Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 670 Autoren* und 81 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.908 Mitglieder und 430.869 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 15.11.2019:
Drama
Dramen sind dafür geschrieben, im Theater aufgeführt zu werden, sie wenden sich mit genauen Szenenanweisung den Schauspielern... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Uwe und Gisela von Fisch (09.11.19)
Recht lang:  Nwiab - Nur weil ich anders bin, Kapitel 2 von Kaiundich (10870 Worte)
Wenig kommentiert:  Die Unmöglichkeit in den Spiegel zu lächeln von Horst (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Gäste aus dem All (8-12) Die Chance für einen Neuanfang von solxxx (nur 11 Aufrufe)
alle Dramen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Marion - zweiter Teil
von HarryStraight
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ...ich es als Geschenk betrachte, hier willkommen zu sein." (HEMM)

Daraa

Sonett zum Thema Krieg/Krieger


von Walther

Daraa

Der Wahn tanzt durch die Straßen: Wirbelwind.
Und Staub steigt an den fahlen Himmel auf,
Wo zwei drei Sonnen kreuzen ihren Lauf.
In einer Ecke hustet schwer ein Kind.

Es hält die Hände auf: Wer spendet Segen?
Und ruft nach einer Krume von den Resten,
Die von Tischen fallen auf den Festen.
Die Götter senden nichts – und keinen Regen.

Der Turban ist der Kopf des müden Kriegers.
Die Augen liegen tot in ihrem Schlitzen.
Er spielt nicht mehr die Rolle eines Siegers;

Aus seinem rechten Ärmel ragt ein Nichts.
Durch Staub und Kot fährt grell ein Blitzen,
Und rot flammt eine Kerbe des Gesichts.

Walther
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 16.07.2018, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 19.07.2018). Textlänge: 105 Wörter; dieser Text wurde bereits 164 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 25.10.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Krieg Krieger Kinder Syrien
Mehr über Walther
Mehr von Walther
Mail an Walther
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Sonette von Walther:
Herbstverführung Suzette so nett Schlechter Witz Nur Epigone Entwintert Die Welt sagt nichts. Sprach und spreche Nicht mehr schlau Verfiel ein Korn Vergangene Liebe, vergangenes Jahr
Mehr zum Thema "Krieg/ Krieger" von Walther:
Krieg Ost-Ghuta, Syrien, 21.02.2018
Was schreiben andere zum Thema "Krieg/ Krieger"?
Hirntotgesagte leben länger? (Oggy) KlimaText (Gigafchs) Silberstreifen (Buchstabenkrieger) Wieder einmal (albrext) von vätern und söhnen (Perry) Sog (Buchstabenkrieger) die Geister der Vergangenheit (souleria) That old flower power dream (Regina) Mein Krieg (klaatu) Papierkrieger (Ralf_Renkking) und 347 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de