelt wurden sind gut zur Krisenintervention denn durch eine ungesunde Lebensweise des größten Teils der Menschheit sind Probleme so schlimm geworden dass die Krankheiten sonst tödlich enden und den Tod können Medikamente aufhalten, wenn auch nicht ganz. Eine intensive Panikattacke mit Todesangst beenden können Medikamente auch, oder einen gefährlichen Tobsuchtsanfall. Aber heilen können sie nicht. Das geht nur im Kopf.

Was macht am meisten Glücklich? Heroin auf jeden Fall aber nur so lange es wirkt. Was mit dem Leben passiert wenn man Heroinsüchtig wird ist eher das Gegenteil von Glück. Trotzdem verlangsamen Opiate den Stoffwechsel und der Mensch altert biologisch langsamer.

Erkenntnismomente setzen körpereigene Opiate frei. Die Bewirken alles positive was Heroin bewirkt: Glücksgefühl und verlangsamter Stoffwechsel. Das Rezept für Glück und langes Leben ist also nach 12-dimensionaler ganzheitlicher Medizin: Stetig wachsende Erkenntnis, besonders über Dinge die ich verdränge. Ist man erstmal verdrängungsfrei müsste man alle Fähigkeiten haben um die Welt zu retten.

Psychose und Glaube meinen eigentlich das selbe. Man sagt das bloß nicht. Man kann das  symptomatisch angehen. Beim Beten spricht man ohne Telekommunikationsmittel mit örtlich nicht anwesenden Personen, spürt ihre Anwesenheit, …. Glaube ist eine funktionierende Psychose. Durch ritualisierte Sündenvergebung können Emotionen leichter Verdrängt werden und das hilft im Alltag. Deswegen verschwindet die „Sünde“ nicht, es gibt in christlichen Gemeinden alle möglichen Formen physischen, psychischen oder sexuellen Missbrauchs. Es gibt sogar ausländerfeindliche Gesinnungen, Verbrechen alles was die Nicht-Christen auch haben. Die Christen sind sehr zufrieden mit ihrem Glauben denn er gibt Ihnen ein glücklicheres Leben.

Ein Problem fühlen wir. An eine Lösung müssen wir glauben bevor wir Sie umsetzen. Eine krankhafte Psychose ist ein Glaube aus zu wenig Informationen. Jemand der sich zurückgezogen hat und kaum vor die Tür geht, der eigentlich niemanden interessiert und für keinen anderen wirklich wichtig ist, so einer hört plötzlich dass man im Fernseher über ihn redet, fühlt sich verfolgt, beobachtet. Der  Glaube daran verfolgt und beobachtet zu werden gleicht das unangenehme Gefühl aus sonst für niemanden wichtig zu sein. Die Halluzination gibt den letzten Schliff.

Halluzinieren kann auch eine steuerbare Fähigkeit sein. In alten Meditationen visualisiert man seinen inneren Dämon und redet mit ihm. Hat man verstanden was er von einem will und setzt es um wird man stärker.
Nichts als eine Form der Arbeit am Unbewussten. Beten zielt auf das Gewissen, andere Meditationen eher auf das Unterbewusstsein. Dafür sind diese Techniken da. Um sich selbst zu entwickeln. Nach einem Gebet oder einer Meditation kommen immer irgendwelche neuen Ideen.

Medizinisches Experimente auf Basis quantitativer Metaphysik sind die ersten die gemacht werden könnten, denn wie schon hergeleitet wurde ist sämtliche Mathematik für die 12-dimensionale Beschreibung des Menschen schon längst vorhanden.

Ein wie ich finde besonders interessantes Beispiel könnte gleich noch die am heutigen Tage (11.1.2018) größte Krise der Welt lösen.

Der Diktator Kim Yong Un des “Kommunistischen“ Landes Nordkorea hat sein Atomprogramm soweit fertig und lässt sich selbst mit extremen Sanktionen nicht dazu bewegen seine Waffen einfach direkt wieder zu entsorgen, gerade erst nachdem er sie bekommen hat.

Die Antwort auf seinen nächsten Raketentest wäre eine komplette Erdölblockade (Hahn zu), in der selben Situation hat Japan damals Pearl Harbour angegriffen.

Nimmt man mal an dass Kommunismus bisher noch nicht existiert hat, weil Geld Menschen ungleich macht und alle Kommunistischen Systeme in Wirklichkeit Diktaturen über ein Mischsystem aus Kommunismus und Kapitalismus waren, denn Kapitalismus kommt ja von Kapital, dann könnte man in einem wissenschaftlichen Experiment eine alte Frage klären. Was ist besser. Kommunismus oder Kapitalismus.

Nordkorea bekommt alles was Südkorea hat von der Weltgemeinschaft, industrielle Möglichkeiten, Atomkraft, ... und testet einen Kommunismus ohne Geld. Kim Yong Un bleibt Regierungschef aber das Geld wird abgeschafft. Ein entsprechendes System wird im letzten Teil dieser Arbeit vorgestellt. Dafür macht Nordkorea keine neuen Raketen- und Atomtests mehr, darf aber zu seiner Beruhigung, wie die anderen auch, die Waffen behalten. Nordkorea ist so klein. Es so auszustatten wäre definitiv kein Problem für die Weltgemeinschaft.

Südkorea, ein etwa genauso großes Land dient als kapitalistisches Vergleichsland.
Verglichen wird zwölfdimensional. Medizinisch, Psychologisch, Bildungstests jeder Art.

Alle drei Jahre mindestens mit standardisierten Testverfahren.

Weitere Experimente könnten Lernstrategien betreffen. Es ist schon nachgewiesen das Nervenzellen stärker wachsen wenn bildlich, also dreidimensional gedacht/gelernt wird. Emotionale Komponenten sollten beim selben Lerninhalt noch dickere Nervenzellen erzeugen.

MRT-Studien während Traumatherapien, auch mit multiplen Persönlichkeiten, möglichst sogar irgendwann mit mobilen Messgeräten und während örtlich verknüpften Emotionen könnten ebenfalls sehr Aufschlussreich über die Menschen im zwölfdimensionalen Raum sein. 

Auch die Physik ließe sich revolutionieren:

Quantitative Metaphysik

Danksagungen

Besonderer Dank gilt dem Mathematiker Nassim Haramein, dessen Vorträge über fraktale Dimensionen mir halfen meine Ideen zu vervollständigen Und Herrn Professor Dr. Jens Kortus und Herrn Dr. Starke die mich ihre Veranstaltungen ohne Immatrikulation besuchen und sogar ein Testat schreiben ließen sowie Herrn Professor Dr. Georg Jansen durch den ich überhaupt erst Zugang zur theoretischen Physik fand.

Auch besonderer Dank an meine wichtigsten Diskussionspartner und Mentoren, Oliver Falke, Ursula Gubisch, Franziska Brendel, Dr. Sebastian Wennig, Sascha Brand und Niels Oder.




1. Einleitung


Diese Theorie ist ein Vorschlag für eine mathematische Formulierung der späten philosophischen Werke des deutschen Physikers Burkhart Heim und zur Zusammenführung der mathematischen Konzepte aus theoretischer Physik, Psychologie und Medizin.

Burkhart Heim war Initiator der modernen String-Theorien zur Zusammenführung der Elektromagnetischen Kräfte und der Gravitation.


Erste Ideen kamen mir in der Mittagspause während meiner Zeit im AK Jansen. Ein Doktorand meinte mit Monte-Carlo-Simulationen die Börse vorhersagen zu wollen. Ich meinte dass der Menschliche Charakter zu viele Parameter hat. In den folgenden Jahren lernte ich mehr über Psychologie.

2. Postulate

Eine meiner wichtigsten Erkenntnisse Vorweg. Wir haben das Bewusstsein längst in Computertomographien gesehen. Eigentlich ist Seele der bessere Begriff, aber dazu komme ich noch. Im Tomogramm sehen wir graue, inaktive Masse und elektrische Aktivität (es leuchtet). Mathematisch betrachtet ist das eine Abbildung des zwölfdimensionalen Raums
Das Bewusstsein existiert nur im Moment, genauso wie die elektrische Aktivität auch. Einen Gedanken später hätte etwas anderes geleuchtet.

Postulat 1

Die Seele ist die Summe aus Unterbewusstsein, Bewusstsein und Gewissen, oder nach Freud: Es, Ich und Über-Ich.

Postulat 2

Der Mensch ist die Summe aus Seele und Körper und alles existiert zusammen im 12 dimensionalen Raum.

Postulat 3

Bewusstsein ist als elektrische Aktivität in Computertomographien sichtbar.
Die graue Masse welche man auch in der Tomographie sieht  ist verfügbare aber im Moment nicht genutze Persönlichkeit. Solche Bereiche können durch Komplexe (Vgl. z.B. Ödipus-Komplex, Erlöserkomplex, ... nach Sigmund Freud, ...) blockiert, und damit nicht ohne weiteres abrufbar sein.

Postulat 4

Die 12-Dimensionen des Raums sind für uns die Dimensionen des Bewusstseins. Reale Welt (definitiv gemeinsam erlebte Raumzeit, Länge, Breite, Höhe, Zeit), dann sie Vier Dimensionen der gemeinsam erlebten Raumzeit nochmal in jeder Vorstellung. Das Wären schon 8 Dimensionen des Bewusstseins, und die vier Grundemotionen sind die letzten 4 Dimensionen der Wahrnehmung. Wut, Angst, Freude,Trauer.

Postulat 5

Die Emotionen vermitteln zwischen den 4 Dimensionen in der Vorstellung jedes Lebewesens und seiner Wahrnehmung (welche von Lebewesen zu Lebewesen unterschiedlich sein kann) bzw. der Wahrnehmung von allen Lebewesen der physikalisch nachweisbar gemeinsam erlebten Raumzeit bzw. auch seinen Handlungen in dieser 4 dimensionalen Raumzeit.


