Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
flaviodesousa (22.09.), Nathielly (22.09.), Wordsmith (22.09.), Jadefeder (21.09.), Gedankenwelten (17.09.), AutortamerYazar (15.09.), RufusThomas (14.09.), AnnyGrey (11.09.), Quoth (10.09.), AngelWings (01.09.), Mapisa (28.08.), Nimmer (28.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 605 Autoren* und 71 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.047 Mitglieder und 438.679 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 24.09.2020:
Aphorismus
Der Aphorismus ist eine prägnante sprachliche Formulierung; ein kurzer, gehaltvoller Prosasatz zur originellen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Schleich di! von franky (24.09.20)
Recht lang:  Zur Gestaltung von Aphorismen von EkkehartMittelberg (806 Worte)
Wenig kommentiert:  Gutes Material von Martina (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Postheroische Gesellschaft von Terminator (nur 12 Aufrufe)
alle Aphorismen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Träume im Nebel
von Galapapa
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil weil ich offen bin" (Hannah)
Fuck ValentineInhaltsverzeichnisIch kann auch anders

Du und ich

Gedanke zum Thema Befreiung


von Xenia

Wir sind keine Grenzgänger, wir tanzen über Grenzen. Wir sind kein Paar, wir sind Eins.
In einem von uns ist alles von uns. Wir sind abseits von allem, weder gut noch schlecht. Wir werten nicht auf diese Weise , wenn wir zusammen sind.

Dunkelheit ist Licht ist Dunkelheit ist Licht,
Wenn wir zusammen sind.

Ich war noch nie so nah dran an nem Mann.
Ich war noch nie so nah dran an mir
Mit nem Mann.


Ehrlichkeit ist der Schlüssel und
Du hast alle Türen geöffnet.
Du bist zuhause in mir,
Wenn wir zusammen sind.

Ich sehe alle deine Schatten und
Dein Licht,
Deine Wahrheit,
Deine Lüge.

Du und ich im Gleichgewicht.


Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Sätzer
Kommentar von Sätzer (22.09.2018)
Im Gleichgewicht nah dran. Das kommt gut rüber. LG Uwe
diesen Kommentar melden
Xenia meinte dazu am 22.09.2018:
Danke
diese Antwort melden
Dieter Wal
Kommentar von Dieter Wal (22.09.2018)
Sehr schön.
diesen Kommentar melden
Kommentar von Graeculus (69) (22.09.2018)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
TrekanBelluvitsh
Kommentar von TrekanBelluvitsh (22.09.2018)
Ganz schön romantisch. Aber ich hatte schon immer den Verdacht, dass sich hinter deiner zum Teil harten, aber immer direkten Ausdrucksweise, ein Haufen Romantik versteckt.

Aber wie du weißt, bin ich ein Freund von allem, was einem hilft, die Welt zu ertragen. In diesem Sinne: Happy romaticise!
diesen Kommentar melden
Xenia antwortete darauf am 22.09.2018:
Ja. Ekelhaft, ne
diese Antwort melden

Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Fuck ValentineInhaltsverzeichnisIch kann auch anders
Xenia
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Absatz des mehrteiligen Textes Herr U. und ich.
Veröffentlicht am 22.09.2018, 2 mal überarbeitet (letzte Änderung am 22.09.2018). Textlänge: 111 Wörter; dieser Text wurde bereits 207 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 13.09.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Xenia
Mehr von Xenia
Mail an Xenia
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 10 neue Gedanken von Xenia:
Zwischen Menschen Beziehungskiste Gedankenfetzen vor dem ersten Kaffee 2 Schick mir bitte keine Schwanzbilder Wanderhure Braunes Bild Rotes Bild Narben Fallen Es warst immer du
Mehr zum Thema "Befreiung" von Xenia:
Wachstumsschmerzen Warum sie trotz Angst mutig ist Verbundenheit Macht Sie Leicht Stark genug Mehr (Nicht ganz) so einfach
Was schreiben andere zum Thema "Befreiung"?
Gefängnis im Herz (Teichhüpfer) Tag -26 Verliebt bleiben und lieben (Serafina) MEER (FliegendeWorte) Witz (Teichhüpfer) Wer weint um dich (AndereDimension) Neues von Bung-Bong-Boris (Oggy) Beraubt (regenfeechen) verbrecher (toyn) durchgepustete Beziehung (eiskimo) capture the moment (nautilus) und 199 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de