Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Kolja (16.03.), Gandha (09.03.), Ebenholz (08.03.), Thero (07.03.), zoe (07.03.), Phoenix (05.03.), Frontiere-Grenzen (04.03.), DeenahBlue (03.03.), stromo40 (26.02.), AvaLiam (24.02.), NiceGuySan (22.02.), arabrab (16.02.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 726 Autoren und 113 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 19.03.2019:
Satzung
Schriftlich niedergelegtes gesetztes Recht von Verbänden
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Alles was man über das Recht wissen muß von AlmÖhi (06.08.18)
Recht lang:  Die Verfassung von Aipotu von Dart (522 Worte)
Wenig kommentiert:  Alles was man über männlichen Sex-Appeal wissen muß von AlmÖhi (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Der Satz des Arabicus von LotharAtzert (nur 68 Aufrufe)
alle Satzungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

lehren lieben lernen
von Sätzer
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich nette Menschen hier kennengelernt habe" (Mahina)
AzuritInhaltsverzeichnisEingerahmt

Überschwemmung

Gedicht zum Thema Traum/ Träume


von wa Bash

die  Farbe  Blau schlägt  sich  ins  Bild hinein

mehr Überschwemmung Meer das Drama ist

als    würde    alles    auf    die    Erde    fallen

die  Regentropfen  selbst Einklang der Ferne

und  Tiere  die    wild    auseinanderströmen 

am  Fluss  der  fließen  will  und sich erheben

ergreifen    Menschenmassen    ihre    Flucht

zu  Fuß  sehr  schnell  wie  alle  andren Tiere

ist  auf  der  Suche  wer  sich  finden  muss

den Trommelwirbel  Krach der Wasserwellen

die  aufeinanderschlagen  und  laut  heulen

wie  diese  Wölfe  zwei die  sich    begehren

 
 

Kommentare zu diesem Text


Habakuk
Kommentar von Habakuk (29.10.2018)
Blankverse!
diesen Kommentar melden
Kommentar von Sin (53) (29.10.2018)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
wa Bash meinte dazu am 29.10.2018:
eigentlich stehen ja schon einige Texte dieser Form von meiner Seite aus in diesem Forum, aber du hast Recht es ist ein sehr klassischer Dramavers, wurde aber auch schon von Homer verwendet. Ich glaube John Miltons Paradise Lost ist komplett im Blankvers geschrieben, darum gehts aber nicht, da der reimlose Vers scheinbar zeitlos scheint. das gilt für Reimgedichte natürlich auch, wenn ein zeitgenössischer Dichter diese schreibt. freut mich wenns gefällt.
diese Antwort melden
juttavon
Kommentar von juttavon (31.10.2018)
...traumhaft...

HG jutta
diesen Kommentar melden

AzuritInhaltsverzeichnisEingerahmt
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de