Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Schneewittchen (02.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.), Unhaltbar87 (14.06.), HerrNadler (10.06.), Franko (06.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 613 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.004 Mitglieder und 436.665 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 07.07.2020:
Haiku
Das Haiku ist eine vom Tanka abstammende, reimlose Gedichtform mit drei Versen und je 5-7-5 Silben pro Zeile. Es stellt einen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Es grünt so grün! von wa Bash (30.06.20)
Recht lang:  Die Axt von idioma (317 Worte)
Wenig kommentiert:  Anforderung. von franky (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Birken streifen von wa Bash (nur 35 Aufrufe)
alle Haiku
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Tauch ein - Gedichte 1970-1994
von W-M
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich versuche besser zu werden, tiefer zu sehen und anderen ihre Meinung lasse" (Iv0ry)

auch künftig

Aphorismus zum Thema Missbrauch


von harzgebirgler

manch brauch stirbt aus doch miss- an vielem ort
lebt ganz gewiss auch künftig heimlich fort

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 25.08.2018. Textlänge: 16 Wörter; dieser Text wurde bereits 94 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 03.07.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Aphorismen von harzgebirgler:
treten - apho WAL - APHO corona - apho zu spät um welt spagat & spaghetti oberstübchen - apho mauern spinnen & nähen morgenstund hat gold im mund -- der frühe vogel fängt den wurm tieck - apho
Mehr zum Thema "Missbrauch" von harzgebirgler:
herr biedermann war bauernschlau rein ein bild zum gotterbarmen wie die kirche mit ihr'n warmen... das pädovieh ist ja ein schwein tartuffe besucht den vatikan schweinepriester - limerick viehische gier man züchtet bereits kinder zum verkauf sie könn’ die pfoten nicht von kindern lassen Schweine in Menschengestalt voll schwein mißbrauchtumspflege wenn der vater mit dem sohne... es war einmal ein mägdelein ES ERLT DER KING (frei nach goethe) mutter, was sind pädophile?...
Was schreiben andere zum Thema "Missbrauch"?
Twin Tower (Teichhüpfer) Zueinander passen (Xenia) Ehrliche Blöße (Serafina) Traurige (Kinder-)Augen (Scarlett) das angebot bestimmt die nachfrage.... (Bohemien) auferstehung in die hölle-die geschichte von tristania (Bohemien) Schmerzensbilder1978 (Feuervogel) dein schmutz (Bohemien) Honey, erzähl mir was über Sex (Xenia) Kindheitsabgrund (Feuervogel) und 159 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de