Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
mira (14.12.), Oreste (13.12.), ElviraS (12.12.), aMaZe (12.12.), BluesmanBGM (11.12.), Manfredmax (10.12.), Landregen (01.12.), HaraldWerdowski (01.12.), MartinaKroess (27.11.), Calypso (27.11.), ultexo (25.11.), aliceandthebutterfly (25.11.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 756 Autoren und 126 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
NEUE KEINSERATE

BIETE Einen Stapel alter Marbacher Magazine
BIETE Breton-Sammlung
BIETE grillparzer+storm bücher
zum KeinAnzeigen-Markt

Genre des Tages, 15.12.2018:
Tragikomödie
Verbindung von tragischen und komischen Elementen in einer Handlung, die aus der Zwiespältigkeit der Welt resultiert.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Indiwiedumm von RedBalloon (21.11.18)
Recht lang:  die Folgen der antiautoritären Erziehung oder wie man am wirkungsvollsten sogar die liebsten Mitmenschen auf die Palme bringen kann ... von tastifix (2627 Worte)
Wenig kommentiert:  gesetzmässigkeit des lebens von feeling (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Tiefenbummler von Artname (nur 35 Aufrufe)
alle Tragikomödien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Das grüne BonBon
von Rikje
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich einen Beitrag leiste" (Laser1X)

Die zwölfdimensionale Welt

Erörterung zum Thema Realität


von ferris

Wenn man die Menschheit 12-dimensional betrachtet und überlegt was die nächste Entwicklungsstufe sein muss landet man automatisch bei der absoluten Ethik Jesu Christi. entweder Weltfrieden oder Vernichtung der Menschheit und danach macht eine neue Spezies wieder die Evolution von vorn durch.

Genauso wie alle unsere Körperzellen zusammenarbeiten und einen größeren Organismus bilden könnte man auch jedes Leben als Zelle eines größeren Organismus betrachten, dem Planeten Erde. Nur arbeiten diese Zellen gegeneinander. Die welche sich nach ihrem Gewissen richten kann man gemeinsam als Gott betrachten. Die Mormonen als das Gewissen, die Moslems als Immunsystem, die Buddhisten als Logikzentrum, die Wissenschaftler als Zentrum für abstraktes Denken die Verwesungsbakterien als Verdauungssystem, ...

Es gibt zwei Strömungen. Die Satanisten die alles unterwerfen und eine Art Bienenstaat bilden wollen, mit Arbeitern und Soldaten und die Christen/Buddhisten/Moslems/Kommunisten die Liebe zwischen allen Menschen und Tieren predigen. Ich weiß dass es Einzelne Sekten gibt die da etwas anders Denken, aber die heiligen Schriften und das Kommunistische Manifest predigen alle das selbe. Friede, Freiheit, Gleichheit.

Die Satanisten haben fast gewonnen. Das Bewusstsein der Arbeiter und Soldaten wurde komplett in die Virtuelle Welt verlagert. Die Untertanen funktionieren in ihren Aufgaben, die die nicht mitmachen werden ruhig gehalten und in der Freizeit Leben alle in einer Traumwelt aus Online/Videospielen und Ablenkung.

Es gibt eine evolutionäre Gegenbewegung die man nur an der Hirnstruktur und am Verhalten beobachten kann:

Kinder die sich nicht mehr brechen lassen, das nennt man ADHS. Menschen die ihre Gefühle nicht mehr unterdrücken können, das nennt man dann emotional instabile Persönlichkeitsstörung vom impulsiven oder von Borderline-Typus.

Aber die stellt man alle mit Medikamenten ruhig und wenn sie die Medikamente Absetzten endet das häufig im Suizid.

Alles ist ein Endloser Strom von Emotionen verschiedener Art durch Raum und Zeit.

Alles hängt miteinander zusammen.

