Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), Antigonae (11.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.), BabySolanas (23.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 703 Autoren* und 106 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.820 Mitglieder und 426.660 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 20.05.2019:
Tanka
Ein Tanka ist eine reimlose, japanische Gedichtform bestehend aus 31 Silben. Während in Japan durchweg geschrieben wird,... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  -------- von Didi.Costaire (21.11.18)
Recht lang:  Vorlage und Kopie ( mit genaueren Worten ) von idioma (208 Worte)
Wenig kommentiert:  Echte Freundschaft von Mondsichel (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  kreuz von wegen von harzgebirgler (nur 73 Aufrufe)
alle Tankas
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Lyrischer Lorbeer 2013
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich kein sogenannter Troll bin :D" (BorussiaMG2000)
Meine Nebenrolle als LyRich in der Serie Der VaporiseurInhaltsverzeichnisKunst leer, wie Flasche im Zuge der Zeit

Tütenvollenallergie

Bild zum Thema Rausch


von LotharAtzert

Schritt für Schritt - über diese Vorstellung lachen die Winde sich durch den Wald in die Bewohner.
Manchmal müssen sie durch Windeln entfahren, um zu Aeolus heimkehren zu können.

Anmerkung von LotharAtzert:

 Tool - auf Empfehlung von Habakuk



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Habakuk
Kommentar von Habakuk (26.07.2018)
Ich versteh zwar nur Bahnhof, aber wie sagen die Weisen: Der höchste Weg ist nicht schwer, wenn du nur aufhörst zu wählen.
Mit Tool hab ich dich inspiriert.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert meinte dazu am 26.07.2018:
… hast du mich inspiriert, hab das auch in der Anmerkung nochmal … angemerkt
rt.
Wann hast du denn vor, zu kommen, also nach Frankfurt?
diese Antwort melden
Habakuk antwortete darauf am 27.07.2018:
Die Wege des Herrn sind unergründlich. Alles zu seiner Zeit.
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (26.07.2018)
Schnelle Winde fahren mit Urgewalt durch den Wald. Schritt für Schritt ist für sie lächerlich.
Wenn sie ihre Heimstatt in Bewohnern gefunden haben, entfahren sie liliputanisiert aus den Windeln. Doch ihre Heimat bleibt bei Aeolus, dem Gott der Winde.
diesen Kommentar melden
LotharAtzert schrieb daraufhin am 26.07.2018:
So ist es. Für die Tibeter hat Wind als Beweger eine große Bedeutungsvielfalt.
Ich finde es lustig, daß die Dinger Windeln heißen
Danke dir
diese Antwort melden
Kommentar von MichaelBerger (26.07.2018)
Erinnert mich auch an Flatulenzulus, dem Gott der niederen Durchlüftungen (der Antagonist von Aeolus, welcher durch seine schamlose Hemmungslosigkeit bei den Musen keinen Fuß mehr in deren Laden bekam, so dass sogar Äthericus, der Gott der feinen Düfte einschritt und Flatulenzulus in die tiefsten Eingeweidenschlünde der Ochsenfroschschweine verbannte - und da der Mensch die Ochsenfroschschweine aufgrund ihres unvorteilhaften Aussehens ausrottete, wurde der Mensch vom letzten noch lebenden Ochsenfroschschweingeist dazu verflucht, Flatelunzulus Dämonen in sich aufzunemen, die von da an anfingen ihr aromatisches Unwesen zu treiben). Wurde aus unbekannten Gründen in den gängigen Legendenüberlieferungen, ich schätze aus Scham, kaum erwähnt. )
diesen Kommentar melden
LotharAtzert äußerte darauf am 27.07.2018:
Interessanterweise spielt die "niedere Durchlüftung in der Parfumherstellung eine höhere Rolle. Das Wort secret, wie es bei Drüsensekreten zB. vorkommt, heißt ja auf Deutsch "geheim".
Die Kunst besteht darin, diese Geheimnisse abzuschöpfen, solange sie noch frisch sind, denn da wirken sie auf das andere Geschlecht unwiderstehlich. Später beschäftigen sie die "Scheidungs-Anwälte".
Danke für die geheimen Überlieferungen, die du vor dem Vergessen bewahrst )
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Meine Nebenrolle als LyRich in der Serie Der VaporiseurInhaltsverzeichnisKunst leer, wie Flasche im Zuge der Zeit
LotharAtzert
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Als ich mit Rübezahl Rüben zählte.
Veröffentlicht am 26.07.2018, 3 mal überarbeitet (letzte Änderung am 26.07.2018). Textlänge: 28 Wörter; dieser Text wurde bereits 136 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 18.05.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über LotharAtzert
Mehr von LotharAtzert
Mail an LotharAtzert
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Bilder von LotharAtzert:
End-Faltung Tief in mir rauschen die Wälder und Schatten In der Geisterbahn Ich hab meinen Frontflügel verloren Leukop Laster Die S-Klasse Das Ding an sich im 21. Jh. Metaphernmißbrauchsvorwurf - Ein Rückschritt der Fortgeschrittenen? Trieb, Bewußtsein und Vorstellung Antifaust - oder: Das geheime Mantra "Ich-mach-mich-zum-Affen"
Mehr zum Thema "Rausch" von LotharAtzert:
Futtertag Ätznatrons Werk: Die Sensibilitis (Auszug)
Was schreiben andere zum Thema "Rausch"?
GS210 Im Rausch (kaltric) männchen oder weibchen? (harzgebirgler) viel & fiel (harzgebirgler) „Me am 150% geil“, denkst du, während du deinem Spiegelbild zuzwinkerst. (EliasRafael) grüne fee & grüner tee (harzgebirgler) . Es waren viele Himmel vor deren Toren ich stand . (kirchheimrunner) Zahlendreher (Didi.Costaire) Triumphzug (Hecatus) The Wild Boys (2) (toltec-head) blumen blau (harzgebirgler) und 55 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de