Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
PandaOfLove (28.05.), kreativschlachten (27.05.), TheTramp (27.05.), raffzahn (25.05.), FurySneakerFreak (23.05.), LuiLui (21.05.), MadEleine (13.05.), DominiqueWM (04.05.), XtheEVILg (03.05.), Konkret (29.04.), JorLeaKan (25.04.), wundertüte (21.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 619 Autoren* und 70 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.987 Mitglieder und 435.860 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 29.05.2020:
Erörterung
Die Erörterung ist eine sachbezogene, argumentativ begründete Auseinandersetzung mit einem Problem unter... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Vereinigung meiner inneren Widersprüche von Sätzer (11.04.20)
Recht lang:  Die Nichtigkeit des Individuums von kaltric (7553 Worte)
Wenig kommentiert:  Zack! von tastifix (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Zwei ungleiche Halbzeiten von eiskimo (nur 28 Aufrufe)
alle Erörterungen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Savinama - der Wächter
von C.S.Steinberg
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich ich mich zurüchhalte." (mr.d)
Es war wunderschön in deinem GefängnisInhaltsverzeichnisDer Satz

Was dich verraten hat

Gedanke zum Thema Lüge(n)


von Livia

Nein, keine Tränen, du hast dich vertan. Auch keine Wut mehr, dafür bräuchte man Hitze. Es war die Art, wie du angefangen hast zu lächeln, als du mich geküsst hast und deine Pupillen, die sich geweitet haben, wenn du mich angesehen hast. Deine Lügen sind weiß, aber was bringt es, wenn sie mich unter sich begraben und alles an mir taub wird wie in der einen Nacht im Schnee. Die Eiskristalle wissen nicht mehr, wie sich anordnen sollen. Ich glaube, was du sagst, fühle, wenn du lügst, aber vertraue dir nicht mehr.

Anmerkung von Livia:

 Nine crimes
youtube can jeder (;

Weiße Lügen: aus dem Finnischen (valkoinen valhe) meint Lügen für den guten Zweck



Möchtest Du einen Kommentar abgeben?
Diesen Text kommentieren

Es war wunderschön in deinem GefängnisInhaltsverzeichnisDer Satz
Livia
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Dies ist ein Szene des mehrteiligen Textes Immer wenn wir von Schicksal reden [dramatische Pause].
Veröffentlicht am 22.11.2018, 5 mal überarbeitet (letzte Änderung am 22.11.2018). Textlänge: 92 Wörter; dieser Text wurde bereits 130 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 23.05.2020.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Livia
Mehr von Livia
Mail an Livia
Blättern:
voriger Text
nächster Text
Weitere 1 neue Gedanken von Livia:
Es war wunderschön in deinem Gefängnis
Was schreiben andere zum Thema "Lüge(n)"?
Gerüchteweise (plotzn) Für immer gestorben. (franky) Alles gut? oder wider die Placebo-Floskeln (eiskimo) Die angepasste Wahrheit (Jorge) Siegel ist nicht gleich Siegel (Omnahmashivaya) Schluss mit Fake (eiskimo) DAS ACHTE GEBOT (hermann8332) nicht koscher (harzgebirgler) Wonderbra (AchterZwerg) Klimalügelügelüge (klaatu) und 101 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2020 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2020 keinVerlag.de