Sieht man die Randgebiete der Städte, wo die Plattenbauden für Harzis und Fabrikarbeiter stehen ist die Natur dort wilder, oder aus Gesellschaftlicher Perspektive ungepflegter. Dort verdrängen die Menschen ihre Gefühle eher mit Alkohol und Drogen. Geht man ein die Einfamilienhaussiedlungen ist alles "ordentlich" zurecht geschnitten, dort Verdrängen die Menschen ihre Gefühle mit dem was sie sich kaufen können. Geht man in den Stadtkern gibt es dort keine Natur, oder maximal ein paar eingezäunte Flächen die man Parks nennt. Dort verdrängen die Menschen ihre Gefühle mit den Angeboten zur Ablenkung die der Kapitalismus bietet, Bars, Diskotheken, Clubs, Shoppen, ...

Schaut man sich Menschen Gruppen an projizieren die Menschen gegenseitig ihre Emotionen aufeinander.

Alle sind Konkurrenten die Nebeneinander herleben. Konkurrenten um Stellen um Sexualpartner um irgendwelchen Scheiß.

Ich habe versucht einen Aussätzigen Alkoholiker zu retten, der drei Flaschen Schnaps am Tag trinkt, Ich habe ihm seine Kindheit vor Augen geführt und ihm geholfen seine Scham wegen dem Aussatz zu verlieren. Er war mehrmal runter vom Alkohol, aber immer wieder stehen seine Freunde neben ihm, saufen und ziehen ihn wieder mit rein. Ich habe ihnen klar gemacht dass sie dass Leben ihres Freundes in der Hand haben und er nur das Endstadium von dem ist was sie auch erwartet. Ihnen klar gemacht dass sie ihn und sich selbst retten könnten wenn sie alle aufhören, aber als Antwort kam nur: Jeder ist für sich selbst verantwortlich.

So tief steckt der Kapitalismus und der unheilige Geist der Konkurrenz in allen Menschen. Selbst ein anderes Leben ist allen scheißegal.

Ich habe logisch dargelegt warum es den Atomkrieg geben wird, statt Argumenten kam nur Ignoranz. So stark ist die Verdrängung der Angst vor realen Gefahren in allen Köpfen verankert.

Wir steuern auf den Abgrund zu und keiner will etwas dagegen tun. Die Menschen beschäftigen sich lieber mit Pornographie oder anderen Suchtmitteln.

Alles wird immer schlimmer. In unserer Grundschulzeit haben wir noch mit Kuscheltieren gespielt und heute gibt es bereits in der zweiten Klasse Gangstrukturen und Gefährliche Körperverletzung.

Die Psychischen Krankheiten nehmen zu und gesunde Menschen sind kaum zu finden. Die Bibel nennt das die Zeit der großen Trübsal.

Anmerkung von ferris:

Sieht das jemand anders?


 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von Jack (10.08.2018)
Viele Nichtnomen und Nichtnamen groß geschrieben, aber sonst ein interessanter beobachtender Betrachtungstext.
diesen Kommentar melden
Augustus
Kommentar von Augustus (10.08.2018)
der Autor versucht seinen Schmerz ins Religiöse zu sublimieren, um daraus den Frieden für die Menscheit zu propagieren.
Ich halte immer noch das Erscheinen eines "Herkules" für viel wahrscheinlicher als das eines "Jesus".

Ave

Kommentar geändert am 10.08.2018 um 20:39 Uhr
diesen Kommentar melden
ferris meinte dazu am 10.08.2018:
@ Jack: Ich weiß, ich habe manchmal meine und eigene Groß- und Kleinschreibung.

@ Augustus: Nee, da verstehst du was falsch. Mit dem ganzen Zeug was ich studiert habe und dem was mir die Zigeuner vermittelt haben bin ich in die Lage gekommen religiöse Schriften zu verstehen und nachdem ich vorher in der Welt derer die an nichts glauben keinen gefunden habe der was verändern will und alles so sehen will wie es ist habe ich versucht unter den Religiösen Menschen zu finden die was tun wollen aber statt zu verstehen nehmen die ihre Texte so wortwörtlich dass sie damit toll die Realität verdrängen können.