Postulat 6

Zeit Läuft in den Physikalischen Dimensionen in Richtung zunehmender Entropie und in der Seele (Postulat 1) in Richtung wachsender Erkenntnis. Örtlich und Zeitlich verknüpfte Emotionen können in der Vorstellung und in den realen Dimensionen angesteuert werden.

Postulat 7

Zeitreisen finden in der Vorstellung ständig statt wenn wir erinnern und planen. Aber durch unterschiedliche emotionale Zustände/ Unterschiedliche Persönlichkeiten landen wir nie am selben Ort im 12-dimensionalen Raum.


3. Folgen der Postulate der quantitativen Metaphysik auf die Physik

Die Physik wüsste zunächst erstmal warum sie die Stringtheorien nicht experimentell beweisen kann. Es fehlen Daten aus den Anderen 8 Dimensionen, das einzige bekannte 12-dimensionale Messinstrument ist der menschliche Geist. Die quantitative Metaphysik kann aber hinreichend erklären warum 12-diemsionale Feldtheorien, etc. in der Physik absolut sinnvoll sind und könnte sogar über mathematische Erkenntnisse aus diesen Theorien Informationen über die Beschaffenheit der weiteren menschlichen Bewusstseinsebenen erhalten.

Dazu ein kleine Fabel die meine Idee zur Entwicklung des Lebens beinhaltet:

Das Leben dachte irgendwann es wäre was besseres als unbelebte Materie und so entfernte es sich immer weiter von dieser. Brauchten die Pflanzen noch den Wind zur Fortpflanzung oder die Strömung des Meeres brauchten Tiere nur noch sich selbst. Als bald kamen sogar Menschen die schon die Pflanzen nicht mehr als richtiges Leben sahen und die Tiere nicht mehr wie richtiges Leben behandelten.
Bis sie die Mathematik erfanden und so weit entwickelten dass sie zusammen mit ihren anderen Wissenschaften wieder sehen konnten: alles existiert im zwölfdimensionalen Raum und folgt den selben selben Gesetzen, belebte und unbelebte Materie, alles ist zu irgendeiner Zeit einmal alles und gehört zusammen zum zwölfdimensionalen Raum, der und in dem Alles ist.
Da war es wieder gut und keiner hielt sich mehr für etwas besonderes.

Wenn die Fabel die ich da aufgeschrieben habe die eigentliche Schöpfungsgeschichte ist, kann eine komplette Interpretation der Stringtheorie auf unser alltägliches Leben die Erkenntnis auf das derzeitig maximal vorstellbare Niveau bringen. Wir würden die 12-Dimensionen jedes Menschen vollkommen verstehen.

Stellen wir uns vor analytische Psychologie wäre allgemeingültig für alle Völker (kein Argument spricht dagegen) jeder würde sich damit auskennen und so wären alle Ängste vor anderen Kulturen abgebaut. Stellen wir uns weiter vor alle Komplexe und Verdrängungsmechanismen wären, durch ein System dass diese Entwicklung jeder Familie auf der ganzen Welt ermöglicht, bei allen Menschen beseitigt, dann wären bald alle Menschen im selben emotionalen Zustand. Vor Tieren haben wir schon keine Angst mehr. So eine Gesellschaft hätte den Weltfrieden. Jeder hätte, weil frei von Verdrängungskomplexen, Zugriff auf sein gesamtes Gehirn und seine persönlichen Probleme gelöst. Jeder bekommt die selbe Bildung von Anfang an perfekt. Die zwölf dimensionale Menschheit wäre in allen 12 Dimensionen so ziemlich auf dem  gleichen Stand und alle würden sich, weil sie ja keine persönlichen Probleme (Verdrängungskomplexe) mehr haben auf die restlichen Probleme konzentrieren. Energieproblematik, Raumfahrt zur Ressourcengewinnung, maximal mögliche Nutzung der kompletten Sonnenenergie, längere Raumfahrten in kurzer Zeit konzentrieren.

Wir sind davon gar nicht so weit von entfernt. Für die Positronenemmisionstomographie* werden Positronen-emmitierende  Fluoratome hergestellt und in organische Verbindungen eingebaut. Diese docken im Gehirn an und die Positronen reagieren mit elektromagnetischer Strahlung zu Licht und so können live und in Echtzeit, zeitaufgelöste Aufnahmen der elektrischen Hirnaktivität, also der Seele am Computerbildschirm visualisiert werden.

Solche Fluoratome werden in Teilchenbeschleunigern hergestellt. Stellen wir uns alle Teilchenbeschleuniger weit draußen, wo es verdammt kalt ist, auf Pluto oder so vor. Alle produzieren Antimaterie, die Temperatur für die Kühlung zur Supraleitung ist dort die Durchschnittstemperatur im Sommer. Materie baut man auf unbewohnten Planeten ab. Wir hätten den Warpantrieb aus Star Trek.

Materie- und Antimaterie-Reaktion technisch genutzt.

Wir können schon Teilchen beamen und quantenmechanische Fernwechselwirkung experimentell nutzen. In den ersten Anfängen, aber auch da ist Star Trek nicht mehr reine Utopie.
Die Gesellschaft ohne Geld mit Weltfrieden ist auch theoretisch möglich. Ebenfalls wie in Star Trek.

Bis dahin haben wir haben wir haufenweise Atomsprengköpfe die man auch als Antrieb für Raumfahrten in unserem Sonnensystem nutzen könnte, aber die brauchen wir ja noch im Keller, weil wir Angst voreinander haben.

Eine fiktive Gesellschaft wie die von mir beschriebene würde durch unser Teleskop, wenn sie sehr weit entwickelt ist, so aussehen wie der Mathematiker Dr. Nassim Haramein sie in seinen Vorträgen über fraktale Dimensionen beschreibt.
Wie ein schwarzes Loch. 

Er beschreibt auch direkte nachweisbare zusammenhänge zwischen quantenmechanischen Berechnungen und dem Verhalten biologischer Systeme.

Das Leben dachte irgendwann es wäre was besseres als unbelebte Materie und so entfernte es sich immer weiter von dieser. Brauchten die Pflanzen noch den Wind zur Fortpflanzung oder die Strömung des Meeres brauchten Tiere nur noch sich selbst. Als bald kamen sogar Menschen die schon die Pflanzen nicht mehr als richtiges Leben sahen und die Tiere nicht mehr wie richtiges Leben behandelten.
Bis sie die Mathematik erfanden und so weit entwickelten dass sie zusammen mit ihren anderen Wissenschaften wieder sehen konnten: alles existiert im zwölfdimensionalen Raum und folgt den selben selben Gesetzen, belebte und unbelebte Materie, alles ist zu irgendeiner Zeit einmal alles und gehört zusammen zum zwölfdimensionalen Raum, der und in dem Alles ist.
Da war es wieder gut und keiner hielt sich mehr für etwas besonderes.

Wir analysieren Millionen Jahre altes Licht mit vierdimensionalen Theorien und schließen daraus das wir im ganzen Universum allein sind. Bedenkt man dass das einzige zwölfdimensionale Messinstrument der menschliche Geist ist erscheinen die Aussagen der Astronomie plötzlich sehr unvollständig und die der Astrologie ergeben Sinn.

Herr Dr. Nassim Harramein hat eine eigene Theorie zu Kornkreisen die er in seinen Vorträgen beweist. Sicher ist erwiesen dass die Menschen gemacht haben aber wie kamen diese Menschen auf diese Idee und wieso passen die Muster in die mathematischen Theorien Nassim Harameins. Vielleicht kam die Idee zum Kornkreis auf einem ähnlichen Mechanismus wie die Astrologie.

Warum bringt eine Sternschnuppe im Volksmund Glück?

In die Sterne schauen regt den Geist und die Phantasie an und das ist immer gut.

Warum funktionierte das Universum vor 50-60 Jahren noch ohne dunkle Materie und dunkle Energie und auf einmal brauchen wir welche und alles scheint sich beschleunigt auseinander zu bewegen??!!

Wir blicken weiter mit genaueren Methoden. Kleine Abweichungen die damals nicht auffielen fallen jetzt auf. Zwei Menschen im gleichem zwölfdimensionalen Zustand hätten gleiche zwölfdimensionale Wellenfunktionen oder Schwingungszustände. Diese Wellen würden sich verstärken, das hätte auch auf die unteren 4 Dimensionen Auswirkungen.

Siehe auch seltsame Effekte der Zwillingsforschung.
Das wären dann vielleicht schon höherdimensionale Gesellschaften wie im Science-Fiction-Film „Interstellar“
SETI könnte leicht überprüfen ob Nassim Harramein recht hat…

4. Folgen für die menschliche Gesellschaft

Der Geldlose Kommunismus den ich unter anderem in Gesprächen und Diskussionen mit einer Wirtschaftswissenschaftlerin, dem Sozialwissenschaftler und psychologischen Therapeuten Oliver Falke, Herrn Dr. ing. Sebastian Wennig und vielen weiteren interessanten Menschen erdacht habe, betrachtet den Mensch zwölfdimensional.

Körper, Emotionen, Bildung. Deshalb kann er funktionieren.

Geld ist eine skalare Größe, hat also nur eine Dimension die sich über die Zeit ändert und regelt alles (die zwölfdimensionale Welt jedes Individuums). Das kann nicht funktionieren.

Eine liebevolle Haltung zu allem Leben oder wenigstens erstmal zu jedem Menschen kann eher funktionieren.
Nassim Harramein sagt schwarze Löcher könnten fremde weiterentwickelte Zivilisationen sein. (Siehe Folgen für die Physik).

Um dahin zu kommen müssen wir den Generationenkonflikt abschaffen in dem wir alle Verdrängung und damit Gewalt und Krieg abschaffen und  die Gesellschaft ohne Geld aufbauen

Denn Geld erzeugt nur ein Gefühl, eher eine Grundhaltung, genannt Gier und es erzeugt die größte Mögliche Gier denn für Geld kann man alles kaufen, außer Liebe, dafür aber Prostituierte mit schauspielerischem Talent und der Kapitalismus sorgt dafür dass wir immer mehr verlernen was es bedeutet überhaupt zu lieben. Gier ist destruktiv und deshalb zerstört Geld den Planeten.

