Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
ARACHNAE (17.10.), Girlsgirlsgirls (16.10.), HirschHeinrich (16.10.), Wilbur (16.10.), Tim2104 (16.10.), Eta (13.10.), finnegans.cake (13.10.), Earlibutz (12.10.), miarose (12.10.), Lexia (08.10.), Christia (07.10.), Mohamed (07.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 800 Autoren und 129 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 20.10.2018:
Kirchenlied
Gedicht, das zu religiösen Erbauung und Belehrung im Gottesdienst oder privat zu Hause gesungen wird. Die Formen des... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Die Liebe von Peter (07.07.18)
Recht lang:  Homos sind widernatürlich von Lala (1377 Worte)
Wenig kommentiert:  I crave Forgiveness von mindwitness (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  der prozess von drhumoriscausa (nur 121 Aufrufe)
alle Kirchenlieder
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Marie Angel
von Jean-Claude
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich kam." (Fuchs)

Haushalts-Geheimnisse

Beschreibung zum Thema Selbstdarstellung


von Inlines

Ich werde oft auf der Straße gefragt, wie ich das machen würde, dass meine Wäsche immer so sauber ist, und die Farben trotzdem leuchten. Wie es möglich wäre, dass mein Pulli eine weiche Oberfläche hat, trotz hundertfacher Waschvorgänge.

Besonders schlimm ist es im Sommer, an windigen Tagen. Die Leute klingeln Sturm bei mir, wenn der Duft der frischen Wäsche durch die Nachbarstraßen zieht und ihre Riechorgane findet. Sie zu unserem Grundstück lockt, wo dann die große Wäschespinne und die edel-weißen Seiden-Laken instantan ins Auge fallen.

Manchmal öffne ich ihnen. Aus Mitleid.

Manchmal pressen sie mir 20 Euro-Scheine in die Hand, um an das streng geheime Wissen zu gelangen.

Manchmal kommt es zu Annäherungsversuchen.

Manchmal habe ich Gewissensbisse. Wenn ich wieder schweigsam auf der Schwelle stehe und geduldig lächle, hoffe, dass die Mutti niemand sieht.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Xenia
Kommentar von Xenia (16.05.2018)
Jaaa, Mutti macht das schon.
diesen Kommentar melden

Inlines
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 20.04.2018, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 28.04.2018). Dieser Text wurde bereits 80 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 19.10.2018.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Inlines
Mehr von Inlines
Mail an Inlines
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 4 neue Beschreibungen von Inlines:
Ordentlich Versiegen Exitus Morgenklärung Von Knospen umgeben (2) - Wagnis
Was schreiben andere zum Thema "Selbstdarstellung"?
Romantik 2.3 (Xenia) Macron, der Narzisst - eine kritische Analyse (Augustus) (Un-) Vollkommenheit (Xenia) Ja, ja (eiskimo) Virga 2 (fdöobsah) Alphonso live auf RTL (Horst) Das Eingeständnis (TassoTuwas) Zum Begreifen (Matthias_B) Postmoderne studentische Weltverbesserei in town (Matthias_B) Der Egozentriker (Horst) und 77 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de