Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Oreste (13.12.), ElviraS (12.12.), aMaZe (12.12.), BluesmanBGM (11.12.), Manfredmax (10.12.), Landregen (01.12.), HaraldWerdowski (01.12.), MartinaKroess (27.11.), Calypso (27.11.), ultexo (25.11.), aliceandthebutterfly (25.11.), Broom87 (24.11.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 755 Autoren und 126 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
NEUE KEINSERATE

BIETE Einen Stapel alter Marbacher Magazine
BIETE Breton-Sammlung
BIETE grillparzer+storm bücher
zum KeinAnzeigen-Markt

Genre des Tages, 14.12.2018:
Ghasal
Das Ghasel ist eine romantische Liedform, die im 8. Jh. zwischen Indien, Persien und Afghanistan entstanden ist und seit dem... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Überfordert von Agneta (12.12.18)
Recht lang:  Der Islam als Manifestation dessen, was Nietzsche die große Gesundheit nannte - Variationen über einen Satz von Michel Onfray von toltec-head (269 Worte)
Wenig kommentiert:  Der Vergangnen von Hecatus (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  WENN ICH AN DEINE WAHNSINNSSCHENKEL DENKE - geghaselte lust von harzgebirgler (nur 271 Aufrufe)
alle Ghasale
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Eine kurze Geschichte der Sprachwissenschaft
von kaltric
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich meine eigene Meinung habe und sie weitgehend auch offen vertrete." (Heor)

Ein Herz und eine Seele

Kurzgeschichte zum Thema Frauen/ Männer


von Regina

Verwirrt decken die Kellner die Festtafel wieder ab, ohne das Essen zu servieren, und der Koch versenkt den Braten in den Tiefkühlschlaf. Ein paar Jugendliche reißen Witze, Freunde tippen sich an die Stirn. Mit gesenkten Köpfen gehen die Blumenmädchen an den Händen ihrer Eltern wieder nach Hause. Verwandte sehen einander betroffen an. Die Ringe nimmt der Brautvater ratlos an sich. Seine Frau schnappt nach Luft wie nach einer kalten Dusche. Der Pfarrer hatte nur die Stirn gerunzelt und sich zurückgezogen. Am Eingang der Kirche, wo Rosenduft und Weihrauch sich mischen, steht wie versteinert die Braut. Sie kann es nicht fassen.

 
 

Kommentare zu diesem Text


princess
Kommentar von princess (04.12.2018)
Wie unromantisch! :-)
diesen Kommentar melden
AZU20
Kommentar von AZU20 (04.12.2018)
Und wo ist der Bräutigam? LG
diesen Kommentar melden
Regina meinte dazu am 07.12.2018:
Tja, er hat es sich anscheinend in letzter Minute anders überlegt.
diese Antwort melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 04.12.2018, 5 mal überarbeitet (letzte Änderung am 07.12.2018). Dieser Text wurde bereits 26 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 11.12.2018.
Empfohlen von:
Lluviagata, AZU20.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Schlagworte
Hochzeit Liebe Liebeskummer Zurückweisung
Mehr über Regina
Mehr von Regina
Mail an Regina
Blättern:
voriger Text
zufällig...
Mehr zum Thema "Frauen/ Männer" von Regina:
Ständig unanständig Innige Liebe Ratschläge zur Partnerwahl
Was schreiben andere zum Thema "Frauen/ Männer"?
Der Beschützer (BerndtB) XS oder XL (eiskimo) 'es kommt auf die sekunde an bei einer schönen frau' (harzgebirgler) Verkehrte Welt (eiskimo) drei frauen am herd (harzgebirgler) Durch die Blume gesagt (Omnahmashivaya) Meine Frau (BerndtB) neulich in der gartenlaube (harzgebirgler) In die Annalen (Helix) anzug & auszug (harzgebirgler) und 384 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de