Login für registrierte Nutzer
Benutzer: Passwort:

Noch nicht bei KV registriert?
Jetzt registrieren!
KV ist kostenlos und werbefrei!

Neu bei uns:
WorldWideWilli (25.06.), Bleistift (22.06.), diegoneuberger (19.06.), Februar (19.06.), MolliHiesinger (18.06.), emus77 (14.06.), Lir (13.06.), TheReal-K (13.06.), trinkpäckchen (11.06.), seabass (08.06.), weggeworfenerjunkymüll (02.06.), Linda_L. (29.05.)...
Übersicht aller neuen Autoren und Leser
Wen suchst Du?

(mindestens drei Buchstaben)

Zur Zeit online:
KeinVerlag.de ist die Heimat von 687 Autoren* und 108 Lesern*. Was es sonst noch an Neuem gibt, steht hier.

(*Im Gegensatz zu allen anderen Literaturforen zählen wir nur die aktiven Mitglieder, da wir uns als Community verstehen und nicht als Archiv toter Texte. Würden wir alle Nutzer zählen, die sich seit Gründung hier angemeldet haben, und nur die abziehen, die sich selbst wieder abgemeldet haben oder rausgeworfen wurden, kämen wir auf 14.845 Mitglieder und 427.601 Texte. Musste auch mal gesagt werden.)

Genre des Tages, 26.06.2019:
Grotesk-Zeitkritisches Drama
Drama, das mit den Mitteln der Übertreibung und Verzerrung sowie skurrilen Einfällen und schrillen Effekten... weiterlesen
... und was wir daraus machen:

Ziemlich neu:  Über- und Transmenschen von Jack (26.05.19)
Recht lang:  Exkurs: Being alive vs. not being...being... von theatralisch (1915 Worte)
Wenig kommentiert:  Schmalz (Oder: Vom Ohr aufs Brot) von Untergänger (noch gar keine Kommentare)
Selten gelesen:  wo sind sie nur? von Sternenpferd (nur 97 Aufrufe)
alle Grotesk-Zeitkritischen Dramen
Lest doch mal ...einen Zufallstext!
Unser Buchtipp:
Rousseaus Contrat social in Kurzform
von kaltric
Projekte

keineRezension.de
KV woanders

keinVerlag.de auf Facebook
Eine Meinung: "Ich bin bei keinVerlag.de willkommen, weil da viele nette menschen sind" (waldmädchen)

Flammentod

Gedicht


von Piroschki

Julitschka, die Wolken ziehen
stumm im Abendrot.
Von den heißen Feuern fliehen
birgt den frühen Tod.

Julitschka, die Geigen klagen
bis zum Morgenrot!
Was die Himmel and'rer sagen,
was aus ihnen droht,

Julitschka, lässt dich erfrieren,
stumm, bei kargem Brot.
Sturm kommt auf. Nichts zu verlieren.
Sieh, der Himmel loht!

 
 

Kommentare zu diesem Text


Kommentar von fdöobsah (54) (22.12.2018)
Dieser Kommentar ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diesen Kommentar melden
Piroschki meinte dazu am 23.12.2018:
Weißt Du, Fdö, eigentlich würde ich Dir diese andere Zeit gern zeigen, in der Hoffnung, Du könntest sie etwas gütiger sehen. Aber wie auch immer, herzlichen Dank für Deinen Kommentar, lass uns die Weihnachtszeit nutzen, sich in den Auszeit-Tagen die Dinge etwas setzen und danach noch einmal von vorn beginnen. Wenn jeder von uns beiden sich auf die Sicht des Anderen einlässt und wir beide ein paar Schritte zurückgehen, um dem Anderen Raum zu geben, dann kriegen wir das vielleicht hin!
In diesem Sinne, ehrlich gemeinte herzliche Grüße von Petra
diese Antwort melden
fdöobsah (54) antwortete darauf am 23.12.2018:
Diese Kommentarantwort ist nur für eingeloggte Benutzer lesbar.
diese Antwort melden
GastIltis
Kommentar von GastIltis (22.12.2018)
Man fühlt sich in ein anderes Land versetzt. Aber ich sage nicht, in welches. Nicht, dass man dort versehentlich wiedererkannt wird. LG von Gil.
diesen Kommentar melden
Piroschki schrieb daraufhin am 23.12.2018:
Dich erkenne ich immer, mein lieber Gil! Herzlichst, Petra
diese Antwort melden
Kommentar von harzgebirgler (23.12.2018)
vom himmel hoch kommt oftmals her
was menschen trifft dann durchaus schwer.
diesen Kommentar melden
Piroschki äußerte darauf am 23.12.2018:
Kleiner Schelm - so isses! Schmunzelgrüßchen! )
diese Antwort melden

Piroschki
Zur Autorenseite
Zum Steckbrief
Zum Aktivitäts-Index
Veröffentlicht am 22.12.2018, 1 mal überarbeitet (letzte Änderung am 28.02.2019). Textlänge: 50 Wörter; dieser Text wurde bereits 179 mal aufgerufen; der letzte Besucher war ein Gast am 23.06.2019.
Was meinst Du?
Diesen Text kommentieren
Mehr über Piroschki
Mehr von Piroschki
Mail an Piroschki
Blättern:
nächster Text
zufällig...
Weitere 10 neue Gedichte von Piroschki:
A wie: "Aberglaube" A wie : "Albtraum" Auferstehung Das mystische Alphabet Dichterfrühling Er ist's! Wegbegleiter Kleine Nudelsauerei Sommerherz Lila Blut
Dieser Text ist höchstwahrscheinlich urheberrechtlich geschützt. mehr Infos dazu
diesen Text melden
© 2002-2019 keinVerlag.de   Impressum   Nutzungsbedingungen 
KV ist kein Verlag. Kapiert?
© 2002-2019 keinVerlag.de