Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Verlo (20.10.), corso (20.10.), Jasper111827 (19.10.), ochsenbacke (18.10.), ManouEla (16.10.), zahn (14.10.), Navarone (07.10.), EngelArcade (04.10.), Maddrax (21.09.), Tod (18.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 595 Autoren* und 89 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.245 Mitglieder und 450.330 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 23.10.2021:
Travestie
Travestie bezeichnet in der Literatur einen besonderen Schreibstil, eine Unterform des parodistischen Schreibens. Der... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Steven Pinker: Gewalt von Terminator (21.05.21)
Recht lang:  Menschenkind, toltec-head und LudwigJanssen, die drei postapokalyptischen Reiter auf dem Begriff "Menstruationslyrik" von Dieter Wal (372 Worte)
Wenig kommentiert:  Hegels absolutes Wissen von Terminator (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Die Ernte 23 von Teichhüpfer (nur 87 Aufrufe)
alle Travestien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Der Heimkehrer
von PeterSchönau
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich schreibe und lese" (Emotionalis)

sintflut

Gedicht zum Thema Menschen


von harzgebirgler

so selbstverzückt wie massig menschen sind
fragt sich längst manche/r fraglos “menschenskind
ham die im sinn nichts weiter außer sich?

in solcher sintflut rein aus ich und mich
ist doch die welt schon gleichsam am ersaufen
und keine sau kann sich auch was für kaufen!”

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Jack (36) (29.04.2018)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 05.04.2018. Textlänge: 46 Wörter; dieser Text wurde bereits 136 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 17.10.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von harzgebirgler:
in neustadt zählte jüngst am rübenberge... die kaf-FEE schwebte über seiner tasse... lass die kronjuwelen drin! DES KLEINEN HÄWELMANNS NÄCHTLICHER TRIP ZU DEN STERNEN wer nackt in den spiegel schaut sieht vor allem eines: HAUT... Einer Jungfrau Traum nahe Nazareth zum mettigel sprach jüngst der falsche hase... im alter dient der unterleib weit seltener dem zeitvertreib... nachtiGALLENSTEINE nicht li bai der hatte sieben zechkumpane...
Mehr zum Thema "Menschen" von harzgebirgler:
ösis ticken anders sein rasen brachte einen einst zum rasen... es klappert die mühle am rauschenden bach... fischiges Tunichtguten, die nichts taugen ROBERT WADLOW - der größte bis heute ein 'weihnachtsmann' als exhibitionist folgeerscheinung zum kochen braucht's in der gerüchteküche spiegelbild I + II gequatsche patsche bekloppt - gefoppt oftmals verborgen kein beinbruch rabauken
Was schreiben andere zum Thema "Menschen"?
Marilyn (RainerMScholz) Vergehen ist alles - FotoZeichnungs-Kollage (pentz) Ungebeten (niemand) zuhause (BeBa) Dermatologie (corso) Die Luft zwischen uns (klaatu) Er, sie, es (BerndtB) Typsache (Dieter Wal) Die Erschaffung von Adam und Eva auf Java (Shagreen) Solche und solche (BerndtB) und 265 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de