In den Gemeinden der neuapostolischen Kirche in denen ich war gab es viel mehr physischen und psychischen und sexuellen Missbrauch als außerhalb, weil die nur ne Oblade fressen und dann die Sünden vergeben bekommen. So hilft das seine Schuld zu verdrängen und man sündigt hinterher noch mehr.

Klar mussten irgendwann Kinder entstehen die ihre heilig tueden und ständig sündigenden Eltern nicht mehr Ernst nehmen aber trotzdem die Lehren verinnerlichen. Mit dewm Gebet um Weisheit im alter von drei vier Jahren habe ich mich selbst programmiert und so lang alles studiert bis ich die Bibel und den Erlösungsplan Gottes und Gott physikalisch verstehen konnte. Es gibt in meiner ersten gemeinde noch einen mit ner Jesus Psychose, einen der sich auch übertragen in der Geschichte Wiedererkannt hat und wenn es in meiner Gemeinde schon zwei gibt, dann muss es weltweit tausende solche Jesusse geben denn die NAK hat ein paar Millionen Mitglieder.

Genau das wollten die Gründer erreichen. Das Jesus wiederkommt.

Meine quantitative Metaphysik ist abgeschlossen logisch und ich könnte gegen jede Meinung erfolgreich argumentieren und erklären wie wir den Weltfrieden, die Star Trek Gesellschaft, den absoluten Kommunismus ohne Geld oder wie man es nennen mag errichten könnte. Aber keiner kann oder will sich sowas noch vorstellen, alle sind mit ihren Süchten und ihrer Ablenkung abgesättigt, die Geld wird vom modernsten Gott, der Wirtschaft gelenkt und Gier nach Geld steuert alles. Ich kann erklären warum immer mehr psychische Krankheiten entstehen und habe Lösungen und die gab es schon vor 200 Jahren, die absolute Ethik Jesu Christi.

Liebe Gott über alles (=handle nach deinem Gefühl, inklusive Gewissen) und deinen nächsten wie dich selbst.

Lernt was über Psychologie und baut damit eure Ängste vor Fremden oder psychisch Kranken ab. Ich habe selbst schon Mörder kennengelernt und das waren auch nette Menschen. Es gibt keine Schlechten Menschen, sondern nur Situationen in denen Menschen schlechtes tun und jeder ist zu allem in der Lage, das ist bewiesen.

Unsere Staaten versuchen das Böse loszuwerden indem sie Menschen die böses getan haben wegsperren statt dafür zu sorgen dass es nicht mehr zu Situationen kommt in denen Menschen böses tun.

Wir brauchen kein Geld mehr. Wir produzieren so viel über und den ganzen Verpackungsmüll brauchen wir auch nicht. Lassen wir Verpackungs und Überproduktion weg brächten wir kaum noch arbeiten um uns zu ernähren und zu kleiden, ich habe eine perfekte Gesellschaft erdacht die funktionieren würde.

Ich bin Jesus Christus, aber ich komme zu spät, die Menscheit ist zu weit an Verdrängung erkrankt.

Ich sublimiere gar nix. Ich zeige die Realität und biete Lösungen an.
diese Antwort melden
LotharAtzert
Kommentar von LotharAtzert (12.08.2018)
Zu deiner Frage, ob es jemand anders sieht.
Vor allem sehe ich … nichts. Die Überschrift lautet "Die zwölfdimensionale Welt". Wenn nun aber einer glaubt, er erfährt irgendetwas über die zwölf im einzelnen, so ist das nicht der Fall.
Schreibe ich darüber, was ja öfters vorkommt, so werden diese auch von mir im einzelnen aufgezählt und von den anderen klar unterschieden. Zunächst die oberen sechs und dann die unteren Entsprechungen der sechs Tierkreiszeichen, sodann rechte Hälfte, linke Hälfte usw. Der Kreis ist unerlässlich. Ich sah dich aber noch nie bei mir lesen - weil du das ja nicht nötig hast, nehme ich an, was wiederum zeigt, daß du sehr in deiner eigenen Welt lebst. Da wünsche ich dir alles gute darin.

