Login
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV angemeldet?
Jetzt registrieren!

Neu bei uns:
klaatu (24.04.), Isegrim (22.04.), brettl (19.04.), Uwe_Deek (19.04.), Gerinnungsgefahr (18.04.), MCLeut (18.04.), GoldenGate (15.04.), The_Passenger (13.04.), BerndtB (11.04.), FraeuleinElfe (11.04.), ThomasF (08.04.), Moja (06.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 817 Autoren und 118 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 24.04.2018:
Glosse
Die Glosse ist ein spöttischer, mitunter satirischer Kommentar, der geistreich-ironisch und witzig (meist)... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Original und Farce von Graeculus (12.04.18)
Recht lang:  Mopedfahrer von Jean-Claude (1910 Worte)
Wenig kommentiert:  Die Persönlichkeit von Jonathan (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Frankophilie oder über den Tellerrand geschaut von eiskimo (nur 35 Aufrufe)
alle Glossen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Der Geist in Theaterlaune
von kata
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil diese Vorgabe keine andere Möglichkeit zulässt" (BLACKHEART)

Zu weit

Szene


von ues

.

Wie die Jugend sich
ins Leben stürzt

lehnt sich der Alte
aus dem Fenster


.

 
 

Kommentare zu diesem Text


TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (11.04.2018)
Mit einem klitzekleinen Unterschied.
Der eine mit, der andere ohne Rollator :-)))

LG TT
diesen Kommentar melden
ues meinte dazu am 11.04.2018:
Übrigens spare ich seit meinem dreißigsten Geburtstag auf einen Rolls-Royllator hin. Mit siebzig werde ich mir den leisten können.

Grüß dich lieb!
u.
diese Antwort melden
LottaManguetti
Kommentar von LottaManguetti (11.04.2018)
Den Alten stürzen sehen - wer will das?

Wenn die Batterien schwächer werden und Alternativen zeitlebens nicht entwickelt wurden, bleibt manchen nur das AusdemFensterlehnen.
Nur nicht zu weit, bitte. ;-)

Aber wie kommt es, dass du Jungspund darüber sinnierst?
diesen Kommentar melden
ues antwortete darauf am 11.04.2018:
Wie soll ich sagen, liebe Lotta - die Idee fiel mir einfach so, äh, zu. ;D

Grüßle!
u.
diese Antwort melden
AZU20
Kommentar von AZU20 (11.04.2018)
Nicht zu weit bitte. LG
diesen Kommentar melden
ues schrieb daraufhin am 11.04.2018:
Bloß nicht!

LG
u.
diese Antwort melden

ues
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 11.04.2018, 5 mal überarbeitet (letzte Änderung am 11.04.2018). Dieser Text wurde bereits 91 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 23.04.2018.
Empfohlen von:
LottaManguetti, franky, juttavon, wa Bash.
Lieblingstext von:
Xenia.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über ues
Mehr von ues
Mail an ues
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de