Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Tilia (12.08.), derquotentürke (12.08.), Schachtelsatzverfasserin (11.08.), Dreamer (10.08.), blackdove (25.07.), Mercia (18.07.), Misanthrop (16.07.), Thomas-Wiefelhaus (12.07.), FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Mondscheinsonate (02.07.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 607 Autoren* und 67 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.022 Mitglieder und 437.527 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 13.08.2020:
Klapphornvers
Der Klapphornvers ist eine humoristisches Gedicht in vier Versen (meist) mit dem Reimschema aabb und mit dem fünfzeiligen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Wo die Sachsen hausen von LotharAtzert (29.07.20)
Recht lang:  Kapitel IV - Immer wieder gerne genommen von Kleist (501 Worte)
Wenig kommentiert:  zwei jeveraner kauften sechs von harzgebirgler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Im Bund von tigujo (nur 46 Aufrufe)
alle Klapphornvers
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Ein gedruckter Sonettenkranz
von Didi.Costaire
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil es Neugierde gibt" (TassoTuwas)

Der Veränderer

Text zum Thema Erfolg


von Xenia

Er fordert viel, aber will nur dein Bestes. Das sagt er immer. Im Laufe der Zeit wird es schmerzhaft.  Manchmal schneidet er sich zu tief in deine kleine Seele. Dann weinst du,  doch nur noch heimlich. Zum Widerstand fehlt dir der Mut.  Er ist allmächtig. Das denkst du jedenfalls. Du bist noch so klein. Er ist Gott in deinen Augen.  Immer noch hast du die Hoffnung, dass er dir nur helfen will. Aber manchmal funkeln seine Schattenaugen so finster, dass du Angst bekommst. Du hast Angst vor seiner Wut, seinem Jähzorn. Auch Mutter hat gelernt, zu schweigen. Er ist ein erfolgreicher Mann.
Irgendwann bist du nur noch sein Werkzeug. Dann bemerkt er dich gar nicht mehr.
Nach außen hin aber prahlt er. Erfolgreich bist du schon, effizient wie eine Maschine.
Dein Vater sagt anderen Leuten gerne, wie stolz er auf seinen Nachwuchs ist.

"Ganz der Papa, diese Zielstrebigkeit", antworten sie dann.
Du strahlst, aber es ist nur der Schein.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Xenia
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 14.05.2018, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 14.05.2018). Textlänge: 159 Wörter; dieser Text wurde bereits 124 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 03.08.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Xenia
Mehr von Xenia
Mail an Xenia
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Texte von Xenia:
Tough Bitches Ungeliebt lieblos Kontrolle Einvernehmlich Der Herr U. Mondschein Bullshit Dirty old bitch Ey Macker Zieh bitte den Slip aus
Was schreiben andere zum Thema "Erfolg"?
Actus purus (Diogenes) Siege sind gewollt (Teichhüpfer) Feminismus in Star Wars (Terminator) Der Geschmack des Erfolges (klaatu) Methodenwechsel (eiskimo) Alchimistenglück (harzgebirgler) Galerie der Weicheier (eiskimo) Erfolg (BerndtB) Prominente Rückkehrer (eiskimo) Ab ins Haifisch-Becken! (eiskimo) und 64 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de