Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
mira (14.12.), Oreste (13.12.), ElviraS (12.12.), aMaZe (12.12.), BluesmanBGM (11.12.), Manfredmax (10.12.), Landregen (01.12.), HaraldWerdowski (01.12.), MartinaKroess (27.11.), Calypso (27.11.), ultexo (25.11.), aliceandthebutterfly (25.11.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 756 Autoren und 126 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
NEUE KEINSERATE

BIETE Einen Stapel alter Marbacher Magazine
BIETE Breton-Sammlung
BIETE grillparzer+storm bücher
zum KeinAnzeigen-Markt

Genre des Tages, 15.12.2018:
Tragikomödie
Verbindung von tragischen und komischen Elementen in einer Handlung, die aus der Zwiespältigkeit der Welt resultiert.
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Indiwiedumm von RedBalloon (21.11.18)
Recht lang:  die Folgen der antiautoritären Erziehung oder wie man am wirkungsvollsten sogar die liebsten Mitmenschen auf die Palme bringen kann ... von tastifix (2627 Worte)
Wenig kommentiert:  gesetzmässigkeit des lebens von feeling (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Tiefenbummler von Artname (nur 35 Aufrufe)
alle Tragikomödien
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Wummys Abenteuer: Geschichte eines außergewöhnlichen Elefanten
von Borek
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil bin ich?" (star)

Weihnachtsmann

Alltagsgedicht zum Thema Nonsens


von Agneta

Weihnachtsmann

Es hatte mich gewarnt
ein Etwas, tief in mir.
Man hatte mich gewarnt.
Ich öffnete die Tür.

Es hatte sich getarnt
ein Etwas, draußen vor.
Als Weihnachtsmann getarnt.
Ach, machet hoch das Tor!

Sein weißer Bart, konkav,
erzitterte im Licht.
Na, warst du denn auch brav?
Tja, Jung, ich weiß es nicht.

Er spitzt' den Mund zum Kuss,
das war so seine Art.
Es zitterte sein Bart.
Da gab’s schon auf die Nuss.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Piroschka
Kommentar von Piroschka (07.12.2018)
So kann Frau sich irren! :)) Prima getextet! LG von Piroschka
diesen Kommentar melden
Agneta meinte dazu am 09.12.2018:
Jeder kann sich irren- auch der Weihnachtsmann. GGG und danke von Agneta
diese Antwort melden
Kommentar von niemand (07.12.2018)
Das war ja ein richtiger Stalker ;-)))))
mit schmunzelnden Grüßen, Irene
diesen Kommentar melden
Agneta antwortete darauf am 09.12.2018:
ja, wer jetzt wem auf die Nuss, dat weiß man nit so jenau… GGg und danke von Monika
diese Antwort melden
plotzn
Kommentar von plotzn (07.12.2018)
Vorsicht vor küssenden Weihnachtsmännern! die sind bestimt genauso echt, wie John aus Nigeria, der mir 5 Millionen überweisen will.

Schön humoriges Gedicht, Agneta!

Amüsierte Grüße,
Stefan
diesen Kommentar melden
Agneta schrieb daraufhin am 09.12.2018:
bestimmt, lieber plotzn. Aber wer hier den Kürzeren zieht, das ist noch nicht raus. GGG und danke von Agneta
diese Antwort melden
EkkehartMittelberg
Kommentar von EkkehartMittelberg (07.12.2018)
Hallo Monika, es gibt so viele Weihnachtsmänner. Da kann man schon mal an den falschen geraten. Aber solange man sicher ist, dass der Bart konkav ist, wird das nicht passieren.
Ich vermute, der richtige kriegt öfter was auf die Nuss. ;-))
Amüsierte Grüße
Ekki
diesen Kommentar melden
Agneta äußerte darauf am 09.12.2018:
isch weiß et nit, lieber Ekki...GGG isch bin ja ein braves Mädschen…
Zwinkern und danke von Monika
diese Antwort melden

© 2002-2018 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2018 keinVerlag.de