Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Miss_Sonni (26.02.), Gruenfink (24.02.), Dagmar (19.02.), europa (14.02.), Manni (11.02.), minze (04.02.), nici (03.02.), PilgerPedro (03.02.), Bleha (28.01.), Largo (24.01.), arrien (23.01.), Wanderbursche (23.01.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 632 Autoren* und 81 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.945 Mitglieder und 433.340 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 28.02.2020:
Ghasal
Das Ghasel ist eine romantische Liedform, die im 8. Jh. zwischen Indien, Persien und Afghanistan entstanden ist und seit dem... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Meine Braut von Didi.Costaire (23.10.19)
Recht lang:  Auf die Gefahr hin, dass ich bloß krakeele (Ghasele) von Didi.Costaire (138 Worte)
Wenig kommentiert:  Der Vergangnen von Hecatus (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  WENN ICH AN DEINE WAHNSINNSSCHENKEL DENKE - geghaselte lust von harzgebirgler (nur 321 Aufrufe)
alle Ghasale
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Herzbuch TRÄUME
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil hier jeder willkommen ist." (makaba)

lehman brothers

Gedicht zum Thema Betrug


von harzgebirgler

ins elend gestürzt haben sie einst millionen
verlockten zum hauskauf trotz null bonität
so pressten “die brüder” volk aus wie zitronen
auf der'n volles konto viel untergang geht

und gegen solch treiben ist kaum was geschehen
nicht einer der bankster ward jemals belangt
weil hinter den schurken sehr mächtige stehen
der'n macht sich wohl letztlich gar jenen verdankt

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Veröffentlicht am 13.09.2018. Textlänge: 58 Wörter; dieser Text wurde bereits 65 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 14.02.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über harzgebirgler
Mehr von harzgebirgler
Mail an harzgebirgler
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von harzgebirgler:
was man von einem weihnachtsmann mit fug und recht klar sagen kann ruhe herrscht längst im weihnachtsland schlips(e) der seelöwe im liegestuhl sexokkupierte KV-seite mit der großen schöpfungskelle der zwergenkönig aß oft ne terrine verständlich ist an manchen rezensionen... ein schöngeist trat vorm abendbrot mit schwan im kahn
Mehr zum Thema "Betrug" von harzgebirgler:
zwei zinker spielten in der tat löchersucher der autobau der autobau hafer & lafer das tollste an vw ist doch ein diesel... SALZBURGER ZOCKERLN oder 340.000.000 € futschikato copy & paste ODER doktor guttenberg - eine erinnerung Die Bankster, das Rating-Trio & der Euro [2011]
Was schreiben andere zum Thema "Betrug"?
Die Wahrheit (Xenia) Armer Witwer (Buchstabenkrieger) Heute schon betrogen worden? (solxxx) Tag 5 - Kontrolle (Serafina) It takes a devil to catch a devil while appointed ones are samebrained and disappointed ones remain silent (Caracaira) It takes a devil to catch a devil, while appointed ones are samebrained and disappointed ones remain silent. (Caracaira) Perfides Spiel (eiskimo) Täuschung (BerndtB) Unerhört (eiskimo) die antwort auf unwiderstehliche männer (kxll all_screens) und 75 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de