Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.), BabySolanas (23.04.), Ralf_Renkking (19.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 700 Autoren* und 104 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.820 Mitglieder und 426.743 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 23.05.2019:
Feststellung
Ziemlich neu:  ergüsse von Sätzer (06.03.19)
Recht lang:  Freund oder Arschkriecher? von Mondsichel (300 Worte)
Wenig kommentiert:  korrelation von Sätzer (1 Kommentar)
Selten gelesen:  Schuld von Jack (nur 112 Aufrufe)
alle Feststellungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Kritische Körper
von Bergmann
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich keinem was böses will und was zu sagen habe." (ferris)

was mich bewegt

Gedicht zum Thema Aufbruch


von sandfarben

steh nicht mehr im wege
und zwischen den zeiten

liegt im umbruch dein wort
dein liebgesicht zeigt nach norden

ein stück herz
ein stück mund
verloren gegangen in den ruinen

gebündeltes vergessen
getragen als last eines späten sommers
und dass du gehst

 
 

Kommentare zu diesem Text


W-M
Kommentar von W-M (03.07.2018)
wunderschön und sehr gut!!!
diesen Kommentar melden
sandfarben meinte dazu am 04.07.2018:
freut mich, danke.
diese Antwort melden
juttavon
Kommentar von juttavon (06.07.2018)
Ein sehr fein empfundenes und gestaltetes Abschiednehmen / Trauern...

(In der letzten Strophe würde ich 'getragen als last' schreiben, weil die passive Form besser zur Schwere des Ganzen passt: Das "vergessen" wird getragen vom Lyrich...
Jetzt trägt das "vergessen" aktiv: "tragend als last"; da stellt sich die Frage, was trägt denn das "vergessen" als "last"...?)

HG Jutta
diesen Kommentar melden
sandfarben antwortete darauf am 23.07.2018:
Liebe Jutta,
danke für das genaue Durchlesen, ich habe es geändert, weil einleuchtend.
Herzlichst,
christa
diese Antwort melden

sandfarben
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 02.07.2018, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 23.07.2018). Textlänge: 42 Wörter; dieser Text wurde bereits 166 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 19.05.2019.
Lieblingstext von:
HerrSonnenschein, Hilde.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über sandfarben
Mehr von sandfarben
Mail an sandfarben
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von sandfarben:
distanz liebessachen oder so narbenherz all die gelebten tage seelengefranst angst spotlight auf der flucht zwei fremde silenta
Mehr zum Thema "Aufbruch" von sandfarben:
16/9 tragflächen bumerang
Was schreiben andere zum Thema "Aufbruch"?
BeWEGung (tulpenrot) gegenüber (Traumreisende) Töne und Farben (Prinky) Augenblick (Isaban) Karriere (Inlines) Dummheit (Walther) Neue Korruptions Partei (jennyfalk78) Fliedergespräch (Tatzen) gegenüber (Traumreisende) Only for the memories (Xenia) und 316 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de