Nachdem ich meinen neuapostolischen Glauben aufgegeben hatte suchte ich etwas anderes was Satan sein könnte. Nur Geld  und die Wirtschaft habe ich dafür gefunden.

Liebe ist es jemanden 12-dimensional zu kennen und trotzdem jederzeit gern mit ihm zusammen leben zu können.

Jemanden zu brauchen ist Sucht. Sex ist ein, in den meisten Formen, nicht gesundheitsschädliches Rauschmittel und hat mit Liebe nichts zu tun.

Und so beginnt der Kommunismus ohne Geld bereits in der Kindheit.

Jeder Mensch sollte eine Grundbildung auf allen Gebieten haben. Auch Psychologie und Philosophie zum Abbau der Ängste vor Fremden Kulturen oder allgemein vor anderen Menschen.

Und so halte ich für alles was man lernen kann inklusive Praktika in drei bis vier Kursstufen für angemessen. Förderkurs, Grundkurs, (erweiterter Grundkurs) und Leistungskurs.

Nach einer Mindestschulzeit (alles direkt im Leistungskurs, oder alle Kurse beim ersten mal so wie nach der Grundschule eingestuft absolviert) ist man erwachsen. Man kann aber auch nochmal in einen höheren Kurs gehen wenn man Spaß an dem Fach hat. Dann geht man eben länger zur Schule. Ich würde vorschlagen mindestens zwölf Jahre maximal 15 Jahre.

Danach kommt pro sieben Tage Woche zwei Tage frei wie vorher schon, drei Tage: Ausbildung, Uni, Selbstständigkeit, sonstige Arbeit die man einfach gern macht, Kunst, Musik, … und zwei Tage Zivildienst und der ist alles. Fabrikarbeit, Altenpflege, öffentliche Anlagen betreuen, …

Zu Nahrung, Kleidung, Wohnung, hat man immer Zugang, je Älter man wird umso mehr Wohnraum. Die Anderen Notwendigkeiten entweder per Chip und Selbstbedienung in Fabriken oder weiter über sowas wie Warenhäuser.
Andere nicht wichtige Artikel kann man vorbestellen. Wo man arbeitet bekommt man Produkte schneller.
Wenn es dein Lebensziel ist einen Ferrari zu fahren wirst du eben alles lernen um dort zu arbeiten. So bekommen wir ein ganz anderes (gefühlsmäßiges und verständnismäßiges = mehrdimensionales) Verhältnis zu unseren Produkten.

Die weitere Vergabe wird über Vorbestellung und Verlosung (bei seltenen Dingen wie Ferraris) geregelt.
Wer jetzt Wirtschaftswissenschaftler, Ökonom, Mensch in leitender Position war regelt auch dann Abläufe.
Nach dem Zivildienst. Etwa mit dreißig denke ich, geht das leben weiter. Bis zur Rente. Dann muss man nicht mehr arbeiten.

Wer nicht arbeiten gehen kann, egal ob aus psychologischen oder physischen Gründen wird ganzheitlich medizinisch behandelt.

Ideen würden wir immer bereitwillig teilen und uns so immer schneller entwickeln, denn es gibt kein Geld mehr und so hat keiner mehr Angst das jemand anderes mit seiner Idee Geld verdient oder das einer mehr weiß und im Konkurrenzkampf  um eine besser bezahlte Stelle gewinnt. Denn jeder bekommt alles nach den selben Regeln und tut was er am besten kann und was ihn am meisten interessiert.

Zunächst möchte ich auf die wichtigsten Kritikpunkte die gegenüber meinem System formuliert wurden eingehen.

Ein Kritikpunkt war das Fabrikarbeit für alle in Form eines ausgedehnten Zivildienstes Zwang bedeutet.
Nur kommt dieser Zwang hier vom eigenen Körper. Wir alle brauchen Nahrung und Kleidung. Wir alle sollten wenigstens eine Zeit dazu beitragen dass allen Menschen die Grundbedürfnisse erfüllt werden. Keiner sollte meinen er wäre was besseres und müsse nicht auch die „niederen Arbeiten“ machen.

Auf diese Weise würde endlich die Sklaverei abgeschafft. Vollzeithilfsarbeit in Fabriken, am besten noch für den Mindestlohn über eine Zeitarbeitsfirma ist nichts anderes als offene Sklaverei und hinterher bekommt man dann Grundsicherung.

Arbeitnehmerrechte sorgen nur dafür dass die Sklaven produktiver sind und länger leben. Auf den Baumwollferldern hielten Sklaven im Schnitt nur sieben Jahre durch. Tod.

Ein zweites Argument war die Inividualität. Die würde fehlen, dabei ist sie von klein auf gefördert. Kinder können frei wählen welche Kurse sie nochmal in höheren Stufen absolvieren, weil ihr Interesse geweckt wurde. Es gibt immernoch alle Kreativen Fächer und die lassen sich auch später mit Produktentwicklung kombinieren.

Jeder bekommt wenigstens Grundkenntnis auf allen Gebieten und kann so das Gesamtbild verstehen.
Da wir nur noch produzieren was wir brauchen sinkt die Arbeitszeit.

Wie im Medizinischen Teil hergeleitet wurde ist eine stetige Entwicklung der Erkenntnis gesund und in meinem System eingebaut. Keiner führt mehr ein sinnloses Sklavenleben. Alle entwickeln sich ständig weiter.

Das wird die psychischen Erkrankungen ausmerzen. Depressionen sind doch meist die Folge eines sinnlosen Lebens welches sich im Kreis dreht und bei dem über Jahre Emotionen unterdrückt und ignoriert wurden.

Hätte man die Daten der Krankenkassen über steigende psychische Krankschreibungen könnte man eine einfache Regressionsrechnung machen und den Untergang des Kapitalismus zeitlich vorhersagen, Irgendwann gibt es zu wenig gesunde Menschen um das System noch am laufen zu halten. Unstetigkeitsstellen könnte man über „historische Ereignisse erklären und die Funktion stückweise definieren.

Man könnte den Untergang des Kapitalismus zeitlich vorhersagen.

5. Folgen für die Philosophie

Freedom Long hat die Kahuna und ihre Religion studiert und das Buch Kahuna Magie geschrieben. Er zeigt wie man mit Pendelversuchen, etc. sein Bauchgefühl trainieren kann und  sagt dass man dann mit Hilfe von Gebeten Heilen und Wunder bewirken kann. Auf Grund der Heilungen Jesu Christi nimmt er zu Beginn seines Buches an Jesus Christus könnte ein Kahuna gewesen sein.

Im kommunistischen Manifest heißt es gleich am Anfang:

„Ein Gespenst geht um in Europa.“

Kommen wir zu meiner Interpretation der Bibel, denn da heißt es:

„und die Toten werden Auferstehen,“

Freedom Long hatte schon im Ansatz verstanden verstanden warum Jesus in der Geschichte heilen konnte. In der Bibel geht es aber noch um viel mehr. Auch wenn alles am Ende auf die einzige wahre Sünde - Die Verdrängung – hinausläuft.

Nicht nur einzelne Menschen brauchen Heilung, die ganze Welt braucht Heilung und das Gespenst des Kommunismus ist wirklich nur noch eine Gespenst. Er wurde nie umgesetzt. Geld wertet Menschen und macht sie ungleich.

Das Gespenst des Kommunismus meint das selbe wie der heilige Geist: „Die Idee von Frieden, Freiheit und Gleichheit.“ 

Beide Formulierungen dieser Idee sind nur noch Geister. Kommunistische Systeme sind auf Geld basierende Diktaturen und in den christlichen Gemeinden gibt es, genau wie auch außerhalb, jede Form von Schlechtigkeit und Missbrauch.

Wer immer die Jesus-Geschichte aufgeschrieben hat kannte die alten Texte und Prophezeiungen der Juden und wusste um Ihre Funktion. Die Bibel gibt alle möglichen Konflikttypen wieder die wir heute noch sehen und prangert die Folgen der damals schon vorherrschenden kapitalistischen Variante eines Gesellschaftssystems an.

Jesaja 1/7

Euer Land ist wüst, eure Städte sind mit Feuer verbrannt; Fremde verzehren eure Äcker vor euren Augen, und es ist wüst wie das, so durch Fremde verheert ist. 8 Was noch übrig ist von der Tochter Zion, ist wie ein Häuslein im Weinberge, wie die Nachthütte in den Kürbisgärten, wie eine verheerte Stadt. 9 Wenn uns der HERR Zebaoth nicht ein weniges ließe übrigbleiben, so wären wir wie Sodom und gleich wie Gomorra.

Sehen wir das nicht auch heute? Fremde verzehren wirklich die Erträge der Äcker vor den Augen der Bauern. In vielen Ländern in denen Armut herrscht wird für die westliche Welt produziert. Kommunistische Ideen gibt es noch aber ich habe auch frühere Sympathisanten der RAF Kennengelernt welche jetzt die SPD wählen und meinen allen kommunistischen Ländern gehe es schlecht, deshalb funktioniert der Kommunismus wohl wirklich nicht.

Die „kommunistischen“ Länder sind aber auf Geld basierende Diktaturen. Geld wertet Menschen und macht sie ungleich. Diktatoren stehen über dem Volk, damit sind sie dem Volk ungleich. Kommunismus hat es bisher nur in der Idee gegeben.

Ein sehr gebildeter Mann erzählte mir mal er habe das Kommunistische Manifest mehrfach gelesen und intern keine Fehler festgestellt. Erst beim zweiten oder dritten Mal wurde ihm klar dass man die Menschen erstmal viele Jahrhunderte. psychologisch schulen müsste um den Kommunismus oder anders formuliert: die Idee von Friede, Freiheit und Gleichheit, welche nach meiner Ansicht auch die Idee ist welche sich hinter dem heiligen Geist in der Bibel versteckt, umsetzen zu können.

Der Meinung bin ich auch und dieser Meinung waren nach meiner Ansicht auch die Autoren der Bibel. Vor allem Ängste müssen abgebaut werden.

