Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Loewenpflug (14.11.), Tigerin (12.11.), Seifenblase (12.11.), Marty (05.11.), Slivovic (22.10.), C.A.Baer (19.10.), Swiftie (15.10.), georgtruk (12.10.), Amadeus (11.10.), Rege-Linde (07.10.), Markus_Scholl-Latour (02.10.), MYDOKUART (24.09.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 670 Autoren* und 81 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.908 Mitglieder und 430.853 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 15.11.2019:
Drama
Dramen sind dafür geschrieben, im Theater aufgeführt zu werden, sie wenden sich mit genauen Szenenanweisung den Schauspielern... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Uwe und Gisela von Fisch (09.11.19)
Recht lang:  Nwiab - Nur weil ich anders bin, Kapitel 2 von Kaiundich (10870 Worte)
Wenig kommentiert:  4. The Visit von Mutter (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Gäste aus dem All (8-12) Die Chance für einen Neuanfang von solxxx (nur 11 Aufrufe)
alle Dramen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Unsere schwarz-weiße Kuh und andere tierische Hausbewohner
von Winfried
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil weil die welt meine texte braucht" (kata)

'wenn wir von links und rechts und mitte reden...'

Sonett zum Thema Politik


von harzgebirgler

“wenn wir von links und rechts und mitte reden
von rot schwarz grün gelb und bisweilen braun
denn ist im grunde klar für wohl fast jede/n:
es geht um politik und der zu trau'n

fällt vielen heutzutage immer schwerer
weil das gemeinwohl auf der strecke bleibt
und amtsinhaber wie auch amtsbegehrer
ihr eig'nes wohlergeh'n am meisten treibt

verschleiert werden selbstische interessen
verschleiert wird die armut die besteht
verschleiert wird zudem das große fressen

der nimmersatten den' es prächtig geht!”
sprach ed zu ben der einvernehmlich nickte
während sein freund noch ziemlich grimmig blickte...

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 03.09.2018. Textlänge: 94 Wörter; dieser Text wurde bereits 92 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 12.11.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Sonette von harzgebirgler:
der dildo steckte ihm noch voll im hintern... das klärchen feuert zwar aus allen rohren... 'so sockenpuppen führ'n meist was im schilde'... hafer roggen weizen mais und gerste... dem osterhasen fällt ein stein vom herzen man kann jetzt viel von fußabdrücken lesen den brocken irritiert' noch nie das treiben... ein buschwindröschen sprach zur ackerwinde... der kuckuck rief und war weithin zu hören... der zwergenkönig hatte dicke eier...
Mehr zum Thema "Politik" von harzgebirgler:
frau von der leyen tourt durch die fraktionen... zwar im blick schon höh're weihen herr timmermans sprach zu herrn weber das stiefelland ist 'abgebrannt' die bayernwahl zeigt wieder mal ein kerl der einst gesoffen hat wie'n loch statt KAUDER ist jetzt BRINKHAUS dran erklärterMAAßEN wird jetzt wer entsorgt nicht nein staatssekretär ein amtsmann steht im regen das suffix bleibt am bosporus droht strafe wem der sagt juncker bei trump putin & trump in helsinki 'ich kann das wort ASYL schon nicht mehr hören'... seehofer vs. merkel
Was schreiben andere zum Thema "Politik"?
NICHTS ALS DIE WAHRHEIT: ? (hermann8332) BIG DATA UND IHRE OBSOLESZENZ (hermann8332) ABSCHIED VON INGE PAWELCZIK MEIN BEITRAG ZUM TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT (hermann8332) IRONIE ? - BESSER NIE ! (hermann8332) MORALPOLITIK (hermann8332) ENTFERNT DIE KINDLEIN VON DEN DEMOS DENN DIE ZUKUNFT IST NICHT IHRER (hermann8332) LASSET DIE KINDLEIN ..... (hermann8332) DDR - HEIRATSANTRAG MEIN BEITRAG ZUM TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT (hermann8332) DER ANTISEMITISMUS UND SEINE BÜHNEN (hermann8332) WEIHNACHTEN 2050 (hermann8332) und 603 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de