Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
norbertt (14.09.), Fischteig (13.09.), una (07.09.), Smutje (05.09.), Jaika (30.08.), egomone (27.08.), Merlin_von_Stein (24.08.), VogelohneStimme (12.08.), Eule2018 (12.08.), melmis (11.08.), krähe (11.08.), AlexSassland (03.08.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 675 Autoren* und 90 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.888 Mitglieder und 429.453 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 17.09.2019:
Short Story
Die klassische Short Story hielt in abgewandelte Form unter dem Namen "Kurzgeschichte" Eingang in die deutsche... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Suspekt von Nimbus† (26.06.19)
Recht lang:  Herr Müller und sein Berghof von Viriditas (5237 Worte)
Wenig kommentiert:  Sonne, Regen, Sommer von Leahnah (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Mädchen von Hartmut (nur 39 Aufrufe)
alle Short Storys
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

In der Stille
von FloravonBistram
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil noch keiner gemerkt hat, wer ich wirklich bin!" (tueichler)

Sinnvoll

Prosagedicht zum Thema Schicksal


von Artname

Wenn du am Ball bleibst,
lang genug auf dem Feld,
sei es auch nur, weil
dein Trainer schläft,
hat dein Spiel einen Sinn.
Alle sind zufrieden  -
du verkörperst Schicksal.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Dieter_Rotmund
Kommentar von Dieter_Rotmund (07.11.2018)
Die letzte Zeile ist, wenn ich's unverblümt sagen darf, Quark. Bis dahin jedoch gerne gelesen.
diesen Kommentar melden
Artname meinte dazu am 07.11.2018:
Hallo Dieter. Danke für deinen netten Kommentar.

Ich habe mich lsngsam schon an deine lakonische Art zu kommentieren gewöhnt. Lieber einfach als geschworbelt.

Als Fußballfan weiß ich, wie alle Zufälle plötzlich einen Sinn bekommen können.

Wie alle anderen Komponenten auch, die wir Schicksal nennen.

Aber solange dir mein Quark irgendwie zusagt, darauf gesch...ssen..
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund antwortete darauf am 07.11.2018:
Zufälle ja.
Schicksal und Sport haben aber nichts gemein. Jetzt sei doch mal ehrlich, klopfen sich Fußballspieler nach dem Spiel auf die Schulter und sagen: "Heute mal wieder super Schicksal gespielt!"???? Neeeeeeeeee......
diese Antwort melden
Iphigenie (38) schrieb daraufhin am 07.11.2018:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Artname äußerte darauf am 07.11.2018:
Danke, Iphigenie.

Die Einen nehmen das Schicksal mehr als eine Kette von Zufällen, die Anderen mehr als Ergebnis von Strategie und Taktik. Wie auch immer: Wer nicht am Ball bleibt, den frisst die Dunkelheit...

Schicksal ist auch nur ein Wort, um dem Leben Sinn zu verleihen. Meine ich mal eher amüsiert als verbittert. Auch, weil alle Streitereien um Kunst oder nicht ... nur dem eigenen Geschmack einen tieferen Sinn verleihen möchte.

Also dann Freunde: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.

Antwort geändert am 07.11.2018 um 21:49 Uhr


Antwort geändert am 07.11.2018 um 21:50 Uhr
diese Antwort melden
Iphigenie (38) ergänzte dazu am 07.11.2018:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
Dieter_Rotmund meinte dazu am 08.11.2018:
Der Spieler gibt sozusagen seinen Körper her, eine Bedeutung hineinprojizieren können, sie überhöhen ihn zu einem Schicksal.


Kann ich zustimmen, aber die letzte Zeile passt halt nicht zum Rest, wo ja metaphorisch von einem selbstbstimmten Leben die Rede ist.

Guten Morgen.
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 07.11.2018, 19 mal überarbeitet (letzte Änderung am 07.11.2018). Textlänge: 29 Wörter; dieser Text wurde bereits 102 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 14.09.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Artname
Mehr von Artname
Mail an Artname
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 2 neue Prosagedichte von Artname:
urzeitgemäss Arschloch
Was schreiben andere zum Thema "Schicksal"?
Vorausschau (Regina) Gummitrutzburg (RainerMScholz) Wie man´s nimmt (eiskimo) Apfelkern und Kolibri (LotharAtzert) tauchertod (harzgebirgler) kaum beeinflussbar (harzgebirgler) Tod und Tabu (Ralf_Renkking) Willy Brandt (Teichhüpfer) Spatzenhirn. (franky) Feuerfresser (TheReal-K) und 214 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de