Eine Angst ist ja immer dass keiner mehr arbeitet wenn es kein Geld gäbe. Das merkt man schon bei den Debatten ums bedingungslose Grundeinkommen.

Sag mal glaubt ihr Kapitalisten wirklich, bevor es Geld gab hätten alle nur rumgelegen und auf den Tod gewartet?
Warum jagen Wölfe (zusammen) im Rudel? Die haben kein Geld erfunden aber sie besitzen trotzdem Gesellschaftsstrukturen.

Aber das hatten wir ja schon.

Jetzt noch ein paar Gleichnisse Zwei von Jesus gelöst und Gottes Wort aus einer ungläubigen angeblich behinderten:


Die Bibel Matthäus 21, 28 -31

Was meint ihr aber hierzu? Ein Mensch hatte zwei Söhne, und er trat hin zu dem ersten und sprach: Mein Sohn, geh heute hin, arbeite im Weinberg! Der aber antwortete und sprach: Ich will nicht. Danach aber gereute es ihn, und er ging hin. Und er trat hin zu dem zweiten und sprach ebenso. Der aber antwortete und sprach: Ich gehe, Herr; und er ging nicht. Wer von den beiden hat den Willen des Vaters getan? Sie sagen: Der erste. Jesus spricht zu ihnen: Wahrlich, ich sage euch, dass die Zöllner und die Huren euch vorangehen in das Reich Gottes.

Hier geht es darum dass man Gottes Plan folgt wenn man auf sein Bauchgefühl hört.

Die Bibel Matthäus 21, 33-41

Jesus sprach: Hört ein anderes Gleichnis: Es war ein Hausherr, der einen Weinberg pflanzte und einen Zaun darum setzte und eine Kelter darin grub und einen Turm baute; und er verpachtete ihn an Weingärtner und reiste außer Landes. Als aber die Zeit der Früchte nahte, sandte er seine Knechte zu den Weingärtnern, um seine Früchte zu empfangen. Und die Weingärtner nahmen seine Knechte, einen schlugen sie, einen anderen töteten sie, einen anderen steinigten sie. Wiederum sandte er andere Knechte, mehr als die ersten; und sie taten ihnen ebenso. Zuletzt aber sandte er einen Sohn zu ihnen, indem er sagte: Sie werden sich vor meinem Sohn scheuen! Als aber die Weingärtner den Sohn sahen, sprachen sie untereinander: Dieser ist der Erbe. Kommt, lasst uns ihn töten und sein Erbe in Besitz nehmen! Und sie nahmen ihn, warfen ihn zum Weinberg hinaus und töteten ihn. Wenn nun der Herr des Weinbergs kommt, was wird er jenen Weingärtnern tun? Sie sagen zu ihm: Er wird jene Übeltäter übel umbringen, und den Weinberg wird er an andere Weingärtner verpachten, die ihm die Früchte abgeben werden zu ihrer Zeit.

Die richtige Antwort wäre gewesen die Weingärtner zu fragen was sie wollen und um Früchte zu bitten. Keinem sollte etwas auf Grund von Geld gehören. Der der Arbeitet dem gehören die Früchte seiner Arbeit und er kann sie teilen.

Eine Freundin, die als offizielle Diagnose „Intelligenzminderung“ hat schrieb die folgenden Zeilen:
[CENTER]
„Du hast recht damit, es geht mir eigentlich auch so, mit dem die Menschen zu lieben. Weil wir so unterschiedliche Facetten haben und doch irgendwie eine Einheit sind. Nur manchmal fällt es schwer zu lieben, wenn man sieht, wieviel Hass auch in uns wohnen kann, der die Menschen vergiftet, ihrer Liebe und Gefühle beraubt.“[/CENTER]

Laut der bisherigen Definition von Intelligenz dürfte sie zu solch philosophischen Erkenntnissen gar nicht fähig sein, und gilt quasi als wertlos, denn Aufgrund ihrer Diagnose verdient sie nirgendwo viel.
Intelligenz ist aber die Fähigkeit sich persönlich zu entwickeln und sich so weit zu entwickeln wie diese Frau es geschafft hat schaffen die wenigsten.
Sie ist kein Christ.
Metaphysik ist Philosophie und so ist auch die quantitative Metaphysik letztendlich eine philosophische Theorie, die Mathematik um alle Bereiche zu erfassen war schon längst da.
Diese Arbeit soll zeigen dass wir nur mit einer philosophischen  Betrachtungsweise die alle Wissenschaften zusammenfasst in der Lage sein werden den Weltfrieden und weitere Entwicklungsstufen zu erreichen und die Weltprobleme zu lösen.
Lassen wir uns von irgendwelchen Konstrukten wie dem Kapitalismus oder der Wirtschaft leiten zerstören wir uns.
Die moderne Mythologie hat das schon erfasst. Zombieserien sind sehr erfolgreich im Fernsehprogramm.
Überall seelenlose, menschenähnliche Wesen die nur fressen, fressen, fressen und am liebsten Gehirne. Ist das keine gute emotionale Beschreibung für eingefleischte, erfolgreiche Kapitalisten?
Emotional Leben wir bereits in der Zombieapokalypse, deshalb lieben wir solche Filme und Serien, Sie spiegeln unsere Gefühlswelt wieder.
Betrachten wir die Wirtschaft als vierdimensionales Lebewesen, dessen Blut das Geld ist. Das ist nicht so weit hergeholt denn jeder Cent den wir ausgeben fließt um die ganze Welt. Saugt die Wirtschaft nicht den Menschen das Leben aus?
Woher kommen Kuschelvampire?
Die Wirtschaft lieben auch die meisten Menschen denn sie wollen dass es ihr immer gut geht.
Eigentlich beten die Menschen die Wirtschaft sogar an, wie früher die alten Götter.
Denn der Wirtschaft werden Opfer gebracht. Millionen Tonnen Nahrung werden verbrannt um die Preise stabil zu halten. Sparkurs für ganze Länder, Krankenhäuser werden erst nach Banken gerettet oder gar nicht.
Jesus Christus ist nur eine 2000 Jahre alte Geschichte. Die erste Superheldenstory sozusagen nur dass man sie verstehen und wirklich ganzheitliches Heilen lernen kann.

Jetzt hat die Story endlich mal einer verstanden. Wurde auch Zeit.

Die Wirtschaft ist nicht nur ein Vampir sondern Satan und wir haben ihn selbst erschaffen. Schon vor 2000 Jahren. Damals konnten aber wohl ein paar Menschen zu Ende denken.

Satans Reich ist aufgebaut auf Schulden (Zinsen). Und sein Reich ist das der Sünder die Verdrängen. Verdrängen wie ihr Leben wirklich ist. (40 Stunden-Woche in der Fabrik) Dafür trinken, zocken und fressen und hungern und kotzen und ficken sie sich den Schmerz aus der Seele, Satans Diener, die Diener der Wirtschaft. Und Satan zu dienen macht Sie krank und schürt ihre Angste und Ihren Hass gegeneinander denn Satans Überlebensphilosophie ist (¿gesunde?) Konkurrenz zwischen Allen (!!!) Menschen. Und um ihm zu dienen müssen sie ihre Gefühle unterdrücken und das macht alle geistig krank, mehr und mehr und mehr.

Die Lösung wäre so einfach.

Glaubt an die Wissenschaft, mich und meine Ideen der quantitativen Metaphysik. Ich erkläre nur dass wir die Star Trek Gesellschaft haben könnten. Wer glaubt nicht an Star Trek?

So viele sind das gar nicht… Langes, Leben und Friede...

Wenn die Menschheit auf dem jetzigen Vernetzungsstand gemeinsam, ohne Verdrängung die vergangenheit analysieren würde. Dann würden wir zusammen auf dem selben Erkenntnisstand in die Vergangenheit reisen. Wir würden nicht die Vergangenheit ändern aber den Moment.

Das ist die philosophische Bedeutung der Zeitreise.

Der zweite Weg der Erkenntnis ist Lachen. Bei einem Witz werden vorher nicht denkbare Verknüpfungen im Gehirn geschaltet. Deshalb Lachen wir.

Ein Wunder kann nur mein Hund bezeugen, aber auch teilweise mein Mitbewohner Niels.

Sturmtief Friederike war wohl der schlimmste Sturm seit Kyrill.

Ich war Seelenruhig mit meinem Hund im Garten, hab meine Schauckel und den Nachbarzaun fixiert und kurz Pause im Gartenhaus gemacht. Auch wenn Steine rumflogen. Ich hatte etwas Angst um mein Glasgewächshaus dass ich bekomme sollte, denn Teile flogen durch die Luft, aber ich ging.

Ich hielt noch bei nem Kumpel und holte mir ein bißchen Gras. Mein kleiner Hund, 1 Jahr, wollte aber gar nicht gehen. Da dachte ich mir es könnte ruhig mal aufhören und plötzlich war Ruhe.

Markus 4, 35 – 41 (Hoffnung für alle): Am Abend dieses Tages sagte Jesus zu seinen Jüngern: «Kommt, wir wollen ans andere Ufer übersetzen!» Sie schickten die Menschen weg und ruderten mit dem Boot, in dem Jesus saß, auf den See hinaus. Einige andere Boote folgten ihnen.
Da brach ein gewaltiger Sturm los. Hohe Wellen schlugen ins Boot, es lief voll Wasser und drohte zu sinken. Jesus aber schlief hinten im Boot auf einem Kissen. Da rüttelten ihn die Jünger wach und schrien voller Angst: «Herr, wir gehen unter! Merkst du das nicht?» Sofort stand Jesus auf, bedrohte den Wind und rief in das Toben der See: «Sei still! Schweige!» Da legte sich der Sturm, und tiefe Stille breitete sich aus. «Warum hattet ihr solche Angst?» fragte Jesus seine Jünger, «habt ihr denn gar kein Vertrauen zu mir?»
Voller Entsetzen flüsterten die Jünger einander zu: «Was ist das für ein Mann! Selbst Wind und Wellen gehorchen ihm!»

