Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Miss_Sonni (26.02.), Gruenfink (24.02.), Dagmar (19.02.), europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 632 Autoren* und 81 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.945 Mitglieder und 433.326 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 27.02.2020:
Novelle
Die Gattungsabgrenzung der Novelle ist auf Grund der Vielfalt differenzierter, häufig unterschiedlicher Vorstellungen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Abseits von Léon 'Dinner for two' von Hilde (21.04.19)
Recht lang:  Carl Monhaupt (2007) von autoralexanderschwarz (31272 Worte)
Wenig kommentiert:  II. von Lala (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  5 von Skala (nur 319 Aufrufe)
alle Novellen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

33 anstößige Bücher, die das Lesen lohnen. Skandale um Bücher aus 3500 Jahren
von Graeculus
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich immer wieder zu Boden geh’" (tumblefree)
GegenmittelInhaltsverzeichnisArmut

Mangelhaft

Tragikomödie zum Thema Vertrauen


von Xenia

Wir kauen ohne zu schmecken,
lieben ohne zu entdecken,
weinen ohne zu spüren,
ficken ohne einander zu berühren.

Wir sehen ohne zu sehen,
hören zu ohne zu verstehen,
essen ohne zu genießen,
küssen ohne die Augen zu schließen

und wundern uns dann,
dass es uns schwer fällt,
uns fallen zu lassen
und einfach zu sein.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

GegenmittelInhaltsverzeichnisArmut
Xenia
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Mit Menschen (Hinter dem Vorhang).
Veröffentlicht am 10.06.2018, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 12.06.2018). Textlänge: 55 Wörter; dieser Text wurde bereits 155 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 25.01.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Xenia
Mehr von Xenia
Mail an Xenia
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 2 neue Tragikomödien von Xenia:
"I hate people" ändert jetzt auch nichts mehr. Der Eremit und das Mädchen
Mehr zum Thema "Vertrauen" von Xenia:
Vertrauen "Warum ich?" Auf deinem Planeten Schwach Schweigenswert In my mind
Was schreiben andere zum Thema "Vertrauen"?
Vertrauen (Serafina) Der Kuss (Paulila) Danke (una) begegnen (Jo-W.) Arglos (Galapapa) traum (Jo-W.) Vertrauen (Galapapa) Sprechende Milch (klaatu) Weihnachtswunder (Raven) Spätburgunder (tueichler) und 141 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de