Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Thomas-Wiefelhaus (12.07.), FliegendeWorte (04.07.), Buchstabensalat (04.07.), Lir (04.07.), Mondscheinsonate (02.07.), hanswerner (30.06.), Gehirnmaschine (29.06.), Jedermann (29.06.), Entscheidungsrausch (26.06.), Unhaltbar87 (14.06.), HerrNadler (10.06.), Franko (06.06.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 613 Autoren* und 69 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 15.005 Mitglieder und 436.851 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 15.07.2020:
Kurzgedicht
Ein Kurzgedicht ist (noch) kein offizieller Begriff, zeigt sich aber in der zeitgenössischen Literatur als ein zunehmend... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Nur vier mal drei Verse von fritz (12.07.20)
Recht lang:  Shortpoems in a bundle von Caracaira (329 Worte)
Wenig kommentiert:  hacken von harzgebirgler (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Widerwillens. von franky (nur 15 Aufrufe)
alle Kurzgedichte
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Brechungswellen
von sandfarben
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich gut bin" (Harmmaus)

Traumatisiert (2)

Prosagedicht zum Thema Absurdes


von Epiklord

Der Homo sapiens war zu
einem Selbstläufer entartet
hatte sich zum Affen gemacht
noch bevor die Evolution eine
Rückrufaktion ins Leben rief
hatte Athene den Schwerpunkt
tiefer gelegt das Rätselhafte
was über den Dingen schwebte
jedoch ausgeklammert aus
ihrer mathematischen Formel
sie nannte es Unwissen
da kamen nachts die Ratten hervor
sie hörte ihre Flöhe ihr was husten
am Times Square das Flimmern
der Reklame ließ ihr ein Licht aufgehen
sie war geschrumpft zur Ameisensoldatin
zog in den Regenwald wurde seßhaft
auf dem Kopf des Tigers von wo aus
sie die Welt beherrschen wollte
hatte ihrem Sohn ein Mastermind-Spiel
gekauft damit sollte er alle älteren
Nachbarjungen schlagen an
seinem zweijährigen Geburtstag
es fehlten jedoch die Kleinteile
wir fanden sie in seinem Nachttöpfchen
“Dummheit frisst!” platzte es heraus aus
dem gefräßigen Maul von Max Schulze
es wurde hämisch gelacht auch der kleine
Mann grinste und seine Mutter fühlte
sich gedemütigt war enttäuscht in ihrem
Ehrgefühl verletzt schlug sie dem Sohn
unvermittelt ins Gesicht während wir uns
feige davonstahlen allerdings mit
betretenen Mienen und infolge war das
Schönwetterleuchten in den Augen
des Jungen erloschen ich sah ihn nur
noch mit leerem Blick wie in einem
emotionalen Schützengraben kauernd

© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de