Es war halt nur mein Hund dabei aber mein Mitbewohner war zu Hause und hat die Zeit mitbekommen und ich habe ihm davon direkt erzählt.

Den Garten Eden baue ich Gerade auf aber erstmal noch wie Es zum Sündenfall kam:

Als wir Gut und Böse unterscheiden lernten erschufen wird beides. Mit Verdrängung, der einzig wahren Sünde, konnten wir nie frei vom bösen werden.

Ich bin bald 2. Vorsitzender im Gartenverein oder so. Nach und nach will ich daraus eine riesige Permakultur machen. Außen Natur, inklusive Hecken und sowas, natürlicher Zaun sozusagen und nach innen wird es pflegeintensiver.

Nur die Beete und der Zen-Garten (will ein Kumpel) sind eingezäunt um sie vor den Tieren zu schützen. Hunde, Katzen, Tiere Die Milch geben, welche die Eier geben,  Esel als Packtier – das Gewerbegebiet ist nicht weit, alle von klein auf integriert mit klaren Regeln im Umgang mit Tieren für alle so dass keine Gefahr besteht.

Das Gebiet kann erweitert werden, Später will ich Pferde.

Abends spielt einer Geige, hier und da ne Gitarre während Lagerfeuer brennen, mit Kesseln Darüber und gegrillt wird und ein kleines Fass Obstwein ist geöffnet, aus eigenem Anbau, denn das ist der beste. Der haut rein und schmeckt und hat nix extra schädliches aus der Industrie.

Mein privates Lebenswerk, ich denke ich werde sehr alt. Neben dem Versuch die Welt zu retten. Aber mein Gartenverein wird so oder so überleben.

Daran Glaube ich fest!

Amen

Hier noch ein schönes Gedicht von Götz Widmann zum Thema:


jesus und stoiber

er war ein freak ein idealist
gegen den krieg war pazifist
machte sich nichts aus geld
eher besitzlos eingestellt
schlief wenn er konnte ohne dach
ging keiner geregelten arbeit nach
lebte von dem was man ihm gab
und lehnte bürgerliches streben ab

er hatte lange haare und nen hippiebart
mit dreiunddreißig noch keinen sesterz gespart
zog singend durch die gegend mit seiner bande
machte seiner mutter schande
hielt ungenehmigte versammlungn ab
und wenn es da nichts zu trinken gab
panschte er aus wasser wein
und schenkte allen christlich ein

segnete huren heilte räuber
ist das wahr herr stoiber
so einen mann
beten sie tatsächlich an

sie sollten sich was schämen
solln wir an dem uns denn ein beispiel nehmen
ein drückeberger vor dem herrn
anpassung lag ihm völlig fern
jeglicher leistung abgeneigt
außerehelich gezeugt
unser herre jesu christ
er war sowas wie ein kommunist

segnete huren heilte räuber
ist das wahr herr stoiber
so einen mann
beten sie tatsächlich an

käme er als asylant
in ihr schönes bundesland
ein durchgeknallter psychopath
aus einem nichtverfolgerstaat
nennt sich gottes sohn auf erden
mit dem würden sie schon fertig werden
handschelln klicken
und ab nach hause schicken

mit welchem recht verdammt noch mal
nennen sie sich christsozial
er sprach du sollst auch deine feinde lieben
die heuchler hat er mit der peitsche aus dem tempel getrieben

segnete huren heilte räuber
ist das wahr herr stoiber
so einen mann
beten sie tatsächlich an

text götz widmann

Anmerkung von ferris:
Ich führe sehr umfangreiche innere Monologe ;)

 
 
Kommentare zu diesem Text



Kommentar von Lala (25.01.2018)
Tja, Graeculus, jetzt kannste aber echt mal anfangen nach Chemnitz zu beten. Hier:

Gottes Plan = Determinismus = Kausalität = dIQ/dt+dEQ/dt+dRaumzeit/dt

Wenn ditt und der Rest von dem Text nicht alles, aber auch wirklich alles erklärt, dann weiß ich es auch nicht mehr. Oder mein Gras ist alle.
Jedenfalls sollte das lyrische ich oder ferris oder Jesus oder Tobias König von Sachsen werden. Das mit der Brechung der Zinsknechtschaft finden die bestimmt auch super.

Ja, dann kann ich ja nur noch eine fröhliche Kreuzigung wünschen!

Ansonsten: Schönes Loch im Hemde!

Ich meinte dazu am 25.01.2018:
Danke für die Glückwünsche. :-D

Aber der Tröster, der Heilige Geist, welchen mein Vater senden wird in meinem Namen, der wird euch alles lehren und euch erinnern alles des, das ich euch gesagt habe.

Sorry, der musste noch sein :-D

Nee, waren halt geniale Leute die sich die Bibel ausgedacht haben. Ich hatte ja quasi ne Anleitung.

Als ich noch die Probierphase hatte bin ich auch in Dresden zu allen Kirchen gegangen und hab den Autoren der Jesus-Geschichte Respekt gezollt. Dann war ich voll im Flow und hab das jüngste Gericht an die Bildzeitung geschickt, aber die wollten es nicht drucken.

Waren wohl etwas eingeschüchtert ;)

Die Reporter gibt es wirklich und was ich über meine Kindheit erzähle is so passiert.

Ich hoffe es war nicht allzu ernst, man soll auch lachen können.

Frohe Weihnachten ;)
Antwort geändert am 25.01.2018 um 15:15 Uhr

Antwort geändert am 25.01.2018 um 15:21 Uhr

Antwort geändert am 25.01.2018 um 15:22 Uhr

Ich antwortete darauf am 25.01.2018:
Jesus.Tobias.Christus@protonmail.ch

also mit Kindheit meine ich die Zeit vor dieser Geschichte hier...
Antwort geändert am 25.01.2018 um 17:43 Uhr

Ich schrieb daraufhin am 25.01.2018:
Ein Kumpel hat die Gleichung nicht verstanden die Lala so toll hervorgehoben hat.

Hier die Erklärung:

Die Gleichung erklärt das sich alles nach den Gleichen physikalischen Gesetzen entwickelt.

Die Raumzeit und alles was wir in dieser betrachten und erforschen.

Unser Wissen und unsere emotionale "Intelligenenz"

wir haben verschiedene Wörter für das wohin die Entwicklung geht gefunden.

Gottes Plan, Determinismus oder (in der Physik) die Kausalität.

Was wir Geschichte nennen ist unter der quantitativen Metaphysik betrachtet der 12-dimensionale Raum entlang der Zeitachse.

Wir Menschen haben durch unsere speziellen Gehirneigenschaften die Fähigkeit uns durch Technik schneller zu entwickeln als die Evolution.

Deshalb wären wir auch in der Lage mit dem Weltfrieden und glücklichen Tieren die nächste Entwicklungsstufe des Lebens auf unserem Planeten zu erreichen.

Wenn wir aufhören Satan (die Wirtschaft) anzubeten
Antwort geändert am 25.01.2018 um 18:16 Uhr

Ich äußerte darauf am 25.01.2018:
Wie man sich höherdimensionale Räume besser vorstellen kann erklärt mein Buch "theoretical chemistry for chemists"

https://books.google.de/books/about/Theoretical_Chemistry_for_Chemists.html?id=HLNGDwAAQBAJ&redir_esc=y

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Kommentar von Dieter_Rotmund (25.01.2018)
Bitte stelle es doch erst online, wenn es sorgfältig korrekturgelesen ist, Danke! (Dann lese ich den Text gerne)

Lala ergänzte dazu am 25.01.2018:
@Dieter Trägst Du auch gerne einen Sack Steine mit Dir rum?

Ich meinte dazu am 25.01.2018:
Da musst du leider noch warten. Der Freund der das Korrekturliest ist Wissenschaftler und hat viel zu tun.

Es sollten aber keine groben Fehler mehr drin sein bis auf dass ich meine eigene Kommasetzung und auch manchmal Groß und Kleinschreibung habe.

aber hey ich hab "Die Analysis des Unendlichen" von Leonard Euler gelesen. Die hatten noch ganz andere Schreibregeln und das versteht man trotzdem.

Statt allzu sehr auf Regeln zu achten sollte man eh lieber beobachten wie sich die Sprache entwickelt und alles festhalten.

OK dass man ketzerisch nicht mit ä schreibt hätte ich wirklich wissen müssen

:-D :-D :-D

Es ist aber auch nicht ketzerisch
Antwort geändert am 25.01.2018 um 15:00 Uhr

Antwort geändert am 25.01.2018 um 15:03 Uhr

Antwort geändert am 25.01.2018 um 15:04 Uhr

Antwort geändert am 25.01.2018 um 15:06 Uhr

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Kommentar von princess (25.01.2018)
Hallo ferris,

umfangreiche innere Monologe muss man lieben. Hast du vielleicht noch ein Resumée im Angebot? :-)

Herzlich willkommen bei kV und liebe Grüße
princess

Ich meinte dazu am 25.01.2018:
Meine Nummer is 0175471 9870 hab ansonsten in meinen Antworten versucht zu resümieren...

Ich meinte dazu am 25.01.2018:
wenn du irgendwas spezielles resümiert haben möchtest frag nur.

Denke das beste Resumée gibt die letzte Antwort auf Lalas ersten Kommentar.

Habe auch echt abgespacte Argumentationen drauf wie Numerologie und sowas. Die Nummer meines Textes erzählt meine Geschichte und sowas.

Bitte fragt mich was ich beantworte jede Frage und ihr werdet die ANTWORT mögen
Antwort geändert am 25.01.2018 um 19:06 Uhr

Ich meinte dazu am 25.01.2018:
Scheiße ich habe ja wirklich ein Resumée. Danke princess!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Is mir gerade erst klar geworden

Wir Menschen mussten unsere neuen Fähigkeiten (Denken, schreiben, ...) erst verstehen.

Auf Grundlage allem möglichen was je verstanden wurde konnte ich die Zusammenhänge zwischen Denken, Fühlen und Handeln verstehen und habe sie gerade hier, anscheinend für manche andere sogar direkt verständlich (Lala) veröffentlicht.

