Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Reiner_Raucher (24.05.), HiKee (14.05.), Sonic (14.05.), Lemonhead (12.05.), AchterZwerg (11.05.), Kuki (30.04.), schopenhaueriswatchingyou (30.04.), cannon_foder (30.04.), Drimys (30.04.), Philostratos (26.04.), Katastera (25.04.), BabySolanas (23.04.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 702 Autoren* und 104 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.821 Mitglieder und 426.788 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 25.05.2019:
Fernsehspiel
Aus der frühen Fernsehtradition stammende Dramenform, die im Vergleich zum Rundfunk die erweiterten technischen... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Der verdammte Lothar, und dann? von Didi.Costaire (05.09.18)
Recht lang:  Ich will Blut sehen von Lala (1117 Worte)
Wenig kommentiert:  Sprichneuwort von Ihm (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Der Fernseher spricht (2) von autoralexanderschwarz (nur 203 Aufrufe)
alle Fernsehspiel
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Golden sind meine Märchen
von Winfried
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil ich Tiefgründiges unterhaltsam erzähle" (JoBo72)

Selbstfindung

Innerer Monolog zum Thema Selbstbild/Selbstbetrachtung


von Algolagnie

Eine ewige Reise, welche ständig die Richtung ändert. Selber einen Überblick darüber zu behalten ist nicht einfach aber solange man seinen Fokus nicht verliert, verliert man sich nicht selber. Nur ist die Frage, welche Wichtigkeit hat der Fokus, hat man mehrere? Welcher überwiegt? Der eigene? Andere? Es verschwimmt regelmäßig.

Hauptsache man ertrinkt nicht.

Anmerkung von Algolagnie:

Wird erweitert. Denke ich. Einfach mal den Kopf frei bekommen, ist wohl mein Fokus.


 
 

Kommentare zu diesem Text


princess
Kommentar von princess (07.12.2018)
Können Reise ihre Richtung ändern? Ist man sein eigener Fokus? Und
Einfach mal den Kopf frei bekommen
kann zur Lebensaufgabe werden.

Liebe Grüße
p.
diesen Kommentar melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de