Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
PeterSorry (27.03.), 3uchst.Sonderz. (26.03.), AndroBeta (24.03.), Poxy1979 (23.03.), Emerenz (20.03.), Schlafwandlerin (19.03.), Kleinereisvogel (12.03.), Laluna (11.03.), Apolonia (09.03.), Henri (08.03.), Nighthawk (08.03.), katjyeesss (03.03.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 628 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.958 Mitglieder und 434.260 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 29.03.2020:
Erzählung
Die Erzählung ist kürzer als ein Roman und behandelt eine Begebenheit im Mittelpunkt. Die Komposition ist wesentlich... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  4. Der rasante Aufstieg vom unbekannten Landprediger zum bibelschwingenden Medienstar von Bluebird (29.03.20)
Recht lang:  Fürs Stricken denkbar ungeeignet - Wollknäuel mit Charme!(Teil 1) von tastifix (29165 Worte)
Wenig kommentiert:  April 2003 von Prinky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  2. Ein göttlicher Auftrag! von Bluebird (nur 9 Aufrufe)
alle Erzählungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Wo endet die Welt
von max.sternbauer
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich Willkommen geheißen wurde." (Quengel36)

melancholie

Gedicht zum Thema Erinnerung


von sandfarben

wie es sich anfühlt
wenn der frühlingsregen auf der haut
die jahre
von den wunden regnet
und wieder keine hand
auf deiner schulter
nur das fernweh schmerzt
in den gliedern

heute ist wieder
so ein tag




Textvorschlag von w-m


wenn der frühlingsregen auf der haut
die jahre
von den wunden wäscht
und wieder keine hand
auf deiner schulter ruht
das fernweh
in den gliedern schmerzt

dann ist solch ein tag

Anmerkung von sandfarben:

Danke Werner für deinen Textvorschlag.
Lg c.


 
 

Kommentare zu diesem Text


Sternenpferd
Kommentar von Sternenpferd (14.05.2018)
volles rohr getroffen...


die erinnerungen und die melancholie

sonnengruß
m.
diesen Kommentar melden
sandfarben meinte dazu am 16.05.2018:
Danke für dein Feedback, lieber Marcus.
christa
diese Antwort melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (14.05.2018)
Das schwer in Worte zu fassende eindrucksvoll, weil ohne jede Larmoyanz, beschrieben!
Frage mich, ob es die beiden letzten Zeilen braucht?
Liebe Grüße
TT
diesen Kommentar melden
Hilde antwortete darauf am 15.05.2018:
"Frage mich, ob es die beiden letzten Zeilen braucht?"
Und ich frage das jetzt Christa, ob es diese Zeilen braucht
Ich finde, sie nehmen Raum.
LG
diese Antwort melden
TassoTuwas schrieb daraufhin am 15.05.2018:
@ Hilde
Es gibt Fragen, die sind schon Antwort
diese Antwort melden
Hilde äußerte darauf am 15.05.2018:
@TT

... aber ich weiß doch
Wollte mich nur einfädeln.
diese Antwort melden
TassoTuwas ergänzte dazu am 15.05.2018:
@Hilde

...für eine kleine Einfädelei hab ich dich immer ein offenes Öhr
diese Antwort melden
Hilde meinte dazu am 15.05.2018:
diese Antwort melden
sandfarben meinte dazu am 16.05.2018:
nun, ich habe jetzt die letzten beiden Zeilen durchgestrichen, sie aber sichtbar gelassen, damit andere Leser verstehen, um welche beiden Zeilen es sich handelt.
Danke, dass ihr euch Gedanken über mein Gedicht macht und fürs Einfädeln )
lg christa
diese Antwort melden
Hilde meinte dazu am 26.05.2018:
Ich wollte doch noch sagen, dass ich die durchgestrichene Version sehr gut finde, Christa. Denn es sind ja diese Tage, die man nicht haben will, in denen man, weil so fern, keine Hand legen kann, und keine Hand gelegt bekommen kann. Liebe Grüße
diese Antwort melden
sandfarben meinte dazu am 07.06.2018:
Danke, du Liebe.
diese Antwort melden
W-M
Kommentar von W-M (25.05.2018)
Mein Vorschlag:

wenn der frühlingsregen auf der haut
die jahre
von den wunden wäscht
und wieder keine hand
auf deiner schulter ruht
das fernweh
in den gliedern schmerzt

dann ist solch ein tag


???

Kommentar geändert am 25.05.2018 um 21:56 Uhr
diesen Kommentar melden

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de