Frag mich, versteht, die Zukunft wird schön!!!


...Da hatte ich schon zwei drei Bier auf die Veröffentlichung getrunken ;)
Antwort geändert am 25.01.2018 um 19:16 Uhr

Antwort geändert am 25.01.2018 um 19:17 Uhr

Antwort geändert am 25.01.2018 um 19:17 Uhr

Antwort geändert am 27.01.2018 um 03:06 Uhr

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?


Kommentar von wa Bash (26.01.2018)
ich muss sagen, ich finde den Text sehr interessant und auch die Verknüpfungen sind gut miteinander verwoben. aufgrund der Länge bin ich leider noch nicht dazu gekommen alles durchzulesen, was auch deine neuen Texte betrifft. ich wollte aber schon einmal einen Kommentar hier lassen, da mein Interesse geweckt wurde...

Ich meinte dazu am 26.01.2018:
Danke, dass freut mich wirklich sehr. Ich weiß dass es recht viel ist hab auch wirklich mein ganzes Leben gebraucht um diese Ideen zu entwickeln. Die anderen Texte sollen nur unterstreichen dass alles wahr ist was in dem Text steht.

Ich beantworte auch gern jede Frage und freue mich schon auf auf Mails an meine extra für diesen Text angelegte Mailadresse:

Jesus.Tobias.Christus@protonmail.ch

;)

...und Deine Meinung zu diesem Kommentar?




Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 25.01.2018, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 30.01.2018). Dieser Text wurde bereits 219 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 20.03.2018.
Als  PDF-Datei downloaden
Mein Text: Aktionen
bearbeiten
Illustrationen
Hörtext hochladen
Text sperren
für Jugendliche sperren
unkommentierbar machen
Text löschen
Schlagworte
Gesellschaft Krieg Weihnachten Philosophie Religionen Frieden Science Fiction Erfahrungen
Mehr über ferris
Mehr von ferris
Mail an ferris
Blättern:
nächster Text
zufällig...
Weitere 3 neue Innere Monologe von ferris:
Unnützes Wissen unnütze Maschinen Krankheit der Zigeuner fertsch
Mehr zum Thema "Aktuelles" von ferris:
Solving all Problems of the World Darth Jesus Jesus 2.0 Ich habe ... EIGENTLICH Und wenn WIR ALLLE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Mozart hat sein Requiem ... Mein aktuellster Wunsch Diese Seite ist ... Mathematik Übrigens bin ich ... Roboter und künstliche Intelligenz Ihr könnt hier Geld verdienen... Tantiemenanteile ... ;) siehe "An den Verlag" in der Anmerkung, 1/4 vom Gewinn ....... Verdammt nochmal: MACHT ES ZUM ERFOLG!!!!!!!!!!!!!!!!! An den Verlag Warum?
Was schreiben andere zum Thema "Aktuelles"?
un.mut (sandfarben) Kämpfe (Harmmaus) wenn man nicht schuldig ist (drhumoriscausa) Sondierer und die Wahrheit (Jorge) BRÜCKENTAG (hermann8332) Manege frei ohne Tierquälerei (Omnahmashivaya) Sommer (tueichler) Keine Panik (Wortsucht) Schuldlos (Clementine) Die Weihnachtstafel (ErichCarl) und 460 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
Tweet
ferris

 Autor, angemeldet seit 25.01.2018. ferris ist zur Zeit  online. Letzte Veröffentlichung am 22.03.2018.  Kontaktmöglichkeiten: Kontaktformular Gästebuch - Mehr über ferris erfährst Du in seinem Steckbrief.
Diese Seite: www.keinVerlag.de/ferris.kv
ferris wurde 1982 geboren. Er ist von Beruf dies und das und z.Zt. tätig als dies und das. ferris kommt aus Sachsen (Deutschland). Seine Muttersprache ist Deutsch.

    Über sich selbst schreibt ferris:
Studium der Chemie, theoretischen Physik, Philosophie, Psychologie, allem was ich sonst noch lernen konnte, mit vielen Menschen reden, viel lesen und auch das Gras brachten mich zum schreiben :-)
ferris hat bei uns bereits 80 Texte veröffentlicht. In seinen Texten aus 18 verschiedenen Genres (u.a. Predigten (14), Gedanken (10), Erörterungen (9), Aufrufe (9) und Protokolle (5)) beschäftigt er sich mit den Themen Aktuelles (35), Religion (4), Magie (4), Bewusstsein (3) und Zukunft (2) (um nur die häufigsten zu nennen) sowie vielen weiteren Themen. Der Text, der ihm davon am wichtigsten ist, ist Das allerneuste Testament nach Jesus Tobias Christus

Möchtest Du wissen, was ferris gerne liest? Dann schau doch mal in seine Favoriten oder in die Liste seiner Lieblingsbücher!
Meinungen anderer Autoren zu ferris und seinen Texten:
toltec-head schrieb am 01.03.2018: " Einer der ganz wenigen ernst zu nehmenden Autoren hier. Merkt natürlich keiner." (darauf antworten)
andro schrieb am 26.01.2018: " besser kann man nicht trollen, respekt" - Antwort von ferris am 27.01.2018: "Danke!!! :-)"
NimbusII schrieb am 25.01.2018: " Geniale Selbstvorstellung. Ich kann zwar nichts mit Gemüse anfangen;-) aber das macht Dich auf Anhieb sympathisch. Herzlich Willkommen. LG" - Antwort von ferris am 25.01.2018: "Danke Danke, deine Seite is super. Echt cooler Verein hier. Bin froh dass mein Text jetzt endlich online ist..."
Dieter_Rotmund schrieb am 25.01.2018: " Nimbus-Heike, Du verstehst das? "... mit vielen Menschen reden, viel lesen und auch das Gras brachten mich zum schreiben" ? Ich nicht." - Antwort von ferris am 25.01.2018: "Ist so gemeint wie es geschrieben ist. Ich bin nur ehrlich. Hab nix zu verbergen (aber falls du das wirklich nicht verstehst, mit Gras meine ich Cannabis)"
Alle Meinungen zu ferris findest Du
auf dieser Seite.
Was ferris über andere schreibt,
kannst Du hier nachlesen.
Die neuesten 10 Texte von ferris
( zeige alle 80)
Bhudda Essay zum Thema Gott, 22.03.18 | 12 
DIE heilige kuh ist Predigt zum Thema Egoismus, 22.03.18 | 9 
beep Predigt zum Thema Psyche, 22.03.18 | 16 
... deshalb doch die Angst vorm bösen  Predigt zum Thema Religion, 22.03.18 |
Das beste wäre wohl für eine Frau : Predigt zum Thema Geschwisterliebe, 22.03.18 (22.03.18) | 16 
Meine Prophetie betrachtet nur ... Text, 22.03.18 (22.03.18) | 11
Steckbrief: ferris

Mein Lieblingsdichter ist Martin Simon.
Mein Lieblingsschriftsteller ist Terry Pratchett.
Mein Lieblingsmusiker ist Nigel Kennedy.
Mein Lieblingspolitiker ist :-).
Der für mich wichtigste Mann der Geschichte ist Ich.
Die für mich wichtigste Frau in der Geschichte ist Deine Mudder.
 

Am liebsten lese ich alles.
 

Mein Lieblingstier ist alle.
Mein Lieblingsstern ist Capella im Fuhrmann.
 

Wenn ich einen Wunsch frei hätte, würde ich mir wünschen, das meine Ideen von allen verstanden werden
Wenn ich einen Toten wieder ins Leben holen könnte, wäre das Bob Marley
Wenn ich mir meinen Vornamen selbst hätte aussuchen können, hieße ich Jesus :-).
Wenn ich jetzt sofort 10.000 Euro ausgeben müsste, würde ich die in mein Gemeinschaftsgartenprojekt investieren
 
 
Zeitschrift: Vielen Dank, Herr Ferris, dass Sie sich zu einem Gespräch bereit gefunden haben. Meine erste Frage ist: Wie lange schreiben Sie eigentlich schon?
Herr Ferris: Eigentlich schon viele Jahre. Erst wissenschaftliches durch die Uni, dann Tagebuch, dann auch mal abgedrehte Texte und ich fing an Leute per Whatsapp zuzutexten und lange Mails zu schreiben.
Zeitschrift: Das ist sehr interessant. Können Sie unseren Lesern mehr darüber erzählen, was Sie dazu bewogen hat, mit dem Schreiben zu beginnen?
Herr Ferris: Mein erstes Buch "Theoretical Chemistry for Chemists" ist die Antwort auf einen nicht beendeten Streit mit einem Doktoranden.
Zeitschrift: Der Schritt vom privaten Schreiben zur Veröffentlichung im Internet ist sicher ein großes Wagnis gewesen. Was hat Sie dazu bewogen, mit Ihren Texten an die Öffentlichkeit zu gehen?
Herr Ferris: Ich will dass man meine Ideen versteht und wir alle die Star Trek Gesellschaft ohne Geld bekommen. Mit Weltfrieden, ohne Bombenspinner. Ich suche schon ewig ne möglichkeit damit an die Öffentlichkeit zu gehen.
Zeitschrift: Wir haben Ihre Texte auf der bekannten Autorenplattform "keinVerlag.de" entdeckt. Warum veröffentlichen Sie gerade dort? Was ist das Besondere an dieser Seite?
Herr Ferris: Anscheinend bleiben meine Texte da stehen und werden veröffentlicht.
Zeitschrift: Haben Sie, als erfahrener Literat, vielleicht den einen oder anderen Tipp für diejenigen unserer Leser und Leserinnen, die sich bisher noch nicht mit ihren Texten an die Öffentlichkeit gewagt haben?
Herr Ferris: Einfach schreiben. So Erfahren bin ich nicht ;)
Zeitschrift: Vielen Dank. Sagen Sie, Herr Ferris, hat das Schreiben und Veröffentlichen Ihr Leben oder Ihren Lebensstil eigentlich wesentlich beeinflusst oder verändert?
Herr Ferris: Auf jeden Fall :-)
Zeitschrift: Wie kommt eigentlich Ihre Familie mit der Tatsache klar, dass Sie als erfolgreicher Autor auch immer im Rampenlicht der Öffentlichkeit stehen?
Herr Ferris: Na ja erfolgreich bin ich ja noch nicht und Geld will ich auch gar keins verdienen. Meine Familie kommt gar nicht drauf klar, aber das hat private Gründe.
Zeitschrift: Das ist für Sie, insgesamt gesehen, sicher nicht immer einfach. Wie verhalten sich eigentlich Ihre Kolleginnen und Kollegen hier auf keinVerlag.de zu Ihnen, Ihren Texten und Ihrem Erfolg?
Herr Ferris: Weiß ich noch nicht. Ich hoffe offen.
Zeitschrift: Vielen Dank für Ihre offenen Antworten, Herr Ferris. Möchten Sie unseren Lesern und Leserinnen zum Schluss noch ein paar Worte sagen?
Herr Ferris: Langes Leben und Friede ;)

