Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
Gigafux (20.03.), Kolja (16.03.), Gandha (09.03.), Ebenholz (08.03.), Thero (07.03.), zoe (07.03.), Phoenix (05.03.), Frontiere-Grenzen (04.03.), DeenahBlue (03.03.), stromo40 (26.02.), AvaLiam (24.02.), NiceGuySan (22.02.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 725 Autoren und 113 Lesern. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.
Genre des Tages, 21.03.2019:
Zitat
Ziemlich neu:  Toleranz von desmotes (30.06.08)
Recht lang:  Zitatplagiat von Bellis (551 Worte)
Wenig kommentiert:  Heiterkeit von Lonelysoul (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  Masken von desmotes (nur 1219 Aufrufe)
alle Zitate
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:

Tól und Omé
von kaltric
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil kV ja bis auf Neonazis und Lügner praktisch alle nimmt" (BrigitteG)

Handgeschrieben

Prosagedicht zum Thema Aktuelles


von Stelzie

"Wir wünschen und es kommt von Herzen,
ein wunderschönes Weihnachtsfest."

Stand da auf dieser bunten Karte,
die ich in meinen Händen hielt.

Es gibt um diese Zeit sehr viel
von dieser

Weihnachtswünschepost,

doch diese hier war handgeschrieben
und somit jede Zeile wert.

 
 

Kommentare zu diesem Text


Sätzer
Kommentar von Sätzer (16.12.2018)
Weihnachtspost, na klar immer mit der Hand
LG Uwe
diesen Kommentar melden
Stelzie meinte dazu am 17.12.2018:
Na klar )
Dankeschön und liebe Grüße
Kerstin
diese Antwort melden
AZU20 antwortete darauf am 17.12.2018:
Na klar. LG
diese Antwort melden
Kommentar von niemand (16.12.2018)
Da sieht man mal wieder, wenn etwas rar wird, wird es
auch kostbar. In Zeiten des Unpersönlichen, des Massenhaften,
ist solch Persönliches wie ein Lichtschein in der Blendung.
Mit lieben Grüßen, Irene
diesen Kommentar melden
Stelzie schrieb daraufhin am 17.12.2018:
Es ist schon erstaunlich, wie man sich über so kleine Dinge, wie diese handgeschriebene Weihnachtskarte auch freuen kann.
Das Leben kann so einfach sein...
Dankeschön, liebe Irene und einen lieben Gruß.
Kerstin
diese Antwort melden
GastIltis
Kommentar von GastIltis (16.12.2018)
Liebe Kerstin, zwei Dinge "mag" ich besonders: Weihnachts-E-Mails als Standard-Text, aus denen man möglichst noch den Verteilerschlüssel erkennt, und Jahresberichte von halbwegs "guten" Bekannten, denen es besser geht, als man es sich für sich selbst jemals vorstellen kann.
Dein wunderbarer Text ragt heraus! LG von Gil.
diesen Kommentar melden
Stelzie äußerte darauf am 17.12.2018:
"... ich danke Ihnen für die gute Zusammenarbeit und wünsche für das kommende Jahr maximale Erfolge..."
Diese persönlichen Zeilen wollte ich dir unbedingt noch zukommen lassen ;))
Dankeschön, lieber Gil und liebe Grüße aus Sachsen.
Kerstin
diese Antwort melden
millefiori
Kommentar von millefiori (16.12.2018)
Ich schreibe auch mindestens 10 Karten jedes Jahr und drei bekomme ich höchstens.
Trotzdem schreibe ich sie wieder, weil es meine Vorweihnachtsfreude steigert, andere damit zu erfreuen.

Frohe Weihnachten für Dich von
millefiori
diesen Kommentar melden
Stelzie ergänzte dazu am 17.12.2018:
Man tut sich durchaus auch selbst etwas Gutes beim vorweihnachtlichen Kartenschreiben und Päckchenschicken...

Dankeschön und von mir ebenfalls schon mal einen lieben Weihnachtsgruß.
Kerstin
diese Antwort melden

© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de