Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Hannelore (05.12.), pawelekmarkiewicz (28.11.), Graeculus (28.11.), keinleser (25.11.), Sandfrau (18.11.), Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 663 Autoren* und 77 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.914 Mitglieder und 431.549 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 12.12.2019:
Tragikomödie
Verbindung von tragischen und komischen Elementen in einer Handlung, die aus der Zwiespältigkeit der Welt resultiert.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Kunst und Köter von AchterZwerg (11.12.19)
Recht lang:  die Folgen der antiautoritären Erziehung oder wie man am wirkungsvollsten sogar die liebsten Mitmenschen auf die Palme bringen kann ... von tastifix (2627 Worte)
Wenig kommentiert:  Von ausgehenden Freunden von Untergänger (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Mach´s wie die Politiker von eiskimo (nur 71 Aufrufe)
alle Tragikomödien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

hautsterben
von W-M
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier jeder willkommen ist. Sonst würde ich hier nicht sein wollen." (Tannhaeuser)
Schon wieder Bücher (12 Stück), die es geben sollteInhaltsverzeichnisEine weitere nötige Anmerkung

Mare nostrum

Dokumentation zum Thema Sicherheit


von TrekanBelluvitsh

"Ob im Mittelmeer 10.000 afrikanische Weiber an Entkräftung ertrinken oder nicht, interessiert mich nur insoweit, als das Mittelmeer unser bleibt."

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Graeculus (69) (25.06.2018)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh meinte dazu am 25.06.2018:
Der war zuletzt ja auch Innenminister... unter anderem...
diese Antwort melden
AZU20 antwortete darauf am 27.06.2018:
Ho...Ho! LG
diese Antwort melden
TassoTuwas
Kommentar von TassoTuwas (25.06.2018)
Heinrich! Mir graut´s vor dir.

TT
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh schrieb daraufhin am 25.06.2018:
Das ehrt dich.

Kann man nicht von allen sagen.
diese Antwort melden
Graeculus (69) äußerte darauf am 25.06.2018:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh ergänzte dazu am 25.06.2018:
Wir können ja eine Aufzählung mach. Ich fange an:

Matteo Salvini (auch mit Kenntnis)
Victor Orban (auch mit Kenntnis)
Sebastian Kurz (auch mit Kenntnis)
Thilo Sarazzin (auch mit Kenntnis)
Henryk M. Broder (auch mit Kenntnis)
Matthias Matusek (auch mit Kenntnis)
Horst Seehofer (bestimmt ohne Kenntnis)
Markus Söder (bestimmt ohne Kenntnis)
KV-User ... (weiß gar nix)
KV-User ... (weiß noch weniger)
Alexander Gauland (Geschichtswissen Stand 1867)
KV-User ... (hat noch nicht mal Kenntnis über sich selbst)
KV-User ... (mit und ohne Bier)
KV-User ... (weiß wirklichwirklich alles)
Julia Klöckner (siehe KV-User)
Erika Steinbach (ihr Blick geht zugegebenermaßen mehr nach Osten)
Wolfgang Bosbach (kokettiert in Talkshows gerne mit dem Tod, ist es leider noch nicht)
diese Antwort melden
Jack (36) meinte dazu am 25.06.2018:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (25.06.2018)
Die Aussage würde mit Blick auf Kinder auch nicht anders lauten.
Da kann es einen wirklich grauen.
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh meinte dazu am 25.06.2018:
Aber unter der Globalisierung leiden die Deutschen am meisten. Das wird man doch wohl noch sagen dürfen.
diese Antwort melden

Schon wieder Bücher (12 Stück), die es geben sollteInhaltsverzeichnisEine weitere nötige Anmerkung
TrekanBelluvitsh
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Teil des mehrteiligen Textes Der elfte Blick.
Veröffentlicht am 25.06.2018, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 25.06.2018). Textlänge: 20 Wörter; dieser Text wurde bereits 178 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 11.12.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Besorgte Bürger Posen Posener Rede
Mehr über TrekanBelluvitsh
Mehr von TrekanBelluvitsh
Mail an TrekanBelluvitsh
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Was schreiben andere zum Thema "Sicherheit"?
Moderne medi (Epiklord) Beim Spielplatz hört der Spaß auf (eiskimo) Mit Sicherheit liegt es nicht nur am Computer... (Horst) netz hält (harzgebirgler) Lindwurm (Isaban) Wer zu Hause eine Wand hat (GastIltis) Nun steh ich da (GastIltis) seefahrt kostet (harzgebirgler) wilder strom (harzgebirgler) die sicherheit die sicherheit (harzgebirgler) und 39 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de