 

Ich bin hier willkommen, weil ich keinem was böses will und was zu sagen habe..
Ich mag es gar nicht, wenn verrückte alles kaputt machen..
Ich hasse es, wenn wenn Geld vernünftige Entscheidungen blockiert..
Ich bevorzuge Menschen, die offen sind..
Leute, die meine Texte kritisieren, sind mir willkommen, ich antworte gern jedem..
Wenn jemandem meine Texte gefallen, finde ich das gut..
Wer mich nicht leiden kann, sollte mich mal kennenlernen..
Bevor ich sterbe, möchte ich noch die Welt retten..
keinVerlag.de ist für mich eine Chance meinen Text zu verbreiten..
 


zurück zur Autorenseite von ferris


Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
80 eigene Texte:
nach Genre
nach Veröffentl.
alphabetisch (Titel)
nach Thema
nach Änderung
nach Sprachen
nach Leseaufrufen
nach Kommentaren
nach Nummer
nach Länge
alphab. (1.Zeile)
zufällig
Alle Texte als PDF
empfohlen von:
toltec-head
Externe Profile:
books.google.de/books/about/Theoretical_Chemistry_for_Chemists.html?id=HLNGDwAAQBAJ&redir_esc=y
Gästebuch:
Der letzte Gast war Sylvia (25.01.)
lesen
EpilogInhaltsverzeichnis
Epilog.........................................................................................1
An die Ganze Welt.....................................................................9
Ansprache zum Thema Aktuelles.....................................9
von ferris...........................................................................9
Anmerkung von ferris:...................................................10
Hypnose...................................................................................10
Predigt zum Thema Bewusstsein....................................10
von ferris.........................................................................11
Anmerkung von ferris:...................................................12
Vulkanier..................................................................................17
Erörterung zum Thema Zukunft.....................................17
von ferris.........................................................................17
Anmerkung von ferris:...................................................17
Traumdeutung..........................................................................17
Gedanke zum Thema Annäherung.................................17
von ferris.........................................................................17
Kommentare zu diesem Text Ewig.................................18
Emanuelle und Jesus................................................................19
Essay zum Thema Sex/ Sexualität..................................19
von ferris.........................................................................20
Anmerkung von ferris:...................................................20
Kommentare zu diesem Text..........................................21
Gerade wollte ich irgendetwas wichtiges schreiben aber es fällt
mir nicht mehr ein....................................................................23
Erzählung zum Thema Tiere...........................................23
von ferris.........................................................................23
Anmerkung von ferris:...................................................24
Warum ich wirklich Jesus bin..................................................25
Aufruf zum Thema Aktuelles.........................................25
von ferris.........................................................................25
Anmerkung von ferris:...................................................26
Kommentare zu diesem Text..........................................27
Hallo Natasha...........................................................................35Brief zum Thema Liebe und Hoffnung..........................35
von ferris.........................................................................36
Anmerkung von ferris:...................................................41
Glaube und Psychose...............................................................41
Erörterung zum Thema Psyche.......................................41
von ferris.........................................................................41
Anmerkung von ferris:...................................................43
Medizin....................................................................................43
Gedanke zum Thema Aktuelles......................................43
von ferris.........................................................................43
Anmerkung von ferris:...................................................43
zeitliche Korrektur zum Wolf...................................................44
Text.................................................................................44
von ferris.........................................................................45
Anmerkung von ferris:...................................................46
Hypnose...................................................................................47
Predigt zum Thema Bewusstsein....................................47
von ferris.........................................................................47
Vielleicht habe ich umsonst Stress gemacht............................49
Bericht zum Thema Aktuelles........................................49
von ferris.........................................................................49
Anmerkung von ferris:...................................................50
An die Ganze Welt...................................................................50
Ansprache zum Thema Aktuelles...................................50
von ferris.........................................................................50
Anmerkung von ferris:...................................................51
Die Apostelgeschichte zur Endzeit..........................................52
Bericht zum Thema Aktuelles........................................52
von ferris.........................................................................52
Anmerkung von ferris:...................................................66
Die Entrückung ist nicht mehr fern..........................................66
Predigt zum Thema Zukunft...........................................66
von ferris.........................................................................67
Anmerkung von ferris:...................................................67Kommentare zu diesem Text..........................................67
Ich gehe noch mal zurück zum platz...................................69
Tobias Groemke <groemke.tobi@gmail.com>..............69
fertsch.......................................................................................70
Innerer Monolog zum Thema Aktuelles.........................70
von ferris.........................................................................70
Anmerkung von ferris:...................................................71
Kommentare zu diesem Text..........................................71
Geld .........................................................................................73
Lebensweisheit zum Thema Aktuelles...........................73
von ferris.........................................................................73
Kommentare zu diesem Text..........................................73
Liebe .......................................................................................74
Gedanke zum Thema Gefühle........................................74
von ferris.........................................................................74
Anmerkung von ferris:...................................................74
Unnützes Wissen unnütze Maschinen......................................75
Innerer Monolog zum Thema Aktuelles.........................75
von ferris.........................................................................75
Geduld......................................................................................76
Gedanke zum Thema Aktuelles......................................76
von ferris.........................................................................76
Krankheit der Zigeuner............................................................76
Innerer Monolog zum Thema Aktuelles.........................76
von ferris.........................................................................76
Kommentare zu diesem Text..........................................77
Magie ......................................................................................77
Gedanke zum Thema Magie...........................................77
von ferris.........................................................................77
Anmerkung von ferris:...................................................78
Kommentare zu diesem Text..........................................79
Und der Zauber geht weiter.....................................................80
Protokoll zum Thema Magie..........................................80
von ferris.........................................................................80Anmerkung von ferris:...................................................80
Kommentare zu diesem Text..........................................81
und die Zauberei geht weiter weiter.........................................81
Protokoll zum Thema Aktuelles.....................................81
von ferris.........................................................................82
Anmerkung von ferris:...................................................82
und die Zauberei geht weiter weiter.........................................83
Protokoll zum Thema Aktuelles.....................................83
von ferris.........................................................................83
Wie ich den Zauber erlebt habe...............................................84
Text.................................................................................84
von ferris.........................................................................84
Anmerkung von ferris:...................................................84
Vulkanier..................................................................................85
Erörterung zum Thema Zukunft.....................................85
von ferris.........................................................................85
Anmerkung von ferris:...................................................85
Warum?....................................................................................91
Beschreibung zum Thema Aktuelles..............................91
von ferris.........................................................................91
Anmerkung von ferris:...................................................91
Bitte unterstützt mich dieses eine Mal!!!.................................92
Aufruf zum Thema Aktuelles.........................................92
von ferris.........................................................................92
Anmerkung von ferris:...................................................93
Ich hab's gerade nem Verlag geschickt....................................94
Bericht zum Thema Aktuelles........................................94
von ferris.........................................................................94
Anmerkung von ferris:...................................................94
Kommentare zu diesem Text..........................................96Ist doch aber irgendwie cool oder net?
"Jesus Ferris Christus"
"Jugend, Geburt und Wirken in der Endzeit"
Die Weiterführung und Entschlüsselung der Bibel als
autobiographischer halb-Science-Fiction Roman mit aktuellem
Bezug der dann wirklich die Bibel entschlüsselt und ideale
Lösungen für alle Probleme der Welt bietet. Und Sinti-Magie
erklärt. Inklusive der Geschichte der Zigeuner.
...oderDas neuste
Testament.
Vorwort
Diese Textsammlung ist über die letzten Jahre entstanden,
konzentriert seit dem 24.12.2017, entschlüsselt die Bibel, zeigt
die Zukunft aus verschiedenen Perspektiven macht Vorschläge
für friedliche Lösungen der Koreakrise und die Gesellschaft
ohne Geld.
Du kannst nicht Satan (Wirtschaft und Geld) ins
Himmelreich (realer Kommunismus) lassen. Dann ist es
nicht mehr das Himmelreich.
Auch eine Weisheit die sich aus der Bibel erschlie ß en l ä sst.
Das Leben dachte irgendwann es w ä re was besseres als
unbelebte Materie und so entfernte es sich immer weiter von
dieser. Brauchten die Pflanzen noch den Wind zur Fort-
pflanzung oder die Str ö mung des Meeres brauchten Tiere
nur noch sich selbst. Als bald kamen sogar Menschen die
schon die Pflanzen nicht mehr als richtiges Leben sahen
und die Tiere nicht mehr wie richtiges Leben behandelten.Bis sie die Mathematik erfanden und so weit entwickelten
dass sie zusammen mit ihren anderen Wissenschaften wie-
der sehen konnten: alles existiert im zw ö lfdimensionalen
Raum und folgt den selben selben Gesetzen, belebte und
unbelebte Materie, alles ist zu irgendeiner Zeit einmal alles
und geh ö rt zusammen zum zw ö lfdimensionalen Raum, der
und in dem Alles ist.
Da war es wieder gut und keiner hielt sich mehr f ü r etwas
besonderes.
Satans Reich ist aufgebaut auf Schulden (Zinsen). Und
sein Reich ist das der S ü nder die Verdr ä ngen. Verdr ä ngen
wie ihr Leben wirklich ist. (40 Stunden-Woche in der
Fabrik) Daf ü r trinken, zocken und fressen und hungern und
kotzen und ficken sie sich den Schmerz aus der Seele,
Satans Diener, die Diener der Wirtschaft. Und Satan zu
dienen macht Sie krank und sch ü rrt ihre Aengste und Ihren
Hass gegeneinander denn Satans Ü berlebensphilosophie ist
( ¿ gesunde?!) Konkurrenz zwischen Allen (!!!) Menschen.
Und um ihm zu dienen m ü ssen sie ihre Gef ü hle
unterdr ü cken und das macht alle geistig krank, mehr und
mehr und mehr.
Die L ö sung w ä re so einfach.
Jesus Tobias Christus Freiberg, den 25.2.2018
An die Ganze Welt
Ansprache zum Thema Aktuellesvon
ferris
Willst du mich heiraten???
x Ja
Nein
Ok:
gez.:
Ferris, der Zigeuner-Jesus
Welt
So, erledigt...
Das war anstrengend...
Amen
Anmerkung von ferris:
;)
Wenn einer behaupten will das w ä re kein rechtskr ä ftiges
Dokument dann m ö ge er sich mir in der Diskussion stellen,aber eine kurze Warnung, ich bin jetzt vollwertiger Zigeuner
und damit noch einiges besser als zuvor und um einiges
h ä rter in meinen Lektionen. Is wirklich nur nett gemeint...
siehe:
https://www.keinverlag.de/414855.text (wassgutes)
Hypnose
Predigt zum Thema Bewusstsein
von
ferris
Rot zu braun
Wenn du Wasser mit Wasser mischst fließt es
aus Bächen werden reißende Flüsse und die münden ins Meer
und am Himmel fließt kondensierter Wasserdampf und geht zu
Boden oder fließt weiter und wird zu Dampf
es fließt und fließt und fließt um die ganze Welt
und Allles Wassser mündet im Meer
und das Meer ist tief und noch viel tiefergelb zu braun
und ganz unten...
rot zu braun
...da ist Leben...................................................:-)
Und dieses Leben ist das ewige Leben
grün zu braun
nach dem wir erkannt haben:
Alles ist
einsssssss......................................................................s-)
rot zu braun
Seele Geist und Körper
Es ich und Über-Ich
Bewusstsein, Unterbewusstsein, Gewissen
so wahr mir Gott helfe in Ewigkeit Amen!!!
Amen

