Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Tod (18.09.), Hütchen (12.09.), Tula (11.09.), HerzDenker (05.09.), Ferdi (04.09.), A.Reditus (02.09.), steffi-coverColor (27.08.), kriegundfreitag (25.08.), pat (23.08.), marcopol (21.08.), romance (21.08.), unefemme (18.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 592 Autoren* und 84 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.236 Mitglieder und 449.468 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 20.09.2021:
Volksstück
Ziemlich neu:  Hauptsache neben Kosten von LotharAtzert (14.09.21)
Recht lang:  Aetznatrons Sputnick F von LotharAtzert (912 Worte)
Wenig kommentiert:  Phlegmaticker von LotharAtzert (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Die Kanzel. von franky (nur 51 Aufrufe)
alle Volksstücke
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
best german underground lyriks
von Eolith
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook

Nicht mehr anzuSeehofern

Engagiertes Gedicht zum Thema Aktuelles


von eiskimo

Er wollte in sich gehen,  sich endlich sortieren.
Wollte er wirklich?
Er wollte auf sie zu gehen,  die  Polit-Kollegen.
Wollte er wirklich?
Er wollte auf sie eingehen, seine  Hass-Freundin.
Wollte er wirklich?
Er wollte weg gehen, weg sehen – nie mehr opponieren.
Wollte er wirklich?
Er sollte endlich den Abschiedsweg  gehen. Gehen!
Sollte er wirklich?
Ja, er sollte!  Und aufhören, auf den Nerv zu gehen

Anmerkung von eiskimo:

Remake meines "Umkehr"- Textes, jetzt mit konkreterem Bezug


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von niemand (04.07.2018)
Na, ja den "Abchiedsweg" dürften/sollten dann bitte auch
viele anderen einschlagen. Die allermeisten sind Luschis
die sich gerne zu Tode quatschen [ähm ... diskutieren natürlich],
derweil so manches, das wichtigst wäre, den Bach runter geht.
Hauptsache ihre Pensionen stimmen letztlich, auf dass es sich
lohnte zu palavern.
LG niemand
diesen Kommentar melden
Introitus (37) meinte dazu am 04.07.2018:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
eiskimo antwortete darauf am 04.07.2018:
Danke für die ausführliche Auseinandersetzung mit meinem - zugegeben: gequälten Machwerk. Richtig: Die Ästhetik ist mir irgendwo abhanden gekommen, da fehlt einiges. Was auf der politischen Bühne abging, war aber auch nicht sehr feinsinnig, insofern passt das auch ein bisschen...
vG
eiskimo
diese Antwort melden
Graeculus (69) schrieb daraufhin am 04.07.2018:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
eiskimo äußerte darauf am 04.07.2018:
Ist dieser Bates dann wirklich zurückgetreten? May hat es ja nicht nur in den June, sondern jetzt auch in den July geschafft...
Sollte Merkel hinschmeißen, könnte es allerdings bei uns heftige Veränderungen geben.
diese Antwort melden
Graeculus (69) ergänzte dazu am 04.07.2018:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (04.07.2018)
Heißt ja nicht umsonst CrazyHorst. Davon abgesehen, frage ich mich, ob seine Loyalität in erster Linie tatsächlich der Bundesrepublik gilt...
diesen Kommentar melden
Graeculus (69) meinte dazu am 04.07.2018:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
TrekanBelluvitsh meinte dazu am 04.07.2018:
Richtig und falsch zugleich:
CrazyHorst-Denken: Ich=CSU=Bayern.

Davon abgesehen finde ich es viel beunruhigender, dass HSSPF Kleinfranken Söder den Rechtsstaat abschaffen will - und das nicht der Aufmacher in allen Nachrichtenkanälen ist. Obwohl ich glaube, dass niemand ihm zustimmen würde.

Aber was weiß ich schon mit meinem Pseudowissen...
diese Antwort melden

eiskimo
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zur Fotogalerie
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 04.07.2018, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 04.07.2018). Textlänge: 66 Wörter; dieser Text wurde bereits 285 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 07.09.2021.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über eiskimo
Mehr von eiskimo
Mail an eiskimo
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Engagierte Gedichte von eiskimo:
Wohnung frei Hereinspaziert ins Paradies Gleichnis vom verlorenen Vater Frag doch mal Großstadt-Feeling Hitze - was nun? Schweigsam aneinander vorbei Freitags nicht mehr Schule schwänzen KV-Kandidat Signal nach Neuseeland
Mehr zum Thema "Aktuelles" von eiskimo:
Mein Brief an die UEFA Wir haben die Wahl Meine Not mit der Notbremse WDR Alaaf! Oder der besonders ausgefallene Zoch Corona und die große Notlage von Frauen Augenöffner Mein Göttingen Mundschutz - Problem gelöst An ihren Taten sollt ihr sie erkennen Preis-Schießen der SPD Ernüchternd Neues aus dem Märchenwald Mit Schlagzeilen spielen - darf ich das? Jetzt schon Weltmeister Weiter schauen als nach Rechts
Was schreiben andere zum Thema "Aktuelles"?
Es reicht! (Shagreen) Die Gerüchteküche (Regina) Zukunft der Zeit (hei43) mit taschen voller fersengeld macht' GHANI sich vom acker... (harzgebirgler) Wort zum Mittwoch (Omnahmashivaya) Fragen mit und an Corona (Omnahmashivaya) Die naive Darstellung längst revidierter Weltbilder (DanceWith1Life) Polnische Blüten (Ralf_Renkking) Verschätzt. (franky) Wege der Zeit (hei43) und 681 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2021 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2021 keinVerlag.de