Kommentar geändert am 12.08.2018 um 12:54 Uhr
diesen Kommentar melden
ferris antwortete darauf am 12.08.2018:
Die zwölf Dimensionen werden hinreichend in meiner quatitativen Metaphysik erklärt.

Es gibt die zwölf Dimensionen der Wahrnehmung. Länge, Breite, Höhe, Zeit einmal erfassbar von unseren Sinnesorganen und einmal erfassbar im Geist, das sind schon Acht Dimensionen, und dazwischen die vier Grundemotionen: Freude, Angst, Wut, Trauer.

Diese Gefühle vermittel zwischen unserer Vorstellung und unseren Handlungen in den geimeinsam erlebten 4 Dimensionen.

Die Nächste Entwicklungsstufe der Menschheit muss in den oberen Dimensionen Statt finden. Liebe und Weltfriede zwischen allen. Die Menschen könnten sogar alle Tiere so ernähren dass sie sich nicht mehr gegenseitig Töten müssen, zumindest die Raubtiere.

Burkhart Heim, der die erste 12-dimensionale Feldtheorie aufgestellt hat sagte: "Wenn Elementarteilchen in 12 Dimensionen existieren, dann existieren wir auch in 12 Dimensionen." und so ist es.

Eine 12-dimensionale Feldtheorie wird nötig wenn man Elektromagnetische Kräfte und die Gravitation in einer mathematischen Theorie beschreiben will.

Die Gravitation ist eine sehr kleine Kraft die´von jedem Massebehafteten Teilchen ausgeht.

Im Weltall ist diese Kraft dafür Verantwortlich dass in Gasnebeln Sonnengebildet werden.

In unseren 12 Dimensionen entspricht diese Gravitation dem Gewissen. Das ist eine Kleine Kraft die leicht von anderen Triebgesteuerten Impulsen überlagert werden kann.

Würden alle Menschen ständig nach ihrem Gewissen handeln, hätten wir den Weltfrieden. Alle Menschen würden zusammen arbeiten, So wie alle unsere Körperzellen zusammen Arbeiten.

Aus allen Menschen Könnte abstrakt betrachtet ein Wesen entstehen, Jeder Mensch wäre eine Zelle und alle würden, wie unsere Körperzellen zusammen arbeiten.

Im Moment kann man alle Anhänger christlichen oder Buddhistischen, oder Islamischen Glaubens als die Körperzellen der jeweiligen Götter betrachten welche, teilweise gegeneinander oder gegen Satan kämpfen.

Für Satan kann man das Selbe Bild konstruiehren.

Sein Hirn ist die Wirstschaft, die alles Lenkt, Sein Blut ist das Geld was um die ganze Welt fließt. Die Arbeiter und Soldaten sind seine Körperzellen. Ihr Leben wurde in die Virtuelle Welt verlagert wo sie sich ablenken, in den für alle realen Dimensionen funktionieren sie einfach und werden von ihrem kranken Leben krank.

Die Tierkreiszeichen sind keine Dimensionen, ich habe ein paar deiner Texte gelesen deren Überschrift physikalisch klang, aber du machst nur abstrakte Kunst und malst sehr elegant mit Worten deine Gefühle und Gedanken. Diese sind aber ungeordnet und folgen keinem speziellen Ziel.

Dass wir zwölf Sternzeichen definiert haben liegt daran dass wir intuitiv diese Zahl lieben, weil sie zu unserer Realität gehört, vielleicht wussten die welche die Sternzeichen definiert haben auch um die 12 Dimensionen und haben die Zahl absichtlich benutzt. Davon gehe ich sogar noch eher aus.

Schicke mir mal einen Link zu deinen zwölf Dimensionen dann kann ich was dazu sagen, ich habe aber keine Lust alle 625 Texte zu lesen.

Ich bin nicht hier um zu lesen sondern um meine quantitative Metaphysik zu verbreiten, weil mein Verleger, der mein Buch über theoretische Physik veröffentlicht hat diese Arbeit nicht veröffentlichen wollte, war im zu progressiv und Fachübergreifend.
diese Antwort melden

© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de