Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Oreste (13.12.), ElviraS (12.12.), aMaZe (12.12.), BluesmanBGM (11.12.), Manfredmax (10.12.), Landregen (01.12.), HaraldWerdowski (01.12.), MartinaKroess (27.11.), Calypso (27.11.), ultexo (25.11.), aliceandthebutterfly (25.11.), Broom87 (24.11.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 755 Autoren und 126 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
NEUE KEINSERATE

BIETE Einen Stapel alter Marbacher Magazine
BIETE Breton-Sammlung
BIETE grillparzer+storm bücher
zum KeinAnzeigen-Markt

Genre des Tages, 14.12.2018:
Ghasal
Das Ghasel ist eine romantische Liedform, die im 8. Jh. zwischen Indien, Persien und Afghanistan entstanden ist und seit dem... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Überfordert von Agneta (12.12.18)
Recht lang:  Der Islam als Manifestation dessen, was Nietzsche die große Gesundheit nannte - Variationen über einen Satz von Michel Onfray von toltec-head (269 Worte)
Wenig kommentiert:  Der Vergangnen von Hecatus (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Der Verlorene von Agneta (nur 270 Aufrufe)
alle Ghasale
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

mauerstückchen
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich schreibe und lese" (Emotionalis)

Versteckt die Kanzlerin ihr Seelenleben?

Essay zum Thema Politik


von Horst

Das die Kanzlerin mit ihren Konkurrenten und Feinden kein leichtes Spiel hat, ist hinlänglich bekannt. So ist sie aber auch nicht die “ strahlende Kanzlerin”, die die Bürgerinnen und Bürger, sich von ihr gerne gewünscht hätten, denn sie hat so ihren eigenen Stil, der sich darin äußert, das sie bei all den Problemen die sie als Kanzlerin um die Ohren hat, stets versucht sachlich und kontrolliert in der Öffentlichkeit zu wirken, doch was sich in ihrem Innenleben dabei so abspielt, meisterhaft zu verstecken in der Lage ist.
So dass es die Journalisten vor Ort in Berlin es bisher nicht geschafft haben diesbezüglich vorzudringen. Und so können sie nur spekulieren – z.B. wenn die Kanzlerin eine Rede hält – wie es denn im Inneren der Kanzlerin aussehen mag, so hält sie aber ihre “Seele” anscheinend wie eine massive Eisentüre fest verschlossen, die für Journalisten und politische Feinde ein Tabu ist, die jedoch mit großem Eifer und Neugierde dort hinein versuchen zu leuchten, doch mehr als das es dort stockfinster ist, nichts ausmachen können.
Aber jeder von denen die versucht haben herauszufinden wo denn nun "ihre Seele” verborgen ist, waren bisher zum Scheitern verurteilt. Denn sie muss sie als Kanzlerin der Öffentlichkeit natürlich nicht preisgeben, sie ist auch viel zu intim, als das sie diese der Masse von Menschen, die sie tagaus, tagein als Kanzlerin begegnet offenbaren müsste.  So schiebt sie ihr Seelenleben gänzlich in den Hintergrund, weil, wenn sie eine Rede halten sollte, diese  konzentriert angeht und dabei kühl intellektuell denkt, um sie somit professionell über die Bühne kriegen zu können.
Dennoch wird sich ihre “Seele” im Laufe eines Arbeitstages hin und wieder bei ihr melden, um ihr ins Gewissen zu reden - sollte es denn überhaupt noch eine Spitzenpolitikerin geben, die noch von sich sagen kann, das sie ein „reines Gewissen“ hätte.  Ob Frau Bundeskanzlerin noch ein “reines Gewissen” hat, nach alledem was sie in über einem Jahrzehnt Kanzlerschaft im Guten wie im Schlechten erlebt hat, ist sicher reine Spekulation. Aber sie wird selbst am besten wissen, wie es mit ihrem Gewissen aussieht und sei es auch nur noch rudimentär vorhanden zu sein.

Anmerkung von Horst:

Seele??


Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 10.11.2018, 16 mal überarbeitet (letzte Änderung am 18.11.2018). Dieser Text wurde bereits 52 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 13.12.2018.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Kanzlerin Seele verstecken Gewissen Stil
Mehr über Horst
Mehr von Horst
Mail an Horst
Blättern:
voriger Text
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Essays von Horst:
Ohne Fleiß kein Preis? Der Duft aus dem die Träume sind? Die lästigen Zwänge der Menschen Aus einer stillen Ecke besehen Das Wertvolle vom Wertlosen zu unterscheiden lernen Gewissenlose Politiker und ihr Machtmissbrauch aktual. Menschenfischer im politischem Gewand Helmut Schmidt - eine Legende? aktual. Meine Launenhaftigkeit und die Fehlbarkeit des Internet Der Mensch als Gemeinwesen?
Mehr zum Thema "Politik" von Horst:
Kramp-Karrenbauer siegt auf dem CDU-Parteitag in Hamburg Jens Spahn bei "Maybrit IIIner " Jens Spahn strebt Parteivorsitz und Ministeramt an Die ewige Kanzlerin Die drei Kandidaten aktual. Leute, wählt bloß diese Politiker nicht! Der Kanzlerin zum Wohle? aktual. Aphorismus zu Angela Merkel Die Hessen-Wahl 2018 Frau Merkel: Wie schaffen Sie das bloß? Die Brandstifter von Chemnitz Muss Verfassungschef Maaßen nun gehen? Aphorismus zu Gestalten Flüchtlingszahlen rückläufig! Nicht schon wieder die Kanzlerin!
Was schreiben andere zum Thema "Politik"?
Zeit-Satire (Borek) die bayernwahl zeigt wieder mal (harzgebirgler) erklärterMAAßEN wird jetzt wer entsorgt nicht nein staatssekretär (harzgebirgler) Tierkastrat (Borek) ein amtsmann steht im regen (harzgebirgler) Von gestern (Walther) Waldesstille (JoePiet) DER HÖHLENMENSCH - Leseproben (Heor) TRUMP - Das Musical (3. Akt - Götterdämmerung) (klaatu) das stiefelland ist 'abgebrannt' (harzgebirgler) und 537 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de