Anmerkung von ferris:

653 Seiten A5 in der Druckversion (für meinen privaten Gebrauch)


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von MichaelBerger (10.08.2018)
Im Tierrudel kennen sich alle sind auf einem ähnlichen Erkenntnisstand und brauchen sich nur anzuschauen um zu wissen was der andere will

Nein, ist nicht so. Je Tierart, sowie in deren verschiedenen Arealen, gibt es einen Gestikulationskodex. Hundesprache (z.B. Beschwichtigungsverhalten, wie Kopf wegdrehen, Augen auf und zumachen, - oder aktive Unterwerfung: Lechzen lecken) oder Pferdesprache: Monty Roberts beobachtete bei Pferden mehr als über 200 Gesten (z.B. Kopf senken, als Zeichen für Bereitschaft zur Kontaktaufnahme, Ohren drehen) Gorillas machen auch viel mit dem Körper: Rücken durchdrücken als Dominanzgebarren, je nach Grad der Durchbiegung ist was anderes gemeint, z.B. 'das ist jetzt mein Platz' - wenn der in der Gorillagruppe nach ein paar Wochen schon etwas eingemeindete Mensch ähnliches tut, wissen die Gorillas besser bescheid, was der Mensch will - in die Augen sehen geht nur in wenige Ausnahmefällen, sonst nur ganz kurz und dann für längere Zeit nicht, sonst fühlt sich der Gori provoziert) Kühe wissen auch nicht gleich bescheid, wenn sie sich gegenseitig anschauen, dagegen sagt ihr Muhen viel aus - jemand hatte einige Muhgeräusche zuordnen können: (z.B. muss gemolken werden, weil weh tut, will was fressen, etc.)

Auf Jeschua zeigen 300 Hinweise im Alten Testament hin - das ist beileibe nicht wenig!

Wenn sie mir wirklich imponieren wollen, dann erklären sie mir bitte die Mathematik des Chemikers, Physikers und Mathematikers Dr. Peter Plichta, der von der ESA für den Nobelpreis vorgeschlagen wurde - und ein faszinierendes Erklärungsmodell für unsere Welt erstellt hat, mit Einbezug auf den Gottesglauben.

Bevor ich sterbe, möchte ich noch die Welt retten. = Hybris, idealisiertes Selbstbildnis, das macht sie einsam und allein - suchen sie Gleichgesinnte, suchen sie ihre Seelenverwandten! Die Welt retten haben zum Teil schon die spanischen Anarchisten getan (Youtubevideo: die Utopie leben - nach bester Qualität suchen und anschauen, sehr lehrreich). Sie zeigten auf, dass im Geist der Gleichwertigkeit besser zusammengearbeitet werden konnte. Anscheinend reaktiviert der Mensch eine Art Schwarmgeist, wenn er in einer horizontalen Hierarchie zusammen agiert. Hab ich selbst erlebt und bin überzeugt, dass die Ideen und die Intelligenz sich wie von selbst zeigt, dass enorme Kreativität in einer Gruppe viel stärker zum fließen kommt, wenn keiner dem anderen blöd kommt und sich jeder mag, und gleichwertig sieht!

Grüße von der anderen Seite des Gedankenuniversums! :-)

Kommentar geändert am 10.08.2018 um 20:00 Uhr
diesen Kommentar melden
ferris meinte dazu am 11.08.2018:
Sie haben nur den Mechanismus der Tier Telepathie beschrieben. Wenn die tiere sich anschauen sehen die ob ohren angelegt sind etc. Und lesen daraus was der andere denkt.

Die Kuh macht muh weil die vom sprechenden Menschen gemolken werden will.

Ich mache seit Monaten nichts anderes als Gleichgesinnte suchen.

Die Welt steht aus den genannten Gründen wirklich am Abgrund und muss gerettet werden.

Ich bin hier nicht um Leute zu beeindrucken aber schicken sie mir gern die Arbeit von Herrn Pflichta und ich erkläre sie ihnen.
diese Antwort melden
MichaelBerger antwortete darauf am 11.08.2018:
Vorerst mal als Kostprobe über Dr. Plichta:

http://www.alpenparlament.tv/component/search/?searchword=Plichta&searchphrase=all&Itemid=101

es gibt auch viel bei Youtube über ihn.

Ansonsten werde ich noch mal eingehender über seine Publikationen recherchieren.

Danke
diese Antwort melden
ferris schrieb daraufhin am 11.08.2018:
Ich bräuchte da schon die richtige Veröffentlichung, Videos mag ich nicht. Mathematik versteht man nur aus Texten richtig. Bei Abschriften geht immer was verloren und auch wenn andere drüber reden.

Um ne Seite aus einem Mathematikbuch zu verstehen brauch mann manchmal ein paar Tage, das geht auch Professoren so, aber dann hat man's richtig verstanden.

Ich Liebe neue Mathematik, Immer wenn man was neues Verstanden hat ist das wie wenn sich im Kopf etwas verbiegt und man sieht die ganze Welt anders.

Die Diffentialgleichungssysteme aus den Post-Hartree-Fock-Methoden haben mir da viel Spaß gemacht.Lineare Algebra ist wirklich unterhaltsam. Als ich bei Prof. Kortus studiert habe konnte ich auch mal in die quadratischen Therorien reinschauen, Lorenz-Transformation und solches Zeug.

Die Arbeit von Dr. Pflichta verstehe ich auch, aber ich brauche seinen Originaltext und ein bißchen Zeit. Das ist bestimmt harter Stoff.

aber ich will haben!!!!!!!!!!!! mehr Input!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
diese Antwort melden
ferris äußerte darauf am 11.08.2018:
Die Videos gehen auch alle nimmer.
diese Antwort melden

ferris
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 22.03.2018, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 22.03.2018). Dieser Text wurde bereits 350 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 23.10.2018.
Leserwertung
· gruselig (1)
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Magie Psychiatrie Erfahrungen Sinti Zigeuner gesetzlos Freiheit Liebe Hoffnung Zukunft;Gott Engel Feminismus Leben Islam
Mehr über ferris
Mehr von ferris
Mail an ferris
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 2 neue Epen von ferris:
Wie wir auf dem Planeten Erde die Star Trek Gesellschaft bekommen und/oder Zeugnis für meinen Glauben an die Kirche Jesu Christi, der Heiligen, der Letzten Tage Das allerneuste Testament nach Jesus Tobias Christus
Mehr zum Thema "Aktuelles" von ferris:
Brief an den Propheten der Mormonen Solving all Problems of the World Darth Jesus Jesus 2.0 Ich habe ... EIGENTLICH Und wenn WIR ALLLE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Mozart hat sein Requiem ... Mein aktuellster Wunsch Diese Seite ist ... Mathematik Übrigens bin ich ... Roboter und künstliche Intelligenz Ihr könnt hier Geld verdienen... Tantiemenanteile ... ;) siehe "An den Verlag" in der Anmerkung, 1/4 vom Gewinn ....... Verdammt nochmal: MACHT ES ZUM ERFOLG!!!!!!!!!!!!!!!!! An den Verlag
Was schreiben andere zum Thema "Aktuelles"?
Teurer Sieg (Tafelwerk) Es dieselt (Agneta) Die Sache mit den Wasserstoff -Brennzellen (Reliwette) Maß voll (Agneta) Jahresringe im Brennholz (Jorge) Priorität (ARACHNAE) Wähler im Walde oder Nach der Wahl ist vor der Wahl (Agneta) Jetzt schon Weltmeister (eiskimo) Tabascotage (klaatu) Neues aus dem Märchenwald (eiskimo) und 502 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de