Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
NiceGuySan (22.02.), Nadel (20.02.), arabrab (16.02.), Polarheld (15.02.), milena (15.02.), Charra (15.02.), Théophé (14.02.), MfG (11.02.), SinOnAir (11.02.), Schiriki (10.02.), mystika (10.02.), PollyKranich (08.02.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 742 Autoren und 118 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 22.02.2019:
Sestine
Die Sestine besteht aus sechs Strophen mit je sechs jambischen Verszeilen. Die Besonderheiten sind die... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Nacht von LottaManguetti (21.02.19)
Recht lang:  Aufstieg und Fall von Didi.Costaire (290 Worte)
Wenig kommentiert:  Du von sundown (1 Kommentar)
Selten gelesen:  Spring von LottaManguetti (nur 98 Aufrufe)
alle Sestinen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Lyrischer Lorbeer 2013
von IngeWrobel
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil es bei KV viele kommunikative Autoren gibt" (DerHerrSchädel)

Selbstfindung

Innerer Monolog zum Thema Selbstbild/Selbstbetrachtung


von Algolagnie

Eine ewige Reise, welche ständig die Richtung ändert. Selber einen Überblick darüber zu behalten ist nicht einfach aber solange man seinen Fokus nicht verliert, verliert man sich nicht selber. Nur ist die Frage, welche Wichtigkeit hat der Fokus, hat man mehrere? Welcher überwiegt? Der eigene? Andere? Es verschwimmt regelmäßig.

Hauptsache man ertrinkt nicht.

Anmerkung von Algolagnie:

Wird erweitert. Denke ich. Einfach mal den Kopf frei bekommen, ist wohl mein Fokus.


 
 

Kommentare zu diesem Text


princess
Kommentar von princess (07.12.2018)
Können Reise ihre Richtung ändern? Ist man sein eigener Fokus? Und
Einfach mal den Kopf frei bekommen
kann zur Lebensaufgabe werden.

Liebe Grüße
p.
diesen Kommentar melden

Kein Foto vorhanden
Zur Autorenseite
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 07.12.2018. Textlänge: 53 Wörter; dieser Text wurde bereits 76 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 20.02.2019..
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Algolagnie
Mehr von Algolagnie
Mail an Algolagnie
Was schreiben andere zum Thema "Selbstbild/ Selbstbetrachtung"?
Nonchalance (Lürig) Wiese (merian) Wir sind die Roboter (merian) bin ich nur ein sehnendes nichts (Perry) Seelenfresserin oder: Ich fresse dich! (Seelenfresserin) Sonett 29 (William Shakespeare) (Hecatus) Um nicht nachdenken zu müssen. (franky) Die Frau mit 55 (Lena) Ich,du,wir (eiskimo) Wie liebt man richtig? (Gothica) und 201 weitere Texte.
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de