Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Manni (17.09.), Solomon-Burke (17.09.), Jfgjgtuj (16.09.), Rebell66 (16.09.), Sandrajulia (08.09.), Teichhüpfer (05.09.), JethroTull (04.09.), Krotkaja (02.09.), Karl67 (31.08.), Willibald (29.08.), HerrU (29.08.), Mirko_Swatoch (29.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 813 Autoren und 118 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 19.09.2018:
Kalendergeschichte
Die Kalendergeschichte ist seit dem 15./16. Jh. Teil des Kalenders und behandelt in ‚volkstümlicher'... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Guter Vorsatz von Soshura (07.07.18)
Recht lang:  Verbrannte Heimat VIIIb - das "zivile" Leben von Soldaten, Polizisten und "normaler" Familie von pentz (1362 Worte)
Wenig kommentiert:  Kalender von anna-minnari (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Nussknacker von Kot-Producer (nur 49 Aufrufe)
alle Kalendergeschichten
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Handverlesen
von ViolaKunterbunt
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier jede(r) schreiben kann." (blauefrau)

In der Metropolregion - ein normal einteiliger Text

Kommentar


von kein-belag

“Möchten Sie den Bon haben?" - mit diesen Worten beendete die Kassiererin das Gespräch, 42.ter Stock- an einem Hochhaus - außen. (Fragst dich wie? Das frag ich mich auch.)

Die Kasse war an der Glasfassade äußerlich am Hochhaus angebracht - verkehrt herum - das heißt, die Kopfdecke der Kassiererin zeigte gen Boden. Auf dem Kopf quasi – quasi, quasi, quasi…

Es ist nicht einmal klar ob oder was ich gekauft habe - ich hing auf einmal so vor ihr - nur an dem Stück Papier haltend -> an den bereits gedruckten Bon.

In manchen Geschäften wird erst nett nachgefragt ob man einen haben möchte, bevor er gedruckt wird - spart Geld, Ressourcen und schont nicht zuletzt die Umwelt.

Ich verzichte darauf so oft es geht. Meist denkt man aber eher, dass man ihn doch noch brauch, für irgendeinen Preisabgleich zum Beispiel, dabei sind die Preise doch immer gleich. Und es ist immer dasselbe Sortiment- also für was den Preis abgleichen? Ist was teurer geworden? Wohl kaum. Und befindet sich etwas im Angebot greift ja sowieso nach Angebotsende der bekannte Ursprungspreis.

Also was soll das? Menschlicher Unsinn - Wirrwarr - postapokalyptisches Überlebensdenken / -training...

Jedenfalls hing ich da so und wusste nicht so recht wie mir geschieht. Und ja! Ich habe verdammte fucking Höhenangst, ein sich verstärkendes Gefühl übrigens, wenn man an einem Stück Papier hängt - etwas Thermopapier….
Im 42. Stock - überleg doch mal, was habe ich denn dort zu suchen? Hangover? + die Kassiererin?


Das Ganze löste sich dann relativ schnell auf, als ich dann schweißgebadet (war ja kein klassischer Alptraum aber dennoch gefährlich) aufgewacht war- aufgeschreckt wohl eher...

Denkste! Nichts davon; hänge immer noch hier !
Und was macht man nun in so einem Fall ? Hmm mal überlegen, ist ja nicht so, dass ich in so einem wahrscheinlichen (hust) Szenario schon einmal war. Da steckt man nicht drin.

Also nachdenken, scharf nachdenken - was würde Spiderman jetzt tun? Ach was red ich da - Spiderman ist für so etwas gebaut! Und er ist illusorisch, obwohl Tobey Maguire ihn ziemlich überzeugend verkörperte…, bis dann für die Nachfolger nur noch ein schämiger Ersatz eintraf- was für Idioten.

Das Drehbuch war anscheinend scheiße – ne isses !

 
 

Kommentare zu diesem Text


Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (05.07.2018)
Welche Metropolregion?
diesen Kommentar melden
kein-belag meinte dazu am 05.07.2018:
Rhein-Neckar zum Bleistift....
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund antwortete darauf am 06.07.2018:
Nun, da es ja ein Alptraum war, moniere ich jetzt nicht das Fehlen eine 42-stöckigen Hochhauses in der Rhein-Neckar-Region. Aber was in dem Traum war denn Metropolregion Rhein-Neckar? Das ist dem Leser unklar, fürchte ich,
diese Antwort melden

kein-belag
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 05.07.2018. Dieser Text wurde bereits 40 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 16.09.2018.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Willem Dafoe is es nicht
Mehr über kein-belag
Mehr von kein-belag
Mail an kein-belag
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 1 neue Kommentare von kein-belag:
WIR† riechen uns später
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de